N - Dieselparadies Schwarzburg - SBB Eurocity & Updates zu Loks und Wagen

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Frank K
EuroCity (EC)
Beiträge: 1488
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Dampfspektakel 1999 (10 Bilder und ein Video)

#526

Beitrag von Frank K » Fr 10. Mai 2019, 22:57

Servus, Bernd,

kurz und bündig: :gfm: :gfm: :gfm: !

Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

ManuG
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 375
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 27
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Dampfspektakel 1999 (10 Bilder und ein Video)

#527

Beitrag von ManuG » Sa 11. Mai 2019, 10:23

Hallo Bernd,

danke für die tolle Bildergeschichte, schön ausgedacht und fotografiert :gfm:
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild


Adi92
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert: Fr 14. Okt 2011, 10:15
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DCC
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Wolfach
Alter: 27
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Dampfspektakel 1999 (10 Bilder und ein Video)

#528

Beitrag von Adi92 » Mo 20. Mai 2019, 09:03

Hallo Bernd,

das Dampfspektakel und die dazugehörige Bildergeschichte kann man ja nur mögen :gfm: Ich denke ich muss mir auch mal zumindest eine Dampflok besorgen wenn ich das so sehe :D

Was mir auch besonders gefällt ist das Bild der Schiebewandwagen bei der Beladung. Wenn dann dort noch wie du gesagt hast ein Gabelstapler und ein paar arbeitende Preiserleins ihren Platz finden, wäre das eine weitere sehr schöne Szene auf deiner Anlage.

Mit dem neuen Fiddle-Yard hast du jetzt natürlich auch viel mehr Möglichkeiten deinen wachsenden Fuhrpark auf die Anlage zu stellen und tolle Zuggarnituren zusammenzustellen und nicht immer wieder Sachen in Schachteln packen zu müssen :) Ich weiß wie nervig das nämlich sein kann :roll:

Ich hoffe ich greife jetzt nicht zu sehr vor aber wann wirst du hier deine "Ausbaupläne" kund tun? :D :)
Gruß Adrian

Mein Projekt N-Segmentanlage Horn - DB AG in Epoche V/VI
Das Projekt meines Vaters: Dachbodenanlage Schönblick

Benutzeravatar

Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 722
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Dampfspektakel 1999 (10 Bilder und ein Video)

#529

Beitrag von Sven0790 » Do 23. Mai 2019, 19:59

Hallo Bernd,
jetzt schau ich hier auch nochmal bei dir vorbei :wink:
Habe ja einiges verpasst in der letzten Zeit...
Die Bilder deiner Modelleisenbahn beeindrucken mich schwehr! Auf deinen Fotos und Filmchen kommt alles viel größer rüber...
Und dann ist noch alles so schön ordentlich und aufgeräumt...
Und mit deinem Fiddlejard has das Platzproblem perfekt gelöst :gfm:
Mach weiter so und ich freu mich auf neue Bilder und Viedeos...

Gruß Sven

Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 404
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Dampfspektakel 1999 (10 Bilder und ein Video)

#530

Beitrag von Personenzügler » Di 28. Mai 2019, 09:05

Hallo zusammen,

Danke an Peter, Frank, Carsten, nochmal Frank, Manuel, Adrian und Sven für eure Beiträge! Schön und ermutigend, dass Bild und Video sowie die vorangegangenen Basteleien gefallen.

Ein Fiddle oder großer Schattenbahnhof war schon immer mein Traum. Dann spart man das lästige und für die Fahrzeuge auch nicht gute "Tragen" aus Schachtel oder Vitrine... und bei einem Betriebsablauf hat man alle nötigen vielfältigen Züge parat.

