MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Ver.: 2.0.0

Bereich für alle Themen rund um Modellbahn-Software, sowie der nötigen Hardware (PCs, Bildschirme, etc.).
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 322
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1639

Beitrag von Moba_Nicki »

Hallo alle zusammen

nachdem ich heute Vormittag etwas Zeit hatte, weil ich auf eine Antwort von unserem Meister "Hardi" 😉 gewartet habe, wurde die Zeit sinnvoll genutzt und ein Gehäuse für den Tiny-UniProg designt, um den Arduino und die Platine zu schützen.

Das ist das Ergebnis
Bild
Die Platine passt genau rein und hält ohne Schrauben sicher an seinem Platz.
Der Arduino kann wenn gewünscht mit M2x4mm fest geschraubt werden, was zusätzlichen Halt gibt.
Bild
Bild

Zusätzlich habe ich auch noch einen Abstandhalter für die 6 LEDs erstellt, damit alle im gleichen Abstand zur Platine eingelötet werden können. Zudem erhöht dies die Stabilität der LEDs, wenn man Sie nicht bis zum Anschlag einstecken möchte.

Bild


Die 3D-Druckdaten findet Ihr wie immer bei Github in dem MobaLedLib_Docu-Repository
https://github.com/Hardi-St/MobaLedLib_ ... Programmer

Schöne Grüße
Dominik
Zuletzt geändert von Moba_Nicki am Mo 23. Mär 2020, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1070
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1640

Beitrag von fbstr »

Moba_Nicki hat geschrieben: Mo 23. Mär 2020, 19:27 Das ist das Ergebnis
https://up.picr.de/38128217yk.jpg
Top! :sabber:

Da kann ich mit meiner 12mm Pappel-Variante nicht dagegenhalten...

Bild

Und die LED-Halterung ist genial!
Zuletzt geändert von fbstr am Fr 4. Sep 2020, 11:30, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 322
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1641

Beitrag von Moba_Nicki »

fbstr hat geschrieben: Mo 23. Mär 2020, 19:46
Top! :sabber:

Da kann ich mit meiner 12mm Pappel-Variante nicht dagegenhalten...

Und die LED-Halterung ist genial!
Vielen Dank.
Deine Pappelversion ist aber auch gut.
:gfm:
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1314
Registriert: Di 16. Okt 2007, 06:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz mit Railware
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Auf der Alb wegen dem Überblick 723m.ü.NN.

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1642

Beitrag von hans-gander »

[/quote]
Da kann ich mit meiner 12mm Pappel-Variante nicht dagegenhalten...
[/quote]

Stimmt nicht.
Schön gemacht. Sogar die Kanten mit einer kleinen Fase gebrochen.
Und recyceln kannst du deine Halterung auch. Im Winter gibt sie sogar noch warm.

Mit einem Zwinkern geschrieben
Hans
Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.
Benutzeravatar

TMaa
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Di 31. Dez 2019, 09:50
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Uhlenbrock / iTrain
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Best, Niederlande
Alter: 64
Niederlande

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1643

Beitrag von TMaa »

Hardi hat geschrieben: Mo 23. Mär 2020, 15:00
Irgendwann werde ich es vielleicht schaffen und eine verbesserte Version der Hauptplatine machen…

Hardi
Hallo Hardi,

Fast am Anfang hatte ich Probleme mit einigen Arduino NANO-Schaltungen, die ich bei Aliexpress gekauft hatte. Probleme beim Hochladen, der Unterschied zwischen altem und neuem Bootloader und das Zurücksetzen und Starten meines Uhlenbrock zwischendurch haben mich dazu bewogen, selbst etwas zu bauen.

Bild

Es ist ein neues Design der Hauptplatine ohne Arduino NANO geworden, aber jetzt mit ein ATmega328P und als serieller Schnittstelle eine FTDI-Schnittstelle anstelle eines CH340G.

