MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Ver.: 2.0.0

Bereich für alle Themen rund um Modellbahn-Software, sowie der nötigen Hardware (PCs, Bildschirme, etc.).

Hannes H
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 17:50
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000 TC Gold B2
Gleise: Kleinbahn
Wohnort: Österreich
Alter: 45
Österreich

Re: MobaLedLib: Beginn einer neuen Ära mit Windows Konfigurationstool. Programmieren war Gestern ... Heute Wiki Kick Off

#1401

Beitrag von Hannes H »

Tripplex hat geschrieben: Mi 4. Mär 2020, 20:37 Leider kann ich keine Bild Hochladen.
Ungültige Datei erweiterung???

Der Fehler sagt das eine Datei in C//user nicht gefunden wird
Hallo habe es nun Geschaft Bilder Hochzuladen.
Bild2020-03-04 (1) by Hannes Hainzl, auf Flickr
Fahre auf Kleinbahn Gleisen.H0
Digitalsystem ist DR5000 und TC Gold
Gesteuert wird das Car Sstem auch über TC.

rolfha
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: Do 14. Feb 2019, 22:20
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Kronberg
Alter: 70
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1402

Beitrag von rolfha »

Hallo Hannes,
ist das Verzeichnis mit den Libraries da und die IDE sagt, es sei nicht da oder ist das Verzeichnis wirklich nicht da?

Und wenn ich noch einen Tipp für Windows geben darf: Den Benutzer "Administrator" für das normale Arbeiten in Windows zu benutzen scheint mir leichtsinnig.

Rolf
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1403

Beitrag von Hardi »

Hallo Hannes,

Am besten Du installierst alles noch mal neu. Eine Anleitung dazu findest Du hier viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=824 und hier https://wiki.mobaledlib.de/doku.php?id=quickstart

Wichtig ist, dass Du die Standard Installationspfade benutzt.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“

Railcar
InterRegio (IR)
Beiträge: 206
Registriert: Do 15. Nov 2018, 09:41
Alter: 68

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1404

Beitrag von Railcar »

Hi,
da nützen die Standardinstallationspfade auch nichts, :cry:

Hardi, du wirst dich erinnern dass ich auch das Probleme habe/hatte, das taucht auch nochmal bei Benutzer/User auf, nicht nur bei Documents, Dokumente. Zusätzlich kommt hinzu das in diesem Fall das Kopieren des XLS sheets auf den Desktop auch nicht automatisch funktioniert.

Als wichtigstes. Alles nochmal deinstallieren und löschen, die Arduino IDE, die nicht nur im Programmpfad sondern auch unter User/Benutzer appdata sich versteckt sowie den Libraries die an mehreren Stellen liegen.

Vor der Installation prüfen ob es den Pfad Documents gibt. Hier taucht schon das Problem auf das er entweder im Unterpfad zu Documents and Settings, bzw als Unterpfad zu Benutzer/benutzername/ angelegt ist. Wenn es ihn nicht gibt muss er erstellt werden (Datei - Neu - Ordner).
Nun die Arduino IDE installieren

Nach der Installation der Arduino IDE muss überprüft werden ob in den Voreinstellungen der IDE der Sketchbook-Speicherort korrekt eingetragen ist.
Hier muss stehen: C:\Users\username\documents\Arduino (username durch den korrekten Nutzernamen ersetzen).

Nun die MobaLedlib installieren, so wie hier beschrieben: viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=824

Es kann sein dass KEIN Icon auf den Desktop kopiert wird mit dem die MobaLedLib gestartet werden kann, in diesem Fall müssen aus dem Ordner %USERPROFILE%\Documents\Arduino\MobaLedLib_0.9.3\LEDs_AutoProg die beide Programme Pattern_Configurator.xlsm und Prog_Generator_MobaLedLib.xlsm als Verknüpfung zum Desktop gesendet werden.
Auch hier kann es wieder sein dass die Programme im Ordner Benutzer/username und nicht im Order Users/benutzername liegen.

Die Handhabung bei Windows mit den Spracheinstellungen ist etwas seltsam...

Ulrich

Wenn immer noch nicht klappt - Schreiben was nicht klappt. Wir finden eine Lösung.

