Seite 1 von 15

Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

Verfasst: So 18. Nov 2012, 18:39
von micha68
Hallo Leute!

Hier die ersten Baubilder meiner Anlage. Gebaut wird in SpurN mit Peco-Code55.
Aktuell geht es los mit dem unteren Schattenbahnhof.


Gleisbild Schattenbahnhof Ebene -2:
http://www.mobalist.de/anlage/images/sbf5.png

Rahmen, 18mm Multiplex, 10cm Hoch, 80cm tief:
Bild

Segment auf Eigenbaufüßen (es gab irgendwie nichts gerade gewachsenes im Baumarkt):
Bild

Durchgendes Trassenbrett:
Bild

Füße, Detail:
Bild

Bild

Bild

Segmente fast fertig:
Bild

Wendelsegment:
Bild

Bild

Wartungsöffnung, Gleise Probelegen:
Bild

Bild

:)
Bild

Nun warte ich auf Resorb und dann gehts weiter...

Gruss,
Micha

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 18.11.2012]

Verfasst: So 18. Nov 2012, 18:55
von acbahner2005
Hallo Micha,

Dein Unterbau sieht schon gut aus, bin schon gespannt wie es weitergeht.
Gibt es auch schon einen Gleisplan?
War im früheren Leben auch mal N Bahner :D ,

Gruß
Manuel

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 18.11.2012]

Verfasst: So 18. Nov 2012, 19:03
von Alex Modellbahn
Moin Micha,

der Unterbau sieht ja schon sehr robust aus. Ordentlich ausgeführt.
Im Schattenbahnhof kannst Du ja schön lange Züge parken. Das ist nicht jedem vergönnt. :redzwinker:
Der erste Holztransport ist ja schon unterwegs, da wird das Material bestimmt nicht so schnell ausgehen.

Auf jeden Fall sieht es sehr interessant aus was Du baust und ich werde wieder vorbei schauen. :wink:

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 18.11.2012]

Verfasst: So 18. Nov 2012, 19:38
von Rolf_R
Hoppla, da kommt was ganz tolles auf uns zu!

Das sieht ja ganz professionell aus und auf den weiteren Werdegang bin ich gespannt!

Gruss
Rolf

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 18.11.2012]

Verfasst: So 18. Nov 2012, 21:36
von micha68
Hi!
Danke für eure Meinungen!
Gibt es auch schon einen Gleisplan?
Die beiden Schattenbahnhöfe liegen übereinander und haben den gleichen Plan wie in Beitrag 1 - bis auf das Programmiergleis, das gibts nur unten.
Ebenso die Umfahrung unten an der Wendel. Die gibt es auch nur unten - zum Einfahren und Geschwindigkeit messen.
Der gestrichelte Teil dient zum testen des SBF, solange es keine Wendel gibt.

Für die obere Ebene mit Bahnhof und Industrie gibt es einen Plan - der ist aber noch in Detail-Bearbeitung ;)
Im Schattenbahnhof kannst Du ja schön lange Züge parken
Die langen Gleise werden in je 8-9 Abschnitte unterteilt. Rocrail sucht je nach Zuglänge die passenden Abschnitte aus (StagingBlocks)

Ich bin eher Elektroniker und Tontechniker als Holzwurm. Daher wollte ich mal testen, wie weit ich das so kann. Ich bin selbst erstaunt, wie passgenau ich das hinbekommen habe. Geholfen haben Schraubfüsse in den Segmentbeinen zum Ausgleichen von Bodenunebenheiten und das gemeinsame bohren und bearbeiten von zusammengehörenden Stirnplatten.

Gruss,
Micha

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 18.11.2012]

Verfasst: Mo 19. Nov 2012, 08:36
von tennisidefix
Hallo Micha,
der Rahmenbau ist Dir schon sehr gut gelungen. Du hast sehr sauber gearbeitet und alles ist gut durchdacht. Bei der Spur N hast Du keine Probleme mit der Zugänglichkeit, zumal die Öffnungen in der SBF Ebene Dir dies noch erleichtern. Super :clap: mach weiter so.

