Anlage "Saalfeld-Leutenberg" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Antworten

Threadersteller
nicotc510
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 256
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 15:48
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: RMX7USB + TC V8.0 gold
Gleise: Peco Code55
Ungarn

Anlage "Saalfeld-Leutenberg" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#1

Beitrag von nicotc510 » Do 1. Nov 2012, 13:44

Hallo liebe Stummis,

lange ist es her, dass ich die Planung "Grunzbach die Zweite" vorgestellt habe und mittlerweile hat sich einiges getan.
Deshalb möchte ich hier im Forum nicht nur mitlesen und mit den Augen stehlen, sondern euch meinen Stand zeigen und hoffe auf
ein positives Feedback und natürlich --> konstruktive Kretik von euch, um weiter dazu lernen zu können :roll: .

Als erstes ein neuer Name, jetzt Bahnhof "Saalfeld/Saale nach Lauscha/Thür.", da Grundbach nicht wirklich schön :redzwinker: war.
Dieser Bahnhof Saalfeld/Saale hat aber nichts mit dem original Bahnhof Saalfeld/Saale zu tun.
Später soll aber die Nebenbahn nach Vorbild des Bahnhofes Lauscha (mal schauen ob es 1:1 ausgeht) gebaut werden,
als aufsetzbares "Modul".
--> Dies ist aber in 5 - 10 Jahren geplant, denn monentan gibt es an der Bahn "Saalfeld/Saale" noch viel zu viel zu tun.

Zu den Daten und Ideen:

- U-Anlage in Spur N auf 2,0 x 3,5 x 2,5 m (außen) --> immer 1m tief (Höhe SBF I zu HBF 65cm)
- 4 Segmente, damit die Bahn auch mal umziehen kann (war ein Planungsfehler bei der letzten Anlage)
- 2SBF
--> Kapazitäten 32 Züge unterschiedlicher Längen
- zwei große Wendel (dreigleisig/zweigleisig)
--> Kapazitäten 21 Züge (eine Wendelumdrehung = ein Zug)
- 1HBF sechsgleisig + zwei Gleise für die geplante Nebenbahn "Lauscha"
- 1GüBF dreigleisig + eine Umfahrung + Abstellgleise
- 2 Paradestrecke --> einmal dreigleisig und eine zweigleisige Strecke (link-recht Verkehr)
- kleines BW mit modernisierten E- und Diesellokschuppen (nach der Wende)
- BW mit Drehscheibe und sechsständigen Ringlokschuppen (vor der Wende)
- SBF´s mit Peco Code 80
- restliche Strecken im sichtbaren Bereich Code 55 + Unterflur Weichenantriebe
- alles Rautenhaus + RMX7 USB und TC-Gold
--> Gefahren wird komplett automatisch (Autotrain und Fahrplan) und von Hand eingegriffen
(BW, Nebenstrecke und Rangieren).

Baustart war am 01.04.2011 und ich werde die Bilder, der einzelnen Bauabschnitte nach und nach einstellen,
bis ich den heutigen Stand erreicht habe.
So wie ich es oben beschrieben habe, ist alles umgesetzt und fährt (Stand 11.2012).
--> Bericht I - XII ist in Bilder für euch vorbereitet :bigeek:

So, jetzt genug geschrieben, erstmal der "alte Plan". Diesen habe ich bis jetzt zig mal angepasst (in der Praxis) und seit einiger Zeit
nicht mehr theoretisch aktualisiert (keine Zeit) --> nur um euch eine Übersicht zu geben und wo die Reise hin geht.
Bild

die vier Segmente werden zusammengebaut:
Bild
Bild

der SBF I entsteht:
Bild
Bild

anschließend habe ich begonnen, auf dem Segment I die beiden Wendel zu bauen:
Bild
Bild
Bild

die vorläufige Schaltzentrale:
Bild

natürlich habe ich Bauhelfer :lol:, sonst würde hier immer noch nichts fahren :D :
Bild

sooo, dies war der Bericht I. Ich hoffe es gefällt euch und wenn ich euch nicht langweile, gibt es gerne weitere Bilder(bestimmt).
Zuletzt geändert von nicotc510 am Mo 7. Dez 2015, 18:09, insgesamt 3-mal geändert.
LG
Nico

