Meine H0 Anlage Epoche V/VI ICE 4 14-Teiler, Oberleitung, Einfärbung Tunnelportale

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Blue Tiger
InterRegio (IR)
Beiträge: 243
Registriert: So 24. Apr 2011, 23:58
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Roco-Line gebettet
Wohnort: Niederbayern
Alter: 32
Deutschland

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Neues Video mit Russenzug u.a.

#1901

Beitrag von Blue Tiger » Mi 21. Nov 2018, 22:41

Hallo Niklas,

recht herzlichen Dank für Deine schnelle und ausführliche Antwort sowie die tollen Bilder dazu. Habe mal mit Vorbildfotos verglichen - so schlecht schneiden die Waggons der jeweiligen Marken m. E. gar nicht ab (vom Aussehen her)...

Was mir bei dem Märklin-Waggon aufgefallen ist - fehlt da ab Werk das gelbe Handrad? Der blaue VTG beim Vorbild hat das nämlich...

Nichtsdestotrotz - ich könnte mich mit allen Modellen anfreunden, wobei meine Favoritenliste zunächst Roco vorsehen würde, dann Märklin und zuletzt Piko... (ist nur mein ganz persönlicher Geschmack).

Interessant finde ich auch den von Dir angesprochenen Unterschied - Spitzdach <-> Runddach...kenne mich da ebenfalls wenig bis gar nicht aus, aber die Mischung macht es ja bekanntlich aus ;-)

Mal sehen, ob und wann ich da bei welchen Herstellern mal zuschlage - die Preise für ein Einzelmodell oder auch ein Set sind ja mittlerweile ganz schön hoch... - aber was kann man schon machen, wenn man sich in bestimmte Modelle verliebt hat...

Schöne Restwoche noch

Grüße
Martin

Benutzeravatar

Threadersteller
Alex103
EuroCity (EC)
Beiträge: 1118
Registriert: Mi 15. Jul 2009, 18:27
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Til. Elite, Ro. Line
Wohnort: Hessen
Alter: 25
Kontaktdaten:

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Neues Video mit Russenzug u.a.

#1902

Beitrag von Alex103 » Mi 12. Dez 2018, 17:02

Hallöle,

heute möchte ich euch ganz schnell ein paar Bilder sowie ein neues Video darbieten. Auf eure Kommentare kann ich aus zeitlichen Gründen leider nicht eingehen, außer auf den hier:
Südrampe hat geschrieben:
Mi 21. Nov 2018, 13:54
Zum Schluss aber wieder was erfreuliches: ich bin Alex' Beispiel gefolgt und befinde mich mitten im Umstieg von AC auf DC :) Das wird zwar keine Auswirkungen mehr auf die derzeit (noch) existierende Anlage haben, aber bei zahlreichen Roco-Loks ist bereits der Hütchentausch auf Gleichstrom erfolgt, damit bei einem zukünftigen Projekt gleich in DC losgelegt werden kann :hearts:
Ok, es fehlt noch was recht entscheidendes: der Raum :lol: Aber irgendwas wird sich irgendwann irgendwie schon ergeben :wink:

Jochen, ich gratuliere dir zu diesem Schritt. Damit machst du absolut nichts falsch :clap: :clap: :clap:

Da ich meine Hände an eine Canon Eos 77D legen durfte, habe ich mal wieder ein paar Filmschnipsel produziert. Ich hab mich dabei leider ein wenig deppig angestellt und musste doch noch ein bisschen nacharbeiten, gerade was Helligkeit und Farbtemperatur angeht. Ist halt auch eine Umgewöhnung von Nikon auf Canon, zumal die Canon im Vergleich zu meiner mehrere Jahre alten Nikon D5100/D90 einen deutlich mächtigeren Bildsensor hat. Ohne weitere Worte, Film ab:

https://www.youtube.com/watch?v=a-Ayyzx9zSQ


Ein paar neue Wagen sind übrigens auch dabei, wer die erkennt hat definitiv zu viel Zeit in meinem Thread verbracht :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ansonsten habe ich es nach bald zwei Jahren endlich geschafft, den silbernen Kontraststreifen -den Brawa in der ersten Auslieferung des IC2 verpeilt hat aufzudrucken- an den Steuerwagen anzubringen. Dirk falls du das liest: Es ist endlich vollbracht :lol:
Es war eine Menge Weichmacher nötig, aber es hat sich gelohnt.

