Berlin Abstrakt

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Figen62
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 15:56
Nenngröße: H0
Steuerung: Digital (fahren)
Gleise: Märklin M/C, Peco 75
Wohnort: Oslo
Alter: 56
Kontaktdaten:

Berlin Abstrakt

#1

Beitrag von Figen62 » Fr 6. Sep 2013, 10:23

Kleine Anlage, Grosses Thema: Berlin ca 1930. Schulerdeutsch von den 1970'er nicht gut, dafür viele Bilder, venig Text ...

Hilsen fra Norge
Peder

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Figen62 am Fr 6. Sep 2013, 14:19, insgesamt 2-mal geändert.


Balde99
Ehemaliger Benutzer

Re: Berlin Abstrakt

#2

Beitrag von Balde99 » Fr 6. Sep 2013, 10:47

Wow scheint "ganz großes Kino" zu werden!

Und wieder ein M-Bahner mehr ;-)


Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1527
Registriert: Fr 30. Dez 2005, 22:03
Alter: 18

Re: Berlin Abstrakt

#3

Beitrag von Holger_D » Fr 6. Sep 2013, 11:03

Hallo,

ich bin ebenfalls begeistert! Ein Beweis, daß es keiner großen Anlage und nicht einmal eines großen Bahnhofs bedarf, um klassische Berliner Eisenbahnatmosphäre zu vermitteln. Erstaunlich!

Besonders gefallen mir die abgewandelten Gebäude. Sehr schön, ausgesprochen stimmig. Dit jefällt mir, wa! Ick will sowat ooch.

Liebe Grüße

Holger
Schädigt Märklin - kauft Minitrix!

Benutzeravatar

JensIvo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 21:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21, Viessmann, Flei
Gleise: Roco Line
Wohnort: Schwarzenbruck
Alter: 50
Deutschland

Re: Berlin Abstrakt

#4

Beitrag von JensIvo » Fr 6. Sep 2013, 11:40

Hallo Peder und :hearts: willkommen. Jetzt erstmal meine Reaktion: :shock: :bigeek:

Da freue ich mich drauf, wenn das weiter geht.

And by the way, i think, it should be no problem, to write in english.

A big hello to Norway
Grüße

Jens

SUCHE: Roco 23 054
_________________________________________________________________
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83532

Benutzeravatar

Threadersteller
Figen62
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 15:56
Nenngröße: H0
Steuerung: Digital (fahren)
Gleise: Märklin M/C, Peco 75
Wohnort: Oslo
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Berlin Abstrakt

#5

Beitrag von Figen62 » Fr 6. Sep 2013, 22:02

Danke für Eure nette Kommentaren! :oops:

Name meiner Bahnhof ist Berlin Lübecker Bhf, Endbahnhof einen tatsächlich geplante, aber nie realisierte, Hauptbahn Lübeck - Schwerin - Parchim - Neuruppin – Berlin. Das vorlege habe Ich in das Buch „Eisenbahnen in & um Parchim“ (GVE-Verlag) gefunden. Angenommener Standort der Lübecker Bahnhof in Berlin sind Bezirk Wedding, nördlich von Invalidenstrasse, aber das Stadtlandschaft sind frei erfunden nach Berliner Motiven.

Hilsen fra Norge
Peder

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar

AW-Bleckede
InterRegio (IR)
Beiträge: 132
Registriert: Di 6. Mär 2012, 16:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Roco,Tillig,Peco
Wohnort: Bleckede
Alter: 57

Re: Berlin Abstrakt

#6

Beitrag von AW-Bleckede » Fr 6. Sep 2013, 22:59

Hallo Peder

Deine Bilder gefallen mir sehr gut. Du hast die Atmosphäre von Berlin sehr schön eingefangen, wie ich finde. Ist das eine ganze Anlage oder ein Diorama? Die Straßenszene ist super, interessant auch der Blick in die Zukunft in Form des VW-Cabrio :wink:
Ich freue mich auf weitere Bilder, gerne auch Übersichten.