"Saalfeld" nach "Leutenberg" DR 1985 - 1994 (in Bau):
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83341

Nebenbahnprojekt in 1:87 der MAV-Gysev Ep.: IV-V-VI:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=90990


Boa-Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 638
Registriert: Di 7. Sep 2010, 09:30
Nenngröße: N
Steuerung: z21
Gleise: Peco 55
Wohnort: Potsdam
Alter: 47

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#2

Beitrag von Boa-Fan » Do 1. Nov 2012, 13:54

fein, eine weitere tolle N-Anlage ist im Entstehen und sogar noch in DR :mrgreen:

Freu mich auf weitere Bilder
Liebe Grüße aus Potsdam, der Jörch :-)

Benutzeravatar

acbahner2005
InterCity (IC)
Beiträge: 946
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 14:36
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2, Can Digital, Tams mit WDP
Gleise: C-Gleis

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#3

Beitrag von acbahner2005 » Do 1. Nov 2012, 14:16

Hallo Nico,

dein Anlagenentwurf gefällt mit gut und auch Deine Holzarbeiten sehen gut aus.
Bin mal auf die Gleiswendel gespannt, bin ja gerade selber am werkeln.
Schön das Du uns Deine Anlage zeigst, freue mich schon auf neue Fotos,

Gruß und
mit modellbahnerischen Grüßen

Manuel

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=83154&hilit=erlenau

Mein H0e Bahnhof: viewtopic.php?f=64&t=55587&start=25&hilit=h0e+bahnhof


King Kohle

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#4

Beitrag von King Kohle » Do 1. Nov 2012, 16:59

Hallo Nico,

da hast du dir ordentlich was vorgenommen.

Bis jetzt sieht es schon mal sehr vielversprechend
aus :wink: Ich werde den Bau weiterverfolgen.

War da irgendwo noch Strom drauf, oder sieht
dein Stubentiger immer so aus? :fool:


Threadersteller
nicotc510
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 256
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 15:48
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: RMX7USB + TC V8.0 gold
Gleise: Peco Code55
Ungarn

Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#5

Beitrag von nicotc510 » Do 1. Nov 2012, 18:10

Hallo Stummis.

da man heute einfach nicht vor die Tür kann/muss, es ist wunderbares Regen- und Mobawetter, habe ich die Zeit
den Bericht II einzustellen :D

eine Menge an Nachschub zum Weiterbau ist gekommen:
Bild

die Wendel wachsen und nach einigen Mühen (hunderte U-Schieben und Muttern) bin ich "oben":
Bild
Bild
Bild

auch der SBF II wird verlegt:
Bild

Wenn das ganze "Gekable" nicht wäre, würde alles schneller gehen. :pflaster: Blöcke anschließen,
Weichen polarisieren und Servos anschließen.
--> eine ..... Arbeit

aber, es lohnt sich und die ersten Tesfahrten den Wendel (hoch/runter) werden gemacht:
Bild

und die Brücken werden eingepasst:
Bild

Hallo Jörch,

ja, hier wird nur DR gefahren. Man muss sich schon etwas festlegen, sonst ufert das ganze Hobby aus :lol: .

Hallo ACBahner,

vielen Dank, werde dir heute Abend mal ein Gegenbesuch abstatten. Das was ich schon gesehen habe, sieht ebenfalls absolut super aus.