Nessi
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 34
Registriert: Di 12. Nov 2019, 22:25
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2/Gleisbox + SRSEII
Gleise: K-Gleis, C-Gleis
Wohnort: Dornum
Alter: 68
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1405

Beitrag von Nessi »

Hallo Hannes,
ich habe die Arduino IDE bisher immer als Nutzer und nicht als Admin auf mehreren PCs installiert.
Dabei wird immer im Verzeichnis des Nutzers --> Unterverzeichnis Dokumente ein Verzeichnis Arduino mit einem Unterverzeichnis libraries und nach Installation der MLL ein weiteres Unterverzeichnis MobaLedLib_1.0.1 automatisch angelegt.
Mein Rat ist daher ebenfalls, die bisherige Installation vollständig zu löschen und entsprechend der Anleitung neu zu installieren.

@ Hannes und Ulrich: für die Dokumentation zur MLL sammel ich Probleme und deren Lösungen. Bitte informiert mich, welche Lösung bei euch erfolgreich war.

Holger
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1071
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: Beginn einer neuen Ära mit Windows Konfigurationstool. Programmieren war Gestern ... Heute Wiki Kick Off

#1406

Beitrag von fbstr »

Hardi hat geschrieben: Do 5. Mär 2020, 08:37 wie Alf schon sagte werde ich demnächst eine Schrittmotor Platine entwerfen. Mit dieser wird man auch eine Drehscheibe ansteuern können.
Damit triffst Du bei mir aber sowas von Voll ins Schwarze!

Als das ganze startete ging es um RGB-LED's. Fand ich interessant, aber noch nicht für mich notwendig. Bei der Servo-Geschichte merkte ich dann dass ich irgendwas verschlafen hatte (für den Bahnpark will ich jedes Tor mit 2 Servos ansteuern - also 60 China-Servos...) und jetzt erzählst Du mir was von Drehscheibensteuerung :shock: Meine Schrittmotoren warten darauf 8)
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1407

Beitrag von Hardi »

Hallo Frank,

das freut mich sehr.

Dann schreib doch mal ein bisschen auf was Du Dir so von der Schrittmotorsteuerung erwartest. Einfach ein paar Stichpunkte. Vielleicht ergänzen die anderen das noch das was ihnen so einfällt und dann kann ich am ende alles wieder wegstreichen :-)

Nein, ich werde versuchen so viel wie möglich davon zu berücksichtigen. Noch habe ich nicht mit der Platine angefangen.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“

DHC500blau
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 271
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 23:24
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3/CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: z. Zt. weit im Norden
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1408

Beitrag von DHC500blau »

Hallo,

über eine Drehscheibensteuerung mit Rückschwingen und Sound würde ich mich auch sehr freuen. Wäre toll, wenn man die bestehende Drehscheibe dafür nicht komplett zerlegen müsste, da ich meine bereits ein bisschen modifiziert habe.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass wir zur MobaLedLib-Lichtfunktion "Construction Light" noch gar keine passenden Baken haben. Ich hab daher heute mal etwas gezeichnet und ausgedruckt:

Bild


Mit einem fleißigen Bauarbeiter und von hinten beleuchtet sieht die Bake dann so aus.
Bild

Licht gemacht wird wie immer mit meinen geliebt-gehassten LED im Format 0402. Wenn Euch die Baken gefallen, stelle ich sie auch ins Wiki.

Und falls Ihr noch andere Lichterwünsche habt (zum Beispiel US-Versionen von Baustellenlichtern?), dann stellt hier mal ein Foto ein, dann versuche ich, das auch umzusetzen.

LG
Lorenz

aftpriv
InterCity (IC)
Beiträge: 979
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Gleisbox+RocRail-RN-Node
Gleise: K-Gleis|:|(3-Leiter)
Wohnort: 636xx Hessen/Main-Kinzig-Kreis
Alter: 69

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1409

Beitrag von aftpriv »

Hi Hardi
Selectrix für die N-Bahner nicht vergessen!

