Mini Anlage in Südostbayern.

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Threadersteller
Sapo1986
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 18:37
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Profigleis
Alter: 34
Niederlande

Mini Anlage in Südostbayern.

#1

Beitrag von Sapo1986 »

Hallo Stummis,

Gerne möchte ich hier meine mini Anlage in Spur N vorstellen. Aber zuerst: Mein Name ist Bart, ich bin 33 Jahre und komme aus Holland (nebenbei Rotterdam). Ich versuche in gutes Deutsch zu schreiben; Deutsch sprechen geht, aber schreiben is schwieriger ;). Entschuldiging für mögliche Fehler!

Jetzt über die Modellbahn: Seit etwas 25 jahre habe ich ein Fleischmann H0 Moba, erst als feste Anlage unter mein Bett wenn ich Jung ware. Als Student habe ich die Moba dann abgerissen, aber auch während mein Studie habe ich die Moba als teppichbahn noch immer gebraucht. Seit einzige Jahre hatte ich dann die Lust eine Anlage zu bauen, aber nicht genug Platz in meine Wohnung für ein volständige H0-anlage. Deshalb habe ich im Sommer einige gebrauchte Piccolo Gleise, Wagen gekauft für ein mini Anlage für unter das Bett in unsere Gästezimmer. Für der Bau habe ich wo möglich gebraucht Material genutzt, wie holzresten, alte Baume von mein damaligen H0 anlage usw. Natürlich habe ich auch einige neue Materialen kaufen mussen, wie Grasfaser, beleuchtung und andere Ausgestaltungsmaterialen.

Die Anlage is ungefähr 90x 60 cm, und stand auf kleine Räder um es unter das Bett aus zu rollen.

Eine Name hat die Anlage noch nicht. Ik habe es für diesem Forumbericht "Mini Anlage in Sudostbayern" genannt, aber es ist nicht wirklich modelliert nach Sudostbayern, sondern sind einzige Züge von der Sudostbayernbahn. (übrigens ist der anlage tatsachlich ein bischen modelliert nach Sud-Deutschland). Es gibt zwei Dosto's und eine N-wagen (GFN) von der genannte Bahnverwaltung. Das sind allen ep VI wagen, ebenals der BR218 (auch GFN), aber der is von der Syltshuttle (DB Autozug). Naturlich nicht vollig realistisch diese Lok in Süd-Deutschland fahren zu lassen, aber ich finde das ein schöne Lok und es macht ein gute Kombination mit die Sudostbayernbahn-wagen.

Es soll nicht nur Ep VI sein was es gibt; die anlage ist etwas "Zeitneutral" modelliert, er sollen auch ep V un IV zuge fahren gehen.

Jetzt genug geschrieben, Zeit fur einzige Foto's.

Mit freundliche Gruss, Bart.

Bild
Bild
RB nach Mühldorf nach passiert der Bahnübergang.

Bild
Detailaufnahme der Bahnubergang mit passierende RB.

Bild

Bild
Haltestelle

Bild
Passage unter die Brücke.

Bild
Am frühe Abend haltet ein übermotirisierte RB der SOB beim Haltestelle.

Und noch einige Ubersichtsfotos von die Anlage (nb: von wechselende Momenten, wobei die anlage mehr oder minder ausgestattet ist).
Bild
Bild
Bild

Mehr Bilder vom Bau der Anlage und Züge folgen!
Zuletzt geändert von Sapo1986 am Sa 16. Mai 2020, 19:17, insgesamt 6-mal geändert.
Entschuldigung für mein Deutsch, ich bin Holländer!

Meine Mini Anlage in Südost Bayern in N-spur: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p2018317.

Meine H0 Teppichbahn: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=177392


Threadersteller
Sapo1986
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 18:37
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Profigleis
Alter: 34
Niederlande

Re: Mini Anlage in Sudostbayern

#2

Beitrag von Sapo1986 »

Hallo Stummis,

jetzt noch einige bilder von der Bau der Anlage. Wieviel möglich mit Restmaterialen. Die "birge"/deich un sind aus Papier-maché und Pappe fabriziert, kombiniert mit Hühnerdraht.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Entschuldigung für mein Deutsch, ich bin Holländer!

Meine Mini Anlage in Südost Bayern in N-spur: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p2018317.

