Schachtelhausen - Heute: Ein Herz für Krokodile

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Farbexperimente

#176

Beitrag von Micha1981 » So 20. Sep 2015, 19:13

Nabend!

Ein wenig muss ich Dich enttäuschen Dieter, denn das heute aufgenommene Video ist komplett ohne Wagen, nur die 6+1 Loks in einer Parade.

Warum 1? Weil es die 218 so ja gegeben hat, aber ich finde die wirkt genause "verkehrt" wie die anderen auch.



Ich hatte zunächst versucht die Loks nur langsam durchs Bild fahren zu lassen, ich hab aber kein scharfes Bild hinbekommen :?

Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Güter aus Steinkrug

#177

Beitrag von Micha1981 » Di 6. Okt 2015, 17:47

Hallo!

Steinkrug - das liegt nicht weit von Schachtelhausen, und von Zeit zu Zeit herrscht ein reger Güterverkehr zwischen den beiden von der Eisenbahn geprägten Gegenden. Heute war dies ganz besonders intensiv zu beobachten, da kam der kleine Bubikopf ganz schön ins Schnaufen um die Lasten bewältigen zu können. Besonders groß war jedoch die Freude in der Zuckerfabrik - endlich kam die langersehnte Rübenlieferung aus Steinkrug an ."Die besten Rüben wo gibt" schwärmt der Direktor, Herr Süß, noch jetzt! :D Leider können die Lokomotiven der Nachbarn nicht in Schachtelhausen verkehren, aus technischen Gründen fehlt die nötige Zulassung. Die Wagen werden daher von heimischen Maschinen befördert.

Bevor ich Euch nun ein paar Bilder zeige möchte ich mich nochmal recht herzlich bei den Steinkrüglern für so viele schöne Wagen bedanken. Ganz große Kunst :hearts:

Bild
Das warten auf den nächsten Zug gestaltet sich für die Reisenden heute langwierig - fast nur Güterzüge unterwegs...

Bild
Diesen beiden Kesselwagen sieht man die Reise und den Dauereinsatz besonders an :P

Auf Nebenbahnbetrieb habe ich heute verzichtet.



Ich hoffe, ihr habt genauso viel Freude beim anschauen wie ich :shame:

Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen

Benutzeravatar

sven77
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2271
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital
Gleise: Piko A / Peco
Wohnort: Hannover
Alter: 41
Deutschland

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Güter aus Steinkrug

#178

Beitrag von sven77 » Di 6. Okt 2015, 18:25

Hallo Michael,

Da haben die Loks in Schachtelhausen ja wirklich viel zu ackern :)
:gfm: :gfm: :gfm:


Gerhard Weber
Ehemaliger Benutzer

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Güter aus Steinkrug

#179

Beitrag von Gerhard Weber » So 13. Dez 2015, 16:03

hallo Michael,
was ist denn so los in Schachtelhausen oder ist nix los ? Gibt's Schachtelhausen noch ?


WiTo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1434
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 51

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Güter aus Steinkrug

#180

Beitrag von WiTo » Sa 19. Dez 2015, 11:55

Hallo Miachael,

genau, wie Gerhard kam es mir irgendwie die Tage in den mal wieder nach Schachtelhausen zu schaun und siehe da, seit Sommer nichts mehr zu sehen von Schachtelhausen. Müssen wir uns Sorgen machen?

Du hast da so viel jherzblut reingesteckt und uns immer wieder mit tollen neuen Zügen und zuletzt sehr schönen Alterungen erfreut. Geht es Schachtelhauen gut oder wird es vielleicht sogar erweitert?

Ja, ich gebe zu, ich (und ebenso die anderen Mitleser) hätte öfter mal was schreiben sollen, damit dir nicht die Lust vergeht. Sonst stellt man sich die Frage, wozu man das denn macht, wenn so keine Reaktion mehr kommt. Aber leider wird man irgendwann so vertraut mit einem Projekt, wie Schachtelhauen, dass man nur noch zusieht und genießt und man sich nicht mehr die Mühe macht, den Aufwand, den du ja zu unserer Unterhaltung betreibst, zu würdigen.

