Meine Spur N Anlage - MarieNburg

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#76

Beitrag von Sven0790 » So 20. Mär 2016, 10:20

Moin Hubert,
schön das du mal vorbeigeschaut hast...
hubedi hat geschrieben:...

Als ich Deine interessanten Berichte gelesen habe, fiel gleich der Unterschied zwischen neuem und altem Anlagenteil auf. Die Vegetation und die Farben auf dem alten Teil sehen schon ein wenig düster aus. Klar, die Last der Jahre ...
Hast Du geplant, daran etwas zu ändern? ...
Ja, ich bin mitten in den "Renovierungsarbeiten" diverse Straßen, Radwege, Büsche und Bäumchen wurden schon ersetzt... Es wirkt schon frischer... Aber evtl liegt die düstere Stimmung auch an der schlechten Beleuchtung?! Den "Anbau" kann ich viel besser ausleuchten...
hubedi hat geschrieben:... Und ein frischer Hintergrund würde die Landschaft optisch aufwerten. Die weiße Wand verstärkt m.E. den etwas farblosen Effekt...
Das ist auch schon in der mache... Habe mir schon für das SHEPPT einen farblichen Hintergrund überlegt um mal zu üben... Aber ich befürchte das ich das nicht annähernd so malen könnte wie du. Also ohne Wolkenkirmes...

Aber ich denke mal, dafür das die Bahn erst seit genau einem Jahr wieder fährt bin ich schon ganz schön weit gekommen... BildBild der ersten Probefahrt nach dem Wiederaufbau (22.03.2015)
Wünsche noch ein nettes Wochenende...
Mit freundlichen Grüßen Sven

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3837
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 63
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#77

Beitrag von hubedi » So 20. Mär 2016, 11:08

Moin Sven,
da hast Du Dir ja ein schwieriges Projekt vorgenommen. Die Renovierung sollte vlt. nicht so aufwändig sein, wie ein Neubau. Aber in fertigen Aufbauten herumzuwuseln ist sicher nicht so einfach. In einer Miba-Spezial gab's meines Wissens einen Artikel zu diesem Thema ... Moment ... ja es war in der Nr. 79. In dem Artikel wurde die Renovierung durch den Kater des Autors "angeregt" ... der hatte es sich auf der Anlage bequem gemacht. Vlt. findest Du dort ein paar Tips.

Der feine Schotter auf dem letzten Bild sieht übrigens seht gut aus. :gfm: Fast wie Kaffeemehl ... :?:

LG
Hubert

PS: Wg. des Hintergrundes hast Du eine PN.
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Benutzeravatar

Threadersteller
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#78

Beitrag von Sven0790 » So 20. Mär 2016, 13:06

Hallo Hubert,
Ja, da hast du recht, neues bauen geht einfacher als bestehendes neu zu bauen... Man muss ja auch nicht immer alles 1:1 so machen wie es mal war... Ein paar kleine Veränderungen machen gleich ein ganz anderes Bild...

Danke, der Schotter ist Wüstensand aus Kalahari... Nach dem brünieren der Schienen kommt das Ergebnis dem Gleisbett vor der Haustür ziemlich nahe und vom Maßstab passt es auch! Schade das ich den Sand nicht schon früher entdeckt habe ;-)

Mit freundlichen Grüßen Sven

Benutzeravatar

Threadersteller
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#79

Beitrag von Sven0790 » So 20. Mär 2016, 22:23

Schönen guten Abend allerseits,
Ich habe heute noch ein wenig an der Tunnelbaustelle getüftelt...Bilddas ist das neue Tunnelportal :-)
Noch befindet es sich in der Testphase, auch die Farbe ist noch nicht endgültig.

Mit freundlichen Grüßen Sven


dirkroed
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Spur N Anlage

#80

Beitrag von dirkroed » So 20. Mär 2016, 23:09

Sven0790 hat geschrieben:Ja, da hast du recht, neues bauen geht einfacher als bestehendes neu zu bauen... Man muss ja auch nicht immer alles 1:1 so machen wie es mal war... Ein paar kleine Veränderungen machen gleich ein ganz anderes Bild...
Hallo Sven,
ich hatte irgendwo mal gesehen, wie eine bestehende Anlage Stück für Stück aufgefrischt wurde. Unter anderem das Gras mit der Airbrush nur leicht aufgehellt, so dass man nicht alles komplett neu machen musste. An anderen Stellen wurde nur auf das bestehende Grün ein klein wenig neues aufgebracht, das ungleichmäßige macht ja oft den natürlichsten Eindruck. Und dann wurden einzelne Bäume mit Flock aufgefrischt, man muss nicht gleich alles auf einmal machen.
Nur weiß ich beim besten Willen nicht mehr, wo ich das gesehen habe :oops: .

