MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

Bereich für alle Themen rund um Modellbahn-Software, sowie der nötigen Hardware (PCs, Bildschirme, etc.).
Benutzeravatar

Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2976

Beitrag von Saryk »

Moin nochmal,
da fällt mir zum Thema Excel und Mac noch etwas ein - das hat Hardi schön öfters betont: Apple erlaubt das Ausführen von VBA nicht in der gleichen Art und Weise, wie es Microsoft unter Windows tut. Daher ist die Excel Version für den Mac quasi kastriert und kann den erforderlichen Code nicht ausführen. Da hilft nur eine VM.

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste
Benutzeravatar

gaulois
InterCity (IC)
Beiträge: 513
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 19:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie
Alter: 53
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2977

Beitrag von gaulois »

Hallo Sarah,
das war mir schon aufgefallen, ich hatte nämlich die Aufgabe, die Excel-Datei für den Mac lauffähig zu machen bzw. den VBA-Code anzupassen, aber da hat mein Mac leider nicht mitgemacht... :shock:
In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:
BildBildBildBild

Helmuts Noppenstein-Projekt
Benutzeravatar

Jueff
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert: Mi 25. Mär 2020, 08:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco line
Wohnort: Hallein
Alter: 54
Österreich

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2978

Beitrag von Jueff »

gaulois hat geschrieben: Di 22. Sep 2020, 15:58 Hallo Jürgen,
woher weiß denn der Programmgenerator, dass es eine Verknüpfung gibt? Durch die einzutragende DCC-Adresse, auch wenn die gar nicht extern genutzt wird ?

Gruß
Gerd
Hallo Gerd,

mit dem Makro InCh_to_TmpVar reserviert der Programmgenerator eine Variable, in der der Status gespeichert wird. Als Quelle für die Variable dient im DCC Fall ein DCC Zubehördecoder-Telegramm, wie im Beispiel beginnend mit Adresse 10.

Den Signalen ist es aber egal, woher diese Variable gesetzt wird. Das kann auch über Switches erfolgen, siehe dieses Beispiel mit den drei Tasten auf der MLL Hauptplatine.
Bild

InCh_To_TmpVar(#InCh, 3) befüllt hier die Variable mit den 3 (=zweiter Parameter) Tasten beginnend mit #InCh=SwitchD1. Drückst du SwitchD1 wird das 1. Signalbild aktiviert, mit SwitchD2 das zweite etc.

Es hat dazu auch schon mal Postings gegeben, wo gezeigt wird, wie Signale mit Tasten und DCC gemeinsam bedient werden. Auch kann ich mich erinnern, einmal ein Video gesehen zu haben, in dem Hardi die verschiedenen Aktivierungsmethoden beschreibt.

Aber wie schon im vorigen Artikel geschrieben, die Logik sitzt hier im ProgrammGenerator, welcher den Arduino Programmcode erzeugt. Ich selbst verwende immer den ProgrammGenerator und PatternGenerator, obwohl ich auch Arduino Code entwicklen könnte, aber die Tools sind einfach praktisch.

Alternativ kannst du deinen eigenen Source-Code in der Arduino IDE programmieren, welcher diese Logik erzeugt und damit die MLL Komponenten steuert. Beispiele dazu gibt's im Git repo oder im Ordner C:\Users\....\Documents\Arduino\MobaLedLib\examples, wenn du MLL bei dir installiert hast.

Jürgen...
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 304
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2979

Beitrag von Moba_Nicki »

gaulois hat geschrieben: Di 22. Sep 2020, 15:28 Hallo Sarah,
dann kann ich die MobaLedLib vermutlich für meine Fahrstraßen und Signale gar nicht nutzen. Denn den Umweg über die Zentrale sollte das Stellwerk nicht gehen müssen, sondern unmittelbar über einen Arduino MEGA die jeweiligen Stellwerks-Arduini ansprechen, die dann die Weichen und Signale stellen...
Ich hatte gehofft, man könnte das mit der Lib kombinieren. Dann bleibt für die MobaLedLib auf meiner Anlage wohl nur noch ein Teil der Häuserbeleuchtung übrig :?

oder kann ich mir das DCC-Prinzip auch zunutze machen, ohne wirklich DCC zu nutzen :?:
Hallo Gerd

der Arduino der MobaLedLib kann seine Befehle auch über Taster empfangen und die Aktionen auslösen.
Zudem ist es auch möglich Taster und eine Ansteuerung über eine Moba-Zentrale (DCC, Selectrix, CAN) parallel zu verwenden.
Bild


Um dir da eine genauere Hilfestellung geben zu können müssten wir die aktuell von dir verwendete Steuerung auszieht.
Wo bekommen das Arduinonetzwerk seine Informationen her, damit diese die passenden Servos/Weichen ansteuern.
Evtl steht die Info von dir dazu hier schon, allerdings habe ich diese dann leider übersehen.

