Neuheiten 2021

Diskussionen zu den veröffentlichten Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema in zig Unterforen zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2021 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

Baumbau und Sträucher

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Alex_F67
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Di 20. Aug 2019, 13:24
Nenngröße: H0
Alter: 48
Frankreich

Re: Baumbau und Sträucher

#2651

Beitrag von Alex_F67 »

Hallo!

Ich danke euch für das Interesse an meiner Technik :P
Ja ich habe schon einige Äste vorbereitet.
Daher kann also einen Basis Rohling mit zusätzlichen Ästen verbessern, so wie ich es mit dem aktuellen Exemplar gemacht habe.
Oder den Rohling komplett aus einzelnen Ästen zusammen bauen.
Die Methode ist also sehr flexibel und praktisch.
Ein Rohling aus Draht lässt sich nicht so ohne weiteres mit neuen Ästen ausstaffieren (ohne dass unschöne Schweißspuren entstehen) ...
Und das bis in die feinsten Spitzen, den auch das ist möglich!
Aber Ich gebe zu, nur mit sehr viel Geduld und Fingerspitzengefühl :lol:

LG.

jembi
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13. Mai 2019, 09:40
Frankreich

Re: Baumbau und Sträucher

#2652

Beitrag von jembi »

hallo Alex,
Deine Technik interessiert mich auch.
Hast du einige Bilder von dem Baumstamm Rohling (Basis), wo du dann diese Äste verklebst ?

si tu as des photos ça m'intéresse

Danke nochmal für deinen Beitrag.

Grusse aus dem Elsass
Jean-Paul

Alex_F67
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Di 20. Aug 2019, 13:24
Nenngröße: H0
Alter: 48
Frankreich

Re: Baumbau und Sträucher

#2653

Beitrag von Alex_F67 »

Hallo Jembi

Von den Stämmen selber habe ich leider keine Fotos zur Verfügung...
Im Prinzip kannst du Sisal Fasern zusammen kleben.
Du musst sie allerdings in verschiedene Längen zurecht schneiden so das sich der Stamm graduell Richtung Spitze verjüngt.
Oder wie Ich es schon erwähnt habe, kann man einen sehr einfachen Basis Rohling basteln an dem die Äste befestigt werden.
Eine trockene Pflanze oder eines ihrer Organe kann auch einen schönen Stamm abgeben. 8)
Diese Methode muss ich noch testen, sollte aber sehr schöne Stämme hervorbringen.

Hier habe ich ein Foto eines Birken Rohlings.

BildBirken_Rohling by Alex_F67, sur Flickr

Die Basis besteht nur aus sehr wenigen Sisal Fasern, und wurde hier und da mit ein Paar kleineren Ästen veredelt.

LG.
Benutzeravatar

Schachtelbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1736
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 12:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Selectrix
Gleise: Selbstbau/Tillig Eli
Wohnort: RLP
Alter: 74
Deutschland

Re: Baumbau und Sträucher

#2654

Beitrag von Schachtelbahner »

Das müsste doch auch mit einer Sisal Kordel gehen die aufgedröselt und verklebt wird. Dann würden nur noch die ganz feine Aststruktur angeklebt werden.
Grüße von Kurt
dem Schachtelbahner
aus dem Nationalpark Nahe Hunsrück
bleibt gesund

Nicht vom Leben träumen, sondern Träume erleben
47 Videos auf meinem Kanal
http://www.youtube.com/results?search_q ... hner&sm=12

Alex_F67
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Di 20. Aug 2019, 13:24
Nenngröße: H0
Alter: 48
Frankreich

Re: Baumbau und Sträucher

#2655

Beitrag von Alex_F67 »

Ja sicher, das geht auch.
Es kommt hallt darauf an wie der Baum am Ende aussehen soll. :wink:
Benutzeravatar

Modulo-N
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 398
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 13:36
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: RocRail
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Landsberg/Lech
Alter: 54

Re: Baumbau und Sträucher

#2656

Beitrag von Modulo-N »

Hi Alex !
Alex_F67 hat geschrieben: Mi 2. Sep 2020, 12:07 Die Methode ist also sehr flexibel und praktisch.
Ein Rohling aus Draht lässt sich nicht so ohne weiteres mit neuen Ästen ausstaffieren (ohne dass unschöne Schweißspuren entstehen) ...
Und das bis in die feinsten Spitzen, den auch das ist möglich!
Ein guter Punkt! Ich habe mich schon ein paar Mal geärgert, dass ich letztendlich doch zuwenige Äste an meinen Laubbäumen hatte und ein zusätzlicher Ast bei meinen Drahtrohlingen nicht einfach so rangeflanscht werden kann. Ich glaube, ich versuche deine Methode auch mal und hoffe, dass mein Fingerspitzengefühl noch ausreicht... Die Unmengen an Draht, die ich noch rumliegen habe, wandern dann ggf. komplett in die Nadelbaumproduktion.