Das sei hiermit nachgeholt. Melde dich mal wieder, wäre schade, wenn es hier so still bleiben würde.

Beste Grüße

Thomas (WiTo)
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Güter aus Steinkrug

#181

Beitrag von Micha1981 » Mo 21. Dez 2015, 23:32

Hallo Geri,
hallo Thomas!

Jetzt bin ich überrascht und gleichzeitig erfreut hier von Euch zu lesen.

Schachtelhausen (und mir :wink: ) geht es gut, nur still ruht der See. Momentan bleibt nicht ganz so viel Zeit für die Bahn und ich kann nicht versprechen, ob es vor dem Jahreswechsel noch zu neuen Aufnahmen reicht.

Eine Erweiterung ist leider nicht mehr drin, dafür müsste eine Wand weichen und das wird eher nichts...

Eine kleine Bastelei werde ich dann vorstellen können, die Maulwürfe von Busch sind bei mir eingezogen, und Zugmäßig geht es wieder von vorne los, zumindest zeitmäßig.

Ihr werdet von mir hören :mrgreen:

Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen


WiTo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1434
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 51

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Güter aus Steinkrug

#182

Beitrag von WiTo » Di 22. Dez 2015, 11:41

Hallo Miacheal,

schön, dass es dir und Schachtelhausen gut geht und dass du noch immer hier in den Sphären des Stummiversums vertreten bist.

Dann wünsch ich dir noch eine vor allem ruhige Weihnachtszeit und freue mich, wenn wir mal wieder was aus Schachtelhausen zu sehen bekommen.

Beste Grüße

Thomas (WiTo)
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Guten Rutsch!

#183

Beitrag von Micha1981 » Do 31. Dez 2015, 14:29

Hallo!

So, kurz vor Jahresende hab ich dann, auf den letzten Drücker, nochmal ein Video fertig bekommen ;)

Die Zugauswahl ist ein wenig "überregional" aber das ist Schachtelhausen ja auch. Das zwei der Lokomotiven eigentlich schon zur Epoche 2 gehören und nicht zur dominierenden Länderbahnzeit... ist halt so.

Wünsche allen einen Guten Rutsch ein einen schönes 2016 !!!



Ich hoffe, dass Video gefällt (und sollte in Kürze auch in HD verfügbar sein...).

Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen

Benutzeravatar

raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4215
Registriert: So 2. Jul 2006, 00:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital
Gleise: Märklin K, M + C
Wohnort: Bremen
Alter: 61
Deutschland

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Guten Rutsch!

#184

Beitrag von raily » Do 31. Dez 2015, 16:52

Hallo Michael,

das ist ja fast der Wahnsinn, die ganze Anlage komplett mit Länderbahngarnituren ausgestattet,
für mich eine ganz neue Seite deines Schaffens!

Dir auch einen guten Rutsch und
viele Grüße,
Dieter.
Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Neue Saison.
___
wd.


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Dampf im Ländle

#185

Beitrag von Micha1981 » Mo 8. Feb 2016, 08:36

Hallo!

Jetzt ist tatsächlich schon wieder Februar :shock:
Der gestrige Fahrbetrieb wurde kompakt festgehalten; und zu Karneval hat sich die Platte als Württembergerin verkleidet :mrgreen:



@Dieter: schon wieder Epoche I... :wink:

Viele Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen

Benutzeravatar

sven77
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2271
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital
Gleise: Piko A / Peco
Wohnort: Hannover
Alter: 41
Deutschland

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Dampf im Ländle

#186

Beitrag von sven77 » Do 3. Mär 2016, 19:41

Hallo Michael,

uiui :bigeek: ,
Mal ein anderes Bild mit der Ep.1 :gfm: :gfm: :gfm:

Benutzeravatar

roschi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1381
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Münster
Alter: 56

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Dampf im Ländle

#187

Beitrag von roschi » Di 17. Mai 2016, 14:25

Hallo Michael,
heute kommt endlich mein Gegenbesuch. Verfolgt ein interessantes Projekt und bist auch unter den Videonisten zu finden. Beides :gfm: Auch wie du die Anlage mal um mal variierst und auch die Ausgestaltung allmählich verfeinerst, :gfm: Werde am Ball bleiben. Ach ja, bei mir dürfen jetzt auch etwas längere Züge fahren.
LG Roschi
_____________________________________
Schaut auf mein Bauprojekt: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=86882

oder auch nicht.