Bild

Ein erster Prototyp wurde hergestellt und ich warte derzeit auf die Lieferung der Leiterplatte aus China. (Leider dauert es aufgrund der Covid-19 Krise etwas länger)

Bild

Dies ist ein erstes Design und ich arbeite bereits an Version 2. Die Tastaturanschlüsse und die Testtasten sind ebenfalls darauf platziert. Die Ausnahme ist die Helligkeit, da der ATmega328P keinen A7-Anschluss hat. Dafür muss ich nach einer Alternative suchen ... HW- oder SW-Lösung.
Die Abmessungen und die Anordnung der Komponenten wurden so gewählt, dass sie in ein Littfinski LDT-01-Gehäuse eingebaut werden können.
Die meisten Komponenten stammen aus dem reichelt-Sortiment. WS2812 LED, FTDI-Schnittstelle und einige Drucktasten stammen von Aliexpress. Alles in allem würde es nicht mehr als 20 Euro kosten.

Wenn ich die Leiterplatte erhalten habe und die ersten Tests abgeschlossen sind, werde ich berichten.

Grüße,

Theo
Damals: Estorf (Nienburg/Weser) entlang der Strecke Nienburg-Minden (Weser-Aller-Bahn)

4fangnix
InterRegio (IR)
Beiträge: 111
Registriert: So 18. Okt 2015, 12:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail / DCC BiDiB
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Weiterstadt
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1644

Beitrag von 4fangnix »

Hallo Theo,

steuerst Du Deine Platine mit der Intellibox mittels DCC-Befehlen?
Wenn ja, dann wären die Angaben Deiner Einstellungen ein Fall für das Wiki. Was meinst Du?

Schöne Grüße
Armin
Rocrail, 1x OpenDCC GBMboost, 1x BiDiB RF-Basis (OpenCar), 5x GBM16T, 2x LightControl, 2x OneControl, 5x Mobalist, DMX-RGB-Dimmer, MobaLedLib mit 768 LED über WS2811 oder 256 WS2812 RGB-LED, Intellibox - Märklin C- und K-Gleis, Bahn im Aufbau.
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1645

Beitrag von Hardi »

Hallo Theo,

ist Dir eigentlich bewusst was Du mit Deiner Anfrage hier angerichtet hast:
TMaa hat geschrieben: Mi 12. Feb 2020, 08:50 Hallo Leute,

Mal was ganz anderes.

Auf meinem Windows-Bildschirm habe ich jetzt 2 Excel-icons, vom Programm-generator und vom Pattern-configurator.
Wäre es nicht schön, diese durch MobaLedLibs eigene Icons zu ersetzen?

Vielleicht etwas für die Nicht-Techniker unter uns?

Grüße,

Theo.
  • Wegen dieser Anfrage habe ich den Icon Wettbewerb ausgerufen.
  • Das hat zu meinem etwas frustrierten Beitrag hier geführt:
    viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=1226
  • Mit diesem Beitrag wurden dann einige Stummis aufgerüttelt
  • Den entscheiden Schub für die MobaLedLib hat dann Franz mit der Bereitstellung des Servers für das Wiki gemacht.
  • Und jetzt kommen täglich so viele neue tolle Beiträge rein, dass ich zu nichts anderem mehr komme…
Ein Riesen großes Dankeschön an Dich.

Und dann schreibst Du was von „Nicht-Techniker“ und lieferst mal eben so eine neue Hauptplatine ab!

Wahnsinn!