BildIMG_0095 by cheessausage, auf Flickr

Ansonsten schmeiß ich noch schnell ein paar Bilder hinterher und sag schon mal Tschüss. Wie gesagt, Kommentare gibts beim nächsten Mal ;-)


BildIMG_0069 by cheessausage, auf Flickr


BildOhne Titel by cheessausage, auf Flickr


BildDSC_0364 by cheessausage, auf Flickr


BildDSC_0368 by cheessausage, auf Flickr


BildDSC_0361 by cheessausage, auf Flickr


BildDSC_0360 by cheessausage, auf Flickr

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3590
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Schon wieder ein Video + ein paar Bilder

#1903

Beitrag von DerDrummer » Mi 12. Dez 2018, 17:18

Moin Alex
Einen EOS 77D, das ist natürlich ne Hausnummer! Kein Wunder, dass dein Video erstklassig geworden ist, nicht zuletzt auch wegen des Inhalts. :gfm:
Dein Cantus ist auch mal wieder in Aktionzu sehen, sehr schön, ebenso der CNL.
Die beste Szene ist aber mit Abstand die zeitgleiche Ausfahrt aus dem Bahnhof von BR 628 und BR 218 mit n-Wagen. Nörgeln könnte man da nur am Anfahrverhalten der BR 218. Wenn da ein Lopi V4 drin werkelt, kannst du mich gerne anschreiben, ich habe da ziemlich gute CVs für. Meine Nummer hast du ja.

Die Bilder natürlich auch jedes ein Genuss! :sabber:

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Über 50.000 Kilometer zurückgebaute Gleise, nicht mal 75% Pünktlichkeit, nur jeder vierte ICE ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!

Benutzeravatar

gäubahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 130
Registriert: Do 30. Aug 2018, 16:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Rocrail, z21 start + WLAN
Gleise: FLM Profigleis
Wohnort: Bei Rottweil
Alter: 24
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Schon wieder ein Video + ein paar Bilder

#1904

Beitrag von gäubahner » Mi 12. Dez 2018, 18:12

Toller Fuhrpark! Den IC2 hätte ich auch sehr gerne, der fährt täglich mehrmals ein paar 100 Meter an meinem Haus vorbei :lol:
Bin wirklich immer wieder begeistert wenn ich deine Anlage sehe, ich hoffe bei mir wird es irgendwann auch in diese Richtung gehen.

Gruß Mirko
Gruß Mirko

Mein Projekt:
Epfendorf an der Gäubahn

Benutzeravatar

Nulleinszehn
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 09:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: C-Gleis + K-Gleis
Wohnort: Hannover
Alter: 31
Österreich

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Schon wieder ein Video + ein paar Bilder

#1905

Beitrag von Nulleinszehn » Do 13. Dez 2018, 10:05

Hallo Alex,

Das letzte Bild, wo man aus der Preiserperspektive zum 628 und der 218 guckt, ist absolut genial :clap: :clap:

Für das Video fehlt mir gerade leider die Zeit, gucke ich mir aber heute Abend noch an!

Beste Grüße,

Armin
Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883


Martin_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1049
Registriert: So 13. Mär 2016, 09:00
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: iTrain, z21 u IB Com
Gleise: Peco 100, Märklin K
Wohnort: Karlsruhe
Deutschland

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Schon wieder ein Video + ein paar Bilder

#1906

Beitrag von Martin_B » Do 13. Dez 2018, 15:46

N'abend Alex,

tolles Video.....die THW 101er sieht ja richtig gut aus vor dem IC.
Und auch Gratulation zum Twindexx. Brawa hat es endlich geschafft die Teile auf den Markt zu bringen. :gfm:
Grüße Martin

Hier geht es zu meiner Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135741

Benutzeravatar

Threadersteller
Alex103
EuroCity (EC)
Beiträge: 1118
Registriert: Mi 15. Jul 2009, 18:27
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Til. Elite, Ro. Line
Wohnort: Hessen
Alter: 25
Kontaktdaten:

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Schon wieder ein Video + ein paar Bilder

#1907

Beitrag von Alex103 » Do 27. Dez 2018, 00:21

Hallöle Leute,

Ich hoffe ihr hatte alle eine angenehme Weihnachtszeit (sie ist ja nun quasi vorbei ;-) ) und ich melde mich wahrscheinlich ein letztes Mal für dieses Jahr. Um was gehts?
Schon wieder Nachtzüge und schon wieder ein Video. Zunächst mal verspreche ich euch, dass es spätestens im Frühjahr nächsten Jahres auch mal wieder was anderes zu sehen gibt außer Nachtzüge oder irgendwelche Videos vom Fahrbetrieb. Nach meinen Klausuren von Januar bis Mitte März plane ich die Anlage endgültig in den Zustand von vor dem Umbau wiederherzustellen, heißt die linke Bahnhofseinfahrt wird endlich geschottert etc...

Da ich aber momentan noch zu sehr damit beschäftigt bin Rollmaterial anzuschaffen bleibt da wenig Kohle für den Anlagenbau über. Auch mein Aluminiumzug mit den Doppel Re 421 ist fast vollständig.

