Auf der Schwäbschen Eisenbahnen - neues Video mit Sound

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
JensIvo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 21:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21, Viessmann, Flei
Gleise: Roco Line
Wohnort: Schwarzenbruck
Alter: 51
Deutschland

Auf der Schwäbschen Eisenbahnen - neues Video mit Sound

#1

Beitrag von JensIvo »

Hallo liebes Forum - mir hat es leider heute (21-07.2013) meinen Photobucket Account zerschossen und meine ganzen Bilder sind weg. Auf Seite 7 findet ihr eine Auswahl cronologischer Bilder vom Bau. Tut mir leid, aber sowas passiert ir ab und an mal!

Hallo, da dieses Forum schon immer sehr hilfreich war, wenn ich mal Probleme hatte, dachte ich, dass es eine gute Idee wäre, hier auch mal aktiv zu sein. Ich möchte hier auch gleich mal meine kleine Anlage in H0 vortsellen.
Erstmal der Plan:

Thema: Eingleisige Hauptstrecke in der Schwäbischen Alb mit Kreuzungsbahnhof und abzweigende Nebenbahn (wohl das klassische Thema). Das Thema habe ich gewählt, weil ich in meinem Heimatdorf (Jagstzell an der Hauptstrecke Aalen Crailsheim) aufgewachsen bin und in den 70er noch Dampflokomotiven sehen durfte. Meine Nachbildung könnte also durchaus irgendwo zwischen Aalen und Crailsheim liegen. Epoche ist etwas früher angesetzt als die Zeit, die ich noch erleben durfte, also zwischen 1960 und 1970, späte Epoche 3. Die Entscheidung fiel, weil erstens viel mehr Rollmaterial zur Verfügung steht (mag nur mein Eindruck sein) und weil noch ausschließlich Dampflokomotiven zum Einsatz kamen, mit wenigen Dieselausnahmen.

Zum Einsatz kommt also alles, was damals in meiner Heimat unterwegs war: BR 01 alt und neu, BR 03, BR 23, BR 50, BR 78, sowie die Dieselablösung in Form der BR V100, BR V60 und V200 und die Nebenbahn bedient die BR 64.

Ich verbaue ROCO Line Schienenmaterial, Unterflurantriebe udn fahre analog, was aber sobald der Bau abgeschlossen ist, geändert wird. Zu welchem Digitalsystem ich dann greife, wird man dann sehen. Ich möchte das auf alle Fälle soweit bekommen, dass ich die Anlage mit einem Laptop steuere.

Die Planung begann vor knapp einem Jahr und Baubeginn war am Anfang der Sommerferien (hängt unmittelbar mit meinem Beruf zusammen :lol: )

So fings an - mit einem Stapel Holz:

Erste Schienen wurden gelegt und auch die Landschaftselemente kamen hinzu:


Dann kam der große Tag der Aufständerung:

Landschaftselemente aus Styropor kamen hinzu, Signale von Viesmann und die selbstgemalte Kulisse wurde angebracht:

Einschotterung der Schienen, wobei ich mir noch nicht sicher bin, welchen Schotter ich nehmen werde. Der Granitschotter von heki ist zu groß und Bedarf viel Alterungsarbeit... Asoa ist nicht bezahlbar: ich habe einen kleinen Händler in Berlin entdeckt, der Schotter sehr güstig anbietet, der erscheint mir aber etwas fein. Mal sehen - vielleicht finde ich hier noch ein paar Tipps. Die Schienen wurden schon angemalt und das ganze Gleis wird dann anschließend mit Patina gealtert.

Die Wege in den Wisen und Koppeln werden mit Feinspachtel und eventuell 2mm Balsaholz gestaltet, ebenso die Wege und der Hof des Bauernhofes.

Vergipsung des Styropors und alles was nachher Feld und Wiese, Wald gibt, wird braun angemalt - dann verschwindet endlich der Wintereindruck :D

Die Begrünung wird später mit Heki und Mininatur (ehemals Silflor) bewerkstelligt!

