Seite 8 von 13

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- "Neuer" Packwagen und Schnappschüsse

Verfasst: So 9. Feb 2020, 20:51
von UKR
Moin Tobi,

wieder viele schöne Bilder aus deinem 1:87 Harz. Der Pufferwagen wurde ja schon gelobt, er :gfm: aber auch wirklich gut. Und auch der grüne Langholzwaggon auf den Rollböcken ist schick.

Hier mein Beitrag zu deiner Frage nach dem Packwagen

Bild
den gibbet :mrgreen:

Bild
im Januar 2018 sogar als Triebwagenersatzzug

Sturmarmen Abend wünscht mit harzlichen Grüssen

Ulrich

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- "Neuer" Packwagen und Schnappschüsse

Verfasst: So 9. Feb 2020, 22:52
von Tobi85
:shock: :shock:

Nabend Ulrich.

Das ist ja genial. Bin echt davon ausgegangen das meiner nicht annähernd an das Original herankommt. Vielen Dank für das Vorbildfoto!!

Was den Sturm angeht..... bis jetzt ist bei mir alles heile. Außer dass der Zaun vom Nachbarn flöten gegangen ist nix spektakuläres zu berichten.

Gruß Tobi

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- "Neuer" Packwagen und Schnappschüsse

Verfasst: Mo 10. Feb 2020, 09:47
von Lanz-Franz
Tobi85 hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 23:16
Heute habe ich meinem "Neuen" (ist schon älter, wurde nur mit neuen Drehgestellen ausgestattet und etwas gesupert) Packwagen vorstellen. In meiner "Bibel" über die HSB kann ich keinen vergleichbaren Wagen finden. Finde ihn aber nach wie vor schön und so wird er in den aktiven Fahrzeugpark mit eingereiht.

Bild

Bild
Hallo Tobi.
Falls du mit "Bibel"
Die Fahrzeuge der Harzer Schmalspurbahnen von M.Bethke - W.Finke - H.Schweers aus dem Verlag Schweers + Wall meinst....
...auf Seite 201 ist der zufinden.
MfG Werner

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- "Neuer" Packwagen und Schnappschüsse

Verfasst: Mo 10. Feb 2020, 09:58
von Lanz-Franz
UKR hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 20:51
Hier mein Beitrag zu deiner Frage nach dem Packwagen

Bild

Ulrich
Hallo Ulrich.
Weißt du wie die Innenausstattung aussieht?
Welcher Teil ist für Gepäck und welcher für Personen vorgesehen?
Von Links nach rechts würde ich mal vermuten
Erstes Fenster - Personenabteil
Schiebetür und zweites Fenster Gepäckabteil
Die restlichen Fenster drei-sechs Personenabteil.
MfG Werner

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- "Neuer" Packwagen und Schnappschüsse

Verfasst: Mo 10. Feb 2020, 11:39
von GSB
Hallo Tobi,

na da haste ja nen schönen Exoten im Fuhrpark. :mrgreen: Und klasse daß Ulrich gleich das Vorbildfoto liefern konnte... :lol:

Gruß Matthias

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- "Neuer" Packwagen und Schnappschüsse

Verfasst: Mo 10. Feb 2020, 15:06
von Tobi85
@ Matthias.

Ja, das denke ich jetzt auch. Habe ich wirklich nicht gedacht, dass es den Wagen im Original gibt.

@Werner.

Danke für den Hinweis. Werde ich später gleich mal nachschlagen. Falls dort Information bezüglich der Innenausstattung stehen werde ich sie hier posten. Evtl. auch mit Bild (falls sowas aus Copyright- Gründen erlaubt ist). Setze natürlich ddie Quelle unter das Bild.

Bis später und Gruß

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- "Neuer" Packwagen und Schnappschüsse

Verfasst: Mo 10. Feb 2020, 16:37
von Lanz-Franz
Hallo Tobi.
Im Text wird nur über Herkunft und Umbauten berichtet.
Lediglich bei den technichen Daten wir 20 Sitzplätze angegeben und das das Gepäckabteil 8,2m² groß ist.
MfG Werner

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- "Neuer" Packwagen und Schnappschüsse

Verfasst: Mo 10. Feb 2020, 21:14
von Tobi85
Guten Abend zusammen.

