Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang, Das Ende

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Heichtl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2298
Registriert: So 19. Jan 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos2, iTrain 4
Gleise: K-+ M-Gleis
Wohnort: Gernlinden
Alter: 37

Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang, Das Ende

#1

Beitrag von Heichtl » Sa 30. Mai 2015, 18:58

Servus verehrte Stummi-Gemeinde,

sehr viele Inspirationen konnte ich als stummer Mitleser sammeln und bei meiner bisherigen Planung der Anlage erhielt ich auch einige nützliche Tipps und hoffe, dass dies auch weiterhin mit "passieren" wird.

Bevor ich euch zeigen will, was euch in den nächsten Jahren erwarten wird, nur kurz noch was zu mir:
Matthias, 33, M-Gleis-Bahner seit dem 7. Lebensjahr (Danke Mama :D ), anfangs Teppich, dann erste Noch-Fertiganlage bekommen, diverse Versuche eine eigene zu bauen, eine gebaut (Bilder werdet ihr zu sehen bekommen), umgezogen, und jetzt wieder Zeit und vor allem "Platz" für das aktuelle Projekt.

Die Anlage hat kein bestimmtes Vorbild, orientiert sich aber am klassischen Durchgangsbahnhof mit abzweigender Nebenbahn, ähnlich wie Eichstätt Bahnhof im Altmühltal, die Gegend in der ich aufgewachsen bin. Es sollen lange Züge zu sehen sein, welche aber nicht in dem Bahnhof halten können bzw müssen (wird bei der Anlagengröße von 3,5m x 2,5m als L eh schon eng, zudem ich ja auch noch bisl Landscahft haben wollte).

Für den ersten Eindruck mal die Grafik von WinTrack

Bild

(Leider sind im rechten oberen Nebenbahnhof die Gleise irgendwie in der 3-D-Grafik verschwunden...muss mal sehen ob ich das irgendwie hinbekomme...aber wie ich mich kenne, ändere ich das bis zur Fertigstellung eh nochmal...)

Und jetzt mal die ersten Bilder vom Bau der Unterkonstruktion und der Schattenbahnhöfe (Baubeginn war Anfang Dezember 2014)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Erste Testfahrten MUSSTEN sein

Bild

Bild

Bild

Bild

Die bisherigen Bilder sind Stand März 2015

Natürlich konnte ich bis heute weiter bauen. Wollte noch paar Fotos machen, aber die Kamera wollte nicht.
Mal sehen, ob ich es morgen schaffe, neue Fotos zu machen, um euch "füttern" zu können.

Die Schattenbahnhöfe werden mit einer Platine gesteuert, welche ich in der Bucht für 30 Euro erstehen konnte.
die Platine kann 7 Gleise in einer Fahrtrichtung steuern, somit haben 7 Züge Platz, und wenn ein Zug zum SBF (Schattenbahnhof) fährt, dann schafft er sich mittels Schaltgleis seinen freien Platz im SBF und schickt einen im SBF stehenden Zug los... finde das ne sehr gute und preislich attraktive Lösung. Nachteil ist nur, dass ein Betrieb mit geschobenen Züge, selbst Steuerwagen vorraus, nicht (so leicht, ohne riesige Schaltungen mit Relais etc) möglich ist, aber einen Kompromiss muss man ja auch eingehen oder? :roll:
Zudem ich noch vor dem Halteabschnitt Bremsmodule eingebaut habe

So. das wars jetzt erstmal von mir.

Später werde ich noch die versprochenen Bilder der alten Anlage einstellen..

Hoff, euch gefällt was ihr seht und solltet ihr mir gern eure Meinung mitteilen wollen.... nix dagegen 8)


Grüße aus Bayern

Matthias
Zuletzt geändert von Heichtl am Mo 8. Aug 2016, 20:32, insgesamt 12-mal geändert.
M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen :mrgreen:


vorherige M-Gl.-Anlage


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1138
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#2

Beitrag von inet_surfer88 » Sa 30. Mai 2015, 20:51

Hallo Matthias,

das sieht doch schon mal nicht schlecht aus. Der Rahmen macht einen soliden Eindruck, vor allem deine Wendel gefällt mir. Ich werde hier auf jeden Fall mal wieder vorbei schauen.
Viel Spass und viel Erfolg beim bauen!


