H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Erstes Fahrvideo....ein Versuch

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Threadersteller
Tobi85
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:30
Alter: 34

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB

#26

Beitrag von Tobi85 »

Schon mal was von gesehen/gehört. Kennst du Preise?

Benutzeravatar

HSB
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 455
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 22:28
Stromart: AC / DC / divers
Steuerung: mit dem Trafo
Gleise: I:I oder I I
Wohnort: NRW
Alter: 54
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB

#27

Beitrag von HSB »

Hallo Tobi,

sehr schönes Thema.
Und was ich bis jetzt gesehen habe :gfm:

Hab da noch ein bisschen Feinstaub für dich. Aufgenommen in Drei Annen Hohne.

Bild
Gruß, HSB-Martin.

● 0e im Mittelgebirge
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=131165

● von Janthal nach Leonburg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=117177

● Dioramen, Gebäude und Eisenbahnen in den 60er + 70er Jahre


Threadersteller
Tobi85
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:30
Alter: 34

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB

#28

Beitrag von Tobi85 »

Vielen Dank.

Ist das Bild von heute?

Benutzeravatar

HSB
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 455
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 22:28
Stromart: AC / DC / divers
Steuerung: mit dem Trafo
Gleise: I:I oder I I
Wohnort: NRW
Alter: 54
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB

#29

Beitrag von HSB »

Hallo Tobi,

hätte vom Wetter her stimmen können und von der Jahreszeit auch.
Ist aber vom Oktober 2016.

Kannst aber gerne mal hier gucken, da habe ich noch mehr :wink:

https://heinis-speicher-bahn.jimdo.com/ ... purbahnen/
Gruß, HSB-Martin.

● 0e im Mittelgebirge
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=131165

● von Janthal nach Leonburg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=117177

● Dioramen, Gebäude und Eisenbahnen in den 60er + 70er Jahre


Threadersteller
Tobi85
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:30
Alter: 34

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB

#30

Beitrag von Tobi85 »

Ah ok. Schaue ich mal vorbei.

Ich war heute in Wernigerode-Westerntor. Paar Züge gesehen und gerochen :)
Paar Bilder hab ich gemacht. Vielleicht lade ich die hoch.


Threadersteller
Tobi85
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:30
Alter: 34

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB

#31

Beitrag von Tobi85 »

So, zum Sonntagsabschluß dann noch ein paar Bilder.

Zuerst gibts den T1 zu sehen. Einfach ein schönes Modell.

Danach stand zum Feierabend ein Kamel mit dem Bauzug meiner HSB auf einem der Abstellgleise. Angehängt Kranwagen und Gleisstopfmaschine.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11045
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB

#32

Beitrag von GSB »

Hallo Tobi,

so ne Gleisstopfmaschine wartet auch schon jahrelang bei mir auf die Adaption für die Schmalspur... :oops: Schön zu sehen daß Deine schon im Einsatz ist! :lol:

Und der kleine Triebwagen ist ein echt schnuckeliges Modell was Tillig rausgebracht hat. :hearts:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Threadersteller
Tobi85
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:30
Alter: 34

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB

#33

Beitrag von Tobi85 »

Du hast ja bei dir auch einen Triebwagen laufen. :)

Auch wenn er bei mir noch nicht viel gelaufen ist (ist ja auf den einzelnen Modulen nicht so möglich) bin ich begeistert.


Threadersteller
Tobi85
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:30
Alter: 34

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB

#34

Beitrag von Tobi85 »

Guten Abend zusammen.

Will auch mal wieder ein paar Bilder einstellen. Auch wenn es nicht wirklich viel neues gibt habe ich doch ein klein wenig gebastelt 8)

Mittlerweile wurde die Versorgung der einzelnen Bekohlungsstellen der HSB ja komplett auf die Straße per LKW verlagert. Aber muss das bei der Modellbahn auch so sein?
Klares NEIN. Die HSB hat es wohl nicht für nötig gehalten die DR Kennzeichnung gegen das HSB logo zu tauschen :roll:

Bild

Bild

Nachdem der Wagen entladen wurde setzt 99 5906 um und nimmt Wasser und Kohle. Zum Glück steht zum Bekohlen ein Förderband bereit.

