Neuheiten 2021

Diskussionen zu den veröffentlichten Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema in zig Unterforen zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2021 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

Baumbau und Sträucher

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

acbahner2005
EuroCity (EC)
Beiträge: 1007
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 14:36
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2/3, Can Digital, WDP
Gleise: C-Gleis

Re: Baumbau

#926

Beitrag von acbahner2005 »

Hallo Heiko,

Der Baum ist Dir gut gelungen! Was man so alles aus einem Plastikrohling machen kann.
Welchen Sprühleim hast Du den genommen?
Gruß und
mit modellbahnerischen Grüßen

Manuel

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=83154&hilit=erlenau

Mein H0e Bahnhof: viewtopic.php?f=64&t=55587&start=25&hilit=h0e+bahnhof
Benutzeravatar

MoBa_Alfred
InterCity (IC)
Beiträge: 511
Registriert: Do 19. Okt 2006, 08:29
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MoBaSbS
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Fulda (Hessen)
Alter: 67
Deutschland

Re: Baumbau

#927

Beitrag von MoBa_Alfred »

Hallo,
ich habe schon gute Erfolge mit einfachem verdünnten Weißleim (besser Buchbinderleim) gehabt.
Man muss nur stark verdünnen und etwas Klarspüler (Spülmaschine) dazu tun, als Fließverbesserer.
Dann braucht man noch eine Pumpsprühflasche.
Wenn der Leim zu dick ist, gibt es keinen Sprühnebel sondern nur einen Sprühstrahl.
Also etwas probieren hilft da weiter.
Dann ist auch die Schweinerei nicht so groß wie bei Sprühkleber, der nebelt ja doch immer irgendwo hin.
Textile Materialien oder Papier (wie z.B. manche "Blätter") kleben damit sogar fast besser.

Grüße
Alfred
Samy1981 hat geschrieben:Ich möchte auch meine ersten Bäume belauben und suche dazu ein guten Sprühkleber.

Jetzt habe ich mal im Baumarkt geschaut, UHU und Tesa ist ja schon extrem teuer wie ich finde, eine 500ml Dose kostet cirka 15€, gibt es dazu alternativen?

Im Netz findet man 400ml Dosen(Tectane) schon ab 3,50€, aber ob das was taugt?
=================================
Mä-M-Gleisanlage und C-Gleisanlage, Digital mit MoBaSbS und TrainController 9
H0e Module mit DR5000 und multiMAUS
und aus Altbeständen 6021, IB und MobileStation
=================================
Benutzeravatar

Roland
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2006
Registriert: Mi 15. Jun 2005, 15:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 40

Re: Baumbau

#928

Beitrag von Roland »

Hallo Thomas,

ich habe Weißleim stark mit Wasser verdünnt und mit einer Sprühflasche aufgetragen. Aber nicht zu viel auftragen, sonst beginnt das ganze zu tropfen. Bei mir hat das super funktioniert.

August Fidelius Hammerman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: So 23. Nov 2008, 12:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Overath
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Baumbau

#929

Beitrag von August Fidelius Hammerman »

Beim Manfred Grünig findest Du im Shop einen Sprühleim. Dieser soll im Gegensatz zu den üblichen Sprühklebern ein wesntlich besseres Ergebnis erzielen. Es ist so eine milchige Lösung, Ponal nicht unähnlich, an dem die Blätter nicht nur haften bleiben, sondern richtig verkleben. Auch Noch bietet so einen Sprühleim an, dieser ist aber erheblich teurer als Manfreds Version.
zlozlo
Ehemaliger Benutzer

Re: Baumbau

#930

Beitrag von zlozlo »

Hallo, HO tannebaum
Bild

Threadersteller
grove den
InterCity (IC)
Beiträge: 685
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 23:29
Nenngröße: N
Wohnort: Brunssum( Nähe von Herzogenrath)
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Baumbau

#931

Beitrag von grove den »

Hallo Heiko,

Die sehen je aus wie richtige "Brandl" Bäume! also 100% OK!! :D

Hallo Zlozlo,

Das sind ja richtige Tannen :D ...die sind dir noch besser gelungen!!!
Gratuliere!