Was kann man mit Schrittmotoren machen:
- Weichenantrieb
- Drehscheibe und Schiebebühne
- Semaphorantrieb
- Tor- und Türantriebe
- Bewegung von Figuren ( FDL, Rangierer, Polizist, usw)
- Radar-Antennen
- Hubschrauber- und Flugzeugpropeller
- usw

Gruß Alf
Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com
Benutzeravatar

FarFarAway
InterCity (IC)
Beiträge: 550
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 09:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Far Far Away
Neuseeland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1410

Beitrag von FarFarAway »

Ein Start ist gemacht:
Die Hardware funzt jetzt auch nahe dem Suedpol!
Bild
alle sagten: das geht nicht! dann kam einer daher, der wußte das nicht - und hat's gemacht ...

mein projekt: betriebswerk an kreuzenden hauptstrecken
mein projekt: endbahnhof brois

renato
Beiträge: 3
Registriert: Do 21. Okt 2010, 20:23

Re: MobaLedLib: Beginn einer neuen Ära mit Windows Konfigurationstool. Programmieren war Gestern ... Signal mit Stepper

#1411

Beitrag von renato »

Hardi hat geschrieben: Mi 19. Feb 2020, 00:07 Hallo Zusammen,

ich habe in den letzten zwei Tagen mal wieder ein bisschen mit der Hardware gebastelt.

Das ist dabei rausgekommen:

Und hier der Antrieb über einen winzigen Schrittmotor:

Das Ganze ist erst mal eine Machbarkeitsstudie. Und die sieht doch gar nicht so schlecht aus. Damit wollte ich prüfen ob
  • man ein Signal mit so einem winzigen Schrittmotor ansteuern kann
  • man den ganzen Antrieb in den Fuß eines Signals packen kann
Das besondere dabei ist, dass man das Signal mit Antrieb auf der Werkbank montieren kann und es anschließend nur noch in ein passendes Rohr auf der Anlage stecken muss. So können die Einstellarbeiten und die Tests unter optimalen Bedingungen gemacht werden. Das ist auch später praktisch. Wenn man mal in der Umgebung des Signals basteln will dann zieht man das Signal einfach heraus und kann ungestört auf der Anlage werkeln.

...

Bild

Bild

Bild

Hardi
Hallo Hardi,
zunächst einmal großen Dank für diese innovativen und extrem nützlichen MobaLEDLib-Programme und Hardware. Die Flexibilität des Einsatzes mit einfachsten Bauteilen ist in der Anwendung auf der MoBa aus meiner Sicht konkurrenzlos.
Um so mehr war ich überrascht, das deine Problemlösungennicht bei der Beleuchtung enden sondern die Steuerung von Formsignalen mit einschließen. Der Antrieb von Viessmann Signalen (Bausätzen) war für mich schon lange unbefriedriend. Enweder war die Baulänge unter der Anlage zu groß oder der Servoantrieb war flach unter der Anlage aber nur schwer zu justieren.

Nun meine Frage: Ist es möglich die Schrittmotorsteuerun mit einem vorhandenen Servodecoder zu verbinden?

Diese sind bei mir vorhanden (Sven Brandt Sand-4, https://www.digital-bahn.de/bau_servo/sand4_2v1.htm ) und mit Rückmeldung ausgestattet. Wenn es für die Schrittmotorsteuerun ein Interface gäbe, dass dem Servodecoder ein analoges Servo simuliert, könnte auch die Programmierung über die vorhandene Technik erfolgen.

Grüße renato
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1071
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1412

Beitrag von fbstr »

Hardi hat geschrieben: Fr 6. Mär 2020, 21:42 Dann schreib doch mal ein bisschen auf was Du Dir so von der Schrittmotorsteuerung erwartest. Einfach ein paar Stichpunkte.
Hallo Hardi,

aaaaalsooo:
- Da es beim Bahnpark Augsburg 2 Drehscheiben gibt wo die Gleisabgänge im 6° Winkel erfolgt, konnte ich keine handelsübliche Drehscheibe nehmen und mußte selber was basteln. Deshalb der kräftige Schrittmotor - nach der Devise "nicht kleckern...".
- Die Bühne wird über einen Schleifring versorgt, ein Lenz Kehrschleifenmodul LK200 sorgt zuverlässig für die Umschaltung der Gleisversorgung.
-Servo's für die Weinert Gleissperrsignale sind vorgesehen
- Das Bühnenhäuschen bekommt Beleuchtung, sowie 2 Lampen auf der Bühne
- Nachwippen: Hatte ich bei mir mal einprogrammiert. Sah aber irgendwie nicht gut aus und habe ich herausgenommen. Meine Testdrehscheibe kann nur 180° links oder rechts herum drehen. Ansonsten wird per Taster manuell gesteuert.
- Ich habe momentan noch keine Nullpositionierung drin, das wäre mal der nächste Schritt
- Bin mal gespannt ob Roco eine Drehscheibensteuerung in die Z21 App integriert, ob ich die dann mit meinen Selbstbau Drehscheiben nutzen kann bezweifel ich.
- Sound: Prinzipiell ja. Nur im Bahnpark ist das ganze eigentlich kaum zu hören, vor allem wenn eine Dampflok drauf steht :D