Kannst du evtl ein kurzes Bild zeichnen / skizzieren / fotografieren und uns zukommen lassen.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/

Klammi
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 01:19
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Heidenau
Alter: 56
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2980

Beitrag von Klammi »

Hallo MobaLedLiber
Vieleicht kann mir jemand helfen ich habe wieder einen Denkfehler,
bei mir erscheint jedesmal die Fehlermeldung wenn ich in Exel die Daten zum Arduino senden will.
https://abload.de/img/programmgenerator_fehrmjen.png

Ich wollte die Xlsm Datei hochladen un die es sich dreht ging aber nicht.
Nit besten Dank
Steffen
Benutzeravatar

Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2981

Beitrag von Saryk »

Moin Steffen,
schieb mal das Fehlerfenster rüber, dann kann man die Codezeilen dahinter erkennen :-)

Dominik, soweit ich das jetzt verstanden habe hat er einen Ardu Mega, der Fahrdienstleiter spielt - also das Masterbrain ist, und Nanos, die dann die Fahrstraßen stellen sollen.

Darf ich dich auch in meinen Fred kurz umleiten um mal über das was ich da fabriziert habe drüber zu schauen?

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

hlinke
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 25
Registriert: Di 31. Okt 2006, 22:02
Wohnort: Trier

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2982

Beitrag von hlinke »

gaulois hat geschrieben: Di 22. Sep 2020, 15:47 Ok, ich harre einer Antwort, weil damit die Einsatzfähigkeit der MobaLedLib in meinem System steht und fällt. Wenn es nur eine "virtuelle" DCC-Adresse ist, die nicht nur zur Kommunikation mit einer Zentrale, sondern auch intern verwendet wird, ist alles gut, sonst sieht es erst mal böse aus. Aber wir haben ja noch Häuser mit Zimmern, die beleuchtet werden wollen...
Gruß
Gerd
Hallo Gerd,

ich weiss nicht, ob Du schon eine Antwort erhalten hast.
Das was Du machen willst, geht auf jeden Fall. Ich benutze einen Raspberri um die ARDUINOS direkt anzusteuern - ohne DCC dazwischen. Nur über den USB-Anschluss.
Ich bin diese Woche noch beruflich ziemlich unter Wasser. Vielleicht komme ich am Wochenende dazu, das zu beschreiben, wie das geht.

Viele Grüsse
Harold
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 304
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2983

Beitrag von Moba_Nicki »

Klammi hat geschrieben: Di 22. Sep 2020, 18:28 Hallo MobaLedLiber
Vieleicht kann mir jemand helfen ich habe wieder einen Denkfehler,
bei mir erscheint jedesmal die Fehlermeldung wenn ich in Exel die Daten zum Arduino senden will.
https://abload.de/img/programmgenerator_fehrmjen.png

Ich wollte die Xlsm Datei hochladen un die es sich dreht ging aber nicht.
Nit besten Dank
Steffen
Hallo Steffen

Irgendwo in der Spalte Adresse wird der Eingang "StatusSig3" verwendet. Diesem muss auch durch ein Makro ein Wert zugewiesen werden, bevor er verwendet werden kann.
Solltest du es nicht finden mache bitte, evtl mehrere, Screenshots deiner ganzen Exceltabelle mit und teile diese mit uns.

Das Excelsheet kannst du nur über einen externen Dienstleister (z.b. File-Horst) hochladen und hier als Link verknüpfen.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

gaulois
InterCity (IC)
Beiträge: 513
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 19:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie
Alter: 53
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2984

Beitrag von gaulois »

Hallo Jürgen,
stimmt, der Eingangskanal ist ja definiert, das Konzept habe ich noch nicht so ganz verstanden. Aber natürlich kann man dieselben Schalter auch den verschiedenen Signalen zuordnen. Da habe ich wohl nicht richtig nachgedacht :roll: bzw. nicht genug Zeit investiert. Um den Programmgenerator zu verwenden und den Pattern-Configurator, werde ich wohl meinen Dell anwerfen müssen, der aber meistens von meinem Jüngsten beschlagnahmt wird, nicht schön, aber machbar :wink:
Das Selbst-Programmieren wollte ich auf die Funktionen beschränken, die die MobaLedLib nicht hat oder wofür ich sie nicht brauche, z. B. das Wettersystem, an dem ich arbeite.