Grüsse
Wolfgang

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 18.11.2012]

Verfasst: Mo 19. Nov 2012, 08:49
von DerDominik
Hallo Micha,

einen schönen, sauberen Unterbau zimmerst Du Dir da. Das macht richtig Lust auf mehr :) Ich bin gespannt, wie es weitergeht!

Viele Grüße
Dominik

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 18.11.2012]

Verfasst: Mo 19. Nov 2012, 09:00
von kirmesjunkie
Hallo Micha,

schöner robuster Unterbau, denke mal der war nicht billig mit den Multiplexplatten :? :?

das mit dem Elektroniker hört sich interessant an, da kann man wohl mehr Technik erwarten 8)

werde es auf jedenfall weiter verfolgen !

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 18.11.2012]

Verfasst: Mo 19. Nov 2012, 09:25
von micha68
Moin!
denke mal der war nicht billig mit den Multiplexplatten
Ich habe beim Schreiner 330€ für Holz und Zusägen bezahlt.
Holz/Sägen für die Füße hat beim Baumarkt 80€ gekostet.
:arrow: In Zukunft nur noch Schreinerei! Das Holz vom Baumarkt war von weitaus schlechterer Qualität (Äste, Lagerspuren) und das Sägeblatt war auch nicht mehr das schärfste (ausgefranste Ränder).

Ob das nun teuer oder preiswert ist muss jeder selbst entscheiden. Wenn man bedenkt, was es insgesamt kosten wird, ist das meiner Meinung nach doch zu vernachlässigen ;)

Gruss,
Micha

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 18.11.2012]

Verfasst: Mo 19. Nov 2012, 10:26
von nicotc510
Hallo Micha,

erstmal herzlich willkommen auch von mir. Ich freue mich, einen weiteren N-Bahner
hier zu treffen/lesen.

Das, was du zeigst und planst, sieht super aus und gebe dir recht, am Unterbau
zu sparen, ist der falsche Weg.
--> Lieber eine Lok weniger, dafür aber lang Freude haben an der Moba. Wenn
ich meine Anlage anschaue, wie die sich "bewegt" (klat/warm), dass möchte ich mir
nicht vorstellen mit Baumarktholz. :wink:

Ich freue mich auf mehr Bilder und Berichte.

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 18.11.2012]

Verfasst: Mo 19. Nov 2012, 11:53
von Boa-Fan
Sehr schön, ein weiterer N-Bahner zeigt sein Werk!

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 18.11.2012]

Verfasst: Mo 19. Nov 2012, 12:02
von tauberspatz
Hallo Micha
auch von mir :welcome: du hast ja vielleicht viel Platz :mad: beneidenswert , na dann kanns ja los gehen

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 18.11.2012]

Verfasst: Mo 19. Nov 2012, 12:04
von acbahner2005
Moin Micha,

das hast Du die richtige Wahl getroffen. Mit einem vernünftigen Unterbau
ist später der Spielspaß garantiert,

bis bald

Manuel

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 18.11.2012]

Verfasst: Mo 19. Nov 2012, 23:25
von micha68
Hi!

Heute kam die Resorb Schalldämmung von Frank Henschens Modellbahn Atelier. Tests vor einem Jahr haben mich von diesem Material überzeugt.
Geklebt wurde mit Uhu Kraft Transparent im Kontaktklebeverfahren. Jetzt ist mir ganz schwummerig :mrgreen:
Im SBF verwende ich einlagig 6mm. Die Gleise liegen nur provisorisch.

Rechts hinten die Ausfahrweichen, vorne das Ausfahrgleis und unten das Programmiergleis
Bild

Bild

Bild

Bild

Segmentübergang mit 1mm-Platinen
Bild


Morgen gehts weiter...

gruss,
Micha

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 19.11.2012]

Verfasst: Do 22. Nov 2012, 23:23
von micha68
Moin!

