Meine Bahn der Generationen - in memoriam

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
saturaluna
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 ESU reloaded
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Südhessen/Hessische Bergstraße, "Vettel"heim
Alter: 50
Kontaktdaten:

Meine Bahn der Generationen - in memoriam

#1

Beitrag von saturaluna »

Anbei ein paar Bilder meiner noch unvollendeten Modellbahn.
Einst begann mein Vater mit einem Oval des guten alten M-Gleises. Diese Ursprungsausführung datiert aus dem Jahre 1956. Mit diesem Oval begann auch meine Modelleisenbahner Karriere, vorangetrieben auch durch den Beruf meines Vaters. Dieser war als Lokführer 35 Jahre bei der Bundesbahn/DBAG tätig, was meine Phantasie natürlich sehr beflügelte.
Zunächst nur als Spielbahn genutzt begann ich im zarten Alter von 12 Jahren zeitweilig unterbrochen durch pubertäre Einflüsse die Modellbahn nach und nach auszubauen, was im laufe der Jahre zu folgendem und noch unvollendeten Ergebnis geführt hat

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Als nächster Bauabschnitt erfolgt ein Berg mit 4 Tunneldurchfahrten, ein Naturteich, der Anbau zum Ausbau eines 6 Gleisigen Kopfbahnhofes und die Finalisierung des Landschaftsbaus.

Viele Grüße
Stephan
Zuletzt geändert von saturaluna am So 18. Jan 2015, 14:26, insgesamt 7-mal geändert.
g-tours
Ehemaliger Benutzer

#2

Beitrag von g-tours »

Moin Mister No Name

Schöne Anlage und die
M-Gleise hast Du auch noch

Irgendwie beschleicht mich das Gefühl beim vorletzten Bild
Deine Anlage steht nicht weit weg von mir :lol:
Benutzeravatar

Threadersteller
saturaluna
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 ESU reloaded
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Südhessen/Hessische Bergstraße, "Vettel"heim
Alter: 50
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von saturaluna »

Hallo Thomas,

dein Gefühl trügt nicht. Meine Anlage steht in Südhessen, genauer gesagt an der Bergstraße.
Forza SGE :)

Gruß
Stephan
Benutzeravatar

Meise
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2145
Registriert: Fr 17. Nov 2006, 23:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 (60215)
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 21502 Geesthacht
Alter: 53
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Meise »

Oberklasse..... ich liebe immer diese bilder von anlagen, die über die jahre gewachsen sind.

traumhaft schöne erweiterungen mit dem c-gleis und der spielspass ist sofort erkennbar - erst recht mit den vielen abstellgleisen, deine umfangreichen loksammlung und dem großen Bw, welches ja nun wirklich ausreichenden lokwechsel garantiert.

wenn du hast, gerne mehr bilder - auch eine übersichtsaufnahme der gesamten anlage wäre klasse.

herzlichen dank - war eine schöne ablenkung in der mittagspause
Mit freundlichem MoBa-Gruß - Guido Meißner

[img]http://modellbahncenter.homestead.com/02_Tools_Design/mmc_logo_dhl.jpg[/img]
Ralf74
Ehemaliger Benutzer

#5

Beitrag von Ralf74 »

Nette Anlage und der Fuhrpark ist wirklich gewaltig...
Benutzeravatar

Threadersteller
saturaluna
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 ESU reloaded
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Südhessen/Hessische Bergstraße, "Vettel"heim
Alter: 50
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von saturaluna »

Hallo Guido,

freut mich das dir meine Anlage gefällt, wobei gemessen an den Kunstwerken so einiger Kollegen hier ist sie nicht wirklich was besonderes :) Ich bin eben ein blutiger Laie was ernsthaften Modellbau betrifft :oops: Gerne stelle ich noch Übersichtsaufnahmen ein, diese muss ich aber erst noch machen. Jedoch diese folgen schon in bälde :wink:
Sobald ich mit dem Anbau für den Kopfbahnhof begonnen habe stelle ich auch davon noch weitere Bilder ein. Auch der Bau des Berges für die Tunneldurchfahrten, der Bau des Teichs und den des Friedhofs werde ich hier noch fotographisch dokumentieren.
Im November möchte ich mit den Arbeiten beginnen, dann folgen auch nach und nach neue Bilder :)

