Umzug des Forums zu einem neuen Anbieter

Der Umzug des Forums zu einem neuen Anbieter rückt näher, beachtet daher die fortlaufenden Informationen in den Forennews zu dem Thema:
Ausführliche Infos (Stand 11.5.2021)

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine Nutzung Eures Benutzerkontos im neuen Forum nur möglich ist, wenn eine gültige E-Mail-Adresse (d.h. eine E-Mail-Adresse, auf der ihr Mails empfangen und lesen könnte) hier im Forum für Euer Benutzerkonto hinterlegt ist!
Eine nachträgliche Korrektur im neuen Forum ist nicht mehr möglich und alle Mitglieder ohne gültige E-Mail-Adresse haben dann keinen Zugriff mehr auf ihr Benutzerkonto.


Der gesamte Kleinanzeigen-Bereich (Kleinanzeigen / Suche) ist vorübergehend gesperrt für neue Angebote und Gesuche, damit es über die Foren-Downtime keine offenen Angebote gibt. Alte Angebote können noch zu Ende abgewickelt werden. Die Kleinanzeigen werden dann im neuen Forum wieder freigegeben.

ACHTUNG: Sperre des Forums ab Sonntag, 16.5.2021 abends zum Datenexport. Datenimport vom neuen Anbieter startet am Montag, 17.5.2021. Dauer der Arbeiten: ca. 1 Woche (genauer Infos, wenn verfügbar), in der Zeit steht das Forum nur lesend zur Verfügung, Neuregistrierungen sind in der Zeit nicht möglich. Wir bitten um Verständnis.

MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

Bereich für alle Themen rund um Modellbahn-Software, sowie der nötigen Hardware (PCs, Bildschirme, etc.).
Benutzeravatar

rolfha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 350
Registriert: Do 14. Feb 2019, 22:20
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Kronberg
Alter: 71
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1819

Beitrag von rolfha »

Hallo Frank,
ich bin wieder zu Hause und hatte ja versprochen, das Patternfile Beispiel, dass Hardi für meine Garage mit dem Trabi gemacht hat. Ich war dabei, es wäre aber vermessen zu sagen, dass ich einen Anteil daran gehabt habe.
Der Bildschirm hier ist klein, deswegen ist die Beschriftung etwas abgeschnitten.

Bild

Die Werte in den Zeilen Auto, Tür und Sound sind die "Beleuchtungsstärken" die an die jeweilige "LED" (in Wirklichkeit Servo und Soundplatine) gesendet werden. Bei den Servos bedeutet 20 der eine Anschlag, 200 der andere. Das sind auch die zu verwendenden Werte, das es ausserhalb dieses Bereiches Sonderfunktionen des Moduls gibt. Diese beiden Werte bestimmen weder Position noch Geschwindigkeit. Sie sind nur "Schalter" um der Attiny85 Software zu sagen, gehe nach links, gehe nach rechts. Alles andere wird durch die Servokonfiguration im Attiny85 festgelegt.

Frank, könntest du bitte kurz Nachricht geben, ob dir meine Tipps geholfen haben? Ich kann nicht sehr gut erklären und habe auch die Feinheiten des Patternkonfigurator noch nicht mit Löffeln gegessen. Wenn du aber nachfragst, bemühe ich mich besser und genauer zu antworten.
Rolf

4fangnix
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: So 18. Okt 2015, 12:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail / DCC BiDiB
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Weiterstadt
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1820

Beitrag von 4fangnix »

Hallo Hardi,

ich wäre ja gerne Knopfdrücker. Die Frage ist, bekomme ich den Aufbau der Platine auch ohne Anleitung hin?
Wenn ja, so bestelle ich umgehend bei Alf.