Also gar nicht schwierig, oder?
Ein vollautomatischer Betrieb schwebt mir nicht vor. Ich kann mit der Tastersteuerung ganz gut leben. Solange man in der Nähe der Drehscheibe sein kann ist das kein Problem. Ist die Drehscheibe 1 Meter entfernt wird es schwierig zu erkennen, ob die Bühne mit dem Gleis korrekt abschließt.

Das interessante für mich wird die Schrittmotoransteuerung sein. Die Einstellung die ich momentan habe ist gut, aber auch die einzige mit der ich zufrieden bin. Würde ich gerne die Bühne schneller drehen wollen, müßte ich den Modus ändern und der Motor wird wesentlich lauter. Ich hatte zwar damals noch 2 weitere Motorensteuerungen gekauft, aber zeitlich kam immer was dazwischen.
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen

rolfha
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: Do 14. Feb 2019, 22:20
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Kronberg
Alter: 70
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1413

Beitrag von rolfha »

Hallo Hardi,
für die Schrittmotorsteuerung habe ich nur einen Wunsch, alles andere wirst du sowieso mehr und besser machen als man wünschen kann.

Mein Wunsch ist ein end- oder referenz- Punkt Schalter, Lichtschranke oder ähnliches mit vorzusehen. Endschalter geht gut, wenn der Stepper für lineare Bewegung genutzt wird, wenn es rund gehen soll wäre vielleicht eine kleine Lichtschranke mit einem Unterbrecher, der in die Lichtschranke läuft eine gute Idee. Ich weiß nicht, ob dazu erst die Taster-Einlesung im Prog-Generator verwirklicht werden muss, oder ob das auf dem Prozessor der Stepperplatine gemacht wird. Aber da weißt du am besten, was richtig und einfach ist.
Rolf

rolfha
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: Do 14. Feb 2019, 22:20
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Kronberg
Alter: 70
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1414

Beitrag von rolfha »

Hallo Lorenz,
wenn ich deine 3D Druckvorlagen sehe, muss ich anbauen um doch eine H0 Anlage zu bauen. Ich bin ein bisschen neidisch auf die rund doppelte Größe und wieviel einfacher das vieles macht. Aber gut, wenn China wieder versendet kommen LEDs der kleinsten Bauform mit gelöteten Kabeln zu mir und dann gibt es Fotografen und N-Feuerwehr mit Blaulicht und was mir sonst noch so einfällt.

Rolf

DHC500blau
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 271
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 23:24
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3/CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: z. Zt. weit im Norden
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1415

Beitrag von DHC500blau »

Hallo Rolf,

und umgekehrt ist mein Respekt vor Euch N-Bahnern riesengroß, was Ihr da in miniwinzig so hinbekommt. Bitte zeige unbedingt Bilder, wenn Du auf Deiner Anlage ein paar von den Dingen hier umsetzt. Würde mich sehr freuen. Falls ich Druckvorlagen in irgendeiner Form für N besser anpassen kann, lass es mich wissen.

LG
Lorenz
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1416

Beitrag von Moba_Nicki »

rolfha hat geschrieben: Sa 7. Mär 2020, 09:24 Hallo Hardi,
für die Schrittmotorsteuerung habe ich nur einen Wunsch, alles andere wirst du sowieso mehr und besser machen als man wünschen kann.

Mein Wunsch ist ein end- oder referenz- Punkt Schalter, Lichtschranke oder ähnliches mit vorzusehen. Endschalter geht gut, wenn der Stepper für lineare Bewegung genutzt wird, wenn es rund gehen soll wäre vielleicht eine kleine Lichtschranke mit einem Unterbrecher, der in die Lichtschranke läuft eine gute Idee. Ich weiß nicht, ob dazu erst die Taster-Einlesung im Prog-Generator verwirklicht werden muss, oder ob das auf dem Prozessor der Stepperplatine gemacht wird. Aber da weißt du am besten, was richtig und einfach ist.
Rolf
Mein Vorschlag für die Bestimmung des Endpunktes wären Hallsensoren bzw Reedkontakte und Magnete.
Die lassen sich meiner Meinung nach besser verwenden als Lichtschranken. Diese können durch LED-Lampen irritiert werden.
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1314
Registriert: Di 16. Okt 2007, 06:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz mit Railware
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Auf der Alb wegen dem Überblick 723m.ü.NN.