Ein paar Fragen dazu:
  1. Zeig uns doch mal den Schaltplan? Insbesondere den der neuen Variante.
  2. Könntest Du bei der nächsten Version auch die 6-poligen Wannenstecker vorsehen? Viele der Kollegen verwenden diese lieber.
  3. Was sind das für LEDs? Diese hier?
    https://www.led-genial.de/LED-PL9823-5m ... -10-Stueck
    Die kannte ich gar nicht. Das ist eine gute alternative für die Hauptplatine.
  4. Wie soll der DCC Arduino programmiert werden? Umstecken? Ist vermutlich auch nicht so schlimm, weil man das eigentlich nur einmal machen muss. Ein zweiter Stecker für den Programmieradapter würde aber auch noch auf die Platine passen.
  5. Den Helligkeitssensor könnte man an A5 anschließen. Da dieser aber auch für die KEY_80 Stecker benutzt wird könnte man D5 anstelle von A5 an Pin 16 des KEY_80 Steckers anschließen.
  6. Hast Du die beiden A1 Pins der Prozessoren nicht miteinander verbunden? Die werden dazu gebraucht, dass der DCC Prozessor nichts sendet, wenn der LED Rechner die WS281x LEDs füttert.
  7. Der Vorteil dieser Variante ist sicherlich, dass man bis auf die Platine alle Teile bei Reichelt bekommt. Hast Du mal überschlagen ob sich das finanziell lohnt?
  8. Ich vermute, dass ich diese Frage gar nicht stellen muss…
    Stellst Du die Daten zu der Platine dem Forum zur Verfügung?
Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“

Christian69
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert: So 26. Mai 2013, 16:12
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: RMX950USB, SLX852, TC 9.0 Gold
Gleise: Peco 55
Wohnort: Baden-Württemberg
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1646

Beitrag von Christian69 »

Hallo zusammen,

habe gestern und heute mal alle benötigten Bauelemente und Zubehör bestellt und hoffe, dass es auch noch Platinen (1x 100a-Arduino & 2x 200a-Verteilerplatine) gibt. Habe dazu eine PN an aftpriv übers Forum geschrieben.

Grüße
Christian
Benutzeravatar

blaum
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 11. Mai 2005, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS1, MS1, MS2, Computer
Gleise: C-Gleis
Alter: 67
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1647

Beitrag von blaum »

Hardi hat geschrieben: Mo 23. Mär 2020, 22:11
[*] Was sind das für LEDs? Diese hier?
https://www.led-genial.de/LED-PL9823-5m ... -10-Stueck
Die kannte ich gar nicht. Das ist eine gute alternative für die Hauptplatine.
Leider sind bei diesen LED rot und grün vertauscht. Macht aber bei der Hauptplatine gar nichts.
Viele Grüße
Günter Blaum
____________________________________
CS2 60215 (HW:5.1 SW:4.2.9(0) GFP:3.81), CS1 60212 (HW:1.1 SW: 2.04) + 2 x MS1, 3 x MS2 (V3.55), MobaLedLib by Hardy
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1070
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

MobaLedLib: Frank's Fragen

#1648

Beitrag von fbstr »

Während ich auf die Lieferung der fehlenden Bauteile warte und damit Ihr keine Entzugserscheinungen bekommt hier nun
(ich hoffe niemand ist abergläubisch)
Frage 013:
Bei der 100er Hauptplatine gibt es die Taster S1 bis S3.
Versetzt dazu sind die Taster S4 bis S6. Man kann nur entweder S1-3 oder S4-6 einbauen, richtig?
So ganz verstehe ich die Funktion von S4-6 nicht, denn wenn ich Laie das Schaltbild anschaue ist das für mich einfach das gleiche, außer dass ein Pin 4 geöffnet wird.
In der Bestückungs-Anleitung steht
"Drei optionale Testtaster mit LEDs.
Mit diesen drei Tastern können die LEDs auf die Schnelle getestet werden."
Habe ich diese LED-Test-Funktion nicht mit den normalen Tastern und den LED's (gelb, weiß, blau)?
Oder ist da kein Unterschied außer dass die Luxus-Taster einfach toll aussehen?
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 322
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: Frank's Fragen