Schöne Grüße
Christian

Benutzeravatar

Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7127
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Alter: 49

Re: Berlin Abstrakt

#7

Beitrag von Stefan7 » Fr 6. Sep 2013, 23:20

VW Beetle ? Warum dieses unpassende Fahrzeug in der schönen Umgebung

Fragt sich

Stefan7
Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-458850 ... =bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"

Benutzeravatar

Rocmarhag
EuroCity (EC)
Beiträge: 1389
Registriert: Mi 30. Sep 2009, 10:48
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: EcoS, MS 1, 6021
Gleise: Märklin K-Gleise
Wohnort: Western Australien
Alter: 74
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Berlin Abstrakt

#8

Beitrag von Rocmarhag » Sa 7. Sep 2013, 03:17

hast da ganz schön alles zusammen gearbeitet.

mfG

Ole

Benutzeravatar

hda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2103
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox
Gleise: K
Wohnort: Schw.Alb

Re: Berlin Abstrakt

#9

Beitrag von hda » Sa 7. Sep 2013, 05:58

Hallo,
Stefan7 hat geschrieben:VW Beetle ? Warum dieses unpassende Fahrzeug in der schönen Umgebung
Der gehört doch dem Fotografen drei Bilder weiter oben – sozusagen ein Besucher im Riesen-Museum.......Bild
Dem Polizisten mit seinem privatem Käfer-Kabrio hat es vor 30 Jahren auch so gut gefallen, dass er gleich angeheuert hat und ganz geblieben ist Bild

Gruss
Heinz

Benutzeravatar

Canidae
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2826
Registriert: So 7. Okt 2012, 12:00
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail, Gamepad, Smartphone
Gleise: Piccolo + Minitrix
Wohnort: Cuxland
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Berlin Abstrakt

#10

Beitrag von Canidae » Sa 7. Sep 2013, 06:34

Moin,

Eine sehr schön zusammengestellte Szenerie.

Wie kommt man als Norweger auf die Idee, Berlin vor 80 Jahren darzustellen?

Wenn ich Fotos aus der damaligen Zeit oder auch Filmmaterial gesehen habe, war mein Eindruck, dass es nicht so sauber war, wie von dir dargestellt, oder liegt das daran, dass die Fotos und Filme in schwarz-weiß waren?

Hab ein schönes Wochenende
Viele Grüße von der Küste

Eckard

Hier geht es zum Canisland in 1:160

Zum Canisland Anzeiger Archiv (Zusammenfassung dessen, was bisher geschah) bitte das Bild anklicken:

Bild


steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3079
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis , Roco line
Wohnort: Hamburg
Alter: 44
Deutschland

Re: Berlin Abstrakt

#11

Beitrag von steve1964 » Sa 7. Sep 2013, 07:26

-
Ganz großes Kino !
Berlin bleibt Berlin !

Danke für die tollen Fotos.
gerne mehr .

Grüße
Steve
-
Ich baue , also bin ich .

Benutzeravatar

diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 998
Registriert: So 10. Jul 2011, 20:08
Nenngröße: H0

Re: Berlin Abstrakt

#12

Beitrag von diaramus » Sa 7. Sep 2013, 08:54

Hallo, Peder...

Spar dir den Text... lieber mehr Bilder!
Ganz großartig abstrahiert!

beindruckte Grüße, Heiko aus DO
Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er


Keksfabrik
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 14:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2+DCC
Gleise: 2L+3L
Wohnort: Hannover
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Berlin Abstrakt

#13

Beitrag von Keksfabrik » Sa 7. Sep 2013, 09:06

Hallo Peder,

das ist richtig richtig gut! :bigeek:
Viele Grüße

. Martin

Benutzeravatar

Spreegurke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 492
Registriert: Do 24. Feb 2011, 20:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: M-Gleis> K-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 30

Re: Berlin Abstrakt

#14

Beitrag von Spreegurke » Sa 7. Sep 2013, 09:12

Gefällt mir gut das alte Berlin.

Schöne grüße aus Berlin nach "Alt Berlin". :mrgreen:


René

Benutzeravatar

Threadersteller
Figen62
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 15:56
Nenngröße: H0
Steuerung: Digital (fahren)
Gleise: Märklin M/C, Peco 75
Wohnort: Oslo
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Berlin Abstrakt

#15

Beitrag von Figen62 » So 8. Sep 2013, 20:59

Stefan7 hat geschrieben:VW Beetle ? Warum dieses unpassende Fahrzeug in der schönen Umgebung

Fragt sich

Stefan7
@ Stepfan: Eine großen Anachronismus sollen von die vielen kleinere Anachronismen ablenken!
Canidae hat geschrieben:Wie kommt man als Norweger auf die Idee, Berlin vor 80 Jahren darzustellen?
@ Canidae: Jetzt im Englisch (Entschuldigung!): Many personal interests comes together in the subject “Berlin um 1930”: A professional interest in modern European history (used to teach “History 101” at College), a passion for both “Gründerzeit” architecture and early functionalist design, and of course the love of railways.

To model somewhere in Germany was partly personal nostalgia for my childhood train set, which was of course a Märklin oval, and partly fascination for a really big, diverse prototype train set (DRG). I wanted to model a period when land transportation = steam railway, hence 1930's, and choose Berlin for it's history, the prewar architecture, and the cutting edge modernism of the 1920's.
AW-Bleckede hat geschrieben: Ist das eine ganze Anlage oder ein Diorama?