Re: MobaLedLib: Beginn einer neuen Ära mit Windows Konfigurationstool. Programmieren war Gestern ... Heute Wiki Kick Off

#1417

Beitrag von hans-gander »

Hardi hat geschrieben: Do 5. Mär 2020, 08:37 Hallo Hans,
hans-gander hat geschrieben: Mi 4. Mär 2020, 23:30 Gibt es hier Überlegungen, eine Drehscheibe mit einem Schrittmotor plus Soundbaustein zu betreiben?
wie Alf schon sagte werde ich demnächst eine Schrittmotor Platine entwerfen. Mit dieser wird man auch eine Drehscheibe ansteuern können. Die Schaltung wird so wie die anderen Komponenten auch über den WS281x Bus angesteuert werden. Zusätzlich kann sie auch autark über DCC oder CAN gesteuert werden. Sie kann dann auch als kleine Hauptplatine ein paar WS2812 LEDs oder ein Soundmodul ansteuern.
=> Das Soundmodul kann seine Befehle entweder ganz normal von der Hauptplatine oder von der Schrittmotor Platine bekommen.
Was sollen den für Geräusche wiedergegeben werden? Müssen die synchron zur Bewegung sein?

Das Soundmodul sollte sich aber nicht mit drehen. Der Lautsprecher wird irgendwo unter der Scheibe verbaut. Ich überlege mir ob es Sinn macht ein oder mehrere WS2811 Module auf die Drehscheibe zu setzen. Dann bräuchte man nur 3 Anschlüsse für fast beliebig viele LEDs welche über die Schleifer kontaktiert werden. Allerdings fürchte ich, dass es beim drehen der Bühne ab und zu Kontaktprobleme gibt welche die LEDs durcheinander bringt. Deswegen müssen diese WS2811 Module am Ende der LED Kette liegen.

Was muss man bei der Ansteuerung der Scheibe noch beachten? Soll man z.B. simulieren, dass die Position bei der Drehung nicht genau getroffen wird und sich zu weit dreht was dann wieder ausgeglichen wird (Also einen Überschwinger vortäuschen).
...

Hardi
Vielleicht sollte man sich auch Gedanken machen, wie die Drehscheibe in bestehende Rückmeldesysteme eingebunden werden kann. So dass eine automatische Befahrung der Drehscheibe mit einer Modellbahnsoftware möglich ist.
Ich weiß, dass das nicht so einfach ist. Wollte es einfach mal in den virtuellen Raum geworfen haben.
Grüße
Hans
Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1418

Beitrag von Hardi »

Hallo renato,
renato hat geschrieben: Sa 7. Mär 2020, 06:33 Nun meine Frage: Ist es möglich die Schrittmotorsteuerun mit einem vorhandenen Servodecoder zu verbinden?

Diese sind bei mir vorhanden (Sven Brandt Sand-4, https://www.digital-bahn.de/bau_servo/sand4_2v1.htm ) und mit Rückmeldung ausgestattet. Wenn es für die Schrittmotorsteuerun ein Interface gäbe, dass dem Servodecoder ein analoges Servo simuliert, könnte auch die Programmierung über die vorhandene Technik erfolgen.

Die Servo Dekoder von Sven Brandt und deren Konfigurationsmöglichkeiten gefallen mir sehr gut.
Das was Sven gebaut hat will ich so ähnlich auch für die MobaLedLib machen. Wobei meine Lösung sicherlich nicht so professionell wird.
Man könnte sicherlich das PWM Signal des SanD-4 Dekoders einlesen und damit die Schrittmotoren ansteuern. Aber das wird keine Vernünftige Lösung geben. Ein Servo verhält sich anders als ein Schrittmotor. Das Problem bei den Servos ist, dass sie selbständig (mit maximaler Geschwindigkeit) an die Sollposition fahren. Das will man aber beim der Modelleisenbahn nicht. Darum verändert man die Sollposition des Servos langsam und hofft, dass die Regelung im Servo das so umsetzt, dass eine gleichmäßige Bewegung dabei raus kommt. Je nach Servo funktioniert das mehr oder weniger gut.
Bei einem Schrittmotor kann man eine wunderbar gleichmäßige und ruhige Bewegung erzeugen. Dazu muss man aber wissen wie schnell sich der Antrieb bewegen soll. Dann kann man den Motor mit Micosteps ganz sauber steuern.
Wenn man aber nur weiß, das man eine bestimmte neue Position anfahren soll und das „große Ziel“ nicht kennt, dann wird sich der Schrittmotor so verhalten wie ein Servo. Das ist unschön.