Hallo Philipp,

nein :D , war alles Stromlos, ich habe nur meinen Bauhelfer zusammenge..., dass er endlich wieder mal mit anpackt und
das war die Reaktion :lol: .
LG
Nico

"Saalfeld" nach "Leutenberg" DR 1985 - 1994 (in Bau):
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83341

Nebenbahnprojekt in 1:87 der MAV-Gysev Ep.: IV-V-VI:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=90990

Benutzeravatar

Speedy12105
EuroCity (EC)
Beiträge: 1397
Registriert: So 17. Jun 2012, 15:26
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: IB II; TC 8.0 Gold ; RM-GB-8-N
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: im Süden Berlins
Alter: 45
Deutschland

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#6

Beitrag von Speedy12105 » Do 1. Nov 2012, 18:17

Hallo Nico,
schön wieder ein weiterer N-Bahner :D . Schönes vorhaben. Dein Wendel gefällt mir sehr gut. Hast du vielleicht mal Bilder wie du deine Weichen polarisiert hast bzw. wie du deine Servo´s angeschlossen hast. Ich bin nämlich auch gerade beim Beginn wieder alles Neu aufzubauen, daher würde mich das sehr interessieren. Ich kann mich halt noch nicht entscheiden ob ich Servo´s ( die billigen vom großen C) nehme oder im I-Net bei MB-Tronik etc.. mich umschaue.
Grüße Chris

Besucht uns in Tiefenbach ( Spur N mit CS )
viewtopic.php?f=64&t=84481


Threadersteller
nicotc510
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 256
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 15:48
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: RMX7USB + TC V8.0 gold
Gleise: Peco Code55
Ungarn

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#7

Beitrag von nicotc510 » Do 1. Nov 2012, 18:49

Hallo Chris,

nun, wenn du auch Peco Code 55 hast, sollte dies kein Thema sein. Dies hängt jedoch von den verwendeten
Digikomponenten ab.

Bei mir ist es sehr einfach, einfach an die Weiche (Herzstück von unten, dort siehst du ein kleinen Metalldraht)
ein Kabel (bei mir weiß) anlöten und dies zum Rautenhaus SLX864 führen/anschließen.
An diesem liegen dann bei "Polaritäten" permanent an und je nach Weichenstellung gibt der SLX864 die richtige
Polarität an das Herzstück.

hier mal die komplizierteste Variante einer doppelten Gleisverbindung:
Bild

und der SLX864, dort gehen immer zwei Weichen/Servos dran:
Bild

--> Kabel weiß kommt von der Weiche, blau und schwarz sind die beiden Polaritäten von deinem Digistrom und gelb/Schwarz die
analoge Stromversorgung der Servos.

Ich bin super zufrieden und in Spur N ist polarisieren ein absolutes muss. Die sogenannten "Trennschitte" an den Pecoweichen
lasse ich weg und habe bis jetzt (nach 2Jahren) keine negativen Erfahrungen gemacht.
LG
Nico

"Saalfeld" nach "Leutenberg" DR 1985 - 1994 (in Bau):
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83341

Nebenbahnprojekt in 1:87 der MAV-Gysev Ep.: IV-V-VI:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=90990


Patrickseisenbahn

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#8

Beitrag von Patrickseisenbahn » Do 1. Nov 2012, 19:32

Hallo Nico,

Schöne große Anlage baust du dir da gefällt mir richtig gut. Sieht richtig toll aus ! Freue mich auf Updates von dir und auf deinen Landschaftsbau.

Benutzeravatar

Speedy12105
EuroCity (EC)
Beiträge: 1397
Registriert: So 17. Jun 2012, 15:26
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: IB II; TC 8.0 Gold ; RM-GB-8-N
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: im Süden Berlins
Alter: 45
Deutschland

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#9

Beitrag von Speedy12105 » Do 1. Nov 2012, 20:50

Hallo Nico,

ja ich werde auch Peco Code 55 benutzen. Werde jetzt die Tage auch Anfangen mein SBH zu bauen. Digitalkomponeten hatte ich bis jetzt überlegt die Servoansteuerungen von Esu zu nehmen oder von ModellbahnClaus. Bin mir da noch nicht so sicher. Also wenn ich dich richtig verstehe, reicht es bei einer weiche unten an der Metallbrücke den Draht anzulöten ? Schön ist auch das du TC benutzt, das habe ich auch vor.
Grüße Chris

Besucht uns in Tiefenbach ( Spur N mit CS )
viewtopic.php?f=64&t=84481


Threadersteller
nicotc510
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 256
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 15:48
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: RMX7USB + TC V8.0 gold
Gleise: Peco Code55
Ungarn