So, soweit für heute. Tschüsges!
Zuletzt geändert von JensIvo am Di 8. Mai 2018, 06:58, insgesamt 10-mal geändert.
Grüße

Jens

SUCHE: Roco 23 054
_________________________________________________________________
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83532

Benutzeravatar

Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7146
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Alter: 50

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#2

Beitrag von Stefan7 »

Hallo Jens,

äh, ich bin jetzt gerade etwas sprachlos :bigeek: :bigeek: :bigeek:
Das ist ja wohl mit das Beste was ich seit langem gesehen habe.
Also aus meiner Sicht stimmt da alles.................... :sabber:

Also von mir mal ein herzliches :welcome: bei den Stummis.
Und ich glaube ich verrate nicht zu viel, wenn ich sagen, dass wir mehr davon sehen wollen.

Beste Grüße

Stefan7
Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-458850 ... =bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"

Benutzeravatar

HARNO
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 17:48
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 60215 + MS 2
Gleise: C-gleis
Wohnort: Inwood West Virginia
Alter: 50

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#3

Beitrag von HARNO »

Hallo und
:welcome:

wow das sieht ja mal super aus.
Der Haendler in Berlin ist das der Herr Fiolka? Sollte der das sein, der ist zu empfehlen. Oder schau doch mal in den Schotterthread

gruss und frohes basteln
Arno
Nachdem alles gesagt und getan ist, ist mehr gesagt als getan.
________________________________________________________
Mein Bahnhofsmodul
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=141896

Es geht weiter
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=176418

Buttjer
Ehemaliger Benutzer

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#4

Beitrag von Buttjer »

Moin Jens,

bei mir toben gerade Begeisterungsstürme! Dein Gleisplan nach dem Motto "weniger ist mehr", ist ja sowas von mehr! Und ich habe noch nie so einen handwerklich perfekten Aufbau gesehen.
Das gefällt mir.

Gruß,
Lutz

Benutzeravatar

Topham Hatt
InterCity (IC)
Beiträge: 995
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:44
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: vorgesehen: Tams MC + HC, PC
Gleise: C-Gleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#5

Beitrag von Topham Hatt »

Hallo und willkommen Jens,

ganz großartig, was du uns da zeigst. Da hab ich hier wohl einen neuen Pflichtthread gefunden :D

Benutzeravatar

DerDominik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1080
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 17:10
Nenngröße: H0
Steuerung: Märklin Central Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Alfter (Bonn)
Alter: 37

Re: AW: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#6

Beitrag von DerDominik »

Hallo,

ich kann meinen Vorrednern nur beipflichten. Was Du hier zeigst, gefällt mir ebenfalls sehr.

Angefangen bei dem wirklich schönen und stimmigen Gleisplan über den handwerklich wirklich sehr guten Unterbau bis zum Anlagrnthema und der Epochenwahl stimmt für mich hier alles.

Toll, dass Du so einen wunderbaren Raum zur Verfügung hast.

Gehe ich Recht in der Annahme, dass es aufgrund Deines Berufs den nächsten Bauschub in den Weihnachtsferien geben wird?

Ich bin durch das bisher gezeigte absolut sicher, dass die Anlage wirklich toll wird.

Viele Grüße
Dominik
Bild
(Klick auf das Bild führt zu meinem Anlagenthread)

Fototutorial: Wie man zu guten Modellbahnfotos kommt


Rolf_R
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert: Do 23. Jun 2011, 18:57
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Windigipet + CS2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Nähe Bern-Schweiz
Alter: 65

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#7

Beitrag von Rolf_R »

Hallo Jens

Da schliesse ich mich meinen Vorrednern voll und ganz an. Da kommt etwas grosses auf uns zu!

Vielen Dank für's Vorstellen dieser Traumanlage!

