Traventall

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Buttjer
Ehemaliger Benutzer

Re: Traventall

#76

Beitrag von Buttjer »

Hallo Alex,

du bringst schone wieder colle und heitere Geschichten. Da freut man sich auf jeden neuen Beitrag von dir.
Du hälst dem M-Gleis eisern die Treue. Find ich toll. Hast du dich noch nie darüber geärgert?

Beste Grüße,
Lutz

Benutzeravatar

Canidae
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2829
Registriert: So 7. Okt 2012, 12:00
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail, Gamepad, Smartphone
Gleise: Piccolo + Minitrix
Wohnort: Cuxland
Alter: 51
Kontaktdaten:

Re: Traventall

#77

Beitrag von Canidae »

Moin Alex,

Du hast einen Roboter als Helfer? Auf dem ersten Bild ist er deutlich zu sehen! Hast den kleinen Prototypen von R2D2 schon voll im Betrieb bei dir? Ich habe gehört, in Tiefenbach nimmt man dafür Kinder. Da freue ich mich, dass bei dir der Fortschritt soweit gediehen ist, dass dies bei dir nicht mehr nötig ist. Ist er sehr teuer im Unterhalt? Nörgelt er viel?

Einen Auszug ist natürlich immer ein hingucker. Jeder, der ein bisschen Spiel Bahner in sich selbst behalten hat, wird hinschauen und sagen: toll!

Sag mal, pinkelt der Typ in der orangenen Weste tatsächlich den Waggon an, auf dem der Prototyp der Canis-Bräu Bierflasche steht? Wenn ich das richtig sehe, gehört der Typ doch entlassen, nachdem er gesteinigt, geteert und gefedert wurde.

Eine schöne Flasche hast du dort. Die Farbe ist noch nicht der Brüller. Wenn ich solche unbehandelten, natürlichen, unschuldigen und reinen Objekte sehe, will ich da immer irgendwie irgendwas drauf machen.

So, nun aber: Nicht so viel gelesen, weiterbauen. :-D

Hab ein schönes Wochenende
Viele Grüße von der Küste

Eckard

Hier geht es zum Canisland in 1:160

Zum Canisland Anzeiger Archiv (Zusammenfassung dessen, was bisher geschah) bitte das Bild anklicken:

Bild

Benutzeravatar

blader2306
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2250
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 14:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Rheine
Alter: 30

Re: Traventall

#78

Beitrag von blader2306 »

Moin Alex,

einfach herrlich! Bei dir wird sogar der Schattenbahnhof mit Landschaftsbau und Preiserlein belebt! :mrgreen:

Mal wieder eine nette kleine Story, und die Canis Bräu-Flasche sieht auch gut aus :wink:
Was wirst du damit machen? Oder hab ich das überlesen? :oops:


Viele Grüße, Jan
Hier geht's zur Ferienregion Steinbach:

Bild

...oder auf ferienregion-steinbach.de

Benutzeravatar

Modulo-N
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 387
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 13:36
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: RocRail
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Landsberg/Lech
Alter: 53

Re: Traventall

#79

Beitrag von Modulo-N »

Hi Alex,

der Gleisplan deiner Anlage gefällt mir echt gut und der Baufortschritt ist ja wirklich beängstigend!
Habt ihr denn alle nichts zu tun? :lol:

Und dann hast du auch noch so ewig viel Platz zur Verfügung!!!
Aber ok, deine Zwerge sind ja offensichtlich modellbahn-süchtig, während meine einen Keller wie diesen ruckzuck in ein Playmobil-Feenland mit Tierklinik und Reiterhof verwandelt hätten. Deswegen baue ich ja in "luftiger Höhe" an der Wand lang, in der Hoffnung, dass Playmobil auch in Zukunft kleine Flugzeuge und Hubschrauber baut, die wirklich fliegen können.

Naja, ich bin jetzt dann mal im Urlaub und hoffe in zwei Wochen Traventall endlich fertig zu sehen.

Bis dann



Michael
PS: Die bayerische Oberlandbahn (BOB) auf den ersten Bildern fährt hier bei mir vor der Haustür (ok, 20km entfernt ist das schon) ständig rum. Warst also hier unten im Urlaub, und da du was von See gesagt hast (und einem Käppi auf dem Weg dorthin), war das wohl Urlaub am Ammersee... oder? Das ist bei mir um die Ecke, quasi.


Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3999
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 11:20
Nenngröße: H0
Steuerung: analog
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 23717 Sagau
Alter: 52

Re: Traventall

#80

Beitrag von Djian »

Moin Alex,

da hast du mal wieder aßstäbe gesetzt. Einen Bahnsteig im Schattenbahnhof, auch wenn es sich nur um eine Besenszene handelt, hatten wir hier (glaube ich) noch nicht.
An deinem Schattenbahnhof gefällt mir besonders die lichte Höhe nach oben. Wenn da mal was schief geht, kommst du ohne Verrenkungen gleich überall ran. Da zeigt sich deine umsichtige Planung!

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias
Bautagebuch: Sagau in Segmenten http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=139007

Benutzeravatar

Speedy12105
EuroCity (EC)
Beiträge: 1397
Registriert: So 17. Jun 2012, 15:26
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: IB II; TC 8.0 Gold ; RM-GB-8-N
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: im Süden Berlins
Alter: 46
Deutschland

Re: Traventall

#81

Beitrag von Speedy12105 »

Hallo Alex,

man man da wird man echt neidisch auf deinen Schattenbahnhof vor allem die Eingreifhöhe die Du später hast. Das fand ich ja schon bei deiner Planung gut.
Canidae hat geschrieben: Hast den kleinen Prototypen von R2D2 schon voll im Betrieb bei dir? Ich habe gehört, in Tiefenbach nimmt man dafür Kinder
Das Typisch wieder unser Eckard. Klasse wie immer seine Kommentare :mrgreen:
Wünsche Dir ein schönes fleissiges Bastelwochenende :D
Grüße Chris

Besucht uns in Tiefenbach ( Spur N mit CS )
viewtopic.php?f=64&t=84481

Benutzeravatar

ick_fahr_im_kreis
EuroCity (EC)
Beiträge: 1237
Registriert: Mi 12. Dez 2012, 10:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Tillig Elite H0
Wohnort: Teltow
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Traventall

#82

Beitrag von ick_fahr_im_kreis »

Hah,

das Zitat war klasse, darüber mußte ich heute schon lachen. Ich habe mir einen Kommentar verkniffen :mrgreen:

Benutzeravatar

saarhighländer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3202
Registriert: So 20. Nov 2011, 18:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Analog - von Hand zu Fuß
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Im Saarland zuhause - in der Welt daheim
Alter: 53
Deutschland

Re: Traventall

#83

Beitrag von saarhighländer »

Hallo Alex,

wie gewohnt ein ordentlicher Bericht mit allem was dazu gehört. Danke für diese "Reportage". Und was auch dazu gehört, die Kommentare wobei ich den von Eckard noch mind. dreimal lesen werde und ich mir zum wiederholten Male einen Lacher nicht verkneifen kann.
Ach ja, auf die weitere Verwendung der "Pulle" bin ich auch mal gespannt :bigeek: Du hattest in Imoli eine Brauerei, soll die Flasche auch ein Werbeträger sein so wie die hier?
Bild

Noch ne Frage zu der Werbetafel "...Alex": Willst du ein gescheites Foto davon haben oder sollte ich versuchen ein "Original" zu organisieren?

Fröhliche Grüße, Thomas
M-Gleis, denn NUR das "M" macht den Unterschied

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=70077

Mit-Glied "IG-MoBa-Saar-Pfalz" und "M(E)C Garagenkinder"

Sympathisant des "Don Camillo v. d. Pälzer Golanhöhen"

manni1948
Ehemaliger Benutzer

Re: Traventall

#84

Beitrag von manni1948 »

Hi Alex,
habe noch mal gerade deinen Trööt "durchwandert, wusste gar nicht das Traventall schon eine U- Bahn nebst Bahnsteig und eigener "Frischfleischversorgung" hat :clap: :clap: :lol: :wink:
Ansonsten macht dein Bau ja richtig Fortschritte und wenn ich das richtig sehe auch mit eigenem Traventaller Bräu :fool: :fool:
Nichts für ungut :pflaster: , weiterhin frohes Werkeln und
ein schönes Wochenende

wünscht der mit sich "kämpfende"...soll ich oder soll ich nicht "tabula rasa" mit meiner Anlage machen :roll: :?:

:hearts: Manfred

Benutzeravatar

Threadersteller
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7570
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 50
Deutschland

Re: Traventall

#85

Beitrag von Alex Modellbahn »

Hallo liebe Stummi-Freunde,

Bevor es auf den heutigen Grillschwutsch für mich geht, wollte ich noch schnell ein Lebenszeichen von mir geben.


