MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

Bereich für alle Themen rund um Modellbahn-Software, sowie der nötigen Hardware (PCs, Bildschirme, etc.).

aftpriv
InterCity (IC)
Beiträge: 908
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Gleisbox+RocRail-RN-Node
Gleise: K-Gleis|:|(3-Leiter)
Wohnort: 636xx Hessen/Main-Kinzig-Kreis
Alter: 69

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2551

Beitrag von aftpriv »

Hallo MLL-Bastler und alle die es noch werden wollen,
Hardi, unser genialer MLL-Entwickler, hat geschrieben:Alf hatte die Idee, dass die 100st Hauptplatine besonders gefeiert werden muss. Als Dankeschön wird derjenige der diese Platine bestellt eine signierte Version bekommen.
Da muss ich aber berichtigen:
der hundertste Neubesteller von Platinen bekommt die von Hardi signierte Version gratis mit seiner normalen Bestellung geliefert.

Von den 100-Arduino fuer LEDs Master (Hauptplatinen) sind derzeit bereits mehr als 175 Platinen im Umlauf.

Gruß Alf

PS: wer und wann das sein wird, wird hier (natürlich im Nachhinein) bekannt gegeben - natürlich nach Rücksprache mit ihm bezüglich Veröffentlichung!
Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com

Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 723
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2552

Beitrag von Hardi »

175 Platinen!


So viele! Ich bin geplättet!

Vielen Dank an Alf, dass Du dich um die ganze Logistik kümmerst, das Geld vorsteckst und das Risiko übernimmst, dass eine Lieferung mal nicht ankommt oder unbrauchbar ist. Dazu kommt die Verpackung der ständige Weg zur Post, …

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=0
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…


Misha
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 40
Registriert: So 22. Dez 2019, 07:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Koploper
Gleise: Marklin K-Rail
Wohnort: Utrecht / Nederland
Alter: 62
Niederlande

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2553

Beitrag von Misha »


Gibts hier auch lose https://de.aliexpress.com/item/4000814696676.html

Jürgen...

Hallo Misha,
ja, hat jemand. Nicht ich selbst, aber der, der das JKRS-Forum betreibt. Die Anlagenbeleuchtung soll damit gemacht werden und zwar in neun Streifen zu je 7 m mit einer RGB-LED alle 5 cm (also 9 x 140 LEDs). Die ersten 1m langen Streifen waren am letzten Wochenende fertig und sind getestet worden. Es ist eine elende Arbeit, aber es geht.

Mit einem Papierschneider (!) hat Bodo die Kabel immer in 3erGruppen abgelängt und einem Zinnbad vorverzinnt. Dann die RGB-LEDs in kleine Kabelkanäle eingebaut, also alle 5 cm ein Loch bohren und die LEDs dann mit Stabilit Express einkleben. Danach sind sie fixiert und können mit den Drähten verlötet werden, wobei es sich empfiehlt, rechtzeitig zu testen, beim Test fiel nämlich auf, dass sich trotz aller Sorgfalt bei den kleinen Lötpads immer wieder Fehler einschleichen und einer davon - ein regelrechter Kurzschluss in einer Leiste - führte dann dazu, dass der nano, der verwendet wurde, dann nicht mehr die Energie hatte, um die Beleuchtung zu speisen, die Logik funktionierte aber noch eine Weile, bevor sie dann beim nächsten Crash auch aufgab. Für den Test also unbedingt externe Spannungsversorgung und nur die Datenleitung und GND mit dem Arduino verbinden!

Soweit die Tipps, die ich aus Bodos Projekt geben kann... Meins steht noch aus...

Wenn ich Fragen unbeantwortet gelassen habe, fragt bitte nach, vielleicht weiß ich noch was, das mir gerade nicht eingefallen ist oder das ich für selbstverständlich gehalten habe, was es aber vielleicht nicht ist.

Ach ja, der URL: http://www.jkrs-modellbahntreff.de/view ... 1787#91787
Hallo Gaulois,

Danke, dass Sie mitgedacht haben.