Gruß Rüdiger

Benutzeravatar

Threadersteller
Heichtl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2298
Registriert: So 19. Jan 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos2, iTrain 4
Gleise: K-+ M-Gleis
Wohnort: Gernlinden
Alter: 37

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#3

Beitrag von Heichtl » Sa 30. Mai 2015, 21:39

Hallo Rüdiger,

freut mich, dass ich deine Neugier wecken konnte....
den Spaß beim Bauen mach ich mir 8) und für alles andere gibts zur Notwendigen Motivation den "Mönch" mit dem grünen Label aus München... :prost:
Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass der Wendel auf den Fotos besser aussieht als in echt, bzw die Gewindestangen in echt leider etwas schief wurden... => Anfängerfehler a'la "jetzt schnell mal bauen damit was vorwärts geht"...egal, hält jedenfalls und meine Züge kommen da hoch, auch wenn die zwei "langen Heinrich's" sich bisl abmühen....






Aber wie vorhin versprochen, zeige ich euch die Bilder meiner ersten selbst gebauten, nie ganz vollendeten Anlage, welche ich ca. 2003-2005 gebaut hatte und 2009 wieder abriss (Umzug). Die Maße waren 4,2m x 1,7m bzw 1,3m



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Meine erste Lok (analog) darf natürlich nicht fehlen....
Bild


Hoffe die Bilder gefallen (auch wenn die Qualität etwas zu wünschen übrig lässt)
M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen :mrgreen:


vorherige M-Gl.-Anlage


HeinMück
InterCity (IC)
Beiträge: 587
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 15:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: K
Wohnort: Holstein
Alter: 52

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#4

Beitrag von HeinMück » Sa 30. Mai 2015, 22:33

Moin Matthias,
Hast du deinen alten Trööt nicht mehr gefunden?? :mrgreen:

Gruß
Frank
Gruß aus Holstein von Frank



Neuplanung unter http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=115011
Gebaut wird HIER :wink:
__________________________

Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen.

Benutzeravatar

Threadersteller
Heichtl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2298
Registriert: So 19. Jan 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos2, iTrain 4
Gleise: K-+ M-Gleis
Wohnort: Gernlinden
Alter: 37

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#5

Beitrag von Heichtl » Sa 30. Mai 2015, 22:41

Hallo Frank,

doch, ich weiß sogar noch wo er zu finden ist 8) , aber ich dachte, ich langweile nicht mit dem ganzen Planungsgedöhns und starte einen neuen Trööt....

Oder meintest du wegen den "alten Anlagenbildern'" ???
Wegen denen wollte ich erst recht nicht einen neuen aufmachen und damals kannte ich dieses Forum hier nicht bzw war auch die damalige Internetverbindung entsprechend schlecht... zudem sollen die Bilder nur die "Wartezeit" auf mehr neue überbrücken.... ^^
M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen :mrgreen:


vorherige M-Gl.-Anlage


reppi
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mo 20. Nov 2006, 13:22
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: mal Analog, mal MS1
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#6

Beitrag von reppi » So 31. Mai 2015, 20:41

Hallo Matthias,

der Neubau deiner Anlage sieht ja schon sehr vielversprechend aus.

Auch wenn ich selbst das C-Gleis verwende, so bleibe ich hier im Forum vor allem bei den M-Gleis-Anlagen hängen, da sie - wie du in deiner Signatur ja richtig schreibst- Kindheitserinnerungen wecken, jedenfalls bei mir. Deine "alte" Anlage sah auch nach einer Menge Fahrspaß aus.

Schöne Grüße,

Jan
Hier geht es zu meiner aktuellen Anlage Heidekranz: viewtopic.php?f=64&t=125302&start=25


Markus-in-Lummerland
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 271
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 07:38
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Piko SmartControl
Gleise: Flm Modellgleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#7

Beitrag von Markus-in-Lummerland » So 31. Mai 2015, 21:29

Heichtl hat geschrieben:... ähnlich wie Eichstätt Bahnhof im Altmühltal...
Hallo Matthias,
das klingt ja recht vielversprechend! Kenne die Ecke auch ein wenig... Welche Züge wirst du auf der Nebenbahn fahren?