Einen schönen Abend noch!



Michael
Benutzeravatar

Jürgen
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2222
Registriert: Fr 16. Dez 2005, 12:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: bei Karlsruhe
Alter: 60

Re: Baumbau und Sträucher

#2657

Beitrag von Jürgen »

Richtig schön, was Ihr hier produziert. Ich stelle meine Fuß in die Tür, weil gerade auch damit beginne ...
Mein Erstling von 2002/2003: Rosentalviadukt, Friedberg, Hessen um 1960

Meine aktuellen Projekte: Maulbronn, ein schwäbischer Endbahnhof, 21.Juni 1922 und Zeitreise nach und in Maulbronn-West

Kilian2006
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 38
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 13:56
Nenngröße: H0
Gleise: C-Gleise
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Alter: 14
Deutschland

Re: Baumbau und Sträucher

#2658

Beitrag von Kilian2006 »

Hallo,
Ich habe im Frühjahr nach dem Anschauen einiger Anleitungen, angefangen eine Birke zu bauen. Ich möchte sie euch mal zeigen. Es war mein erster Baum überhaupt und ich hatte davor nie etwas ähnliches gebastelt oder experimentiert.
Bild
Bild
Bild

Findet ihr sie ist mir gelungen oder ist sie als Versuch zu Werten?

Grüße Kilian

PeetBr1
InterRegio (IR)
Beiträge: 107
Registriert: Do 28. Feb 2013, 16:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, DR5000, PC,
Gleise: Peco, Tillig
Wohnort: Köln
Alter: 56
Deutschland

Re: Baumbau und Sträucher

#2659

Beitrag von PeetBr1 »

Hi,
bis auf dem Wipfel der oben aus der Krone raus schaut finde ich den Baum mehr als nur brauchbar ... 100 mal besser als das was ich da gebastelt hab :)
Gruß aus dem sonnigen Köln

wünscht

Peter Brinkmann

Tanne
InterRegio (IR)
Beiträge: 122
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 12:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Red Box
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Weserbergland
Deutschland

Re: Baumbau und Sträucher

#2660

Beitrag von Tanne »

Hallo Kilian,
Die Birke sieht super aus. Ich hoffe meine Bäume gelingen mir auch so gut.
VG
Tanne
Rocrail, Tams (Redbox, Booster B-4, Multidecoder, S88-3, S88-4), Digikeijs (DR4024, DR80015)

Bluffi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 287
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 13:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Dresden
Alter: 57

Re: Baumbau und Sträucher

#2661

Beitrag von Bluffi »

Gruß Kilian
Alle Achtung - für ein Erstlingswerk sieht dein Bäumchen super aus! :gfm:
Und weil Peter meinte, daß da oben in der Krone zuviel rausschaut, habe ich mal gegoogelt:
Bei Hängebirken sieht das oben tatsächlich oft so aus - also alles richtig gemacht. :wink:
Gruß Ulf


Ein Volk, was den Wohlstand mehr schätzt als die Freiheit, wird am Ende beides verlieren -
zuerst die Freiheit und dann auch den Wohlstand.
Olov Palme
Sollte Jemand nicht mit meiner Grammatik klarkommen - ich schreibe noch alt-ostdeutsch...

EningerN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 458
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:53
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Selbstbau
Wohnort: Eningen u.A.72800
Alter: 62
Deutschland

Re: Baumbau und Sträucher

#2662

Beitrag von EningerN »

Hallo in die Runde,
vielleicht hat der eine oder andere von Euch ein paar brauchbare Fotos von Affenbrotbäumen am Start? Diese Bäume sind für ein gaaaanz neues
Projekt vorgesehen.Für Eure Mühe bedanke ich mich schon jetzt.
herzlichst
Jörg

... weitere Beiträge...
viewtopic.php?f=171&t=173687
Benutzeravatar

Baumbauer 007
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 14:02
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: ROCO-MultiMaus
Gleise: Selbstbau
Wohnort: Niedersachsen
Alter: 57
Deutschland

Re: Baumbau und Sträucher

#2663

Beitrag von Baumbauer 007 »

Moin Jörg,

gib doch bei goggel-bilder einfach "Baobab" ein ...

