Die Gotthard-Nordrampe

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller Gold 9.0B2
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#26

Beitrag von respace99 »

Hallo Jörn
oegot hat geschrieben: Mi 20. Jun 2018, 19:49 Super Projekt ! Habe mir auch schon deine Webseite angeschaut. Deine Gleisschotterung gefällt mit besonders gut .

wie machst du das ? Kleber , Technik , Schotter ... ?
... "meine" Methode habe ich in diesem Artikel hier (den Rest findet Du auf derselben Seite) beschrieben - abkupfern erlaubt ;-)
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum
Benutzeravatar

Threadersteller
respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller Gold 9.0B2
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#27

Beitrag von respace99 »

Hallo Acki
Acki59 hat geschrieben: Mi 20. Jun 2018, 19:34 Nachdem ich als stiller Mitleser hier - und v.a. auch auf Deiner perfekten Website - viel gelernt habe, möchte ich Dir hier ein Riesenkompliment für die geniale Anlage und die gute Website aussprechen!
Insbesondere den Weg zu Qdecoder habe ich dank Dir gefunden!
... auch Dir Danke für das Kompliment - ich lese bei Deinem Ackiwil II auch immer mit.
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum
Benutzeravatar

RedTrain
InterRegio (IR)
Beiträge: 133
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 22:30
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: DCC, Rocrail + GCA CANBus
Gleise: Peco + custom
Wohnort: Raum Zürich
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#28

Beitrag von RedTrain »

respace99 hat geschrieben: Mi 20. Jun 2018, 19:15... da diese Kehrschleife später ein Teil der Strecke (wenn auch im Tunnel) sein wird habe ich dieselben Mindestradien (499.70mm und 526.20mm) wie bei den sichtbaren Streckengleisen verwendet.
Hallo Giorgio - coole Mindestradien... in 'N'! :)
Beste Grüsse, Carlo

[H0m 2L DCC] Anlage "Rhaetian Flyer" Proto-Freelance Meterspur RhB, FO, zB - 6% fertig, Testsegment fertig, zZ Bau Aufstellbhf
Rocrail W10, Rocweb, andRoc; CANbus GC1e, GC3, GC2, GC6, ORD-3, Hall-Melder, ESU, Zimo; Peco, Bemo, Kleinserie
Loki2014
Ehemaliger Benutzer

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#29

Beitrag von Loki2014 »

Hallo Giorgio

Ich habe mich gestern Abend auf Deiner Website umgesehen. Was ich da gesehen habe :gfm: Beeindruckende Anlagenbilder und sehr viele interessante und hilfreiche Informationen.

Grüsse
Sven
Benutzeravatar

Threadersteller
respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller Gold 9.0B2
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#30

Beitrag von respace99 »

Hallo Carlo und Sven

RedTrain hat geschrieben: Do 21. Jun 2018, 09:23 coole Mindestradien... in 'N'! :)
... nun ja, man macht was man kann ;-), nein, im Ernst: die Erfahrungen vergangener Anlagen und die Anlehnung an's Original haben zu diesen Mindestradien geführt.

PS. Beim Messwagen bin ich noch nicht weitergekommen :-( - gut Ding will Weile haben.
Loki2014 hat geschrieben: Do 21. Jun 2018, 09:26 Ich habe mich gestern Abend auf Deiner Website umgesehen. Was ich da gesehen habe :gfm: Beeindruckende Anlagenbilder und sehr viele interessante und hilfreiche Informationen.
... schön, dass Du für Dich brauchbare Informationen gefunden hast - Ziel erreicht ;-) Und was Du auf Deiner Alpenanlage mit nur gerade 1.40x0.80m zeigst - Chapeau!
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum
Benutzeravatar

Threadersteller
respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller Gold 9.0B2
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#31

Beitrag von respace99 »

Letzte Vorbereitungen für den Gotthard Modellbautag:

Bild
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3820
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#32

Beitrag von Brumfda »

Moinsen Giorgio!

Alpen
Berge
Eine wunderschöne Hütte allererster MoBA Güte

Meine Traumwelt.


