Bau eines Lokschuppen für mein BW

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

#26

Beitrag von 216 »

So nun das erste Bild der Tachträger (aus Resinharz gegossen)

Bild

Morgen gehts weiter...

Gruß Martin
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

#27

Beitrag von 216 »

So heute mal etwas Natur eingebaut...

Die Szene sieht jetzt erstmal so aus.
Bild
Die Strecke in dem Tunnel führt nach Westburg (der andere Teil der Anlage). Das Einfahrsignal musste wegen dem Tunnel gekürzt werden (damit der Zug es auch erkennt).

Bild
Blick in die andere Richtung. Die 225 steht an der Tankstelle des ehemaligen Bw´s. An der Drehscheibe fehlen noch Geländer und das Dach der "Bude".

Gruß Martin
Benutzeravatar

krokodilsbb
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert: So 19. Apr 2009, 19:56
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 & Rocrail
Gleise: Kato Unitrack
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Alter: 30
Kontaktdaten:
Bhutan

#28

Beitrag von krokodilsbb »

kann man die 14,5m drehscheibe fernsteuern? wenn ja digital oder analog?
Loks: Arnold, Fleischmann, Hobbytrain, Trix
Triebwagen: Arnold, Kato, Liliput, Trix
Wagen: Arnold, Brawa, Fleischmann, Hobbytrain, Liliput, Modellbahn-Union, REE, Roco, Rocky-Rail, Trix
Gleis: Kato Unitrack
Steuerung: Digikeijs DR5000
Heimatbahnhof Frankenthal HBF

Schöne Grüße

Stefan
Benutzeravatar

Max Wiesbeck
InterRegio (IR)
Beiträge: 178
Registriert: So 16. Nov 2008, 19:39
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Tams
Gleise: Peco 55
Wohnort: Landshut

#29

Beitrag von Max Wiesbeck »

216 hat geschrieben: An der Drehscheibe fehlen noch Geländer und das Dach der "Bude".
Hallo,

Die Drehscheibe sieht ja toll aus, ich suche so eine mit höchstens 14 cm Bühne zum Lockwenden in meinem kleinen Kopfbahnhof. Ist das ein Eigenbau? Wenn ja, wie aufgebaut und angetrieben? Und der Lockschuppen... traumhaft!!!

Gruß Max
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

#30

Beitrag von 216 »

krokodilsbb hat geschrieben:kann man die 14,5m drehscheibe fernsteuern? wenn ja digital oder analog?
Der Antrieb ist im bau. Er wird jedoch nicht digital. Das Getriebe welches ich gebaut habe hat eine Bühnenumdrehung von 45 Sekunden (also einmal 360°).
Max Wiesbeck hat geschrieben:
Hallo,

Die Drehscheibe sieht ja toll aus, ich suche so eine mit höchstens 14 cm Bühne zum Lockwenden in meinem kleinen Kopfbahnhof. Ist das ein Eigenbau? Wenn ja, wie aufgebaut und angetrieben? Und der Lockschuppen... traumhaft!!!

Gruß Max
Hallo Max, die komplette Drehscheibe ist im Eigenbau entstanden. Die Bühne habe ich aus Polistyrol Platten gefertigt. Die Drehscheibengrube ist oder war mal eine Kunststoffschüssel, welche ich in der höhe gekürzt habe. Der Belag der Bühne sind einfache Streichhölzer die später verschliffen wurden.
Der Rand der Grube ist mit Gipsplatten (Betonplatten) verziehrt.

Gruß Martin
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

#31

Beitrag von 216 »

So heute mal wieder paar Bilder gemacht.
Bild
der kleine Weg hat nun an der Engstelle ein Schutzgeländer bekommen.

Bild
Auch der Bü hat jetzt paar Holzbohlen.

Bild
Hier mal die Bühne der Drehscheibe

Bild
Im Hintergrund wird grade der Bahnhof Bad Höhn West gebaut.

Gruß Martin
Benutzeravatar

UPBB4012
EuroCity (EC)
Beiträge: 1388
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 09:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 45
Kontaktdaten:
Deutschland

#32

Beitrag von UPBB4012 »

Hallo Martin!