Bei den angesprochenen Ausbauplänen sieht es so aus, dass ich demnächst wohl mal mit einem kleinen Streckenmodul anfange und dann mit der Zeit Module dazukommen. Langfristig entsteht dann neben Schwarzburg noch eine Modulstrecke... Das dauert aber noch, bis dahin wird Schwarzburg vor allem im Detail ausgestaltet. Die Materialien und Details sind dafür schon da, die Motivation fehlt noch. :| :wink:

Gestern habe ich dann wieder etwas Motivation bekommen, etwas zu basteln, jedoch "nur" an den Fahrzeugen. Letztes Wochenende begann die Saison der Fahrradzüge. Die konnten aber gar nicht wie gewünscht mit Gepäck- bzw. Halbgepäckwagen verkehren, da diese nach der Tieferleg-Aktion zu tiefe Kupplungen hatten. Also wurde ersatzweise ein Zug mit zwei Steuerwagen gefahren. Der Ansturm war zum Glück nicht so groß, sodass die vorhandenen Gepäckabteile knapp ausreichten. Nachschuss auf den Zug mit Sandwich 218:


Bild


Die Gepäckwagen wurden daraufhin gleich ins BW geschickt, die SK-Kupplungen werden mit Leimtropfen versehen, was zur Folge hat, dass die Kupplung dann leicht nach oben steht und somit passend zu den normal hohen Minitrix-Mintlingen ist.


Bild


Verstärkung soll der Gepäckwagen-Park auch bald bekommen:
https://www.trix.de/de/produkte/details ... Paging%5D=
Bzw. in einem Jahr. Bei so einer Neuheit dauert das immer...


Zudem haben meine Fleischmann 218er immer wieder ihre Puffer verloren. Das vor allem im Wendezugbetrieb bei den (zu) engen Radien. Mit dem Magnet findet man die Puffer dann zwar wieder, aber ist trotzdem nervig, gerade wenn man regelmäßig absaugt (nach dem Basteln etc.). Also alle 218 auf den Basteltisch und die Puffer mit Sekundenkleber reinkleben. Ändert nichts am Aussehen...


Bild


Das war's wieder, bis demnächst...
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

mss
InterCity (IC)
Beiträge: 794
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 03:54
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: 2L
Wohnort: Dänemark
Alter: 45
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Dampfspektakel 1999 & Aktuelles

#531

Beitrag von mss » Do 30. Mai 2019, 21:36

Ja, das Pufferproblem. In H0 sind Roco-Fahrzeuge die schlimmsten. Wagen und Loks verliert häufig die Puffer. Besonders die aus Plaste, und da hilft leider kein magnet :?
Gut das man sie Kleben kann. Wer es nur errinnert bevor sie weg ist...
Toller 218er sammlung übrigens :)
MFG Morten aus Dänemark
DC H0 und N. Thema: Deutschland.
Mein Fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 404
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Dampfspektakel 1999 & Aktuelles

#532

Beitrag von Personenzügler » Fr 31. Mai 2019, 17:16

Hallo Morten, :welcome:

Ja ich hab sie jetzt vorsorglich festgeklebt. Nur bei der einen blaubeigen 218 fehlt ein Puffer, den ich schon lange verloren habe und nicht mehr gefunden habe...


Nun hallo an alle!

Zum Betrieb gestern und heute gibt's ein Video. Die Fahrradwagen wurden gleich eingesetzt und auch der Dampfzug war unterwegs. (Hats fast nicht die Steigung hochgepackt :redzwinker: :mrgreen: )


Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Bremsklotz
InterCity (IC)
Beiträge: 838
Registriert: Di 26. Jul 2016, 17:34
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann piccolo
Wohnort: Darmstadt/Dieburg
Alter: 52
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Dampfspektakel 1999 & Aktuelles Video

#533

Beitrag von Bremsklotz » Fr 31. Mai 2019, 17:39

Hallo Bernd,

sehr schönes Video mit vielen interessanten Zuggarnituren und sehr guten Kameraperspektiven :gfm:
Klasse auch die langsamen Geschwindigkeiten der Züge, das zeigt: Die Gleise sind geputzt :mrgreen:

Herzlichen Dank für dieses Video :D
Gruß aus Hessen
Frank
________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen bei meiner kleinen N-Anlage:Güglingen reloaded
Hier geht's zu meiner alten Anlage:Güglingen Endbahnhof

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9682
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Dampfspektakel 1999 & Aktuelles Video

#534

Beitrag von GSB » Sa 15. Jun 2019, 21:37

Hallo Bernd,

hab jetzt endlich mal Zeit gehabt das Video in Ruhe anzuschauen... Da ist ja ordentlich was los gewesen, einschließig Dampfsonderzug. :D

Bin auf Deine Ausbaupläne gespannt! :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Kupzinger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 377
Registriert: Di 25. Nov 2014, 21:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog Selbstbauregler
Gleise: Peco. Plan: Code 40
Wohnort: Wien

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Dampfspektakel 1999 & Aktuelles Video

#535

Beitrag von Kupzinger » Di 2. Jul 2019, 20:19

Hallo Bernd,

sehr schöne Dokumentation des Dampfwochenendes. Wäre auch gerne gekommen, war mir dann doch zeitlich zu weit :)

Glückwunsch zu den Fortschritten auf der Anlage! Schaut super aus. Die Rahmenfarbe finde ich auch sehr gut gewählt. Und der Fiddle Yard hat ja eine gute Kapazität, davon können die Pyrkerbahner nur träumen. Was ich auch sehr gut gelungen an Deiner Anlage finde, ist, wie sie hinten ansteigt und der optische Abschluss dadurch wirklich schön plastisch ausfällt. Vielleicht magst Du dahinter noch einen Hintergrund setzen? Ein Himmel würde schon genügen.

Deine Modulpläne finde ich ja sehr spannend. Wie Du Dir denken kannst, kann ich diesen Ansatz nur empfehlen. Allerdings - wenn ich mir die schönen weiträumigen Ansichten Deiner Paradestrecke so ansehe, sowas bekommt man mit Modulen nur hin, wenn die ordentlich breit sind.

Wie auch immer, viel Vergnügen bei der weiteren Verwirklichung!

Liebe Grüße aus Pyrkerfeld
Kupzinger
Bild
Pyrkerfeld in N
SketchTrack - Mein flexibles Freeware-Gleisplantool
auch hier zu finden: ÖBB 5081 in N | Gleisplanung Reith bei Seefeld | Drahtzugleitungen in N | Köf für die Holzeisenbahn

Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 404
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Dampfspektakel 1999 & Aktuelles Video

#536

Beitrag von Personenzügler » Di 2. Jul 2019, 21:33

Hallo zusammen,

Leider hab ich in letzter Zeit wenig Zeit und Motivation gehabt, hier etwas zu posten, obwohl es einige Neuzugänge und Basteleien gibt (Geburtstag etc.)...
Ich hoffe ich komme demnächst dazu :wink:

@Frank: Freut mich, dass es dir gefällt. Das mit dem Langsamfahren braucht auch Geduld, bis man eine Filmsequenz hat, in der der Zug nicht ruckelt und die gewünschte Geschwindigkeit hat...Da muss man schon mehrmals die selbe Szene filmen...und man braucht auch gute Loks dafür, vor allem weil ich ja analog fahre. Die Fleischmann 218 ist dafür eben perfekt geeignet :redzwinker: :wink:

@GSB: Danke für deinen Kommentar und schön, dass es gefällt.

(Jetzt geht's u.a. um Ausbauopläne)
@Kupzinger: Dein komplettes Modul- und Betriebskonzept soll mir für meine Ausbaupläne zum Vorbild dienen, abgesehen von der Epoche. Es soll auch eher eine Nebenbahn werden und ich möchte halt mal mit ein bis zwei Modulen Anfangen und dann nach und nach erweitern. Dabei entsteht das ganze getrennt von Schwarzburg und so schnell wie möglich digital, weil das vor allem ein Arrangement werden soll, bei dem rangieren und "Fremo"-Betrieb im Vordergrund stehen sollen. Zuglängen wären dann auch stark reduziert....