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Dampf im Ländle

#188

Beitrag von Micha1981 » So 3. Jul 2016, 12:10

Hallo,

lange hab ich hier nichts mehr gezeigt, dabei ist das letzte Videoupdate schon länger hochgeladen.



@Roschi: vielen Dank für Deinen Besuch hier, werde bei Dir auch mal wieder vorbeischauen :-)

Die Zugzusammenstellungen sind nicht alle ganz vorbildlich... die Wirkung gefällt mir trotzdem.

Einen schönen Sonntag Euch allen!

Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen


Gerhard Weber
Ehemaliger Benutzer

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Dampf im Ländle

#189

Beitrag von Gerhard Weber » So 3. Jul 2016, 13:03

Hallo Michael,
wieder ein sehr schönes Video .

Hatte letzte Woche an deine Bahn gedacht und sinniert, was du wohl machst.

Ist die Nebenstrecke ausser Betrieb ?

Benutzeravatar

raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4215
Registriert: So 2. Jul 2006, 00:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital
Gleise: Märklin K, M + C
Wohnort: Bremen
Alter: 61
Deutschland

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Dampf im Ländle

#190

Beitrag von raily » So 3. Jul 2016, 14:28

Hallo Micha,

schön, mal wieder ein bewegtes Lebenszeichen
und die bunte Zusammenstellung hat mir sehr gut gefallen,
denn da waren einige Spezialitäten zu entdecken, die man sonst nicht so oft als Modell sieht,
wie z.B. die braune EP 5 und ebenfalls noch braunen EP 2 und EG 2 usw. Bild

Danke für das Arrangement.

Viele Grüße,
Dieter.
Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Neue Saison.
___
wd.


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Dampf im Ländle

#191

Beitrag von Micha1981 » So 3. Jul 2016, 15:24

Hi Geri,

lieb, dass Du an meine Anlage gedacht hast. Ja, dieses Jahr steht bislang nicht so sehr im Zeichen der MoBa wie gewohnt, aber natürlich wird mir das Hobby immer erhalten bleiben. Genauso übrigens wie die Nebenstrecke weiter zur meiner Anlage gehört. In Ep I und II ist die Fahrzeugauswahl dafür allerdings sehr klein. Die beiden Bahnhofsgleise je Endstation sind zudem mit einigen Kurvenelementen zum rumkuppeln nicht so geeignet wie man meinen könnte. Bei den Filmaufnahmen kommt hinzu, dass die Nebenstrecke komplett manuell bedient wird. Das könnte ich nur dann im bewegten Bild festhalten wenn die Kamera irgendwo fest steht. Aber irgendwann komme ich auch wieder bei der Ep III bzw. IV an, dann sieht die Welt schon wieder anders aus :D

Hi Dieter,

vielen Dank, auch ich finde das die 3 braunen Elloks grad zusammen ein wunderbar harmonisches Bild abgeben mit ihren hellen Dächern. Und der zeitlich völlig falsch angesiedelte OrientExpress ist optisch sehr ähnlich. Ich denke genau deswegen gefällt mir das so gut. Bei der EP5 habe ich ein wenig gemogelt. Ich hatte mal die Möglichkeit, ihr Gehäuse sowie das der grauen E52 (Ep II) günstig zu bekommen. Dann brauchte ich noch ein passendes Unterteil und ich besorgte mir die grüne E52 der Bundesbahn. So gesehen ist die Lackierung der Speichenräder ihrer Zeit voraus. Aber wer merkt das schon? Und selbst wenn... :wink: Da ich damit anfreunden kann, dass einige Lokomotiven nie zusammen unterwegs sein können, eine preiswerte Variante. Der OrientExpress wird von der blauen 18 gezogen die mal als "Messemodell" von Märklin erhältlich war. Da ich mir jahrelang in den A*** gebissen hab die (erfundene aber wunderschöne) blaue badische IVh nicht ergattert zu haben musste das Modell her.

