Webcamüberwachung des Sbhfs

Bereich für alle Themen rund um Modellbahn-Software, sowie der nötigen Hardware (PCs, Bildschirme, etc.).
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Der Raffinerist
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 317
Registriert: So 11. Dez 2011, 19:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Alter: 22

Webcamüberwachung des Sbhfs

#1

Beitrag von Der Raffinerist » Sa 29. Sep 2018, 13:29

Hallo Leute,
ich habe folgendes Problem. Wir wollen in unserem Club den Sbhf mit Webcams ausstatten um an öffentlichen Fahrtagen nicht immer unter die Anlage kriechen zu müssen um zu schauen wie weit wir fahren können oder ob alles einwandfrei läuft. Der Sbhf ist bereits mit Gleismelder und ABC Bremsstrecken ausgestattet. Da ich allerdings auf die Bremsstrecken nicht zu 100% vertraue und es durchaus mal zu Entgleisungen gekommen ist möchte ich das ganze mit drei Webcams überwachen und mir am Laptop anzeigen lassen.

Allerdings habe ich nun folgende Probleme:
1. Ich finde keine Möglichkeit mir mehrere Webcams am Laptop (Win10) ohne Probleme anzeigen zu lassen. Die Win10 Kamera App lässt mich aktuell die Webcam nicht wechseln ( Logitech G300 ). Sie ist zwar recht alt aber funktioniert. Hat jemand ein Programm, dass funktioniert und vorallem kostenlos oder kostengünstig ist? ManyCam geht zwar aber nur für 2 Kameras. Ab dann kostet das Programm gute 200 Euro.
Daher suche ich eine App oder ein Programm dass mich mehrere Webcams anzeigen lasst.

2. Ich benötige insgesamt 3 Webcams mit jeweils 10 Meter Verlängerungskabel. Aktuell gefällt mir die logitech C270. Die kostet um die 25 Euro pro Stück. Hat jemand mit den Kameras schon Erfahrung?

Würde mich über eure Antworten sehr freuen :)
Lg Flo
Unsere Clubanlage der Modellbahnfreunde Rheinzabern

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1549647


Schaut doch mal vorbei !


volkerS
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1510
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS1/ MS2 /analog
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#2

Beitrag von volkerS » Sa 29. Sep 2018, 20:27

Hallo Flo,
IP Camera Viewer.
Volker


Bayer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 375
Registriert: Di 23. Okt 2012, 16:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: FCC-PC, Selectrix
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Monaco di Bavaria
Alter: 64
Deutschland

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#3

Beitrag von Bayer » So 30. Sep 2018, 08:39

Hallo Flo,

ich sehe da Probleme in deinem Plan:
Ich kenne aktuell kein Programm welches mehrere Kameras mit USB-Anschluß gleichzeitig bedienen kann, lasse mich da jedoch eines besseren belehren.
10m Anschlußkabel über USB? Da kommst du ohne USB-Zwischenverstärker nicht aus.

Gruß
Wolfgang


TecnoWorld
InterRegio (IR)
Beiträge: 200
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 15:49
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Gleise: TT
Wohnort: Chiclana
Alter: 50
Kontaktdaten:
Spanien

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#4

Beitrag von TecnoWorld » So 30. Sep 2018, 09:43

Ich habe eine Software programmiert, die 10 USB cams gleichzeitig anzeigen kann.

Geht für Win 10 und Linux und auch Raspberry.

Da das aber ein Teil einer Maschinensteuerung ist, würde ich den Teil einfach rauslösen und z.b. in meine Railsolution Software einbauen.
__________________________
LG aus Andalusien.
RailSolution - das Lichtprojekt von Modellbahnern für die Modellbahn


Dschowy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 339
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 21:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital mit MS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Deutschland

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#5

Beitrag von Dschowy » Mo 1. Okt 2018, 16:26

Vielleicht sollte man sich bei so Kamerasachen einfach mal gedanklich vom Computer wegbewegen. Zu so einer Überwachung braucht man ein oder mehrere Kameras und ein Monitoring. Die simpelste Verbindung dabei ist ein Kabel von der Kamera zum Monitor. Es gibt ganz billige Rückfahrkameras mit FBAS-Anschluß, die reichen für solche Zwecke absolut aus. FBAS Monitore kosten auch nicht die Welt. Zur Überwachung reicht das, da braucht mein HD und kein 4K. Man kann auch den Computer als Monitor benutzen. Einfach den Kram an einen Videograbber. Vorher noch einen Klack-Klack-FBAS-Umschalter für die Kameras.
Warum muß sowas immer über einen Rechner laufen? Oder sollen die Kameras steuerbar sein?
_______________________________________________________________________________________________