Hallo Dominik,
dass das mit Tasten geht, wusste ich, ich hab nur nicht richtig überlegt, dass das ja mit derselben Taste gehen kann :roll: ein Bild der Architektur muss ich nachreichen, also erst mal zeichnen, dann posten...

Hallo Harold,
natürlich finden wir eine Lösung. Aber ich muss ja eine Frage stellen, damit ich eine Antwort bekomme...

@all: Danke! Mir ist es auch nach so langer Zeit immer noch nicht gelungen, den ganzen thread zu lesen, vielleicht auch, weil hier ein paar Sprünge drin sind, insofern habe ich sicher was übersehen, das mag man mir bitte nachsehen... In der Wiki war das, was ich gesucht habe, noch nicht online, wobei ich wieder daran erinnert werde, dass ich auch noch was abliefern muss.

Jetzt mach ich erst mal ein Bild...

Bild

Das wäre die Version mit Stern-Topologie, Daisy Chain spar ich mir, da sind ja nur die Leitungen anders, aber die Funktionen der Geräte gleich...

Der MEGA gibt dabei nur die Fahrstraßenbefehle "von" und "nach" an die nachgeordneten Nanos aus, die müssen dann selbst sehen, welche Weiche wie zu stellen ist, damit Start und Ziel verbunden werden und dann Vollzug zurückmelden, damit Einfahrsignale bzw. Ausfahrsignale (entweder vom selben Nano oder von einem anderen) gestellt werden können. Ich weiß noch nicht, ob ich für die Signale getrennte Nanos brauchen, oder ob die von den Weichenstellern (Kapazitäts- und Geschwindigkeits-mäßig) mit erledigt werden können.
Zuletzt geändert von gaulois am Di 22. Sep 2020, 19:57, insgesamt 3-mal geändert.
In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:
BildBildBildBild

Helmuts Noppenstein-Projekt
Benutzeravatar

Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2985

Beitrag von Saryk »

Lieber Harold,
DCC ist hier schlicht das Trägerprotokoll (bzw XpressNet) - USB ist immer noch ein Serieller Bus, womit schlicht das Medium gewechselt wird über das kommuniziert wird, aber man braucht immer noch ein Protokoll mit dennen sich die Komopnenten verständigen, sei das jetzt über Frequenzen (DCC) oder über eindeutige Hardware IDs (USB). Am Grundprinzip, das man etwas braucht das sendet und empfängt ändert sich hier bei nix. Ob man da den schon vorhandenen "Digital Strom" oder auf ein zusätzliches Cluster Kabel zugreift... da das überlass ich euch.


grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Klammi
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 01:19
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Heidenau
Alter: 56
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2986

Beitrag von Klammi »

Hallo Leute Ihr seid ja schneller als die Polizei erlaubt.
Ich werde jetzt in mehreren Links die Datei zur Ansicht bringen.
https://abload.de/img/programmgenerator_feh3gjup.png
https://abload.de/img/programmgenerator_fehj2jq7.png
https://abload.de/img/programmgenerator_fehntkyl.png
https://abload.de/img/programmgenerator_fehk7j8f.png
https://abload.de/img/programmgenerator_fehgdkd9.png
https://abload.de/img/programmgenerator_feh9rjgk.png
alle auf einmal
Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Ich hoffe Ihr könnt was erkennen bei den ganzen durcheinander.
Mit besten Dank
Steffen
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 823
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2987

Beitrag von Hardi »

Hallo Zusammen,

eigentlich bin ich schon am Sontag Nachmittag von meine MobaLedLib „Team Building“ Tour zurück gekommen auf der ich sehr viele nette Gespräche geführt habe (Ich war vom 12. – 20.9. mit meiner Dampfmaschine unterwegs). Trotzdem komme ich erst jetzt dazu ein paar Anmerkungen zu den vielen, vielen Beiträgen zu schreiben die während meiner Tour entstanden sind.

Zunächst eine traurige Nachricht. Wir haben einen unserer Aktivisten verloren ;-( Nein nicht wirklich, er darf nur nicht mehr im Forum schreiben. Er meinte in einer Mail an mich, dass die Forenbetreiber das Hausrecht haben… Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen warum dieser nette Kollege nicht mehr dabei sein kann. Dass wir hier so einen tollen Umgangston haben liegt sicherlich daran, dass die Administratoren manchmal einschreiten. Das ist sicherlich keine einfache Aufgabe. Schade ist es trotzdem, aber ich will mich nicht in die Entscheidungen unserer Hausherren einmischen…

Eigentlich braucht Ihr mich ja gar nicht. Vielen Dank an alle Kollegen die auf die Fragen der „Neuen“ eingehen.