#1649

Beitrag von Moba_Nicki »

fbstr hat geschrieben: Di 24. Mär 2020, 12:00 Während ich auf die Lieferung der fehlenden Bauteile warte und damit Ihr keine Entzugserscheinungen bekommt hier nun
(ich hoffe niemand ist abergläubisch)
Frage 013:
Bei der 100er Hauptplatine gibt es die Taster S1 bis S3.
Versetzt dazu sind die Taster S4 bis S6. Man kann nur entweder S1-3 oder S4-6 einbauen, richtig?
So ganz verstehe ich die Funktion von S4-6 nicht, denn wenn ich Laie das Schaltbild anschaue ist das für mich einfach das gleiche, außer dass ein Pin 4 geöffnet wird.
In der Bestückungs-Anleitung steht
"Drei optionale Testtaster mit LEDs.
Mit diesen drei Tastern können die LEDs auf die Schnelle getestet werden."
Habe ich diese LED-Test-Funktion nicht mit den normalen Tastern und den LED's (gelb, weiß, blau)?
Oder ist da kein Unterschied außer dass die Luxus-Taster einfach toll aussehen?
Hallo Frank
es können entweder die normalen Kurzhubtaster S1 - S3 oder es können die teureren, besseren Taster verwendet werden.
Die Funktion ist mit beiden Tastertypen die gleichen. Auf dem Schaltplan sind nur deswegen beide Varianten drauf, da diese sonst nicht in der Platine vorhanden wären und Hardi müsste immer 2 Varianten von Platinen aktualisieren.

Die drei LEDs müssen bei beiden Varianten eingelötet werden.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 322
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1650

Beitrag von Moba_Nicki »

Hallo alle zusammen

auf einen Vorschlag von Hardi hin, habe ich für das Gehäuse des Attiny-Programmers noch einen Deckel erstellt um den gesamten Programmer zu schützen, wenn er nicht gebraucht wird.
Der Deckel passt genau über das vorhandenen Unterteil und schließt das Gehäuse sehr gut ab. Zudem hat der Deckel eine Aussparung auf beiden Seiten, welche das Öffnen erleichtern.
Bild

Bild
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1651

Beitrag von Hardi »

Hallo Frank,

Ich war schon wieder zu langsam…

Danke Dominik

Und weil ich die Buchstaben schon alle zusammengesucht habe und in dieser Form nicht für einen weiteren Text benutzen kann…

Es gibt drei mögliche Bestückungsvarianten
  • Keine Taster bestücken
    Für „Hard Core“ Schwaben
  • Die Bestückung der billigen Taster S1-S3 und einzelner LEDs
    Für normale Schwaben wie nicht und solche die es werden wollen. Diese Taster gibt es im 100er Pack für den Preis einer Luxus Taste
    (Beispiel: https://de.aliexpress.com/item/40005440 ... hweb201603_)
  • Die Luxus Ausführung. Hier werden die Taster S41- S61 mit integrierten LEDs bestückt. Diese Schalter haben theoretisch eine bessere Schaltsicherheit. Ich habe aber mit den billigen aus China keine Probleme gehabt. Diese Ausführung besitzt einen Umschaltkontakt von dem aber nur der Einschaltkontakt benutzt wird.
Mit den Tastern kann man:
  • DCC (oder Selectrix/CAN) Eingänge simulieren wenn man gerade keine Eisenbahn zur Hand hat. Die Eingänge können auch simultan von DCC und per Taster geschaltet werden.
  • die Grenzen und Geschwindigkeiten der Servo Platine einstellen.
    Das wird irgendwann auch über ein Windows Tool möglich sein
  • LEDs in der Werkstatt prüfen. Dann muss man nur ein Testprogramm auf den Arduino spielen und nicht den Computer zum Lötkolben schleppen wenn man die Farbe/Helligkeit einen neuen Häuschens testen will
  • Einfach so rumspielen weil sie schön klicken
Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1070
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

MobaLedLib: Frank's Fragen

#1652

Beitrag von fbstr »

Danke Ihr Beiden!

Was soll ich sagen... am Sonntag bestellt und vor 2 Stunden im Briefkasten: Die WS2811 Module sind da!

