Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1112
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox II + TC
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Bochum
Alter: 32
Deutschland

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Antworten

#76

Beitrag von Aedelfith »

Moin ihr beiden

@ Willi, ja das Bild hat einfach zu deinem Kommentar gepasst und da ich es im Fundus hatte habe ich es einfach eingestellt ;-)

@ Wolfram, ne ausleihen is momentan schwer, denn wie Willi vermutet hat, da hat Aral im Zielgebiet eine kleine Schmuddelei veranstaltet und die Arbeiten wurden dann doch umfangreicher als erwartet. Ich kann die Jungs aber mal fragen wann se fertig sind^^ Ansonsten gibt es die vllt nächst Jahr auf der InterModellbau in Dortmund wieder zu erwerben, denn da habe ich sie mir dieses Jahr gegönnt, sowohl den Aral LKW wie auch den der Ölbeseitigung.


Anbei mal kein Bild, sondern ein Video der Vorgängeranlage, wo nu der offene SBHF steht.

https://www.youtube.com/watch?v=zsi64VG ... h6sfH-OTbA

Gruß
Stephan
Aktuell:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=172997 - Von Waldisenburg (Westf) ins Bergische

Alt:

Alte Anlage, Waldisenburg (Westf)
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 8#p1065974

Wolfram1
Ehemaliger Benutzer

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Antworten

#77

Beitrag von Wolfram1 »

Moin,

die Dortmunder Messe ist 1100km (72l Diesel und 60€ Maut, einfache Fahrt!) von hier, da werde ich mir was anderes einfallen lassen müssen. Aber ich halte das mal im Hinterkopf.
Und dein Erzzug ist einfach nur ein Gedicht!


Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3804
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 52

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Antworten

#78

Beitrag von Der Dampfer »

Hi Stephan
Habe mal Deinen "Heinrich"angeschaut....ich hoffe das versteht man jetzt nicht falsch hier... :shock:
Mann Du mußt reich sein...so viele Wagen in einem Zug sehen nicht nur gut aus ,sondern kosten ein Vermögen.... :o
Auch Deine anderen Videos sind klasse. Hatte mich jetzt ein wenig auf die Gemüsebeete gefreut,aber Du sagtest ja bereits ...kommen noch ,mußte erst lernen. Im alten Teil Deines Threads habe ich auch die BR 56 gesehen.Ist das die neue Liliputmaschine????
Und wenn ja ,wie läuft die denn so??? ...mich würde vor allem die Langsamfahreigenschaft interessieren,da ich ja auch noch analog steuere.Bin mal gespannt auf Deine Infos zu der Lok und freue mich auf die Gemüsegartenbilder. Viel Erfolg bei Deiner Klausur und bis später sagt Willi...Der Dampfer 8)
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

Threadersteller
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1112
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox II + TC
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Bochum
Alter: 32
Deutschland

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Antworten

#79

Beitrag von Aedelfith »

@ Wolfram, ja 1100km is bissel weit, aber wenn du mal dahin kommen solltest schau dir mal den Stand an. Kann dir bei Gelegenheit, also nächst Jahr im April auch mal die Kontaktdaten von dem Händler geben, habe die derzeit nur nicht zur Hand und dies Jahr auch net mitgenommen, da ich selbst ja jedes Jahr bin.
Und danke für des Lob bezüglich des Erzzuges.

@ Willi, bis ich den Zug zusammen hatte, hat es so seine Zeit gedauert. Bin ja auch kein Goldesel oder etwas vergleichbares wie die Märklin WM Lok „Hust“ :fool: :fool:
Aber als er dann nach langer Wartezeit seine Form angenommen hat, konnte ich mir ein Video dann doch nicht verkneifen :-D Und freue mich nun schon darauf den später in Doppeltraktion fahren lassen zu können. Die Abstellgleise sind ja vorhanden, muss bei Gelegenheit nur noch zwei Loks bei den CV’s nur annähernd angleichen. Aber die Esusoftware dazu macht es ja recht einfach.