... da findest Du Unmengen an schönen Fotos von Baobab-Bäumen.
Es gibt sogar einige von unbelaubten Baobab-Bäumen, die hervorragend geeignet sind, als Vorlage zur Gestaltung von Stamm und Ästen zu dienen.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin
Benutzeravatar

KaBeEs246
EuroCity (EC)
Beiträge: 1308
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: zwei MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Baumbau und Sträucher

#2664

Beitrag von KaBeEs246 »

Kilian2006 hat geschrieben: Do 17. Dez 2020, 14:50 Hallo,
Ich habe im Frühjahr nach dem Anschauen einiger Anleitungen, angefangen eine Birke zu bauen. Ich möchte sie euch mal zeigen. Es war mein erster Baum überhaupt und ich hatte davor nie etwas ähnliches gebastelt oder experimentiert.
Findet ihr sie ist mir gelungen oder ist sie als Versuch zu Werten?
Hallo Kilian,
alle Achtung, nach meiner festen Überzeugung wird meine erste Birke nicht so gut aussehen, und die werde ich auch in Nettetal einpflanzen.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans

Kilian2006
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 38
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 13:56
Nenngröße: H0
Gleise: C-Gleise
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Alter: 14
Deutschland

Re: Baumbau und Sträucher

#2665

Beitrag von Kilian2006 »

Hallo zusammen,
schön, dass meine Birke euch gefällt. Deshalb habe ich sie auch mal "eingepflanzt":

Bild

Grüße Kilian
Benutzeravatar

Baumbauer 007
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 14:02
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: ROCO-MultiMaus
Gleise: Selbstbau
Wohnort: Niedersachsen
Alter: 57
Deutschland

Re: Baumbau und Sträucher

#2666

Beitrag von Baumbauer 007 »

Hallo zusammen,

in den letzten Wochen habe ich angefangen ein paar Kiefern für mein neues Projekt "Hanenberg" zu bauen.

Von links nach rechts :

- Messing-Rohr mit eingelötetem Drahtbündel,

- fertig gedröselt und verlötet mit ein paar zusätzlichen Ästen,

- mit Rindenbeschichtung und "grundiert",

- mit aufgeklebter Baumbauwatte und überlackiert,

- fertige Schwarz-Kiefer :

Bild

Zur befestigung der Bäume auf der Anlage oder dem Modul habe ich unten im Ms-Rohr ein ausreichend langes Stück Messing-Gewindestange (M4) eingelötet. Diese Kiefern sind etwa 43cm hoch bei einem größten Durchmesser von etwa 12cm.

Hier ein Foto von der fertig benadelten Baumkrone der rechten Kiefer, ja, sie ist ein Wenig zu dicht geworden, aber die Nächsten werden besser :

Bild


Tschüß aus Leese und schöne Feiertage

Frank-Martin

Kilian2006
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 38
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 13:56
Nenngröße: H0
Gleise: C-Gleise
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Alter: 14
Deutschland

Re: Baumbau und Sträucher

#2667

Beitrag von Kilian2006 »

Schöne bebilderte Anleitung Frank-Martin!




Euch allen ein schönes und frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt alle gesund!

Bild

Grüße Kilian

PeetBr1
InterRegio (IR)
Beiträge: 107
Registriert: Do 28. Feb 2013, 16:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, DR5000, PC,
Gleise: Peco, Tillig
Wohnort: Köln
Alter: 56
Deutschland

Re: Baumbau und Sträucher

#2668

Beitrag von PeetBr1 »

HI,
Baumbauer 007 hat geschrieben: Mi 23. Dez 2020, 08:49

Bild

Ich finde das sensationell ... und anscheinen flott aufgebaut
Gruß aus dem sonnigen Köln

wünscht

Peter Brinkmann
Benutzeravatar

Baumbauer 007
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 14:02
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: ROCO-MultiMaus
Gleise: Selbstbau
Wohnort: Niedersachsen
Alter: 57
Deutschland

Re: Baumbau und Sträucher

#2669

Beitrag von Baumbauer 007 »

Hallo Peter,

flott ? - nö !

... es fängt mit dem "Konfektionieren" des Drahtbündels an, Messingrohr ablängen und entgraten, Gewindestange ablängen und anschleifen(zum Verlöten mit dem MS-Rohr), Zusammenlöten der Einzelteile. Verdröseln des Drahtbündels zur Baumkrone, in die passende Form bringen und anschließendes Verlöten des Baumgerippes macht etwa gute 45 Minuten.
Die "Rinde" wird in drei Arbeitsgängen mit unterschiedlichen Materialien aufgetragen und nach dem Durchtrocknen mit einer "Ockerfarbigen" Abtönfarbe Grundiert, dann sieht man(n) besser ob und wenn ja wo noch nachgearbeitet werden muss - dauert auch etwa eine Stunde.
Dann wird mit den unteren Ästen angefangen, die Filterwatte aufzukleben und nach Trocknen des Klebers wird diese in Form geschnitten, immer nur ein paar Äste, da man sonst nicht mehr richtig 'ran kommt, dauert etwa zweieinhalb Stunden bei einer Kiefer dieser Größe.
Die Filterwatte wird mit Sprühdosen-Grundierung grundiert, anschließend lackiert - etwa 10min.
Nun wird der Stamm und die Äste in acht Arbeitsschritten mit unterschiedlichen Farben lackiert, bemalt - wie auch immer, dauert auch etwa eine Stunde.
Wenn dann die Farbschichten durchgetrocknet sind, wird der Kleber mit einem kleinen Borstenpinsel auf die Watte getupft (auch immer nur ein paar Äste) und dann die Fasern für die Benadelung mit dem 70kV-Elektrostat aufgeschossen - dauert bei so einer Kiefer etwa 45min.