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3837
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 63
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#81

Beitrag von hubedi » Mo 21. Mär 2016, 00:28

Sven0790 hat geschrieben: ... das ist das neue Tunnelportal :-)
Noch befindet es sich in der Testphase, auch die Farbe ist noch nicht endgültig. ...
N'Abend Sven,
oh, was Selbstgeritztes ... :gfm: Deine Fahrzeuge wedeln ganz schön knapp ums Eck ... aber wenn's passt! Auf dem Foto sieht's so aus, als würden die Felsen auf der rechten Seite über die Mauer hängen ... hm ... vlt solltest Du da noch etwas mit dem Presslufthammer wegnehmen. Von der Farbe her sehen Deine Felsen tendenziell wie Kalkgestein aus ... da würde ich die Mauersteine vlt. etwas heller gestalten. Wie soll denn später die Tunnelröhre aussehen?

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3473
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 02:54
Nenngröße: N
Steuerung: DCC
Gleise: Fleischmann, Peco

Re: Meine Spur N Anlage

#82

Beitrag von TheK » Mo 21. Mär 2016, 01:12

Wollte gerade sagen, der Tunnel sieht extrem eng aus – ist das ein 165-mm-Wagen?
Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.

Benutzeravatar

Threadersteller
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#83

Beitrag von Sven0790 » Mo 21. Mär 2016, 13:28

Mahlzeit alle mit einander,
@ Hubert,
Ich glaube das habe ich auch mal irgendwo gelesen... Aber bei mir liegt ja zum größten Teil der Schwerpunkt auf den rissigen und bröseligen Straßen... Der Rest wird so nebenbei mit aufgefrischt ;-)

@ Hubert,
Ja, allerdings ist es sehr eng... Ist ja wie schon gesagt alles noch in der Testphase. Muss die Tage, wenn ich die Zeit habe mal ein paar Lichtraumprofilmessfahrten machen ;-)
Die Tunnelröhre bleibt naturbelassen...

@ Kai
Ja, grade die Personenwagen scheren hinten und vorne noch gewaltig aus!
Das gezeigte Exemplar ist ein 140-mm-Wagen... Die 165ger sind für meine Moba zu lang :-(
Sie kommen nicht nur durch einige Kurven nicht durch, sie sehen auch nicht aus wenn sie am viel zu kurzen Bahnsteig stehen... Man muss auch mal Abstriche machen...

Wünsche allen noch einen netten Tag...
Mit freundlichen Grüßen Sven

Benutzeravatar

Threadersteller
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#84

Beitrag von Sven0790 » Mi 23. Mär 2016, 22:37

Guten Abend,
Nach erfolgreichen Probefahrten habe ich heute das neue Tunnelportal endgültig eingebaut... Bildich wünsche noch einen netten Abend...
Mit freundlichen Grüßen Sven

Benutzeravatar

Threadersteller
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#85

Beitrag von Sven0790 » Sa 26. Mär 2016, 22:42

Guten Abend allerseits,
Ich habe heute Abend das Tunnelportal so gut wie fertig bekommen Bilddie 211 konnte wieder wie gewohnt fahren.

Einen Oster-Sonderzug gab es auch:Bilddie 78 in der Umfahrung hinter dem BW...

Wünsche noch weitere schöne Osterfeiertage!
Mit freundlichen Grüßen Sven

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3837
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 63
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#86

Beitrag von hubedi » So 27. Mär 2016, 00:04

Hallo Sven,

ja, jetzt stimmen die Farben des Portals und der helle Fleck in der Tunnelröhre ist auch verschwunden :gfm: Das Mauerwerk steht allerdings noch ohne Anbindung an die Felswand. Das würde ich vlt. noch ändern oder mit etwas Grünzeug kaschieren.

Die 78er ist auch in meinem Bestand ... ich habe sie vor einiger Zeit digitalisiert. Ein feines Maschinchen ...

LG und schöne Ostertage
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Benutzeravatar

Threadersteller
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#87

Beitrag von Sven0790 » So 27. Mär 2016, 10:08

Hallo Hubert
hubedi hat geschrieben:... Das Mauerwerk steht allerdings noch ohne Anbindung an die Felswand. Das würde ich vlt. noch ändern oder mit etwas Grünzeug kaschieren...
Ja, das ist noch ein Problem... Du meinst doch auf der rechten Seite die Stelle unter der Felsnase...
Da der Tunnelausgang an einer schwierig erreichbaren Stelle liegt, der Felsen das Mauerwerk auch stellenweise noch überragt und man alles am besten nur aus der Fotoansicht sehen kann.... Lasse ich es so ;-) ich brauche nur eine Ausrede - Moment...