Schöne Grüße
Armin

Nachtrag 11:00 Uhr: 300b Push Button 4017 Platine und einige mehr sind bei Alf bestellt.
Zuletzt geändert von 4fangnix am Di 7. Apr 2020, 10:01, insgesamt 1-mal geändert.
Rocrail, 1x OpenDCC GBMboost, 1x BiDiB RF-Basis (OpenCar), 5x GBM16T, 2x LightControl, 2x OneControl, 5x Mobalist, DMX-RGB-Dimmer, MobaLedLib mit 768 LED über WS2811 oder 256 WS2812 RGB-LED, Intellibox - Märklin C- und K-Gleis, Bahn im Aufbau.
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterCity (IC)
Beiträge: 891
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1821

Beitrag von Moba_Nicki »

Hallo Hardi, Armin und Rolf
@Hardi:
Ich Stelle mich als Tester zur Verfügung.
Die 300er Platinen habe ich schon daheim, müssen nur noch zusammengebaut werden. Dazu muss ich aber erst wieder alle Infos zusammensammeln und die Anleitung erstellen. Dauert also einen Tag bis ich testen kann.

@ Armin: bis du die Platinen hast, ist die Anleitung hoffentlich fertig.

@Rolf: Danke für den Code. Habe schon überlegt wie das klappen soll mit dem ansteuern über die MobaLedLib.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1257
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100, MLL
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1822

Beitrag von fbstr »

rolfha hat geschrieben: Di 7. Apr 2020, 08:18 Ich kann nicht sehr gut erklären und habe auch die Feinheiten des Patternkonfigurator noch nicht mit Löffeln gegessen. Wenn du aber nachfragst, bemühe ich mich besser und genauer zu antworten.
Rolf, stell' Dein Licht nicht so weit unter den Scheffel! Ja, Deine Tipps helfen absolut.

Wenn ich Glück habe, dann kommt heute die Reichelt-Lieferung und ich kann den UniProg endlich zum Laufen bringen. Dann kommt die Servo-Geschichte und damit auch der Patternkonfigurator ins Spiel.

Ich habe von Donnerstag bis Ostermontag frei und dann wieder in KW18 Urlaub, es kann also ein bisschen dauern bis ich Euch mit Fragen bombardiere.
Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1257
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100, MLL
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1823

Beitrag von fbstr »

Moba_Nicki hat geschrieben: Di 7. Apr 2020, 10:00 Die 300er Platinen habe ich schon daheim, müssen nur noch zusammengebaut werden. Dazu muss ich aber erst wieder alle Infos zusammensammeln und die Anleitung erstellen. Dauert also einen Tag bis ich testen kann.
Ich habe die Platine auch schon daheim. Wenn also Dominik die Pionierleistung erbringt, kann ich dann testen ob ein DAU wie ich das auch hinbekommt.

Frage zu Hardis 3 Punkte Auswahl:
Bei C. (80 Taster) ist keine RGB-Zustands-Unterstützung dabei, sondern nur bei Version B. mit 10 Tastern? Das ist also der Unterschied?
Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1346
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1824

Beitrag von Hardi »