@Horst:
Irgendwie muss ich etwas Abwechslung einbringen. Schattenbahnhofsbau ist sonst irgendwie tot langweilig. Alls was wichtig ist, sauber funktionieren muss aber man nicht sieht.

@Stefan:
Ich habe mir sogar schon überlegt ob ich das Einfahrtsgleis, liegt ja direkt an der Kante, später nicht sichtbar lasse und irgendwas darum gestalte. Mal sehen was die Zeit bringt. Ansonsten ist ja leider der Gesamtbereich einfach nur da.

@Michael:
Prost.
Andere bauen doch auch die Inneneinrichtung von den Häusern und so, da kann man doch dann auch mal grob einen SBH gestalten. Aber sehr viel mehr wird auch nicht kommen, wobei man könnte ja Stuttgart 74 draus machen.

@Lutz:
Das M-Gleis ist nur im Schattenbahnhof. Im sichtbaren Bereich kommt das K-Gleis zum Einsatz. Jetzt alles tauschen wäre doch eine Nummer zu groß für mich gewesen.

@Eckard:
Hahahaha, was für ein geiler Eintrag. Habe ihn mehrfach gelesen und bin immer noch am grinsen.
Ja, der Kleine ist schon ne Hilfe. Kennst Du nicht Robbi, Tobbi und das Fliwatüüt? Aber mit R2D2 warst schon dicht dran.
Und auch ja, der arme hat ne schwache Blase. War schon ein Problem in Imoli.

@Jan:
Was ich aus der Flasche mach? Wohl eine richtige Flasche. Überlesen hast Du dazu nichts denn bisher habe ich mir noch keine großen Gedanken darum gemacht.

@Michael:
Erst mal Willkommen in Traventall. Schön das Du hierher gefunden und deine Spuren hinterlassen hast.
Süchtig sind meine Zwerge noch nicht, reicht wenn es einer in der Familie ist. Und wenn sie dürften, dann wäre der Raum auch voller Spielzeug. Sie haben aber ein eigenes Spielzimmer und das ist meins.
PS: Die Bilder sind vom Ammersee, aus Diessen.

@Matthias:
Ich dachte ich zeige sie noch mal, bevor sie nur noch Erinnerung sind.
Die Höhe sind 40cm. Selbiges zum Boden. So komme ich überall gut ran. Hatte lange überlegt ob ich so viel Platz lasse aber meine Erinnerung an Imoli sagten: Ja, tue das. Und ich denke es war eine klugen Entscheidung.

@Chris:
Neid ist immer doof. Ich hatte Glück mit dem Platz und da ich mich entschieden haben aufs K-Gleis zu wechseln habe ich auch noch genügend Gleise für so einen großen SBH. Abgesehen davon will ich doch einige Züge parken. Aber wem sage ich das.

@Uli:
Falls Du mich meintest, ich konnte es mir einfach nicht verkneifen.

@Thomas:
Was ich mach ich mit der Flasche? Ich weis noch nicht. Wahrscheinlich schon für die Brauerei, wobei meine ja abgebrannt ist und die cacher dort unterwegs sind. Muss mir da noch was einfallen. Auf einen LKW soll diese aber nicht.

@Manfred:
Ja, ne U-Bahn wäre nicht schlecht, oder einen tiefer gelegten Bahnhof. So was ist ja immer wieder in aller Munde und man hätte dann noch was von der ganzen Fläche. Wobei einige Züge dort nicht ganz Willkommen wären, z.B. ein Castortransport oder so.