Gruss
Rolf

Benutzeravatar

Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2586
Registriert: Do 12. Jan 2012, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 2
Gleise: C-, K-Gleis, Peco
Wohnort: Pinneberg
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#8

Beitrag von Lokwilli »

Hallo Jens,
zunächst mal herzlich Willkommen im From!

Da bist Du ja gleich mal in die Vollen gegangen. Das sieht super durchdacht und perfekt umgesetzt aus - bin begeistert.

Ich werde das weiter verfolgen und freue mich schon auf die Fortschritte.

Viele Grüße
Phil
Mein aktuelles Projekt: Wolkingen: Perspektiv-Diorama


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.

Benutzeravatar

Threadersteller
JensIvo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 21:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21, Viessmann, Flei
Gleise: Roco Line
Wohnort: Schwarzenbruck
Alter: 51
Deutschland

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#9

Beitrag von JensIvo »

Hallo und erstmal vielen vielen lieben Dank für die lobenden Worte :o - dafür, dass das erst mein zweiter Versuch ist, habe ich viel aus den Fehlern gelernt, die ich bei meiner ersten Anlage (Kopfbahnhof mit BW in Epoche 2) gemacht habe. Wichtig war mir ein solider Unterbau und auch da würde ich nächstes Mal oder bei Erweiterungen ein paar Dinge anders machen - so zB würde ich anstatt den 10mm Sperrholz (das rechnet sich aber so schön) lieber 12mm nehmen und an der einen oder anderen Stelle würde ich genauer planen, um Überraschungen zu vermeiden. Ebenso würde ich die Elektrik genauer durchplanen, weil die ist jetzt im Nachhinein schon ganz schö chaotisch.

Ich habe über 250 Bilder gemacht, so gesehen habe ich alles dokumentiert, wenn ihr noch was Spezielles sehen wollt, kann ich gerne Bilder einstellen.

Thema Schotter: Richtig, habe meinen Schotter auch von SPURENWELTEN, habe mich für den Granitschotter entschieden, der ja auch typisch für die Schwäbische Alb war, habe aber gerade eben noch zwei weitere Kilo Schotter Porphyr braun bestellt, de macht für mich einen echt tollen Eindruck --- danke Arno für den Tipp mit dem "Schotterthread".... gealtert werden muss er so wie so. Die Frage bleibt jetzt nur noch offen, ob ich die traditionellen Weißleim-Wasser-Spüli Methode verwende oder tatsächlich mal speziellen Kleber nehme. Welche Erfahrungen habt ihr denn damit gemacht?

@Lutz: Das war immer meine Devise - ich konnte nie viel anfangen mit Anlagen, bei der jeder cm² mit Schienen belegt war. Als ich die ersten Gedanken zu Papier brachte, malte ich immer zuerst die Landschaft, in die ich dann die Eisenbahn legte. Dabei hilt ich mich sehr eng an meinen Heimatbahnhof, der ja von zwei Brücken begrenzt wird und so optimal für eine Modellunsetzung geeignet wäre. Ich ahbe das jetzt it Tunnels gemacht, weil es so harmonischer wirkt.

@Dominik: fats durschschaut :D - ich kann jeden Tag 1-2 Stunden dran arbeiten, wenn keine Korrekturen oder Anderes auf dem (Dienst-) Plan steht, aber große Schritte kann man am besten in den Ferien machen. In nächster Zeit stehen kleiner Arbeiten an, wie das Abspachteln des Styropors oder Ähnliches, das kann man dann schon mal an zwie Nachmittagen schaffen.

So, hier noch ein paar Bilder vom Bau:

Liebe Grüße

Jens
Zuletzt geändert von JensIvo am Sa 20. Jul 2013, 20:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße

Jens

SUCHE: Roco 23 054
_________________________________________________________________
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83532

Benutzeravatar

Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2786
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 09:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 21

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#10

Beitrag von Knallfrosch139 »

Hallo Jens,

Eine sehr schöne und solide Arbeit, dazu eine tolle Dokumentation, was will man mehr?