Hallo Knopf Drücker,

Hier sieht man die Platine mit der man die Schalter einlesen kann:
Bild
Sie kann in zwei Varianten benutzt werden:
  • Variante B:
    Für das Einlesen der Taster am Anlagenrad wird die Platine so bestückt wie abgebildet. Allerdings wird der 10 polige Wannenstecker nicht benutzt.
    Mit einer Platine können bis zu 10 Taster eingelesen werden. Die Taster werden über 4 oder 6 polige Wannenstecker angeschlossen. Wenn man Taster mit eingebauten LEDs verwendet, dann kann man die LEDs in den Tastern über die WS2811 Module ansteuern (Leider nur 9 LEDs). Alternativ kann man aber auch WS2812 LEDs in der Nähe der Taster platzieren. Diese können dann in einer beliebigen Farbe angesteuert werden (In beiden Fällen kann man ein beliebiges Blinkmuster verwenden.). Bei RGB LEDs muss der 6-polige Stecker verwendet werden und der RGB Jumper verbunden werden. Die WS2811 Module entfallen dann natürlich.
    Die Platine wird nur über ein 8-poliges Kabel mit der Hauptplatine verbunden (linker Stecker). Wenn man mehr als 10 Taster verwenden will, oder diese weit voneinander entfernt sind dann schließt man eine weiter Platine an den rechen 8-poligen Wannenstecker an.
    In dem Fall muss auch das Rechte IC (CD4011) bestückt werden. Dieses IC leitet das Taktsignal nach der 9. Taste weiter. Das bedeutet, dass auf der ersten Platine nur 9 Taster genutzt werden können. Darum ist es auch nicht so schlimm wenn nur 9 LEDs per WS2811 angesteuert werden können. Auf der Folgeplatine kann bedingt durch die Schaltung der erste Taster auch nicht benutzt werden ;-(
    Das bedeutet dass man mit zwei Platinen nur 18 Taster auswerten kann. Wenn man eine dritte Platine verwendet wird es noch schlimmer. Die mittlere Platine kann dann nur noch 8 Kanäle ansprechen. In Summe bleiben also „nur“ 26 Schalter übrig. Jede weitere Platine addiert also nur 8 Eingänge. Das Tolle dabei ist, dass alles über ein 8-poliges Kabel läuft. Die Verkabelung an Anlagenrand ist also wieder Super einfach.
    Wenn man nicht so viele Taster pro Platine nutzen will, dann kann man Anzahl der Kanäle reduzieren indem man den entsprechenden Jumper (SJ1 – SJ10) setzt.
    Das Kabel in dem rechten IC Sockel wird nur bei der Version V 1.0 der Platine benötigt. Hier hatte ich den SJ10 Jumper vergessen. Bei der neuen Platine (V1.1) ist ein Lötjumper auf der Unterseite vorgesehen.
    Zusammenfassung
    In der Variante B können LEDs und Taster über nur 8 Kabel mit dem Arduino verbunden werden.
  • Variante C:
    Diese Variante ist für ein Weichenstellpult gedacht wo sehr viele Schalter und Taster auf einer kleinen Fläche untergebracht sind. Mit einer Platine können bis zu 80 Schalter eingelesen werden. Das lässt sich aber genauso wie in Variante B durch Hinzufügen weiterer Platinen erweitern (Zwei Platinen 144 Schalter, drei Platinen 208 Schalter, …).
    Im Weichenstellpult wird nur der untere Teil der Platine verwendet. Die Platine kann an der gestrichelten Linie getrennt werden. Die WS2811 Module werden hier nicht benötigt. Genau so wenig die Dioden unter den Modulen (Auf dem Bild sieht man nur 2 der 10 Dioden).
    Angeschlossen werden die Taster über den 10-poligen Stecker am unteren Rand der Platine und über ein weiteres 14-poliges Kabel welches direkt zum Arduino geht.
    Am besten man Platziert den Arduino und die PushButtonAction_4017 Platine direkt in das Weichenstellpult. Und geht nur noch über das 4/6 polige „LED“ Kabel nach draußen.
    Zur Entkopplung der Schalter werden trotzdem Dioden benötigt. Diese werden direkt an die Schalter angelötet.
    Wenn man im Weichenstellpult LEDs verwenden will, dann kann man dazu RGB LEDS (WS2812) oder einzelne LEDs (Angesteuert über WS2811) benutzen. Auf der Hauptplatine existiert ein eigener „LED“ Bus für die LEDs im Weichenstellpult.
Jetzt habe ich wieder recht Lange ausgeholt zur Beantwortung von Franks Frage:
fbstr hat geschrieben: Di 7. Apr 2020, 10:15 Frage zu Hardis 3 Punkte Auswahl:
Bei C. (80 Taster) ist keine RGB-Zustands-Unterstützung dabei, sondern nur bei Version B. mit 10 Tastern? Das ist also der Unterschied?
Darum noch eine Zusammenfassung:
Nein: Eine Zustands Anzeige ist bei allen drei Varianten (Also auch bei Variante A) möglich.

Bei Variante B sind allerdings schon die Stecker und die WS2811 Module auf der Platine vorgesehen. Bei den Varianten A und C müssen die LEDs und eventuelle WS2811 Module separat angeschlossen werden.

Der Hauptunterschied besteht darin wie viele Kanäle genutzt werden. Bei Variante B wird ein Rückkanal benutzt, bei Variante C werden acht Rückkanäle verwendet. Dadurch können bei Variante C acht Taster gleichzeitig eingelesen werden. Das ist aber nur ein technisches Detail. Die Taster werden zwar nacheinander abgefragt, aber das geht so schnell, das der Benutzer das nicht merkt.