Zunächst einmal ein Herzliches Willkommen bei der MobaLedLib an die neuen Kollegen Bodo und Peter.

Ein paar Bemerkungen habe ich doch noch:
Saryk hat geschrieben: Di 22. Sep 2020, 14:32 Moinsen,
die MLL ist irgendwie ne kleine Odysee für mich und meine Nerven.

Die Aufbauanleitung sollte wirklich umstrukturiert werden, und ich denke wir sollten nicht nur einen My-Reichelt Warenkorb 'für easy use' hin zufügen, sondern jedem Bauteil seinen spezifischen Bauteil-Link. So kann man auch das Dilemma mit dem zersägen von Buchsenleisten mit alternativen, beheben :-)
Falls Ihr es nicht gesehen habt: Der Text „kleine Odysee“ von Sarah ist ein Link auf Ihre Seite (Schleichwerbung). => Schaut mal rein.

Eine Frage hätte ich noch an Dich Sarah: Meinst Du mit dem „wir“ das männliche „wir“ oder das weibliche in dem Satz „… ich denke wir sollten nicht nur…“
Das weibliche „wir“ bedeutet ja wie wir wissen „ihr macht die Aufgabe“ :-))

Die Anleitungen sind meiner Meinung nach schon sehr gut. Vielen Dank an alle Mitwirkenden. Aber Du kannst Dich gerne einbringen und diese noch weiter verbessern damit es für die anderen Kollegen nicht auch eine Odyssee wird.

gaulois hat geschrieben: Di 22. Sep 2020, 15:47 Ok, ich harre einer Antwort, weil damit die Einsatzfähigkeit der MobaLedLib in meinem System steht und fällt. Wenn es nur eine "virtuelle" DCC-Adresse ist, die nicht nur zur Kommunikation mit einer Zentrale, sondern auch intern verwendet wird, ist alles gut, sonst sieht es erst mal böse aus. Aber wir haben ja noch Häuser mit Zimmern, die beleuchtet werden wollen...
Gruß
Gerd
DCC und Selectix kommunizieren beide über die serielle Schnittstelle mit dem LED Arduino. Dazu werden ganz einfache Textstrings gesendet. Das könntest Du mit Deinem „Master Control Rechner“ genau so machen. Das halte ich aber nicht für so optimal (Viele Pins am Mega, Probleme bei langen Leitungen). Einfacher ginge es über den CAN Bus. Generell kannst Du die Empfangsroutine im LED Arduino auch an Deine Bedürfnisse anpassen. Die Datei „LEDs_AutoProg.ino“ wird nicht vom Excel Programm verändert. Hier könntest Du jedes beliebige Protokoll einbauen. Details können wir mal am Telefon besprechen.

Zur Steuerung einer Funktion im Excel können verschiedene Eingänge verwendet werden. Die Kollegen habe schon darauf hingewiesen. Hier noch mal eine Zusammenfassung:
  • Über einen externen Bus: DCC, Selectrix, CAN
  • Über Schalter/Taster welche an die Hauptplatine angeschlossen werden
  • Über Variablen welche mit logischen Verknüpfungen aus den anderen Quellen generiert werden.
    Die Variablen könnten auch von Deinen eigenen C++ Funktionen gesetzt werden
gaulois hat geschrieben: Di 22. Sep 2020, 19:27 Bild

:
Ich weiß noch nicht, ob ich für die Signale getrennte Nanos brauchen, oder ob die von den Weichenstellern (Kapazitäts- und Geschwindigkeits-mäßig) mit erledigt werden können.
Die MobaLedLib kann über 700 Servos innerhalb von 20ms ansteuern. Eigentlich bräuchtest Du nur einen Nano für alle Aktuatoren (Servos/Signale). Allerdings ist eine Rückmeldung ob die Weiche tatsächlich geschaltet wurde nicht über den LED-Bus möglich.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Benutzeravatar

Jueff
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert: Mi 25. Mär 2020, 08:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco line
Wohnort: Hallein
Alter: 54
Österreich

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2988

Beitrag von Jueff »

Klammi hat geschrieben: Di 22. Sep 2020, 20:53 alle auf einmal
Bild
Ich hoffe Ihr könnt was erkennen bei den ganzen durcheinander.
Mit besten Dank
Steffen
Hallo Steffen,

in Zeile 151verwendest du ein Herz_MoRelais, welches StatusSig2 als ersten Eingang benutzt.