Es ist jedoch nicht ganz das, was ich meinte.
Es geht darum, in einen Streifen separater RGB-LEDs zu verschmelzen, wie Jürgen vorgeschlagen hat. So nah beieinander, dass Sie Kirmis Attraktionen in der Modellwelt beleuchten können.

Grüße Misha.

Benutzeravatar

flyingangel
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 28
Registriert: Mi 20. Mai 2020, 08:16
Stromart: digital
Steuerung: ESU
Gleise: Lego
Wohnort: Wien
Alter: 49
Österreich

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2554

Beitrag von flyingangel »

Misha hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 15:51
Es geht darum, in einen Streifen separater RGB-LEDs zu verschmelzen, wie Jürgen vorgeschlagen hat. So nah beieinander, dass Sie Kirmis Attraktionen in der Modellwelt beleuchten können.
Servus Misha!

Einzelne Neopixel (ohne Print - also nur den SMD-Bauteil) könnte man theoretisch direkt an einen Draht löten. Das hab ich mal gesehen, finde es aber nicht mehr. Da + und Masse diagonal liegen, kann man die LED um 45 Grad drehen, außen + und Masse direkt auf einen Draht löten. Und zwischen Din und Dout kurze Drahtstücke. Jetzt kommt aber wieder das Aber: Der Betrieb ohne Kondensator je Neopixel kann, muss aber nicht funktionieren. Daher verwenden die Meisten entweder fertige Streifen oder Neopixels auf kleinen Prints.Auf einem 144 LEDs/1m sind die 5050 LEDs schon sehr nah nebeneinander - allerdings nicht gerade winzig. Daher habe ich mal den 2020-Streifen bestellt - mal sehen wie klein das wird. Gestern habe ich sogar noch kleinere Neopixel gefunden: einzeln https://www.adafruit.com/product/4492 oder im Stripe https://www.adafruit.com/product/4368

lg, Robert
lg aus Wien, Robert

Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 723
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Patenschaft für die MobaLedLib

#2555

Beitrag von Hardi »

Hallo langfristig Denkende,

ein lieber Stummi Kollege hat mir berichtet, dass er erst ganz auf die MobaLedLib gesetzt hat als Jürgen dazu gestoßen ist.

Das hat mir zu denken gegeben.

Die MobaLedLib wird im Wesentlichen von mir gemacht. Es gibt zwar ganz viele Leute die dabei mitmachen, aber die Hauptentwicklung stammt von einer einzigen Person ;-(

Was wäre, wenn ich mal keine Lust mehr darauf habe oder wenn mit etwas zustoßen würde ?

Was wird dann aus Eurer Anlage, wenn sie mit der MobaLedLib beleuchtet ist ?

Das sind sicherlich berechtigte Fragen. Insbesondere wenn man viel Zeit und Geld in die Geschichte steckt. Ganz besonders wichtig wird die Frage einen Verein mit einer großen Anlage.

Aber keine Sorge. So schnell werdet Ihr mich nicht los. Es macht immer noch sehr viel Spaß daran zu arbeiten. Es freut mich ganz sehr, wenn ich sehe was für tolle Dinge Ihr damit macht.
Das Beste daran ist aber die Zusammenarbeit die sich daraus ergeben hat. Leute aus den verschiedensten Ländern (und Erdteilen) arbeiten aktiv an der MobaLedLib mit.

Es ist total Klasse!

Ganz besonders möchte ich Dominik für seine unermüdliche Arbeit an dem Wiki danken. Gerade eben ist wieder eine seiner Mails bei mir angekommen...

Eigentlich gehe davon aus, dass das System auch ohne meine Hilfe lange Zeit weiterläuft.
Trotzdem besteht ein gewisses Risiko, das es durch eine Änderung am Office oder an Windows nicht mehr funktioniert ;-(


Der Pate
Um euch eine gewisse Planungssicherheit zu geben habe ich Jürgen (Jueff) gebeten die Patenschaft für die MobaLedLib zu übernehmen.
Er will sich darum kümmern, dass die MobaLedLib auch dann weiter funktioniert falls ich das mal nicht mehr machen kann.

