Umbau Märklin C-Gleis Dreiwegweiche 24630 auf Gleichstrom

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4833
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Umbau Märklin C-Gleis Dreiwegweiche 24630 auf Gleichstrom

#1

Beitrag von Cyberrailer » So 28. Apr 2013, 11:28

Hallo Leute

Ich möchte Euch hier meinen Umbau der Märklin C-Gleis Dreiwegweiche 24630 auf Gleichstrom vorstellen.
So kann man sie mit dem Trix C-Gleis einsetzen.

Die Märklin Dreiwegweiche
Bild

Hier ist der Mittelleiter entfernt
Bild


Das Stromblech und die Plastikweichenzungen sind entfernt
Bild

Der Plastikschieneneinsatz ist entfernt
Bild

Schematische Darstellung der Stromführung, so wie es werden soll
Bild

Erstes Probeliegen der Schienenstücke
Bild

Perspektive von oben
Bild

Es ist alles befestigt, die neuen Weichenzungen aus Metall sind aus Gleisstücken entstanden
Bild

Die Weichenzungen im Detail
Bild

Die Mittelleiterlöcher wurden verspachtelt
Bild

Stromversorgung er neuen Schienenstücke und Weichenzungen
Bild

Fahrweg rechts
Bild

Fahrweg gerade aus
Bild

Fahrweg links
Bild

Die Weiche ist eingebaut.
Bild

Nochmal im Detail
Bild

Hier noch ein Video :



Gruß Mario
Zuletzt geändert von Cyberrailer am Di 17. Jun 2014, 12:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6808
Registriert: Mo 30. Apr 2007, 13:15
Nenngröße: 1
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II / TAMS
Gleise: Hübner nach NEM
Wohnort: Brühl

Re: Umbau Märklin C-Gleis Dreiwegweiche 24630 auf Gleichstro

#2

Beitrag von kaeselok » So 28. Apr 2013, 16:20

Hallo Mario,

saubere Arbeit und ein klasse Umbaubericht! :D


Viele Grüße,

Kalle

Benutzeravatar

Der Ruinenbaumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 13:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Kontaktdaten:

Re: Umbau Märklin C-Gleis Dreiwegweiche 24630 auf Gleichstro

#3

Beitrag von Der Ruinenbaumeister » So 28. Apr 2013, 17:13

Sehr gut. Es ist immer schön zu sehen, wie jemand die Möglichkeiten des Standard-Materials erweitert.

Mich würde nun interessieren, wie du die metallenen Gelenkzungen hergestellt hast. Ich denke nämlich, dass sich mit solchen die Dreiwegweiche auch gut in Kontaktstrecken des Dreileitergleises einfügen ließe.
Gruß
Clemens

Mein Blog. Diese Woche: Optische Anzeige für Stromstoßschalter

Benutzeravatar

Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 5633
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 21:18
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 60214+MS2+6021+WDP
Gleise: C+K Gleise MM+MFX/M4
Wohnort: JÜL/ERK
Alter: 57
Kontaktdaten:
Neuseeland

Re: Umbau Märklin C-Gleis Dreiwegweiche 24630 auf Gleichstro

#4

Beitrag von Peter BR44 » So 28. Apr 2013, 17:36

Hallo Mario,

ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen!
Respekt vor deiner geleisteten Arbeit.
Viele Grüße Peter

weist Du nicht mehr vor und zurück,
helfen dir die Stummis, was ein Glück.

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4833
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Umbau Märklin C-Gleis Dreiwegweiche 24630 auf Gleichstro

#5

Beitrag von Cyberrailer » So 28. Apr 2013, 18:50

Hallo

Ich habe die Weichenzungen aus einer Schiene hergestellt.
Erst in der passenden Länge abgetrennt und dann vorne die Zungenform gefräst.
Die "Halter" unter der Zunge hab ich aus passend starkem Kupferdraht angelötet.
Am Gelenk hab ich nach dem einstecken von unten Kupferbleche aufgesteckt und verlötet.
So sitzt die Zunge und ist weiter beweglich.
Am Gelenk ist dann auch das Stromkabel angelötet worden.

Ich muss jetzt die Farbe vom Trix C-Gleis heraus bekommen, damit ich die Weiche Farblich anpassen kann ...

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4833
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Umbau Märklin C-Gleis Dreiwegweiche 24630 auf Gleichstro

#6

Beitrag von Cyberrailer » Do 2. Mai 2013, 15:42

Hallo

Da ich noch keine passende Farbe für den Schotter gefunden habe, ist es erstmal eine neu eingebaute Weiche.
Daher auch die schwarzen Teerschwellen.

Bild
Bild

Gruß Mario

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“