N - Dieselparadies Schwarzburg 2001 - Die rot-beige ist da!

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

N - Dieselparadies Schwarzburg 2001 - Die rot-beige ist da!

#1

Beitrag von Personenzügler » Mo 4. Sep 2017, 11:36

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram:
https://www.instagram.com/90erjahrebahner/


Inhaltsverzeichnis

Seite 1: Vorstellung, Gebastel; "Stummi-Anfänge"
Seite 2: Billig-218 aufwerten
Seite 2: Reibung bei Minitrix-Wagen vermindern
Seite 2: Roco 290 putzen & supern
Seite 3: Loks supern (211, 212, 290)
Seite 3 & 4: Gleise altern
Seite 4: Videos und Betriebsbericht
Seite 4 & 5: Wagenkarten zur Garniturenübersicht
Seite 5: Gleisbett altern
Seite 6: Viele Betriebsbilder
Seite 6: Landschaftsgestaltung:
- mehr Grünzeug,
- Bahnhofsbereich ausgestalten
Seite 7: Halberstädter in grün-beige von Arnold
Seite 8: Neuzugänge:
- Fleischmann 610 007
- Fleischmann 86 457
- Fleischmann 218 498
- Roco Eilzugwagen, Dachlüfter silbern lackiert
Seite 9: Interregio
Seite 9: Noch mehr Grünzeug
Seite 10: Minitrix 15880: m-Wagen in ozeanblau-beige
Seite 11: Straßenfahrzeuge supern + Straßenmarkierungen
Seite 12: Viele Betriebsbilder; Gestaltung Bahnübergang
Seite 13: Vergleich Übersichtsbilder; Gestaltung Bahnübergang
Seite 14: Gestaltung Bahnübergang, Alterung der Straßen und Plätze
Seite 15: Alterung diverser Güterwagen und m-Wagen o/b und ihre Probleme...
Seite 16: Minitrix-BDm optimiert; Begraßung; Alterungen und Schotterwagen
Seite 17: Landschaftsgestaltung, Bcm 243 & Br 232
Seite 18: Ludmilla-Video, Weihnachtsgeschichte & neue IC-Wagen
Seite 19: IR-Wagen-Tuning, Videos & Gastfahrzeuge
Seite 20: IC-Wagen-Tuning, Vorbildzüge & Alltagsbilder
Seite 21: Details an der Straße, Übersicht und Dampfspektakel
Seite 22: Viele Neuzugänge und ein paar Betriebsbilder



Hallo zusammen,
nachdem ich schon seit längerem an einer Modellbahnanlage bastle sowie Epoche V Fahrzeuge sammle und schon so manche Anregung von diversen Stummi-Anlagen bekommen habe, möchte ich euch nun mein kleines Dieselparadies vorstellen.
Schwarzburg liegt in Bayern irgendwo bei Nürnberg oder Würzburg an einer zweigleisigen Dieselstrecke. Jedenfalls geht es in eine Richtung nach der Universitätsstadt Neustadt (fiktiv), wo sich das BW Eckenhausen (fiktiv) befindet. Außerdem starten in Schwarzburg vier Zugpaare am Tag nach Hausach im Tal (fiktiv), eine kleine Nebenstrecke, die etwa 10 Kilometer nach Schwarzburg von der Hauptstrecke abzweigt.
Jede Stunde fährt ein Nahverkehrszug in beide Richtungen und alle zwei Stunden ein Interregio. Zu den Hauptverkehrszeiten morgens, mittags, einmal nachmittags und abends fahren die Naverkehrszüge sogar im Halbstundentakt. Außerdem fährt jeweils ein Zug nach Hausach im Tal.

Nun ein paar Bilder:

Bild
Regionalbahn aus Neustadt. Viele Personenzüge werden im Moment mit Br 218 bespannt, einige auch mit Br 211 oder 212.

Bild
Der Bahnhof Schwarzburg mit einem Nahverkehrszug nach Neustadt. Es gibt 3 Bahnsteiggleise und 4 Abstellgleise für Güterwagen oder Sonstiges.

Bild
Ein Interregio gen Süden...