Gefällt mir bisher richtig gut!
Besonders der "Vergammelte" Rundlokschuppen - bin schon jetzt sehr gespannt darauf, wie der aussieht, wenn er `fertig´ ist.
Die Idee mit der Achssenke ist echt Spitze :!: :idea: :!:

Grüße
Axel
Mein "Zuhause":
http://www.bahnhof-odendorf.de
Der "Zweitwohnsitz":
viewtopic.php?f=51&t=48501

"Bevor ich mich jetzt Aufrege, isses mir lieber egal!"
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

Re: Bau eines Lokschuppen für mein BW

#33

Beitrag von 216 »

So nun mal wieder ein Zwischenstand des alten Betriebswerks. Der Zahn der zeit nagt an dem Gelände und die Natur holt sich so einiges Zurück.
Bild
Schuppenstand 1 und 2 sind noch mit den Resten eines Daches abgedeckt und werden deshalb (wegen Einsturzgefahr) gesperrt bleiben ;-) Die beiden Stände werden noch mit einem Bauzaun und Schildern bestückt. Stand 3 und 4 werden später noch gelegentlich genutzt (durch abstellen von Schneepflug etc.)

Bild
Blick auf die Zufahrtsgleise und Tankstelle. Die Drehscheibe ist sogar noch im Betreib (hier muß noch das Geländer gelötet werden).

Bild
Dank Google Earth kann man das Gelände sogar via Satelit betrachten ;-)

Gruß Martin
Benutzeravatar

Andreas Hackenjos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 300
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU Ecos 2.1
Gleise: Roco line, Tillig El
Wohnort: St.Georgen im Schwarzwald
Alter: 29
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Bau eines Lokschuppen für mein BW

#34

Beitrag von Andreas Hackenjos »

Ich finde die Idee mit dem gekürzten Formsignal schön, sowas sieht man nicht oft auf Modellbahnanlagen, auch der Rest sieht interessant aus.

Grüße Andreas :wink:
Ein Leben ohne 218 ist möglich, aber nicht erstrebenswert :baeh:
Benutzeravatar

puls200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 466
Registriert: Di 9. Okt 2007, 20:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Wohnort: Remstal
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Bau eines Lokschuppen für mein BW

#35

Beitrag von puls200 »

Als begeisterter Lost place Cacher möchte ich dir ein paar Verbesserungsvorschläge zur Begrünung der verfallenen Fläche machen:
- zuviel Grün auf dem Dach und auf dem offenen Boden (da wird immer noch Beton sein, da sprießt es meistens nur aus einzelnen Ritzen).
- Was man allerdings auf allen verfallenen Flächen sehr häufig sieht sind die Jungbäume, die auf Erdflächen sofort in die Höhe gehen: diese würde ich "hintenrum" verstärkt pflanzen.
Ansonsten schließe ich mich an: Die Szene gefällt mir sehr gut!
Grüße,
Daniel
Anlagenthread
Stummi-Treff WN, jeden 1. Freitag im Monat
Dennis
Ehemaliger Benutzer

Re: Bau eines Lokschuppen für mein BW

#36

Beitrag von Dennis »

Nabend Martin!

Sieht klasse aus! :)

MfG

dm
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

Re: Bau eines Lokschuppen für mein BW

#37

Beitrag von 216 »

...so wie paar Bilder vom Bauabschnitt Höhen West.
Bild
ein alter ausgemusterter Güterwagen (Bahnhofswagen) wurde schon lange nicht mehr bewegt.

Bild
die ehemalige Lokleitung sieht auch sehr runtergekommen aus.

Bild
nochmal ein Überblick über die im Bau befindliche 4.Ebene der Anlage.

Bild
Die Drehscheibe hat nun entlich das Geländer bekommen.

Bild
Übersichtsplan des Bahnhofs Höhen West.

Bild
Google Earth Satelitenbild ;-)

Gruß Martin
Dennis
Ehemaliger Benutzer

Re: Bau eines Lokschuppen für mein BW

#38

Beitrag von Dennis »

Nabend Martin!

Mir gefällt´s immer besser :wink:

MfG

dm
Jonbon
Ehemaliger Benutzer

Re: Bau eines Lokschuppen für mein BW

#39

Beitrag von Jonbon »

Hallo Martin,
könntest du noch ein paar Bilder des Antriebs der Drehscheibe einstellen?
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“