Bild

Immer wieder schön......so ein verwittertes Kamel. Ob die Zeit doch geschlagen hat??? Jetzt wo der Lupo getestet wird!

Bild

Hab es auch endlich geschafft den Weinertbullen die Gewünschte Nummer zu verpassen. Abfahrbereit Tender vorraus richtung Wernigerode.

Bild

Bild

Schönen Abend
Tobi

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11045
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB

#35

Beitrag von GSB »

Hallo Tobi,

Hab mal schnell in der Mittagspause die neuen Fotos genossen. :D Ich entdecke da immer wieder andere besondere Stellen Deiner Anlage wie den einseitig längeren Bahnsteig. :mrgreen:

Schön daß bei Dir die Kohle noch per Bahn kommt. :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Threadersteller
Tobi85
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:30
Alter: 34

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB

#36

Beitrag von Tobi85 »

Hi Matthias,

ja, der Bahnsteig ist mit Absicht länger. Warum kommt irgendwann noch zur Erklärung 8)

Benutzeravatar

otwinn
InterCity (IC)
Beiträge: 533
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 19:45
Nenngröße: TT
Stromart: DC
Steuerung: Digital / Analog
Wohnort: Duisburg
Alter: 61
Deutschland

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB

#37

Beitrag von otwinn »

Hallo Tobi, ich warte schon gespannt auf die nächsten Bilder :D
Basteln vertreibt die Sorgen und schafft dabei immer wieder neue :-)

An der Küste... wo die Wellen trecken an den Strand...
Erster Schnee im Waldecker Land............https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=163341
Grüße Otwinn
bzw. Frank


Threadersteller
Tobi85
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:30
Alter: 34

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB

#38

Beitrag von Tobi85 »

Hallo otwinn.

Vielleicht gibt es morgen schon ein paar neue.
Momentan sind die Module im Keller :(


Threadersteller
Tobi85
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:30
Alter: 34

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB

#39

Beitrag von Tobi85 »

Guten Morgen.

Habe hier erstmal ein paar Bilder vom Original. Enstanden am 02.11 in Wernigerode Westerntor.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Threadersteller
Tobi85
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:30
Alter: 34

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Neues Modul, nur was?

#40

Beitrag von Tobi85 »

Guten Abend zusammen.
Heute bin ich mal wieder ein wenig in die weitere Planung gegangen. Das die Anlage aus 4-5 kompletten Modulen plus Fiddelyard gebildet werden soll stand schon von Anfang an fest. Mehr gibt die zukünftige Raumgröße nicht her.
Modul 1 und 2 bilden den Bahnhof Eisfelder Talmühle, Modul 3 (um das es jetzt gehen wird) ein Teil der Strecke mit ????? und Teil 4 ist der ja schon zu sehende mit Bahnübergängen und Straßenunterführung.

Vorab erstmal der ungefähre Gleisplan von Eisfelder Talmühle
Die beiden Zufahrten links kommen aus oben Wernigerode und unten aus Nordhausen.

Bild

Dann zeige ich euch eine Idee die mir im kopf herumschwirrt

Bild

Gelb umrahmt sind die vorhandenen Module. Nun benötige ich ja den Teil zwischen Modul 2 und 4.
In meinem Bahnhof Eisfelder Talmühle findet ja nicht nur Personenverkehr sondern auch regulärer Güterverkehr mit Regelspurschotterwagen auf Rollböcken statt.
Ein Rollwagenzug kommt aus Richtung Nordhausen in den Bahnhof eingefahren. Üblicherweise mit 6 bis 7 Schotterwagen. Die Lokomotive setzt um, der Zug wird geteilt (das Anschlussgleis an der Schotterverladung ist nicht lang genug für einen kompletten Zug) und fährt in Richtung Schotterverladung...kommt beladen zurückn und das Ganze beginnt nocheinmal. Voll beladen geht es dann zurück nach Nordhausen.