Kommen wir zu dem eigentlichen Grund meines Beitrags. Ein neues Video und diesmal auch exklusiv über Nachtzüge, bzw über einen ganz bestimmten Nachtzug. Da mein Nachtzug-Wagenpark in letzter Zeit doch ganz schön gewachsen ist, wollte ich das ganze mal filmisch festhalten. Das Format in dem das Ganze verpackt wird heißt "Nachtschwärmer". Episodenweise wird hier ein bestimmter Nachtzug eines bestimmten Fahrplanjahres unter die Lupe genommen. Ich kopiere hier einfach mal den Inhalt meiner Beschreibung auf Youtube hinein (warum sich die Arbeit zweimal machen):

In Nachtschwärmer stelle ich meine Art der Umsetzung ausgewählter Nachtzüge vor und -falls nötig- wie man diese auf ein erträgliches Maß kürzen kann. Bei mir beträgt dieses acht maßstäbliche Reisezugwagen, da diese Wagenzahl der Länge meines längsten Gleises im Schattenbahnhof entspricht. Vorgestellt werden neben den Wagenreihungen auch Modelle die zur Umsetzung verwendet werden können. Dies bedeutet nicht, dass es keine anderen Loks, Wagen oder Wagensets gibt, mit denen der ausgewählte Zug umgesetzt werden kann. Ich zeige in dieser Serie wie gesagt nur meine Umsetzung. Beeinflusst wird dies unter anderem durch die auf dem (Gebraucht-)markt vorhandenen oder auch nicht vorhandenen Modelle. Nicht jedes Modell, welches exisitert oder einmal existiert hat befindet sich auch in meiner Sammlung ;-)
Dabei gilt immer der Grundsatz, dass es mir nicht wichtig ist, ob Wagen mit passenden Revisionsdaten und Zuglaufschildern unterwegs sind. Wichtig ist mir viel mehr das authentische Ganze (man muss die Sache ja auch nicht auf die Spitze treiben)


In der ersten Folge behandeln wir den Russenzug, bzw Euronight 452/453 von Moskau nach Paris und zurück. Ausgewählt habe ich ihn, weil ich bei diesem Zug momentan als einzigen Nachtzug überhaupt alle benötigten Wagen besitze, damit das Ganze überhaupt einen Sinn macht. Ohne viel Gelaber, Film ab:




Ich hoffe das Video hat euch gefallen. Bis es ein weiteres Video diesen Ausmaßes gibt wird es noch eine Weile dauern. Nicht nur Fehlendes Rollmaterial ist ein Problem, sondern auch die Kamera. Selbst die Eos 77D (Leihobjekt) überzeugt mich momentan nicht so richtig, weshalb ich mich nach einer Sony Alpha 7 mii umgucken werde. Bis ich das angeschafft habe wird es aber wohl noch ein Weilchen dauern.

Da ich ja beim letzten mal nur stürmisch mein letztes Video gepostet habe, hier nun meine Antworten auf die Kommentare meiner letzten zwei Beiträge:

@michi
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Di 20. Nov 2018, 20:41
War die "Mitfahrt" im Bahnhof wieder so wild russisch mit einer H0 Lok und gezogener Kamera gedreht? :lol:
kurze Antwort: да :lol: :fool: :fool:
Ich hab das Telefon mit zwei Gummibändern an nem roos festgemacht und mit Styrodur zwischengestopft 8)
Also das Chinatelefon und auch die Kamera ist super, wobei beim filmen Samsung glaube ich besser da steht als Huawei (umgekehrt ist es beim fotografieren). Ursprünglich sah es so aus, als würde das Telefon die Videos nach der Aufnahme nachbearbeiten und komplett übersättigen. Auf dem PC fand ich dann aber heraus, dass das nur an der telefoninternen Wiedergabe liegt. Aus irgendeinem Grund hab ich Hans-Wurst dann beim Color Grading im Video die eigentlich guten Kontraste und die Sättigung wieder hochgezogen (ich Blödmann). Also alles in Ordnung und die Videoqualität ist deutlich besser als die von der Spiegelreflex die ich davor benutzt habe (Nikon D5100)

@Dave
Die Oberleitungsmasten sind von Sommerfeldt. Die Turmmasten kaufe ich allerdings bei Viessmann.

@Martin
Ich weiß nun leider nicht, ob die Frage bezüglich der Schiebeplanenwagen an mich oder Niklas ging. Also ich hab Schiebeplanenwagen von Roco und von Piko.
Das mit den Abständen bei den Wagen muss so sein. Bei den Wagen von LS Models kannst du zwei verschiedene "Raststufen" wählen in die du die Kupplung in die KKK einführen kannst. Da ich ja unter Schweineradien leide, habe ich teils die äußeren Raststufen gewählt. Die Wagen fahren dann sicherer.