Ein weiterer Unterschied ist die Anzahl der Kabel (8 Kabel für Variante B und 22 Kabel für Variante C. Die Variante A benötigt ohne LEDs sogar nur 2 Kabel).


Die Anzahl der Rückkanäle ist frei konfigurierbar man könnte auch 10 oder 12 Rückkanäle verwenden. Dann könnte man mit einer PushButtonAction_4017 Platine 120 Schalter einlesen! Es ist auch möglich zwei „Weichenstellpulte“ mit z.B. 6 Rückkanälen zu betreiben.

So jetzt habe ich Euch erst mal genug verwirrt. Der Rest kommt später…

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Benutzeravatar

rolfha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 350
Registriert: Do 14. Feb 2019, 22:20
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Kronberg
Alter: 71
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1825

Beitrag von rolfha »

Hallo Hardi,
bei meiner Mini-Anlage würde ich gerne Version A testen. Eine Frage vorher und Entschuldigung wenn ich es irgendwo überlesen habe: Gehen die Eingabemethoden Parallel? Kann ich die gleiche Aktion mit DCC und Taster auslösen?
Rolf
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1257
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100, MLL
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1826

Beitrag von fbstr »

rolfha hat geschrieben: Di 7. Apr 2020, 13:57 Kann ich die gleiche Aktion mit DCC und Taster auslösen?
Eine hervorragende Frage, die ich mir auch schon stellte!
Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen

4fangnix
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: So 18. Okt 2015, 12:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail / DCC BiDiB
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Weiterstadt
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1827

Beitrag von 4fangnix »

Hallo Dominik,

was Du (und viele andere) hier im Forum so leisten, nötigt mir den größten Respekt ab.
Wenn wir Hardi mal außen vor lassen (der sich ja alles vom Nachwuchs bauen läßt :D ), dann möchte ich mich auch stellvertretend für viele mal bei Dir bedanken.

Ich verfolge auch im Wiki gerne die Sparte "letzten Änderungen" und kann sehen was Du alles so auf die Beine stellst.
Das sieht man im Forum ja alles nicht.
===== Toll Dominik =====
Das mit den "=" wäre im Wiki jetzt eine Fette Überschrift.

Vielen Dank.

Gruß
Armin
Rocrail, 1x OpenDCC GBMboost, 1x BiDiB RF-Basis (OpenCar), 5x GBM16T, 2x LightControl, 2x OneControl, 5x Mobalist, DMX-RGB-Dimmer, MobaLedLib mit 768 LED über WS2811 oder 256 WS2812 RGB-LED, Intellibox - Märklin C- und K-Gleis, Bahn im Aufbau.
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1346
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1828

Beitrag von Hardi »

Hallo Rolf,
rolfha hat geschrieben: Di 7. Apr 2020, 13:57 bei meiner Mini-Anlage würde ich gerne Version A testen. Eine Frage vorher und Entschuldigung wenn ich es irgendwo überlesen habe: Gehen die Eingabemethoden Parallel? Kann ich die gleiche Aktion mit DCC und Taster auslösen?
Generell geht alles mit der MobaLedLib. Wenn nicht, dann kann man es ja noch einbauen…

Ich überlege noch wie man diese ODER Verknüpfung auf einfache Weise konfigurieren kann.

Es gibt in der Bibliothek die Funktion „Logic“ mit der man beliebige logische Verknüpfungen implementieren kann. Im Kapitel 2.7.3 der „kurzen“ Dokumentation zur MobaLedLib https://github.com/Hardi-St/MobaLedLib_ ... rblick.pdf habe ich das beschrieben. Das sieht dann so aus:

Logic(ErgVar, A AND B OR A AND NOT C OR D)

Das Programm verwendet die Disjunktive Normalform (DNF) bei der die Klammern um UND Terme weggelassen werden.