Peter


Onkele1970
InterRegio (IR)
Beiträge: 201
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 16:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos und TC im Aufbau
Gleise: Märklin C-Gleise
Alter: 48
Deutschland

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#6

Beitrag von Onkele1970 » Mi 3. Okt 2018, 13:06

Hallo,

Ja da habe ich auch mal Interesse dran an diesem Thema, ich habe Logitech c-170 Kamera´s und finde auch kein programm womit ich mehrere Kamera´s gleichzeitig laufen lassen kann. Zwei sind kein Problem.
Bin gerne für Tips darüber erfreut.

Gruss Gerhard
Märklin Wechselstrom Bahner, Ecos 4.1.2,Esu Mobile Control II, C-Gleis, Alle Epochen, zur Zeit 45 Loks, davon eine von Roco, davon viele mfx-Loks


oliwel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert: So 23. Nov 2014, 12:36
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: Mä K-Gleis
Wohnort: Dachau
Alter: 43

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#7

Beitrag von oliwel » Mi 3. Okt 2018, 13:29

Hallo Gerhard,

ich hab auch "verzweifelt" nach so einer Lösung gesucht, am Ende bin ich zum gleichen Ergebnis gekommen wie Peter und es war die günstigere und auch wesentlich einfachere Lösung ein fertiges Kamera-System anzuschaffen.
Ich hab diese hier gekauft: https://www.amazon.de/gp/product/B073QM ... UTF8&psc=1 - daran einen alten 22 Zoller und gut ists. Läuft seit ca 4 Wochen mit vier Kameras im Probebetrieb, reicht für meine Zwecke super aus.

Oli
Spielbahner, Mä-Digital HO, 15qm Rahmenbau, Planungsphase, Rohbau
Bautagebuch mit Bildern: http://www.oliwel.de/category/meine-modellbahn/


Dschowy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 339
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 21:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital mit MS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Deutschland

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#8

Beitrag von Dschowy » Mi 3. Okt 2018, 13:57

Die meisten haben einfach die falsche Denkweise. Was will ich mit dem Bild machen? Wozu muß das auf den Computer? Reicht da nicht einfach der Weg Kamera -> Monitor? Es gibt so viele günstige Lösungen, die dafür ausreichen. Aber es muß jeder selber entscheiden, wie kompliziert man sich eine Sache macht.
_______________________________________________________________________________________________

Peter


Onkele1970
InterRegio (IR)
Beiträge: 201
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 16:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos und TC im Aufbau
Gleise: Märklin C-Gleise
Alter: 48
Deutschland

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#9

Beitrag von Onkele1970 » Mi 3. Okt 2018, 18:06

Nabend Oli,
hmm, dein Kamera System von Amazon, habe ich mir mal in meinen Einkaufswagen gelegt, damit sie mal im Auge bleibt. Mal sehn was ich mache, da ich ja von dem logitech kamera´s schon welche habe, muss ich es mir mal überlegen ob ich mir noch mal was anderes zulegen werde. Aber wenn du schreibst das es bei dir so gut funktioniert wird es eben eine überlegung sein, dann brauch ich noch eben einen externen tv. Kannst mir ja gerne mal ne private nachricht schreiben dann können wir auch mal so uns unterhalten bzw schreiben. Würde mich freuen.

Gruss Gerhard
Märklin Wechselstrom Bahner, Ecos 4.1.2,Esu Mobile Control II, C-Gleis, Alle Epochen, zur Zeit 45 Loks, davon eine von Roco, davon viele mfx-Loks


TecnoWorld
InterRegio (IR)
Beiträge: 200
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 15:49
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Gleise: TT
Wohnort: Chiclana
Alter: 50
Kontaktdaten:
Spanien

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#10

Beitrag von TecnoWorld » Do 4. Okt 2018, 12:22

Dschowy hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 13:57
Die meisten haben einfach die falsche Denkweise. Was will ich mit dem Bild machen? Wozu muß das auf den Computer?
Im Prinzip hast Du Recht. Aber:
VGA-Monitore für den PC hat sicher bestimmt jeder noch zu Hauf im Keller, und einen alten Laptop, PC oder Raspberry rumliegen.
Und USB-Webcams gibt es ab $4,- in Netz zu kaufen, wenn man die nicht auch noch wo rumliegen hat.