@Justus
Im Puncto Kamera muss ich dir da widersprechen. Das Bild was meine Nikon D5100 produziert hat ist ein wahrer graus. Das ist hochskalierter Pixelmatsch der in Wahrheit wahrscheinlich nicht mal HD ist (schau dir mal die Treppchenbildung an). Hinzu kommt noch, dass der Shutter nicht beeinflussbar ist, geschweige denn von der Lichtempfindlichkeit. Das P20 Pro wiegt dem locker auf, auch wenn es gerade außerhalb des Fokusbereiches anfängt zu matschen. Die von dir geäußerte Kritik ist einzig ein Problem des Weißabgleiches und der Fabrkorrektur. Letzteres habe ich leider bei dem Video vermurkst. Solange ich keine bessere Kamera habe werde ich das P20 weiter verwenden und mehr auf das Color Grading achten.

Bezüglich der 218: Da werkelt irgendein Lopi drin rum den ich aus einer 110 gemopst habe. Einstellen werde ich da momentan noch nichts dran, da soll eigentlich nochmal Sound rein :mad:

@Martin
Ja Brawa hat es endlich geschafft die Premiumvariante des IC2 auf den Markt zu bringen. Wenn ich da aber lese welche Probleme es damit gibt, bin ich froh mir die Basic Variante vor nun fast zwei Jahren gekauft zu haben. :x

So im Großen und Ganzen sollte es das gewesen sein. Ich danke euch allen für eure Kommentare und verspreche wie gesagt, dass es bald nicht mehr nur noch um Nachtzüge oder Videos geht :mad:

Gruß
Alex

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4814
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Nachtschwärmer Episode 1, neue Videoserie

#1908

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Do 27. Dez 2018, 07:28

Jawohllll! Extrem gelungen Alex!

Allein schon die Aufmachung mit dem eigenen Logo für die (kleine?) Serie!

Wobei ich gerne auch ein Making of Video hätte. Ich stell mir das passend sehr russisch vor mit dem Gummiband und Styrodur :lol:

Ist die Musik eigentlich absichtlich so ein bisschen Russisch angehaucht? Find ich sehr passend!
Schön auch die einzelne Wagenbeschreibung für Wlaaabbmeewasweisich Laien wie mich!

Kurzum: ich finds sehr gelungen. Neben den üblichen "Zugfahrten" gibts auch noch Fachwissen und Artikelnummern - perfekt gemacht!

Ich freu mich auf Folge 2
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7140
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Alter: 49

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Nachtschwärmer Episode 1, neue Videoserie

#1909

Beitrag von Stefan7 » Do 27. Dez 2018, 08:51

Schweineradius...

:fool: ich freue mich immer, wenn Begriffe aus der Garage Einzug in den gängigen Sprachgebrauch halten :fool:

Ein wirklich hervorragenden Film zeigst du uns hier...
Sowohl an den Aufnahmen wie auch an deiner Anlage, sieht man mal wieder deinen Hang zu Perfektionismus, einfach großartig.
Auch wenn das Thema nicht meines ist und das trotz dem diese Garnituren an der Garage vorbei fahren, kann ich deine Filme genießen.
Und mal nebenbei bemerkt, erkennt man auch wie vorteilhaft dein Systemwechsel geworden ist...

Begeisterte Grüße
Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-458850 ... =bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


Martin_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1049
Registriert: So 13. Mär 2016, 09:00
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: iTrain, z21 u IB Com
Gleise: Peco 100, Märklin K
Wohnort: Karlsruhe
Deutschland

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Nachtschwärmer Episode 1, neue Videoserie

#1910

Beitrag von Martin_B » Do 27. Dez 2018, 10:11

Moin Alex,

tolles Geschenk an die Stummigemeinde zum Jahreswechsel.
Ein Megafilm über eine spezielle Nachzuggarnitur. Und von dir auch noch informativ aufbereitet. :gfm:

Danke fürs Zeigen...
Grüße Martin

Hier geht es zu meiner Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135741

Benutzeravatar

280 006
InterCity (IC)
Beiträge: 746
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 14:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: Märklin K-Gleis

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Nachtschwärmer Episode 1, neue Videoserie

#1911

Beitrag von 280 006 » Do 27. Dez 2018, 12:10

Hallo Alexander,
das Video gefällt mir super gut! Ist mal anders aufgezogen und zudem sehr informativ! Ich konnte den Zug dieses Jahr in Paris Est bewundern. Paris hatte den Vorteil, dass man den Zug bei Tageslicht sehen kann!
Ich freue mich schon auf weitere Episoden!

Schöne Grüße
Peter
...mit fränkischen Grüßen
Peter

Meine Anlage: 3x Oberfranken http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=127929

Bild

Benutzeravatar

Nulleinszehn
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 09:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: C-Gleis + K-Gleis
Wohnort: Hannover
Alter: 31
Österreich

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Nachtschwärmer Episode 1, neue Videoserie

#1912

Beitrag von Nulleinszehn » Do 27. Dez 2018, 12:57

Hallo Alex,

super Video! Gefällt mir sehr gut. Bei dem Thema war das zu erwarten. :lol:

Aber wie von den Vorschreibern bereits angemerkt: Die Aufmachung ist dir halt echt gut gelungen.

