Traventall

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

robdocbirgit
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C Gleis
Wohnort: Bad Pyrmont
Alter: 59

Re: Traventall

#2651

Beitrag von robdocbirgit » Mo 11. Sep 2017, 08:38

Hallo Alex,
deine Bilder haben mich in Gedanken in meine Kindheit versetzt. Da ging es zu meinem größten Glück vom Hauptbahnhof in Hamburg nach Lübeck zur Tante und der Großmutter 💞. Manchmal auch erst in den Abendstunden. Deine Bahnsteige und die Treppenabgänge ähneln sehr den hamburger Verhältnissen. Fast schon unheimlich, diese Übereinstimmung.
Gruß Birgit
Meine bescheidenen Anfänge:
viewtopic.php?f=64&t=151289

Benutzeravatar

Threadersteller
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7595
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Traventall

#2652

Beitrag von Alex Modellbahn » Mi 13. Sep 2017, 19:36

Hallo Stummis,

mir gefällt der Bahnhof auch immer besser :mrgreen: . Hätte nie gedacht das es mal so wirkt.
Übrigens habe ich einige Jahre meines Lebens in Lübeck verbracht und bin noch in regelmäßigen Abständen in dieser schönen Stadt. Am liebsten würde ich den Bahnhof mit seinen Weichenfeldern nachbauen, dafür ist unser Haus aber zu kurz. :fool:


Wie auch immer. Da ich aus dem „wunderbaren“ Märklin-H0-Forum im Frazenbuch rausgeflogen bin, habe ich wieder mehr Zeit zum basteln. Was für eine Befreiung :mrgreen: . Die letzten Bastelminuten habe ich dafür genutzt, den Bahnhof etwas zu optimieren. Die ersten Anfänge sind also getan:

Es wurden Vorsignale als Wiederholer eingebaut, der Lokführer möchte ja wissen was ihn erwartet. Elektrisch angeschlossen sind diese noch nicht.
Bild


Außerdem sind die Indusimagneten gesetzt worden. Ein paar müssen noch angeschlossen werden:
Bild


Das erste Sperrsignal wurde eingebaut (natürlich auch noch nicht elektrisch), fehlen noch 11:
Bild


Und zu guter letzt sind die ersten Grenzzeichen gebastelt und platziert worden:
Bild



So, das war’s in der Kürze. Muss in die Waagerechte, morgen früh geht’s nach München zur Messe (und ich mag nicht fliegen :cry)
Euch allen eine gute Nacht


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 5045
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain 4
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Traventall

#2653

Beitrag von -me- » Mi 13. Sep 2017, 19:51

Hallo Alex,
saubere Arbeit mit den Signalen! Viel Spaß beim Anschließen! :mrgreen:
Sind die Indusi-Magneten funktionstüchtig? Ich frage nur mal aus Neugier!

Ist dir übrigens mal aufgefallen, dass da ein Bahnbediensteter lang auf dem Bahnsteig liegt? Der braucht einen Rettungswagen! :fool: :fool: :fool:
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Beleuchtung digtal schalten

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


Patrick-M
InterCity (IC)
Beiträge: 642
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 18:10
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 / TC Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 38
Deutschland

Re: Traventall

#2654

Beitrag von Patrick-M » Mi 13. Sep 2017, 20:11

Hallo Alex ,

Ich habe hier ja schon ewig nichts mehr geschrieben, das werd ich hiermit mal wieder ändern :D

Dein Bahnhof entwickelt sich zu einer wahren Pracht ! Konnte mir das erst garnicht so richtig vorstellen , die ersten Bilder fand ich dann garnicht sooo überzeugend.... aber mittlerweile muss ich sagen :gfm: :gfm: :gfm:
Die letzten Bilder zeigen eine super saubere schotterung , Respekt :) dann noch das Grenzzeichen (streichholzkopf ? ) und nicht zuletzt die , in meinen Augen sehr realistisch wirkende gleisalterung , wirklich gute Arbeit :sabber:
Was nimmst zum gleise altern ?
Finde deine Liebe zum Detail sehr inspirierend und werde natürlich wieder reinschauen