Meine H0 Teppichbahn: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=177392

Benutzeravatar

Florian BR 218
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert: Do 3. Okt 2019, 14:53
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Z 21
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Plochingen
Alter: 15
Deutschland

Re: Mini Anlage in Sudostbayern

#3

Beitrag von Florian BR 218 »

Hast ja mal ne schöne kleine Anlage :gfm:
Auch die Idee mit den Restmaterial ist cool

Benutzeravatar

ManuG
InterCity (IC)
Beiträge: 541
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 28
Deutschland

Re: Mini Anlage in Sudostbayern

#4

Beitrag von ManuG »

Hallo Bart,

schön wie du die kleine Fläche gut genutzt hast, bin gespannt, was du noch so zeigst - und was dann auf den erg draufkommt. :gfm:
Passt übrigens von der Landschaft her tatsächlich zur Südostbayernbahn.
Nur: die Tannen sind nicht unbedingt die schönsten. Da lohnt es sich vielleicht mal neue anzuschaffen :D
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild


Volvivo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 335
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 14:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3+
Gleise: C und K
Deutschland

Re: Mini Anlage in Sudostbayern

#5

Beitrag von Volvivo »

Servus Bart,

zunächst einmal herzlich willkommen bei den Freunden der kleinen Bahn.

Deine kleine Anlage gefällt mir sehr, sie zeigt doch dass auch mit wenig Aufwand Eisenbahn gespielt werden kann. :gfm:
Gruß aus Niederbayern
Michael


Die gute alte Bundesbahn in den 70igern und 80igern ... schön war's in der Epoche IV

Benutzeravatar

Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 434
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

Re: Mini Anlage in Sudostbayern

#6

Beitrag von Personenzügler »

Hallo Bart,

Interessante Kleinanlage mit noch interessanterem Fahrzeugpark! :gfm:
Du hast aus dem begrenzten Platz das beste rausgeholt, und auch nicht zu viel gemacht...

Cool finde ich auch die beiden möglichen Epochen bei dir. Die SyltShuttle 218 war natürlich in Bayern nicht üblich, aber warum soll man sie nicht fahren lassen? Man kann ja kreativ sein und sagen, dass sie ausgeliehen wurde...und es muss dir ja gefallen und das tut es :D

In Epoche VI fallen mir folgende Fahrzeuge ein, die bei der Südostbayernbahn unterwegs sind/waren:

- Br 245 (Fleischmann/Arnold)
- 218 356 von Fleischmann (auch verkehrsrot)
- Br 628 in verkehrsrot (Liliput, kommt erst raus...)
- Br 628 in Bahnland Bayern blau/weiß (Liliput)
- evtl. Br 628 vom SültshuttlePlus, der fuhr auch mal da :D
- Br 640 (Liliput)
- Br 232 (Fleischmann), Br 225 & Br 217 (Minitrix), Class66 (Kato/Lemke)

- n-Wagen (Fleischmann / Minitrix, letztere würde ich empfehlen)
- Dostos (Fleischmann/Minitrix)
- Dosto-Steuerwagen Bahnland Bayern blau-weiß (Fleischmann)
- Bistro-Wagen für Partyzüge (Minitrix 15887)

Es gibt also für die Südostbayernbahn genügend N-Fahrzeuge in Epoche VI :wink:

In Epoche V ist natürlich viel möglich...


Ansonsten bin ich gespannt wie es weiter geht und ich bleibe hier mal dran :wink:
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner


steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3234
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis , Roco line
Wohnort: Hamburg
Alter: 45
Deutschland

Re: Mini Anlage in Sudostbayern

#7

Beitrag von steve1964 »

Hallo Bart, fantastische Arbeit !
Südostbayern kenne ich sehr gut, habe dort gewohnt,
das wäre der Raum Chiemsee - Waginger See,
Berchtesgaden, Traunstein etc.
also : Hintergrund - Kulisse in jedem Fall mit Bergen.
VG
Steve
Ich baue , also bin ich .


Threadersteller
Sapo1986
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 18:37
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Profigleis
Alter: 34
Niederlande

Re: Mini Anlage in Sudostbayern

#8

Beitrag von Sapo1986 »

Hallo Stummis,

erstmal danke für alle positive Reaktionen von euch, Florian, Steve, Michael, Bernd und Manuel.