Das Häckchen ist gesetzt. Ich bin drin! :D


Schönes Wochenendeende, Felix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

Threadersteller
respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller Gold 9.0B2
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#33

Beitrag von respace99 »

Hallo zusammen

Wieder mal was Neues von der Gotthard-Nordrampe - nach fast einem dreiviertel Jahr Betriebsunterbruch (Einbau der neuen doppelspurigen Kehrschleife «Eggwald») sind nun wieder komplette Rundfahrten möglich.

Durch die Streckenerweiterung haben sich die Zugfahrten etwas geändert und die Signalisation muss an einigen Stellen wieder angepasst werden - aus der Lokführersicht werden diese Details schonungslos aufgedeckt.

Viel Spass beim Kucken!

Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum
Benutzeravatar

nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6054
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#34

Beitrag von nakott »

Hi Giorgio,

sehr schön anzusehen. Herrlich mit Signalbrücken, Zwergen und Überholung auf dem Gegengleis. Sehe ich das richtig, dass es nach der oberen Ebene von Wassen in eine Kehre geht und nach der unteren Ebene von Wassen auch in eine Kehre geht? Auf Deinem Gleisplan sehe ich auch Göschenen. Nimmst Du Göschenen als nächstes in Angriff?

Viele Grüße Dirk

Ganzzug
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 284
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 13:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB + TC Gold 9.0
Gleise: RocoLine/TilligElite
Wohnort: Südhessen
Alter: 52
Deutschland

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#35

Beitrag von Ganzzug »

respace99 hat geschrieben: Di 26. Mär 2019, 17:01 Viel Spass beim Kucken!
Danke, Giorgio, den hatte ich. Seeeeehr beeindruckend!

Aber wann willst Du das eigentlich alles begrünen!
Benutzeravatar

Threadersteller
respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller Gold 9.0B2
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#36

Beitrag von respace99 »

Hallo Dirk
nakott hat geschrieben: Di 26. Mär 2019, 18:33 sehr schön anzusehen. Herrlich mit Signalbrücken, Zwergen und Überholung auf dem Gegengleis. Sehe ich das richtig, dass es nach der oberen Ebene von Wassen in eine Kehre geht und nach der unteren Ebene von Wassen auch in eine Kehre geht? Auf Deinem Gleisplan sehe ich auch Göschenen. Nimmst Du Göschenen als nächstes in Angriff?
... die "obere" Kehrschleife wird irgendwann mal wieder aufgelöst und die Strecke führt dann weiter nach Göschenen - nur bis es soweit ist benötige ich diese. Auch die "untere" Kehrschleife ist nicht von Dauer - von dort geht es später in den Schattenbahnhof (und dann unter der Anlage weiter bis zur Position von Göschenen und dann in einem 9-fach Wendel nach oben bis zum Gotthard-Nordportal).

Alle Klarheiten beseitigt? ;-)

Gruss
Giorgio
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum
Benutzeravatar

Threadersteller
respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller Gold 9.0B2
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#37

Beitrag von respace99 »

Hallo Michael
Ganzzug hat geschrieben: Di 26. Mär 2019, 18:34 Aber wann willst Du das eigentlich alles begrünen!
... begrünen? Zuerst muss mal etwas Gelände her, auf dem rechten Anlagenschenkel hab ich schon mal angefangen und dort wird auch der nächste Geländeteil folgen: der Pfaffensprung-Stausee und die drei Meienreussbrücken; anschliessend geht es dann mit dem Gelände Richtung Wassen - wird aber noch etwas dauern ;-)
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum
Benutzeravatar

Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1188
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#38

Beitrag von Appenzellermichel »

Salve Giorgio 8)

Vielen Dank für die Einblicke in die Zukunft (24.05.2019) :lol: :lol: :lol: :lol:

Dein Video ist klasse. Tolle Eindrücke über die Größe und Länge der Fahrstrecke und das in N :!:

Für Landschaftsbauer einerseits ein Eldorado und andererseits auch eine Mamutaufgabe für Jahre.
Tschüss bis bald :!:

Helmut

Bild

Hier findet Ihr meine Homepage: www.appenfluhertal.com
Benutzeravatar

Threadersteller
respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller Gold 9.0B2
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#39

Beitrag von respace99 »

Hallo Helmut

Vielen Dank für das Lob.