Ich freue mich auf weitere Bilder, gerne auch Übersichten.

Schöne Grüße
Christian
@ Christian: Das ganze sind als Anlage konzipiert aber funktioniert meistens als Diorama ...

Jetzt einige Übersichten:

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar

Speedy12105
EuroCity (EC)
Beiträge: 1397
Registriert: So 17. Jun 2012, 15:26
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: IB II; TC 8.0 Gold ; RM-GB-8-N
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: im Süden Berlins
Alter: 45
Deutschland

Re: Berlin Abstrakt

#16

Beitrag von Speedy12105 » So 8. Sep 2013, 21:10

Hallo,

man diesen Thread hab ich vorher noch gar nicht gesehen und das als Berliner. Gefällt mir sehr gut was ich da sehe. Auf jedenfall behalte ich Dich jetzt im Auge und werde hier immer wieder vorbei schauen.
Grüße Chris

Besucht uns in Tiefenbach ( Spur N mit CS )
viewtopic.php?f=64&t=84481


Balde99
Ehemaliger Benutzer

Re: Berlin Abstrakt

#17

Beitrag von Balde99 » Mo 9. Sep 2013, 06:53

Echt Super: Wenn nur der Beetle nicht wäre. Der stört da echt.

Da ist ja schon der "alte Käfer" als Cabrio zu modern!

Die beiden würde ich echt runter nehmen!

Benutzeravatar

Threadersteller
Figen62
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 15:56
Nenngröße: H0
Steuerung: Digital (fahren)
Gleise: Märklin M/C, Peco 75
Wohnort: Oslo
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Berlin Abstrakt

#18

Beitrag von Figen62 » Mo 9. Sep 2013, 12:26

Balde99 hat geschrieben:Da ist ja schon der "alte Käfer" als Cabrio zu modern!
@ Balde99: VW Cabrio gab es bereits 1937 (!): http://www.cqql.net/vw.htm

Hilsen fra Norge
Peder


DB-IV-Proto87
Ehemaliger Benutzer

Re: Berlin Abstrakt

#19

Beitrag von DB-IV-Proto87 » Mo 9. Sep 2013, 19:43

Hallo Peder,

Du nennst Deinen Modellbau zwar abstrakt, aber ich finde Deinen Ansatz konkret gut! :)

Umso mehr stört der falsche Lauferverband in der ansonsten sehr schönen Backsteinkonstruktion:

Bild

Kannst Du das vielleicht noch austauschen?

Grüße aus Nürnberg,

Alexander


Balde99
Ehemaliger Benutzer

Re: Berlin Abstrakt

#20

Beitrag von Balde99 » Mo 9. Sep 2013, 21:06

Figen62 hat geschrieben:
Balde99 hat geschrieben:Da ist ja schon der "alte Käfer" als Cabrio zu modern!
@ Balde99: VW Cabrio gab es bereits 1937 (!): http://www.cqql.net/vw.htm

Hilsen fra Norge
Peder

Das ist mir sehr wohl bekannt. Nur ist dein Käfer-Cabrio eben kein 37er Modell.

Die Stoßstangen ohne "Hörner" gab es erst in den 70er-Jahren. Du musst mal die von dir verlinkte Seite mit deinem Käfer-Cabrio vergleichen! Auch die Scheinwerfer passen nicht. würde deinen Käfer eher als 72er-Modell einordnen!

Sogar wenn es ein 37er Modell wäre, käme der Käfer als Cabrio 1930 um 7 Jahre zu früh. Die Käfer kamen erste 1934 auf die Straße

Benutzeravatar

Threadersteller
Figen62
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 15:56
Nenngröße: H0
Steuerung: Digital (fahren)
Gleise: Märklin M/C, Peco 75
Wohnort: Oslo
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Berlin Abstrakt

#21

Beitrag von Figen62 » Mo 9. Sep 2013, 21:55

DB-IV-Proto87 hat geschrieben:Du nennst Deinen Modellbau zwar abstrakt, aber ich finde Deinen Ansatz konkret gut! :)

Umso mehr stört der falsche Lauferverband in der ansonsten sehr schönen Backsteinkonstruktion:

Bild

Alexander
@ Alexander: Ahem :oops: Der Bahnhofsgebäude sind aus Kibri- und Faller-Fragmente (beide mit der selbe Vorbild; Bonn) zusammengebaut. Das „falsche“ Verband passen zum die Faller-Teilen um die Ecke … (Bild von Halleninnere oben).
Balde99 hat geschrieben:Nur ist dein Käfer-Cabrio eben kein 37er Modell.