@Michael: die Tannen sind absolut nicht die schönsten, aber ich finde es schwer besseren zu finden. Können sie vielleicht ein Marke oder type empfehlen?
Personenzügler hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 20:07
Hallo Bart,

Interessante Kleinanlage mit noch interessanterem Fahrzeugpark! :gfm:
Du hast aus dem begrenzten Platz das beste rausgeholt, und auch nicht zu viel gemacht...

Cool finde ich auch die beiden möglichen Epochen bei dir. Die SyltShuttle 218 war natürlich in Bayern nicht üblich, aber warum soll man sie nicht fahren lassen? Man kann ja kreativ sein und sagen, dass sie ausgeliehen wurde...und es muss dir ja gefallen und das tut es :D

In Epoche VI fallen mir folgende Fahrzeuge ein, die bei der Südostbayernbahn unterwegs sind/waren:

- Br 245 (Fleischmann/Arnold)
- 218 356 von Fleischmann (auch verkehrsrot)
- Br 628 in verkehrsrot (Liliput, kommt erst raus...)
- Br 628 in Bahnland Bayern blau/weiß (Liliput)
- evtl. Br 628 vom SültshuttlePlus, der fuhr auch mal da :D
- Br 640 (Liliput)
- Br 232 (Fleischmann), Br 225 & Br 217 (Minitrix), Class66 (Kato/Lemke)

- n-Wagen (Fleischmann / Minitrix, letztere würde ich empfehlen)
- Dostos (Fleischmann/Minitrix)
- Dosto-Steuerwagen Bahnland Bayern blau-weiß (Fleischmann)
- Bistro-Wagen für Partyzüge (Minitrix 15887)

Es gibt also für die Südostbayernbahn genügend N-Fahrzeuge in Epoche VI :wink:

In Epoche V ist natürlich viel möglich...


Ansonsten bin ich gespannt wie es weiter geht und ich bleibe hier mal dran :wink:
Ich möchte auch gern antworten auf diese Fahrzeug Vorschläge, erstmals danke dafür Bernd! (Ich bin auch sehr begeistert durch deine Anlage und Zugkombinationen!)
Die Br 628 warte ich auf, aber es ist nicht klar wann sie rauskommt... Seit langere Zeit angekundigt aber noch keine Lieferdatum. Die N-wagen möchte ich noch erganze, aber dass soll doch mit GFN wagen sein (die SOB version).
Die 245 finde ich auch toll, aber das ist nochmal ein Investition. Zuerst gehe ich mir mal etwas mehr konzentrieren auf die Epochen V und IV (oder Museumszüge): ich habe jetzt ein uralte BR212 altrot, ein ebenso alte Silberlinge (tiefergelegt) und ein grüne DB-wagen von ein Type die ich nicht Gut kenn, aber hat was ein Umbauwagen, macht ein gute Kombination mit die BR212 und Silberlinge.

Ich überlege um noch ein br212 (o/b) oder ein orientrote DB BR218 zu kaufen. Der 212 und 218 sind doch meine Favorite Loks, da kann Man nicht genug haben :). Und in frühere Zeiten haben sie auch in Sudostbayern gefahren (wenn ich DSO glauben darf)!

Auch soll ich natürlich nochmal weiter basteln an der Anlage, aber das geht noch nicht schnell, muss erstmal Zeit dafür finden ;). Die Strasse mussen noch verbessert werden, ausgestaltung der Haltestelle usw.

Das war es fur jetzt, noch mal ein paar ep IV Bilder vom die BR212, (Ok, mit passierende RB nach Müldorf aus ep VI :P) und zwei übersichtsbilder von aktuelle zustand der Anlage.

Gruss Bart

Bild
Nahverkehrszug auf das Abstellgleis, der Bahnbus verlässt jetzt der Haltestelle.

Bild
Da kommt jetzt noch ein moderne RB vorbei, ziel Mühldorf.


Dann kommt nochmals die Nahverkehrszug, gezogen vom BR212-181-2 an auf die Haltestelle um später auch durch zu fahren nach Mühldorf.
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild
Und einige momenten später passiert die zug die Bahnübergang.

Zum Schluss nochmal zwei übersichtsbilder von der Anlage.
Bild
Bild
Entschuldigung für mein Deutsch, ich bin Holländer!

Meine Mini Anlage in Südost Bayern in N-spur: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p2018317.

Meine H0 Teppichbahn: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=177392


Threadersteller
Sapo1986
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 18:37
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Profigleis
Alter: 34
Niederlande

Re: Mini Anlage in Sudostbayern: Verkehrszeichen und... Name gesucht!