Ein reisen großes Dankeschön an Jürgen!

Damit ist der langfristige Betrieb der MobaLedLib garantiert.

Sämtliche Quelldateien sind natürlich weiterhin frei verfügbar so dass jeder an der Bibliothek mitarbeiten kann und dabei helfen kann das sie noch besser wird.


Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=0
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Benutzeravatar

Jueff
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 29
Registriert: Mi 25. Mär 2020, 08:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco line
Wohnort: Hallein
Alter: 54
Österreich

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Patenschaft für die MobaLedLib

#2556

Beitrag von Jueff »

Hardi hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 17:58
Hallo langfristig Denkende,


Der Pate
Um euch eine gewisse Planungssicherheit zu geben habe ich Jürgen (Jueff) gebeten die Patenschaft für die MobaLedLib zu übernehmen.
Er will sich darum kümmern, dass die MobaLedLib auch dann weiter funktioniert falls ich das mal nicht mehr machen kann.

Ein riesen großes Dankeschön an Jürgen!

Hardi
Hallo Hardi,

danke für das riesige Vertrauen, das du mir entgegenbringst, indem du mir die Patenschaft für dein Baby anvertraust. Wie bei einem Kind dient die Patenschaft ja nur für einen Notfall, der meisten nicht eintritt, aber als eine Versicherung sozusagen.
Auch in dem Fall der MLL ist diese Versicherung gut, wenngleich wir sie hoffentlich niemals brauchen werden und wir beide dieses Projekt mit viel Elan und gesund begleiten werden.

Jürgen...
Zuletzt geändert von Jueff am Mo 29. Jun 2020, 18:28, insgesamt 1-mal geändert.
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/


Moba_Nicki
InterRegio (IR)
Beiträge: 198
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Patenschaft für die MobaLedLib

#2557

Beitrag von Moba_Nicki »

Hardi hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 17:58
.....
Es ist total Klasse!

Ganz besonders möchte ich Dominik für seine unermüdliche Arbeit an dem Wiki danken. Gerade eben ist wieder eine seiner Mails bei mir angekommen...
.....
Hardi
Hallo Hardi

herzlichsten Dank für deine Danksagung.
Es ist mir wichtig auch etwas beizutragen zur MobaLedLib.
Ich könnte zwar auch programiieren, allerdings habe ich manchmal eine andere Logik als alle anderen ;-)

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/


Misha
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 40
Registriert: So 22. Dez 2019, 07:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Koploper
Gleise: Marklin K-Rail
Wohnort: Utrecht / Nederland
Alter: 62
Niederlande

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2558

Beitrag von Misha »

flyingangel hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 16:39
Misha hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 15:51
Es geht darum, in einen Streifen separater RGB-LEDs zu verschmelzen, wie Jürgen vorgeschlagen hat. So nah beieinander, dass Sie Kirmis Attraktionen in der Modellwelt beleuchten können.
Servus Misha!

Einzelne Neopixel (ohne Print - also nur den SMD-Bauteil) könnte man theoretisch direkt an einen Draht löten. Das hab ich mal gesehen, finde es aber nicht mehr. Da + und Masse diagonal liegen, kann man die LED um 45 Grad drehen, außen + und Masse direkt auf einen Draht löten. Und zwischen Din und Dout kurze Drahtstücke. Jetzt kommt aber wieder das Aber: Der Betrieb ohne Kondensator je Neopixel kann, muss aber nicht funktionieren. Daher verwenden die Meisten entweder fertige Streifen oder Neopixels auf kleinen Prints.Auf einem 144 LEDs/1m sind die 5050 LEDs schon sehr nah nebeneinander - allerdings nicht gerade winzig. Daher habe ich mal den 2020-Streifen bestellt - mal sehen wie klein das wird. Gestern habe ich sogar noch kleinere Neopixel gefunden: einzeln https://www.adafruit.com/product/4492 oder im Stripe https://www.adafruit.com/product/4368

lg, Robert
Hallo Robert,

Danke für deine Nachricht. Sehr interessant.
Ich warf einen Blick darauf und wurde aufgeregt.
Als ich bestellen wollte, lagen die Versandkosten bei über 26 USD gegenüber 25 USD für einen halben Meter Streifen. Ich denke es ist ein bisschen viel.. Ich denke es ist ein bisschen viel.