Viele Grüße aus Hamburg
Patrick
Jeder einzelne Rechtschreibfehler ist ein Geschenk des Hauses :D

Hier geht's zum " Fürstenberger Landgebiet " :

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=129563

Benutzeravatar

histor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1883
Registriert: So 5. Sep 2010, 23:05
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: Roco geoline
Wohnort: Niedersachsen (Nordost)
Alter: 79
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Traventall

#2655

Beitrag von histor » Mi 13. Sep 2017, 20:22

Dein Bahnhof - große Klasse. Vor allem der Übergang mit Treppe zu den Baunsteigen gefällt.

Benutzeravatar

Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 45
Deutschland

Re: Traventall

#2656

Beitrag von Sachse74 » Do 14. Sep 2017, 00:01

Hallo Alex,

Was ist mit dem Bahner da auf dem Bahnsteig passiert? Ist der vor staunen über die Neuerungen umgefallen? Oder macht der ein Nickerchen? :fool:

Bild

Das sieht alles sehr gut aus. :gfm: :gfm:

Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5202
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Traventall

#2657

Beitrag von SpaceRambler » Do 14. Sep 2017, 01:08

Hallo Alex,

kaum passt man hier mal urlaubsbedingt einen "Moment" lang nicht auf, geht hier der Punk ab! :bigeek: Die Beleuchtung des Bahnhofs sieht gigantisch gut aus, und die Signale wirken richtig klasse. Da bin ich schon sehr gespannt, wie das weiter geht.

Grüße, Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Benutzeravatar

Ralf Franke
EuroCity (EC)
Beiträge: 1337
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 13:09
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 3
Gleise: Märklin Kunststoff
Wohnort: Braunschweig
Alter: 58
Deutschland

Re: Traventall

#2658

Beitrag von Ralf Franke » Do 14. Sep 2017, 04:46

Hallo Alex,
ein sehr schönes und realistisches Gleisfeld, super Schotterung, tolle Details.

MfG
Ralf
Teppichbahner
Drei Dinge braucht der Modellbahner: Platz, Zeit und Geld

Benutzeravatar

E-Lok-Muffel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1946
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis; DEO: K-Gl.
Wohnort: Ingelheim
Irland

Re: Traventall

#2659

Beitrag von E-Lok-Muffel » Do 14. Sep 2017, 08:44

Moin moin Alex,

Da mach ich mir noch Gedanken über seinen Bahnhof und schon gestaltet der Gute ein ganzes Gleisfeld :bigeek:
Alex Modellbahn hat geschrieben:
Sa 9. Sep 2017, 19:24
Bild
Ich bin gespannt, wie Du die Treppen-Anlage an den Bahnhof anschließt. freue mich auf weitere Bilder...

Gruß
uLi
Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


lokingo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1045
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 09:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Cs2
Gleise: Märklin k
Wohnort: Heuchelheim
Alter: 55
Deutschland

Traventall

#2660

Beitrag von lokingo » Do 14. Sep 2017, 12:09

Hallo Alex

Das sieht sehr schön und gut gemacht aus. Das gefällt mir. Bin auf weitere Bilder, eventuell mal ein Video gespannt.

Mit freundlichen Grüßen
Ingo


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar

Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1086
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox II + TC
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Bochum
Alter: 31
Deutschland

Re: Traventall

#2661

Beitrag von Aedelfith » Do 14. Sep 2017, 16:20

Moin ALex, erlaube mir eine Korrektur zu deinen Vorsignalwiederholern:

Dafür musst noch die Ne2 Tafel vorne wegmachen. So sind es normale Vorsignale die jedoch in einem um mehr als 5% verkürzten Bremswegabstand zum Esig stehen.