Also, bevor man wieder was neues kauft, kann man auch mal Altbestände loswerden :-)

Ansonsten hast Du natürlich Recht - machen tut man mit den Bildern nix.

LG,
Ingolf
__________________________
LG aus Andalusien.
RailSolution - das Lichtprojekt von Modellbahnern für die Modellbahn


Dschowy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 339
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 21:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital mit MS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Deutschland

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#11

Beitrag von Dschowy » Do 4. Okt 2018, 13:45

TecnoWorld hat geschrieben:
Do 4. Okt 2018, 12:22

Im Prinzip hast Du Recht. Aber:
VGA-Monitore für den PC hat sicher bestimmt jeder noch zu Hauf im Keller, und einen alten Laptop, PC oder Raspberry rumliegen.
Und USB-Webcams gibt es ab $4,- in Netz zu kaufen, wenn man die nicht auch noch wo rumliegen hat.
Vielleicht bin ich da eine Ausnahme, aber ich hab keinen Monitor für solche Zwecke über und noch nie einen Laptop besessen, geschweige denn einen Raspberry. Das "Prinzip" Webcam ist eben nicht dafür ausgelegt, mehrere Kameras zu verwalten. Klar gibt es das auch, aber das geht dann schon in den Bereich Videokonferenz und wird dann unnötig teuer. Mir wäre das viel zu viel Bastelei. Eine Kamera und Monitor schalte ich ein und hab Bild.

Ansonsten ist es natürlich sinnvoll, vorhandene Komponenten zu nutzen. Ich hab da selber schon das ein oder andere "zweckentfremdet".
_______________________________________________________________________________________________

Peter

Benutzeravatar

h_guenther
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 29
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 09:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: BiDiB, S88N
Gleise: Peco, Roco, Tillig
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#12

Beitrag von h_guenther » Fr 5. Okt 2018, 11:43

Mahlzeit,

Ich empfehle, Überwachungskameras mit LAN / WLAN zu benutzen,
die kann mann, wenn vom gleichen Hersteller, an einem einzelnen
vorhandenen Rechner über beigelegte Software einzeln betrachten
und zwischen den Kameras wechseln, teilweise auch mehrere zusammen.

Da es nicht um 4k Video etc. handelt, sind die recht preiswert zu kaufen
Manche sogar mit Fernsteuermotoren ausgestattet um die Kamera zu bewegen
mit freundlichem Gruß
Heinz Günther

geplante / im Bau befindliche Modulanlage H0 DCC
Thema Hamburger Hochbahn U-Bahn
BiDiB, RocRail

Benutzeravatar

graetz
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 16:55
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: Hybrid Analog/Digital mit TC
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Renningen
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#13

Beitrag von graetz » Fr 5. Okt 2018, 12:12

Der Raffinerist hat geschrieben:
Sa 29. Sep 2018, 13:29

Allerdings habe ich nun folgende Probleme:
1. Ich finde keine Möglichkeit mir mehrere Webcams am Laptop (Win10) ohne Probleme anzeigen zu lassen. Die Win10 Kamera App lässt mich aktuell die Webcam nicht wechseln ( Logitech G300 ). Sie ist zwar recht alt aber funktioniert. Hat jemand ein Programm, dass funktioniert und vorallem kostenlos oder kostengünstig ist? ManyCam geht zwar aber nur für 2 Kameras. Ab dann kostet das Programm gute 200 Euro.
Daher suche ich eine App oder ein Programm dass mich mehrere Webcams anzeigen lasst.

2. Ich benötige insgesamt 3 Webcams mit jeweils 10 Meter Verlängerungskabel. Aktuell gefällt mir die logitech C270. Die kostet um die 25 Euro pro Stück. Hat jemand mit den Kameras schon Erfahrung?