Nun zu meiner Idee. Wie ihr auf meinem provisorischen Gleisplan sehen könnt möchte ich das Anschlußgleis inklusive Schotterverladung nachstellen.
Also ein paar Fragen an euch:
-Was haltet ihr von der Idee?
-Welche Gebäudebausätze kennt ihr die man für die Schotterverladung nehmen könnte?
-Wirkt es so vielleicht etwas überladen und ich sollte nur einen "normalen" Streckenverlauf mit Wald darstellen?
-Oder habt ihr gar eine komplett andere Idee?

Anbei zeige ich euch noch Bilder von der Schotterverladung Unterberg im Original

Bild

Bild

Freu mich darauf mit euch zu diskutieren und zu planen. :)

Gruß

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11045
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Neues Modul, nur was?

#41

Beitrag von GSB »

Hallo Tobi,

ich finde das mit der Schotterverladung ne schöne betriebliche Idee - da wird's auch nicht so schnell langweilig. :lol: So ähnlich wie von Dir geschildert soll's ja auch bei mir mit dem Kalkwerk werden: Zug mit Silowagen kommt in den Bahnhof Matzingen, wird geteilt und dann die Wagengruppen nacheinander zum Kalkwerk gefahren und beladen. :mrgreen:

Ein Silo in der Art mit Förderband gibt's von Faller: :wink:
https://www.faller.de/de/de/Produkte/Sp ... d4809.html#

Du müßtest das nur auf nen Sockel stellen (wie beim Vorbild) und die seitliche Verladevorrichtung verlängern.

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Threadersteller
Tobi85
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:30
Alter: 34

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Neues Modul, nur was?

#42

Beitrag von Tobi85 »

Danke Matthias.

Hatte den Fallerbausatz schonmal gesehen mich aber nicht mehr daran erinnert. Haben wir ja ähnliche betriebsabläufe. :)

So ein Harzkamel gibts auch in H0e :P

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11045
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Neues Modul, nur was?

#43

Beitrag von GSB »

Ne ne, so nen Harzkamel kommt mir nicht auf die Bahn... :nono:

Das ist mir einfach zu unproportional zu den Schmalspurbahnwagen :roll: - da ist ne V 51 wesentlich eleganter & stimmiger! :baeh: Und mit den Lupos, der Faur (wäre doch auch noch was für Dich :redzwinker: ), der RhB-Gmeinder und den neuen 2095 gibt's ja genug gut laufende Diesellokmodelle für meine Bahn. :mrgreen:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2516
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Neues Modul, nur was?

#44

Beitrag von UKR »

Moin Tobi,

ja, den Bezug zu deiner Bahn hast du prima für mich arrangiert :mrgreen:

@Werner, in Engelberg liegt Meterspur, war früher die LSE Luzern Stans Engelbergbahn, heute Teil der Zentralbahn der SBB

und dann noch zwei Bilder rund ums Original, wenn es okay ist

Bild
Harzkamel mit Fräse

Bild
und Gleisbaumaschine, die stand damals in Bennekenstein. Aktuell sollte sie im Raum Elend anzutreffen sein, da wird grad u.a. am Bahnübergang gewerkelt.

Danke für dein Bild mit dem großen Schotterwagen auf Rollböcken, das hab ich hier noch nicht live sehen dürfen. Ich kenn es nur mit den ausgemusterten Zweiachsern oder wie letztes Jahr mit Abrollbehältern.