Edit: Auf Bild acht, dort wo ich die Prellböcke bereits entfernt habe wird der Anbau für den Kopfbahnhof erstellt. Dieser bekommt eine dreigleisige Zufahrt, und erweitert sich durch Weichenstraßen dann auf 6 Gleise.

Liebe Grüße
Stephan

P.S

Habe mir gerade deine Anlage angeschaut, und ich versinke im Staub vor Ehrfurcht. Waaaaaaaaaahnsinn !!! Eine superklasse Anlage hast du ....absolute Referenzklasse :) :) :)
Zuletzt geändert von saturaluna am Do 28. Okt 2010, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht... aber es bleibt die Hoffnung, dass eine Welt aus Lärm und Lügen, aus Ignoranz und Intoleranz an der Macht der Stille zerbrechen wird...

Deutsche Bundesbahn - Epoche IV

Meine alte Anlage

Meine neue (geplante) Anlage
g-tours
Ehemaliger Benutzer

#7

Beitrag von g-tours »

Hi Stephan,

laß Dich von Guido nicht so beeindrucken :lol:
der verbaut ja "nur" C-Gleise :lol: :lol:
Ob ich es denn auch nur halb so gut hinkriegen werde?
Ich finde die M-Gleise viel schöner.
Benutzeravatar

Threadersteller
saturaluna
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 ESU reloaded
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Südhessen/Hessische Bergstraße, "Vettel"heim
Alter: 50
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von saturaluna »

Hi Thomas,

stimmt, die M-Gleise sind eben Old School :wink: 8) :lol:

@Guido

nachstehend noch ein paar Impressionen mehr:

Bild
Bild

Viele Grüße
Stephan
Zuletzt geändert von saturaluna am Do 28. Okt 2010, 13:24, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht... aber es bleibt die Hoffnung, dass eine Welt aus Lärm und Lügen, aus Ignoranz und Intoleranz an der Macht der Stille zerbrechen wird...

Deutsche Bundesbahn - Epoche IV

Meine alte Anlage

Meine neue (geplante) Anlage

Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 823
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 09:42
Wohnort: Kirchseelte(bei Bremen)

#9

Beitrag von Foxhound »

Hallo!
Tolle Bilder und eine sehr Schöne Anlage.
Gefällt mir richtig gut.

Was ich auch schön finde ist,das Du auch noch M Gleise auf Deiner Anlage hast.

Ich bin seid mindestens 10 Jahren Pause wieder am Aufbau einer neuen Anlage,da ich sehr viele M Gleise hatte,baue ich die auf M Gleis,da ein Wechsel zu einem anderen Gleissystem sehr viele Kosten verursacht hätte.

Obwohl ich schon in anderen Foren und von anderen Modellbahnern sehr kritisiert worden bin weil ich mit M Gleisen baue.

Deshalb habe ich es auch erstmal aufgegeben Bilder meines Neubaus zu zeigen,da sehr viele blöden Sprüche aufgrund des M Gleises kamen,war zwar in anderen Foren und nicht in diesem hier,aber ein Gebranntes Kind meidet das Feuer.

Was mich noch interessieren würde,womit hast Du den Schotter der um den M Gleisen ist gemacht?

Echt tolle Anlage,hoffe es kommen bald weitere Bilder.