Die Verknüpfung von DCC Kanal 4 Rot und Taster 3 würde dann so aussehen:

Logic(ErgVar, INCH_DCC_4_RED OR SwitchB3)

Die Eingangsvariablen existieren Bereits. Nur die „ErgVar“ muss momentan „von Hand“ angelegt werden und zusätzlich an die nächste Zeile übergeben werden. Das muss ich noch komfortabler gestalten.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Benutzeravatar

Saryk
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1596
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1829

Beitrag von Saryk »

Ich denke, ich sollte noch hardi's Videos einbinden, dann sind die Elektrischen Sicherheitshinweise aber soweit im Kasten.
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterCity (IC)
Beiträge: 891
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1830

Beitrag von Moba_Nicki »

4fangnix hat geschrieben: Di 7. Apr 2020, 20:33 Hallo Dominik,

was Du (und viele andere) hier im Forum so leisten, nötigt mir den größten Respekt ab.
Wenn wir Hardi mal außen vor lassen (der sich ja alles vom Nachwuchs bauen läßt :D ), dann möchte ich mich auch stellvertretend für viele mal bei Dir bedanken.

Ich verfolge auch im Wiki gerne die Sparte "letzten Änderungen" und kann sehen was Du alles so auf die Beine stellst.
Das sieht man im Forum ja alles nicht.
===== Toll Dominik =====
Das mit den "=" wäre im Wiki jetzt eine Fette Überschrift.

Vielen Dank.

Gruß
Armin
Hallo Armin
vielen, vielen Dank. :oops:

Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterCity (IC)
Beiträge: 891
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1831

Beitrag von Moba_Nicki »

Saryk hat geschrieben: Mi 8. Apr 2020, 00:37 Ich denke, ich sollte noch hardi's Videos einbinden, dann sind die Elektrischen Sicherheitshinweise aber soweit im Kasten.
Hallo Sarah

die Videos vom Hardi sind ein Muss. Die sollten unbedingt mit rein.
Da sieht man was da wirklich an Energie drin steckt.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1257
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100, MLL
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1832

Beitrag von fbstr »

Hardi hat geschrieben: Di 7. Apr 2020, 23:17 Generell geht alles mit der MobaLedLib. Wenn nicht, dann kann man es ja noch einbauen…
Ich könnte mir vorstellen, dass es ein Problem bei Schaltern gibt mit dem Zustand. Z.B. "Weiche Gerade/Abzweig" oder "Licht An/Aus".
Schalte ich es über die Z21 App per DCC und danach über einen Schalter per Deinem Keyboard, dann vermute ich ganz stark dass die Z21 App davon nichts mitbekommt. Richtig?
Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterCity (IC)
Beiträge: 891
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1833

Beitrag von Moba_Nicki »

fbstr hat geschrieben: Mi 8. Apr 2020, 06:33
Hardi hat geschrieben: Di 7. Apr 2020, 23:17 Generell geht alles mit der MobaLedLib. Wenn nicht, dann kann man es ja noch einbauen…
Ich könnte mir vorstellen, dass es ein Problem bei Schaltern gibt mit dem Zustand. Z.B. "Weiche Gerade/Abzweig" oder "Licht An/Aus".
Schalte ich es über die Z21 App per DCC und danach über einen Schalter per Deinem Keyboard, dann vermute ich ganz stark dass die Z21 App davon nichts mitbekommt. Richtig?
Hallo Frank

da hast du vollkommen Recht.
Die Z21-App und auch die Zentrale weiß nichts davon, das die Lichter geschaltet wurden.
Die Weichen können ja bislang noch nicht mit der MobaLedLib per DCC angesteuert werden.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1346
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1834

Beitrag von Hardi »

Hallo Frank,
fbstr hat geschrieben: Mi 8. Apr 2020, 06:33 Ich könnte mir vorstellen, dass es ein Problem bei Schaltern gibt mit dem Zustand. Z.B. "Weiche Gerade/Abzweig" oder "Licht An/Aus".
Schalte ich es über die Z21 App per DCC und danach über einen Schalter per Deinem Keyboard, dann vermute ich ganz stark dass die Z21 App davon nichts mitbekommt. Richtig?
Da hast Du vollkommen Recht. Ich würde die Taster am Anlagenrand auch eher für momentane Ereignisse verwenden. Ein Tastendruck löst eine bestimmte Aktion aus. Das könnte z.B. die Wiedergabe eines Sounds sein oder Rolfs Trabbi aus der Garage fahren lassen.
Solche Aktionen kann man problemlos per DCC oder per Taster steuern.