Sieht richtig richtig gut aus!

Beste Grüße
David
Viele Grüße, David


amdnator
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 438
Registriert: Di 19. Okt 2010, 10:00
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: CS2 + MS2
Gleise: C-Gleis / MTX - N
Wohnort: Bodensee
Alter: 36
Deutschland

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#11

Beitrag von amdnator »

Hi Jens,

erstmal auch von mir ein :welcome: ..

Also muss schon sagen bin aktuell immer noch meine Kinnlade vom Boden abkrazen beschäftigt..
Ist schon großes Kino wo Du uns hier zeigst und ein Tempo alter schwede sag ich da nur.. :bigeek: :bigeek:

Was soll man noch sagen es wurde eigentlich alles von den anderen gesagt.. Nur noch eins mach weiter so..


Gruß vom Bodensee

Stefan
Gruß vom Bodensee

Stefan

Benutzeravatar

blader2306
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2251
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 14:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Rheine
Alter: 30

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#12

Beitrag von blader2306 »

Hallo Jens,

auch von mir erstmal :hearts: lich :welcome: im Stummiland!
Beim Anblick der Bilder bleibt mir nur zu sagen: Aawaaawahaaa!! *Kinnlade hochzieh* WOW!!! :bigeek:
Ein toller, einfacher Gleisplan (zumindest der sichtbare Teil), und trotzdem viele viele Möglichkeiten für sehr abwechslungsreichen Betrieb.
Die ersten Häuser und die Landschaftsplanung auf dem Gleisplan sehen vielversprechend aus und lassen schon erahnen, wie es weitergehen wird.
Das ganze Konzept gefällt mir sehr gut! Ich mag auch die Zugverbände, die auf einigen Fotos schon zu sehen sind, wirklich toll!

Ich melde mich hier als Dauergast an, ich bin sehr gespannt auf die weitere Entwicklung :wink:

Viele Grüße, Jan
Hier geht's zur Ferienregion Steinbach:

Bild

...oder auf ferienregion-steinbach.de

Benutzeravatar

Bimmelbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 808
Registriert: Do 23. Feb 2006, 19:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CU 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Bergischen
Alter: 51

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#13

Beitrag von Bimmelbahn »

Hallo Jens,

Was man so auf Deinen Bildern sieht macht echt Lust auf mehr.
Nicht zu überladen mit Gleisen, Platz für Landschaftsbau, solider Rohbau, Hut ab :D .

Allerdings habe ich die Art des Rohbaus mit dem nachträglichen "Aufständern" auch noch nicht gesehen.
Aber man lernt halt nie aus.

Gruß,
Jochen

King Kohle
Ehemaliger Benutzer

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#14

Beitrag von King Kohle »

Hallo Jens,

ein ganz :hearts: -liches Willkommen auch von meiner Seite!

Aktuelles Befinden nach dem Betrachten deiner Anlage:

Bild

:fool: :fool: :fool:


Bitte unbedingt mehr von deinen Baukünsten zeigen!

Benutzeravatar

Threadersteller
JensIvo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 21:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21, Viessmann, Flei
Gleise: Roco Line
Wohnort: Schwarzenbruck
Alter: 51
Deutschland

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#15

Beitrag von JensIvo »

Jungs, ihr macht mich ganz verlegen :redzwinker: -

@Jochen: ich empfand das am Anfang einfach angenehmer am Boden zu arbeiten auch aus Erfahrung zu meiner ersten Anlage, die ich gleich aufständerte. Der Nachteil war, dass ich ein paar Helfer brauchte aber Dank der Segmentbauweise war das dann einfacher als gedacht.

So: zwei Kilo Porphyr dunkelbraun Schotter bei Spurenwelten bestellt - der macht auch im Schotterthread einen blendenden Eindruck.