Gruß
Christian
Benutzeravatar

krokodilsbb
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert: So 19. Apr 2009, 19:56
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 & Rocrail
Gleise: Kato Unitrack
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Alter: 30
Kontaktdaten:
Bhutan

#10

Beitrag von krokodilsbb »

sehr schöne anlage hast du da geschaffen. eine frage: sind die auffahrrampen für die ROLA von Fleischmann?
Loks: Arnold, Fleischmann, Hobbytrain, Trix
Triebwagen: Arnold, Kato, Liliput, Trix
Wagen: Arnold, Brawa, Fleischmann, Hobbytrain, Liliput, Modellbahn-Union, REE, Roco, Rocky-Rail, Trix
Gleis: Kato Unitrack
Steuerung: Digikeijs DR5000
Heimatbahnhof Frankenthal HBF

Schöne Grüße

Stefan

Artem!983
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert: Di 18. Mär 2008, 18:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Esc EcoS 50200
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Lahr (Schwarzwald)
Alter: 37

#11

Beitrag von Artem!983 »

Hallo,
sehr schöne Anlage hast da, bin auch von deinen Fahrzeugen sehr begeistert.
Gruß
Artem
Benutzeravatar

Threadersteller
saturaluna
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 ESU reloaded
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Südhessen/Hessische Bergstraße, "Vettel"heim
Alter: 50
Kontaktdaten:

#12

Beitrag von saturaluna »

@christian

als Schotter für die M-Gleise habe ich Papageiensand verwendet. Diesen bekommst du in jeder gut sortierten Zoohandlung, und dieser ist eine sehr günstige Alternative. Den Tipp hatte ich einst von einem Modellbahnclub aus meiner Nähe bekommen.
Und lass dich nicht entmutigen was den Bau deiner M-Gleis Anlage betrifft. Das gute alte M-Gleis ist sehr beständig, und es lässt sich auch optisch allerhand daraus machen.
Sobald ich mit meinem Ausbau etwas fortgeschritten bin stelle ich weitere Bilder ein.
Ich würde sehr gerne auch Bilder deiner Anlage bestaunen :)

@krokodilsbb

Ja richtig, die Auffahrrampen sind von Fleischmann :)

@Artem

freut mich das dir auch meine Fahrzeuge gefallen :) Viele Loks und Wagen stehen auch noch in meinen Vitinen und Regalen, da ich für alles gar keinen Platz auf der Anlage habe :? Dies ist unter anderem auch ein Grund weshalb ich die Anlage erweitere, damit ich noch mehr meiner Fahrzeuge fahren kann.
Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht... aber es bleibt die Hoffnung, dass eine Welt aus Lärm und Lügen, aus Ignoranz und Intoleranz an der Macht der Stille zerbrechen wird...

Deutsche Bundesbahn - Epoche IV

Meine alte Anlage

Meine neue (geplante) Anlage

Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 823
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 09:42
Wohnort: Kirchseelte(bei Bremen)

#13

Beitrag von Foxhound »

Hallo Saturaluna!
Vielen Dank für die Schnelle Antwort.

Und auch Danke für die netten Worte.

Wenn Du wüßtest wie ich in anderen Foren schon angefeindet wurde wegen den M Gleisen.
Oder weil man was anders baut als wie es die anderen gerne hätten.

Ich finde es soll jeder so bauen wie er meint,denn ich denke mal das jeder für sich das beste raussucht.

Doch ich muß noch dazu sagen,wenn man im www schaut sind noch sehr viele M Gleisanlagen irgendwo aufgebaut.
Und viele MO Bahner bauen auch noch neu mit M Gleis.

Ich persönlich finde die M Gleise sehr gut,sicherlich sind neuere Gleisvarianten auch nicht zu verachten und vielleicht auch etwas besser.

Aber wenn man die Preise sieht baut man besser mit den Dingen weiter die man hat.

Mal schauen,vielleicht werde ich doch mal in den nächsten Tagen meine Anlage hier zeigen.

Wünsche Dir noch viel Spaß beim bauen und freue mich auf weitere Bilder.