Ich werde darüber nachdenken, etwas mit losen RGB-LEDs SMD2020 zu machen, aber das wird leider eine Weile dauern. Ihre Ideen dazu haben mich angesprochen! Für 35 € habe ich 100 Stück SMD2020 inklusive Versand.


Grüße Misha.

Benutzeravatar

Jueff
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 29
Registriert: Mi 25. Mär 2020, 08:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco line
Wohnort: Hallein
Alter: 54
Österreich

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2559

Beitrag von Jueff »

Neue Platine zum Anschluss von 24 Leds

Hallo *.*!

ich habe es nun endlich geschafft, meine neue Platine zum Anschluss von 24 Leds ist fertig und getestet.

Bild Bild Bild (auf das Bild klicken zum Vergrößern)

Die Eagle und Gerber Files der Platine sind hier https://github.com/Hardi-St/MobaLedLib_ ... nector.zip, die STL Dateien für den 3D Druck des Gehäuses sind hier https://github.com/Hardi-St/MobaLedLib_ ... Extender24.

Mein Arbeitstitel der Platine ist 24LedConnector - im MobaLedLib Umfeld wird die Platine dann aber wahrscheinlich 521_WS2811_Extender24 heissen. Das ist noch nicht ganz fixiert. Alf wird sie bald auf die Platine-Bestellliste setzen, derzeit gibt es nur einige Platinen aus meiner Erstbestellung. Bei Interesse bitte melden.

viel Spaß beim Basteln,
Jürgen...
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/

Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 723
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2560

Beitrag von Hardi »

Hallo Zusammen,

ich habe letztens gesehen, dass ein lieber Kollege viele einzelne LEDs in einem Häuschen verbaut hat und mir gedacht, dass es doch praktisch wäre, wenn man dafür eine keine Platine mit WS2811 Chips hätte die man in das Gebäude einbauen könnte. Auf der einen Seite die Anschlüsse für die LEDs, auf der anderen Seite einen Stecker für das MobaLedLib Flachkabel.

Als sich dann gesehen habe, dass Jürgen seine 24LedConnector Platine auf Github hochgeladen hat wollte ich mal schnell ausprobieren wie klein seine Platine wäre, wenn man die Stecker mit den Schraubklemmen und noch ein paar andere Teile weg lässt.

Leider ist die Platine ist nicht wesentlich kleiner geworden als die Vorlage von Jürgen. Ich dachte das da mehr geht:

Bild
Die Platine ist gleich breit und etwas weniger als halb so hoch wie Jürgens Platine (32 x 32 mm).
Damit passt sie ganz locker in das „Bürgerhaus am Park in Bonn“ (Kibri 39102) welches wir gerade zusammenbauen. Sie würde sogar in das gleiche Haus in Spur N passen, wenn es dieses gäbe.

Bei diesen Abmessungen bekommt man 9 Platinen auf einen Nutzen.

Jetzt ist die Frage ob Ihr Bedarf an so einer Platine hättet?

Das Ganze ist erst mal eine Machbarkeitsstudie. Wenn man daraus eine Platine machen will, dann müsste man noch ein bisschen was daran verbessern:
  • Durchkontaktierungen verschieben
  • Dickere Leiterbahnen
  • Masseflächen
  • Beschriftung der Bauteile
  • 9 Stück zusammenfassen
Ich weiß auch nicht ob es Spaß macht die Platine zu bestücken. Die Teile sind doch recht dicht beieinander.