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#10

Beitrag von nicotc510 » Do 1. Nov 2012, 22:07

Hallo Chris,

ja, ein Kabel in Länge x dort anlöten und erstmal "runterhängen" lassen. Ich schließe meine
Weichen auch immer erst später zum Thema Polarisieren an, wenn ich muss oder dazu komme.
--> Es gibt heute noch ein paar (nach zwei Jahren), wo ich noch ran muss.
--> Nicht vergessen, wenn du Servo verwenden willst, die kleine Rückstellfeder an der Weichenzunge
auszubauen.
--> Je nach dem, wie straf du die Weichenzunge über den Servo anlegst, bekommt die Zunge ausreichend
"Saft", sodass alles fährt. Nur nach einiger Zeit, durch Schmutz oder Altern er Gleise, kommt es zu Problemen
und einige Loks bleiben stehen.

Ja, TC ist super und wenn es Fragen/Probleme gibt, hat man ebenfalls ein super Forum mit guten Leuten,
die schnell weiterhelfen.
Ich hatte erst mit TC-Silber angefangen, dies hat mir bei der ersten Testanlage und jetzt in den ersten
1 1/2 Jahre ausgereicht.
Nun habe ich Gold, da ich schon beim kompletten automatischen Fahren bin und einige Funktionen aus Gold
gebraucht bzw. gewollt habe.
LG
Nico

"Saalfeld" nach "Leutenberg" DR 1985 - 1994 (in Bau):
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83341

Nebenbahnprojekt in 1:87 der MAV-Gysev Ep.: IV-V-VI:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=90990


Threadersteller
nicotc510
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 256
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 15:48
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: RMX7USB + TC V8.0 gold
Gleise: Peco Code55
Ungarn

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#11

Beitrag von nicotc510 » Do 1. Nov 2012, 22:51

So, der Kreis wird in diesem Beitrag III geschlossen, äh ich meine zwischen SBF I und II :lol:

erstmal wurde die Schalt(und walten)zentrale an den entgültigen Platz verlegt, um auch alles
sehen zu können:
Bild

beide Paradestrecken werden verlegt:
Bild
Bild
Bild
Bild

So, nun schnell eine Platte und zwei Gleise als Bahnhof provisorisch fixiert/verlegt, um nach einem halben Jahr fahren und vorallem alles
ausgiebig testen zu können:
Bild

und alles weitere könnt ihr euch denken --> einfach genial, mal wieder richtig lange Züge fahren zu lassen:
Bild
Bild
Bild

:roll: :wink:
LG
Nico

"Saalfeld" nach "Leutenberg" DR 1985 - 1994 (in Bau):
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83341

Nebenbahnprojekt in 1:87 der MAV-Gysev Ep.: IV-V-VI:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=90990

Benutzeravatar

St. Goar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1264
Registriert: Fr 2. Okt 2009, 17:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Zimo
Gleise: RocoLine
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#12

Beitrag von St. Goar » Do 1. Nov 2012, 23:47

Hallo Nico,

ein sehr interessantes Projekt mit einem super Vorbildbahnhof. :D
Die Grundlagen - Schattenbahnhof und Gleiswendel sehen sehr vielversprechend aus.
Bin auf die weitere Entwicklung gespannt. :wink:
Gruß aus Bielefeld

Gerhard

In Stummis Modellbahnforum: viewtopic.php?f=51&t=42457

Bild


Threadersteller
nicotc510
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 256
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 15:48
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: RMX7USB + TC V8.0 gold
Gleise: Peco Code55
Ungarn

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#13

Beitrag von nicotc510 » Fr 2. Nov 2012, 18:42

Hallo Gerhard,

:pflaster: von Saalfeld habe ich nur den Namen gekl... :pflaster: und Lauscha ist erstmal in meinem Kopf
und als erster Entwurf in WinTrack vorhanden.
--> Bis es aber mit der Nebenbahn soweit ist, wird def. noch das eine oder andere Jahr vergehen.