Nicht das ihr denkt, ich hätte auf der faulen Haut gelegen :D
Es wurde weiter Resorb verlegt und die ersten Gleise GeFlexLeimt:

Bild

Bild

Bild

Übergänge in Grossansicht:
Bild

Bild

Bild

Und dann, TATAAAAAAAAA: Die erste Fahrt auf der neuen Anlage - wenn auch nur 50cm 8)
Bild

Bild

Bild

Morgen gehts weiter...

Gruss,
Micha

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 19.11.2012]

Verfasst: Do 22. Nov 2012, 23:51
von Speedy12105
Nabend Micha,
sehr schöne Bilder die Du da zeigst. Wird bestimmt eine richtig schöne anlage werden. Das schöne und das ganze wieder in Spur N 8). Ist doch immer toll wenn die Lok´s dann das erste mal fahren, auch wenn es nur 50 cm sind. Egal.

Wie ich sehe sind deine Gerstensaftkaltschalen auch immer am Fenster schön kühl gestellt :fool: .

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 19.11.2012]

Verfasst: Do 22. Nov 2012, 23:56
von micha68
...Das sind die Radlerflaschen meiner Frau um die Gleise zu beschweren beim kleben.
Meine Stubbis sind im Kühlschrank ;)

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 19.11.2012]

Verfasst: Fr 23. Nov 2012, 12:57
von nicotc510
Micha,

tip top Arbeit, das macht Lust auf mehr Bilder. :bigeek:

--> Ich wünschte ich hätte meine Übergänge auch so gemacht, eine kleine
Bausünde, die ich hoffe, mir nicht später auf die Füße fällt. :oops:

Bitte weiterbauen und mehr Bilder und Bericht. Das wird ein super Anlage.

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 24.11.2012]

Verfasst: Sa 24. Nov 2012, 01:04
von micha68
Hi!

Heute wurde an der Moba wieder ordentlich Bier getrunken was geschafft :D

Lange habe ich an der ersten Kurve des SBF rumgemacht. Wie am Anfang dieses Beitrags geschrieben, wollte ich die Kurven ja mir Übergangsbögen machen. Das dem Flexgleis zu erklären hat schon einiges an Überzeugungskraft gekostet :)

Dann kam noch dazu, dass genau in der Mitte des 90°-Bogens eine Trennstelle sitzen muss. Diverse Versuche an meiner Testanlage die Schienen in der Kurve zu fixieren und zu trennen sind alle fehlgeschlagen. Kleben, löten, nageln, schrauben, alles )s55(


Also habe ich das gemacht, was ich auch an den Segmentübergängen gemacht habe. Gleise legen, Schwellen heraustrennen, Platine drunter löten, Gleise trennen. Gleise trenne ich übrigens per Hand und einer Roco Gleissäge. Das ganze gehampel mit nem Dremel ist mir mit :prost: in Reichweite nicht geheuer :mrgreen:

Zwischendurch wurde mit dem GBMBoost experimentiert und zum Schluss noch die Gleiswechselweichen vor der Wendel grob vorinstalliert.


Gut, hier die Bilder:

Bild

Bild

Bild

In geraden reichen (hoffentlich) die Plastikverbinder ;(
Bild

Bild

Bild

Morgen gehts weiter...

Gruss,
Micha

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 24.11.2012]

Verfasst: Sa 24. Nov 2012, 08:21
von Lumberjack 08
Hi Micha

Saubere Arbeit , bin gespannt wie es weitergeht.

der Lumberjack

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 24.11.2012]

Verfasst: Sa 24. Nov 2012, 21:57
von micha68
Hi!

Auch heute wurde etwas getan, allerdings mit weniger Bildern.