Wenn man damit Weichen stellen will, dann kann man einen globalen Schalter einführen mit dem zwischen Handsteuerung und Steuerung per Zentrale umgeschaltet wird.

Es wäre aber auch möglich, dass man Zustände aus der MobaLedLib per CV’s ausliest und dann mit der Steuerung Z21 anzeigt. Ob man das mit der Z21 machen kann weiß ich aber nicht. Die Hauptplatine ist dafür vorbereitet. Jetzt fragt aber nicht wann die MobaLedLib Software das unterstützen wird...

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1257
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100, MLL
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1835

Beitrag von fbstr »

Hardi hat geschrieben: Mi 8. Apr 2020, 09:18 Jetzt fragt aber nicht wann die MobaLedLib Software das unterstützen wird...
Nur kein Stress, immer eins nach dem anderen.
Erstmal die Drehscheibensteuerung, dann Servo-Wippen, dann Tag/Nacht-Steuerung, dann Herzpolarisation, dann Weichenantrieb Trix -C-Gleis, dann Zugzielanzeige, .....



:fool:
Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1346
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1836

Beitrag von Hardi »

fbstr hat geschrieben: Mi 8. Apr 2020, 11:37 Nur kein Stress, immer eins nach dem anderen.
Erstmal die Drehscheibensteuerung, dann Servo-Wippen, dann Tag/Nacht-Steuerung, dann Herzpolarisation, dann Weichenantrieb Trix -C-Gleis, dann Zugzielanzeige, .....



:fool:
... dann an der eigenen Eisenbahn weiter bauen
:-)

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Benutzeravatar

Domapi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1082
Registriert: Di 22. Sep 2015, 07:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC & ECOS & TC9 Gold
Gleise: Roco/Tillig/Weinert
Wohnort: Nämberch
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1837

Beitrag von Domapi »

Hallo Hardi,

lassˋ Dich nicht so sehr von den Beleuchtungsfetischisten hier unter Druck setzen!

Die sollen lernen, ihre Anforderungen selbst zu programmieren! :bigeek:

Bauˋ mal lieber zur Entspannung an deiner Anlage weiter, sonst wird die nie fertig! :pflaster:
Viele Grüße
Martin

Der Weg ist das Ziel !

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=152275

aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1065
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Gleisbox+RocRail-RN-Node
Gleise: K-Gleis|:|(3-Leiter)
Wohnort: 636xx Hessen/Main-Kinzig-Kreis
Alter: 70

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1838

Beitrag von aftpriv »

Hallo Martin,

dabei kann ich Dir nur absolut zustimmen.

Hardi macht schon weit mehr als normalerweise eine Einzelperson machen kann, also kommt das, was Ihm am Herzen liegt, und nicht das, was wir Forianer wollen.

Wem es zu lange dauert, es gibt kommerzielle Produkte!

Gruß Alf
Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1346
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1839

Beitrag von Hardi »

Hallo Zusammen,

keine Sorge, es macht mir viel Spaß die MobaLedLib weiter zu entwickeln. Ganz besonders wenn ich von Euch Feedback bekomme.
Und wenn ich erlebe wie viele Leute ich damit inzwischen angesteckt habe dann macht es noch mehr Spaß. Insbesondere weil sich inzwischen so viele aktiv an dem Projekt beteiligen.