Soweit wie du mit deiner Anlage möchte ich auch schon sein, die ist absolut super. :bigeek:
--> Ich schau immer wieder rein und lasse die Züge an mir vorbei ziehen :roll: .

So, nun zum Bericht IV:

HBF und GüBF Einfahrt Ost wird ausgelegt/verlegt:
Bild
Bild

ebenfalls auch die HBF Einfahrt West:
Bild
Bild

Weichenstrasse zum HBF und/oder GüBF Süd-West:
Bild

HBF:
Bild
Bild

und ein Bild, wo das Dampf und Diesel/E-BW entstehen soll, mal einen alten Lokschuppen zur Probe aufgestellt:
Bild

und noch einige Bilder zur Ergänzung, da Ihr so fleißig geschrieben und geklickt habt :wink: :
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Schönes Wochenende
LG
Nico

"Saalfeld" nach "Leutenberg" DR 1985 - 1994 (in Bau):
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83341

Nebenbahnprojekt in 1:87 der MAV-Gysev Ep.: IV-V-VI:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=90990

Benutzeravatar

kirmesjunkie
InterCity (IC)
Beiträge: 518
Registriert: Do 8. Dez 2011, 09:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 53
Deutschland

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#14

Beitrag von kirmesjunkie » Fr 2. Nov 2012, 18:56

Hallo Nico,

schöne Anlage die du da baust, sieht sehr robust alles aus.
Die langen Gleise und Züge darum beneide ich dich :( :(

ich will sofort einen größeren Raum :hammer: :hammer:
schöne Grüße aus dem Tor zum Sauerland

Kai

Mein Projekt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100796

Hagenau mit Innenstadtkirmes, DC-CAR System u. Containerbahnhof

Benutzeravatar

Speedy12105
EuroCity (EC)
Beiträge: 1397
Registriert: So 17. Jun 2012, 15:26
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: IB II; TC 8.0 Gold ; RM-GB-8-N
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: im Süden Berlins
Alter: 45
Deutschland

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#15

Beitrag von Speedy12105 » Fr 2. Nov 2012, 20:13

Hi Nico,
ja so viel Platz würde ich auch gerne haben ( soll ich ja mal bekommen :D ). Ganz große Klasse bis jetzt. Vor allem schöne Weichenstraßen hast du. Weiter so
Grüße Chris

Besucht uns in Tiefenbach ( Spur N mit CS )
viewtopic.php?f=64&t=84481

Benutzeravatar

power
InterCity (IC)
Beiträge: 626
Registriert: Do 18. Okt 2007, 17:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: M-Gleis

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#16

Beitrag von power » Fr 2. Nov 2012, 20:51

Hallo Nico sehr schöne Bau-Bilder von Deiner Anlage

Gruß Ralf

Bild

Bild


Threadersteller
nicotc510
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 256
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 15:48
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: RMX7USB + TC V8.0 gold
Gleise: Peco Code55
Ungarn

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#17

Beitrag von nicotc510 » So 4. Nov 2012, 16:32

Guten Abend zusammen,

es ging weiter, den irgendwann wollte ich mal soweit sein, dass zumindest alles
fährt.
Also wurde auch der GüBF aufgelegt und gefühlte 100mal geändert, bis nichts mehr
nach Plan war, mir jedoch viel mehr Möglichkeiten bietet.
Bild
Bild
Bild

Auch das BW wurde gegenüber dem Plan geändert, so dass ich ein moderens E-Diesel-BW habe, wo später mal
min. 10 Loks platzt haben + das große normale mit Drehscheibe usw.
Bild
Bild

Auch die Güterabfertigung hat ihren Platz gefunden, jedoch nur erstmal hingestellt. Hier sollen mal Beton und Plattenstrassen (DDR leig)
zum Bahnhofsplatz gemacht werden.
Bild

Anschließend wurden die Bahnsteige gegipst und geschliffen, eine sch... Arbeit, aber ich denke es hat sich gelohnt.
Bild
Bild
Bild
--> Puh, die erste Hälfte auch Segment 3 ist fertig, jetzt muss noch der Bahnsteig auf Segment II gemacht werden.