#9

Beitrag von Sapo1986 »

Hallo Stummis,

Leider hat ich nicht viel Zeit um an die Anlage zu arbeiten, aber Sonntag habe ich doch einige Verkehrsschilder und -zeichnen platziert. Auch habe ich etwas "Strassenschaden" gemalt. Alles nicht "überrealistisch", aber diese Anlage is auch bestimmt zum experimentieren mit basteltechnieken usw.

Noch einige bilder, diesmal gibt es kein Zugverkehr auf die Strecke (is doch ein Nebenbahnstrecke, später am abend gibt es nur wenig RB's). Übrigens braucht die Haltestelle und die ganze Anlage auch noch ein Name. Ideen?

Gruss, Bart

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Entschuldigung für mein Deutsch, ich bin Holländer!

Meine Mini Anlage in Südost Bayern in N-spur: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p2018317.

Meine H0 Teppichbahn: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=177392

Benutzeravatar

Florian BR 218
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert: Do 3. Okt 2019, 14:53
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Z 21
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Plochingen
Alter: 15
Deutschland

Re: Mini Anlage in Sudostbayern: Verkehrszeichen und... Name gesucht!

#10

Beitrag von Florian BR 218 »

Wie wäre es mit

-Richtersbach
-Buchheim
-Plochdorf
-Heidlingen

Hoffe die Namen gefallen dir
Zuletzt geändert von Florian BR 218 am Mi 16. Okt 2019, 12:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Amiga-Mika
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 22:41
Nenngröße: N
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Fleischmann Bettung.
Wohnort: Nordenham
Alter: 51
Deutschland

Re: Mini Anlage in Sudostbayern: Verkehrszeichen und... Name gesucht!

#11

Beitrag von Amiga-Mika »

Hallo Bart,

mir ist als Namen folgendes eingefallen:

Sankt Bartingen :bigeek:

Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Benutzeravatar

Loki2014
EuroCity (EC)
Beiträge: 1144
Registriert: Di 4. Feb 2014, 17:23

Re: Mini Anlage in Sudostbayern: Verkehrszeichen und... Name gesucht!

#12

Beitrag von Loki2014 »

Hallo Bart

Eine schöne Kleinanlage. Auf so kleiner Fläche sieht man nicht so oft so wenig Gleis verlegt und soviel Landschaft :gfm:

Grüsse
Sven

Benutzeravatar

Frank K
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2047
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Mini Anlage in Sudostbayern: Verkehrszeichen und... Name gesucht!

#13

Beitrag von Frank K »

Servus, Bart,

für das kleine bisserl Fläche hast Du eine schöne Anlage hinbekommen. :gfm:

In Sachen Namen: Schau bei Google Maps einfach mal Dich rund um Mühldorf um und nimm einfach den Namen eines Ortes an einer Nebenstrecke (z.B. Richtung Wasserburg/Rosenheim, entlang der B15) und verfremde ihn ein wenig. So könnstest Du das Ganze Mitterdorf oder Mitterham nennen (von Mittergars) oder z.B. Lengburg (von Lengdorf) oder Zainbach (von Zainach) - die beiden letzteren sind Weiler zwischen Wasserburg und Rosenheim. Etwas satirisch ginge auch so etwas wie Großaign (ein Einödendorf aus 2 (!) Bauernhöfen zwischen Landshut und Taufkirchen). Oder einfach und ganz typisch auch Au oder Oed oder ein Name, der auf diese Silben endet. Dann aber bitte auf den Straßen konsequenterweise mit grün/gelber Ortstafel. :fool:

Ciao, Frank

Benutzeravatar

Florian BR 218
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert: Do 3. Okt 2019, 14:53
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Z 21
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Plochingen
Alter: 15
Deutschland

Re: Mini Anlage in Sudostbayern: Verkehrszeichen und... Name gesucht!