Ich habe mir das dahinterliegnde Makro angesehen, welches intern ein RS_FlipFlop verwendet.
Ein RS_FlipFlop wiederrum benötigt zwei Eingänge, Reset und Set.
Für Herz_MoRelais wird somit ebenfalls ein Reset und ein Set Eingang benötigt, Reset ist in deiner Konfiguration StatusSig2, und Set wäre StatusSig2 + 1 = StatusSig3.
Daher meldet der Programmgenerator einen Fehler, weil StatusSig3 undefiniert ist.

Jürgen...

Code: Alles auswählen

#if 1  // Herzstueck with FF
// Saves 2 Bytes RAM and 6 Bytes Flash compared to the Pattern version below, but it uses 7 instead of 6 InCh variables
#define _Herz_MoRelais_RS(LED, InCh, Single_Cx, DelayHerz1, TmpNr, Inv)                                               \
            RS_FlipFlopTimeout(TmpNr+0, InCh, InCh+1, DelayHerz1 + 200 ms)                                            \
            RS_FlipFlopTimeout(TmpNr+1, InCh, InCh+1, DelayHerz1)                                                     \
            RS_FlipFlopTimeout(TmpNr+2, InCh+1, InCh, DelayHerz1 + 200 ms)                                            \
            RS_FlipFlopTimeout(TmpNr+3, InCh+1, InCh, DelayHerz1)                                                     \
            Logic(TmpNr+4, TmpNr+0 AND NOT TmpNr+1)                                                                   \
            Logic(TmpNr+5, TmpNr+2 AND NOT TmpNr+3)                                                                   \
            RS_FlipFlop(TmpNr+6, TmpNr+5-Inv, TmpNr+4+Inv)                                                            \
            Const(LED, Single_Cx, TmpNr+6, 0, 255)

#define Herz_MoRelais(LED, InCh, Single_Cx, DelayHerz1, TmpNr)                                                        \
            _Herz_MoRelais_RS(LED, InCh, Single_Cx, DelayHerz1, TmpNr, 0)
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2989

Beitrag von Saryk »

Moin Hardi,
Hardi hat geschrieben: Di 22. Sep 2020, 22:14
Falls Ihr es nicht gesehen habt: Der Text „kleine Odysee“ von Sarah ist ein Link auf Ihre Seite (Schleichwerbung). => Schaut mal rein.
Bevor ich das doppelt poste, dachte ich, ich mach das so herum.

Hardi hat geschrieben: Di 22. Sep 2020, 22:14 Eine Frage hätte ich noch an Dich Sarah: Meinst Du mit dem „wir“ das männliche „wir“ oder das weibliche in dem Satz „… ich denke wir sollten nicht nur…“
Das weibliche „wir“ bedeutet ja wie wir wissen „ihr macht die Aufgabe“ :-))

Die Anleitungen sind meiner Meinung nach schon sehr gut. Vielen Dank an alle Mitwirkenden. Aber Du kannst Dich gerne einbringen und diese noch weiter verbessern damit es für die anderen Kollegen nicht auch eine Odyssee wird.
Also Dominik hat das weibliche 'ihr macht das schon' umgesetzt, wobei ich eigentlich eher dads 'ich frage nach ob man das ändern darf und mache es dann auch selber' meinte :-) Ich hab ja die Rechte mitmachen zu dürfen :-)

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 304
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2990

Beitrag von Moba_Nicki »

Saryk hat geschrieben: Mi 23. Sep 2020, 13:46
Also Dominik hat das weibliche 'ihr macht das schon' umgesetzt, wobei ich eigentlich eher dads 'ich frage nach ob man das ändern darf und mache es dann auch selber' meinte :-) Ich hab ja die Rechte mitmachen zu dürfen :-)

grüße,
Sarah

Hallo Sarah

ich mache jetzt mal einen doppel Post, in deinem Thema und auch hier.