@Jürgen: Ich hoffe Du bist mir nicht böse, dass ich Dir so in den Rücken falle, aber ich wollte es einfach mal schnell probieren.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=0
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Benutzeravatar

flyingangel
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 28
Registriert: Mi 20. Mai 2020, 08:16
Stromart: digital
Steuerung: ESU
Gleise: Lego
Wohnort: Wien
Alter: 49
Österreich

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2561

Beitrag von flyingangel »

Hardi hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 00:18
Die Platine ist gleich breit und etwas weniger als halb so hoch wie Jürgens Platine (32 x 32 mm).
Damit passt sie ganz locker in das „Bürgerhaus am Park in Bonn“ (Kibri 39102) welches wir gerade zusammenbauen. Sie würde sogar in das gleiche Haus in Spur N passen, wenn es dieses gäbe.
Servus Hardi!

24 LEDs auf so kleinem Raum - genial! Ja, so man den Print fix fertig bestückt erwerben kann, bin ich mit ein paar Stück dabei!

lg, Robert
lg aus Wien, Robert


soldier333
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 74
Registriert: Di 29. Dez 2015, 19:06
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2562

Beitrag von soldier333 »

Moin Hardi,

ja, habe auch Interesse an so einer Platine. Gerade als N-Bahner.

Gruß

Peter

Benutzeravatar

fbstr
InterCity (IC)
Beiträge: 872
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2563

Beitrag von fbstr »

Hallo Hardi,

laß aber nach jeweils 3 Stecker etwas mehr Platz anstatt 2,54mm.
Wenn man z.B. Dupontstecker verwendet dann sind die etwas dicker. Bei den Servokabeln kann man das sehr schön sehen. 3 Stück passen geradeso mit etwas Quetschen zusammen, dann sollte ein etwas größerer Abstand folgen.
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


karlz
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert: Di 25. Dez 2018, 17:02
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Roco
Wohnort: St.Pölten
Alter: 70
Kontaktdaten:
Österreich

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2564

Beitrag von karlz »

Hallo Hardi,
da bin ich auf jedenfall dabei, du und jürgen seit spitze
danke, danke

Benutzeravatar

Jueff
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 29
Registriert: Mi 25. Mär 2020, 08:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco line
Wohnort: Hallein
Alter: 54
Österreich

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2565

Beitrag von Jueff »

Hardi hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 00:18
Als sich dann gesehen habe, dass Jürgen seine 24LedConnector Platine auf Github hochgeladen hat wollte ich mal schnell ausprobieren wie klein seine Platine wäre, wenn man die Stecker mit den Schraubklemmen und noch ein paar andere Teile weg lässt.

Leider ist die Platine ist nicht wesentlich kleiner geworden als die Vorlage von Jürgen. Ich dachte das da mehr geht:

Die Platine ist gleich breit und etwas weniger als halb so hoch wie Jürgens Platine (32 x 32 mm).
Damit passt sie ganz locker in das „Bürgerhaus am Park in Bonn“ (Kibri 39102) welches wir gerade zusammenbauen. Sie würde sogar in das gleiche Haus in Spur N passen, wenn es dieses gäbe.
@Jürgen: Ich hoffe Du bist mir nicht böse, dass ich Dir so in den Rücken falle, aber ich wollte es einfach mal schnell probieren.

Hardi
Ich bin keineswegs böse - warum auch. Dein Platinenvorschlag eignet sich wegen der Größe wirklich sehr gut für den Einbau ins Haus. Ist ja eine ganz andere Anwendung, meine Platine ist gedacht für den Anschluß von Signalen, Laternen, Ampeln, etc - alles wo keine RGB Led zum Einsatz kommt, und gerade da sind Schraubklemmen für mich perfekt, Löten bzw. Krimpen unter der Anlage macht mir keinen großen Spaß. Die Größe der Platine spielt hier auch eine untergeordnete Rolle. Im Haus verwende ich normalerweise fertige RGB Leds mit Chip, da brauche ich keine weitere Platine.