#14

Beitrag von Florian BR 218 »

Frank K hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 14:54
Servus, Bart,

für das kleine bisserl Fläche hast Du eine schöne Anlage hinbekommen. :gfm:

In Sachen Namen: Schau bei Google Maps einfach mal Dich rund um Mühldorf um und nimm einfach den Namen eines Ortes an einer Nebenstrecke (z.B. Richtung Wasserburg/Rosenheim, entlang der B15) und verfremde ihn ein wenig. So könnstest Du das Ganze Mitterdorf oder Mitterham nennen (von Mittergars) oder z.B. Lengburg (von Lengdorf) oder Zainbach (von Zainach) - die beiden letzteren sind Weiler zwischen Wasserburg und Rosenheim. Etwas satirisch ginge auch so etwas wie Großaign (ein Einödendorf aus 2 (!) Bauernhöfen zwischen Landshut und Taufkirchen). Oder einfach und ganz typisch auch Au oder Oed oder ein Name, der auf diese Silben endet. Dann aber bitte auf den Straßen konsequenterweise mit grün/gelber Ortstafel. :fool:

Ciao, Frank
Ich habe das so ähnlich gemacht (zumindest bei den 1. Zwei) da habe ich bei Google Maps rund um Mühldorf gesucht und sagen wir es so zwei Dörfer/Städte zusammen geführt :lol:


Frank M
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert: So 10. Apr 2016, 08:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Burghausen
Alter: 55
Deutschland

Re: Mini Anlage in Sudostbayern: Verkehrszeichen und... Name gesucht!

#15

Beitrag von Frank M »

Hallo Bart,

interessant, wie kommt denn ein Holländer nach Südostbayern? Ich komme da her, und meine Schwiegermutter ist gebürtig in Holland....

Auf YouTube gibt es eine zweiteilige Reportage, in der ausführlich über die Bahnlinien von und nach Mühldorf sowie über den Fuhrpark der Südostbayernbahn berichtet wird:





Viele Grüße aus Südostbayern!

Frank


Threadersteller
Sapo1986
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 18:37
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Profigleis
Alter: 34
Niederlande

Re: Mini Anlage in Sudostbayern: Verkehrszeichen und... Name gesucht!

#16

Beitrag von Sapo1986 »

Hallo zusammen,

@Frank: das ich als Thema Sudostbayern gewahlt hatte war einfach Zufall: ich hatte die Anlage gebaut (nach Sud-Deutsches Vorbild) und dann Rollmaterial gekauft, wobei die SOB wagen mir gut gefallen waren. :D

Danke fur die links, soll ich mal anschauen!

Danke allen fur die Hilfe mit Namen; ich soll mal das Streckennetz der SOB schauen und eine Name zusammenstellen! :gfm:

Dieses Wochenende bin ich hauptsachlich mit meine H0 Teppichbahn beschaftigt. Nachtse Woche soll ich dann wieder mit ein Update über die N-anlage kommen!

Gruss Bart!
Entschuldigung für mein Deutsch, ich bin Holländer!

Meine Mini Anlage in Südost Bayern in N-spur: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p2018317.

Meine H0 Teppichbahn: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=177392


Threadersteller
Sapo1986
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 18:37
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Profigleis
Alter: 34
Niederlande

Re: Mini Anlage in Sudostbayern: Verkehrszeichen und... Name gesucht!

#17

Beitrag von Sapo1986 »

Hallo Stummis!

Heute hat ich wieder Zeit um an die Anlage zu Basteln.

Zum erste habe ich ein Bahnwartershause gebastelt, gesupert und mit Innenbeleuchtung versehen. Bilder ins Dunkel sollen folgen!

Bild
Platz gemacht neben die Bahnubergang. Auch das Raum zwischen die Schiene aufgefüllt, sieht viel besser aus.

Bild
Das Bahnwartershaus, auch gesupert (da darf ich noch etwas mehr Übung).

Und das Hauschen auf seinem Platz nächtsens zu die Bahn.
Bild

Bild

Auch habe ich ein bisschen an der Bahnsteig gearbeitet. Es gibt jetzt Zaune, ein Streife am Bahnsteig für die Reisenden um Abstand zu halten (leider etwas zu breit zu mein Geshmack), ein Fahrkartenautomat und Banke. Auch sind an die andere Seite von der Streck drei Birke gepflanzt.
Alles in allem sieht es wieder ein bisschen besser aus, aber es bleibt Amateurhaft im vergleich zum viele Anlage ins Forum hier. Aber es macht spass!
Jetzt noch die Bilder vom Bahnsteig und Umgebung.

Bild
Übersicht mit Zaun, Fahrkartenautomat und neue Baume.

Bild
Detailaufnahme mit Fahrkartenautomat.