Das mit dem Datum, ja das ist so eine Sache - freudscher Verschreiber beim Einstellen des Kameradatums ;-) und ja, das mit dem Landschaftsbau wird nicht heute und morgen fertig - aber übermorgen ...
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum
Benutzeravatar

Threadersteller
respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller Gold 9.0B2
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Gotthard-Nordrampe - Rohrbachbrücke

#40

Beitrag von respace99 »

Hallo zusammen

Und wieder ist die Strecke nicht befahrbar - Grund dafür ist der Bau (und schlussendlich Einbau) der Rohrbachbrücke, die seit 1982 im Original nicht mehr existiert - an deren Stelle wurde eine sogenannte "Tunnelbrücke" erstellt, welche der Rohrbachlawine besser standhält - aber m.E. "potthässlich" ist.

Da die Anlage in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts angesiedelt ist kommt natürlich die alte Brücke zum Einsatz - mit einigen Kompromissen, die dem Massstab und meinen Fähigkeiten geschuldet sind, wichtig ist mir aber vor allem der Gesamteindruck und nicht, ob die Anzahl der Nieten stimmt ;-)

Gesamtansicht
Bild

Detail
Bild

Fertig ist sie noch lange nicht, da fehlen doch noch einige Details und die Alterungsspuren müssen auch noch dran ...
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum

Ganzzug
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 284
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 13:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB + TC Gold 9.0
Gleise: RocoLine/TilligElite
Wohnort: Südhessen
Alter: 52
Deutschland

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#41

Beitrag von Ganzzug »

Hallo Giorgio,

da sind wir schon zwei, deren Anlage derzeit nicht befahrbar ist (ich kämpfe mit der einzigen DKW meiner Anlage, und die ist ausgerechnet das Verbindungsstück zwischen D und CH... habe ihr den Spitznamen "Rastatt" gegeben).

Deine Rohrbachbrücke sieht bereits jetzt sehr vielversprechend aus. :hearts: Ich wollt, ich könnte auch so Brücken bauen.
Benutzeravatar

nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6054
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#42

Beitrag von nakott »

Hallo Giorgio,

gefällt mir sehr gut. Wie hast Du sie gebaut?
Für Ortsunkundige gibt es hier Infos: https://www.gotthardbahn.ch/2_geschicht ... ap22-6.htm
(nach unten blättern bis zur Rohrbachbrücke, denn es ist spannend wie sie heute aussieht)

Viele Grüße Dirk
Benutzeravatar

Threadersteller
respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller Gold 9.0B2
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#43

Beitrag von respace99 »

Hallo Michael und Dirk

Die Strecke ist nun (provisorisch) wieder befahrbar, ich warte auf die Spezialoberleitungsmasten von MicroScale.

Hergestellt ist die Brücke aus 2mm Balsaholzplatten, 2mm und 0.5mm Lindenholzprofilen. Die verschiedenen Baustadien findet ihr hier

Für Interessierte:
Die Tunnelbrücke wurde innerhalb von zwei Jahren (1982-1984, während den Sommermonaten) im Taktschiebeverfahren erstellt, so dass der Bahnbetrieb immer gewährleistet war.

https://ibeton.epfl.ch/Etudiant/6eme-08 ... orbach.pdf
https://www.wassen.ch/uploads/media/Roh ... ericht.pdf
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum
Benutzeravatar

Threadersteller
respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller Gold 9.0B2
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#44

Beitrag von respace99 »

Hallo zusammen

Die Brücke gedeiht weiter - so nach und nach können immer mehr Details fertig gestellt werden:
Bild
Blick gen Norden, die Rohrbachbrücke, darunter die Einfahrt in den Bahnhof Wassen und im Hintergrund der Leggisteinkehrtunnel

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum
Benutzeravatar

nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6054
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#45

Beitrag von nakott »

Hi Giorgio,

das geht ja top voran bei Dir. Incl. Oberleitung. Super.
Ich freue mich immer, wenn es neues von Dir zu lesen/schauen gibt....

