Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Threadersteller
evbv200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis
Alter: 52

Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#1

Beitrag von evbv200 »

Hallo an alle,

nachdem ich mich nun gestern hier vorgestellt habe möchte ich nun auch ein paar Bilder meiner im Bau befindlichen Anlage zeigen.

Bild

Hier sieht man den geplanten Hauptbahnhof und man kann den darunterliegenden 7-gleisigen Schattenbahnhof erahnen. Das Bild wurde im Jahr 2004 aufgenommen.

Bild

Hier wurde bereits das Gestell für den hinteren und seitlichen Anlagenteil errichtet und teilweise auch schon die Gleise verlegt. das Bild wurde ca. 2006 aufgenommen.

Bild

Hier habe ich bereits mit dem Landschaftsbau im hinteren Anlagenteil begonnen (Dezember 2008). Der Anlagenhintergrund wurde in einem hellen blau mit leicht verwischtem weiß gehalten.

Bild

Hier sieht man den fast fertigen Burgberg mit der über alles erhabenen "Mausburg". Es muß natürlich noch kräftig in die Florakiste gegriffen werden. Stand etwa Ende 2010.

Bild

Der linke, hintere Anlagenteil entsteht. Wie ich finde ein recht gelungener Campingplatz. Auch hier fehlt noch die endgültige Begrünung.

Bild

Hier entsteht der linke Anlagenteil mit dem Ausflugsort "Kanzelwand-Höhe", von hier fährt auch die H0e Bahn im Pendelverkehr zum Bahnhof St. Angelus (Dieser entsteht in Höhe des Campingplatzes).

So ich hoffe Ihr habt einen kleinen Eindruck meiner enstehenden Anlage bekommen und wenn Ihr möchtet stelle ich nach und nach weitere Bilder und Detailfotos ein.

einen schönen Abend wünscht Euch
Frank


225er jon
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 331
Registriert: Do 27. Jan 2011, 19:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS, CS, Rocrail
Gleise: K und C Gleis

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#2

Beitrag von 225er jon »

Hallo Frank,

Herzlich wilkommen im Forum! :welcome:
Das was du uns auf den Bildern da gezeigt hast sieht schon sehr gut aus.
Ein wirklich großes Projekt!

Beste Grüße
Jonas

AmericanCollie
Ehemaliger Benutzer

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#3

Beitrag von AmericanCollie »

Hallo Frank,

auch ein herzliches Willkommen von mir.

Bilder sind immer gerne gesehen, also nur nicht zurückhalten damit^^

Gruß

Stefan


GottfriedW
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2186
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2 und analog
Gleise: K+ M-Gleis
Wohnort: Ostalbkreis

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#4

Beitrag von GottfriedW »

Hallo Frank,

herzlich willkommen im Forum.

Ein gewaltiges Projekt, an dem du da arbeitest.
Was du uns auf deinen Bildern zeigst ist prima, da freue ich mich schon auf mehr.

Liebe Grüße
Gottfried
Schau auch mal in Kahlfelden vorbei: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=62356

Benutzeravatar

VT 11Punkt5
EuroCity (EC)
Beiträge: 1140
Registriert: So 5. Feb 2012, 14:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Raum Braunschweig
Alter: 60
Deutschland

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#5

Beitrag von VT 11Punkt5 »

Hallo Frank,

das sieht doch schon sehr gelungen aus ; besonders die Felsformationen im Hintergrund von Bild 4 finde ich beeindruckend, sie sehen richtig schön " schwer " aus. Bin gespannt, wie es weiter geht . . .
Gruss

Torsten

Mein Projekt - Von Bad Kiebitzsee n. Alexishausen
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=72889

" Der Weg ist das Ziel - und er darf durchaus bunt und facettenreich sein "

Benutzeravatar

Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2593
Registriert: Do 12. Jan 2012, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 2
Gleise: C-, K-Gleis, Peco
Wohnort: Pinneberg
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#6

Beitrag von Lokwilli »

Hallo Frank,
Deine Anlage gefällt mir ausgesprochen gut. Das ist eine schöne Gebirgslandschaft mit schon jetzt viel Liebe zu Detail.

Ich würde mich über weitere Fotos freuen. :D

Viele Grüße
Phil
Mein aktuelles Projekt: Wolkingen: Perspektiv-Diorama


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.

Benutzeravatar

Pauline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1867
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 06:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1V2.04|ModellStellWerk
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Fast in Hessen
Alter: 54

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#7

Beitrag von Pauline »

Guten Morgen, Frank!