Es gibt auch noch zwei Neuzugänge! Eigentlich ist es ein Neuzugang mit zwei gleiche Wagen, nämlich der Bnrz 451 (N-Wagen) von der Südostbayernbahn natürlich! (Ich war inspiriert von die Reportage aus der beitrag von Frank M, vielen dank! Sind von Fleischmann, leider kein Spitzenqualität (kleine Fehler in Lackierung und Befestugung vom Gehause und Rahmen), aber es macht ein schöne Garnitur mit die immer von DB Autozug geliehen BR218.

Bild

Gefahren wird da natürlich auch heute, mit der vorgenannte N-wagengarnitur (jetzt aus 3 Wagen bestehend: Bnrz 451, Abn 417 und nochmal Bnrz 451, gezogen vom Br218).
Bilder gibt es auch von die Garnitur die fuhr als RB 27046 von Mühldorf nach München Hbf in der späte Mittagsonne.

Bild

Bild
Die RB der SOB an die Bahnsteig.

Bild
Ausfahrt in der Sonne.

Und zum Schluss ein Übersichtsbild.
Bild

Natürlich bastel ich langsam weiter (zum Beispeil sollen die alte Baume wie die Fichte im Vorgrund rechts in das letztes Bild erzetzt worden), und auch das Fuhrpark soll langsam erweitert werden (vielleicht mit etwas Epoch V oder IV Material wie ein BR212 oder noch ein BR218 in Orientrot, aber ich möchte vielleicht auch noch ein passende BR 245 der SOB). Genug zu wünschen übrig!

Aber jetzt wünsche dir ein schönes Wochenende! Gruss Bart.
Entschuldigung für mein Deutsch, ich bin Holländer!

Meine Mini Anlage in Südost Bayern in N-spur: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p2018317.

Meine H0 Teppichbahn: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=177392


Threadersteller
Sapo1986
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 18:37
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Profigleis
Alter: 34
Niederlande

Re: Mini Anlage in Südostbayern: Bilder von Bastelarbeiten und Neuzugang!

#18

Beitrag von Sapo1986 »

Hallo zusammen,

Nächtste Wochende habe ich wieder Zeit gehattet für die Anlage: einzige kleine Bastelarbeiten gemacht rund um die Bahnübergang wie Zaune und Baume. Natürlich habe ich auch gefahren. Die Bilder sind mit mein Handy gemacht, und ich habe ein Bisschen gespielt mit die Farben 😅. Auch habe ich ein einfache Hintergrund platziert (die hatte ich noch von mein Teppichbahn, einfach foto zweimal auf zwei A4 Blatter gedrückt). Aber einfach oder nicht, sieht doch gut aus auf die Bilder.

Bild

Zaune platziert nächtstens zu dem Bahnwartershauschen und die Bahnübergang.

Bild

Auch Weidezaune zwischen das Spur und Wanderpad: einfach aber es macht gleich ein etwas realistischer Atmosphär.

Bild
Und so sieht das ins Dunkel aus. Leider sieht man dann auch dass die Gestaltung von die Strasse zum Bahnübergang etwas "Grob" ist.

Bild
Glücklich gibt es auch noch etwas Zugverkehr auf die Strecke, hier ein RB nach Mühldorf bestehend aus die bekannte BR218 mit zwei Dostos.

Bild
Hier nochmals die RB, jetzt in die Kurve. Mit die provisorische Hintergrund, die "neue" Büsche links (eigentlich 3 uralte Baume, etwas 25 Jahre al, von wie eine in Stücke gehackt ist zu Büschen) und die Photoeffekten sieht es ganz gut aus :fool:

Bild
Hier passiert die RB ein Bundesbahnbus, wahrscheinlich ein jetzt noch fahrend Museumsstück.

Bild
Und zum Schluss noch ein gegenzug aus Mühldorf nach München Hbf; RB bestehend aus br218 und 3 N-wagen :).


Ich hoffe die Bilder gefallen euch wieder!

Gruss, Bart.
Zuletzt geändert von Sapo1986 am Di 26. Nov 2019, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.
Entschuldigung für mein Deutsch, ich bin Holländer!

Meine Mini Anlage in Südost Bayern in N-spur: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p2018317.

Meine H0 Teppichbahn: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=177392

Benutzeravatar

memento
EuroCity (EC)
Beiträge: 1223
Registriert: Do 15. Dez 2011, 22:30
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: analog (Roco ASC 1000)
Wohnort: Kölle
Alter: 45

Re: Mini Anlage in Südostbayern: Ausgestaltung Bahnübergang.