Bild

Das mit deiner Idee für`s neue Modul würde ich so umsetzten, das gibt vernünftigen Spielwert. Evtl kannst du für deine Lupo ja bei der RhB Schotterwagen kaufen und auch umlackieren. Hab ich mal mit meinen auf der HSB Anlage der Wernigeröder nachgespielt, macht was her am Brockenbahnhof :fool:

Harzliche Grüsse und einen schönen Sonntag

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


Threadersteller
Tobi85
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:30
Alter: 34

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Neues Modul, nur was?

#45

Beitrag von Tobi85 »

@Matthias: Stimme dir zu, bei H0e wirkt so ein Kamel dann doch richtig unstimmig. Ist wie ein 750kg Klaufix hinter einem 12Tonner :D

@Ulrich: Vielen Dank für die Bilder. Sind immer gern gesehen! Gerne auch mehr. Hast du zufällig Bilder der Lupo mit den Schotterwagen?

Benutzeravatar

pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3054
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 54
Deutschland

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Neues Modul, nur was?

#46

Beitrag von pollotrain »

Moin Tobi, :wink:

das mit dem Schotterwerk finde ich eine sehr gute Idee, :gfm: :!:
Dabei erinnerst Du mich an mein Schotterwerk, da sollte es auch
irgendwann mal weiter gehen :roll: :?
Bin schon jetzt auf die "Ganzzüge" gespannt, die werden
sich sicherlich auf Deiner tollen Anlage sehr gut machen :!:
Gruß Thomas 8)

GKB
Bild

Rummelplatz
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

otwinn
InterCity (IC)
Beiträge: 533
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 19:45
Nenngröße: TT
Stromart: DC
Steuerung: Digital / Analog
Wohnort: Duisburg
Alter: 61
Deutschland

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Neues Modul, nur was?

#47

Beitrag von otwinn »

Hallo Tobi beim lesen der Ideen was zum Betriebsablauf interessant wäre, kam mir die Idee nach einem Bergwerg welches noch aktiv ist, das gibt auch optisch viel her :D
Übrigens habe ich heute angefangen zu Schottern und auch den Schotter verklebt, morgen geht es weiter.
Basteln vertreibt die Sorgen und schafft dabei immer wieder neue :-)

An der Küste... wo die Wellen trecken an den Strand...
Erster Schnee im Waldecker Land............https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=163341
Grüße Otwinn
bzw. Frank


UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2516
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Neues Modul, nur was?

#48

Beitrag von UKR »

Moin Tobi,
Tobi85 hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 23:03

@Ulrich: Vielen Dank für die Bilder. Sind immer gern gesehen! Gerne auch mehr. Hast du zufällig Bilder der Lupo mit den Schotterwagen?
Hab ich nicht ganz klar formuliert fürchte ich :mrgreen: ich hab keine Lupo sondern meine Eigenbaumaschine mit den Eigenbauschotterwagen dort abgelichtet

Bild
V99 20 vor den Schotterwagen gesetzt bei der "Ausfahrt" aus Drei Annen Hohne

Bild
und am Brocken

Aber bestimmt lässt sich mal Freitags zum Clubabend des BSW Harzquerbahn Wernigerode das ganze mit deiner Lupo und den Wagen nachstellen :wink:

Gute Woche noch

Harzliche Grüsse

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11045
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Neues Modul, nur was?

#49

Beitrag von GSB »

Hallo Tobi,

wen Du mich dran erinnerst kann ich nach der Reha auch mal ein Foto eines Lupos mit dem RhB-Schotterwagen machen. :wink: Sollte aber eigentlich sehr gut passen. :D

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Threadersteller
Tobi85
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:30
Alter: 34

Re: H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Neues Modul, nur was?

#50

Beitrag von Tobi85 »

Hallo Matthias.

Ab wann soll ich dich erinnern? 8) 8)

@Ulrich: Danke für deine Bilder. Musst du irgendwann mal bei mir auf den Modulen fotografieren :fool:

Gruß

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“