Als Hauptstrecke habe ich dann ja noch Schwarzburg, wo ich dann Fernverkehr und lange Güterzüge fahren lassen kann. Dafür soll auch irgendwann ein Hintergrund kommen, muss mich da erst mal reinarbeiten auf was man achtet etc.
Natürlich soll an Schwarzburg trotzdem noch im Detailbereich weitergearbeitet werden und irgendwann später werden die beiden Bahnen vielleicht auch man zu einem größeren Netz zusammengefügt...
Alles bisher nur eine Idee im Kopf, aber so muss es ja anfangen... :redzwinker: :D
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 404
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Dampfspektakel 1999 & Aktuelles Video

#537

Beitrag von Personenzügler » Sa 27. Jul 2019, 21:03

Hallo zusammen,

Lang ist er her, mein letzter bebildeter Post. Naja passiert ist seither auch nicht so viel und wenn, dann hat die Motivation nicht mehr bis zu Post gereicht. Also nun ein kleiner Überblick der letzten zwei Monate:

Neuzugänge:

Anfang Juni hatte ich Geburtstag, deshalb gab's da gleich ein Schwung Neuzugänge:


Bild


Mit dabei sind Signalatrappen (für mehr reichts nicht bei der Anlage Schwarzburg) , ein moderner Rungenwagen, ein Bus, Ballenpressen als Ladung und weitere IC-Wagen...

Bus und Ballenpressen auf der Anlage:


Bild


Weiter gab's noch das Set Arnold HN 4116 (wichtig davon der Avmz noch ohne Display und der Speisewagen für den produktfarbenen Intercity, der weniger gelungene Bm 235 nimm ich mal mit und will mich nicht beschweren...) und ein Set mit vier Muldenkippwagen von Roco:


Bild


Alle Wagen in ICE-Lack: Das ist realistisch gesehen noch kein kompletter Zug, einer der Großraumwagen ist ein Snackpoint, die fuhren nicht zusätzlich zu BordBistro's sondern eher in Interregios. Es lassen sich zwar mögliche modernere IC-Garnituren bilden, aber für typische Wagenreihungen fehlen mir noch ein oder zwei Bvmz (Abteilwagen) und evtl ein Steuerwagen, letzterer ist aber selten und teuer :|


Bild


Nun lassen sich schon viele verschiedene IC-Garnituren bilden, hier mal zwei typische, zuerst im Jahr 1998, danach im Jahr 2003:


Bild


Bild


Die Roco-Muldenkipper waren zwar Ende der Neunziger nicht mehr die jüngsten, fuhren aber noch. Finde die Wagen richtig edel, und als Modell auch gut umgesetzt und günstig zu haben:


Bild




Das war's erst mal zu den Geschenken...

Mitte Juni hab ich dann noch Eisenbahnurlaub mit meinem Vater in Oberfranken gemacht, dabei kam neben etlichen interessanten Bildern auch ein Schotterwagen von NME mit nach Hause. War zwei teuer, aber der kleine MoBa-Laden in Hof hat etwas Unterstützung verdient : )


Bild


Leider ist der Wagen etwas hochbeinig, man merkt dass er vom Hause Fleischmann kommt :redzwinker: Ich denke da werde ich mal mit kleineren Radsätzen nachhelfen...


Neben Neuzugängen hab ich auch ein bisschen im Detailbereich weitergebastelt, genauer gesagt kam ein Geländer am Bahnsteig und ein Industriezaun um die Oldtimerwerkstatt dazu:


Bild


Bild


Zudem hab ich mir auch noch einen kleinen Stapler von Arcitec zugelegt. Das Ding ist super fein gebaut und detailliert!