Würde mich über eure Antworten sehr freuen :)
Lg Flo
Ich sehe da zwei grundsätzliche Lösungswege:
1. IP-Kameras einsetzen. Diese haben einen LAN-Anschluss und meistens auch WLAN eingebaut. Das wichtigste aber: Hängen die alle am Router, so hat jede Kamera ihre eigene interne IP-Adresse. Auch hat jede Kamera einen eigenen Web-Server eingebaut. Bedeutet: Das Kamerabild lässt sich einfach im Browser anzeigen mittels Eingabe der richtigen URL. Man kann natürlich beliebig viele Browserfenster öffnen und damit beliebig viele Kameras gleichzeitig sichtbar machen. Man könnte auch lokal eine HTML-Seite schreiben, die dann per iFrame in einem Fenster alle Kameras anzeigt. Auf jeden Fall muss man nicht die mitgelieferte Software der Kameras benutzen!

Nachteil: generell haben USB- oder IP-Cams eine Latenz, die meist so hoch ist, dass man das Bild zu verzögert sieht. Das kann schon eine Sekunde oder mehr sein. Schlecht, um Bremsstrecken zu überwachen.

Lösung 2, wie sie hier auch schon beschrieben wurde:
Es gibt bei Ebay Sets mit Rückfahrkamera und 7 Zoll TFT Monitor für ca. 50 Euro.
Z.B. hier:
https://www.ebay.de/itm/18-Led-Nachtsic ... 2749.l2649

Davon habe ich schon drei Stück verbaut. Geht auch über große Entfernungen und das Bild ist wirklich in Echtzeit zu sehen. Die Rückfahrkameras haben Infrarot-LEDs und leuchten damit auch dunkle Schattenbahnhöfe selbst aus.

Bild


TecnoWorld
InterRegio (IR)
Beiträge: 200
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 15:49
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Gleise: TT
Wohnort: Chiclana
Alter: 50
Kontaktdaten:
Spanien

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#14

Beitrag von TecnoWorld » Fr 5. Okt 2018, 19:23

Update.
Ich habe die Software auf meinen Server gelegt (Installprogramm für Windows).
Wer es haben will, kurze email oder PN.

Nun, eine einfache Lösung ist, Du installierst meine Software, die ich auch benutze und kannst bis zu 10 Webcams anzeigen.
Wenn man auf ein einzelnes Bild klickt, wird es Bildschirmfüllend.

Man kann jede Kamera einstellen, also Bild beliebig drehen, spiegeln, Farbe anpassen, Auflösung einstellen, Framerate einstellen.
Sogar Fadenkreuz kann man zuschalten.
Wer die Software haben will, kann sich ja bei mir melden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Alle Einstellungen werden gespeichert und beim nächsten Start automatisch wieder so eingestellt.
Je nach Kamera ist die Latenzzeit sehr gering, die USB2.0 Webcams von Ebay (6€/Stück) sind extrem schnell, jedenfalls unter 0,5s.

LG,
Ingolf
__________________________
LG aus Andalusien.
RailSolution - das Lichtprojekt von Modellbahnern für die Modellbahn


oegot
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 467
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 21:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3 plus 60215
Gleise: Märklin K- Gleis
Alter: 43
Kontaktdaten:

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#15

Beitrag von oegot » So 7. Okt 2018, 06:40

Hallo

wir haben für unser Sbf ein autarkes NVR Viedeoüberwachungssystem mit angeschlossenem TV.Wir haben 16 Cams verteilt , aber solche Systeme
gibt es auch günstiger und mir weniger Cams , zb. Zmodo .
Der Vorteil bei NVR , Strom und Bild wird per Lan Kabel an die Zentrale übertragen, Und man kann alle Cams auf einem Screen gleichzeitig beobachten .

Gruß

Jörn

Benutzeravatar

Threadersteller
Der Raffinerist
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 317
Registriert: So 11. Dez 2011, 19:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Alter: 22

