1. FREMOPuko Regionaltreffen Pfalz in Annweiler - Pfingsten 2019

Bereich für Berichte von Reisen und Besuchen von Events unserer Forenmitglieder.

Bitte macht für jede Reise oder jeden Event ein eigenes Thema mit sprechender Überschrift auf. Bei mehreren Berichten zu einem Event machen wir gerne ein eigenes Unterforum für den Event auf.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Badaboba
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2483
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021 Uhlenbrock IRIS
Gleise: K-Gleis und C-Gleis
Wohnort: Pfalz - Südliche Weinstraße

1. FREMOPuko Regionaltreffen Pfalz in Annweiler - Pfingsten 2019

#1

Beitrag von Badaboba » So 16. Jun 2019, 11:54

Fast 40 Modulfreunde trafen sich am Pfingstwochenende in Annweiler am Trifels zum gemeinsam Betrieb auf Puko-Modulen. Module nach FREMOPuko Norm waren zahlreich wie nie vertreten.
Das Layout schuf unser versierter Fahrplaner Gerhard, der einen vielfältigen und abwechslungsreichen Betrieb konzipiert hat. Erstmals fuhren wir nach dem Crewcaller-Verfahren, das sich sehr gut bewährt hat. Vor jeder Fahrplansession wurden die Betriebsstellen verteilt, die Fahrpläne lagen zeitlich sortiert für das Lokpersonal aus und wurden jeweils von oben gezogen. So konnten viele Mitspieler einen Zug fahren.
Ausgangspunkt des Betriebsgeschehens war der Speicher Nord. Hier begann die Hauptstecke, ab Otterbach durchgehend zweigleisig bis Ramstein. Über den größeren Zwischenbahnhof Wilbersaue mit Industriegebiet ging es zum zentralen Hauptbahnhof Ramstein mit dem großen Bahnbetriebswerk. Hier fanden die Lokwechsel statt und die Schlepptenderloks wurden hier gedreht und mit Betriebsmitteln versorgt. Durchlaufende Personenzüge der Nebenstrecke liefen über Ramstein als Spitzkehre. Über den Rangierbahnhof Pfaff-Werk mit Ablaufberg wurde am Wochenende der gesamte Güterverkehr der Haupt- und Nebenstrecke geregelt. Das neue Industriegebiet Wilbersaue war die größte Betriebsstelle für den Güterverkehr auf der Hauptstrecke. Größere Betriebsstellen der Nebenstrecken waren die Verladeanlage Schwarzenberg für den Erzverkehr und Niederweilbach für Schotterganzzüge. Quetschebach – Endbahnhof der Nebenstrecke - war 2019 mit dem neuen Sägewerk Zielpunkt der zahlreichen Langholzwagen.

1. Blick von oben auf das Modularrangement in der sehr hellen und modernen Halle der Grundschule:
Bild

2./3. Start mit dem längsten Zug des Treffens - der Dg hat Nord verlassen und fährt mit weit über 100 Achsen Richtung Pfaff-Werk. Der Zug hat alle Wagen für Haupt- und Nebenstrecke am Haken:
Bild
Bild

4./5. Güterverkehr wurde über das bewährte, vereinfachte Kartensystem geregelt. Beriebsstellen können mit Sonderkarten den Verkehr über mehrere Tage regeln:
Bild
Bild

6. Speicher Nord - Ausgangspunkt des Geschehens:
Bild

7./8. Otterbach - erster Zwischenbahnhof:
Bild
Bild

9./10. Wilbersaue - Industrie und ein Bahnhof mit sehr intelligenter Gleisführung:
Bild
Bild

11. Ramstein Hbf:
Bild

12. Ramstein - BW:
Bild

13. Rangierbanhof - Paff-Werk:
Bild

14. Schwarzenberg - Erzverladung:
Bild

15. AWANST Niederweilbach - Schotterwerk:
Bild

16. Endbahnhof Quetschebach:
Bild

Wie man sieht, wird an vielen Modulen/Betriebsstellen kräftig gebaut. FREMOPuko wächst stetig, nachfolgend einige Impressionen:

Dstg auf den bespielhaften Modulen von Andreas:
Bild

Großzügige Bogenmodule sind weiterhin sehr gesucht und erleichtern dem Planer das Leben:
Bild

Betrieblich und modellbauerisch ein Highlight - Schwarzenberg - aufmerksamen Lesern des Stummi-Forums bekannnt:
Bild
Bild
Bild
Bild

Brückenmodul:
Bild

Pfälzer Szene nahe Otterbach:
Bild

Am Stellwerk:
Bild

Pfälzerwald:
Bild
Bild

Schön, aber auch ganz schön eng. Bestandsschutz bindet vorhandene Module ein, wenn sie betriebssicher sind:
Bild

Wir fahren Epoche 3:
Bild

Aufwändiger Epochenwechsel ist nicht vorgesehen - aber drei freie X-Züge im Plan ermöglichen Züge/Loks anderer Epochen - hier die 96 in NWB:
Bild

Die erste "feine" Puko-Weiche war in Schwarzenberg absolut erfolgreich im Einsatz. Überhaupt kann man sagen, dass sich die Module mit Pukos von Weichen-Walter hervorragend im Betrieb bewähren:
Bild
Bild

Das soll es vom Pfingstreffen 2019 gewesen sein. Wer Interesse an FREMOPuko hat, kann mir gerne eine PN schreiben!
Liebe Grüße
Volker

Bericht vom 1. FREMOPuko Regionaltreffen Pfalz:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=170380

FREMOPuko Norm:
viewtopic.php?t=146816

Antworten

Zurück zu „Reiseberichte“