#19

Beitrag von memento »

Hallo Bart,

eine schöne kleine Anlage hast Du da. Meine Anlagen sind auch nicht größer, sondern manchmal sogar noch kleiner :)

Zu den 218ern, ich war dieses Jahr in Bayern, allerdings im Allgäu, in dem Ort Fischen. Also nicht Ost-Bayern ... aber man ist ja als Modellbahner doch flexibel ...:

Jedenfalls fahren durch Fischen in Richtung Oberstdorf (nächster Ort) auf einer eingleisigen Nebenstrecke lange InterCity-Züge mit Doppeltraktion 218! Ich wußte gar nicht, daß es sowas heute noch gibt! Also jede Stunde fahren 1 oder 2 kurze Nahverkehrs-Triebwagen ... und dann 2x oder 3x am Tag ein IC mit den beiden 218ern.

Die IC sind so lang, daß die Züge vorne und hinten über den Bahnhof hinausragen, und sogar (wenn man von den Bergen aus nach Fischen schaut) quasi länger sind als der ganze Ort. :)

Ein Link zu einem Foto hier:
https://www.flickr.com/photos/124565505@N07/42207760274

LG
Thomas

Benutzeravatar

Schwellenzähler
InterCity (IC)
Beiträge: 843
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 21:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: z21 start /analog
Gleise: FLM-Piccolo
Wohnort: Wegberg
Alter: 47

Re: Mini Anlage in Südostbayern: Ausgestaltung Bahnübergang.

#20

Beitrag von Schwellenzähler »

Hallo Bart,

hübsche, kleine Anlage hast du da gebaut, und den wenigen, vorhandenen Platz hervorragend genutzt ! Da wirkt nix überladen und die vielen, kleinen Details :gfm:
Leider sieht man dann auch dass die Gestaltung von die Strasse zum Bahnübergang etwas "Grob" ist.
Also wenn ich mir so manche, mit Schlaglöchern übersähte Straße in unserem Lande so ansehe, ist das fast noch zu fein :fool: Da können wir uns bei euch Niederländern mal "ne dicke Scheibe abschneiden" ( etwas abgucken ). Dort habe ich ganz selten schlechte Straßen gesehen.

Das Licht in dem kleinen Bahnwärterhäuschen finde ich allerding nicht so passend, das wäre eine warmweiße Beleuchtung meiner Meinung nach passender.
Und was du auf jeden Fall noch machen solltest:
Die Schienen "verrosten"! Das ist zwar eine langwierige arbeit, aber die spätere wirkung wird dich dafür belohnen.

Gruß

Carsten
Hier geht es nach Mühlental, einem kleinen (Spur-N)Bahnknoten in den 80´gern

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=151380


Threadersteller
Sapo1986
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 18:37
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Profigleis
Alter: 34
Niederlande

Re: Mini Anlage in Südostbayern.

#21

Beitrag von Sapo1986 »

Hallo allen!

Jetzt wieder ein Nachricht. Zuerst entschuldigung für mein Deutsch: sprechen ist kein Problem aber schreiben ist schwer: die Namfälle, Umlaut und so weiter. Ich versuche es gut zu tun aber in meine Nachrichten gibt es Fehler😉.

Erstmal danke @Thomas für dein Beitrag! Ein IC mit br 218 ist absolut noch ein Wunsch für mich, soll aber nicht so lang wirden, vermutlich 3 wagen weil die Anlage naturlich nicht gross ist 😅.
Schwellenzähler hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 22:35
Hallo Bart,

hübsche, kleine Anlage hast du da gebaut, und den wenigen, vorhandenen Platz hervorragend genutzt ! Da wirkt nix überladen und die vielen, kleinen Details :gfm:
Leider sieht man dann auch dass die Gestaltung von die Strasse zum Bahnübergang etwas "Grob" ist.
Also wenn ich mir so manche, mit Schlaglöchern übersähte Straße in unserem Lande so ansehe, ist das fast noch zu fein :fool: Da können wir uns bei euch Niederländern mal "ne dicke Scheibe abschneiden" ( etwas abgucken ). Dort habe ich ganz selten schlechte Straßen gesehen.