Bild


Zwar ein bisschen alt für die Neunziger, aber die Papierfabrik, die den alten Güterschuppen als Versandposten übernommen hat, ist knapp bei Kasse... (liegt wohl daran, dass sie noch per Bahn versendet :redzwinker: )


Bild


Bild



Demnächst ist dann noch geplant ein bisschen Unkraut zu sähen, Figuren kommen dazu, die Signalatrappen werden gesetzt, ein Garten ist noch auf der Warteliste und natürlich ist auch mal wieder Zeit für Betriebsbilder und/oder ein Video...
(Das spoiler ich jetzt schon mal alles, damit ich mich nun gezwungener fühle, weiterzubasteln :redzwinker: :D :D - "wer gackert muss auch ein Ei legen")
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9682
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Lebenszeichen mit Neuzugängen und (wenig) Details

#538

Beitrag von GSB » Sa 27. Jul 2019, 21:59

Hallo Bernd,

Na da sind ja viele schöne neue Sachen für die Modellbahn dazu gekommen. :lol: Wußte gar nicht daß Artitec den Stapler auch in N anbietet :o - auf mein vorbestelltes H0-Modell warte ich jetzt schon über ein halbes Jahr... :roll:

Der Bus ist auch klasse. :D Von welchem Hersteller ist der :?:

Viel Spaß mit dem IC in den verschiedensten Zusammenstellungen! :mrgreen:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

ManuG
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 375
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 27
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Lebenszeichen mit Neuzugängen und (wenig) Details

#539

Beitrag von ManuG » So 28. Jul 2019, 10:25

Hallo Bernd,

nachträglich alles Gute und Glückwunsch zu den schönen Neuzugängen. Der Mercedes-Bus ist ja absolut erstklassig detailliert, da sieht man nicht mehr, dass es N ist :gfm:
Ansonsten, klasse Bilder wie immer
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3653
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 63
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Lebenszeichen mit Neuzugängen und (wenig) Details

#540

Beitrag von hubedi » So 28. Jul 2019, 11:36

Hallo Bernd,

das sind ja schöne Neuzugänge ... Glückwunsch.

Nur die Signalatrappen ... könnt man da nicht ... ich meine ... so winzige SMD-LED ... irgendwie ... wäre bestimmt möglich.

Daran hätte ich ja noch Spaß, es mit meinen 0201-Winzlingen mal zu probieren. :D

LG
Hubert
Zuletzt geändert von hubedi am So 28. Jul 2019, 22:52, insgesamt 1-mal geändert.
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


para+siempre
InterRegio (IR)
Beiträge: 116
Registriert: So 6. Jan 2019, 15:51

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Lebenszeichen mit Neuzugängen und (wenig) Details

#541

Beitrag von para+siempre » So 28. Jul 2019, 16:17

GSB hat geschrieben:
Sa 27. Jul 2019, 21:59
Hallo Bernd, ...

Der Bus ist auch klasse. :D Von welchem Hersteller ist der :?:

Gruß Matthias
Hallo Matthias,

weil ich eben deine Frage gelesen habe,
der MB O 305 Bahnbus ist von *** Lemke Minis ***.

Grüsse vom Untermain :D

Hermann

Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 404
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Lebenszeichen mit Neuzugängen und (wenig) Details

#542

Beitrag von Personenzügler » Do 1. Aug 2019, 18:32

Hallo zusammen,

an der Anlage ging's zwar nicht weiter, aber auf meinem Youtube-Kanal. Habe mal die ganzen älteren und teilweise kurzen Videos zu einem längeren Video zusammengefasst. Somit lassen sich die Züge nun am Stück genießen, falls die überhaupt jemand nochmal anschauen will :redzwinker: :redzwinker: :wink:
Ich empfehle übrigens, die bisherigen Videos eher an einem Smartphone anzuschauen, da stört die miese Qualität nicht so arg...