Beste Grüße
Stephan
Aktuell:

Planung von Waldisenburg reloaded
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=166648

Fortschritt Planung 20% von 100 :fool:

Alt:

Alte Anlage, Waldisenburg (Westf)
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 8#p1065974

Benutzeravatar

Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 45
Deutschland

Re: Traventall

#2662

Beitrag von Sachse74 » Fr 15. Sep 2017, 00:19

Aedelfith hat geschrieben:
Do 14. Sep 2017, 16:20
Moin ALex, erlaube mir eine Korrektur zu deinen Vorsignalwiederholern:

Dafür musst noch die Ne2 Tafel vorne wegmachen. So sind es normale Vorsignale die jedoch in einem um mehr als 5% verkürzten Bremswegabstand zum Esig stehen.

Beste Grüße
Stephan

Hallo Stephan,

da muss ich dir Widersprechen.

Signal Ne 2 - Vorsignaltafel
(1)
Bedeutung
Kennzeichnung des Standorts eines Vorsignals.
(2)
Beschreibung
Eine schwarzgeränderte weiße Tafel mit zwei übereinander stehenden schwarzen Winkeln, die sich mit der Spitze berühren.

Vorsignalwiederholer zeigen das gleiche Signalbild wie Lichtvorsignale mit einem weißen Zusatzlicht.
Sie sind nicht mit Vorsignaltafel ausgerüstet und nicht durch Vorsignalbaken angekündigt.

So steht es im Signalbuch

Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 619
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DR5000 / Rocrail
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Traventall

#2663

Beitrag von nordlicht52 » Fr 15. Sep 2017, 15:28

Moin Alex,

irgendwie habe ich Deinen Thread total verpennt :oops:
Dein Strommast aus Papier sieht für mich richtig gut aus und die Beleuchtung :bigeek: Wahnsinn!

Der Bahnarbeiter auf dem Bahnsteig ist sicher vor lauter Staunen aus den Latschen gekippt :fool:

Benutzeravatar

Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1086
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox II + TC
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Bochum
Alter: 31
Deutschland

Re: Traventall

#2664

Beitrag von Aedelfith » Fr 15. Sep 2017, 20:30

Sachse74 hat geschrieben:
Fr 15. Sep 2017, 00:19
Aedelfith hat geschrieben:
Do 14. Sep 2017, 16:20
Moin ALex, erlaube mir eine Korrektur zu deinen Vorsignalwiederholern:

Dafür musst noch die Ne2 Tafel vorne wegmachen. So sind es normale Vorsignale die jedoch in einem um mehr als 5% verkürzten Bremswegabstand zum Esig stehen.

Beste Grüße
Stephan

Hallo Stephan,

da muss ich dir Widersprechen.

Signal Ne 2 - Vorsignaltafel
(1)
Bedeutung
Kennzeichnung des Standorts eines Vorsignals.
(2)
Beschreibung
Eine schwarzgeränderte weiße Tafel mit zwei übereinander stehenden schwarzen Winkeln, die sich mit der Spitze berühren.

Vorsignalwiederholer zeigen das gleiche Signalbild wie Lichtvorsignale mit einem weißen Zusatzlicht.
Sie sind nicht mit Vorsignaltafel ausgerüstet und nicht durch Vorsignalbaken angekündigt.

So steht es im Signalbuch

Grüße Michael

Nichts anderes habe ich doch gesagt Michael. Alex will Vorsignalwiederholer darstellen. Ergo muss die Tafel am Vorsignal weg.
Aktuell:

Planung von Waldisenburg reloaded
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=166648

Fortschritt Planung 20% von 100 :fool:

Alt:

Alte Anlage, Waldisenburg (Westf)
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 8#p1065974

Benutzeravatar

Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 45
Deutschland

Re: Traventall

#2665

Beitrag von Sachse74 » Fr 15. Sep 2017, 21:00

Sorry, hab das nicht gesehen das war zu klein. :oops: :oops:
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


HeinMück
InterCity (IC)
Beiträge: 587
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 15:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: K
Wohnort: Holstein
Alter: 52

Re: Traventall

#2666

Beitrag von HeinMück » So 17. Sep 2017, 10:42

Moin Alex,
...aus dem Forum geflogen?...
Was hast DU denn schon wieder angestellt??😂😂

Gruß
Frank
Gruß aus Holstein von Frank



Neuplanung unter http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=115011
Gebaut wird HIER :wink:
__________________________

Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen.