Bild
Der Nahverkehrszug aus Hausach i. T., bestehend aus einem 627, passiert gerade einen Bahnübergang auf der Fahrt nach Schwarzburg

Bild
Zuletzt kämpft sich noch eine 212 mit einem Güterzug die bekannte Schwarzburger Steige hinauf.

Nun möchte ich noch ein paar technische Daten zur Anlage angeben. Die Streckenführung ist ein doppeltes Oval. Ich fahre analog mit jeweils einem Stromkreis pro Richtung. Vom fünfgleisigen Schattenbahnhof zweigt außerdem noch ein Gleis zu einem zusätzlichen Abstell- und Rangierbahnhof ab, auf dem ich nochmal mit einem extra Trafo fahre.
Zwei Übersichtsbilder: (Im Tunnel B ist der Schattenbahnhof wo das Gleis zum Abstellbahnhof abzweigt)

Bild

Bild

Ich möchte schon einmal zwei negative Punkte zur Anlage aufweisen: Erstens die enge Kurve bei der Bahnhofsausfahrt und zweitens das glänzende Fleischmann-Gleis mit den hohen Profilen. Da ich die Bahn vor ein paar Jahren von einem Verwandten bekommen habe (sie dann teilweise umgebaut habe), waren diese zwei Makel schon gegeben. Außerdem habe ich ziemliche Steigungen, sodass einige Loks an einem längeren Zug an ihre Grenzen kommen.
Zuletzt geändert von Personenzügler am Fr 25. Okt 2019, 22:17, insgesamt 97-mal geändert.
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Lax
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:28
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: MTTM
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Südhessen
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#2

Beitrag von Lax » Mo 4. Sep 2017, 21:14

Hallo Bernd,

dann mach ich mal bei dir den Anfang.

Hut ab vor deiner Leistung! Mir hat dein Thema und die Umsetzung gleich auf Anhieb gefallen.
An den glänzenden Schienen kann man leicht etwas machen. Mit etwas Rostfarbe sieht das schon ganz anders aus. Die Schienenprofile wirken dann auch gleich etwas niedriger. Mit Rostpuder könntest du auch gleich das Gleisbett etwas altern.

Ich hoffe, dass du fleißig an deiner Anlage weiter machst und wünsche dir viel Spaß dabei! :D
Und vergiss nicht, uns daran Teil haben zu lassen.

Grüße

Dominik
Meine Anlage: Kirchhain an der Main-Weser-Bahn viewtopic.php?f=64&t=123912&p=1377824&h ... n#p1377824

Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#3

Beitrag von Personenzügler » Di 5. Sep 2017, 14:36

Hallo,

zuerst möchte ich mich bei Dominik für sein Kompliment und seinen Tipp bedanken!

Ich bin gerade dabei meine kahle Wiesenlandschaft mit Bäumen, Büschen etc. zu bepflanzen.
Im Hintergrund stelle ich Tannen und auch ein paar Laubbäume auf, im Vordergrund nur Laubbäume. Zusätzlich wächst rund um Bahngleise bekanntlich allerlei Grünzeug. Das meiste Material kommt von Heki. Die Büsche von Heki bestehen aus vielen Einzelteilen. Leider ist ziemlich viel Geäst dabei, was ich nicht gut gebrauchen kann, da man bei Büschen meistens nicht gut die Äste sieht. Deshalb musste ich viele Teile auseinanderrupfen und die unrealistisch dicken weißen Äste, die meistens auch noch oben aus dem Busch rausragen, aussortieren. Bilder zu diesen Büschen:

Bild

Man erkennt die Äste...

Bild

Bild

Bild

Bild

Letztendlich sehen die Büsche für N-Verhältnisse natürlich gut aus. Was sagt ihr dazu?
Teilweise sieht es leider so aus, als läg da nur so Gestrüpp auf der Wiese, vom letzten Landschaftsgärtner hingeworfen... :lol: :|
Zusätzlich habe ich die Szenen noch mit Blätterflor, Turf und größeren Flocken ausgeschmückt, was sehr gut funktioniert.

