BLS Nord- und Südrampe

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1014
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#126

Beitrag von BLS-Forever » Di 15. Mai 2012, 17:36

Nostromo hat geschrieben:Ja, den ACME Wagen kann man einfach nicht widerstehen, ging mir auch so :fool:
Morgen sollte mein dreiteiliges Set mit braunen Wagen per Post eintrudeln, immerhin sinds dann 15 Wagen :prost:
Hallo Nico

Die braunen DB Tamns 893 habe ich von Tillig (Art. 74185). Diese sind auch sehr schön!

Bild
(Bildquelle Tillig)

Lieber Gruss Philipp
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1014
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#127

Beitrag von BLS-Forever » Di 15. Mai 2012, 17:38

nakott hat geschrieben:13 + 7 Gleise. Also sieht man bisher nur die 7? Hui, das wird ja richtig gross. Ich bin auf die 13 echt gespannt.
Hallo Dirk

Ja, das wird es aber ... von den 13 kann ich erst einen kleinen Teil bauen da ich eine "Servicelücke" offen lasse um besser an der Landschaft zu bauen.

Lieber Gruss Philipp
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1014
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#128

Beitrag von BLS-Forever » So 20. Mai 2012, 08:55

Liebe Modelbahnfreunde

Die Geleise der Einfahrt Domodossola unter dem Wendel sind verlegt. Dies war ein wichtiger Schritt um später den Wendel auf seine geplante Höhe einzustellen und dann die ersten Testfahrten durch zu führen.

Bild
Hier die Geleise vor den Arbeiten.

Bild
Als erstes wurde das Brett verlängert.

Bild
Anschliessend wurde der Unterbau für die Verbindung zu den Ausfahrtsgeleisen erstellt.

Bild
Dort sind die Einfahrtsweichen eines Abstellbahnhofes mit 5 Geleisen für Regionalzüge und Triebzüge. Diese fahren dann Rückwerts in das entsprechende Geleise.

Bild
Hier die Einfahrtsweichen nach dem Einbau.

Bild
Hier wurden die Geleise unter dem Wendel verlängert.

Bild
Die Lücke bleibt noch länger offen. Sie wird mir später helfen, den Bahnhof Brig sowie das Bietschtal zu bauen. D.h. während mehreren Jahren können von den 13 Geleisen nur ca. 3 oder 4 genutzt werden.

Liebe Grüsse Philipp
Zuletzt geändert von BLS-Forever am So 20. Mai 2012, 15:38, insgesamt 2-mal geändert.
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn

Benutzeravatar

sirz-moba
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1731
Registriert: So 30. Sep 2007, 18:10
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BLS Nord- und Südrampe

#129

Beitrag von sirz-moba » So 20. Mai 2012, 09:44

Guten Morgen Philipp,
BLS-Forever hat geschrieben: Die Lücke bleibt noch länger offen. ....................... D.h. während mehreren Jahren können vom den 13 Geleisen nur ca. 3 oder 4 genutzt werden.
bei Deinem jetzigen Bautempo würde ich mir darüber keine großen Sorgen machen :lol:

Ich weiß wenn die Gleise liegen ist noch nicht alles getan, es fehlt bestimmt noch an einigen Metern Kabel, etc........ :wink:
Weiterhin gutes Gelingen, ich komme bei Deinen Bildern jedes mal ins Träumen.........was wäre wenn ich so viel Platz hätte.............

Solange schau ich bei Dir über die Schulter :D
Zuletzt geändert von sirz-moba am So 20. Mai 2012, 14:09, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Ingo

neue Anlage in Planung

| WDP 2015 | CS2 | SW 4.2.1 | GFP 3.68 | MS2 | Booster 6017+Transformer 6002 | s88+Tams s88N-Adapter | k83 |

Bild

Benutzeravatar

Hohentengen21
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1987
Registriert: Mi 29. Feb 2012, 18:39
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital CS2, TC 8 gold
Gleise: Märklin C und K
Alter: 41

Re: BLS Nord- und Südrampe

#130

Beitrag von Hohentengen21 » So 20. Mai 2012, 10:26

ich komme bei Deinen Bildern jedes mal ins Träumen.....
ich auch !!! Ich bin jedes mal von der Qualität Deiner Arbeit beeindruckt. Da liegt alles auf den Millimeter genau - Traumhaft !!

Mach weiter so, ich bleibe auf jeden Fall auch dran und staune und sabbere... :bigeek:

Gruß Oli
Grüßle Oli


Patrickseisenbahn
Ehemaliger Benutzer

Re: BLS Nord- und Südrampe

#131

Beitrag von Patrickseisenbahn » So 20. Mai 2012, 10:49

Das wird ja eine riesige Anlage ! Du arbeitest echt richtig ordentlich !