Viele Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - viel Betrieb und... Betrieb in Preußen

#192

Beitrag von Micha1981 » Di 5. Jul 2016, 14:09

Hallo,

ich musste selber etwas suchen und wurde auf Seite 2 meines Threads fündig. Im März 2014 hatte ich schoneinmal Videos zum Thema "Preußen" gezeigt. Etwas mehr als 2 Jahre später hat sich die Zusammenstellung etwas verändert, vor allem aber sieht die Anlage an vielen Stellen anders aus. Hinzu kommt, dass die Bildqualität von damals mit der heutigen nichts mehr gemeinsam hat.

Eines aber ist geblieben, der Hofzug wird weiter von der viel zu modernen P10 gezogen.

Bild

Viel Spaß mit dem Video :)



Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - viele Weihnachtstransporte

#193

Beitrag von Micha1981 » So 18. Dez 2016, 21:02

Hallo!

...jetzt ist auch bei mir bzw. auf meiner Anlage die Weihnachtszeit angekommen. Die Züge sind etwas anders zusammengestellt als vor 2 Jahren - nicht ganz weihnachtlich sind die beiden Züge im Innenkreis; wobei eine Reise ins Glück immer schön sein kann - und gegen Bier kann auch keiner was sagen ;)

Ich finde, die Geburtstagslok passt ganz hervorragend zu den Wagen der SBB Bierwagenserie. Inzwischen sind 5 von 10 Wagen ausgeliefert, bei mir sind leider erst 4 angekommen.

ACHTUNG, im Video ist viel Lärm. Aber nicht um nichts, sondern um bzw. von der G12 (37588) die mich am Freitag erreichte. Eine ganz wunderbare Maschine, die mir direkt ans Herz gewachsen ist. Die Lok hat sogar einen mechanischen Auslauf und "kracht" nicht bei einem rotem Signal in den Stillstand. Der Sound ist zudem wirklich gewaltig.

Bild

Der Weihnachtsmarkt im Anlagenhintergrund ist bei mir ganzjährig und wurde hier auch schon gezeigt, aber es passt grad so gut ;)

Bild

Bild

So, und hier nun das Video. Wie immer viel Vergnügen.



Wünsche allen noch einen schönen 4. Advent und eine besinnliche Weihnachtszeit!

Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen


langnera
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert: Di 22. Aug 2017, 12:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin MS
Gleise: Märklin Metall
Wohnort: Taunus
Alter: 46

Re: Schachtelhausen - viele Weihnachtstransporte

#194

Beitrag von langnera » Mi 25. Okt 2017, 12:27

Hallo Michael,
ich habe mich mal an den Gegenbesuch getraut und Deine Seiten durchforstet. Dafür das Du kein Landschaftsbauer bist, hast du ein größeres Augenmerk auf kleine Details. Mir gefällt was Du dort erschaffen hast. Es wirkt zwar ab und an etwas chaotisch (nicht böse gemeint) aber das ist den gewachsenen Strukturen geschuldet. Nichts desto trotz eine interessante, hübsche und mit vielen Details versehene Anlage. Das wichtigste ist das sie Dir gefällt und das tut es. Ich habe dich abonniert und werde aufmerksam weiter verfolgen.