Habe nun auch ein wenig in der HSB "Bibel" gelesen und besagten Packwagen gefunden. War ja durch die oben schon genannte Seite auch nicht wirklich schwer :D :D

Bild

Bild

Bild

Quellen des Buchauszuges: Die Fahrzeuge der Harzer Schmalspurbahnen von M.Bethke - W.Finke - H.Schweers aus dem Verlag Schweers + Wall

Ich konnte es dann natürlich nicht lassen die von Ulrich gezeigte Originalvorlage des Triebwagenersatz im Modell nachzustellen.
:) :) :)
Bild

Bild

Bild

Und zu guter letzt war ich nochmal am hinteren Teil des Bahnhof Eisfelder Talmühle nach dem rechten schauen. Scheinbar hat man die momentane marode Streckenführung im Selketal erkannt und nun die ersten Bauzugeinheiten zusammengestellt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das war dann mal wieder ein kleines Update.

Bis demnächst!

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: Mo 10. Feb 2020, 22:31
von GSB
Hallo Tobi,

warum mußt Du mich denn immer wieder an meine ausstehenden Baufahrzeugprojekte erinnern... :oops: :lol:

Gruß Matthias

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: Mo 10. Feb 2020, 22:50
von Tobi85
Tja Matthias,

Absicht ist das nicht :D Schienengebundener Mobilbagger??

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: Mo 10. Feb 2020, 23:25
von GSB
Nee :lol: - aber
  • Stopfmaschine
  • evtl. der Liliput OBW
  • Zweiwege-Minibagger :mrgreen:
Gruß Matthias

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: Mo 10. Feb 2020, 23:27
von Tobi85
Ah ok, verstehe. Bei mir wird es demnächst noch ein weiteres umgespurtes Baufahrzeug geben. :)

Diese Bauzüge machen auf Schmalspur schon was her :gfm:

Gruß Tobi

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: Di 11. Feb 2020, 12:41
von pollotrain
Moin Tobi :wink: ,

bei den Bildern, :gfm: sehr gut :!: , möchte man doch gleich in den Harz aufbrechen
und alles live erleben :fool: Ich habe mich richtig in Deine Module verliebt :hearts:
richte meine Privatbahn auch nach den Vorbildern der HSB aus. Allerdings habe ich ein
eigenes Betriebskonzept und bin auf Investition und Wachstum ausgerichtet :fool:
Vor allem neue Betriebsfelder wie der Containerverkehr und der Güterverkehr im allgemeinen.
In schwächeren Gegenden wird ein moderner Triebwagen eingesetzt, und das Streckennetz
wird in Ordnung gehalten :!:

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: Di 11. Feb 2020, 19:30
von UKR
Guten Abend in die Runde,

Tobi, vielen Dank für`s nachstellen des Zugbildes, :gfm: mal schauen welche Vorlagen ich dir noch bieten kann :fool:

@Thomas, aktuell ist bei der HSB noch sehr ruhig, da gibt`s maximal ein bißchen Ruhefeuerdampf um die Nase

Bild
da heute Sturmruhebedingt zufällig der KBD902-201 direkt am Bahnsteig stand und es grad mal etwas ruhig und trocken war

Bild
hier noch zur Bestätigung von Werner`s Vermutung ein kurze Blick durchs Fenster nach innen.

Jetzt aber Themawechsel :mrgreen: Bauzüge bei der HSB...gerne im November da dort dann bis auf den Nordhausener Tramabschnitt bis Ilfeld Betriebsruhe herrscht

Bild
da lässt sich dann mal solch eine Garnitur auf Chip bannen.

Bei dem von dir angesprochenen umgespurten Baufahrzeug bin ich mal gespannt was kommt, Dienstfahrzeuge haben so ihren Reiz.

Aber einen schönen Abend möchte ich nicht wünschen, ohne noch ein kleines "na wie ist das zum Nachstellen" Bildchen hier zu lassen

Bild

Harzliche Grüsse, mal schauen ob die HSB morgen wieder rollt

Ulrich

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: Mi 12. Feb 2020, 08:23
von pollotrain
Moin moin in die Runde :wink: ,

ich habe auch noch zwei schöne Fotos anzubieten 8)

Bild

Bild

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: Mi 12. Feb 2020, 08:37
von pollotrain
Hallöchen Tobi :wink: ,

habe hier noch mal einen kleinen Bilderbogen
von einem Besuch in Wernigerode am 14.11.2015.
Sollten Dir die Bilder in Deinem Thread nicht zusagen,
dann lösche ich sie gern wieder.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: Mi 12. Feb 2020, 14:14
von Tobi85
Moin zusammen.