Wieder habe ich angefangen den Thread nach Hinweisen zum WS2811 zu durchforsten. Hier wurde ich fündig:
viewtopic.php?f=7&t=165060&start=175#p1946062

Die Steckvariante für die Module gefällt mir am besten, also angefangen zu basteln.
Allerdings war der Pin zu kurz:
Bild

In meinem Fundus befinden sich diese extralangen Stiftleisten (von meinem TimeWaster-Projekt)
Bild

Damit stimmt die Länge wieder:
Bild

Zu meinem Erstaunen mußte ich feststellen dass es 2 Arten von gewinkelten Stiftleitsten gibt:
Bild
Das ist mir noch nie aufgefallen...

Jetzt bin ich am knobeln wie ich das ganze auf eine Platine bekomme. Ich denke da an sowas mit 5 Modulen nebeneinander wo ich bequem die Verbindung zur MobaLedLib mittels Wannenstecker mache und dann unten mit Stiftleisten die einzelnen LED's anschließen kann.
Bild
Oder ist da schon etwas in Planung?

Nun die nächste Frage (mit der ich mich wahrscheinlich oute und zeige dass ich das Prinzip noch nicht verstanden habe)

Frage 014:
Wenn ich diese Platine so als 5er Block lassen möchte (d.h. 15 LED's können damit versorgt werden) dann benötige ich keine 5 Wannenstecker, sondern es wird von WS2811 Modul zu Modul durchgeschleift, richtig?
D.h. ich bräuchte nur 1 Wannenstecker, der von der Verteilerplatine versorgt wird, z.B. linkes WS2811 Modul.
Und vermutlich müßte dann wieder eine Terminierung gemacht werden, z.B. rechtes WS2811 Modul?
Kann ein LED-Platz dazwischen unbenutzt sein?
Zuletzt geändert von fbstr am Fr 4. Sep 2020, 11:30, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1653

Beitrag von Hardi »

Hallo fragender Frank,

Zu 014:
Ja du benötigst nur einen Wannenstecker. Das Signal wird von einem WS2811 zum nächsten weitergereicht (Dout -> Din) und am Ende wieder zurück auf den Wannenstecker (Pin4) geführt.
Es können beliebig viele LEDs dazwischen frei gelassen werden. Die WS2811 Kette darf aber nicht unterbrochen werden. Eine Verdoppelung der WS2811 LED-Signale ist aber möglich. Das kann man z.B. bei einer Ampel einsetzen wo jeweils zwei gegenüberliegende Ampeln immer das gleiche Bild zeigen (Siehe: viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=39)

Ronny hat hier Platinen vorgestellt auf denen mehrere WS2811 sitzen:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=922
Vielleicht hat er noch welche übrig. Diese sind dann vermutlich bereits mit den WS2811 bestückt.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Benutzeravatar

Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 968
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1654

Beitrag von Saryk »

Also ich kann zum Teams am Mittwoch nicht da sein, ich habe da kurzfristig etwas anderes rein bekommen.

Die Transkription vom Kick-Off ist grad im proof read, dann stell ich die in einen eigenen Namespace im Wiki (Wäre für Protokolle)

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

argan
Beiträge: 9
Registriert: Di 18. Jun 2019, 20:38
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix und Traincontroller
Gleise: Peco
Wohnort: Bremen
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1655

Beitrag von argan »

Hallo Frank,

schau dir doch mal diese kleine Beschreibung über die WS2811 an.

https://github.com/Hardi-St/MobaLedLib_ ... ternen.pdf

Vielleicht hilft dir das weiter.

Gruß

Armin

Christian69
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert: So 26. Mai 2013, 16:12
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: RMX950USB, SLX852, TC 9.0 Gold
Gleise: Peco 55
Wohnort: Baden-Württemberg
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1656

Beitrag von Christian69 »

Hallo zusammen,

ich versuche seit 2 Tagen Kontakt mit Alf wegen einer Bestellung der Platinen (100a und 200a) aufzunehmen (Forum und auch per E-Mail), leider ohne Erfolg. Gibt es die entsprechenden Platinen noch oder an wen muss ich mich wenden?