In den Ritzen zwischen dem Mauerwerk und dem Felsen brütet eine seltene Fledermausrasse!
Die komplette Geschichte mit den Naturschützern,die den Tunnelbau um Jahre verzögert, aber damit die Brutstätte erhalten haben, lasse ich jetzt mal hier raus... ;-)

hubedi hat geschrieben:...
Die 78er ist auch in meinem Bestand ... ich habe sie vor einiger Zeit digitalisiert. Ein feines Maschinchen ...
Das ist sie allerdings! Da Sie mir in 1:1 des öfteren begegnet war das Modell für mich ein Muss! :-)
Aber du hast doch sicher die Fleischmann Ausführung, oder nicht?

Ich wünsche allen noch frohe Ostern!
Mit freundlichen Grüßen Sven

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3837
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 63
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#88

Beitrag von hubedi » So 27. Mär 2016, 11:07

Moin Sven,
Ledermäuse, Federläuse oder auch Fledermäuse ... alles nur eine Frage der Begründung :D

Ja, ich habe die Flm. -Version. Das Fahrwerk will ich allerdings noch brünieren und die Räder überarbeiten. Ach ... Ich will noch so viel ... :D

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


dirkroed
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Spur N Anlage

#89

Beitrag von dirkroed » Di 29. Mär 2016, 02:01

Hallo Sven,
Sven0790 hat geschrieben:ich brauche nur eine Ausrede - Moment...
In den Ritzen zwischen dem Mauerwerk und dem Felsen brütet eine seltene Fledermausrasse!
Die komplette Geschichte mit den Naturschützern,die den Tunnelbau um Jahre verzögert, aber damit die Brutstätte erhalten haben, lasse ich jetzt mal hier raus... ;-)
hubedi hat geschrieben:Ledermäuse, Federläuse oder auch Fledermäuse ... alles nur eine Frage der Begründung :D
Coole Idee, coole Antwort :gfm:
Das macht den Spaß am Moba-en für mich aus :D .
Nur die Frau schimpft, dass für Alles 'ne Geschichte ausgedacht wird :roll: :wink: .

Benutzeravatar

Threadersteller
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Meine Spur N Anlage

#90

Beitrag von Sven0790 » Fr 8. Apr 2016, 21:32

Guten Abend,
Nein, ich bin noch nicht in der Sommerpause, soetwas gibt es bei mir nicht ;-)
Dennoch war auf der Eisenbahn in den letzten Tagen Zeitlich bedingt etwas weniger los :-(
Heute war ein kurzer Güterzug unterwegs Bildansonsten hab ich nichts vorzeigbares gemacht, nur ein paar neue Weichen verkabelt und ein bisschen aufgeräumt ;-)
Wünsche allen ein nettes Wochenende!
Mit freundlichen Grüßen Sven

Benutzeravatar

Threadersteller
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#91

Beitrag von Sven0790 » Sa 9. Apr 2016, 21:29

Guten Abend,
Heute hat einer meiner Schienenbussteuerwagen eine neue HU bekommen und darf jetzt wieder als Mittelwagen am Schienenverkehr Teil nehmen. Auch der Motorwagen hat eine neue Revision bekommen. BildVS+VM+VT auf dem ersten Einsatz Bildkurz vor dem Ziel, dem Bahnhof Burghausen auf der Güterzugumfahrung...
Leider war der kleine Schienenbus zu schwach für 2 Steuerwagen, so das der Umbau nötig war.

Ich wünsche noch ein nettes Rest-Wochenende
Mit freundlichen Grüßen Sven


Werner M
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Spur N Anlage

#92

Beitrag von Werner M » Sa 9. Apr 2016, 23:21

Hei Sven,
immer wieder schön so ein Schienenbus, der passt sich klasse in Deine Landschaft ein!
Gruß
Werner

Benutzeravatar

Threadersteller
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#93

Beitrag von Sven0790 » So 10. Apr 2016, 09:27

Werner M hat geschrieben:Hei Sven,
immer wieder schön so ein Schienenbus, der passt sich klasse in Deine Landschaft ein!
Gruß
Werner
Moin Werner,
Und vor allen Dingen hat er die richtige Länge ;-) im Gegensatz zu einem Zug den man nur zur Hälfte sehen kann weil das Ende sich in nem Tunnel oder hinter Bäumen oder Häusern versteckt...
Mit freundlichen Grüßen Sven