Anregungen zur Platine
  • Da im Haus nicht immer alle 24 Ausgänge gebraucht werden und die nicht verwendeten Ausgänge dann nur nutzlos im Haus verbaut sind und nur Led Adressen verschwenden würde ich Lötjumper neben den WS2811 vorschlagen, die geschlossen werden, wenn ein WS2811 nicht bestückt ist. Somit können 1 bis 8 WS2811 bestückt werden und die Anzahl der Ausgänge ist als Vielfaches von drei möglich
  • Die 6-polige Pfostenbuchse könnte alternativ auch in gewinkelter Form bestückt werden, dann ist die Aufbauhöhe der Kombination Platine/Stecker geringer. Bei den Stiftleisten geht die gewinkelte Variante sowieso.
Jürgen...
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/

Benutzeravatar

flyingangel
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 28
Registriert: Mi 20. Mai 2020, 08:16
Stromart: digital
Steuerung: ESU
Gleise: Lego
Wohnort: Wien
Alter: 49
Österreich

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2566

Beitrag von flyingangel »

fbstr hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 07:27
laß aber nach jeweils 3 Stecker etwas mehr Platz anstatt 2,54mm.
Ich hoffe ich mach nicht gänzlich unbeliebt, aber: BITTE NICHT!

Der Abstand von 2,54 ist optimal, da man dann nämlich mit durchgehenden Stiftleisten arbeiten kann, an die jeweils mit paarigen Stecker die LEDs platzsparend angeschlossen werden können. Schraubklemmen sind für den Anwendungsfall (Installation im Haus) viel zu groß!

lg, Robert
lg aus Wien, Robert

Benutzeravatar

fbstr
InterCity (IC)
Beiträge: 872
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2567

Beitrag von fbstr »

flyingangel hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 12:44
fbstr hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 07:27
laß aber nach jeweils 3 Stecker etwas mehr Platz anstatt 2,54mm.
Der Abstand von 2,54 ist optimal, da man dann nämlich mit durchgehenden Stiftleisten arbeiten kann, an die jeweils mit paarigen Stecker die LEDs platzsparend angeschlossen werden können. Schraubklemmen sind für den Anwendungsfall (Installation im Haus) viel zu groß!

lg, Robert
Hallo Robert,

ich rede nicht von Schraubklemmen mit 3,5mm Raster - oder ähnlichem.
Hier ist z.B. eine Platine von Bodo, wo er oben 4er Blöcke hat für die Servoanschlüsse:
Quelle: http://moba.noethlich.info/?page_id=583
Bild
Selbst diese 4er Gruppe ist schon recht gequetscht wenn Du da 9 Servos anschließt.
Also ich rede da von ca. 2,8 mm (muß ich Zuhause mal nachmessen).
Du siehst diesen kleinen Abstand nach den 4er Blöcken.
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen

Benutzeravatar

oligluck
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 20:13
Nenngröße: H0
Steuerung: gibt gleich Strom
Gleise: postpubertär ohne P.
Wohnort: linker Rand der Scheibe
Alter: 50
Luxemburg

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2568

Beitrag von oligluck »

fbstr hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 13:06
ich rede nicht von Schraubklemmen mit 3,5mm Raster - oder ähnlichem.
Hier ist z.B. eine Platine von Bodo, wo er oben 4er Blöcke hat für die Servoanschlüsse:
Quelle: http://moba.noethlich.info/?page_id=583
Bild
Selbst diese 4er Gruppe ist schon recht gequetscht wenn Du da 9 Servos anschließt.
Also ich rede da von ca. 2,8 mm (muß ich Zuhause mal nachmessen).
Du siehst diesen kleinen Abstand nach den 4er Blöcken.
Moin,
hierzu eine Info von einem Außenstehenden in Heimarbeit :)

Der JST-Stecker bei Conrad RS-2 (vor Jahren der 3-Euro-Standardservo dort) hat eine Breite von 2,45mm. Würde also prima passen.
Ein chinesisches SG-90 indes kommt hier auf 2,6mm.
Und wer nun meint, dass es die Chinesen nicht so genau nehmen: selbst ein Original-Esu-Servo misst hier ebenso 2,6mm (wo der wohl herkommt?).
Edit: Modelcraft MC1811 (auch Conrad) ebenfalls 2,6mm


An passenden Stellen wäre also "Mut zur Lücke" hilfreich 8)

LG Oliver
Bleibt alle gesund!


rolfha
InterRegio (IR)
Beiträge: 200
Registriert: Do 14. Feb 2019, 22:20
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Kronberg
Alter: 70
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2569

Beitrag von rolfha »

Hallo Gerd,
habe ich bei den Lötarbeiten für den Lichtkasten etwas falsch verstanden? Das Foto sieht so aus als könne man einfach diese
https://de.aliexpress.com/item/32833937 ... hweb201603_

einkleben??