Herzlich willkommen im Forum!
Der bisherige Stand lässt erahnen, dass Du eine Anlage mit viel Spielwert erhalten wirst.
Die Felsen gefallen mir auch sehr gut. Der Campingplatz ist ein schönes, realistisches Motiv,
das auch nicht jeder hat.Bild
Mach weiter so und halte uns auf dem Laufenden! :D
Viele Grüße!
Jürgen
Bild Et situs vi late inista per carnes
Ich freue mich auf Euren Besuch: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63941


Rick
InterCity (IC)
Beiträge: 956
Registriert: Mi 21. Nov 2007, 08:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos 50210
Gleise: C-Gleis
Wohnort: An der Leine...
Alter: 52
Deutschland

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#8

Beitrag von Rick »

Hallo Frank,
von Deinen Bergen bin ich auch beeindruckt.
Kannst Du nähere Angaben zu Bau und Materialien machen?
Grüße
Rick

Immer eine handbreit Gleis unter dem Rad.


Threadersteller
evbv200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis
Alter: 52

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#9

Beitrag von evbv200 »

Rick hat geschrieben:Hallo Frank,
von Deinen Bergen bin ich auch beeindruckt.
Kannst Du nähere Angaben zu Bau und Materialien machen?
Hallo Rick,

die Berge sind innen hohl, weil dort auch Gleise verlaufen. Ich habe über die Gleise dann eine Art Gerüst aus Styropor und Styrodur gebaut und dieses wurde dann anschließend, immer Stückweise, mit Gips überzogen (auf das Gewicht brauchte ich hierbei nicht so unbedingt achten, da die Anlage nicht transportiert wird und der Unterbau aus einem stabilen Holzgestell erbaut wurde).
Danach habe ich, kurz bevor der Gips ganz durchgetrocknet war, in stundenlanger Arbeit die Struktur mit einem Stechbeitel herausgearbeitet. Anschließend wurde der Untergrund mit hellgrauer Abtönfarbe grundiert und nach dem trocknen dann mit dunkelgrau/braun/grüner, ganz flüssiger Abtönfarbe überstrichen und sofort mit Küchentüchern wieder abgewischt.
Nach dem durchtrocknen wurden noch mit weißer Farbe "Lichter" aufgesetzt. Dieses geschah mit einem Borstenpinsel welcher zuerst mit weißer Farbe benetzt und anschließend kräftig auf einem Stück Papier ausgestrichen wurde, bis kaum noch Farbe am Pinsel war. Dann wurde der Fels an den höher liegenden Stellen mit dem Pinsel übergewischt.
Anschließend folgte die Begrünung mit vielen unterschiedlichen Materialien, teilweise auch aus meinem Garten (getrocknetes Moos und dünnen Birkenzweigchen). Die Laubbäume und das Gebüsch sind überweigend aus Seemoos hergestellt. Die Tannen habe ich mit den sogenannten günstigen "Pfeifenreinigern" hergestellt. Diese wurden zuerst kräftig mit einer Schere bearbeitet (damit nicht alle gleich aussehen) und anschließend beflockt.

Hier mal zwei Detailaufnahmen:

Bild

Bild

Ich hoffe Du kannst mit meiner Ausführung etwas anfangen, bin im erklären nicht ganz so gut.

Es grüßt
Frank


Threadersteller
evbv200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis
Alter: 52

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#10

Beitrag von evbv200 »

Hallo,

ich möchte mich bei allen bedanken, die bisher geantwortet haben.

ein langes Bastelwochenende liegt nun vor mir und ich werde bald weiter berichten.

es grüßt
Frank


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6687
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#11

Beitrag von hu.ms »

Hallo Frank,

klasse fotos - ein gleisplan wäre schön.

Hubert

Benutzeravatar

bjb
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1775
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 13:22
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: M-K-C und 1(Maxi)
Wohnort: Zminga

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#12

Beitrag von bjb »

Hallo Frank,

auch von mir ein herzliches Grüß Gott hier im Forum.
Der Einstand ist Dir auf alle Fälle sehr gut gelungen, die Anlage sieht vielversprechend aus und ich freue mich schon auf weitere Bauberichte und Fotos.

Auf den ersten Blick fällt mir Deine spezielle Raumaufteilung auf, hast Du einen Übersichtsplan und / oder Grundrissplan von Deinem Hobbyraum und der Anlage? Wenn ja wäre es schön, wenn Du uns den hier zeigen könntest.

Mit weiterschauenden Grüßen
BJB

Unser Stammtisch: MUCIS
Korruptiländ - Märklin H0 Anlage: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=85449
Hundling: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=32090
Mein kompaktes BW im Gleisdreieck (ohne Link, findet Ihr ebenfalls unter "Meine Anlagen")

hajoscho
Ehemaliger Benutzer

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#13

Beitrag von hajoscho »

Hallo Frank,

willkommen im Forum. So wie ich das sehe, ähneln sich unsere Bauarten. Auf weitere Bilder bin ich sehr gespannt und wünsche dir weiteres gutes Bauen. Deine Anlage kann sich sehen lassen.