So, nun einfach die restliche Schnappschüsse aus dieser Bau und Spielfase :shock:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die ersten Signale wurden gesetzt und angeschlossen, einfach genial das langsame Ein- und Ausblenden durch den SLX813N RH:
Bild

Ich glaube ich muss an- bzw. ausbauen :roll:
Bild

So und wer jetzt den Überblick verloren hat, anbei einige Gesamtaufnahme Stand 08/2012:
Bild
Bild
Bild

einen schönen restlichen Sonntag und einen guten Wochenstart.
LG
Nico

"Saalfeld" nach "Leutenberg" DR 1985 - 1994 (in Bau):
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83341

Nebenbahnprojekt in 1:87 der MAV-Gysev Ep.: IV-V-VI:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=90990

Benutzeravatar

Speedy12105
EuroCity (EC)
Beiträge: 1397
Registriert: So 17. Jun 2012, 15:26
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: IB II; TC 8.0 Gold ; RM-GB-8-N
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: im Süden Berlins
Alter: 45
Deutschland

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#18

Beitrag von Speedy12105 » So 4. Nov 2012, 17:32

Hi Nico,
zu den Bildern brauch ich ja nix mehr zusagen. Mehr mehr mehr :fool: . Einen schönen Fuhrpark hast du auch, sind einige bei die ich mir mal auf meine Liste schreibe. 8).
Wünsche Dir auch noch einen schönen rest Sonntag. Werde mal noch bissel weiter machen.
Grüße Chris

Besucht uns in Tiefenbach ( Spur N mit CS )
viewtopic.php?f=64&t=84481

Benutzeravatar

Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2884
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 09:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 20

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#19

Beitrag von Knallfrosch139 » So 4. Nov 2012, 17:38

Hallo Nico,

Wow, was für ein Projekt! Die Gleisführung und der Unterbau sehen schonmal sehr sehr sauber und solide aus!
Aber auch die erste Gestaltung lässt großes erahnen.

Ich bin einfach beeindruckt von diesem traumhaften Gleisplan, einfach wunderbar!

Viel Spaß noch mit Deinem schönen Projekt, ich werde Dich beobachten. :bigeek:

Beste Grüße
David
Viele Grüße, David


Threadersteller
nicotc510
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 256
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 15:48
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: RMX7USB + TC V8.0 gold
Gleise: Peco Code55
Ungarn

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#20

Beitrag von nicotc510 » So 4. Nov 2012, 19:29

Hallo Chris,

vielen Dank und ich hoffe du bist mit TC etwas weiter gekommen?

Schön, dass ich dich auf den DR-Geschmack gebracht habe :sabber: ich denke
das sich die lezten beiden Jahren hier viel seitens der Hersteller getan hat.
--> Auf jedenfall habe ich die lezten beiden Jahre viel kaufen müssen/wollen. :pflaster:

Hallo David,

vielen Dank, der Plan ist ein 3/4 Jahr gereift und dank meines Vater (Eisenbahner) permament
optimiert worden.
--> Vorallem beim Bau, habe ich so viel gesehen und geändert. Ich bin dazu übergegangen, die Gleise und
Weichen aufzulegen und ein paar Tage darüber nachzudenken und die Zugbewegungen/Möglichkeiten
durchzuspielen.
Dies hat viel Optimierung gebracht und ich bin jetzt, über die ganzen Fahrmöglichkeiten, absolut zufreiden.
Durch dies und TC, haben ich noch nie die selbigen Abläufe gesehen, wenn ich alle Zugfahrten starte, dann dauert es
ca. 1h bis alles einmal rum sind und wieder am Starpunkt sind.