Zur Liliput 56. Also ich kann mich nicht beklagen. Ein sehr schönes Modell ist da dem Hause Liliput gelungen und ich bin derzeit stark am überlegen ob ich mir demnächst die Neuauflage mit anderer Loknummer leisten soll… . Allerdings kann ich nun nichts zu den analogen Langsamfahreigenschaften sagen, aber die digitalen sind mehr als ausreichend. Sanftes anfahren und Abbremsen ist damit alles andere als schwer und unschön anzusehen. Kurz gesagt: Das war ein guter Weihnachts- und Geburtstagswunsch zusammengelegt den ich da an meine Familie herangetragen habe.
Zuletzt danke für des Lob zu den Videos ;-)


Und mit diesen Sätzen komme ich zu den neuen BIldern. Wie bereits angedeutet habe ich mich der fertigstellung der Gemüsebeete gewidmet und wollte diese nun präsentieren. Ich gebe zu das an einer Ecke noch was fehlt (neben den drei Bohnestangen) aber da fehlt mir derziet noch die Inspiration welches gemüse. Desweiteren habe ich an den beiden Stellen bereits erste Figuren testweise gesetzt. Zum einen den guten alten Hasenstall und zum anderen den „Puppendoktor“.
Insofern lasse ich nun die Bilder sprechen

Bild

Bild

Bild

Beste Grüße
Stephan
Aktuell:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=172997 - Von Waldisenburg (Westf) ins Bergische

Alt:

Alte Anlage, Waldisenburg (Westf)
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 8#p1065974


Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3804
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 52

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Gemüsebeete

#80

Beitrag von Der Dampfer »

Hi Stephan ....sieht lecker aus Dein Gemüse ...natürlich alles ungespritzt versteht sich.... :mrgreen:
Sehr schön gemacht und auch die Bohnensträucher oder was auch immer das ist...habe von Gemüsegarten null Ahnung....sieht klasse aus. Ich würde nur die Hasenställe nie loslassen...der arme Kohl :mrgreen:
Klasse gemacht Stephan..macht Spaß das anzuschauen...danke auch für die 56er Infos..muß die mal irgendwo Probe fahren.....weiter so und Grüße sagt Willi...Der Dampfer 8)
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

Threadersteller
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1112
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox II + TC
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Bochum
Alter: 32
Deutschland

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Gemüsebeete

#81

Beitrag von Aedelfith »

Hallöchen Willi. Danke für deine lobenden Worte aber heute sind mir wieder zig Ideen eingefallen wie ich die Beete/Gärten noch verbessern kann. Insofern tut es mir leid das du nu nur ne halb gaare Sachen kommentiert hast :x

Und natürlich ist das Zeugs ungespritzt, wir befinden uns ja in den 60zigern :fool: Ungeachtet dessen, meine Großeltern sind im Krieg geboren, meine Eltern in den 60zigern und die sind auch alle erwachsen geworden, trotz aktiver Hochöfen, Zechen etc. , insofern kann es damals auch nicht ganz schlecht gewesen sein, sowohl was die Luft als auch anderes angeht. Was heutzutage da betrieben wird finde ich zum Teil nämlich schon etwas überzogen, ich sag nur Umweltzone Ruhrgebiet. Soviel aber nur dazu, will da nun keine Diskussion lostreten.

Davon ab: Schon was zur 56 und ihren analogen Fahreigenschaften herausgefunden? Das würde mich nu auch als Digitalbahner interessieren. Damit wünsche ich dir noch einen angenehmen Sonntag.

Beste Grüße
Stephan
Aktuell:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=172997 - Von Waldisenburg (Westf) ins Bergische

Alt:

Alte Anlage, Waldisenburg (Westf)
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 8#p1065974

Wolfram1
Ehemaliger Benutzer

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Gemüsebeete

#82

Beitrag von Wolfram1 »

Hallo Stephan,

vielen Dank im Voraus!
Und ... :shock: fährt der Bauer wirklich ein Isabella Coupé in silbermetallic?

JoshyLoxx
Ehemaliger Benutzer

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Gemüsebeete

#83

Beitrag von JoshyLoxx »

Wow - was für ein feines Dachgeschoss! - Da wäre für mich eher Schlafzimmer als Lokbahnhof, lach.