Du kannst die Anleitungen gerne selber gerne um die Links zu den Bauteilen ergänzen.
Du hast ja die notwendigen Rechte in der Wiki. Sollte es Probleme oder Fragen geben, melde dich einfach lautstark.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2991

Beitrag von Saryk »

nach dem besorgen neuer "strenggeheimer Elfentechnologie" (Hadnyvertrag neu machen) werde ich mich wohl die Nacht mit dran setzen :-)

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste
Benutzeravatar

raily74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 252
Registriert: Di 5. Dez 2006, 12:04
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21, iTrain, MobaLedLib
Gleise: Roco Line o. Bettung
Wohnort: Kassel
Alter: 46
Deutschland

MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2992

Beitrag von raily74 »

Moin zusammen,

ich komme bei der Illumination nicht weiter. Ich würde gern eine RGB-Simulation mit der Changing_Hue erzeugen. Ich habe das über den Pattern Generator eingefügt und übermittelt. Aber immer, wenn ich die LED ausschalte, leuchtet sie rot statt auszugehen. Was mache ich falsch?

APatternT2(#LED,192,#InCh,1,0,255,0,PM_HSV,10 Sek,0 ms,1)

Gibt es irgendwo eine Dokumentation zu den Funktionen im Pattern Generator? Einiges hab ich schon herausgefunden. Sollte es irgendwo noch etwas zu lesen geben, würde ich das gern tun.

Vielen Dank schon Mal für eure Unterstützung!
Viele Grüße, Michael
Das 3-Generationen-Projekt | H0-Anlage in Epoche V im Bau
Niederflur-Beiwagen 4NBWE aus dem 3D-Drucker | Von der Skizze zum Modell
Benutzeravatar

Jueff
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert: Mi 25. Mär 2020, 08:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco line
Wohnort: Hallein
Alter: 54
Österreich

Re: Herz_MoRelais / RS_FlipFlop

#2993

Beitrag von Jueff »

Jueff hat geschrieben: Mi 23. Sep 2020, 08:25
Klammi hat geschrieben: Di 22. Sep 2020, 20:53 alle auf einmal
Bild
Ich hoffe Ihr könnt was erkennen bei den ganzen durcheinander.
Mit besten Dank
Steffen
Hallo Steffen,

in Zeile 151verwendest du ein Herz_MoRelais, welches StatusSig2 als ersten Eingang benutzt.

Ich habe mir das dahinterliegnde Makro angesehen, welches intern ein RS_FlipFlop verwendet.
Ein RS_FlipFlop wiederrum benötigt zwei Eingänge, Reset und Set.
Für Herz_MoRelais wird somit ebenfalls ein Reset und ein Set Eingang benötigt, Reset ist in deiner Konfiguration StatusSig2, und Set wäre StatusSig2 + 1 = StatusSig3.
Daher meldet der Programmgenerator einen Fehler, weil StatusSig3 undefiniert ist.

Jürgen...
Hallo Steffen

so sollte es gehen
Bild

Das Herz_MoRelais in Zeile 149 verwendet dann Taster SwitchB19 und SwitchB20
Das Herz_MoRelais in Zeile 151 verwendet dann Taster SwitchB21 und SwitchB22

Jürgen..
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 304
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2994

Beitrag von Moba_Nicki »

raily74 hat geschrieben: Do 24. Sep 2020, 09:25 Moin zusammen,

ich komme bei der Illumination nicht weiter. Ich würde gern eine RGB-Simulation mit der Changing_Hue erzeugen. Ich habe das über den Pattern Generator eingefügt und übermittelt. Aber immer, wenn ich die LED ausschalte, leuchtet sie rot statt auszugehen. Was mache ich falsch?

APatternT2(#LED,192,#InCh,1,0,255,0,PM_HSV,10 Sek,0 ms,1)

Gibt es irgendwo eine Dokumentation zu den Funktionen im Pattern Generator? Einiges hab ich schon herausgefunden. Sollte es irgendwo noch etwas zu lesen geben, würde ich das gern tun.

Vielen Dank schon Mal für eure Unterstützung!
Hallo Michael

das Problem ist aktuell in Untersuchung, da es auch bei mir zu verschiedenen Fehlern dabei kommt.
Hardi ist schon informiert und schaut sich das bei Gelegenheit an, sobald er dazu kommt.

Eine Anleitung für den Pattern-Konfigurator gibt es leider noch nicht, da vermutlich die Anzahl der Personen die sich damit komplett auskennen, an einer Hand abgezählt werden können.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/

WolfHo
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 87
Registriert: Do 10. Okt 2019, 18:41
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox, Railware, Arduino
Gleise: Arnold
Wohnort: Dietzenbach
Alter: 75
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2995

Beitrag von WolfHo »

raily74 hat geschrieben: Do 24. Sep 2020, 09:25

Eine Anleitung für den Pattern-Konfigurator gibt es leider noch nicht, da vermutlich die Anzahl der Personen die sich damit komplett auskennen, an einer Hand abgezählt werden können.