Viele Grüße
Markus
Gute Fahrt!
Markus

DB meets DR - Kurort Bad Lauendorf https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?p=1921330

Benutzeravatar

Threadersteller
Heichtl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2298
Registriert: So 19. Jan 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos2, iTrain 4
Gleise: K-+ M-Gleis
Wohnort: Gernlinden
Alter: 37

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#8

Beitrag von Heichtl » So 31. Mai 2015, 22:45

Hallo Jan,
danke für die lobenden Worte. Hoffe, mit meiner Anlage kann ich zu entsprechenden Träumen beitragen...
Fahrspaß war bei der alten Anlage geben, richtig, leider hatte ich da viel zu viel Anfängerfehler gemacht... z.B. die verdeckte Rampe zum Schattenbahnhof hatte eine Steigung von ca. 5% und bei den Abwärtsfahrten kam es wegen R1 leider zu entsprechenden Entgleisungen....
Fahre zwar in meinem jetzigen Wendel abwärts auch im R1, aber durch das Gefälle von ca 2,3% ist das derzeit kein Problem.
Bisherige Testfahrten jedenfalls belegen dies.

Hallo Markus,

auf meiner Nebenbahn plane ich eigentlich "nur" einen Pendelzugbetrieb mit meinem VT der BR 798 + 998.
Sonst noch kleinere Dampfloks mit 1-3 Güterwagen, welche ein Anschlußgleis im Nebenbahnhof bedient.
Vielleicht läuft mir ja noch der ein oder andere Umbauwagen mal noch über den Weg...
Wie im "Orginial" auf der Nebenbahnstrecke Eichstätt Bahnhof-Eichstätt Stadt verkehrt da nur ein Vt, früher ein 628, jetzt glaub ich ein 641 der BRB...


so, werd jetzt mal noch die heute gemachten Fotos vom aktuellen Bauzustand durchschauen und die "besten" dann für euch zu zum Betrachten einstellen.
M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen :mrgreen:


vorherige M-Gl.-Anlage

Benutzeravatar

Threadersteller
Heichtl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2298
Registriert: So 19. Jan 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos2, iTrain 4
Gleise: K-+ M-Gleis
Wohnort: Gernlinden
Alter: 37

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#9

Beitrag von Heichtl » Mo 1. Jun 2015, 03:43

So liebe Stummigemeinde,

wie versprochen die aktuellen Bilder meiner noch im Bau befindlichen Anlage.
Zu sehen sind die 3 Schattenbahnhöfe, der Gleiswendel und der ein oder andere "lange" Zug.
Viel Spaß beim Betrachten

Ansicht von vorne
Wand hinten 3,5m, rechte Seite 2,5m
Bild

Ansicht beim Eintritt ins Zimmer
Bild

natürlich sind die Schattenbahnhöfe mit LED-Streifen-Leisten beleuchtet
Bild

Bild

mein Gleiswendel
Bild

Bild

Eine der drei Platinen für die SBF-Steuerung
Bild

Bild

Mein ganzer Stolz und "Lieblingszug"
Bild


Hoff die Bilder gefallen...
Die Tage stehen noch paar Testfahrten an und dann gehts an den Bau der vorletzter Ebene mit dem Hauptbahnhof und der Paradestrecke
Natürlich werde ich die Fortschritte euch gerne zeigen...

bis dahin
M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen :mrgreen:


vorherige M-Gl.-Anlage

Benutzeravatar

saarhighländer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3134
Registriert: So 20. Nov 2011, 18:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Analog - von Hand zu Fuß
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Im Saarland zuhause - in der Welt daheim
Alter: 52
Deutschland

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#10

Beitrag von saarhighländer » Mi 3. Jun 2015, 07:07

Halli hallo und guten Tag,

ich habe irgendwo gesehen dass es ein weiterer M-Gleiser in dieses Forum geschafft hat und dieses Gleis auch lebt. Ich hab dich jetzt im Auge und werde bei Gelegenheit auch noch etwas mehr von mir geben.

Metallischer Gruß, Thomas :wink:
M-Gleis, denn NUR das "M" macht den Unterschied

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=70077

Mit-Glied "IG-MoBa-Saar-Pfalz" und "M(E)C Garagenkinder"

Sympathisant des "Don Camillo v. d. Pälzer Golanhöhen"

Benutzeravatar

Morzi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 14:00
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und auf Sicht
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Wien
Österreich

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#11

Beitrag von Morzi » Mi 3. Jun 2015, 13:43

Hi,
ich beneid´ dich mit deinem SBH. Ich wünschte, ich hätt auch einen! Werd dich auch im Auge behalten!