Liebe Grüße
Christian
Benutzeravatar

Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11290
Registriert: So 2. Jul 2006, 01:09
Nenngröße: H0
Steuerung: AC, DC, DCC, Mfx, MM
Gleise: 2L, ML
Wohnort: Bottrop

#14

Beitrag von Peter Müller »

Foxhound hat geschrieben:Wenn Du wüßtest wie ich in anderen Foren schon angefeindet wurde wegen den M Gleisen.
Oder weil man was anders baut als wie es die anderen gerne hätten.
Aber nicht hier im Unterforum "Meine Anlage".


Mal schauen,vielleicht werde ich doch mal in den nächsten Tagen meine Anlage hier zeigen.
Gerne!
Grüße, Peter
Benutzeravatar

Threadersteller
saturaluna
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 ESU reloaded
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Südhessen/Hessische Bergstraße, "Vettel"heim
Alter: 50
Kontaktdaten:

#15

Beitrag von saturaluna »

Foxhound hat geschrieben:Hallo Saturaluna!
Vielen Dank für die Schnelle Antwort.

Und auch Danke für die netten Worte.

Wenn Du wüßtest wie ich in anderen Foren schon angefeindet wurde wegen den M Gleisen.
Oder weil man was anders baut als wie es die anderen gerne hätten.

Ich finde es soll jeder so bauen wie er meint,denn ich denke mal das jeder für sich das beste raussucht.

Doch ich muß noch dazu sagen,wenn man im www schaut sind noch sehr viele M Gleisanlagen irgendwo aufgebaut.
Und viele MO Bahner bauen auch noch neu mit M Gleis.

Ich persönlich finde die M Gleise sehr gut,sicherlich sind neuere Gleisvarianten auch nicht zu verachten und vielleicht auch etwas besser.

Aber wenn man die Preise sieht baut man besser mit den Dingen weiter die man hat.

Mal schauen,vielleicht werde ich doch mal in den nächsten Tagen meine Anlage hier zeigen.

Wünsche Dir noch viel Spaß beim bauen und freue mich auf weitere Bilder.

Liebe Grüße
Christian
Hallo Christian,

ich kann deinen Worten nur voll zustimmen :) Denn jeder Mensch hat seine eigene Phantasie und Vorstellung, und dies sollte auch jeder respektieren.
Und Menschen welche andere wegen irgend etwas anfeinden haben meist mit sich selbst ein Problem :wink:
Lass dich von so etwas nicht entmutigen, und tue das was du für richtig hälst, denn dann ist es auch ok.
Was das M-Gleis betrifft so sagt man auch Umgangssprachlich "Old School" dazu. Was soviel bedeutet wie "alt, aber solide,bewährt und beständig". :)
Meine Oberleitung z.B ist auch noch die "alte" Märklin. Diese habe ich verbaut da ich aus Kindheitstagen noch sehr viel von dem alten Material hatte, und es für mich schlichtweg zu teuer geworden wäre alles in neue Oberleitung zu investieren. Und einen Vorteil hat die alte Oberleitung auch noch: diese ist sehr betriebssicher :wink:
Also gib dir einen Ruck und stell deine schöne M-Gleis Anlage mal hier rein. Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf deine Bilder :)
Dieses Forum betreffend kann ich Peter nur bestätigen. Hier habe ich noch nie irgendwelche Anfeindungen erlebt, sondern ganz im Gegenteil: Hier sind nach meinen Erfahrungen alle sehr hilfsbereit, freundlich und respektvoll :)

Ich für meinen Teil freue mich dich als M-Gleis Forumskollegen kennen gelernt zu haben :)

Liebe Grüße
Stephan
Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht... aber es bleibt die Hoffnung, dass eine Welt aus Lärm und Lügen, aus Ignoranz und Intoleranz an der Macht der Stille zerbrechen wird...