Danke und Grüße
Christian
Benutzeravatar

gaulois
InterCity (IC)
Beiträge: 516
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 19:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie
Alter: 53
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1657

Beitrag von gaulois »

Hallo Hardi,
hallo andere Mitstreiter :D

ich habe es nach Wochen immer noch nicht geschafft, den ganzen thread zu lesen und zu verarbeiten, aber als einer, der bis zur Unterbrechung letztes Jahr auch versucht hat, Beleuchtungsprojekte, Servo-Projekte und anderes mit dem Arduino zu machen, stehe ich geradezu fassungslos vor dem, was hier innerhalb relativ kurzer Zeit entstanden ist. :shock: :shock: :shock:

Faszinierend! wie Spock gesagt hätte.

Allein schon, was man mit den Chip-LEDs auf die Beine stellen kann und was das allein schon an Verdrahtung vereinfacht, ganz zu schweigen von den programmtechnischen Abläufen, die damit gehen können, einfach toll!

Da bleib ich dran! :mrgreen:
In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:
BildBildBildBild

Helmuts Noppenstein-Projekt
Benutzeravatar

piefke53
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 333
Registriert: Fr 3. Jan 2020, 21:18
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: St. Andrä-Wördern, Niederösterreich
Alter: 67
Österreich

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1658

Beitrag von piefke53 »

gaulois hat geschrieben: Di 24. Mär 2020, 18:21 Hallo Hardi,
hallo andere Mitstreiter :D

ich habe es nach Wochen immer noch nicht geschafft, den ganzen thread zu lesen und zu verarbeiten, aber als einer, der bis zur Unterbrechung letztes Jahr auch versucht hat, Beleuchtungsprojekte, Servo-Projekte und anderes mit dem Arduino zu machen, stehe ich geradezu fassungslos vor dem, was hier innerhalb relativ kurzer Zeit entstanden ist. :shock: :shock: :shock:

Faszinierend! wie Spock gesagt hätte.

Allein schon, was man mit den Chip-LEDs auf die Beine stellen kann und was das allein schon an Verdrahtung vereinfacht, ganz zu schweigen von den programmtechnischen Abläufen, die damit gehen können, einfach toll!

Da bleib ich dran! :mrgreen:
Hallo Gerd,

wenn Du schon mit SciFi anfängst, bleibe ich doch mal in diesem Genre. :mrgreen:

Hier war die kollektive Intelligenz, wie bei den Borg aus Star Trek, gefragt ... nur ohne eine "Königin". Stattdessen mit Hardi ... :mrgreen:
Freundliche Grüße aus Niederösterreich
Fred



Jede Bewegung, die nicht der Fortpflanzung oder Nahrungsaufnahme dient, ist unnötig und hat daher zu unterbleiben.
Benutzeravatar

Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 968
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1659

Beitrag von Saryk »

piefke53 hat geschrieben: Di 24. Mär 2020, 18:44 Hier war die kollektive Intelligenz, wie bei den Borg aus Star Trek, gefragt ... nur ohne eine "Königin". Stattdessen mit Hardi ... :mrgreen:
Ich würde mich auch eher wie Seven of Nine sehen :fool:
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 322
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1660

Beitrag von Moba_Nicki »

Christian69 hat geschrieben: Di 24. Mär 2020, 17:36 Hallo zusammen,

ich versuche seit 2 Tagen Kontakt mit Alf wegen einer Bestellung der Platinen (100a und 200a) aufzunehmen (Forum und auch per E-Mail), leider ohne Erfolg. Gibt es die entsprechenden Platinen noch oder an wen muss ich mich wenden?