Gruß
Martin
M-Gleisfan; Spielbahner

Benutzeravatar

Threadersteller
Heichtl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2298
Registriert: So 19. Jan 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos2, iTrain 4
Gleise: K-+ M-Gleis
Wohnort: Gernlinden
Alter: 37

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#12

Beitrag von Heichtl » Di 30. Jun 2015, 18:37

Hallo Martin,hallo Thomas
und Servus an die stummen Betrachter,

@Martin
Neid ist schön und tut gut, aber mir wäre der Respekt lieber ;)

@Thomas
Danke, dass du dich zu mir verirrst hast, und hoffe deine "Erwartungen" erfüllen zu können


So, jetzt nachdem ich ausm Urlaub aus Norwegen zurück bin (mit kurzem Zwischenstopp in HH im MiWuLa) und den heutigen lauen Sommerabend auf der Terrasse noch bisl genießen will, dachte ich mir, ich zeig euch noch paar aktuelle Fotos bzgl. meines Baufortschrittes.
Der Stand ist zwar jetzt schon gut 3 Wochen alt, bin aber seither auch nicht mehr zum Bauen gekommen....
Desweiteren hielt ich ich gefühlte Wochen damit auf, die zu verbauenden M-Gleise zu reinigen, den Gleisplan dann doch entgegen der eigentlichen Planung anzupassen bzw umzubauen, da mir der Plan zum tatsächlichen Sein nicht mehr gefiel und ich plante dann lieber an der Anlage als wie am PC.

Bild

Bild

Rausgekommen ist letztendlich derzeit dies:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


In den nächsten Tagen werde ich mich bei der zu erwartenden Hitze im Keller verschwinden und mich mit der Elektrik dieser Ebene beschäftigen und dann die ein oder andere Probefahrt durchführen :mrgreen: (hab noch bisl Urlaub und Frau muss leider schon wieder arbeiten)
Hoff nur, dass größere Fehler ausbleiben und alles so funktioniert wie es sich jeder erhofft (nicht dass ich wieder einen Kurzschluß tagelang suche und letztendlich EINE "dumme" Achse "Schuld" daran ist, welche ich beim Bauen irgendwie mit meinem Bauch, Arm oder was auch immer aus den Schienen gedrückt habe... :?

Jetzt verabschiede ich mich mal fürs erste, denn meine Frau bringt gerade selbst gemachtest Erdbeereis auf die Terrasse :fool:

Bis demnächst

Matthias
M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen :mrgreen:


vorherige M-Gl.-Anlage

Benutzeravatar

aircooledrolf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 469
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 21:21
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: cs 2 , railware
Gleise: c- gleis
Wohnort: recklinghausen
Alter: 57
Deutschland

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#13

Beitrag von aircooledrolf » Mi 22. Jul 2015, 21:47

hallo Matthias

sieht gut aus was du da baust , schön lange Fahrzeiten für eine runde werden das
ich sehe nur das Problem bei der obersten ebene noch von unten dran zu kommen , wenn ich sehe wie oft ich noch von unten mal eben eine lampe , ein kabel , eine Beleuchtung einen Motor, ein servo ......und so weiter anbauen und einbauen musste ( oder wollte ) bin ich froh dass ich meinen schattenbahnhof im Bedarfsfall sogar komplett absenken kann wenn es denn sein muss

ansonsten weiter so , werde ich beobachten weil die art und weise wie du baust meiner sehr ähnlich ist

glück auf , Rolf
ROLFSBURG 1 : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 84#p755445
ROLFSBURG 2 : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=144031

märklin h0 -c-gleis anlage , Steuerung MS 2, zweigleisige Hauptstrecke mit Nebenbahn , viel gleis und viel Landschaft , viel VW

Benutzeravatar

Threadersteller
Heichtl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2298
Registriert: So 19. Jan 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos2, iTrain 4
Gleise: K-+ M-Gleis
Wohnort: Gernlinden
Alter: 37