Deutsche Bundesbahn - Epoche IV

Meine alte Anlage

Meine neue (geplante) Anlage

Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 823
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 09:42
Wohnort: Kirchseelte(bei Bremen)

#16

Beitrag von Foxhound »

Hallo!
Vielen Dank für die netten Worte.

Wie schon erwähnt war das angefeindet werden nicht in diesem Forum.

In diesem Forum finde ich mich bis jetzt sehr wohl, und sehr nett aufgenommen.

Bin auch froh das ich Dich als M-Bahner Kollegen kennen gelernt habe und hoffe das wir weiterhin schreiben.

Liebe Grüße
Christian
g-tours
Ehemaliger Benutzer

#17

Beitrag von g-tours »

Hi Christian, Hi Stephan

M-Gleis hält erwiesenermaßen 50 Jahre + mehr
Das müssen die anderen erstmal beweisen.

Ich habe die komplette Anlage von Vatern mit M-Gleisen.
Bei werden beim geplanten Umbau dies auch erstmal wiederverwendet.
Wenn ich allein an die Weichen denke..
Den Umstieg kann ja keiner bezahlen.

Christian laß Dir nix einreden. Wenn Du Deine Vostellungen hast, setze sie um.
Man kann sich dann vielleicht noch über Optimierungen unterhalten
aber jeder sollte nach eigenen Vorstellungen der Kreativität freien Lauf lassen.
Andreas T.
Ehemaliger Benutzer

#18

Beitrag von Andreas T. »

Hier nun mal noch ein paar Worte von einem sozusagen Nicht-Märklinisten.
Letztendlich kann ich mich nur Thomas. Es zählt allein, was einem selbst gefällt, und es gehört auch eine Menge Mut dazu hier immer wieder seine Fortschritte einzustellen, und der thread bringt nicht die 25 Unterpages in der Ruhmeshalle. Dafür gibt es ja jetzt "Meine Anlage" und das ist wirklich toll. Und gerade hier ist ein sehr gutes Klima und gutgemeinte Kritik gehört nun mal dazu, und dient auch mir mich ständig zu verbessern. In diesem Sinne macht weiter so und Dir Stephan wünsche ich noch eine Menge Spaß mit Deiner Anlage und Christian, ich warte auf Deinen Beitrag!!

Soweit LG

Andreas

Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 823
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 09:42
Wohnort: Kirchseelte(bei Bremen)

#19

Beitrag von Foxhound »

Hallo!
Dank Eurer netten aufmunternten Worte habe ich jetzt auch mal ein paar Bilder meiner im Bau befindlichen Anlage reingestellt.

Liebe Grüße
Christian
Benutzeravatar

Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2893
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Deutschland

#20

Beitrag von Analogbahner »

Dass Du Dich nicht schääääämst, hier eine Spiel-Anlage mit M-Gleisen reinzustellen ;-) ;-)

Nein, wirklich, eine wohlproportionierte Anlage "alter Schule". Sauber und geometrisch schön. Fast wie eine Messe-Anlage oder für Ausbildungszwecke :-) Ich mag sie. Erinnert mich an die Modellbahnen, die als Vorführanlage in einem Truck durch die Lande reisen und auf Jahrmärkten standen (das gabs!)

Bin selbst Spielbahner und benutze M-Gleise neben K-Gleisen in vielen, allerdings verdeckten Bereichen selbst. Und Brückenauffahrten dürfen auch mal aus Lego sein.

Aber ich kenne diese Diskussion: in allen Publikationen steht immer: wenn kein Platz da ist (und den gibts niemals zuviel!), soll man sich beschränken, lieber eine kleine Bahn, ein Nebenbahnhof als ein BW und ein Hauptbahnhof... usw, usw. Wieso eigentlich? Eine Modellbahn ist IMMER ein Kompromiss, da darf man ruhig die Regeln weit stecken. Ich bewundere Josef Brandls Anlagen, aber die wären nichts für mich. Bei mir muss rangiert und gespielt werden dürfen (inkl. Schokolade-Transport von Zimmer zu Zimmer - denn dafür ist ne Bahn ja da :-)

Also: weiter so. Weiter dazu stehen! Von mir ein großes Lob.