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7595
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: BLS Nord- und Südrampe

#132

Beitrag von Alex Modellbahn » So 20. Mai 2012, 11:49

Hallo Philipp,

bist gut voran gekommen, es nimmt ja langsam alles Formen an.
Sehr gute und genaue Umsetzung, wird Dir bestimmt später mal helfen.

Weiterhin viel Spaß und Erfolg
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1014
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#133

Beitrag von BLS-Forever » Mo 21. Mai 2012, 05:40

Liebe Kollegen

Vielen Dank für Euer Lob! Ich gebe mir grosse Mühe, eine gute Qualität beim Bau zu erreichen denn das Ziel ist ein möglichst reibungsloser Betrieb über Jahre. Ich denke man hat dafür nicht unbedingt länger, muss aber weniger korrigieren.

Liebe Grüsse und einen guten Wochenstart!

Philipp
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn


Südrampe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: BLS Nord- und Südrampe

#134

Beitrag von Südrampe » Mo 21. Mai 2012, 08:19

Guten Morgen Philipp,


ich schließe mich denn meinen Vorrednern an - es ist wirklich sehr schön zu sehen, was da bei Dir entsteht!

Was sicherlich bei Dir - im Vergleich zu meiner Anlage - ein riesiger Vorteil (einer von ganz vielen :wink: ) sein wird: die Zugänglichkeit des Schattenbahnhofes.
Was diesen Punkt angeht, musste ich, um eine große Anzahl Gleise verwirklichen zu können, die 4 Schattenbahnhöfe alle sehr knapp übereinander anlegen. Wenn es da schon gekracht hat, dann war das immer einen ziemliche Aktion, die Züge aus dem Untergrund hervorzuholen :roll:
Zudem sind manche Reedkontakte in einer Kurve verlegt, sodass sie von manchen Waggons nicht ausgelöst werden (was nicht soo tragisch ist - dieser Zug fährt dann einfach durch und alle anderen bleiben zum Glück stehen :P ).

In diesem Sinne wünsch ich Dir weiterhin so gutes Gelingen und freue mich auf Deine weiteren Berichte!

A propos Bauberichte: meine Projekte stagnieren derzeit leider; ich habe berufsbedingt ganz wenig Zeit zum Bauen :?
Naja, wird schon auch wieder anders werden ...
Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621

zu den "Freitagsfilmchen" von der BLS-Bergstrecke:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=115&t=140396

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1014
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#135

Beitrag von BLS-Forever » Di 22. Mai 2012, 08:54

Südrampe hat geschrieben:...4 Schattenbahnhöfe alle sehr knapp übereinander...
Lieber Jochen

Auch bei mir wird es später einmal etwas eng mit ca. 20cm Abstand zwischen den verschiedenen Schattenbahnhöfen :D.

Liebe Grüsse Philipp
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn

Benutzeravatar

_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 641
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:08
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TC 9.0 Gold & Roco Z21 schwarz
Gleise: Piko A, Roco, eigene
Wohnort: Laufen (Bayern)
Alter: 26
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BLS Nord- und Südrampe

#136

Beitrag von _-Stefan-_ » Di 22. Mai 2012, 09:18

Hallo Philipp,
habe gerade deine Anlage endeckt,
WOW :bigeek: dass sieht ja toll aus, sehr sauber gebaut, gefällt mir :D ,
Da freue ich mich schon auf mehr, ich schau auf jeden fall wieder bei dir rein, dieser Thread steht ab sofort unter Beobachtung :D
Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Meine Homepage oder im im Stummi-Forum

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1014
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#137

Beitrag von BLS-Forever » Di 22. Mai 2012, 12:59

_-Stefan-_ hat geschrieben:Hallo Philipp,
habe gerade deine Anlage endeckt,
WOW :bigeek: dass sieht ja toll aus, sehr sauber gebaut, gefällt mir :D ,
Da freue ich mich schon auf mehr, ich schau auf jeden fall wieder bei dir rein, dieser Thread steht ab sofort unter Beobachtung :D
Hallo Stefan

Danke, schaue bei Dir auch regelmässig hinein und finde Deine Ideen mit dem unterirdischen Bahnhof super gut umgesetzt, Gratulation.

Lieber Gruss Philipp
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1014
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#138

Beitrag von BLS-Forever » Do 24. Mai 2012, 07:03

Liebe Modellbahnfreunde

Zwei wichtige Schritte sind geschafft. Der erste Schritt war die Verbindung des Schattenbahnhofs Domodossola mit dem ersten Geleise. Somit könnte jetzt der ganze Schattenbahnhof durchfahren werden.