Benutzeravatar

Threadersteller
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Meine Spur N Anlage

#94

Beitrag von Sven0790 » Fr 15. Apr 2016, 20:17

Guten Abend,
Heute stelle ich euch meinen Neuzugang vor:
Bild
Bild
Bild
Bild
Eine BRAWA 216. Nachdem ich von den Fahreigenschaften der ersten so begeistert war habe ich mir jetzt die zweite gegönnt :-) sie soll meine Minitrix 216 ablösen...

Ich wünsche noch einen netten Abend!
Mit freundlichen Grüßen Sven


dirkroed
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Spur N Anlage

#95

Beitrag von dirkroed » Fr 15. Apr 2016, 23:45

Sven0790 hat geschrieben:Bild
Hallo Sven,

schönes Teil :gfm: .
Auch wenn viele auf dieses Farbschema schimpfen, finde ich, dass es dieser Baureihe ausgesprochen gut steht.
Mag aber eventuell auch daran liegen, dass eine 218er von FLM in dem Kleid 1975 meine zweite Lok war :hearts: ;
ich habe sie noch.

Benutzeravatar

Threadersteller
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#96

Beitrag von Sven0790 » Sa 16. Apr 2016, 07:07

Moin Dirk,
Vielen Dank :-)
Das mit den Farbschemen ist ja eh Geschmacksache, aber ich finde dieses auch sehr passend für die 218...
Damals war noch alles gut...

Bildnoch ein Bonusbild ;-)
Mit freundlichen Grüßen Sven

Benutzeravatar

Threadersteller
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#97

Beitrag von Sven0790 » So 8. Mai 2016, 21:52

Guten Abend,
Trotz eines zur Zeit stark ausgedünnten Sommerfahrplans und diverser Wartungsarbeiten am Rollmaterial und der Strecke, war heute mal wieder ein Fahrtag im Programm.
Die 216 135 hatte einen Güterzug am Haken... Bild
Bild
Und bekam auf der Rückfahrt Unterstützung von 216 144
Bild
Bild
Ich wünsche noch einen netten Abend...
Mit freundlichen Grüßen Sven

Benutzeravatar

Threadersteller
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Meine Spur N Anlage

#98

Beitrag von Sven0790 » Do 12. Mai 2016, 22:05

Guten Abend,
Nachdem ichs schon mehrfach gesehen habe, juckt es mir schon seit einiger Zeit in den Fingern mal eine Scheune / Schuppen / Stall zu bauen. Da ich aber in den letzten Tagen aufgrund des schönen Wetters und etwas stress auf der Arbeit den Hobbyraum recht selten von innen gesehen habe wurde das Projekt immer weiter nach hinten verschoben...
Doch jetzt zwingt mich eine Erkältung mehr oder weniger da zu, das Haus nicht zu verlassen und so konnte ich ein paar tiefe Blicke in meine Bastelkisten werfen ;-)
Und das ist das Ergebnis nach 2 Stunden suchen, messen, schneiden, feilen und kleben...
Bild
Jetzt muss ich mir nur noch überlegen wie ich das Teil farblich am besten veränder und gestalte...

Ich wünsche noch einen netten Abend!
Mit freundlichen Grüßen Sven

Benutzeravatar

Threadersteller
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#99

Beitrag von Sven0790 » Sa 14. Mai 2016, 22:07

Guten Abend,
auch heute Abend habe ich ein Baufortschrittsbild von meiner Selbstbauscheune...
Das Dach wurde gedeckt und und das Holz gealtert... Nur die Rückwand ist noch nicht komplett...
Bild
Und noch etwas: Die Eisenbahnfreunde der Museumseisenbahn haben die beiden Schrottloks gekauft und erstmal provisorisch mir Planen abgedeckt. Bild

Ich wünsche noch einen netten Abend...
Mit freundlichen Grüßen Sven


steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3169
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis , Roco line
Wohnort: Hamburg
Alter: 45
Deutschland

Re: Meine Spur N Anlage

#100

Beitrag von steve1964 » So 15. Mai 2016, 10:40

Tag Sven, nette Anlage !
gute Idee,
die Abschlußsteine auf der seitlichen Stützmauer neben dem Tunnelportal
aus Selitac zu schnitzen . Gucke ich mir ab..
VG
Steve
-
Ich baue , also bin ich .

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“