Analogbahner
Kedu
Ehemaliger Benutzer

#21

Beitrag von Kedu »

Wow tolle Anlage.
Wie lange ist eigentlich der Bahnhof? Der scheint mir ja richtig lang zu sein...
oder täuscht das nur durch die Normalten weichen.

finde es auch toll das du M-Gleise verwendest.
Würde meine auch gerne benützen aber der Kontakt ist nicht mehr der beste.
Hätte vllt jemand einen Tipp wie ich meine M-Gleise wieder in schuss bringen kann.

vt798
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert: Mi 26. Sep 2007, 12:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams / TC Gold
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Nordostschwarzwald
Deutschland

Re: Meine Bahn der Generationen

#22

Beitrag von vt798 »

saturaluna hat geschrieben: Bild
Wow, das Vereinsheim von Eintracht Frankfurt ??? :lol:
Da hat der Bruchhagen jetzt aber übertrieben.

Prima Anlage

Gruß von einem 'ausgewanderten Frankfurter'
Siggi
Tams Master Control / µCon-s88-Master / TrainController Gold
Benutzeravatar

Threadersteller
saturaluna
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 ESU reloaded
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Südhessen/Hessische Bergstraße, "Vettel"heim
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Meine Bahn der Generationen

#23

Beitrag von saturaluna »

Ich habe nach dem Forumsumzug mal die Bildansichten angepasst & noch ein paar Fotos mehr dazugefügt:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

VG
Stephan
Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht... aber es bleibt die Hoffnung, dass eine Welt aus Lärm und Lügen, aus Ignoranz und Intoleranz an der Macht der Stille zerbrechen wird...

Deutsche Bundesbahn - Epoche IV

Meine alte Anlage

Meine neue (geplante) Anlage
Wohnzimmer-Express
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Bahn der Generationen

#24

Beitrag von Wohnzimmer-Express »

Hallo,

eine sehr gut gelungene Anlage :D .
Ich finde es interessant, wie gut etwas älteres Gleismaterial und neues Gleismaterial zusammenpassen (Kenne ich von meinem Opa).
Auch ist dein Fuhrpark sehr schön durcheinander!

MFG
Benutzeravatar

robo71
InterRegio (IR)
Beiträge: 247
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:08
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2
Gleise: K- und C-Gleis
Wohnort: Rhön
Kontaktdaten:

Re:

#25

Beitrag von robo71 »

Hallo Stephan,

wirklich eine tolle Anlage. Die alte Blechbrücke quer über alles drüber ist ein absoluter Traum :!: Viel schöner als das neue Plastikding, das Märklin heute immer noch anbietet. Und die eckigen Pfeiler sind auch um Längen besser als die heutigen Ziegelpfeiler in Betongrau - warum die nicht gleich in Sichtbetonoptik angeboten werden :? Was solls, gut dass ich auch die alten Dinger noch von meinem Vater habe...

Du hast übrigens das verbaut, was mein Kleiner unbedingt braucht: Eine Rampe für die Autos :mrgreen: Und da ihr schon gelöst habt von wem die sind - danke!
saturaluna hat geschrieben:
@krokodilsbb

Ja richtig, die Auffahrrampen sind von Fleischmann :)
Ich habe mal im Netz rumgesucht aber leider keine Info mehr dazu gefunden. Hast du eventuell ne Artikelnummer, das macht die Suche u.a. in der Bucht leichter! Wäre sehr nett...

Weiter so und ruhig noch mehr Bilderchen - auch vom Vereinsheim!

Beste Grüße aus Osthessen,

Robo
Als ich jünger war, konnte ich mich an alles

ERINNERN

egal ob es passiert war oder nicht.

(Marc Twain)
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“