Bild

Der zweite und wichtigere Schritt war die Ebenen des Wendels auf die richtige Höhe und Steigung einzustellen. Dazu mussten 24 Gewindestangen mit jeweils 8 bis 10 Schrauben positioniert werden.

Bild

In einem nächsten Schritt wird verkabelt.

Liebe Grüsse Philipp
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn

Benutzeravatar

nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 5790
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Steuerung: Tams MC
Kontaktdaten:

Re: BLS Nord- und Südrampe

#139

Beitrag von nakott » Do 24. Mai 2012, 07:46

BLS-Forever hat geschrieben:Dazu mussten 24 Gewindestangen mit jeweils 8 bis 10 Schrauben positioniert werden.
Hi Philipp,

schaut wieder super aus. Mit den Gewindestangen warst Du sicher ganz schön beschäftigt. Mal was anderes: Wie ist denn die Planung bzgl. Absturzsicherung?

Gruß Dirk
Anlage URI ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp

Benutzeravatar

sirz-moba
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1731
Registriert: So 30. Sep 2007, 18:10
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BLS Nord- und Südrampe

#140

Beitrag von sirz-moba » Do 24. Mai 2012, 07:53

Guten Morgen Philipp,

viel Spaß beim verkabeln 8) ,
Du hast da ja einiges an Material verlegt.
Wenn ich es richtig gelesen habe hast du als Vorbereitung ja die Kontaktgleise bereits durchgemessen.

Ich hätte da noch ein paar Fragen 8)

- Welchen Weichen-Decodern hast Du eingeplant,
- Welche Rückmeldemodule möchtest Du verwenden
- Wie ist Deine Stromversorgung geplant (Ringleitungen?)
- Wieviele und welche Booster kommen zum Einsatz,
- Hast Du schon was zur Steuersoftwarew verraten, welche kommt zum Einsatz
Gruß Ingo

neue Anlage in Planung

| WDP 2015 | CS2 | SW 4.2.1 | GFP 3.68 | MS2 | Booster 6017+Transformer 6002 | s88+Tams s88N-Adapter | k83 |

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1014
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#141

Beitrag von BLS-Forever » Do 24. Mai 2012, 08:45

nakott hat geschrieben:
BLS-Forever hat geschrieben: ... mit den Gewindestangen warst Du sicher ganz schön beschäftigt. Mal was anderes: Wie ist denn die Planung bzgl. Absturzsicherung?
Lieber Dirk

Ja, meine Hände haben gelitten :( . Da ich sehr viele Gewindestangen eingesetzt habe, werde ich vorerst keine Absturzsicherung einbauen. Das hat sich bei meiner alten Anlage bewährt d.h. ich hatte nie einen "Materialschaden". Entscheidend ist, dass die Steuerung funktioniert und keine Auffahrunfälle passieren. Evtl. wird aber später trotzdem eine klappbare Platte mit Schalldämmung unter den Wendel montiert.

Lieber Grüsse Philipp
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1014
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#142

Beitrag von BLS-Forever » Do 24. Mai 2012, 08:56

sirz-moba hat geschrieben:... wenn ich es richtig gelesen habe hast du als Vorbereitung ja die Kontaktgleise bereits durchgemessen.
Lieber Ingo

Ja, alle Isolierungen und die meisten Anschlüss sind schon angelötet, das ist richtig. Hier zu Deinen Fragen:

- Welchen Weichen-Decodern hast Du eingeplant?
ESO Switchpilot normal, Servo und mit der Erweiterung bei den Weichen von Weichen Walter oder Bemo-Weichen mit Polarisierung.

- Welche Rückmeldemodule möchtest Du verwenden?
Ich arbeite zur Zeit mit den TAMS S88-N, die ich dann über eine Littfinski Datenweiche (3 Stränge) direkt in den PC-führe. Das ganze baue ich zweimal, da ich sehr viele Rückmeldungen habe und ich beim TrainController 7 Gold USB-Eingänge verwenden kann.

- Wie ist Deine Stromversorgung geplant (Ringleitungen?) und wie viele und welche Booster kommen zum Einsatz?
Für den Fahrstrom werde ich ca. 8 bis 10 Trafos (100VA) mit Boostern einsetzen. Den Strom führe ich über Zuleitungen unters Geleise und dann alle ca. 2-3 Meter an die Schiene. Je nach Topologie ist das dann eine Ringleitung oder eben nicht.

Liebe Grüsse Philipp
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn

Benutzeravatar

Hohentengen21
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1987
Registriert: Mi 29. Feb 2012, 18:39
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital CS2, TC 8 gold
Gleise: Märklin C und K
Alter: 41

Re: BLS Nord- und Südrampe

#143

Beitrag von Hohentengen21 » Do 24. Mai 2012, 11:40

Hallo Philipp,

wirst Du Booster und Trafos vpn Märklin verwenden?