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#16

Beitrag von Der Raffinerist » So 7. Okt 2018, 15:07

Hallo Leute,
Vielen Dank für die Vielzahl eurer Nachrichten :) Das freut mich sehr !
Ich hatte die Tage durchgeschaut und ein paar Modelle ins Auge gefasst. Leider ist bei dem ein oder anderen internetzwang erforderlich und das können wir leider nicht geben, da in unserem verein kein Inet vorhanden ist. Wir haben einen Router für die Z21 aber kein Internet. Sie soll lediglich auf einem Tablet oder Pc die Kamera anzeigen und nichts aufnehmen. Die Zmodo 720p würde mir gefallen, jedoch schreiben manche etwas von kostenpflichtigen Stream und das sehe ich ehrlich gesagt nicht ein da noch Geld zu zahlen um diese zu betreiben. Die Kameras sollte ca 30 Euro pro Stück kosten und am Laptop sichtbar sein egal ob per Programm oder App.
Ich bin ernsthaft am überlegen, ob es nicht doch am einfachsten wäre mit einem usb verstärker die 8m zu überbrücken um mit normalen Webcams zu arbeiten, es sei denn jemand hätte eine kostengünstige und effektivere Methode bzw schon günstige Kameras im Einsatz, die auch länger funktionieren.
Lg Flo
Unsere Clubanlage der Modellbahnfreunde Rheinzabern

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1549647


Schaut doch mal vorbei !


oliwel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert: So 23. Nov 2014, 12:36
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: Mä K-Gleis
Wohnort: Dachau
Alter: 43

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#17

Beitrag von oliwel » So 7. Okt 2018, 21:42

Hallo Flo,

also die von mir verlinkten Zmodo liefern ein gestochen scharfes und latenzfreies Bild ohne Internet und Kosten.

Oli
Spielbahner, Mä-Digital HO, 15qm Rahmenbau, Planungsphase, Rohbau
Bautagebuch mit Bildern: http://www.oliwel.de/category/meine-modellbahn/

Benutzeravatar

Threadersteller
Der Raffinerist
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 317
Registriert: So 11. Dez 2011, 19:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Alter: 22

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#18

Beitrag von Der Raffinerist » Mo 8. Okt 2018, 16:17

oliwel hat geschrieben:
So 7. Okt 2018, 21:42
Hallo Flo,

also die von mir verlinkten Zmodo liefern ein gestochen scharfes und latenzfreies Bild ohne Internet und Kosten.

Oli
Hallo Oli,
Das mag sein nur ist es ein bisschen teuer :D 100 euro würden auch reichen :D
Unsere Clubanlage der Modellbahnfreunde Rheinzabern

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1549647


Schaut doch mal vorbei !


oegot
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 467
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 21:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3 plus 60215
Gleise: Märklin K- Gleis
Alter: 43
Kontaktdaten:

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#19

Beitrag von oegot » Fr 12. Okt 2018, 05:49

Hallo Flo

ich glaube Dur brauchst diese kostenpflichtige App von Zmodo nur wenn du die Cams auf Mobilgeräten unterwegs anschauen willst.

Mit einem Laptop der am gleichen Router hängt kostet das nichts .
Wir haben jetzt ein System von Annke , super Bilder . Vorher hatten wir auch Zmodo , das waren uns nur zuwenig Cams , aber die Qualität war top .

Gruß

Jörn

Benutzeravatar

Threadersteller
Der Raffinerist
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 317
Registriert: So 11. Dez 2011, 19:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Alter: 22

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#20

Beitrag von Der Raffinerist » So 14. Okt 2018, 17:34

Guten Abend zusammen,
Ich habe die Tage eine Lösung gefunden, die hervorragend funktioniert. Ich habe mit einer Webcam und einem Amazon Repeater Kabel für 13 Euro gute 12 Meter ohne merkbare latenz überbrückt. Dank dem Programm IP Cam Viewer kann ich ganz gemütlich den Sbhf überwachen.
Hab noch 3 Kameras und 3 Kabel bestellt. mal schauen wies klappt :)
Danke an alle !
Lg Flo
Unsere Clubanlage der Modellbahnfreunde Rheinzabern

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1549647


Schaut doch mal vorbei !


fjrdueser
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 42
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 09:50
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Traincontroller + LZV100
Gleise: Roco
Wohnort: Gessertshausen
Alter: 61

Re: Webcamüberwachung des Sbhfs

#21

Beitrag von fjrdueser » So 18. Nov 2018, 18:22

Hallo,

es gibt eine sehr gute CAM Software, die fast alle USB und IP Cams unterstützt.
Ich habe diese Software seit 5j im Dauereinsatz zur Hofüberwachung und auf einem anderen Rechner zur Mobaüberwachung
https://www.ispyconnect.com/

gruss Hartmut

Antworten

Zurück zu „Software und Hardware“