Benutzeravatar

sgrabby
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 277
Registriert: Di 29. Sep 2015, 17:36
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 & 2x MS2
Gleise: C-Gleis und einige M
Wohnort: Wakendorf II
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Traventall

#2667

Beitrag von sgrabby » So 17. Sep 2017, 21:14

Moin Alex, wieder mal erstklassige Fortschritte bei deiner Festanlage.
Aus diesem Facebookforum fliegt man schneller raus als man rein kommt. Das Forumslied sagt ja vieles zu der Denkweise.....bin lieber ein Dödel als angepasst und fahre auch Roco, Piko und andere Hersteller statt nur Märklin. Das passt zumindest dem einen Macher anscheindend dort nicht. Traurig aber wahr.
Lg aus Wakendorf II
Sven


Moba Seba
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Di 28. Apr 2015, 11:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 28
Deutschland

Re: Traventall

#2668

Beitrag von Moba Seba » Do 28. Sep 2017, 16:28

Hallo Alex,

gerade die Nachtaufnahmen von deinem Bahnhof sind klasse und lassen mich vor Neid erblassen.

Eine kleine Anmerkung zu dem Lichtsperrsignal habe ich noch: Im Original würde dieses in Fahrtrichtung mindestens 6 m vor dem Grenzzeichen der Weiche stehen. Das liegt daran, dass im Original am Ls eine Grenze der Gleisfreimeldung projektiert wird und diese Freimeldegrenze laut Regelwerk mindestens 6 m vom Grenzzeichen entfernt sein muss. So wird sichergestellt, dass obwohl noch keine Fahrzeugachse den Freimeldeabschnitt der Weiche befahren hat, Fahrzeugteile (wie die Pufferbohle) in das Lichtraumprofil des anderen Fahrwegs der Weiche hineinragen.

Freue mich schon auf das nächste Update deiner Anlage hier im Forum, einfach fantastisch, was du da baust.
Gruß, Sebastian


DaniS
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: So 9. Apr 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3
Gleise: geplant C-K-Kleis
Wohnort: Dettingen unter Teck
Alter: 37
Deutschland

Re: Traventall

#2669

Beitrag von DaniS » So 1. Okt 2017, 18:46

Hallo Alex,

als begeisterter Leser von zuerst Imoli und jetzt Traventall muss ich doch glatt mal sagen: ... :pflaster:... mir fehlen einfach die Worte!

Super genial gemacht. :clap: :clap:

Mach weiter so, du insperierst mich immer aufs Neue.

Ich hätte noch eine kurze Frage zu den Pflastersteinen, hast du schon Erfahrungen im Verbund legen mit Rasengitter- und Knochensteinen gehabt?
Lassen diese sich gut schneiden oder sind das "Schlüpfrige kleine Scheißerchen" ( wer kennt den Film :fool: )?