Gruß Oli
Grüßle Oli

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1014
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#144

Beitrag von BLS-Forever » Do 24. Mai 2012, 12:00

Hohentengen21 hat geschrieben:Hallo Philipp,

wirst Du Booster und Trafos vpn Märklin verwenden?

Gruß Oli
Hallo Oli

Ja, die "neue Generation" von Märklin finde ich betr. Leistung und Kompatibilität gut. Aber eben, bitte entsprechend dicke Drähte verwenden bei der Verkabelung!

Lieber Gruss Philipp
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1014
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#145

Beitrag von BLS-Forever » So 27. Mai 2012, 16:06

Liebe Modellbahnfreunde

Die Verdrahtung läuft auf Hochtouren.

Bild
Hier die Stromzuführung zum Wendel, der an vier Stellen pro Ebene eine Einspeisung hat.

Bild
Verlegen von Speisleitungen und das Anschliessen der Weichendecoder, die immer auch gleich mit meiner alten CS1 getestet werden.

Als Fazit kann ich sagen, dass alles was ausserhalb der Anlage gebaut und verkabelt werden kann ein grosser Vorteil ist. Denn Löten etc. von unten ist doch mühsam. Noch schwieriger wäre das Justieren der servobetriebenen Weichen von unten. Vorarbeit zahlt sich hier sicher aus.

Liebe Grüsse Philipp
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7595
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: BLS Nord- und Südrampe

#146

Beitrag von Alex Modellbahn » So 27. Mai 2012, 18:19

Hallo Philipp,

wahnsinns Gleiswendel. Ja, die Elektrik ist mühsamer als man am Anfang denkt. Beim Überkopf löten habe ich mich ein paar mal verbrant. Jede Vorarbeit ist Vorteilhaft.

Weiterhin viel Spaß bei der Kabellage (ist ja in absehbarer Zeit vorbei)
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1014
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#147

Beitrag von BLS-Forever » Mo 28. Mai 2012, 10:10

Alex Modellbahn hat geschrieben:... beim Überkopf löten habe ich mich ein paar mal verbrant.
Lieber Alex

So ist es leider, trotz aller Vorsicht kann manchmal etwas Lötzinn tropfen :(. Ja, Verkabeln ist etwas aufwendig aber eben die Basis für einen Störungsfreien Betrieb. Hier ist gute Arbeit und auch Dokumentation wichtig!

Liebe Grüsse Philipp
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn

Benutzeravatar

Nostromo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 365
Registriert: So 5. Sep 2010, 19:26
Wohnort: Äusseres Wasseramt
Alter: 37
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: BLS Nord- und Südrampe

#148

Beitrag von Nostromo » Mo 28. Mai 2012, 10:19

Ich freu mich schon, dass erste Mal da einen Zug rauf und runter fahren zu sehen :popcorn:
Gruess aus der Schweiz Nico
H0 3L DCC ¦ ECoS II 4.0.2 ¦ SwitchPilot/Qdecoder ¦ LDT RM-GB-8-N ¦ TC8.0E5 Gold & SHc

Benutzeravatar

Loki96
InterRegio (IR)
Beiträge: 175
Registriert: So 19. Feb 2012, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Central Station 2/ TC Gold 8
Gleise: K-Gleis/ Peco H0m
Wohnort: 4441 Thürnen
Alter: 23
Schweiz

Re: BLS Nord- und Südrampe

#149

Beitrag von Loki96 » Mo 28. Mai 2012, 11:03

Nostromo hat geschrieben:Ich freu mich schon, dass erste Mal da einen Zug rauf und runter fahren zu sehen :popcorn:
Ich auch!! :sabber:
Freundliche Grüsse Lukas :)

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1014
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#150

Beitrag von BLS-Forever » Mo 28. Mai 2012, 14:53

Nostromo hat geschrieben:Ich freu mich schon, dass erste Mal da einen Zug rauf und runter fahren zu sehen :popcorn:
Liebe Kollegen

Ich definitiv auch :D. Um baldmöglichst fahren zu können, habe ich mir 4 TrainSave Travel à 3m Länge gekauft. Damit kann ich vier komplette Züge zum Testen auf die Anlage lassen und dann wieder sicher wegstellen. Denn beim Bau entsteht soviel Staub und Dreck, was den Loks und Wagen nicht so gut bekommt. Zudem geht als erstes immer der Staubsauger von LUX auf die Strecke, was sich bis jetzt definitiv immer gelohnt hat :mrgreen:. Ich denke im Sommer wird die Strecke in Betrieb genommen, so dass ich gegen Herbst mit dem Bahnhof Brig beginnen kann.

Liebe Grüsse Philipp
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“