Danke und Grüße
Christian
Hallo Christian

die Platinen gibt es noch zu kaufen. Wie der aktuelle Lagerbestand ist, kann ich leider nicht sagen.
Alf kommt aber leider auch nicht jeden Tag online. Meine erste Bestellung hatte leider auch ein paar Tage gedauert, bis er darauf reagiert hatte.
Mach dir deswegen keine Sorgen. Sobald er dazu kommt, meldet er sich bei dir.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1314
Registriert: Di 16. Okt 2007, 06:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz mit Railware
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Auf der Alb wegen dem Überblick 723m.ü.NN.

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1661

Beitrag von hans-gander »

Saryk hat geschrieben: Di 24. Mär 2020, 18:47
piefke53 hat geschrieben: Di 24. Mär 2020, 18:44 Hier war die kollektive Intelligenz, wie bei den Borg aus Star Trek, gefragt ... nur ohne eine "Königin". Stattdessen mit Hardi ... :mrgreen:
Ich würde mich auch eher wie Seven of Nine sehen :fool:
...out of topiks....aber eine geile Figur hatte sie schon.
Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.
Benutzeravatar

TMaa
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Di 31. Dez 2019, 09:50
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Uhlenbrock / iTrain
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Best, Niederlande
Alter: 64
Niederlande

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1662

Beitrag von TMaa »

Hallo Hardi,

Mal sehen, ob ich alle Fragen beantworten kann :wink:
Hardi hat geschrieben: Mo 23. Mär 2020, 22:11
Ein paar Fragen dazu:
  1. Zeig uns doch mal den Schaltplan? Insbesondere den der neuen Variante.
  2. Könntest Du bei der nächsten Version auch die 6-poligen Wannenstecker vorsehen? Viele der Kollegen verwenden diese lieber.
  3. Was sind das für LEDs? Diese hier?
    https://www.led-genial.de/LED-PL9823-5m ... -10-Stueck
    Die kannte ich gar nicht. Das ist eine gute alternative für die Hauptplatine.
  4. Wie soll der DCC Arduino programmiert werden? Umstecken? Ist vermutlich auch nicht so schlimm, weil man das eigentlich nur einmal machen muss. Ein zweiter Stecker für den Programmieradapter würde aber auch noch auf die Platine passen.
  5. Den Helligkeitssensor könnte man an A5 anschließen. Da dieser aber auch für die KEY_80 Stecker benutzt wird könnte man D5 anstelle von A5 an Pin 16 des KEY_80 Steckers anschließen.
  6. Hast Du die beiden A1 Pins der Prozessoren nicht miteinander verbunden? Die werden dazu gebraucht, dass der DCC Prozessor nichts sendet, wenn der LED Rechner die WS281x LEDs füttert.
  7. Der Vorteil dieser Variante ist sicherlich, dass man bis auf die Platine alle Teile bei Reichelt bekommt. Hast Du mal überschlagen ob sich das finanziell lohnt?
  8. Ich vermute, dass ich diese Frage gar nicht stellen muss…
    Stellst Du die Daten zu der Platine dem Forum zur Verfügung?
Hardi
  1. Der endgültige Prototyp wurde erstellt, indem verschiedene Teile ausprobiert und zusammengebunden wurden, was zum gewünschten Ergebnis führte. Ich muss all diese Versuche und Notizen ordentlich zu einem Schaltplan zusammenführen. Da ich jetzt auf die Lieferung der Leiterplatte warten muss, habe ich genügend Zeit dafür. Und ja, ich möchte dies teilen, aber nicht bevor ich alles gut getestet habe und mit dem Endergebnis zufrieden bin. Ich möchte dich nicht mit etwas glücklich machen, das nicht funktioniert .. richtig?
  2. Da ich zusammen mit einigen anderen Modellbahn-Enthusiasten auch die anderen Schaltungen und Leiterplatten mit der 4-poligen Version neu gestaltet haben, muss ich prüfen, ob dies noch möglich ist. Ich sage nicht nein, aber halte es in Betracht.
  3. Ich habe die von mir verwendeten LEDs bei Aliexpress (https://www.aliexpress.com/item/3296312 ... 4c4dKOznQO) bestellt. Sie können pro 5, 10, 20, 50, 100, 500 oder 1000 Stück bestellt werden. Die Kosten für 20 Stück betragen 5,51 Euro inklusive Versand. (Versand in die Niederlande!) Sie sind in einer 5 und 8 mm Version erhältlich. Es ist ein echter WS2812D mit WS2811 Chipsatz!
    Die Adressierungssequenz ist daher RGB und nicht GRB! > 注:高位先发,按照RGB 的顺序发送数据 - In gutem Deutsch - Hinweis: Das High-Bit wird zuerst gesendet und die Daten werden in der Reihenfolge RGB gesendet :D
    Siehe beiliegendes Datenblatt: WS2811D-F5-15MA-C1
  4. Um den DCC-ATmega328P zu programmieren, habe ich bewusst keine zusätzliche Programmierverbindung hinzugefügt, sondern nur die Plätze mit dem LED-ATmega328P gewechselt. Dies muss nur einmal durchgeführt werden.
    Pass auf! Beide ATmega328P-Prozessoren müssen über einen Bootloader verfügen. Ausgestattet mit einem Bootloader kaufen Sie bei Reichelt für jeweils 5,50 Euro oder einem leeren für nur 1,85 Euro und programmieren Sie den Bootloader selbst. Siehe dazu die Nick Gammon-Website: https://gammon.com.au/forum/?id=11635
  5. Helligkeitssensor an A5 anschließen? A5 ist auch der I2C-SCL-Ausgang, den ich für andere Zwecke verwenden möchte. SCL wird auch auf der ursprünglichen MobaLedLib-Schaltung verwendet ... JP18!
  6. Ja, Pin A1 (LED) ist mit Pin A1 (DCC) verbunden. Vielleicht nicht sehr sichtbar, aber zur Verdeutlichung habe ich einen Ausschnitt aus dem ursprünglichen Design gemacht, das mit Abacom Sprint-Layout 6.0 erstellt wurde.