Grüße

Jens
Grüße

Jens

SUCHE: Roco 23 054
_________________________________________________________________
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83532

Benutzeravatar

Lindilindwurm
InterCity (IC)
Beiträge: 870
Registriert: Sa 29. Dez 2007, 10:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Franken

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#16

Beitrag von Lindilindwurm »

Cool!
Lindi

Benutzeravatar

sven77
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2272
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital
Gleise: Piko A / Peco
Wohnort: Hannover
Alter: 42
Deutschland

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#17

Beitrag von sven77 »

Hallo jens,
:welcome: im Forum.

Das sieht spitze aus was du da bastelst.
Besonders gefallen mir die Paradestrecken.
Gruß Sven

Benutzeravatar

Threadersteller
JensIvo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 21:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21, Viessmann, Flei
Gleise: Roco Line
Wohnort: Schwarzenbruck
Alter: 51
Deutschland

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#18

Beitrag von JensIvo »

danke Sven - deswegen habe ich gebaut, um meinen Zügen einen landschaft zu geben, in denen sie fahren können mit langen Strecken.

So, hier die letzten "alten" Bilder... ab jetzt nur noch neues Material :)
Zuletzt geändert von JensIvo am Sa 20. Jul 2013, 20:40, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße

Jens

SUCHE: Roco 23 054
_________________________________________________________________
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83532

straan
Ehemaliger Benutzer

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#19

Beitrag von straan »

Hallo JensIvo,

was mir bei Deinem Beitrag sofort aufgefallen ist, war der ablolut gigantische Plan :shock: :D ! Könntest Du mir schreiben wie man einen solchen hinbekommt? Meine sehen nie so toll aus :( . Die Anlage sieht auch schon super aus!

Straan

Benutzeravatar

Threadersteller
JensIvo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 21:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21, Viessmann, Flei
Gleise: Roco Line
Wohnort: Schwarzenbruck
Alter: 51
Deutschland

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#20

Beitrag von JensIvo »

Hallo Straan, ich weiß nicht. Im Gegensatz zu dem, was ich immer gelesen habe, habe ich gar nicht so viele Anläufe gebraucht. Ich habe mir selbst eine paar Prinzipien aufgetsellt, nachdem ich geplant habe:
-Viele offene Strecken mit Mindestradien von 700-800 Millimeter und Übergangsbögen, wenn möglich große weite Radien
-Die Bahn soll in der Landschaft integriert sein und nicht aufgesetzt wirken
-Keine Wendeln
-Steigungen im verdeckten Bereich sollen 10cm auf 250cm nicht überschreiten
-Landschaft soll meiner Heimat in der schwäbischen Alb
-viel Grün
-wenige Häuser
-Realitätsnähe

und im Endeffekt wollte ich es einfach haben und dass man schnell zum Erfolg kommt.
Grüße

Jens

SUCHE: Roco 23 054
_________________________________________________________________
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83532

Benutzeravatar

Speedy12105
EuroCity (EC)
Beiträge: 1397
Registriert: So 17. Jun 2012, 15:26
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: IB II; TC 8.0 Gold ; RM-GB-8-N
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: im Süden Berlins
Alter: 46
Deutschland

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#21

Beitrag von Speedy12105 »

Nabend JensIvo,
ein richtig schöner Gleisplan den du da Dir erstellt hast. Gefällt mir gut. Ja ja so viel Platz.... ach wäre das schön. Der gesamte Aufbau RESPEKT. Freue mich schon auf weitere Bilder.
Grüße Chris

Besucht uns in Tiefenbach ( Spur N mit CS )
viewtopic.php?f=64&t=84481


steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3235
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis , Roco line
Wohnort: Hamburg
Alter: 45
Deutschland

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#22

Beitrag von steve1964 »

hallo JensIvo

endlich , endlich wieder einmal eine Anlage mit weiten , großzügig geschwungenen Kurven
und wirklich schlanken Weichen . Wo lange Züge mit 1 : 87 - Wagen nicht knicken , sondern fahren .

das tut schon in der Rohbauphase meinem Auge richtig gut .
danke fürs einstellen ,

ich lasse mich gerne inspirieren und freue mich auf Baufortschritte .