Die Landschaft Deiner Bahnanlage ist traumhaft. Schönes Thema. :)

Benutzeravatar

mirula2010
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 85
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 20:19
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DCC Uhlenbrock Intellibox
Gleise: Minitrix N
Wohnort: Essen
Alter: 55

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Gemüsebeete

#84

Beitrag von mirula2010 »

Hallo Stefan, du hast ja super viel Platz für eine so tolle Anlage...ich habe leider nicht so viel. Deine Fotos zeigen schöne Details. Super realistische Kreation. Besonders gut gefallen mir die Stützmauern und die Gärten. Die Häuser sind auch typisch Ruhrgebiet. Wo hast Du diese her? Vielleicht kannst Du mir eine Artikelnummer senden. Fände ich nett. Ich versuche nämlich auch das Ruhrgebiet der 60 ger nachzubauen. Bin aber noch ganz am Anfang und habe noch viel Ideen und viel vor :D

Viele Grüße aus Essen
Frank

Benutzeravatar

Threadersteller
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1112
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox II + TC
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Bochum
Alter: 32
Deutschland

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Tunnelberg

#85

Beitrag von Aedelfith »

Guten Abend zusammen, dachte ich zeige mal etwas von meiner aktuellen Baustelle und Werkeleien. Um genau zu seinen handelt es sich um den Tunnelberg der momentan begrast wird. Die Hälfte zur Dachschrägen hin ist von der Grundbegrünung soweit fertig, die andere Hälfte folgt die nächsten Tage, nur dachte ich mir das es vllt mal interessant wäre den „Rohbau“ neben das „fertige Produkt“ zu stellen.
Bevor es nun aber zu die Bildern geht erstmal noch die Antworten, will ja nicht unhöflich sein ;-)


@ Wolfram, kein Ding, musst dich halt nur noch bis April gedulden, vllt kann ich dir aber auch bissel eher was sagen, hängt davon ab wann der Standplan auf der Internetseite der Westfalenhallen online ist.
Bezüglich der Isabelle, das gehört nicht dem Bauen sondern dem Sohn des Hausbesitzers vor dem Bauernhaus. Vater ist noch ein einfacher Arbeiter, der Sohn hingegen Diplomingenieur der sich seinen Traum verwirklich hat und seinen neuen Stolz nebest neuer Freundin seinen Eltern vorstellen will :fool:

@ JoshyLOxx, ja es handelt sich um den ehemaligen Taubenboden meines Urgroßvaters den ich nu für meine Zwecke umfunktioniert habe. Aber denke das wäre, wenn so die Erzählungen meiner Oma stimmen, in seinem Sinne gewesen.

@ Frank, sagt dir Joswood was? Ist ein Lasercuthersteller aus Wuppertal, der auch regelmäßig auf der Intermodellbau anzutreffen ist. Von dort habe ich diese Modell und ich muss sagen, sie sind definitiv ihren Preis wert, auch wenn die Landschaft noch nicht besteht. Sie überzeugen einfach in jeder Hinsicht. Insofern, schau bei Joswood einfach vorbei, sofern du auf der Intermodellbau bist.
Trotzdem hier schonmal die Artikelnummern:
Fachwerkhaus „Dahlhausen“ 23 004
Viehunterstand 23001
Schieferhaus „Küchengasse“ 23005
Bergischer Bauernhof 230027
Schieferhaus „Obere Ruthebeck“ 23007
Und nicht zu vergessen danke für dein Lob

Nun aber wie versprochen die Bilder. Viel Spaß beim Betrachten. Und wie immer gilt: Für Anregungen und Kritik (egal ob positiv oder negativ) bin ich immer offen.

Bild

Bild

Bild

Bild


Beste Grüße
Stephan
Aktuell:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=172997 - Von Waldisenburg (Westf) ins Bergische

Alt:

Alte Anlage, Waldisenburg (Westf)
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 8#p1065974


Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3804
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 52

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Gemüsebeete

#86

Beitrag von Der Dampfer »

Hallo Stephan
Bin schon neugierig ins namenlose Ruhrgebiet geeilt. Na das sieht doch schon klasse aus.Die Begrünung hat begonnen und gefällt mir sehr gut.Es bildet sich schon das typische Bild vor Augen.....der Berg mit jede Menge Grünzeug darauf das natürlich an den Stützwänden runterhängen wird...vielleicht etwas Wald.....übrigens klasse Farbe haben die Wände...nicht zu dunkel und der grüne "Pflanzensiff" der so schön leicht hier und da runterkommt(wenn ich das richtig erkenne) gefällt mir sehr gut.Auch das Stellwerk am Tunneleingang,welches vermutlich auch gleich noch Werkzeug und Fackeln lagert für Zwischenfälle im Tunnel etc....klasse gemacht Stephan. Und wenn jetzt noch die Gleise davor passend geschottert werden(für mich ja immer ins braune,rostige( aber bitte nicht falsch verstehen das ist nur subjektiv meine Liebe) und dann kommt da so eine 50.40 Franco Crosti Maschine aus dem Tunnel gerollt....Junge,Junge....das ist so geil wie ein 300g Filetsteak mit Kräuterbutter...da läuft einem auch schon mal eine Träne herunter.... :mrgreen:
Gefällt mir alles sehr gut und trifft voll meinen Farbgeschmack,top!!!
Grüße und bis später sagt Willi...Der Dampfer 8)
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