VG
Rolf

Benutzeravatar

Jueff
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 29
Registriert: Mi 25. Mär 2020, 08:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco line
Wohnort: Hallein
Alter: 54
Österreich

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2570

Beitrag von Jueff »

oligluck hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 14:50
An passenden Stellen wäre also "Mut zur Lücke" hilfreich 8)
LG Oliver

Das originale "DUBOX™ CRIMP-TO-WIRE-HOUSING" hat einreihig laut Datenblatt eine Breite von 3,10mm.
Bild
oder auf der letzten Seite von http://www.farnell.com/datasheets/2357895.pdf

Die Ali-Version davon hat kein Datenblatt - ein zufällig gewähltes Exemplar hat 2,63mm Breite
Bild


Jürgen...
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/

Benutzeravatar

fbstr
InterCity (IC)
Beiträge: 872
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2571

Beitrag von fbstr »

Jueff hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 15:46
Die Ali-Version davon hat kein Datenblatt - ein zufällig gewähltes Exemplar hat 2,63mm Breite
Die 2,6 mm kann ich bestätigen für meine Dupont-Stecker die ich vom Chinesen habe:
https://de.aliexpress.com/item/33024193343.html
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen

Benutzeravatar

oligluck
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 20:13
Nenngröße: H0
Steuerung: gibt gleich Strom
Gleise: postpubertär ohne P.
Wohnort: linker Rand der Scheibe
Alter: 50
Luxemburg

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2572

Beitrag von oligluck »

Moin Jürgen,
ich wollte mich keinesfalls einmischen, lediglich Franks Anregung durch Maße ergänzen.

Ein "Switch Pilot Servo" von Esu hat 4 Servo-Anschlüsse im Rastermaß 2,54 - obwohl die hauseigenen Servostecker breiter sind.
Dort kann ich natürlich 4 Servos einstecken, aber es sieht etwas "gedrängt" aus - wie ein Blumenstrauß nach einer Woche 8)

Ab wieviel JST-Steckern es zu eng würde, weiß ich nicht.

LG Oliver
Bleibt alle gesund!

Benutzeravatar

fbstr
InterCity (IC)
Beiträge: 872
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2573

Beitrag von fbstr »

oligluck hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 16:12
Ab wieviel JST-Steckern es zu eng würde, weiß ich nicht.
So sieht's bei 4er Blöcke aus:
Bild
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen

Benutzeravatar

Jueff
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 29
Registriert: Mi 25. Mär 2020, 08:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco line
Wohnort: Hallein
Alter: 54
Österreich

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2574

Beitrag von Jueff »

oligluck hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 16:12
Moin Jürgen
Ab wieviel JST-Steckern es zu eng würde, weiß ich nicht.

LG Oliver
Habe es soeben ausprobiert, ab 5 wird es sehr eng, der achte passt nur mehr, wenn man eine leicht aufgewölbt, gebogene Platine verwendet :lol:
Ein kleiner Abstand nach spätestens jeder Dreiergruppe macht für mich Sinn, das würde auch jeweils einer RGB Gruppe entsprechen. Und man könnte auch die zweireihige Steckervariante 2x3 einstecken.

Jürgen...
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/

Benutzeravatar

flyingangel
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 28
Registriert: Mi 20. Mai 2020, 08:16
Stromart: digital
Steuerung: ESU
Gleise: Lego
Wohnort: Wien
Alter: 49
Österreich

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2575

Beitrag von flyingangel »

Hallo Zusammen!

OK, ich beuge mich der Mehrheit! 8)

lg, Robert
lg aus Wien, Robert

Antworten

Zurück zu „Software und Hardware“