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#14

Beitrag von Heichtl » Sa 25. Jul 2015, 09:13

Hallo Rolf,

danke für den Gegenbesuch und für deine Hinweise.
Jedoch werde und wollte ich die Kabel alle "auf die Platte" legen und nicht drunter. Das M-Gleis hat hier ja entsprechenden Hohlraum, welcher für die Kabelverlegung genutzt werden kann bzw ich schneide dann aus der verlegten Trittschalldämmung etwas raus und schon ist wieder Platz für die Kabel. :wink:
Die vorhandenen Unterflursignale haben allerdings Platz, Signale, die ich noch benötige werden ohne Unterflurantrieb gekauft, bzw ich werde auf paar Signale verzichten, das schränkt zwar dann bischen das vorbildgerechte Fahren ein, Spielspaß aber nicht. Zudem hab ich festgestellt, dass das von mir vorgesehene "Kreuz-und Quer durch den Bahnhof fahren" dann doch etwas "anstrengend" ist... zeigten die Testfahrten bisher (gut, Stelltisch bisher noch nicht gebaut, sondern nur mit den "klassischen Schaltpulten von Märklin" getestet).


Neue Bilder gibts derzeit leider nicht bzw viel hat sich optisch in den letzten Tagen/Wochen nicht getan, da ich mit kleineren Ausbesserungen von Gleisen/Weichen beschäftigte sowie "nötige" Testfahrten durchführen "musste" und bei Elektrikarbeiten sieht man eh wenig. Zudem ist ja gerade auch noch Sommer....

Bis in kälteren Tagen

Gruß Matthias
M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen :mrgreen:


vorherige M-Gl.-Anlage

Benutzeravatar

Threadersteller
Heichtl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2298
Registriert: So 19. Jan 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos2, iTrain 4
Gleise: K-+ M-Gleis
Wohnort: Gernlinden
Alter: 37

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#15

Beitrag von Heichtl » Fr 7. Aug 2015, 07:18

Hallo Stummis,

in den letzten Tagen musste ich mich vor der Hitze "verstecken" und konnte ein wenig an der Anlage weiter machen, auch wenns nicht so voran ging, wie erhofft.
Problem war, dass ich mir das Signal 70392 von Märklin gekauft habe, und dann beim Anschließen feststellen musste, dass ich mit meiner Digitaltechnik dieses Signal nicht schalten kann, ohne größere Investitionen zu tätigen... (kommt davon, wenn man erst kauft und dann sich in die Materie einliest bzw der Meinung ist, geht schon irgendwie... :roll: , außerdem wollte ich ein Signal mit Gittermast, da mir das persönlich besser gefällt als wie der Schmalmast. Zudem sollte es nach Möglichkeit ein Oberflurantrieb sein, da unter dem Bahnhof ja gleich ein Schattenbahnhof ist und mit den Unterflurantrieben wirds dann eng.
Ende vom Lied: Bahnhofsgleise wurden versetzt, sodass jetzt Signale mit Unterflurantrieben montiert werden können, ohne das es im darunter liegenden Schattenbahnhof zu Komplikationen kommen wird und das Signal 70392 liegt jetzt erstmal rum, bis sich ein Abnehmer findet bzw ich es bei 321meins einstellen werde... Hab bisher nämlich keinen Anbieter gefunden, der quasi "Hobbysignale" (Oberflurantrieb) mit Gittermast im Sortiment hat.

Hier die Arbeit der letzten Tage (Hauptsignal + Vorsignal + Bremsmodul)

Bild

Bild

"Problem" an der ganzen Sache war eigentlich die Elektrik...
Da es ein Dreibegriffiges Signal ist und ein Bremsmodul mit angeschlossen wurde, musste eine Lösung her...
Aber nach mehreren Versuchen funkionierte es dann mit einem zusätzlichen Relais mit 4xUmschalter


Jetzt noch paar Bilder vom aktuellen Zustand (die Ausleuchtung der Analage könnte besser sein, ich weiß, aber das wird später noch ein eigenes "Projekt" werden.... )

Bild

Bild


Und jetzt mal ein Beispiel bzgl "Ausleuchtung Anlage":
Mit Blitzlicht
Bild

und ohne
Bild

(vielleicht sollte ich die Fotos meiner Frau machen lassen... die kann das besser, zumindest was Urlaub- bzw Landschaftsfotos angeht....)

Hoff trotzdem, die Fotos gefallen

In den nächsten Tagen werd ich noch paar Signale installieren und mich mit der genaueren Landschaftsgestaltung auseinander setzen bzw mir überlegen, welchen Hintergrund ich haben möchte und mich im Netz hierzu entsprechend informieren....