Da kommt für solch eine ausgewachsene Spur-0-Kiefer eine reine Arbeitszeit von etwa sechs Stunden zusammen, ups !
Naja - mehr oder weniger ...

Da ich aber nicht nur eine, sondern immer gleich mehrere Kiefern "am Wickel" habe, sind nicht so viele Leerlaufzeiten dazwischen und vom Anfang mit dem Drahtbündel bis zur fertigen Schwarzkiefer vergehen auch schon mal mehrere Tage, da auch immer die Trockenzeiten eingehalten werden müssen (besonders beim Kleber !). Ach ja, arbeiten muss ich zwischendurch ja auch noch ... :)

Wie gesagt - flott geht anders und in der Ruhe liegt der Erfolg ! Aber es ist Hobby, ich baue diese Schwarzkiefern für mich und mich hetzt ja keiner. :D


Grüße aus Leese

Frank-Martin

P.S.:

In der nächsten Zeit werde ich für ein anderes Forum einen detaillierten Bauberich über meine Spur-0-Schwarzkiefern erstellen, wenn gewünscht, könnte ich den auch hier im Stummi-Forum Zeigen.
Benutzeravatar

Schachtelbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1736
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 12:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Selectrix
Gleise: Selbstbau/Tillig Eli
Wohnort: RLP
Alter: 74
Deutschland

Re: Baumbau und Sträucher

#2670

Beitrag von Schachtelbahner »

[quote="Baumbauer 007" post_id=2223914 time=1609849411 user_id=9555



In der nächsten Zeit werde ich für ein anderes Forum einen detaillierten Bauberich über meine Spur-0-Schwarzkiefern erstellen, wenn gewünscht, könnte ich den auch hier im Stummi-Forum Zeigen.
[/quote]

Ja, bitte.
Grüße von Kurt
dem Schachtelbahner
aus dem Nationalpark Nahe Hunsrück
bleibt gesund

Nicht vom Leben träumen, sondern Träume erleben
47 Videos auf meinem Kanal
http://www.youtube.com/results?search_q ... hner&sm=12
Benutzeravatar

Schachtelbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1736
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 12:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Selectrix
Gleise: Selbstbau/Tillig Eli
Wohnort: RLP
Alter: 74
Deutschland

Re: Baumbau und Sträucher

#2671

Beitrag von Schachtelbahner »

[quote="Baumbauer 007" post_id=2223914 time=1609849411 user_id=9555



In der nächsten Zeit werde ich für ein anderes Forum einen detaillierten Bauberich über meine Spur-0-Schwarzkiefern erstellen, wenn gewünscht, könnte ich den auch hier im Stummi-Forum Zeigen.
[/quote]

Ja, bitte.
Grüße von Kurt
dem Schachtelbahner
aus dem Nationalpark Nahe Hunsrück
bleibt gesund

Nicht vom Leben träumen, sondern Träume erleben
47 Videos auf meinem Kanal
http://www.youtube.com/results?search_q ... hner&sm=12

Kilian2006
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 38
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 13:56
Nenngröße: H0
Gleise: C-Gleise
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Alter: 14
Deutschland

Re: Baumbau und Sträucher

#2672

Beitrag von Kilian2006 »

Baumbauer 007 hat geschrieben: Di 5. Jan 2021, 13:23
P.S.:
In der nächsten Zeit werde ich für ein anderes Forum einen detaillierten Bauberich über meine Spur-0-Schwarzkiefern erstellen, wenn gewünscht, könnte ich den auch hier im Stummi-Forum Zeigen.
Morgen Frank-Martin,
ich würde mich natürlich auch über eine deiner Anleitungen freuen :bigeek:
Beste Grüße Kilian
Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4757
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Baumbau und Sträucher

#2673

Beitrag von hubedi »

Hallo Frank-Martin,

was für eine Frage ... ich würde mich freuen.

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“