Vielen Dank an alle.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“

Hannes H
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 17:50
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000 TC Gold B2
Gleise: Kleinbahn
Wohnort: Österreich
Alter: 46
Österreich

Erfolgsmeldung WS Extender mit 5V Relaisplatine

#1840

Beitrag von Hannes H »

Heute hatte ich endlich Zeit die 5V Relais Platine zu Testen.
Zum Aufbau: Verteiler mit 5V Extern-WS Extender und 5V. 4 Kanal Platine von ELGOO.
Worlsworms hat mich darauf Aufmerksam gemacht das der + der Gemeinsame ist,die Plusleitung wird ja vom Verteiler bis zum Extender Durchgeschliefen. Die Ausgänge vom Extender Schalten auf Minus.
Somit muss nur der GND vom Relais Modul mir dem GND vom Verteiler Verbunden werden.
Bei meinem Versuchsaufbau hat das ganze auch Ohne Extern Versorgung vom Verteiler Funktioniert. Die 5V waren also nur vom USB Ich würde das aber so nicht Empfehlen.

Bei mir wird die Platine dann 14V Wechselspannung Schalten für Antriebsmotoren Div Gebäude.
Fahre auf Kleinbahn Gleisen.H0
Digitalsystem ist DR5000 und TC Gold
Gesteuert wird das Car Sstem auch über TC.

Ha_Pe
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert: Do 22. Aug 2019, 11:43
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1841

Beitrag von Ha_Pe »

Hallo Hardi,
ich komme voran mit dem Bau meiner ersten LED-Hausbeleuchtung. Die Verteilerplatine ist fertig und auch die Hauptplatine mit dem Arduino habe ich endlich fertig. Jetzt wollte ich mich als nächstes mal mit dem Programm_Generator und mit dem Pattern_Configurator beschäftigen. Aber da habe ich Probleme und freue mich über jeden hilfreichen Tipp!

- Die Installation der Arduino IDE war problemlos.
- Das Einbinden der Bibliothek (wie in #825 beschrieben) habe ich auch hinbekommen.
- auf meinem Laptop sind jetzt installiert: Pattern_Configurator V0.91 und Programm_Generator V0.71

- Aber der Start der beiden XLS-Dateien verläuft a) sehr langsam und b) kann ich keine Funktionen betätigen. Wenn ich die Buttons anklicke werden die Buttons "umrandet" als wenn ich sie editieren wollte. Aber das ist ja garantiert falsch. Kann es sein, dass die XLS-Dateien mit den Macros nur im EXCEL von Microsoft funktionieren? Das habe ich nicht auf meinem Laptop, sondern nur das OpenOffice 4.1.3 und das bringt mir nach dem Start der XLS-Dateien eine Box mit dem Hinweis, dass Macros Viren enthalten könnten und deshalb manche Funktionen eventuell nicht funktionieren. Oder ich mache beim Aufruf irgendeinen Fehler...

Bin dankbar um jeden Tipp!
Hans-Peter
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1257
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100, MLL
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1842

Beitrag von fbstr »

Ha_Pe hat geschrieben: Mi 8. Apr 2020, 20:38 Kann es sein, dass die XLS-Dateien mit den Macros nur im EXCEL von Microsoft funktionieren?
Hallo Hans-Peter,

ich bin jetzt nicht so der Experte, aber im Wiki https://wiki.mobaledlib.de/anleitungen/ ... _versionen
steht dies:
Für die Verwendung des Programm-Generators oder dem Pattern-Configurator ist Microsoft Excel notwendig. Die Makros in den Excel-Dateien funktionieren in den OpenSource-Officepaketen nicht einwandfrei.
Ich fürchte es liegt am OpenOffice.
Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1346
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Das beste an der MobaLedLib seid IHR! <3

#1843

Beitrag von Hardi »

Hallo Hans-Peter,
Ha_Pe hat geschrieben: Mi 8. Apr 2020, 20:38 Kann es sein, dass die XLS-Dateien mit den Macros nur im EXCEL von Microsoft funktionieren?
Ja, die Makros laufen nur mit Microsoft Office.
Ich würde es ja gerne mal portieren und habe es bei einer älteren Version der Pattern_Configurators auch schon mal geschafft. Aber da ein älteres (2016 oder so) Microsoft für unter 20 Eu im Internet zu haben ist lohnt es sich nicht, dass ich in dieses Projekt Zeit investiere.

=> Kauf Dir einfach schnell ein Office aus Redmond…

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Antworten

Zurück zu „Software und Hardware“