Die Serie gucke ich mir auf jeden Fall komplett an!

Beste Grüße,

Armin
Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883


Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1012
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Nachtschwärmer Episode 1, neue Videoserie

#1913

Beitrag von Magdeburger » Do 27. Dez 2018, 20:16

Moin Alex,
ich mache es kurz: saugeiles Video und sicher der Beginn einer süchtigmachenden Serie,
vielen Dank dafür!
Viele Grüße
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

ICE 4
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 261
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 07:22
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 2X MS2
Gleise: C-, M- undK-Gleis
Deutschland

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Nachtschwärmer Episode 1, neue Videoserie

#1914

Beitrag von ICE 4 » Do 27. Dez 2018, 21:46

Hallo Alex,

das Video :gfm: Wirklich super umgesetzt, da lernt man richtig was! :D Die Aufnahmen sind auch wirklich super, vor allem in der tollen Landschaft.
Vielleicht könntest du ja leicht schräg filmen, dann fallen die Abstände zwischen den Wagen nicht so auf. :wink:
Welche Lok ersetzt denn die Br.181? :oops:
Viele Grüße und guten Rutsch
Konrad
"Altona" etwas anders interpretiert Epoche V/VI

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... n Altona

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3590
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Nachtschwärmer Episode 1, neue Videoserie

#1915

Beitrag von DerDrummer » Do 27. Dez 2018, 23:52

Moin Alex
Eine nette Idee für eine Serie und bei deinen vielen Nachtzügen auf jeden Fall gerechtfertigt. Die Musik ist halt ein Kracher und einfach nicht alltäglich. :fool:

Welche Lok die BR 181.2 ersetzt würde mich auch interessieren. Fuhr nicht auch mal eine Alpha Trains BR 186, die an die D.B. vermietet wurde und auch deren Logo bekam, bis nach Paris? Das Modell gibt es sogar von ACME.

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Über 50.000 Kilometer zurückgebaute Gleise, nicht mal 75% Pünktlichkeit, nur jeder vierte ICE ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!

Benutzeravatar

KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2404
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Nachtschwärmer Episode 1, neue Videoserie

#1916

Beitrag von KleTho » Fr 28. Dez 2018, 08:25

Alex,
kurz und knackig; RESPEKT :gfm:
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 967
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Nachtschwärmer Episode 1, neue Videoserie

#1917

Beitrag von wolferl65 » Fr 28. Dez 2018, 10:36

Morgen Alex,

schönes Layot mit tollen Zügen. Die Videos sind extrem professionell, zu oft darf ich mir die nicht ansehen, sonst muß ich doch noch auf Epoche 6 umsteigen und erstmal wieder Wände herausreissen, um Platz für neue Schattenbahnhöfe zu schaffen...

Gruß,
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

ManuG
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 422
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 27
Deutschland

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Nachtschwärmer Episode 1, neue Videoserie

#1918

Beitrag von ManuG » Fr 28. Dez 2018, 12:07

Hallo Alex,

Das Video ist absolut genial :gfm: :gfm:
Tolle Züge in toller Landschaft und für absolute Laien wir mich was die Waggonbezeichnungen angeht auch noch informativ. :D
Ich bin auf den nächsten Teil deiner Serie gespannt!
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10016
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Nachtschwärmer Episode 1, neue Videoserie

#1919

Beitrag von GSB » So 30. Dez 2018, 09:54

Guten Morgen Alex,

jetzt kam ich endlich auch mal zum Video schauen. :) Allerdings muß ich ehrlich sagen daß mir das Nachtschwärmer-Video zu langatmig ist :? - aber das ist meine rein subjektive Meinung da ich auch nicht allzu sehr an den Details der Vorbild-Zugbildung interessiert bin... :oops:

Aber richtig gut fand ich das vorherige Video! :mrgreen: Und am Besten :gfm: da immer Deine geschwungene Paradestrecke mit dem einen erneuerten Gleis! Absolut real dargestellt, so was findet man hier häufig. :)

Hoffe nur Du schaffst es bald die weiteren Gleise zu schottern, denn vor allem diese Schrauben & Unterlagscheiben stören doch den Gesamteindruck nachhaltig. :redzwinker:

Wünsch Dir nen Guten Rutsch,

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Threadersteller
Alex103
EuroCity (EC)
Beiträge: 1118
Registriert: Mi 15. Jul 2009, 18:27
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Til. Elite, Ro. Line
Wohnort: Hessen
Alter: 25
Kontaktdaten:

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Nachtschwärmer Episode 1, neue Videoserie