Schöne Grüße
Dominik
Hallo Freunde,

das Ist exakt das, was mir für meine weiteren "Forschungen und Erkenntnisse" ganz dringend fehlt. Ich kann den Pattern-Konfigurator nicht aus eigenem Wissen erforschen und begreifen und deshalb auch nur sehr eingeschränkt (quasi rudimentär) anwenden.

Wenn da einmal eine verständliche, umfassende Beschreibung im Wifi kommen würde, "wäre ich einer der glücklichsten
Teilnehmer" in diesem Forum!


Entschuldigung, die Aussage über den Pattern-Konfigurator kam von Dominik, nicht von raily74 (habe da falsch editiert).

Herzliche Grüße
Wolf
SpurN Arnold Gleis 60 m, Anlage 2,50x0,70 m, Sbhf 16 Gl., Bhf 7 Gl., BW mit Drehscheibe, 50 Loks, Epoche 3, Fahren IBox I Com2, Booster LDT DB-4; Schalten S-DEC-4, WDECN-TN; Melden HSI-88 (Com3), RM-GB-8(-N). Steuerung Railware 7.34, PC: Core i5 750 , 8 GB RAM, Win10 pro 64Bit
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 823
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2996

Beitrag von Hardi »

Hallo Muster Schüler,
raily74 hat geschrieben: Do 24. Sep 2020, 09:25 Ich würde gern eine RGB-Simulation mit der Changing_Hue erzeugen. Ich habe das über den Pattern Generator eingefügt und übermittelt. Aber immer, wenn ich die LED ausschalte, leuchtet sie rot statt auszugehen. Was mache ich falsch?
APatternT2(#LED,192,#InCh,1,0,255,0,PM_HSV,10 Sek,0 ms,1)
Mit dem „PM_HSV“ Mode im Pattern_Configurator kann man eine RGB LED über die drei Koordinaten H, S und V ansteuern. H Steht dabei für „Hue“ was der Farbe entspricht. Die Farbe 0 ist dabei Rot. Anders als hier beschrieben verwendet die FastLED Bibliothek auf der die MobaLedLib basiert werte zwischen 0 und 255 für alle drei Komponenten:
https://de.wikipedia.org/wiki/HSV-Farbraum

Hier die FastLED Beschreibung: https://github.com/FastLED/FastLED/wiki ... HSV-Colors

Wenn man den HSV Mode benutzt, dann entspricht die „LED0“ der Farbe (Hue). Wenn ein Pattern Makro ausgeschaltet ist, dann wird normalerweise die Helligkeit der entsprechenden LED auf 0 gesetzt (Wert Min). Im HSV Mode ist das dann Rot.

Wenn Du willst, dass die LED per DCC abgeschaltet werden kann, dann muss zusätzlich die Helligkeit (Kanal V) auf 0 gesetzt werden. Dazu muss man 2 Zeilen im Pattern_Configurator hinzufügen weil der V Kanal über die dritte LED gesteuert wird:

Bild

Im Prog_Genrator sieht das dann so aus:
Bild

Die „New_HSV_Group()“ muss eingefügt werden damit Speicher für die HSV nach RGB Umwandlung zur Verfügung gestellt wird. Ohne diese Zeile wird der Speicher der vorangegangenen „RGB_Heartbeat(#LED)“ benutzt was dann zu ganz seltsamen Effekten führt. Man könnte die Helligkeitssteuerung auch in eine zweite Zeile packen.

Genau das wird bei dem „RGB_Heartbeat(#LED)“ gemacht. Eine Zeile verändert die Farbe, eine Zweite lässt die Helligkeit pulsieren. Ich bin gespannt wer das nachbauen kann.

WolfHo hat geschrieben: Do 24. Sep 2020, 18:19 das Ist exakt das, was mir für meine weiteren "Forschungen und Erkenntnisse" ganz dringend fehlt. Ich kann den Pattern-Konfigurator nicht aus eigenem Wissen erforschen und begreifen und deshalb auch nur sehr eingeschränkt (quasi rudimentär) anwenden.

Wenn da einmal eine verständliche, umfassende Beschreibung im Wifi kommen würde, "wäre ich einer der glücklichsten
Teilnehmer" in diesem Forum!