####################################################################################################

Heute habe ich erst mal wieder aufgeräumt. Nun hab eich endlich wieder Platz m Raum und ich kann mich gut bewegen. Also ran an die Elektrik. Angefangen habe ich mit Stromzuführung. Alle 2m ist eine Einspeisung. Die Abnahme von der Hauptleitung mache ich diesmal mit Wagoklemmen. Letztes mal habe ich ja alles angelötet, das hier geht viel besser und wenn ich einen weiteren Abgang brauche kann ich diesen auch schneller, besser und sauberer ansetzen.
Die Kabel schraube ich mit Kabelschellen fest. Geht gut und verletzt die Kabel nicht. Auch wenn alles sehr mühsam und zeitaufwändig ist, vom Ergebnis bin ich erfreut und werde den Weg so weiter gehen.
Übrigens werden alle Anschlüsse (auch später bei Weichen und Signalen) in der Nähe der jeweiligen Verbraucher lösbar angebracht. So kann ich bei Bedarf besser und schneller handeln.
Nun aber 2, 3 Bilder. Sohnemann hat nämlich gleich die Chance genutzt und geknipst:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



So, nun muss ich aber wirklich los, mir läuft die Zeit gerade weck. Morgen geht’s dann weiter mit der Elektriktriktrik.

nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


antenna
EuroCity (EC)
Beiträge: 1144
Registriert: Di 9. Apr 2013, 21:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: M-Gleis

Re: Traventall

#86

Beitrag von antenna »

Weiter so Alex,

sehr unterhaltsam mitzuerleben, wie es wächst und gedeiht.

Gruß,
Axel

Spreegurke
Ehemaliger Benutzer

Re: Traventall

#87

Beitrag von Spreegurke »

Hallo Alex
Ich verfolge dein Neustart seit dem Anfang.
Das sieht alles gut aus.
Und ich sehe deine Bahnhofshalle nach Monaten wieder, die wohl kein Schaden abbekommen hat.

Wünsche dir noch viel spaß beim verkabeln.
René

Benutzeravatar

saarhighländer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3202
Registriert: So 20. Nov 2011, 18:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Analog - von Hand zu Fuß
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Im Saarland zuhause - in der Welt daheim
Alter: 53
Deutschland

Re: Traventall

#88

Beitrag von saarhighländer »

Hallo Alex,

ja Herr Doktor wenn ich soooo liege....... :fool:

Nein im Ernst, wenn ich das richtig gesehen habe hast du Kabel Mehrfaserig mit 1,5² genommen als "Zuleitung", alle 2 Meter ne Wagoklemme (die Dinger sind Klasse - sieht von weitem auf jeden Fall so aus), von dort dann an die Lüsterklemme und weiter gehst du an den Verbraucher mit den originalen Mä-Kabeln (Querschnitt im Moment nicht aufm Schirm). Theoretisch kann man mit den orig. Kabel von Mä auch an den Wagoklemmen direkt fürs Gleis "abzapfen"? Klär mich einer auf :roll:
Und: Welche Sorte (Bezeichnung) Wagoklemmen ist es die du verwendest?

Ich kenne von "früher" nur die "Einschneidverbinder" von der Kfz-Elektrik, die hab ich auch immer Kiloweise in den Autos verbaut. :mrgreen:

Was mir angenehm Aufgefallen ist, du trinkst "Bleifrei", ist auch besser wenn man am "Saft" hängt :redzwinker:

So dann noch nen schöööönen Abend, ein gepflegtes betrinken, bis die Tage, Gruß Thomas
M-Gleis, denn NUR das "M" macht den Unterschied

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=70077

Mit-Glied "IG-MoBa-Saar-Pfalz" und "M(E)C Garagenkinder"

Sympathisant des "Don Camillo v. d. Pälzer Golanhöhen"

Benutzeravatar

histor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1884
Registriert: So 5. Sep 2010, 23:05
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: Roco geoline
Wohnort: Niedersachsen (Nordost)
Alter: 79
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Traventall

#89

Beitrag von histor »

Moin Alex,
sieht ja aus wie unter dem Auto, wie du da auf dem Rücken liegst. Lass den Sohnemann nur immer knipsen - so wird die ungeschminkte Wirklichkeit wirklich. Elektrifizierung ist wirklich Arbeit - aber muss man ja durch.