Schöne Grüße

Hans :twisted: :twisted: :twisted:


Threadersteller
evbv200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis
Alter: 52

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#14

Beitrag von evbv200 »

Hallo an alle,

habe diese Woche wieder etwas Zeit zum Bauen gehabt. Ich habe nun den Bahnsteig für meine kleine H0e Museumsbahn in Angriff genommen. Wie Ihr seht soll hier ein Schüttbahnsteig entstehen und die Landschaft modelliert werden. Der Untergrund ist bereits vorbereitet, hierzu habe ich die Hohlräume mit Styropor ausgefüllt.

Bild

Nun wurde der Bahnsteig mit normalem, feinem Sand geformt und mit dem üblichen Weißleimgemisch verklebt. Die Gleise wurden eingeschottert und das Schotter eingefärbt. Das Ergebnis könnt Ihr hier sehen. Am Schotterbett bzw. Gleis fehlen jetzt noch Verschmutzungen, hierzu werde ich in den nächsten Tagen mit Puderfarben experimentieren.

Bild

Hier wurde nun auch schon die Landschaft mit Gips geformt und wartet nun auf die Landschaftausgestaltung.

Bild

Am Tunnelportal wurde mit dem Stechbeitel die Felsstruktur etwas hervorgehoben.

Bild

Nun, so bald es einen Fortschritt gibt, werde ich weiter berichten. Einen Gleisplan habe ich leider nicht. :oops: Werde aber bei Gelegenheit mal grob einen aufzeichnen.

es grüßt Euch
Frank

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3926
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 41
Österreich

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#15

Beitrag von Transalpin »

Tolle Arbeit!

Als Tiroler ist mir natuerlich der Steinbock aufgefallen, der sich sehr sehr weit den Berg heruntergewagt hat!! In Wirklichkeit leben diese ja weit ueber der Baumgrenze! ;-)
Bitte weitere Fotos und Erklärungen.
Gruss,

Transalpin (der sich mit einer slowakischen Tastatur herumärgert)


Threadersteller
evbv200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis
Alter: 52

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#16

Beitrag von evbv200 »

Hallo Transalpin,

der Steinbock heißt "Raimund von Hohenstein" und wurde von den Bewohnern der Burg per Hand aufgezogen und erst später wieder ausgewildert worden, seitdem tummelt er sich regelmäßig in den Bergen rund um Burg Mausberg.

Ich werde weiter berichten.

viele Grüße nach Österreich
Frank

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3926
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 41
Österreich

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#17

Beitrag von Transalpin »

evbv200 hat geschrieben:Hallo Transalpin,

der Steinbock heißt "Raimund von Hohenstein" und wurde von den Bewohnern der Burg per Hand aufgezogen und erst später wieder ausgewildert worden, seitdem tummelt er sich regelmäßig in den Bergen rund um Burg Mausberg.

Ich werde weiter berichten.

viele Grüße nach Österreich
Frank
Man muss nur eine überzeugende Geschichte haben! :-) Diese gefällt mir.
Gruß,
Transalpin


Threadersteller
evbv200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis
Alter: 52

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#18

Beitrag von evbv200 »

Hallo an alle,

habe leider erst heute wieder Zeit gefunden Euch hier von meinen kleinen Fortschritten an meiner Anlage zu berichten. Die neu gestalteten Felsen wurden farblich angepasst und mit der Begrünung begonnen.

Bild

Bild

Hier habe ich mal ein Foto aus der Sicht der Preiserleins gemacht, wirkt schon irgendwie gewaltig, obwohl die Begrünung hier noch nicht abgeschlossen ist.

Bild

Hier seht Ihr die den kleinen Bergkamm mit dem angedeutetem Tannenwald.

Bild

Auf dem letzten Bild habe ich mal zur Probe 2 selbstgebaute Prellböcke aufgestellt, hier fehlen noch die Gleissperrtafeln. Was sagt Ihr zu den Prellböcken, sind diese für eine Museumsbahn ausreichend? Eure Meinung würde mich interessieren.

Bild


es grüßt Euch
Frank


Threadersteller
evbv200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis
Alter: 52

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#19

Beitrag von evbv200 »

Ein Hallo an alle,

konnte gestern mein Trachtenmode & Andenkengeschäft etwas verschönern. Die Blumenpracht ums Geländer wurde fertiggestellt, so dass das Haus nun bald eingabaut werden kann, nur die Beschriftung (Ladenschild) fehlt noch. Wollte Euch die Bilder aber nicht vorenthalten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich denke die Blumenpracht ist ganz gut gelungen, wurde mit Busch Belaubungsmaterial und Blütenflocken hergestellt, das ganze wurde mit Weißleim am Geländer befestigt. Das Haus wurde zur Probe schon mal auf der Anlage positioniert.