Nun noch zur Post :pen:

@Matthias: Hab den Stapler zufällig auf Ebay entdeckt, als ich eine Farbe für Signalmasten gesucht und dann (gemeinsam mit dem Stapler) gekauft habe... Und der Stapler :gfm: echt gut, ebenso wie der Bus, beides sehr gut detaillierte Fahrzeuge und mit H0 verwechselbar : )
Bunte IC-Garnituren zusammenstellen macht echt Spaß. Oft stelle ich die Garnitur(en) um und fahre dannn gerade mal eine Runde auf der Anlage und schaue an, was ich zusammengemixt habe...Somit liegt darin der Sinn im Rangieren und mixen, nicht so sehr im Fahren und Betrieb machen :redzwinker: :D

@Manu: Danke für deinen Beitrag und dein Kompliment!

@Hubert: Danke!
Habe ich mir doch gedacht dass einer mit Attrappen nicht zufrieden ist. :redzwinker: :D :D
Aber für funktionierende Signale reicht das Budjet erstens nicht, zweitens will ich in die Anlage nicht mehr viel Geld investieren und drittens bin ich auch nicht so sehr der Technik, Siganl(-steuerung) und Stellwerksfanatiker, obwohl das Thema auch interessant ist, aber eben nicht so mein Ding...
Von solchen Fummeleien, wie sie in deinem Satz anklingen, habe ich wenig Ahnung, klar, das sieht jeder anders...
Die Signalattrappen sollen nur dazu dienen, etwas mehr Details zu bieten und bei Bildern gut aussehen (hoffentlich wird das auch so) :redzwinker: :wink:

@Hermann: Danke für die Antwort/Info für Matthias...


Bis zum nächsten mal!
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Frank K
EuroCity (EC)
Beiträge: 1488
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Lebenszeichen mit Neuzugängen, (wenig) Details und ein neues altes Video

#543

Beitrag von Frank K » Fr 2. Aug 2019, 10:32

Servus, Bernd,

auch ich mag Dir noch zu Deinen Neuzugängen gratulieren. Die beiden ICs sind schon zwei schöne Züge. halten die auch planmäßig in Schwarzburg oder fahren sie einfach nur durch?

Auch die anderen Neuzugänge wissen zu gefallen, insbesondere Bus und Stapler. Da kannst Du auch schöne Straßenszenen gestalten. :wink:

Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 404
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Lebenszeichen mit Neuzugängen, (wenig) Details und ein neues altes Video

#544

Beitrag von Personenzügler » Do 8. Aug 2019, 11:25

Hallo zusammen,

@Frank: Danke! Ja mir fehlen noch ein paar Paletten oder andere Ladegüter und ein paar Menschen (Staplerfahrer etc.).
Nein, die IC und IR fahren in Schwarzburg nur durch. Ist ja kein großer Bahnhof und auch nur an einer Durchgangsbahn...


So nun zu ein paar Neuzugängen:

Wer sich jetzt wegen dem Titel eine typische Doppelstockgarnitur aus drei oder vier "westdeutschen" Wagen inklusive Steuerwagen vorstellt, liegt leider falsch :redzwinker: :wink:

Es sind zwei Doppelstockwagen aus dem ehemaligen DR-Wagenpark von Kühn (Art.Nr.: 91055). Das heißt eckige Dachschräge und nur 2.Klasse.
Die Wagen sind allerdings sehr schöne Modelle, wirklich gelungen und laufen auch in engen Radien (R1/R2) gezogen und geschoben. Dabei sollte man allerdings Kurzkupplungen vermeiden (bei engen Radien) was die Wagen aber auch nicht unbedingt nötig haben. (Kuppeln auch so schon kurz)


Bild


Das war das erste und letzte Handybild für heute.
Hab nämlich mal mit der Kamera ein bisschen rumprobiert. Da werden die Bilder schärfer, vor allem wenn es um Zoom-Aufnahmen oder Bilder von langen Zügen geht. Trotzdem ist das Handy für nah und Detailaufnahmen immer noch eine sehr gute Option. (Mit der großen Kamera kommt man oft nicht an die gewünschten Stellen).