Benutzeravatar

blader2306
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2250
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 14:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Rheine
Alter: 30

Re: Traventall

#90

Beitrag von blader2306 »

Moin Alex,

es geht gut voran, das ist doch schon sehr positiv :wink:
Und mit der richtigen Unterstützung vom Junior, dann kann ja nix mehr schief gehen :redzwinker:

Ich schließe mich Thomas' Meinung an, denn ich denke das "bleifreie" Getränk sollte auch mal lobend erwähnt werden :mrgreen:
Aber die anderen Stummis, die auch ab und an mal ein "verbleite" Flasche auf einem Bild haben, kann ich ja auch verstehen. Ist bei mir ja manchmal genauso, nur ist bei mir glaube ich bisher noch keine davon auf einem Foto aufgetaucht :mad:


Viele Grüße, Jan
Hier geht's zur Ferienregion Steinbach:

Bild

...oder auf ferienregion-steinbach.de

Benutzeravatar

Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7146
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Alter: 50

Re: Traventall

#91

Beitrag von Stefan7 »

Men at work...........

das ist ja die pure Äktschen bei dir.................. Subber Beby

Toll und unterhaltsam, dein Baubericht

Es grüßt

Stefan7
Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-458850 ... =bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"

Benutzeravatar

Threadersteller
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7570
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 50
Deutschland

Re: Traventall

#92

Beitrag von Alex Modellbahn »

Hallo liebe Stummi-Freunde,

Heute war Karusellfahrtag. Leider war der Park sehr voll und wir sind etwas spät in die Hufe gekommen. Für die Wasserbahnen und viel Eis hat es aber gereicht und die Kinder war hoch erfreut. Der Ausflug war auch gut heute denn großartig Basteln mochte ich nicht. Irgendwie war der gestrige Partyabend doch anstrengt. Aber nun kann ich wieder einigermaßen klar denken.
Das Wetter ist einfach genial, könnte von mir aus so Wochen lang noch weiter gehen. Nun aber zu Eurer Post.


@Axel:
Ich werde versuchen Euch auf den laufenden zu halten. So bestimmte arbeiten ziehen sich allerdings sehr hin und sind auch nicht gerade ansprechend. Da können dann auch mal größere Pause von ein paar Tagen entstehen. Wenn ich daran denke das ich letztes Jahr 8 Wochen für mein Gleisbildstellpult gebraucht habe. Und ich kann es jetzt nicht mehr gebrauchen.

@René:
Schön das Du vorbei geschaut hat.
Ja die Halle. Das Dach habe ich gerettet. Ob ich es später wieder einsetzen werde weis ich noch nicht. Schauen wir mal was die Zukunft so bringt.

@Thomas:
Muss ich mir Sorgen machen? Bei den Gedankengängen?
Meine Verkabelung hast Du auf jeden Fall gut erkannt, genau so habe ich es gemacht. Bis auf die Märklinkabel. Das sind Standard 0,14mm² Litzen. Ich löte die Anschlussgleise selbst. Ich habe in dem Bereich schon 36 Stück verbaut, kaufen wäre dann definitiv zu teuer.
Wie die Wagoklemmen heißen weis ich nicht. Sind auf jeden Fall 5-fach Klemmen bis 2,5mm². Werde mir noch 7-fach zulegen.
Aber Sicher Bleifrei. Verbleit nur ab und zu. Bin da nicht mehr ganz so hinterher vor allem nicht über den ganzen Tag verteilt. Sonnst stehe ich Abends neben mir.
Ach, hatte ich gestern vergessen. Ein Bild wäre klasse, da könnte ich dann ein Plakat draus machen.

@Horst:
Es sieht nicht nur so aus, es fühlt sich auch so an. Ich habe zwar 40cm Platz aber wenn man da einen halben Tag drunter liegt dann wird das schon echt beschwerlich. Aber es reicht aus. Ich wollte erst noch weiter runter, glücklicher Weise habe ich es nicht getan.

@Jan:
Jaja der Junior. Mit 5 will es schon viel. Diese Bastelarbeiten machen aber beiden Zwergen keinen Spaß. Ist sooooo langweilig. Naja, irgendwann geht es ja wieder oberhalb weiter, da werde ich sie besser begeistern können.
Ich trinke auch gerne ein Bierchen. Aber muss nicht immer mit auf die Bilder. Das Grönwohlder allerdings wegen Büttenwader.

@Stefan:
Unterhaltsam nur für die Anderen. Schitt überkopf arbeiten, ist nicht gut für die Arme. Aber die Stromversorgung ist jetzt angeschlossen. Nun geht’s an die Wendel, also wieder Holzwüste.