Landschaftsbau fange ich gerade an, dort habe ich nicht soviel Erfahrung, da die letzten Anlagen nie soweit gekommen
sind. Deshalb geht es jetzt immer nur Stück für Stück mit viel testen und bei anderen abschauen. :shock: :wink:
LG
Nico

"Saalfeld" nach "Leutenberg" DR 1985 - 1994 (in Bau):
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83341

Nebenbahnprojekt in 1:87 der MAV-Gysev Ep.: IV-V-VI:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=90990


Boa-Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 638
Registriert: Di 7. Sep 2010, 09:30
Nenngröße: N
Steuerung: z21
Gleise: Peco 55
Wohnort: Potsdam
Alter: 47

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#21

Beitrag von Boa-Fan » Mo 5. Nov 2012, 11:11

der absolute Knaller wird das!
Liebe Grüße aus Potsdam, der Jörch :-)

Benutzeravatar

DerDominik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1080
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 17:10
Nenngröße: H0
Steuerung: Märklin Central Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Alfter (Bonn)
Alter: 36

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#22

Beitrag von DerDominik » Mo 5. Nov 2012, 11:14

Hallo Nico,

wenn ich mir so einmal mehr anschaue, was man alles als N-Bahner auf solch "kleinem" Platz unterbekommt, werde ich als H0-Bahner manchmal neidisch. Ich gucke mir Deine Fotos an, und denke einfach nur: Gleise, Gleise, Gleise. Toll! Da bin ich wirklich gespannt, wie es weitergeht und freue mich schon auf zukünftige Updates!

Viele Grüße
Dominik
Bild
(Klick auf das Bild führt zu meinem Anlagenthread)

Fototutorial: Wie man zu guten Modellbahnfotos kommt

Benutzeravatar

Canidae
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2826
Registriert: So 7. Okt 2012, 12:00
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail, Gamepad, Smartphone
Gleise: Piccolo + Minitrix
Wohnort: Cuxland
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#23

Beitrag von Canidae » Mo 5. Nov 2012, 11:35

Moin Nico,

da hast du dir ja richtig was vorgenommen. Das ganze sieht sehr vielversprechend aus und geradezu gedacht und gemacht für das "Trainspotting" in N.

Da steckt richtig viel Potenzial drin.

Hab eine schöne Woche.
Viele Grüße von der Küste

Eckard

Hier geht es zum Canisland in 1:160

Zum Canisland Anzeiger Archiv (Zusammenfassung dessen, was bisher geschah) bitte das Bild anklicken:

Bild

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7587
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#24

Beitrag von Alex Modellbahn » Mo 5. Nov 2012, 20:45

Hallo Nico,

das sieht ja bombastisch aus. Schöne lange Strecken, da kommt glatt ein wenig Neid auf.

Das was Du hier zeigst sieht sehr solide aus. Auch der erste Landschaftsbau ist sehr vielversprechend. Und das alles in N, bei mir ist manchmal H0 noch zu klein. :roll:
Ich werde auf jeden Fall wieder vorbei schauen.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


Threadersteller
nicotc510
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 256
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 15:48
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: RMX7USB + TC V8.0 gold
Gleise: Peco Code55
Ungarn

Re: Anlage "Saalfeld-Lauscha" DR 1985-1994 in 1:160 (in Bau)

#25

Beitrag von nicotc510 » Do 8. Nov 2012, 20:01

Hallo an alle Schreiber und Reinschauer,

erstmal vielen Dank an alle, für die positiven Feedbacks. Ich war jetzt mal vier Tage Geld verdienen und
schon ist hier die Hölle los.

Ich werde selbstverständlich weitere Bilder und Updates einstellen, jedoch liegt der Fokus dieses WE auf
folgenden Themen (ich muss die jetzt mal fertig machen und weiter zu kommen):

- HBF und GüBF --> Gleise und Schotter fertig "Altern"
- letzte Oberleitungsmasten im GüBF setzen
- Beleuchtung im GüBF setzen
- erste Grastest :pflaster: ich meiner Gras sähen :aetsch:

--> Und dann die neu mitgebrachten Loks und Wagen testen und fahren lassen. :bigeek: ja ist den
schon Weihnachten? :fool:

Also an alle Leser/Schreiber ein erfolgreiches WE und bis Sonntag.
LG
Nico

"Saalfeld" nach "Leutenberg" DR 1985 - 1994 (in Bau):
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83341

Nebenbahnprojekt in 1:87 der MAV-Gysev Ep.: IV-V-VI:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=90990

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“