#1920

Beitrag von Alex103 » So 30. Dez 2018, 15:16

Halli Hallo,

freut mich, dass (fast) allen von euch mein Pilotversuch gefallen hat. Weitere Episoden werden folgen, Pläne dazu sind bereits in meinem Kopf gereift und ich denke, dass der zweite Teil wirklich cool werden könnte. Eine kurze Anmerkung zu Matthias "Kritik": Tatsächlich finde ich auch, dass das Video etwas langatmig ist. Das liegt daran, dass ich unbedingt zwei verschiedene Kompositionen darstellen wollte (also En453 und En452). In Zukunft wird es nur noch eine Komposition geben, damit diejenigen die sich nicht so sehr für Wagenreihungen interessieren nicht komplett aussteigen. Natürlich soll der Informationscharakter erhalten bleiben. Es freut mich deshalb, dass Michi und Manu das mit den Wagengattungszeichen (Wlabmee etc) erwähnt haben. Da ich mir bereits dachte, das Fragezeichen in manchen Augen stehen werden wenn ich die Gattungszeichen unkommentiert durch das Bild fliegen lasse, habe ich das im Video versucht zu erklären.

Nun war ja gerade Weihnachten und ich habe mich mal selbst beschenkt (bzw meine Weihnachtsknete verprasst). Raus kam wieder eine Nightjetorgie, diesmal mit dem sechsteiligen Set 97022 EN 421 Düsseldorf - Innsbruck (EN 40421 Düsseldorf - Wien).

BildOhne Titel by cheessausage, auf Flickr

Am Anfang gabs dann erstmal die gleiche Fummelei wie schon beim ersten Nightjet-Set, aber das habe ich relativ schnell in den Griff bekommen. Die Wagen laufen soweit gut und bereiten eigentlich keine Probleme. Fotos von dem Set habe ich keine gemacht, weil ich mehr Lust auf ein neues Video hatte :mrgreen: :mrgreen: :roll: . Ist aber wie ich finde ganz ansehnlich geworden und auch nicht so langatmig ;-)
Ich hoffe es gefällt:



In dem Video gabs auch einen weiteren Neuankömmling zu sehen, vielleicht ist der (oder die) ja dem ein oder anderen aufgefallen?
Fotos habe ich momentan wie gesagt leider keine auf Lager, ich hab so viel Zeit mit dem aufnehmen der einzelnen Szenen und dann für den Schnitt gebraucht, da hatte ich dann keine Lust mehr.
Lustigerweise hatte ich recht heftige Probleme mit den Autotransportwagen von Roco. Nicht unbedingt weil die Wagen Mist sind, sondern wahrscheinlich weil ich Mist gebaut habe. Die KKK der Wagen ist relativ empfindlich und ich habe es damals beim ersten Austausch der Kupplung bereits geschafft, bei einem der zwei Wagen an einer KKK den Rückhaltestift für die Feder abzureißen, sodass die KKK nicht mehr in Normalstellung zurück schnellt. Wenn der Wagen nicht am Ende des Zuges fährt, reißt es den sowas von um.. :bigeek:

Die nächste Jungfernfahrt wird auch nicht allzu Lange auf sich warten lassen, den bald ist ein weiterer nicht-Nachtzug komplett.

Noch schnell zu den Kommentaren:
@michi
klar ist die Musik an das Video angepasst, da überlasse ich nichts dem Zufall :mad:
Beides aus der Yt Musikbibliothek:
Track 1: Road to moscow
Track 2: Jazz in Paris
:mrgreen:
...you get the point :wink:

Making-of erspare ich euch bzw mir jetzt einfach mal. Mehr als ein Haufen Gefluche ist das eigentlich nicht und so spektakulär war die Aufnahme mit dem Handy aus dem Roos auch nicht :oops:

@Stefan
freut mich, dass das Video gefällt. Aber ich glaube nicht, dass der Begriff Schweineradius exklusiv aus der Garage stammt... :?

@Konrad
Das mit den Wagenabständen ist momentan ein wie ich finde ertragbares leid, zumal die Seitenaufnahmen in denen die Artikelnummern genannt sind schräg einfach nicht möglich sind. Dann passt das mit der Beschriftung der Wagen nicht. Welche Lok die 181 ersetzt weiß ich ehrlich gesagt auch nicht :roll:

@Justus
Eine 186 mit DB AG Logo hat den Zug soweit ich weiß einige Male von Warschau nach Berlin gebracht. Keine Ahnung wie es auf dem Weg nach Paris aussieht..

@Wolfgang
Wände rausreißen für Epoche 6 Fahrzeuge? Klingt doch nach einem Plan! :lol:
Dann musst du aber auch eine Oberleitung bauen ;)

@Matthias
Ich denke zu deiner Anmerkung bezüglich der Langatmigkeit habe ich alles gesagt. Ich werde es ein wenig entschlacken und wenn es dir dann nicht zusagt bist du wohl nicht meine Zielgruppe :mad: . Wie du bereits richtig gesagt hast gibt es dafür ja auch andere Formate. Ja das mit der Bahnhofseinfahrt sollte ich bald in Angriff nehmen. Sobald die letzten zwei benötigten Nightjet Sets da sind (€€€) wird das Projekt wenn Zeit da ist gestartet!