@Wolf und Michael:
Wir können gerne mal eine oder mehre private Pattern_Configurator Einführungen für zukünftige Wiki Autoren machen. Wenn Ihr im Gegenzug eine Doku zu dem Programm erstellt oder zumindest damit beginnt.
Ein guter Anfang wäre schon mal eine Zusammenstellung der Fragen…


Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“

soldier333
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert: Di 29. Dez 2015, 19:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: BiDiB/Rocrail/DSD2010
Alter: 62
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2997

Beitrag von soldier333 »

Hallo Hardi und alle MLLer,

möchte mich doch mal wieder melden.
Auch ich habe nach wie vor große Probleme mit u.a. dem Patter_Configurator. Beim Programm_Generator ist es schon deutlich besser geworden, dank einiger Intensiven Nachschulungen etc.

Den Pattern_Configurator nutze ich bisher, so gut wie gar nicht.
Nur mit den bereits vorhandenen Exempels kann ich zum "Testen" verwenden.

Auch bei der Erklärung über die HSV_Group verstehe ich eigentlich nur Bahnhof. :oops:

Das liegt sicherlich nur an mir, nicht an Hardi, bitte nicht missverstehen.

Bin schonmal, für mich, angefangen die Fragen zusammen zu stellen.
Auch hier ist es schwierig Fragen zu formulieren und zu stellen, wenn man (ich) das Thema nicht verstehe. Komme damit also nicht so richtig weiter.

Für mich wäre es wichtig eine Art Grundkurs, quasi bei 0 angefangen, zu machen.

Denn die Erklärung der HSV_Group ist für mich wieder mittendrin und nichts für Anfänger.

Leider habe ich auch beim schauen der Videos der letzten Stammtische nicht den erhofften Erfolg gehabt.

Gruß
Peter

rolfha
InterRegio (IR)
Beiträge: 215
Registriert: Do 14. Feb 2019, 22:20
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Kronberg
Alter: 70
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2998

Beitrag von rolfha »

Ich habe viel zu lange MLL Forum Pause gehabt, ich weiß. Aber der Sommer und mein Sommerhobby sind zeitintensiv.
Ich habe die Diskussionen hier verfolgt und möchte zu 2 Dingen kurz etwas sagen. Beide betreffen das Wiki.
Nummer 1: Über das Ablängen der Buchsenleisten wurde ja hier diskutiert und es ist jetzt auch im Wiki. Ein kleiner Tip dazu: Bei Hardi habe ich gesehen, Wie leicht man den Kontaktstift vor dem Trennen der Buchsenleiste mit einer Zange nach unten herausziehen kann. Wer es also noch nicht macht: Pins zählen, Kontakt ziehen, dann sägen oder dremeln. Ich kaufe nur noch die langen Buchsenleisten und bringe sie auf die richtige Länge. Ein kleines Stück Schmirgelpapier macht die Enden schön.

Nummer 2:Bei der Anleitung für die Hauptplatine im Wiki ist in der letzten Zeile bei den WS2812 LEDs im Link zu Aliexpress eine Leerstelle gerutscht. Wenn ihr dem Link folgen wollt copy und past in den Texteditor, Leerstelle raus und schon geht er.

Der im Sommer verlorene Rolf

WolfHo
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 87
Registriert: Do 10. Okt 2019, 18:41
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox, Railware, Arduino
Gleise: Arnold
Wohnort: Dietzenbach
Alter: 75
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#2999

Beitrag von WolfHo »

Hallo MLLer,

den Ausführungen von Peter (Soldier333, #2997) kann ich mich voll und ganz anschließen, genau so ist meine Situation beim Pattern-Configurator auch!

Gruß
Wolf
SpurN Arnold Gleis 60 m, Anlage 2,50x0,70 m, Sbhf 16 Gl., Bhf 7 Gl., BW mit Drehscheibe, 50 Loks, Epoche 3, Fahren IBox I Com2, Booster LDT DB-4; Schalten S-DEC-4, WDECN-TN; Melden HSI-88 (Com3), RM-GB-8(-N). Steuerung Railware 7.34, PC: Core i5 750 , 8 GB RAM, Win10 pro 64Bit
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 304
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

#3000

Beitrag von Moba_Nicki »

rolfha hat geschrieben: Fr 25. Sep 2020, 08:15
Nummer 2:Bei der Anleitung für die Hauptplatine im Wiki ist in der letzten Zeile bei den WS2812 LEDs im Link zu Aliexpress eine Leerstelle gerutscht. Wenn ihr dem Link folgen wollt copy und past in den Texteditor, Leerstelle raus und schon geht er.

Der im Sommer verlorene Rolf
Hallo Rolf

schön das du wieder da bist.

Welche der vielen Anleitungen meinst du?

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Antworten

Zurück zu „Software und Hardware“