Viele Grüße Dirk
Benutzeravatar

Threadersteller
respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller Gold 9.0B2
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#46

Beitrag von respace99 »

Hallo Dirk

Voran - naja, wie man's nimmt ...

An der Brücke hab ich jetzt schon x Stunden gearbeitet (macht aber unheimlich Spass, muss ich auch zugeben), gewisse Details musste ich zuerst beschaffen (Fangschienen, neue Oberleitungsmasten) und dann geht halt immer ein wenig Zeit in's Land - in dieser Zwischenzeit kann ich aber den Bahnbetrieb immer wieder ein wenig optimieren (oder auch neue Probleme einbauen, so diese Woche geschehen ;-)).

Und was macht Deine Anlage? Auch schon länger nichts mehr gelesen ...
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum
Benutzeravatar

Threadersteller
respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller Gold 9.0B2
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#47

Beitrag von respace99 »

Hallo zusammen

Seit dem letzten Bericht hat sich Einiges verändert - hier ein kurzer Abriss:

An einer neuralgischen Stelle wurde ein Hosenträger eingebaut
Bild

Durch den stetigen Ausbau des LocoNet wurde die Belastungsgrenze (500mA) erreicht - und die Rückmeldung macht dann einfach nicht immer, was sie soll - aber drauf kommen muss man erst mal ... Nun ist eine zusätzliche Spannungsversorgung im Bus und gut ist.

Auch wurde ein Spannungsbegrenzer und eine Spannungsanzeige eingebaut - damit ich auch sehe, warum die IB wieder mal einen der (zugegebenermassen seltenen) Resets macht
Bild

Die Strecke oberhalb von Wassen (zwischen der oberen Meienreuss- und der Rohrbachbrücke) wurde geländetechnisch in Angriff genommen - an diese Stelle komme ich später schlecht hin. Dazu musste die Kellerbachbrücke erstellt werden
Bild

Und zu guter letzt noch eine Führerstandsfahrt aus drei verschiedenen Perspektiven
https://youtu.be/UICcvpN9HE0
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum
Benutzeravatar

alpenfan
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 300
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 21:17
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Alter: 55

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#48

Beitrag von alpenfan »

Hi Giorgio,

auch von mir ...größten Respekt ! Tolles Thema, tolle Anlage. Werde ich mit Freude verfolgen.
:gfm:
Gruß

Mike
H0 / H0m Hochgebirgsanlage
Fuhrpark: Märklin, Roco, Fleischmann, Bemo
Steuerung: IB + Selbstbausoftware
Highlights: Seilbahnen, Zahnradbahn

Schaut doch mal vorbei....
viewtopic.php?f=64&t=38422
Benutzeravatar

Südrampe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1474
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#49

Beitrag von Südrampe »

Hi Giorgio,


schön, auch hier jetzt von Dir zu lesen - so langsam entsteht hier ne richtig schöne Gotthard-Lötschberg-Gemeinde :gfm:
Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621

meine Lötschberg-Videos vom Original und in 1/87:
viewtopic.php?f=115&t=140396

cougar1234
InterRegio (IR)
Beiträge: 237
Registriert: Di 4. Apr 2017, 19:19
Schweiz

Re: Die Gotthard-Nordrampe

#50

Beitrag von cougar1234 »

Hallo Giorgo

Aufgrund deines Beitrages hier im Forum, bin ich gestern wieder einmal auf deine Homepage stöbern gegangen. War während der Planungsphase und bei der Signalisierung regelmässig dort, da du sehr hilfreiche Hinweise und Anleitungen zur Verfügung stellst.

Beim Lesen der Baufortschritte wurde mir erst richtig bewusst, was für ein gewaltiges und genieales Projekt du hier am umsetzten bist!! Ich bin absolut begeistert. Ebenso bin ich auch beeindruckt, wie viele Jahre du schon daran am Bauen bist!!

Ich freue mich auf neue Beiträge von dir!

Rolf
Freundliche Grüsse aus der Schweiz!

Rolf

Meine H0e-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=148291

Meine H0-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=151620
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“