mirula2010
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 85
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 20:19
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DCC Uhlenbrock Intellibox
Gleise: Minitrix N
Wohnort: Essen
Alter: 55

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Tunneliges

#87

Beitrag von mirula2010 »

Hallo Stefan,

okay, auf der Intermodellbau, ja da erinnere ich mich, da war was...ich schau mal bei Joswood rein.

Sieht toll aus die Landschaft, besonders die verschiedenen Farben der Gräser, sehr natürlich...

Bis demnächst
Frank

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5340
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Tunneliges

#88

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Hi Stephan,

da zuck ich jetzt schon den hier, obwohl noch Baustelle: :clap:
Ganz fein gemacht mit dem Tunnelportal und der Wiese dahinter! Das Haus dürfte auch ein Hingucker werden!

lg
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube

DB-IV-Proto87
Ehemaliger Benutzer

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Tunneliges

#89

Beitrag von DB-IV-Proto87 »

Hallo Stephan,

das Stellwerk tarnt sehr gut die "Häufung" der Tunnelportale, allerdings würde ich es doch ein Stück von diesen abrücken, denn sonst hätte man es wohl gleich direkt angebaut und sich so eine Außenwand erspart.

Und noch ein Hinweis von mir - dafür bin ich hier im Forum ja schon "berühmt berüchtigt": Du solltest das Mauerwerk mit dem Lauferverband unbedingt ersetzen...

Grüße aus Nürnberg,

Alexander

Benutzeravatar

Threadersteller
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1112
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox II + TC
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Bochum
Alter: 32
Deutschland

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Tunneliges

#90

Beitrag von Aedelfith »

So hier folgen nu die Antworten ;-)

@ Willi, Ja mit dem herunterhängenden Grünzug muss ich mal schauen. Ich denke nu da nu wieder mit nem realen Hintergrund, nämlich dem Funkenflug. Aus dem Grunde vermute ich mal, dass damals an solchen neuralgischen Stellen dann weniger bewuchs war, ähnlich wie am Bahndamm. Aber da wird nochmal eine Bildstudie mit alten Bildern folgen, denn nun sind das nur reine Vermutungen.
Nebenbei, netter Vergleich mit dem Steak, da bekomme ich nun doch glatt hunger :-D Mit dem Schotter sind wir aber einer Meinung, der wird bei mir später auch eher ins bräunliche gehen. Wobei da wieder Abstufungen sind, denn im Bahnhofsareal sind ja die Gleise für verschiedenen Zwecke. Demzufolge wird auch hier nicht nur ein Ton vorherrschen, denn an Ladestraßen und laderampen hast du ja wieder andere Farben als an einem Warte-/Überhohlgleis oder an Hauptsrecken. Wird aufjedenfall noch eine interessante Angelegenheit. Davor gilt es aber auch noch die ganzen mechanischen Stellwerke zu installieren. Aber die Anlage soll nu ja auch nicht im Eiltempo entstehen.

@ Frank, freut mich wenn ich dir geholfen habe. Und reinschauen kann aufjedenfall nicht schaden, denn ich werde da nächst Jahr auch wieder das ein oder andere Modell erstehen. Denn derzeit bin ich ja in der Feinplanung des Areals unter der linken Anlagenseite, nach Plan ist das ja der Güterbereich.