Jos
Modellbäume natürlich!
mbbgroveden.com
elkmelker
Ehemaliger Benutzer

Re: Baumbau

#932

Beitrag von elkmelker »

Hallo zusammen,

@Heiko: Ich gebe Jos recht, deine Bäume brauchen sich nicht zu verstecken. Wie du zu einem, FÜR DICH AKZEPTABLEN (und nur darum geht es bei deinen Bäumen, da sie nur dir gefallen müssen!!!), Ergebnis kommst ist schließlich egal. Also, nur weiter so! :lol:

@Mathias+Jürgen: Könnt ihr bitte etwas genauer beschreiben, wie ihr die Nadeln auf euren Kiefern/Fichten mit dem Elektrostat aufbringt. Die Nadeln müssen ja um 360° um den Ast herum, was mir etwas Kopfschmerzen bereitet. Ich meine, macht ihr erst eine Seite des Astes fertig und last ihn trocknen bevor ihr die andere Seite macht, oder macht ihr den Ast in einem Arbeitsschritt???
Mein Elektrostat ist ziemlich stark (knapp 30kv!), und ich habe die Befürchtung das ich so einen Ast nicht in eins fertig kriege.
Deshalb währe es schön, wenn ihr kurz schreiben könntet, wie ihr es macht.

Vielen Dank schon mal im voraus!


Gruß Kai

N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 327
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Baumbau

#933

Beitrag von N-Modellbahner »

Hallo Kai,

auf meiner Seite habe ich eine kleine Anleitung zur Kieferngestaltung verfasst.

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... &start=125

Ich habe allerdings nur ein 5 kv Gerät. Mit deinem 30Kv Grasmaster müsstest
du deutlich bessere ( dichtere Benadelung ) Ergebnisse erzielen.
Wo hast du den 30 Kv Elektrostaten her ?
Falls weitere Fragen entstehen bitte melden.

Viele Grüsse

Jürgen
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454
duro
Ehemaliger Benutzer

Re: Baumbau

#934

Beitrag von duro »

Hallo,
habe mich an Kiefern versucht:

Bild

Bild

Bild

gruss, matej
Marshall61
Ehemaliger Benutzer

Re: Baumbau

#935

Beitrag von Marshall61 »

Hallo an alle! Anstatt die letzten Fotos meiner Erkenntnis, nicht in einer Miniatur-Eisenbahn eingesetzt werden wird ..... einem Holzsockel, so will er seinen Klienten.
Und "eine englische Eiche und misst 18 Zentimeter breit und 21 Altess .....

Bild

Bild


Gruß

Carlo

August Fidelius Hammerman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: So 23. Nov 2008, 12:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Overath
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Baumbau

#936

Beitrag von August Fidelius Hammerman »

Hallo Carlo,
Deine Eiche ist wunderbar gelungen, von der Darstellung der Rinde über das Astwerk bis zur Belaubung. Spitze!
Marshall61
Ehemaliger Benutzer

Re: Baumbau

#937

Beitrag von Marshall61 »

August Fidelius Hammerman hat geschrieben:Hallo Carlo,
Deine Eiche ist wunderbar gelungen, von der Darstellung der Rinde über das Astwerk bis zur Belaubung. Spitze!

Vielen Dank für das Kompliment August! :D

Gruß

Carlo

BaTTka
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 72
Registriert: Di 20. Okt 2009, 18:27
Nenngröße: H0e
Wohnort: Keszthely
Alter: 51
Kontaktdaten:

Re: Baumbau

#938

Beitrag von BaTTka »

Hallo Carlo!

Dieser Baum ist sehr schön! Wir danken Ihnen, zu sehen! :clap:
Ich spreche kein Deutsch. Aber Google ist mein Freund:-)

Threadersteller
grove den
InterCity (IC)
Beiträge: 685
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 23:29
Nenngröße: N
Wohnort: Brunssum( Nähe von Herzogenrath)
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Baumbau

#939

Beitrag von grove den »

Hallo Matej und Carlo,

Immer wieder ein vergnügen eure neue BaumKreationen an zu schauen! :D
Matej, Die Kiefer sind dir bestens gelungen!!

Jos
Modellbäume natürlich!
mbbgroveden.com
duro
Ehemaliger Benutzer

Re: Baumbau

#940

Beitrag von duro »

grove den hat geschrieben:Matej, Die Kiefer sind dir bestens gelungen!!
Jos
:oops: Allso, eine grössere Ehre kann ich mir nicht vorstellen als dein Lob Jos, danke sehr!