Die Stoßstangen ohne "Hörner" gab es erst in den 70er-Jahren. Du musst mal die von dir verlinkte Seite mit deinem Käfer-Cabrio vergleichen! Auch die Scheinwerfer passen nicht. würde deinen Käfer eher als 72er-Modell einordnen!

Sogar wenn es ein 37er Modell wäre, käme der Käfer als Cabrio 1930 um 7 Jahre zu früh. Die Käfer kamen erste 1934 auf die Straße
@ "Balde99": Auch die drei Wiking Busse, ganz wichtige für der Berliner Stimmung, meine ich, sind von neuere Jahrgang, und viele andere Autos (und die SVT137). Damit können ich leben.


Eresburg
Ehemaliger Benutzer

Re: Berlin Abstrakt

#22

Beitrag von Eresburg » Mo 9. Sep 2013, 23:22

Hallo zusammen,

Peder hat hier was Tolles hingezaubert.

Da sind doch Kleinigkeiten, wie fehlende Hörner am Auto oder falscher
Läuferverband, völlig nebensächlich.

Der Gesamteindruck zählt !!!

Gruß Uli


Balde99
Ehemaliger Benutzer

Re: Berlin Abstrakt

#23

Beitrag von Balde99 » Di 10. Sep 2013, 07:01

Eresburg hat geschrieben:Hallo zusammen,

Peder hat hier was Tolles hingezaubert.

Da sind doch Kleinigkeiten, wie fehlende Hörner am Auto oder falscher
Läuferverband, völlig nebensächlich.

Der Gesamteindruck zählt !!!

Gruß Uli
Ich habe das "große Ganze" ja auch schon gelobt.

Es sollte ja auch eher eine Hilfe als Kritik sein!

Und gerade durch den Beetle fiel mir eben z.B. der Käfer eben erst auf, wahrscheinlich wäre der mir sonst auch durch gegangen.

Der falsche Läuferverband sind Sachen die nur einem "Nietenzähler auffallen! Ein Fahrzeug das eben nicht in die Zeit passt ist da schon extremer.

Aber jeder soll bauen was ihm gefällt! Aber wenn man einen Fehler findet und darauf hinweist darf das ja auch mal erlaubt sein. Zumal hier der "Käferfehler" der Diorama-Bauer wohl gar nicht bewusst war, wie man aus seiner Antwort herauslesen kann.

Die Doppelecker sind 0 10000, die wurden ab 1939 gebaut. Das Fahrgestell gibt es seit 1935.

Die sind jedoch "passender" als der Käfer. Wären mir jetzt nicht aufgefallen!

Durch den "Fliegender Hamburger" ist das Jahr 1930 eh nicht zu halten. Das Diorama ist es später als 1933 anzusiedeln ;-)

Benutzeravatar

Threadersteller
Figen62
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 15:56
Nenngröße: H0
Steuerung: Digital (fahren)
Gleise: Märklin M/C, Peco 75
Wohnort: Oslo
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Berlin Abstrakt

#24

Beitrag von Figen62 » Di 10. Sep 2013, 10:16

Balde99 hat geschrieben:Die Doppelecker sind 0 10000, die wurden ab 1939 gebaut. Das Fahrgestell gibt es seit 1935.

Die sind jedoch "passender" als der Käfer. Wären mir jetzt nicht aufgefallen!

Durch den "Fliegender Hamburger" ist das Jahr 1930 eh nicht zu halten. Das Diorama ist es später als 1933 anzusiedeln ;-)
@ "Balde99": Leider jetzt mehr Englisch: When I built my layout, the look I aimed for was “Old-fashioned Mid-Century”, not beeing to precise about dates. As I did my research, the project got more firmly rooted in the history and geography of Berlin, so late twenties/early thirties seemed a more logical period to aim for. However, transportation technology (and Preiserlein fashion!) has been allowed to race ahead of social and political history to some extent. After all, this is just a hobby; I include what I think looks cool and one or two fun distractions as well!

Hilsen fra Norge
Peder

(In every way) “Old-fashioned Mid-Century”:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Y-Weiche
InterCity (IC)
Beiträge: 701
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:38
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Mehano Handregler
Gleise: Peco
Wohnort: Hessen
Alter: 58

Re: Berlin Abstrakt

#25

Beitrag von Y-Weiche » Di 10. Sep 2013, 10:28

Hallo Peder,

im Berlin des Jahres 1930 hätte man zu deiner Arbeit vermutlich gesagt:

Knorke!
http://de.wikipedia.org/wiki/Knorke

Ganz großes Kompliment für deine Anlage!
Andreas

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“