LG Andy

Benutzeravatar

raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4215
Registriert: So 2. Jul 2006, 00:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital
Gleise: Märklin K, M + C
Wohnort: Bremen
Alter: 61
Deutschland

Re: Schachtelhausen - viele Weihnachtstransporte

#195

Beitrag von raily » Fr 27. Okt 2017, 12:55

Hallo Michael,

in weniger als 2 Monaten ist wieder Weihnachten, kurz davor jährt sich dein letzter Beitrag. :bigeek:

Ist in Schachtelhausen noch alles ok? :?:

Viele Grüße,
Dieter.
Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Neue Saison.
___
wd.


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - viele Weihnachtstransporte

#196

Beitrag von Micha1981 » So 29. Okt 2017, 16:58

Hallo,

@Andy: ja dann herzlich willkommen. Freut mich, wenn Dir "einfach sein" ein wenig zusagt ;) Genau so wird es auch bleiben.

@Dieter: ich grüße Dich ganz herzlich! Vielen Dank für Deine Nachfrage. Schachtelhausen gibt es noch und wird weiterhin so betrieben wie angedacht, nur nicht ganz so oft wie es sollte; da rauben, in Anführungsstrichen eigentlich, andere Hobbys derzeit ziemlich viel Zeit. Seit meinem letzten Video-Beitrag hat sich nicht sehr viel getan - mal davon abgesehen, dass sich der Fuhrpark auch bei mir vergrößert hat. Ähnlich wie bei Dir (ich hab die letzten 12 Monate bei Dir mal nachgeholt heute) sind inzwischen 2 orangene Maschinen der ÖBB dazugekommen. Ich warte noch auf ein paar Sachen, vielleicht kommen die Loks dann in diesem Jahr noch zum gepflegtem Einsatz und hier zur Geltung. Derzeit baue ich aber ein paar andere Züge auf; das ist leider noch nicht komplett funktionstüchtig. Und ansonsten sind viele Figuren umgefallen, da muss ich mal ran ;)

Ich habe heute angefangen auf meiner Anlage den Reformationstag zu würdigen, vielleicht kann ich das heute noch zeigen.

Ach, und dann hat sich noch etwas unrechtes und nicht ganz so schönes zugetragen: es wurde tatsächlich ein Wildpinkler entdeckt! Was für ein Fiesmann :shock: :shock: :wink:



Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - Die große Reformation

#197

Beitrag von Micha1981 » Di 31. Okt 2017, 08:53

Moin Moin ins Stummiland!

Heute vor 500 Jahren veränderten die Gedanken des jungen gelehrten Martin L. das Leben ganz gewaltig.

Bis dahin ging man in Schachtelhausen nur zu Fuß! Dies sollte sich durch die 'Thesen der Fortbewegung' ganz massiv ändern.

Auch der Kohlemeier (eigentlich Herr Meier, aber er verkauft halt Kohle) wäre ohne Martin L. heute sicher etwas anderes. Vielleicht würde er mit Holz sein Geld verdienen? Oder mit Getreide? Man weiß es nicht. Kohlemeier ist aber dankbar, liebt seinen Job - und ganz besonders seine Kohlen, mit der er nicht nur die Menschen sondern auch die Motorenwerke Märklin beliefert.

Martin L. zu ehren und weil gleichzeitig Hällowien ist hat sich Kohlemeier heute Nacht als Martin L. verkleidet und eine Kopie der Thesen an seine Hauswand genagelt. Filmehans, sein Nachbar, hat den Beginn seiner arbeiten heimlich beobachtet und das Material an den örtlichen Nachrichtensender weitergeleitet.



Wie die Geschichte weitergeht werde ich in den nächsten Tagen erzählen ;-)

Ich wünsche Euch einen schönen Feiertag!!

Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen

Benutzeravatar

derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1575
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Schachtelhausen - Die große Reformation

#198

Beitrag von derOlli » Di 31. Okt 2017, 19:41

Hallo Michael,

der Wildpinkler ist ja genial :D :gfm:
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - Heute: Ein Herz für Krokodile

#199

Beitrag von Micha1981 » Mi 13. Dez 2017, 13:46

Hallo zusammen,

durch einige Ungereimtheiten ist die Geschichte mit der Reformation ausgefallen. Dafür habe ich mich in den letzten Tagen mit einer sehr speziellen Lokomotivgattung beschäftigt.