Nach mehreren Laubbäumen, war es eine Freude etwas neues auszuprobieren.
Die dre sind allerding schon weg, ich baue gerade neue, ich habe einiges beim bau dieser gelernt, das sollte sich bei den nächsten bemerkbar machen. Werde wieder Fotos einstellen.

gruss, Matej
Marshall61
Ehemaliger Benutzer

Re: Baumbau

#941

Beitrag von Marshall61 »

...... :oops: ......Vielen Dank an alle!!!, und ich auch mit mir zu Matej gratulieren, für die ausgezeichnete Bau der großen Kiefer und Gestrüpp wirklich bemerkenswerte Leistung! :clap:
Ich habe noch nie wetteiferten in der Schaffung eines Waldes, aber ich plane, es zu versuchen ..... Ich hoffe, es wird wie die, die Sie in diesem Thread :prost:

Gruß

Carlo
win111
Ehemaliger Benutzer

Re: Baumbau

#942

Beitrag von win111 »

Der Versuch, die Pflanze, die ich wachsen in den Garten bauen, aber auch Fichte Draht. Das Verfahren ist auf meiner Website . http://www.modelovazeleznice-ho.cz
Petr
Rübe
Ehemaliger Benutzer

Re: Baumbau

#943

Beitrag von Rübe »

Hallo Carlo und Matej,

absolut phantastische Ergebnisse!

Matej, die typische Wuchsform der Kiefern hast du unglaublich gut getroffen!

VG
Mathias
duro
Ehemaliger Benutzer

Re: Baumbau

#944

Beitrag von duro »

Hallo Mathias, viellen danlk! aber an deine Kiefern reichen meine (noch) nicht :wink: ich habe mir die Technick ja von dir abgeguckt. Was den Baumbau angeht, bisst du noch immer bei weitem die Nr.1.

Ich lese in deinem Beitrag, das du 0,5mm Fasern von Silhouette für deine Fichten, verwendest, welche sind das?
danke
Gruss, Matej
Marshall61
Ehemaliger Benutzer

Re: Baumbau

#945

Beitrag von Marshall61 »

Vielen Dank Rube, ich bin froh, dass du es auch gern! :D

@ Petr

Glückwünsche, ich habe nie geplant, auf tut mit dieser Methode von Pappeln ... es scheint mir, einfach und effektiv, denn die Tannen bereits wusste, dass die Methode, die Sie verwenden, habe ich nicht die Chance hatten, es zu versuchen, weil ich Laub Pflanzen widmen werde.
Auch hatte ich mit dem Teloxis begonnen, aber dann sah ich, dass mit der Zeit, nicht behandeln Sie es, es wird alt, ich, die Anlage mit einem Draht und gedrehter Stücke von teloxis nach der Anwendung zu bauen versucht, aber ich wusste nicht wie .... Ihnen sind sehr nett Ich mag.
Glückwunsch auch an das Modell ist eine schöne Anlage, und Ihre Website. :clap:
Gruß

Carlo

Threadersteller
grove den
InterCity (IC)
Beiträge: 685
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 23:29
Nenngröße: N
Wohnort: Brunssum( Nähe von Herzogenrath)
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Baumbau

#946

Beitrag von grove den »

Soll auch mal wieder etwas basteln.... :wink:
Habe die Haare( Faser) einer( alte)Perrücke(ist ja fast Karnaval!! :fool: ) zerschneidet....Plus die decotwisterfaser+ 2mm und zum Schluss die NOCH Blätter mittelgrün und sehe da: eine Birke:Bild
H0 Grösse: 16 cm

Jos
Modellbäume natürlich!
mbbgroveden.com
Marshall61
Ehemaliger Benutzer

Re: Baumbau

#947

Beitrag von Marshall61 »

:baeh: :clap: ...... sehr schön Jos, herzlichen Glückwunsch! Welche Art von Klebstoff auf die Verwendung von Dacron Faser, und mit welcher Methode Sie verwenden, um die Blätter zu verteilen?
Vielen Dank und guten Tag!

Gruß

Carlo

milocomarty
EuroCity (EC)
Beiträge: 1192
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 03:05
Nenngröße: 0
Stromart: DC
Steuerung: Digitrax DCC
Gleise: Peco
Wohnort: Borne NL
Alter: 54

Re: Baumbau

#948

Beitrag von milocomarty »

Mein erster versuch zum white pine, Maine's state tree....

Bild

ungefahr 40cm hoh..

Bild
Grusse Martin
http://cardiganbaycoastalrailroad.wordpress.com/
schöne wiessen

Nachste DE auftritt 6th US convention 2017 Rodgau DE
duro
Ehemaliger Benutzer

Re: Baumbau

#949

Beitrag von duro »

Hallo,
war wieder fleissig, ein kleiner Kiefernwald entsteht. Die grossen sind 20-23 cm hoch, die kleineren 4-6cm.
Das nächste mall werden dan schon nadeln dran sein.

Bild

Gruss, matej
Marshall61
Ehemaliger Benutzer

Re: Baumbau

#950

Beitrag von Marshall61 »

Hallo,
Ich baue eine Reihe von Zypressen und diese sind die erste:

Bild

Grüße
Carlo
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“