Warum überhaupt DR-Dostos? Kamen die überhaupt oft in den Westen? Nun, ob die in Franken führen weiß ich nicht, aber ist ja nicht weit weg von Thüringen... Auf jeden Fall habe ich die Wagen selber noch oft im Höllental erlebt, wo sie vom BW Freiburg aus eingesetzt wurden. Und Freiburg liegt ja mal eher weniger in den neuen Bundesländern :redzwinker: Dort fand ich die Wagen schon in der Realität ziemlich cool, weil sie etwas Abwechslung in den Dosto-Park bringen, dann haben mich zum Kauf aber noch diese Bilder überzeugt:

https://www.flickr.com/photos/159335274 ... 721256814/

https://www.flickr.com/photos/159335274 ... 721256814/

Ein einzelner Doppelstockwagen inmitten einer bunten Garnitur und dann noch mit 218, das muss mir ja gefallen :D :D :gfm:

Also gleich mal nachstellen, hat mir ja nur noch der Dosto gefehlt:


Bild



Der Flickr-Account von Gustav Richard ist allerdings sehr zu empfehlen für Leute, die einmal sehen was in den 90ern alles möglich war. Man kann sagen: nichts war unmöglich!

Br 151 auch mal mit Dostos:
https://www.flickr.com/photos/159335274 ... 5996137331

Und etliche bunte Garnituren mit 110ern oder 218ern:
https://www.flickr.com/photos/159335274 ... 9128019015
https://www.flickr.com/photos/159335274 ... 6721256814


So nun zurück zur MoBa:

Das BW Eckenhausen hat also beschlossen für die beiden RegionalExpress-Umläufe je einen Doppelstockwagen einzusetzen. Diese wurden dann umgehend angefordert. Tatsächlich gab es im Osten noch einige überschüssige Wagen die dann stilecht mit Ludmilla angeliefert wurden. Übergabebahnhof war, warum auch immer :redzwinker: Schwarzburg:


Bild


Die 232 hat dann die Güterwagen mitgenommen und die Dostos auf Gleis 4 gestellt...
Danach ist erst mal nichts interessantes passiert, weshalb etwas Trainspotting vom Alltag auf der Strecke angesagt war:


Bild
218 410 + 218 452 mit Intercity -> Norden


Bild
627 007 Hausach i.T. -> Schwarzburg


Zurück im Bahnhof: 218 498 ist aus Eckenhausen eingetroffen und holt die Dostos auf Gleis 4 ab. Der 627 ist soeben eingetroffen und wartet auf die Anschlusszüge:


Bild


Davor fährt aber noch die Überführungsfahrt nach Eckenhausen ab: (Mit starkem Tele, das macht echt Spaß, auch mal andere Perspektiven auszuprobieren! :gfm: )


Bild


Da sind sie, die Anschlusszüge! Übersichtsbild der Anlage (bzw. hauptsächlich Bahnhof) mit 212 242 an der RB nach Neustadt und 610 007 als RE nach Nürnberg (Teil eines Flügelzuges):


Bild


So, das war die heutige Story...

Ein Bild hab ich noch, falls Schwarzburg mal im Osten spielen soll: :wink:

Bild


Bis demnächst!
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Shorty_GSI
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 432
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 21:02
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: GFN - Peco Code55
Wohnort: Neuruppin
Alter: 42
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Jetzt auch doppelstöckig...

#545

Beitrag von Shorty_GSI » Do 8. Aug 2019, 13:33

Zwei schöne Neuzugänge hast Du da. Hab die 3-teilige Garnitur davon in meiner Sammlung und kann Deine Ausführungen was Qualität und Fahreigenschaften betrifft nur bestätigen.
Die Bilder von Dein Dieselparadies sind mal wieder super. Ich schau immer wieder gern in Dein Thread vorbei auch wenn ich nicht immer die Zeit finde ein paar Zeilen hier zu hinterlassen.