@Olli: ja, diese lustige Figur von Viessmann sah ich zuerst auf der Intermodellbau 2016. Beim Kauf des hämmernden Luther hat sich der einfach in den Warenkorb geschummelt; blieb zum Glück trocken :D

Dank einer geschlachteten Startpackung habe ich seit einigen Jahren ein grünes DB-Krokodil Ep III. Die Suche nach einer 194 in Ozeanblau verlief lange Zeit erfolglos. Irgendeine Komponente fand ich immer suboptimal; meistens war es bei eBay der Preis für eine Lok mit Delta-Decoder; auch das Roco-Modell in AC konnte ich nie zu einen vernünftigen Preis auftreiben. Insgeheim bestand auch der Wunsch nach einer 1020er der ÖBB in Blutorange. Das habe ich aber eigentlich nie wirklich gesucht...

Naja, dann kam 2017 und diverse Neuheitenankündigungen. Beim ersten Durchklicken des Märklin PDFs war ich mir sicher: Metallklumpen hin oder her, die ozeanblaue 194 mit Sound und Kupplungswalzer (ohne zu wissen, was das ist :lol: ) muss her! Aber wie das so ist wenn man auf verschiedene Dinge wartet, manches vervielfältigt sich dann ganz allein. Roco kündigte unter der Artikelnummer 61456 ein Zugset zum Jubiläum der Brenner-Bahn an. Ja genau, mit einer orangenen 1020 - und dazu insgesamt 4 Wagen. Limitiert auf 120 Stück, angeblich. Den Preis von rund 350 Euro bei Vorbestellung fand ich allzu überzeugend. Zudem durfte ich schon einige Male mit dem Zug über den Brenner fahren, ein wenig verbinde ich deswegen mit der Strecke auch. Es ist fast überflüssig zu erwähnen, dass Sound und Optik des Roco-Modells der 194er von Märklin überlegen sind - man muss sich aber mit dem Zurüsten der Lok anfreunden...

Zwei Krokodile in einem Jahr verschlingen schon viel "Futter", aber es kam noch anders als gedacht. Drei Jahre lang hatte ich die Märklinwagen zum Digital-Info-Tag belächelt, dann fand ich an der amüsanten Umsetzung von Wagen für den Transport von Dampföl, Lokstreusand & Co durchaus gefallen. Für 2017 wurde bekanntlich neben einen Wagen zum Info-Tag eine E94 in weiß-rot umgesetzt. Nun, zunächst dachte ich, ein langer roter Streifen an der Seite wäre besser, aber in Kombination mit der 194 wirkt die Fantasielok doch sehr schön - und überzeugt zugleich als Zuglok für die inzwischen 10 verschieden Wagen zu den Info-Tagen im aktuellen Design.

Genug geredet, nun sollen Bilder folgen :wink:

Zunächst die beiden Märklin-Krokodile :hearts: :
Bild

Bild

Bild
Das zweite und dritte Bild entsand mit Blitz. Da bin ich eigentlich kein Freund von, hier gefällt es mir aber ganz gut.

Mit 3 Krokodilen wird es auf einen Bild schon ganz schön eng :shock: ...
Bild

...deswegen hier noch Eindrücke von dem Roco-Modell alleine bzw. im Vordergrund :)
Bild

Bild

Bild

Im Einsatz waren die Lokomotiven natürlich auch, vor und zusammen mit einigen anderen Zügen. Von meiner "Nebenbahn" ist leider nur ein sehr kleiner Ausschnitt zu sehen, die eingesetzten Züge aber auch nicht sehr spektakulär; drei Silberlinggarnituren mit 216 in altrot und ozenblau/beige sowie einer 141 in ozeanblau/beige von Piko:



Soviel zum aktuellen Stand der Dinge in Schachtelhausen. Hoffe, es hat ein wenig gefallen :shame:

Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“