So das wars erstmal wieder von meiner Seite.

Schönes heißes Wochenende euch allen :lol:

Gruß Matthias
M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen :mrgreen:


vorherige M-Gl.-Anlage

Benutzeravatar

Threadersteller
Heichtl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2298
Registriert: So 19. Jan 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos2, iTrain 4
Gleise: K-+ M-Gleis
Wohnort: Gernlinden
Alter: 37

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#16

Beitrag von Heichtl » Sa 8. Aug 2015, 06:25

Guten Morgen zusammen,

nachdem ich selbst erkennen musste, dass die Ausleuchtung meiner Anlage doch etwas zu wünschen übrig lies (siehe die letzten beiden Bilder oben), habe ich mir "erdreistet" die Deckenspots unserer Hobbyraum-Deckenbeleuchtung etwas zu verändern... zum Leidwesen des restlichen Raums :wink:

Aber seht selbst:

vorher
Bild


nachher
Bild

(gut, die Qualität ist jetzt nicht die Beste, da schnell mitm Handy geknipst, aber besser wie nix oder?? Zudem zeige ich doch gern meinen längsten Erzzug :fool: )

Außerdem traf letztens noch meine neueste Erungenschaft ein: ein Gleisstaubsaugerwagen
Eine Runde gedreht und man sieht was für ein Dreck doch anfällt, obwohl ich mit dem großen Staubsauger bisher regelmäßig absaugte, vorallem nach diversen Arbeiten
Bild

so, dass wars von mir für heute vorerst wieder
Hoffe, ich kann nächste Woche wieder bischen weiter werkeln bzw sind dann meine neuen Einkäufe da...

Gruß
Matthias
M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen :mrgreen:


vorherige M-Gl.-Anlage

Benutzeravatar

Krokowei
InterCity (IC)
Beiträge: 619
Registriert: Do 17. Mai 2012, 16:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Blockstellen,MS und CS 3+
Gleise: M-C Gleis
Wohnort: Herschweiler-Pettersheim
Alter: 59
Deutschland

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#17

Beitrag von Krokowei » Sa 8. Aug 2015, 12:29

Hallo Matthias oder von M-ler an M-ler :

zuerst mal Hi und welcome . Wie Kumpel thomas ( Saarhighländer ) schon bemerkte , du wirst beobachtet . Da ich auch schon ein lebenslänglicher des M-Gleises bin habe ich schon oft und viel gebaut , mit Fehlern und allem zugehörigen . Bei deiner Anlage gefällt mir das Bild , das sie abgibt . Ich habe auch eine Bitte an dich : hast du den Gleisplan auf dem PC ? Wenn ja , stellst du ihn ein so Etage für Etage wegen dem interessanten Gleisverlauf ? Falls du Wintrack nutzt , kannst du ihn mailen ? Würde mich sehr freuen und verbleibe bis dann mit
Schönen Tag wünscht Rainer
1.Moba Weihnachten 1963

Alt : viewtopic.php?f=15&t=153632

Aktuell : viewtopic.php?f=15&t=169779
Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"


lokomo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 23:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: NRW
Alter: 61
Deutschland

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#18

Beitrag von lokomo » Sa 8. Aug 2015, 20:02

Hallo Matthias,

sehr interessante Anlage!!!

Und was mich am meisten Freud, das auch Du beim M-Gleis gescheite Abstände hin bekommst!!!

Am Gleisplan hätte ich auch Interresse!!!

Mach weiter so!!!

Gruß Dieter

Benutzeravatar

Threadersteller
Heichtl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2298
Registriert: So 19. Jan 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos2, iTrain 4
Gleise: K-+ M-Gleis
Wohnort: Gernlinden
Alter: 37

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#19

Beitrag von Heichtl » So 9. Aug 2015, 22:33

Hallo Rainer,
Hallo Dieter,

fühl mich geehrt, dass der Gleisplan Interesse weckt!
So wie ich aktuell baue, gibt es ab dem 2. Schattenbahnhof nach oben zur obersten Ebene und für die Nebenbahn bisher keinen aktuellen Plan.
Wie anfangs gezeigt, wollte ich die Anlage bauen, stellte aber fest, dass dies so nicht durchführbar ist, da die Zugänglichkeit darunter gelitten hätte (ist jetzt aktuell schon grenzwertig und führt teilweise zu etwas lautstarken Unmutsäußerungen.....)
Hab eben mal in Wintrack nachgesehen.... und ich könnte den letzten Stand anpassen an den tatsächlichen Bau, was allerdings ein-zwei-drei Tage dauern könnte. Weiß ja nicht, wie "schlimm" euch die Neugier drückt.... :lol:

Zu meiner Verteidigung muss ich aber sagen, dass wegen einer "kleineren" Investition in die alten 3800/3900 Schienen bei 3.2.1. ich mich mit den Gleisabständen im Sichtbereich etwas leichter tue... Hätte zwar auch mit Flexgleisen realisiert werden können, wollte ich aber nicht :fool:

@ Rainer
nicht nur ich werde beobachtet......
M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen :mrgreen:


vorherige M-Gl.-Anlage


lokomo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 23:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: NRW
Alter: 61
Deutschland

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#20

Beitrag von lokomo » So 9. Aug 2015, 23:01

Hallo Matthias,
las Dir ruhig Zeit!!!

Eine einfache Zeichnung reicht auch aus!!!

Gruß Dieter

Benutzeravatar

Threadersteller
Heichtl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2298
Registriert: So 19. Jan 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos2, iTrain 4
Gleise: K-+ M-Gleis
Wohnort: Gernlinden
Alter: 37

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#21

Beitrag von Heichtl » Mo 10. Aug 2015, 01:04

Hallo Dieter,

ich hab mal noch paar halbwegs vernünftige Fotos im Handy gefunden, welche beide Bahnhofseinfahrten bzw. den Weichenbereich zeigen.

Hier aus dem Gleiswendel kommend an der rechten Anlageseite
Bild

und die andere Seite vom großen Bogen auf der linken Anlage Seite
Bild

Zudem hab ich jetzt mal schnell Zeichnungen angefertigt.
Hoff das ist soweit erkennbar und verständlich. Die Darstellung in den Schattenbahnhöfen ist nur schematisch und nicht 100% orginal, was die Weichenverbindungen angeht.

Bild


Bild


Wenn es die Zeit zulässt, werde ich bei Wintrack den aktuellen Bauzustand versuchen darzustellen, was eher schwierig werden wird, da das Programm die kleinen "Abweichungen" beim Bau bzw der Verwendung des M-Gleises nicht so schön vertuschen kann wie es in der Realität funktioniert.... 8) :lol:

Jetzt habe ich dann erstmal paar Tage frei und dann hoff ich, dass ich ein wenig weiter machen kann (Signalarbeiten) und ggf schon vielleicht die ersten Arbeiten an der Geländegestaltung, dann gibts wieder aktuelle Bilder.

In diesem Sinne.

Gruß Matthias
M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen :mrgreen:


vorherige M-Gl.-Anlage

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7588
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#22

Beitrag von Alex Modellbahn » Mo 10. Aug 2015, 08:01

Hallo Matthias,

Wie ich gerade festgestellt habe, bist Du ja von der Anlagenplanung zu meine Anlage gewechselt. War eine gute Entscheidung :redzwinker: , es haben sich ja auch gleich ein paar M-Gleisbahner eingeklinkt.
Erstmal finde ich es klasse das Du das alte System weiter verwendest. Ich hatte verschiedene Gründe gehabt, mich dagegen zu entscheiden aber das ist eine andere Geschichte.

Der Unterbau sieht schon sehr gut und stabil aus. Die Wendel scheint auch flach genug zu sein und wenn dein Heinrich da hoch kommt ist alles gut.

Die Kabel unter den Gleisen zu verlegen halte ich für nicht ganz so klug. Du willst noch Landschaft drum herum bauen und sind die Kabel nicht mehr erreichbar. Ich gehe hin und löte mir bei schwierigen stellen gleich längere Kabel an, ziehe diese dann nach unten und hänge sie ab. Manchmal kann Kreppband wahre Wunder machen. :redzwinker: Man sollte nur Klebeband nehmen, welches auch hält, sonst macht die Zugdurchfahrt nicht wirklich Spaß.