@ Michael, ja Baustelle ist immernoch angesagt^^ Und wie ich bei Willi schon schrieb, das wird auch noch dauern. Gut Ding hat ja bekanntlich Weile ;-) AN dieser Stelle aber schonmal danke für die Rückmeldung bezüglich des Schotterboys. Denke mal der wird dann demnächst angeschafft, Weihnachten steht ja an und da fragt ja schonmal der ein oder andere was Man(n) sich so wünscht :-D

@ Alexander, danke für deine Rückmeldung. Bezüglich des Stellplatzes des Stw war ich auch schon am überlegen ob ich es nicht weiter nach vorne rücke. Muss ich mal testen denn zur Weiche hin ist ja nicht mehr soviel Platz, zumal da ja auch noch eine Weichenlaterne und Seilzüge hin sollen. Ansonsten muss es an eine andere Stelle auf dieser Anlagenseite wandern. Aber bis da der feste Platz bestimmt wird ist es ja noch etwas hin.
Davon ab: Wie meinst du das mit dem Läuferwerk genau? Das vom Stellwerk oder von den Stützwänden? Wenn du das Stellwerk meinst: Das wollte ich vermutlich an den Stellen noch verputzen, das passt mir bissel besser in den Kram und ins Konzept. Aber das Stellwerk musste sein da es vom oberen Stockwerk am besten zu dem geplanten Bahnhofsgebäude und in die Region passt.

Anbei noch ein Bild aus dem Fundus. Dann wird der viele Texte bissel aufgelockert ;-)

Bild

Beste Grüße
Stephan
Aktuell:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=172997 - Von Waldisenburg (Westf) ins Bergische

Alt:

Alte Anlage, Waldisenburg (Westf)
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 8#p1065974

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5340
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Antw. + Fundusb

#91

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Harr harr, das Bild ist super! Fehlen nur noch die virtuellen Knitter am Bildrand :D

Bei der Schotterhilfe empfehle ich nicht nur die eigentliche Hilfe, sondern auch den Schotterbesen! Mit dem 1-2 mal hinterher fahren/besen und schon liegt der Schotter zu 95% perfekt. Uneingeschränkte Kaufempfehlung!

lieGrü
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube

DB-IV-Proto87
Ehemaliger Benutzer

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Antw. + Fundusb

#92

Beitrag von DB-IV-Proto87 »

Hallo Stephan,

der Lauferverband wird hierzulande nur für Mauern mit einfacher Ziegelstärke angewandt; eine solche kann aber kein Stockwerk bzw. die Zwischendecke tragen. Verputzen oder Bruchsteinplatten (wie bei den Tunnelportalen) wäre für das Stellwerk regional gesehen sicher passend.

Grüße aus Nürnberg,

Alexander


Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3804
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 52

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Antw. + Fundusb

#93

Beitrag von Der Dampfer »

Hi Stephan
Klasse Foto , Reichsbahnzeit ganz klar.Allmählich vertsehe ich Deinen Sepiarausch.Schau mal nach Neustadt...habe noch Bilder eingestellt in allen möglichen Farben......das Nachzüglerfoto von mir finde ich persönlich am besten,leider etwas unscharf..naja sieh selber......wenn ich diese beiden letzten Sepiafotos von Dir und mir so sehe ....habe sie mal auf dem Bildschirm nebeneinander dargestellt.....wer schon was für ein Reichsbahnalbum..... :mrgreen:
Grüße und bis später sagt Willi....Der Dampfer 8)
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3804
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 52

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Tunneliges

#94

Beitrag von Der Dampfer »

Aedelfith hat folgendes Bild eingestellt:

Bild
Der Dampfer hat folgendes Bild eingestellt:

Bild

Das neue Album"Reichsbahnzeit"........ jetzt im gut sortierten Buchhandel :bigeek: :fool:

Ich hoffe Du bist nicht sauer wegen dieser kleinen Werbung ansonsten bitte meckern
Liebe Grüße sagt Willi :redzwinker:
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

matzetower
Ehemaliger Benutzer

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Antworten

#95

Beitrag von matzetower »

Wolfram1 hat geschrieben:Moin,

die Dortmunder Messe ist 1100km (72l Diesel und 60€ Maut, einfache Fahrt!) von hier, da werde ich mir was anderes einfallen lassen müssen. Aber ich halte das mal im Hinterkopf.
Und dein Erzzug ist einfach nur ein Gedicht!
Den Angaben entnehme ich, dass Du Dich irgendwo Richtung Bretagne aufhälst. Das würde zumindest von der Distanz passen :lol:

Da ich sowohl auf der Intermodellbau "umme Ecke" sein werde, als auch im August nächsten Jahres wieder in der Nordbretagne Urlaub machen werde, könnte ich bei Interesse (und wenn Stephan mir bei Gelegenheit den Händler nennt) eine Art Express-Versand durchführen.
Und da Aral/BP ja nun doch zumindest noch einige Jahre in Bochum fast in Sichtweite meines Arbeitsplatzes bleiben wird, brauch ich auch kein schlechtes Gewissen haben. Nen Opel bring ich Dir aber nicht mit :baeh:

Gruß
Mathias


Eisenbahnsüchtling
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 12:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Schwiegervater-Programm
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 44
Deutschland

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Antw. + Fundusb

#96

Beitrag von Eisenbahnsüchtling »

Moin Dampfer,

die beiden Bilder sind der Hammer!! :bigeek: ... mußte 3Mal hinschauen, ob MOBA oder Wirklichkeit.
So etwas ist ganz großer Modellbau! :bigeek:

Mit nun deprimierten Grüßen
Jörg
Hier geht es zu meiner Moba (Jörgs Kellerbahn)--> (letztes Update: 03.07.2020)

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6 ... 3#p1262363

Eisenbahn heißt für mich Hobby und damit Entspannung -->und Frust vertreibt die Lust!
Habt also Spass! :-)

Benutzeravatar

Threadersteller
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1112
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox II + TC
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Bochum
Alter: 32
Deutschland

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Antw. + Fundusb

#97

Beitrag von Aedelfith »

Hallo miteinander, wollte heute mal im Ende des Beitrages einen kleinen Ausblick geben, dazu aber später mehr.

@ Michael, wenn dann hätte ich mir auch beides gekauft, bzw werde ich mir kaufen, der Besen macht dann den Kohl auch nicht mehr fett oder um zu kalauern: Das bisschen Schotter mehr ist ausnahmsweise auch mal drin.

@ Alexander. Danke nochmal für die Rückmeldung. Dann habe ich dich ja richtig verstanden. Und wie schon gesagt, verputzen wollte ich es eh da mir das besser ins Konzept passt

@ Willi, das ist doch mal eine schöne Zusammenstellung. Dann werde ich gleich im Anschluss der Antworten neben dem Ausblickbild auch noch ein „Reichsbahnbild“ einstellen. Dann kann man das Fotoalbum so weiter ausbauen :-D Und nochmal zu dem von dir: Das verwackelte macht das sofort lebendiger als meins, aber die Menschen die das gemacht haben waren begeisterte Bahnfans, insofern hatten die immer das Stativ dabei, auch schon zu Reichsbahnzeiten.

@ Jörg, nur nochmal zur Klarstellung, ohne das das nu bös gemeint ist. Das obere Bild ist von mir, das untere von Willi ;-)

Und damit schließe ich den Beitrag von heute mit zwei Bildern. Das erste zeigt einen kleinen Ausschnitt der heute „abgeschlossenen“ Baustelle. Weitere Bilder folgen wenn die Lichtverhältnisse besser sind. Heute Abend haben sie es nämlich einfach nicht hergegeben. Das andere Bild stammt abermals aus der „Reichsbahnzeit“ aus meinem Bildfundus. Viel Spaß beim schauen.

Ausblicksbild:
Bild

Fundusbild (Nachschuss, BR 78):
Bild

Beste Grüße
Stephan
Aktuell:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=172997 - Von Waldisenburg (Westf) ins Bergische

Alt:

Alte Anlage, Waldisenburg (Westf)
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 8#p1065974

Wolfram1
Ehemaliger Benutzer

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Antworten

#98

Beitrag von Wolfram1 »

matzetower hat geschrieben:
Wolfram1 hat geschrieben:Moin,

die Dortmunder Messe ist 1100km (72l Diesel und 60€ Maut, einfache Fahrt!) von hier, da werde ich mir was anderes einfallen lassen müssen. Aber ich halte das mal im Hinterkopf.
Und dein Erzzug ist einfach nur ein Gedicht!
Den Angaben entnehme ich, dass Du Dich irgendwo Richtung Bretagne aufhälst. Das würde zumindest von der Distanz passen :lol:

Da ich sowohl auf der Intermodellbau "umme Ecke" sein werde, als auch im August nächsten Jahres wieder in der Nordbretagne Urlaub machen werde, könnte ich bei Interesse (und wenn Stephan mir bei Gelegenheit den Händler nennt) eine Art Express-Versand durchführen.
Und da Aral/BP ja nun doch zumindest noch einige Jahre in Bochum fast in Sichtweite meines Arbeitsplatzes bleiben wird, brauch ich auch kein schlechtes Gewissen haben. Nen Opel bring ich Dir aber nicht mit :baeh:

Gruß
Mathias
Hallo Mathias,

herzlichen Dank für das Angebot, aber die Bretagne ist weit weit weg von mir... schau mal nach Royan, da bin ich ganz nah dabei. (Ich hab aber zehn Jahre lang bei Le Guilvinec Urlaub gemacht, als ich noch in Deutschland lebte, und habe eine sehr gute Freundin in Locquirec, nur sehe ich die auch eben nur alle Jubeljahre...)
Also, solltest du an der Côte de Beauté oder auf Oléron Urlaub machen, dann könnte es was werden.
Sonst muß ich halt doch noch länger warten.
Wenn ich einen Opel 1:1 haben will, frage ich meinen Schwiegervater. Der hat zwar nicht in Bochum gearbeitet, aber beim Stammsitz. Der derzeit die Familie transportierende große Löwe soll aber noch zehn bis 15 Jahre halten. ;)

Benutzeravatar

Threadersteller
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1112
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox II + TC
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Bochum
Alter: 32
Deutschland

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => Ausbl. + Fundus

#99

Beitrag von Aedelfith »

Guten Abend zusammen. Ist ja schon bissel her seit dem letzten Beitrag in dem ich bessere Fotos angekündigt habe. Heute kam ich nu dazu und wollte sie nun hier zeigen. Daher nun ohne große Worte direkt die Bilder.

Bild

Bild

Bild

Bild


Was nu sicherlich noch fehlt und noch kommt: Verkehrszeichen und bissel Strauch- sowie Baumwerk. Hintergrund etc.. Aber Rom wurde ja auch net an einem Tag erbaut. Was aber schon ersichtlich ist, ist der Wandel vom Ursprung, hier nochmal zu sehen.

Bild

Bild

Beste Grüße
Stephan
Aktuell:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=172997 - Von Waldisenburg (Westf) ins Bergische

Alt:

Alte Anlage, Waldisenburg (Westf)
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 8#p1065974


Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3804
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 52

Re: Neues Projekt: Namenlos im Ruhrgebiet => neue Bildchen

#100

Beitrag von Der Dampfer »

Hi Stephan

Mensch das sieht doch klasse aus. Tolle natürliche Gestaltung. Und die Strasse macht sich hervorragend.Viel Verkehr da oben... :mrgreen: Ich würde hinter der Strasse zur Mauer bzw. Dachschräge einige große Bäume "pflanzen". Kannst Du ja mal versuchsweise aufstellen und dann Fotos machen. Könnte mir vorstellen das das dem Berg noch mehr Höhe und Größe gibt. Farblich mit den Gräsern 1a gemacht.Die Meerschaumsträucher sind klasse. Links wo sich der PKW befindet ist es braun...sieht aus wie Erde auf der Fahrbahn....hast Du da eine Baustelle oder simuliert das einen Erdrutsch am Hang?(was eine klasse Idee wäre). kann ich nicht richtig erkennen...sorry
Die ganze Szene füllt dieses Ende Deiner Anlage perfekt aus und läßt die Tunneleinfahrten absolut glaubhaft und nötig erscheinen.
schnell weitermachen :!: :!: :!: :!: wird ein Hingucker :!:
Aber................. :mrgreen: ....Du bist doch auch Epoche 3 Mann gell? Zumindest sagt das Dein III Zeichen am Thread. Alle FZge sind perfekt.Der Aral Zug der schon wieder was verklappen will... :fool: ...die patroullierende Ölwehr, der schwere Faun (absolut klasse...Weinert?) aber dann kommt der blaue Bus.....das geht gar nicht..... :bigeek: Dieser Bus ,entweder MAN SL200 oder SL240 oder SÜ240 oder Mercedes O305 (äußerlich alle baugleich)wurden erst ab den 1970er Jahren gebaut. Den solltest Du tauschen gegen einen MAN Metrobus 750( Guck mal bei Wolfgang...den habe ich damit auch schon schikaniert....... :mrgreen: ) oder was älteres mit Haube Z.B. MAN MKN oder was vom Stern ,wenn´´s den Stuttgarter Gebäck sein soll..... :mrgreen:
Der letzte Abschnitt war natürlich gut gemeint und Spaß obwohl faktenmäßig korrekt........
Du bist dabei eine tolle Anlage entstehen zu lassen...ich freue mich auf mehr......liebe Grüße sagt Willi...Der Dampfer 8)
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“