Das Licht in dem kleinen Bahnwärterhäuschen finde ich allerding nicht so passend, das wäre eine warmweiße Beleuchtung meiner Meinung nach passender.
Und was du auf jeden Fall noch machen solltest:
Die Schienen "verrosten"! Das ist zwar eine langwierige arbeit, aber die spätere wirkung wird dich dafür belohnen.

Gruß

Carsten


Und auch danke zu Carsten. Jaaaa, Schienen rosten... Langweilig, aber glücklich habe ich nicht sehr lange Strecken (ungefähr 2m total). Das ist leichte Arbeit in vergleich mit andere Riesenanlagen die mann anschaut ins Forum hier😂. Ich denke das ich diese Winter mal soll ein erste Versuch zu rosten machen soll, da es sicher lohnt.
Zu beleuchtung in dem Bahnwärtershäuschen: du hast recht, ich versuche die Beleuchtung gelber zu machen mit Farbe oder etwas!

Und jetzt noch ein Neuzugang! Nochmal ein n-wagen, diesmal ein Karlsruher Steuerwagen in Ozeanblau Beige in Ep V ausfuhrung. Modell ist von Fleischmann, 8140.
Ich finde es ein tolles Teil, obwohl es natürlich extrem hochbeinig ist. Mtx macht besser gelungene Steuerwagen, aber die sind sehr teuer und meistens nur in ein Set zu kaufen.

Jetzt ein Viertal Bilder von der Neuzugang.

Bild

Bild

Ich finde die Farben einfach toll; ich habe in H0 ein verkehrsrote Karlsruher und in H0 und N ein Mintling. Dieses Modell finde ich aber viel Klassischer. Die Lackierung ist sauber übrigens, viel besser dann die neue n-wagen von GFN wie z.b. die National Express modellen (link zu 1zu160 forum, wo die set ausfuhrig diskutiert wir [/url]https://www.1zu160.net/scripte/forum/fo ... id=1124509[/url]).

Bild
Das Modell ist in Ep V ausführung mit DB AG keks. Ist mir eigentlich egal aber jetzt kombiniere ich die Wagen mit mein verkehrsroter Br218 (obwohl er in Ep VI ausführung ist).

Und zum schluss noch ein leicht bearbeites Bild!

Bild

Gruss, Bart!
Entschuldigung für mein Deutsch, ich bin Holländer!

Meine Mini Anlage in Südost Bayern in N-spur: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p2018317.

Meine H0 Teppichbahn: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=177392


NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 40
Deutschland

Re: Mini Anlage in Südostbayern: Neuzugang.

#22

Beitrag von NFlo »

Hallo Bart,

schöne kleine Anlage hast du gebaut :gfm: , auch das Rollmaterial gefällt mir gut - eine Br218 passt doch immer :D

Schöne Vorweihnachtszeit und liebe Grüße aus der Oberpfalz,

Flo


Fritzfrk
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Mo 30. Dez 2019, 19:31
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Deutschland

Re: Mini Anlage in Südostbayern: Neuzugang.

#23

Beitrag von Fritzfrk »

Beeindruckend! Ich verfolge Deine Anlage mit Begeisterung und verschlinge die Fotos.

Bitte mehr davon!

Gruß

Fritz

Hier mein N-Bähnchen:

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=175801


Threadersteller
Sapo1986
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 18:37
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Profigleis
Alter: 34
Niederlande

Re: Mini Anlage in Südostbayern: Neuzugang.

#24

Beitrag von Sapo1986 »

Dank Flo und Fritz für deine Beitrag! Mehr Bilder sollen folgen, aber ich war die letzte Wochen hauptsachlich mit mein H0 Teppichbahn beschäftigt.

Da wird noch mal gebastelt, ich bin nicht zufrieden mit die Landschaft; die Baume gefallen mir nicht, ich weis aber noch nicht wie ich das Andern soll.

Auch muss da noch eine Name kommen...😇
Entschuldigung für mein Deutsch, ich bin Holländer!

Meine Mini Anlage in Südost Bayern in N-spur: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p2018317.

Meine H0 Teppichbahn: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=177392


WIESEL
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert: Do 22. Dez 2016, 14:19

Re: Mini Anlage in Südostbayern: Neuzugang.

#25

Beitrag von WIESEL »

Gefällt mir sehr gut!
Ich baue auch bald eine Kleinanlage " Unterfranken".

Gruß Peter

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“