Du wirst bestimmt das M-Gleis noch Schottern wollen, oder? Dafür habe ich eine Acrylfase seitlich ans Gleis gespritzt, damit erhalte ich gleich den Böschungswinkel. Irgendwo im Netz hatte ich dazu mal eine Skizze gefunden. Einfach mal googeln.
Schotter habe ich übrigens von Spurenwelten genommen, die finde ich vom Preis-/Leistungsverhältnis am besten.

Du solltest nicht alte und neue Bilder mischen, das verwirrt manchmal.

Dann wünsche ich Dir weiterhin viel Spaß und freue mich auf neue Bilder deines Schaffens.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Krokowei
InterCity (IC)
Beiträge: 619
Registriert: Do 17. Mai 2012, 16:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Blockstellen,MS und CS 3+
Gleise: M-C Gleis
Wohnort: Herschweiler-Pettersheim
Alter: 59
Deutschland

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#23

Beitrag von Krokowei » Mo 10. Aug 2015, 14:46

Hallo Matthias

nimm dir die Zeit ! :D Ich habe bei der Skizze schon einiges erkannt . Was mir unklar ist , ist der Teil rechts mit den Wendeln . Das gefällt mir , vor vielen Monden schrieb ich auch mal bei Chneemann deswegen . Wenn jemand solche Ideen hat muss ich das wissen . Hier fehlt mir der Gleisverlauf in den einzelnen Wendeln , wo sind die Ein/Ausfahrten in welche Ebene ?
Ich hoffe mal , dich nicht verwirrt zu haben ! :roll:
Schönen Tag wünscht Rainer
1.Moba Weihnachten 1963

Alt : viewtopic.php?f=15&t=153632

Aktuell : viewtopic.php?f=15&t=169779
Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"


1zu87
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3087
Registriert: So 6. Apr 2014, 13:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Niederbayern
Deutschland

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#24

Beitrag von 1zu87 » Mo 10. Aug 2015, 15:24

Hallo Mathias,

immer wieder schön zu sehen, was für interessante Anlagen heutzutage noch mit M-Gleis entstehen. Das waren auch meine Anfänge in den Jugendjahren :D .
Werde deinen Fortschritt beobachten.

Beste Grüße
Karl Heinz

Benutzeravatar

Threadersteller
Heichtl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2298
Registriert: So 19. Jan 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos2, iTrain 4
Gleise: K-+ M-Gleis
Wohnort: Gernlinden
Alter: 37

Re: Heichtltown, M-Gleis-Anlage ab Bauanfang

#25

Beitrag von Heichtl » Mo 10. Aug 2015, 20:28

Hallo zusammen,

mit so einer Resonanz hätte ich nie gerechnet... freut mich aber!!

@Alex
Danke für deine Anregungen, Vorschläge und Kritik.
Was mir allerdings schleierhaft ist, wieso sollte ich die Kabel nicht unter den Gleisen "verstecken"? Klar wollte und werde ich meine Gleise noch einschottern (eine der letzten Arbeiten), aber da die Kabel locker drunter liegen, dürfte da doch nichts passieren. Und nach meinen bisherigen Erfahrungswerten muss ich an ein Kabel eigentlich nicht mehr ran, wenn mal soweit alles angeschlossen bzw verkabelt ist. Gerne lass ich mich da eines Besseren belehren bzw davon überzeugen, da noch nachzusteuern und die Kabel anders zu verlegen.

@Dieter
ich hab doch keine Zeit..... :fool:
Verwirren kann mich keiner...
Hab eben bischen Zeit gefunden und in Wintrack den Plan angepasst.
Nur bei der Nebenbahn bin ich mir noch nicht sicher, wie ich das genau gestalten werde, aber vom Prinzip her wird das dann so gebaut werden.
Und nach meinen Erfahrungen bei dieser Anlage kommt es eh anders als gedacht....

So, jetzt aber erstmal paar Bilder des Gleisplans aus WinTrack. Ich hoff, sie sind verständlich

Bild

Bild

Bild

Bild




@Rainer
sie haben Post


Heute konnte ich noch ein Ausfahrsignal incl. Bremsmodul anschließen und bisl testen.
Morgen vsl weitere Signal installieren... oder in Biergarten mit Spezeln gehen...mal sehen was das Wetter macht....
dann wirds auch wieder aktuelle Fotos geben

bis dahin,
frohes Schwitzen allerseits :fool:

Matthias
M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen :mrgreen:


vorherige M-Gl.-Anlage

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“