Viele Grüße,
Daniel
Meine Anlagenplanung:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=153442

Gut, Besser, Vermesser ! :fool:


Jandrosch
Ehemaliger Benutzer

Re: Traventall

#2670

Beitrag von Jandrosch » So 1. Okt 2017, 20:59

Hallo Alex,
habe heute Nachmittag mal Deinen Thread durchgeschaut und muss sagen, dass hier mal wieder sehr eindrucksvoll gezeigt wird, dass man auch mit PuKo-Gleis sehr schöne Anlagen gestalten kann.
Ich habe schon eine ganze Reihe eindrucksvoller Märklinanlagen gesehen, mir persönlich gefällt der Mittelleiter eben optisch nicht (habe mit Trix-Express meine Anfangserfahrungen mit der Modellbahn gemacht), trotzdem bin ich immer wieder fasziniert, was machbar ist.
Schön gemacht - werde hier immer mal wieder reinschauen. :gfm:

Benutzeravatar

Martin T
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 07:31
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 und Rocrail PC
Gleise: Märklin K-gleis
Wohnort: Stockholm, Schweden
Alter: 49
Kontaktdaten:
Schweden

Re: Traventall

#2671

Beitrag von Martin T » So 1. Okt 2017, 21:19

Hallo Alex,

Absolut Toll anlage Alex! :gfm:
Das Licht und alles ist spitze.

Grüssen aus Schweden! :)

Benutzeravatar

Threadersteller
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7595
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Traventall

#2672

Beitrag von Alex Modellbahn » Mo 2. Okt 2017, 20:34

Hallo Stummis,

ohh Gott oh Gott oh Gott. Es sind ja schon wieder 3 Wochen rum. Kaum zu glauben wie die Zeit vergeht.

Vielen Dank für die vielen Beiträge, Lob, Kritik und Hinweise. Hat mich weiter voran gebracht.
Erst mal schnell die Antworten auf Eure Fragen:

-me- hat geschrieben:
Mi 13. Sep 2017, 19:51
...Sind die Indusi-Magneten funktionstüchtig? Ich frage nur mal aus Neugier! ...
Wie? Funktionstüchtig? Bei mir gibt es keinen Automatikbetrieb von daher muss ich die Magnete nicht anschließen. :wink:

Patrick-M hat geschrieben:
Mi 13. Sep 2017, 20:11
...Was nimmst zum gleise altern ? ...
Ich habe mir eine Rostfarbe selbst zusammengemischt, aus Acrylfarbe. Braun, rot, ocker, einen Schuss Spüli und etwas Wasser. Irgendwann passt mir die Farbe. Nach dem reinigen mit Waschbenzin habe ich die Farbe dann einfach mit einem Pinsel drauf gemalen.

Aedelfith hat geschrieben:
Do 14. Sep 2017, 16:20
Moin ALex, erlaube mir eine Korrektur zu deinen Vorsignalwiederholern:

Dafür musst noch die Ne2 Tafel vorne wegmachen. So sind es normale Vorsignale die jedoch in einem um mehr als 5% verkürzten Bremswegabstand zum Esig stehen.
Danke für den Hinweis, habe ich Korrigiert.

HeinMück hat geschrieben:
So 17. Sep 2017, 10:42
Moin Alex,
...aus dem Forum geflogen?...
Was hast DU denn schon wieder angestellt
Möchte ich mich nicht zu äußern. Frag am Besten nach, Wenn es alle tun dann wird es ein Spaß :mrgreen:

Moba Seba hat geschrieben:
Do 28. Sep 2017, 16:28
...Eine kleine Anmerkung zu dem Lichtsperrsignal habe ich noch: Im Original würde dieses in Fahrtrichtung mindestens 6 m vor dem Grenzzeichen der Weiche stehen. Das liegt daran, dass im Original am Ls eine Grenze der Gleisfreimeldung projektiert wird und diese Freimeldegrenze laut Regelwerk mindestens 6 m vom Grenzzeichen entfernt sein muss. So wird sichergestellt, dass obwohl noch keine Fahrzeugachse den Freimeldeabschnitt der Weiche befahren hat, Fahrzeugteile (wie die Pufferbohle) in das Lichtraumprofil des anderen Fahrwegs der Weiche hineinragen....
Auch Dir großen Dank für den Hinweis, das Signal habe ich versetzt und bei den anderen auf ausreichend Abstand geachtet.