So nun wünsche ich allen hier einen guten Rutsch und man schreibt sich in 2019!

Gruß
Alex

Benutzeravatar

dede
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 406
Registriert: So 10. Dez 2017, 01:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz / TrainController
Gleise: Tillig/Piko A Gleis
Wohnort: Heimertingen
Alter: 45
Deutschland

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Schon wieder Nightjet + Video

#1921

Beitrag von dede » So 30. Dez 2018, 15:42

Hi Alex,

wieder ein erstklassiges Video von Dir :gfm: ....
Gerne mehr davon. Die Nightjetwagen sind schon eine Augenweide. Ich habe zu meinem Memoba Set jetzt mal noch 2 ACME Wagen dazugekauft.
Viele Grüße aus dem schönen Allgäu
Daniel

Meine Epoche V/VI Anlage: viewtopic.php?f=64&t=154701

Benutzeravatar

ICE-TEE
InterCity (IC)
Beiträge: 907
Registriert: So 23. Jun 2013, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Wohnort: Franken
Deutschland

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Schon wieder Nightjet + Video

#1922

Beitrag von ICE-TEE » So 30. Dez 2018, 17:04

Moin Alex,

deine beiden Videos waren sehr informativ über die Nachtzug Thematik. :wink: Schöne Szenen hast du da wieder zusammengeschnitten. 8)

Im zweiten Video sieht man auch schön die Gleisführung in deinem Bahnhof. War mir vorher gar nicht bewusst, wie harmonisch du nun die Weichenstraßen und Radien etc. gestaltet hast.
Find ich klasse! 8)
MfG - Fabian

Benutzeravatar

chris1042
InterCity (IC)
Beiträge: 641
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Digital
Gleise: Roco Line
Wohnort: Wien
Alter: 53
Österreich

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Schon wieder Nightjet + Video

#1923

Beitrag von chris1042 » So 30. Dez 2018, 18:57

Hi Alex

Das zweite Video ist dir mMn besser gelungen,da ist jetzt mehr Schwung drinnen gewesen was das Video gut rüberbringt.Auf jeden Fall sind beide Videos schön anzusehen und auch informativ :wink: wird sicher eine interessante Reihe :sabber:
Wünsche Dir einen guten Rutsch und alles gute für 2019.
LG
Chris :D


Südrampe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1368
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Nachtschwärmer Episode 1, neue Videoserie

#1924

Beitrag von Südrampe » So 30. Dez 2018, 19:49

Hallo Alex,


ich möchte mich auch noch kurz auf Deine 2 Videos und die dazuehörigen Berichte melden ... ist ja einiges zusammengekommen bei Dir.

Zunächst aber auch noch ein Dankeschön für Deine ermutigenden Worte bezüglich meines Entschlusses, von AC auf DC zu wechseln. Wenn ich an der Richtigkeit dieses Entschlusses auch nicht zweifle, so ist es manchmal doch gut, solche Mutmacher zu lesen ... :gfm:


Nun aber zu Deinem letzten Bericht ...
Alex103 hat geschrieben:
So 30. Dez 2018, 15:16
Halli Hallo,
freut mich, dass (fast) allen von euch mein Pilotversuch gefallen hat. Weitere Episoden werden folgen, Pläne dazu sind bereits in meinem Kopf gereift und ich denke, dass der zweite Teil wirklich cool werden könnte.
Ich finde Dein neues Videokonzept, in dem Du einzelne Vorbildzüge ganz konkret nachstellst, ganz fantastisch! Letztlich ist das auch einer meiner Hauptantriebe: sich die Züge vom Vorbild auf die heimische Anlage stellen :hearts: Von daher hast Du in mir auf jeden Fall einen großen Fan Deiner neuen Videoserie; bitte genau so weitermachen :D
Zudem exportiert mein PC gerade einen Film, der den EC 91 "Vauban", der viele Jahre und in den unterschiedlichsten Kompositionen zwischen Brüssel und Mailand unterwegs war, zum Vorbild hat ;) Die Aufnahmen sind das Jahr über entstanden (ein infernalischer Kaufrausch inbegriffen :roll: :mrgreen: ) und kürzlich ist endlich der letzte Clip abgedreht worden.