Für eine perfekte Steuerung muss man genau wissen wie lange sich der Schrittmotor mit welcher Geschwindigkeit drehen soll und wie der Übergang zur nächsten Geschwindigkeit geplant ist.
Darum sollte man die Steuerung in ein Programm integrieren.
=> Vielleicht bringt Sven demnächst eine eigene Schrittmotor Platine heraus.

Mann könnte evtl. auch das bestehende Konfigurationsprogramm von Sven zur Konfiguration der „MobaLedLib“ Schrittmotoren verwenden. Auf den ersten Blick gefällt mir das Programm sehr gut. Aber dazu müsste man Sven fragen.

renato: Frag doch mal bei Sven nach wie er zu den beiden Optionen denkt.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1419

Beitrag von Hardi »

Hallo Frank,

Was Du da entwickelt hast ist unglaublich.
Was ich nicht verstanden habe ist Dein Schleifring:
fbstr hat geschrieben: Sa 7. Mär 2020, 08:53 - Die Bühne wird über einen Schleifring versorgt,
Ich sehe in Deinem Thread mindestens 11 Kabel, aber nicht die Schleifringe. Wie funktioniert das genau? Du schreibst auch von einer Drehung von +/-180 Grad. Das passt nicht ganz zusammen.

Ganz besonders gelungen winde ich die Bewegung des Preisers in Deinem Video :-)
fbstr hat geschrieben: Sa 7. Mär 2020, 08:53 Also gar nicht schwierig, oder?
In meinen Augen ist das extrem komplex was Du da vollbracht hast
fbstr hat geschrieben: Sa 7. Mär 2020, 08:53 Das interessante für mich wird die Schrittmotoransteuerung sein. Die Einstellung die ich momentan habe ist gut, aber auch die einzige mit der ich zufrieden bin. Würde ich gerne die Bühne schneller drehen wollen, müßte ich den Modus ändern und der Motor wird wesentlich lauter. Ich hatte zwar damals noch 2 weitere Motorensteuerungen gekauft, aber zeitlich kam immer was dazwischen.
Was verwendest Du den zur Ansteuerung des Schrittmotors? Ich wollte die MobaTools von Franz-Peter verwenden und einen A4988 Schrittmotor Treiber. Bei meinen ersten Tests fand ich auch, dass der Schrittmotor mit Microsteps nicht schnell genug läuft. Aber das kann man bestimmt noch verbessern.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1420

Beitrag von Hardi »

Hallo Zusammen,

Ich sammle erst mal Eure Vorschläge zu der Schrittmotorsteuerung…
  • Die Selectrix Kollegen hätte ich beinahe vergessen. Ich werde aber keinen zweiten Arduino wie bei der MobaLedLib Hauptplatine vorsehen. Ich vermute, dass es mit dem Timing trotzdem klappt.
  • Eingänge für Endschalter / 0-Punkt Schalter habe ich schon vorgesehen. Die Frage ist ob es für alle Fälle reicht, wenn der Schalter geben Masse schaltet. Bei einem Schalter oder Reed Kontakt ist das sicherlich kein Problem. Bei Hall Sensoren Lichtschranken, … mit integrierter Elektronik bin ich mir nicht so sicher. In der Regel schalten die aber auch gegen Masse. Da die Pins jetzt schon knapp werden wollte ich die Eingänge über einen Analog Eingang einlesen. Hier kann es evtl. Probleme geben wenn der „Kontakt“ nicht sauber gegen Masse Schaltet. Vielleicht muss ich dann doch noch ein zusätzliches IC spendieren…
  • Rückmeldung:
    Daran habe ich nicht gedacht. Reichen dafür WS2811 Ausgänge welche gegen Masse schalten. Oder benötigt man Relais Ausgänge. Letztere werde ich eh für die Herzstückumschaltung vorsehen.
    Die Anzahl der Ausgänge sind dank WS2811 fast unbegrenzt.
Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1421

Beitrag von Moba_Nicki »

DHC500blau hat geschrieben: Fr 6. Mär 2020, 22:01 ....