    Bild
    .
  7. Ich möchte alles bei reichelt bestellen, weil es meine persönliche Präferenz ist, aber leider habe ich mich für die LEDs, Drucktasten und die FTDI-Schnittstelle für Aliexpress entschieden. Dies liegt an der Verfügbarkeit und dem Preis. Alles in allem, einschließlich des Littfinski LDT-01-Gehäuses, werden es rund 25 Euro sein. Die zukünftige Version 2 wird preislich nahezu gleich bleiben.
  8. Richtig, diese Frage ist nicht notwendig. Natürlich biete ich alles, Schaltplan, Layout und Gerber-Dateien an. Aber ... siehe auch meine Antwort auf Frage 1 - wenn alles getestet wurde und zufriedenstellend funktioniert.
Mit freundlichen Grüßen derjenige, der dich zur Arbeit gebracht hat :lol: ,

Theo.
Damals: Estorf (Nienburg/Weser) entlang der Strecke Nienburg-Minden (Weser-Aller-Bahn)
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1070
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1663

Beitrag von fbstr »

Hardi hat geschrieben: Di 24. Mär 2020, 15:30 Ronny hat hier Platinen vorgestellt auf denen mehrere WS2811 sitzen:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=922
Vielleicht hat er noch welche übrig.
Hat er :D Und er wird sie mir - mit SMD bestückt - liefern.

In einem Privatmail hast Du mich ja noch aufgeklärt, dass die Pin-Belegung unterschiedlich sein kann. Tatsächlich sind meine Module anders belegt als Deine auf Post #1. Deshalb für mich als Doku:

Bild

Und hier mein Entwurf für Einzelmodule
Bild

Bild

Bild

Soweit erstmal, am Samstag geht es weiter. Bleibt gesund!
Zuletzt geändert von fbstr am Fr 4. Sep 2020, 11:31, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Antworten

Zurück zu „Software und Hardware“