Alex103 hat geschrieben:
So 30. Dez 2018, 15:16
Nun war ja gerade Weihnachten und ich habe mich mal selbst beschenkt (bzw meine Weihnachtsknete verprasst). Raus kam wieder eine Nightjetorgie, diesmal mit dem sechsteiligen Set 97022 EN 421 Düsseldorf - Innsbruck (EN 40421 Düsseldorf - Wien).
Sehr gut :D Inzwischen habe ich auch geschnallt, wie sensationell die LS-Wagen detailliert und damit auch ihr Geld wert sind. Von daher kann ich Deinen Kaufrausch sehr gut nachvollziehen.

Alex103 hat geschrieben:
So 30. Dez 2018, 15:16
Making-of erspare ich euch bzw mir jetzt einfach mal. Mehr als ein Haufen Gefluche ist das eigentlich nicht und so spektakulär war die Aufnahme mit dem Handy aus dem Roos auch nicht :oops:
Fluchen ist essentiell, ohne gehts einfach nicht :D :D

Alex103 hat geschrieben:
So 30. Dez 2018, 15:16
@Matthias
Ich denke zu deiner Anmerkung bezüglich der Langatmigkeit habe ich alles gesagt. Ich werde es ein wenig entschlacken und wenn es dir dann nicht zusagt bist du wohl nicht meine Zielgruppe :mad: . Wie du bereits richtig gesagt hast gibt es dafür ja auch andere Formate.
Es wird ja immer so sein, dass nicht allen Lesern/Usern die Bilder, Filme, Berichte etc. gleich gut gefallen. Der eine mag gern mehr Info, der andere keinen störenden Text in den Bildern ... Du hast (meiner Meinung nach jedenfalls :wink: ) ein tierisches Niveau mit Deinen Videos erreicht; ich wäre froh, wenn meine Filmchen diese Klasse hätten.
Es ist natürlich immer erstrebenswert, auf Wünsche und Anregungen (wie von Matthias vorgetragen) einzugehen, aber mit dem Wort "Zielgruppe" hast Du wohl den Punkt getroffen. Mach einfach am besten Dein Ding, so, wie Du es Dir vorstellst. Ich bin mir sicher, dass das ganz vielen Stummis und Youtubern bestens gefallen wird, nicht zuletzt Dir selbst ;)
Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621

zu den "Freitagsfilmchen" von der BLS-Bergstrecke:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=115&t=140396

Benutzeravatar

TRAINing
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 14:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin digital
Gleise: ehem. C-Gleis
Wohnort: Invercargill, Neuseeland
Neuseeland

Re: Meine H0 Anlage Epoche V/VI Schon wieder ein Video + ein paar Bilder

#1925

Beitrag von TRAINing » Mo 31. Dez 2018, 02:26

Hallo Alex!

Zuerst einmal Kompliment zu den beiden Nachtzug-Videos! Beim ersten muss ich dir zwar recht geben, an manchen Stellen fand auch ich es ein wenig langatmig. Auf alle Fälle waren wie immer schöne Aufnahmen dabei! :gfm:
Alex103 hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 00:21

Ich hoffe das Video hat euch gefallen. Bis es ein weiteres Video diesen Ausmaßes gibt wird es noch eine Weile dauern. Nicht nur Fehlendes Rollmaterial ist ein Problem, sondern auch die Kamera. Selbst die Eos 77D (Leihobjekt) überzeugt mich momentan nicht so richtig, weshalb ich mich nach einer Sony Alpha 7 mii umgucken werde. Bis ich das angeschafft habe wird es aber wohl noch ein Weilchen dauern.
Jetzt kann ich es aber einfach nicht lassen und deine Kamera-Entscheidung zu kommentieren: :mrgreen:
Ich kann dir natürlich nur zu der Entscheidung gratulieren, dich - besonders zum Filmen - von der Canon D-Serie wegzubewegen. Und Sony hat tolle Sensoren, ohne Zweifel... aber die a7 II hat doch noch die grausige Farbarchitektur, oder? Die Kamera dürfte ja jetzt auch schon ein paar Jahre alt sein. Erst S-Log 3 ist ja das erste wirklich konkurrenzfähige flache Bildprofil von Sony. Und das gibt es ja glaube ich erst seit diesem Jahr?!
In dem Preissegment würde sich doch dann eher so etwas wie die neue Blackmagic Pocket CC 4k rentieren, solange du nicht wegen deiner Objektive von Sony E-Mount abhängig bist (wovon ich jetzt wegen deiner Canon-Vergangenheit nicht ausgehe :D). Noch dazu soll die Pocket CC ein deutlich besseres Menü haben als Sony. Was aber keine Kunst wäre :fool:

Aber jetzt genug von dem off-topic Gemecker! :mrgreen:
Ich freue mich schon auf deine nächsten Nachtzug-Videos und gegebenenfalls auch auf dementsprechende Neuanschaffungen! Fortschritt an der Anlage zu sehen wäre auch sehr erfreulich.
Jetzt wünsche ich dir noch einen guten Rutsch und bis zum nächsten Jahr!

Grüße!

Konstantin

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“