Gruß Shorty

Benutzeravatar

Frank K
EuroCity (EC)
Beiträge: 1488
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Jetzt auch doppelstöckig...

#546

Beitrag von Frank K » Do 8. Aug 2019, 21:16

Servus, Bernd,

herzlichen Glückwunsch zu den Mintlings-DoStos. Die machen sich wirklich gut in Schwarzburg, Deine wie immer sehr schönen Bilder zeigen dies eindrucksvoll. :gfm:

In Sachen Ljudmilla als Schublok im Wendezugbetrieb musste ich tatsächlich erst einmal nachschauen. Zu DDR-Zeiten als die EP V-Baureihe 232 waren die Ljudmillas nicht wendezugtauglich. Allerdings wurden in den 1990ern einige Ljudmillas umgebaut und bekamen neben der Umkennzeichnung in BR 234 u.a. auch eine Wendezugsteuerung. Das waren allerdings nur um die 20 von insgesamt über 700. Heißt, eine Ljudmilla im Wendezugbetrieb ist möglich aber selten. Schau mal, sofern noch lesbar, welche Baureihennummer Deine Ljudmilla hat. :wink: Oder war es nur eine baustellenbedingte Falschfahrt? :fool:


Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9682
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Jetzt auch doppelstöckig...

#547

Beitrag von GSB » Do 8. Aug 2019, 21:24

Hallo Bernd,

ja bei den Doppelstockwagen war das Produktdesign echt pfiffig & dynamisch :gfm: - aber jetzt in Verkehrsrot sind sie eher langweilig... :?

Und diese ex-DR-Kisten hat's mittlerweile sogar in den Großraum Stuttgart verschlagen, als hochgelobte "Modernisierung" in der Zeit des Übergangvertrages statt der bisherigen Rotlinge... :pflaster: :roll:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


para+siempre
InterRegio (IR)
Beiträge: 116
Registriert: So 6. Jan 2019, 15:51

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Jetzt auch doppelstöckig...

#548

Beitrag von para+siempre » Fr 9. Aug 2019, 00:35

Hallo Bernd,

die Dostos sind ja echt schöne Wagen, Glückwunsch :D

Sehr schön, zu sehen und lesen was sich in Schwarzburg ereignet ...

Grüsse vom Untermain

Hermann

Benutzeravatar

ManuG
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 375
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 27
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Jetzt auch doppelstöckig...

#549

Beitrag von ManuG » Fr 9. Aug 2019, 18:09

Hallo Bernd,

Schöne Aufnahmen. Vor allem das Übersichtsbild vom Bahnhof :gfm:
Glückwunsch zu deinen Neuzugängen. Die passen ja perfekt in die 90er. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie toll das war wenn man mal in nem Doppelstockzug statt der normalen Silberlinge fahren konnte :D
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild

Benutzeravatar

mss
InterCity (IC)
Beiträge: 794
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 03:54
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: 2L
Wohnort: Dänemark
Alter: 45
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg - Jetzt auch doppelstöckig...

#550

Beitrag von mss » Sa 10. Aug 2019, 20:24

Glückwünsche mit die neue Doppelstockwagen.
Ärgerlich nur, das es die Kühn Wagen bisher nur in ursprüngsausführung mit originale Fenster und Türen gibt. Es handelt sich bei diese Wagen in mint/grau um Prototypen.
Hoffentlich überlegt Kühn auch die Wagen in modernisierten Form zu machen.
Hoffentlich auch für mich, weil Ich auch begonnen haben N-Fahrzeuge zu kaufen :wink:
MFG Morten aus Dänemark
DC H0 und N. Thema: Deutschland.
Mein Fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“