####################################################################################################

Die Stromversorgung habe ich heute trotzdem fertig bekommen. Insgesamt habe ich in dem Schattenbahnhof 36 Gleise angeschlossen. Irgendwo habe ich heute gelesen, das alle 2m Einspeisung völlig übertrieben wäre, es ginge auch ohne. Dazu kann ich nur sagen, das ich mit einer Einspeisung auch die Züge habe fahren lassen. Jetzt laufen sie aber viel stabiler und sicherer. Ich kann es nur empfehlen mehrer Einspeisungen vorzunehmen. Ob alle 2m zu viel ist mag ich nicht bestimmen. Ich sehe nur, das es meiner Moba gut tut und der etwas höhere Aufwand ist zu verschmerzen.

Der nächste Schritt ist die Wendel. Habe hier mal den Außenkreis hingelegt. Ich werde diesen noch um 36cm länger ziehen. Ich brauche dann 2 ¾ Wendeln um die 40cm zu überwinden. Damit habe ich dann eine Steigung von unter 3%:
Bild


Außerdem habe ich mal das Gleisdreick für den Schattenbahnhof aufgebaut. Damit habe ich jetzt mal ne klare Vorstellung wie es aussehen wird. Im Planungsprogramm habe ich nicht so hinbekommen. Hoffentlich passt es später auch. Aber erst brauche ich die Wendel:
Bild


So, nun werde ich noch schnell messen gehen, damit ich morgen das Holz kaufen kann. Hoffentlich schaffe ich das nach der Arbeit.

Euch allen einen schönen Wochenstart.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7146
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Alter: 50

Re: Traventall

#93

Beitrag von Stefan7 »

Grad sitzt meine Gattin hinter mir und sagt.
Sag dem Alex schöne Grüße, das kann ich auch................. :fool:

Nimms nicht tragisch :wink:

Viele Grüße

Stefan7
Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-458850 ... =bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"

Benutzeravatar

Threadersteller
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7570
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 50
Deutschland

Re: Traventall

#94

Beitrag von Alex Modellbahn »

Moinsen mein Bester,

Schöne Grüße zurück und vor allem an die Gattin.

Und sag ihr, das sagen sie immer und dann....... :fool: Ich hoffe der Verbandskasten ist nicht zu weit weck. :mrgreen: naja, und Du wirst es dann ja schon richten.

Schöne Woche.

Alex


antenna
EuroCity (EC)
Beiträge: 1144
Registriert: Di 9. Apr 2013, 21:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: M-Gleis

Re: Traventall

#95

Beitrag von antenna »

Alex Modellbahn hat geschrieben: ...Die Stromversorgung habe ich heute trotzdem fertig bekommen. Insgesamt habe ich in dem Schattenbahnhof 36 Gleise angeschlossen. Irgendwo habe ich heute gelesen, das alle 2m Einspeisung völlig übertrieben wäre, es ginge auch ohne. Dazu kann ich nur sagen, das ich mit einer Einspeisung auch die Züge habe fahren lassen. Jetzt laufen sie aber viel stabiler und sicherer. Ich kann es nur empfehlen mehrer Einspeisungen vorzunehmen. Ob alle 2m zu viel ist mag ich nicht bestimmen. Ich sehe nur, das es meiner Moba gut tut und der etwas höhere Aufwand ist zu verschmerzen...
Hallo Alex,

wahrscheinlich kann man das mit den 2 m so pauschal überhaupt nicht sagen. Wenn jemand M-Gleise aus den letzten Jahren hat und ordentlich behandelt und gelagert hat, dann ist das was anderes als 40 Jahre altes Material, das evtl. jahrelang herumlag. Oder zwei, drei kurze Gleisstücke und man merkt auch schon deutlich den Spannungsabfall. Wie Du sagst, besser eine Einspeisung zu viel als zu wenig. Kann ich bestätigen.

Gruß,
Axel

Benutzeravatar

histor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1884
Registriert: So 5. Sep 2010, 23:05
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: Roco geoline
Wohnort: Niedersachsen (Nordost)
Alter: 79
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Traventall

#96

Beitrag von histor »

Moin Alex,
dein doppelgleisiges Gleisdreieck hat schon was.
Allerdings auch 3 Kreuzungen. Zwei davon könnte man eleminieren, wenn man eine Strecke tiefer legt (oder die andere höher) - siehe dick gezeichnete Strecke. Alle drei Kreuzungen zu vermeiden geht allerdings nur mit einer laaaangen Rampe (dünn gezeichnete Strecken)
Bild

Ist eben die Frage, ob du da noch etwas ändern kannst oder willst.