Ich wünsche Euch eine schöne Bastelwoche.
Frank


Threadersteller
evbv200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis
Alter: 52

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#20

Beitrag von evbv200 »

Hallo an alle,

wollte Euch nur mal kurz die kleinen Fortschritte vom Wochenende zeigen. Die Begrünung nimmt weiter Formen an. Die Kanzelwand ist nun bereits üppig begrünt, hier und da fehlen noch Kleinigkeiten, aber ich finde es sieht schon ganz ordentlich aus.

Bild

Die Strasse wird nun auch vorbereitet. Ich bin dabei Schlaglöcher einzufügen und ritze nun in den Gips die Steine der alten Strassendecke in den Belag. Es soll später eine einfach übergeteerte Pflasterstrasse ergeben, wo der Frost des letzten, strengen Winters seine Spuren hinterlassen hat. Die Gemeinde hat jedoch keine Mittel um die notwendigen Ausbesserungen durchzuführen.

Bild

Bild

So, nun wünsche ich allen eine schöne Woche

es grüßt
Frank

Benutzeravatar

VT 11Punkt5
EuroCity (EC)
Beiträge: 1140
Registriert: So 5. Feb 2012, 14:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Raum Braunschweig
Alter: 60
Deutschland

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#21

Beitrag von VT 11Punkt5 »

HI, Frank

dein Berg mit Gipfelstation und Seilbahn sieht schon richtig zünftig aus, das gleiche liesse sich wohl zu deinem Trachtenmodengeschäft sagen, echt klasse 8) 8)
Gruss

Torsten

Mein Projekt - Von Bad Kiebitzsee n. Alexishausen
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=72889

" Der Weg ist das Ziel - und er darf durchaus bunt und facettenreich sein "


Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4023
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 11:20
Nenngröße: H0
Steuerung: analog
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 23717 Sagau
Alter: 52

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#22

Beitrag von Djian »

Hallo Frank!

ichFelsenbau scheint neben der Fähigkeit eine insgesamt schöne Anlage zu bauen dein großes Talent zu sein. Ich finde auch klasse, wie gut du die einzelnen Arbeitsschritte beschreibst. Da kann ich gut von lernen. Mein Lieblingsfoto ist die Frosch-/Preiserperspektive des Seilbahnfelsens. Sehr imposant :bigeek: Das wirkt!

Schönen Gruß aus Ostholstein
Matthias
Bautagebuch: Sagau in Segmenten http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=139007

Benutzeravatar

kartusche
InterCity (IC)
Beiträge: 506
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 15:14

Triebwagen im ersten Bild

#23

Beitrag von kartusche »

Hallo Frank,

was ist das für ein blau-weisser Triebwagen auf dem allerersten Bild unten rechts?


Threadersteller
evbv200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis
Alter: 52

Re: Triebwagen im ersten Bild

#24

Beitrag von evbv200 »

kartusche hat geschrieben:Hallo Frank,

was ist das für ein blau-weisser Triebwagen auf dem allerersten Bild unten rechts?

Hallo Ralf,

es ist ein Triebwagenzug der "Bayrischen Zugspitzbahn" und wurde von der Firma Primex vertrieben.

Hier mal ein Foto von dem schönen, ganz in Blech gehaltenen Triebzug.

Bild

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

es grüßt
Frank


Threadersteller
evbv200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis
Alter: 52

Re: Bau meiner Modellbahnanlage Mausberg

#25

Beitrag von evbv200 »

Hallo an alle Modellbahner,

ich möchte Euch kurz die kleinen Fortschritte auf meiner Anlage zeigen. Die Strasse im kleinen Bergdorf wurde nun fast vollständig zum Einfärben vorbereitet, es fehlen nur noch die bereits bestellten Kanaldeckel. Ich hoffe, dass diese nächste Woche kommen und ich die Strasse an Ostern fertigstellen kann. Auf den ersten beiden Fotos kann man gut die alte Kopfsteinpflasterstrasse unter dem neuen/alten Asphaltbelag erkennen (habe mit Schlaglöchern und Ausbrüchen nicht gespart. Auf dem ersten Bild ist die Strasse etwas abgerutscht, hier soll eine kleine Baustelle entstehen.

Bild
Bild

Den Schüttbahnsteig habe ich auch eingefärbt, dieses geschah mit sehr stark verdünnter, dunkelgrauer Abtönfarbe, welche ich mit einer Pipette aufgeträufelt habe. Der bräunliche Ton kommt von dem Sand welchen ich als Untergrund benutzt habe, sieht wie ich finde optisch ganz gut aus.

Bild

Hier noch mal ein Foto aus der Hubschrauberperspektive und eines mit einer Gesamtansicht des Anlagenteils. Ich finde es sieht schon ganz stimmig aus, obwohl die Begrünung noch nicht komplett abgeschlossen ist.

Bild
Bild

so und nun wünsche ich Euch eine schöne Bastelwoche.
Frank

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“