Licht gemacht wird wie immer mit meinen geliebt-gehassten LED im Format 0402. Wenn Euch die Baken gefallen, stelle ich sie auch ins Wiki.
...
Hallo Lorenz

Danke für die neuen Vorlagen für meinen Drucker. Der hat keine ruhige Minute mehr dank dir. :wink:
:gfm: :gfm: :gfm:

Für alle die sich das auch ausdrucken möchten, hier der Artikel dazu in unserer neuen Wiki: 3D-Straßenverkehr

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

ThKaS
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1604
Registriert: Do 28. Apr 2005, 08:37
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Jamaika

Re: MobaLedLib: Beginn einer neuen Ära mit Windows Konfigurationstool. Programmieren war Gestern ... 660 DIN A4 Seiten

#1422

Beitrag von ThKaS »

ThKaS hat geschrieben: Fr 28. Feb 2020, 18:19
ThKaS hat geschrieben: Fr 29. Nov 2019, 18:50 Moin moin,

für die pdf-Begeisterten: Ich habe die Ergänzung bis Beitrag 1386 online gestellt.

Beitrag zur pdf-Dokumentation
lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

Bild

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1071
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1423

Beitrag von fbstr »

Hardi hat geschrieben: Sa 7. Mär 2020, 13:15 Was ich nicht verstanden habe ist Dein Schleifring:
...
Ich sehe in Deinem Thread mindestens 11 Kabel, aber nicht die Schleifringe. Wie funktioniert das genau? Du schreibst auch von einer Drehung von +/-180 Grad. Das passt nicht ganz zusammen.
Hier siehst Du den Schleifring mit 6 Kabeln, danach habe ich mir welche mit 12 Anschlüssen bestellt:
viewtopic.php?f=170&t=140471#p1593680

Diese Teile sind komplett gekapselt und es gibt auch keinen Totpunkt (wie bei dem Schleifring der Peco Drehscheibe).
Und es ist der Grund warum meine 3 Drehscheiben ein 15mm Messingrohr als Drehachse haben. Da passt das wunderbar rein.

Hardi hat geschrieben: Sa 7. Mär 2020, 13:15 Was verwendest Du den zur Ansteuerung des Schrittmotors? Ich wollte die MobaTools von Franz-Peter verwenden und einen A4988 Schrittmotor Treiber.
Also ohne Franz-Peter hätte ich den momentanen Zustand niemals erreicht. Ich hatte mir damals ein "Motor Shield v2.0" gekauft. Auf Anraten von den Experten habe ich 2017 dann noch 2 andere Treiber zugelegt: das CNC Shield in der Mitte (A4988) und rechts der L298N. Ich bin da aber nie weitergekommen.
Bild

Ich habe aber im Januar schon etwas aus Kanada bekommen, was mich wieder mehr an der Drehscheibe arbeiten läßt - hoffe ich...
Deshalb würde Deine Arbeit da perfekt zusammenpassen...
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1424

Beitrag von Hardi »

Hallo Frank,

Vielen Dank für die Info.

Der Schleifring ist ja der Hammer. Das man so was einfach so kaufen kann hätte ich nicht gedacht. Der Link in Deinem Thread ist leider nicht mehr gültig. Aber wenn man weiß nach was man suchen soll, wird man schnell fündig: https://de.aliexpress.com/item/32663825 ... lsrc=aw.ds

Vielleicht kaufe ich mir das Teil auch mal. Ich weiß zwar noch nicht wofür, aber…

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1425

Beitrag von Hardi »

Hallo Ihr fleißigen Wiki Autoren,

ich habe gerade mal wiedergesehen, dass die Hilfe Datei zum Prog_Generator noch Verbesserungspotential hat:
Bild
Vielleicht will sich jemand diesem Teil der Dokumentation annehmen…
Ihr bekommt dafür auch eine exklusive tägliche telefonische Unterstützung von mir (Die würdet Ihr natürlich auch so bekommen…)

Vielen Dank im Voraus.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Antworten

Zurück zu „Software und Hardware“