@Thomas: Vielen Dank auch an dieser Stelle für die Bilder. Natürlich werde ich sie hier nicht löschen. :gfm: :gfm:

@Ulrich: Auch dir Danke für die Bilder. Mit dem Nachstellen wirds da schon etwas schwieriger. Muss ich erst ein wenig basteln. Nehme die Herrausforderung aber mal an :D :D


Gruß Tobi

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: Do 12. Mär 2020, 20:02
von Tobi85
Guten Abend zusammen.

In letzter Zeit ist nicht viel passiert. Trotzdem möchte ich mich mal wieder hier melden.

Kleinere Basteleien sind trotzdem passiert. Unter anderem habe ich versucht Ulrichs Vorlage ins Modell umzusetzen.

Hier mal die Vorlage:

Bild

Und das ist das was ich ins Modell umsetzen konnte

Bild

Kritik ist wie immer sehr erwünscht.

Schönen Anbend. :)

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: Do 12. Mär 2020, 23:20
von pollotrain
Moin Tobi :wink: ,

leider muß ich Kritik üben :roll:
mir gefällt der "Blickwinkel" nicht :fool:
Hätte gern den Rollwagen besser gesehen :!:
Aber sonst, hast Du das Bild von Ulrich super gut
rüber gebracht, :gfm: sehr gut :!:

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: Fr 13. Mär 2020, 02:37
von Rangierleiter
Na dann Tobi:
Tobi85 hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 20:02

Kritik ist wie immer sehr erwünscht.
Grauenhaft, viel Schlechter kann man das Vorbild wohl kaum umsetzen:

- der Auflieger auf dem Rollwagen ist verkehrt herum platziert

- das Flatterband am Auflieger fehlt

- im Original ist der Auflieger unbeladen

- im Original ist das Toilettenfenster des Personenwagens angekippt

:o :o :o

---------

Spaß beiseite, wie immer eine tolle Umsetzung von dir. Grandioser Modellbau, danke daß Du uns mit deinen Bildern daran teilhaben lässt.


MfG

Thomas

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: Fr 13. Mär 2020, 08:10
von Tobi85
Moin zusammen.

:D :D :D

Vielen Dank für Kritik und Lob :baeh: :D

Das mit dem Flatterband ist mir auch schon aufgefallen. Vielleicht finde ich da noch eine Lösung. An der Perspektive werde ich auch noch arbeiten. Daran soll es nicht scheitern.

Schönen Freitag

Gruß

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: Fr 13. Mär 2020, 09:24
von Lanz-Franz
Hallo Tobi.
Die Szene hast du sehr gut nachgestellt. :gfm:
Überhaupt finde ich es sehr interressant das du den Betrieb der HSB auch außerhalb des "normalen" Touristenbetrieb darstellst.
Dann wünsche ich dem Fotoreporter viel Glück, das er den Container-Rollwagen im Detail ablichten kann.
MfG Werner

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: Fr 13. Mär 2020, 20:32
von UKR
Moin Tobi, moin Thomas (Rangierleiter)
Rangierleiter hat geschrieben:
Fr 13. Mär 2020, 02:37
…...

Grauenhaft, viel Schlechter kann man das Vorbild wohl kaum umsetzen:

- der Auflieger auf dem Rollwagen ist verkehrt herum platziert

- das Flatterband am Auflieger fehlt

- im Original ist der Auflieger unbeladen

- im Original ist das Toilettenfenster des Personenwagens angekippt

:o :o :o

---------
Spaß beiseite, wie immer eine tolle Umsetzung von dir. Grandioser Modellbau, danke daß Du uns mit deinen Bildern daran teilhaben lässt.

MfG

Thomas
Ich persönlich finde die Umsetzung klasse und der Rest freie Interpretation.

äh Thomas, Flatterband ist grad ganz schlecht, das gibt`s nur in Modellbussen als Coronaschutz für die Preiserlein am Steuer :fool:

Man muss es einfach mit Humor nehmen, eh wir alle gaannnzzz viel Zeit zum basteln haben :mrgreen:

Harzliche Grüsse

Ulrich

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: Sa 14. Mär 2020, 10:53
von Tobi85
Hier dann wie gewünscht die Detailaufnahme des Rollwagens.

Bild

Bild

:)

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Bauzüge in Eisfelder Talmühle

Verfasst: So 15. Mär 2020, 10:44
von GSB
Guten Morgen Tobi,

der Rollwagen mit der Abrollmulde :gfm: sehr gut!

Hab ja so was ähnliches, einen RhB-Containerwagen mit Abrollmulde. :mrgreen: War mal ein Jahresmodell von Bemo. :D

Gruß Matthias