Benutzeravatar

Manu2090
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1950
Registriert: Di 29. Mai 2012, 13:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: TC 8 Gold
Gleise: 2-Leiter
Wohnort: Laufenburg (Baden)
Alter: 22

Re: Traventall

#97

Beitrag von Manu2090 »

Hi Alex

Das geht ja mal wieder schnell bei dir :D . Einfach so an einen Tag mal 36 Gleise angeschlossen, tz :mrgreen: , da kannst du bei mir gerne weitermachen :wink: .

Das mit den 2 Metern finde ich auch übertrieben, ich hab so alle 3-4 Meter und die Loks fahren immer gleich schnell. Wie viele Loks musst du eigentlich digitalisieren? Das dürften doch einige sein oder?

Viel Spass noch mit den Kebeln, dein Gleisdreieck sieht toll aus.

Gruß Manuel
Meine Selbstbauweichen
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=139752

Wer auch eine Spezielle Weiche braucht, darf sich gerne melden :D
"Garagenelb of "M(E)C Garagenkinder"

Benutzeravatar

-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 5328
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain 4
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Traventall

#98

Beitrag von -me- »

Langsam wird es beim Alex ja mal richtig spannend! Ich bin mal gespannt, wo du dieses Weichenkonstrukt unterbekommst!
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Beleuchtung digtal schalten

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2586
Registriert: Do 12. Jan 2012, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 2
Gleise: C-, K-Gleis, Peco
Wohnort: Pinneberg
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Traventall

#99

Beitrag von Lokwilli »

Moin Alex,
das geht ja schon mächtig voran bei Dir :!:
Die Verkabelung scheint Dir ganz locker von der Hand zu gehen. Ich finde das immer ne Sau Arbeit. Die Anschlüsse sind ja schon viel diskutiert worden. Ich bin froh, dass ich bei dem C-Gleis mit ein paar weniger Anschlüssen klar komme.

Für das Fahren setzt Du ja jetzt die MS2 ein. Die habe ich am Anfang auch eingesetzt und war zufrieden. Für Deine ordentlich große Anlage wirst Du aber sicher ne Menge mehr Saft brauchen. Hast Du schon in einzelne Booster-Bereiche unterschieden? Das wäre für die Verkabelung sicher noch ein wichtiger Aspekt.

Hast Du auch schon die vielen Weichen (analog) verkabelt? Da mache ich mich jetzt mit den Decodern dran und habe bestimmt ne Menge Freude :wink: Bei Dir heißt das dann wohl eine Menge langer Strippen zu ziehen und die sauber zu beschriften.

Also, halte durch, dann kommt bald der Fahrspaß und das Gestalten.

Viele Grüße
Phil
Mein aktuelles Projekt: Wolkingen: Perspektiv-Diorama


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.

Benutzeravatar

saarhighländer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3202
Registriert: So 20. Nov 2011, 18:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Analog - von Hand zu Fuß
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Im Saarland zuhause - in der Welt daheim
Alter: 53
Deutschland

Re: Traventall

#100

Beitrag von saarhighländer »

Hallo Alex, hallo Stummis,

das mit der Einspeisung von "alle zwei Meter" ist fürs M-Gleis gar nicht sooo viel, ich weiß dass der "Chevyfahrer" Jürgen das auch erwähnt hatte und der macht das alle zehn Gleis (1,80 m) (viewtopic.php?f=64&t=49512&start=100). Wenn die Kontakte dann auch noch noch ne Superverbindung haben kann der Spannungsverlust auf ein Minimum reduziert werden. Zu dem ist es ja nicht das erste Mal dass Alex ein M-Gleis verdrahtet.
Das mit dem "gescheiten Bild" werde ich den nächsten Tagen nachholen wenn die Sonne wieder durchblickt, bei uns regnet es im Moment "junge Hunde" :umbrella: .

Noch ne entspannte Woche, Thomas
M-Gleis, denn NUR das "M" macht den Unterschied

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=70077

Mit-Glied "IG-MoBa-Saar-Pfalz" und "M(E)C Garagenkinder"

Sympathisant des "Don Camillo v. d. Pälzer Golanhöhen"

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“