Grüße
Steve

-
Ich baue , also bin ich .

Benutzeravatar

Threadersteller
JensIvo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 21:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21, Viessmann, Flei
Gleise: Roco Line
Wohnort: Schwarzenbruck
Alter: 51
Deutschland

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#23

Beitrag von JensIvo »

Steve: das habe ich auch bemerkt und das ist genau einer dieser Planungsfehler. Mein Vater ist ein alter Eisenbahner und der meinte, dass das durchaus Realität sein kann und dann musste das Bahntechnische auf die andere Seite weichen. Unter anderem war es durchaus üblich die Telegraphenmasten an den Hang zu stellen... die Telegraphenmnasten habe ich schon, mal sehen, wie das dann aussieht.

Grüße

Jens
Grüße

Jens

SUCHE: Roco 23 054
_________________________________________________________________
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83532

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7570
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 50
Deutschland

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#24

Beitrag von Alex Modellbahn »

Moin Jens,

erst mal ein :hearts: :welcome: hier bei uns Infizierten.

Nachdem ich heute Mittag Deine Anlage kurz angesehen habe, brauchte ich erst mal etwas Zeit zum verdauen und um die WOrte wieder zu finden.
HAMMER! Eine der wenigen Anlagen die von Anfang an solide, durchdacht und sehr realitätsnah wirken. Das Verhältnis Gleis zur Landschaft ist gut abgestimmt. Bei den Meisten ist ersteres überwiegend vorhanden, bei mir natürlich auch.
Die Bilder zeigen auch schon eine schöne Landschaft, hier bei DIr ist viel zu erwarten. Wenn ich sowas sehe würde ich meien ANlage am liebsten Abreißen und von vorne beginnen.

Ich werde auf jeden Fall bei Dir wieder vorbei schauen.

Eine Frage noch, wie groß soll die Moba werden? Oder habe ich das zu später Stunde überlesen.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Threadersteller
JensIvo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 21:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21, Viessmann, Flei
Gleise: Roco Line
Wohnort: Schwarzenbruck
Alter: 51
Deutschland

Re: Auf der Schwäbschen Eisenbahnen

#25

Beitrag von JensIvo »

Hi Alex: :) danke, aber DURCHDACHT ist glaube ich noch mal anders. Die Ausmaße der Kernanlage, also das "U" ist 4m x 4,80m x 3,40m und an den Wendemodulen ist sie 1,10m tief. Am bahnhof hat sie eine Tiefe von 80cm. Höhenunterschied zwischen der Paradestrecke und dem Bahnhof sind 10cm. das war eine rein pragmatsiche Entscheidung, da die Styroporplatten 5cm stark sind.

Die Ausmaße der Nebenbahn kann ich noch nicht abschätzen., da ich ja nochmals eine großen Raum nebenan zur Verfügung habe und ich Plane, das sich da die Bahn (Vorbild ist hier bei die Burgthann -Alklerberger Stichbahn - genannt Boggerl) über Wiesen udn Felder schlängelt. Da wage ich mich erst ran, wenn die Kernbahn in den gröbsten Zügen fertig ist. Es ist und bleibt auch eine finanzielle Sache, da ich meine Begrünung mit Silflor machen werde und das Material ist alles andere als günstig!

Grüße

Jens
PS - kann mir bitte jemand erklären, wie ich hier Youtube Videos posten kann, denn meine gwohnte Methode funktioniert nicht, habe ich etwas überlesen?
Grüße

Jens

SUCHE: Roco 23 054
_________________________________________________________________
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83532

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“