DaniS hat geschrieben:
So 1. Okt 2017, 18:46
...Ich hätte noch eine kurze Frage zu den Pflastersteinen, hast du schon Erfahrungen im Verbund legen mit Rasengitter- und Knochensteinen gehabt?
Lassen diese sich gut schneiden oder sind das "Schlüpfrige kleine Scheißerchen" ( wer kennt den Film :fool: )?...
Ellenbogensteine (oder wie die auch heißen) habe ich bisher verlegt, und Ziegel in Laufrichtung und Ellenbogenverbund. Es ist beides eine ziemliche friemelei, aber es entspannt mich. Für die Knochensteine nutze ich die Pflasterplatten von Auhagen.



Nun ein kurzes Update. Ich habe noch weitere 5 Speersignale gesetzt, aber noch keine angeschlossen. Ich will vorher noch die Elektrik unter der Anlage aufräumen und warte auf Kabel.
Im Weiteren habe ich angefangen den Bahnhofsplatz zu gestalten. Dafür wurden erst mal die Bahnsteig entfernt, Treppen angesetzt und alles platziert. Nun bin ich gerade dabei die Pflasterplatten zurecht zu schneiden. Unglaublich wie lange das dauert, aber ich glaube das wird werden. Auf jeden Fall soll hier noch einiges hin: Lampen, Geländer,.... Ich werde weiter berichten.
Bild

Bild



Im Weiteren habe ich eine neue Grossbaustelle angefangen. Die rechte Bahnhofseinfahrt ist noch komplett offen. Eigentlich sollte hier eine Wendel der Nebenbahn nach oben gehen, habe mich aber komplett dagegen entschieden. Nun kommt hier eine großes Industriearsenal hin. (1,9m x 1m :mrgreen:).
So war die Ausgangslage:
Bild


Unterkonstruktion aufgesetzt:
Bild


Bauplatte aufgelegt:
Bild

Bild



Nebenbei helfen ich einem Freund noch bei seiner Wendel. Höhendifferenz pro Umdrehung 10cm:
Bild

Bild



So, nun müsste ich Euch wieder auf den aktuellen Stand gebracht haben. Genießt den morgigen Feiertag (bei dem Wetter sollte ja genug Bastelzeit sein).

nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1218
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Traventall

#2673

Beitrag von inet_surfer88 » Mo 2. Okt 2017, 20:51

Hallo Alex,

1,9 x 1,0 Meter für ein Industrieareal? Da kannst du dich schon ordentlich austoben. Das sollte für einige Stunden Bastel-Beschäftigung ausreichen.
Was ich im Moment nicht so ganz nachvollziehen kann ist die Sache mit der Nebenbahn. Du schreibst, hier war eine Wendel geplant. Wo hätte die Nebenbahn dann verlaufen sollen? Die Wendel hoch, und dann?

Hast du für dein Industrieareal schon ein Thema ausgesucht?


Gruß Rüdiger

Benutzeravatar

Worldworms
EuroCity (EC)
Beiträge: 1369
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 13:22
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller
Gleise: Piko A
Wohnort: Höslwang
Alter: 44
Deutschland

Re: Traventall

#2674

Beitrag von Worldworms » Fr 6. Okt 2017, 04:25

Moin Moin Alex,

1,9x1m für ein einziges Areal, wahnsinn, das haben manche für ihre ganze Moba zur Verfügung!
Bin ja gespannt wie du das Gelände gestalten wirst!

Und die Wendel für deinen Kumpel ist auch ein riesen Teil :gfm:

Gruß Ronny



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Hier gehts von Bad Endorf nach Obing
Bild

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9920
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Traventall

#2675

Beitrag von GSB » Fr 6. Okt 2017, 07:20

Guten Morgen Alex,

Ist die Nebenbahn dann ganz gestrichen, oder fährt die dann nur anders? :roll:

Auf jeden Fall wird das ein riesiger Industriekomplex - bin schon sehr gespannt! :o

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“