-Im Modul der Wendel wurde die Zugriffsöffnung geschnitten
-auf dem gleichen Modul den Resorbstreifen für die Umfahrung der Wendel geklebt
-die Weichen des Gleiswechsels vor der Wendel eingebaut und das Verbindungsgleis gelegt
Übersichtsfoto gibts morgen

Dann gab es noch einen Neuzugang
Trix 2290, Top Zustand, Ebay für 25€ :mrgreen:

Bilder nur 2 heute:

Bild

Die Puffer sind alle da. Hatte das Gehäuse zu einer Grundwartung offen und der Decoder fehlt ja auch noch:
Bild

gruss,
Micha :prost:

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 24.11.2012]

Verfasst: Sa 24. Nov 2012, 22:42
von Speedy12105
Nabend Micha,

Schöner Fortschritt den du da wieder uns zeigst. Fleissig fleissig und das :prost: der Frau ist auch wieder dabei :fool:. Schöner Neuzugang den du hast.

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 24.11.2012]

Verfasst: So 25. Nov 2012, 07:27
von nicotc510
Hallo Micha,

auch von meiner Seite (wieder) ein großes Lob für die sehr gute Arbeit/Umsetzung.
--> :clap: :clap:

Wenn ich mir dies so anschaue, möchte ich auch nochmal von vorne Anfangen,
da mir dieser Status bis jetzt am meisten Spass gemacht hat.
--> Vorallem würde ich meine Segmentübergänge auch so machen.

Hast du mal getestet, ob die Lötstelle richtig halten? Sieht mir etwas wenig auf den Bilder aus.
Ich hatte zwei drei Stück (auf Schrauben gelötet), die nach einiger Zeit sich gelöst haben.

Frage, in den Öffnungen (Platte) sieht man ich den Streben Löcher? Magst du dadurch deine
Kabel ziehen?
--> Ich habe diese auch relativ weit in der Mitte und dann muss man die Kabel immer von der Seite
zum Loch führen und wieder zurück zur Seite.
Wenn du evtl. noch die Möglichkeit hast/willst, jetzt gleich noch ein paar Kabellöcher an der Seite
setzen. :roll: :pflaster:

Sonst freue ich mich auf mehr Bilder und vorallem den weiteren Plan, wie soll weiter gehen?
--> Gleisplan HBF, Paradestrecken und dein Thema der Anlage :wink: :roll:

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 24.11.2012]

Verfasst: So 25. Nov 2012, 09:59
von micha68
Moin!
da mir dieser Status bis jetzt am meisten Spass gemacht hat.
Ich habe auch Spass und ich hoffe der hält an, wenn der Gleis- Holzbau abgeschlossen ist :)
Hast du mal getestet, ob die Lötstelle richtig halten?
Ja, habe ich. Die Fläche ist ja auch um einiges grösser als bei einer Schraube.
Wenn du evtl. noch die Möglichkeit hast/willst, jetzt gleich noch ein paar Kabellöcher an der Seite
setzen.
Klassicher Planungsfehler meinerseits :) Wenn ich das Umfahrgleis der Wendel fertig habe und der Kreis geschlossen ist, baue ich die Segmente auseinander, um die Gleise zu verdrahten. Dann bohre ich noch ein paar Löcher am Rand.
Ich will zuerst das Umfahrgleis, Programmiergleis und die Weichen dazu an den Start bingen, um meine Bauweise auf Mängel zu testen.
Jedes der 8 Abstellgleise besteht aus bis zu 16 Gleisstücken. Da muss alles passen.
Ausserdem kann ich dann bei dem weiteren Bau des SBF aussen schon mal Züge rollen lassen :)
Gleisplan HBF, Paradestrecken und dein Thema der Anlage
Es gibt schon Pläne, allerdings noch nicht ausgefeilt und vorzeigefertig ;) Zumal der Bau der beiden SBF ja noch einiges an Zeit beansprucht und sich in dieser Zeit evtl. noch Änderungen an der obersten Ebene ergeben.

Gruss,
Micha

Re: Volkshausen - Baubeginn [Fotos vom 24.11.2012]

Verfasst: So 25. Nov 2012, 10:09
von sven77
Hallo Micha,

Sehr schöne arbeit.
Sicher nicht ganz einfach mit dem Maßstab so sauber zu arbeiten wie du es uns hier zeigst.