Bild

Noch ein Bild mit Zug (Bunt, wie ich es mag...). Der Baum im Hinntergrund und das Grünzeug im Vordergrund sind neu:

Bild

Nochmals am Stellwerk

Bild

Bild

Und am Bahndamm darf das Grünzeug auch nicht fehlen

Bild

Was haltet ihr davon? Gibt es preiswerte Büsche von N die noch besser aussehen bzw. sich besser pflanzen lassen? :?: :?:
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Loki2014
EuroCity (EC)
Beiträge: 1055
Registriert: Di 4. Feb 2014, 17:23
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Zürich
Alter: 46
Schweiz

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#4

Beitrag von Loki2014 » Mi 6. Sep 2017, 09:35

Hallo Bernd

Die Begrünung Deiner Anlage macht sich gut :gfm: Kleine Büsche habe ich direkt mittels Hecki-Blätterflor, welchen Du auch verwendest, gestaltet. Grosse Büsche erstellte ich aus Resten von den Seegrasbäumen.

Grüsse
Sven

Benutzeravatar

Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#5

Beitrag von Sven0790 » Do 7. Sep 2017, 12:20

Hallo Bernd,

Eine tolle Eisenbahn hast du da!
Und die Begrünung macht sich auch sehr gut [emoji106]
Ich benutze Islandmoos für die Büsche... das kann man recht günstig in diversen Bastelgeschäften oder Baumärkten kaufen... ich habe es gelassen wie es ist, aber ich kann mir auch sehr gut vorstellen das es mit ein paar Flocken bestreut noch viel besser aussehen könnte...
Bin gespannt wie es bei dir weiter geht und freue mich auf neue Bilder [emoji6]

Mit freundlichen Grüßen Sven


steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3164
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis , Roco line
Wohnort: Hamburg
Alter: 45
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#6

Beitrag von steve1964 » Do 7. Sep 2017, 14:13

Hallo Bernd,
ja, da ist dir etwas gelungen. Sieht nach Eisenbahn aus, hat sicher ne Menge
Spass gemacht und wird es weiterhin machen. Die Mintlinge vor der o/b 218
kommen super. Mann, was waren doch die 90er für eine schöne Epoche.
Ich habe selbst auch N und kann sagen daß Büsche nie maßstäblich aussehen.
Auch die Profilhöhe der Schienen ist zu groß, es sei denn man mimmt Code 55.
Aber was solls. Irgendwann gewöhnt man sich daran und hat Spass, oder eben nicht,
und wechselt es aus.
Farblich ist das Ganze recht nett sommergrün. Finde ich schön.
Bayern, hmm ... war da nicht eine 2 gleisige Dieselstrecke nach Bayreuth ?
Ansonsten halt Regensburg - Schwandorf - Hof .. oder Kulmbach - Hof ...
VG aus Hamburg
Steve
-
Ich baue , also bin ich .

Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#7

Beitrag von Personenzügler » Fr 8. Sep 2017, 12:15

Hallo zusammen,
bevor nächste Woche die Schule wieder anfängt, möchte ich mich nochmals mit ein paar Betriebsbildern melden.
In der Schulzeit wird natürlich weiter gebastelt und gespielt, ich weiß aber nicht, ob ich dann auch noch Zeit habe, das zu teilen.

Erst einmal danke für die :gfm: !

@Steve: Ich habe die 90er leider nocht miterlebt, aber deshalb gestalte ich sie ja nach. Was ich da im Netz auf Bildern sehe, beeindruckt mich einfach. Hätte ich sie miterlebt, würde ich sie vielleicht nicht als so besonders empfinden...
Ja, mit den hohen Schienenprofilen etc. kann ich leben :D . Ein Umbau auf Code 55 wäre aufgrund der Radien nicht möglich...
Die Bahn soll tatsächlich im Sommer spielen, wie du gut bemerkt hast. An welcher Strecke es liegt, will ich aber nicht unbedingt festlegen, sonst kommt wieder einer und sagt: "Die Lok und der Triebwagen fuhren damals gar nie auf der Strecke!" :D :D Aber natürlich repräsentiert der Bahnhof irgendeinen Unterwegshalt an irgendeiner von den Bahnstrecken, die du erwähnt hast. Danke jedenfalls für die Hinweise!

Nun aber zu einer kleinen Betriebssituation. Insgesamt seht ihr dann den kompletten Fahrzeugpark in Epoche V und auch noch den Bastelfortschritt:

Den Anfang macht die 211 092. Angeblich soll diese 1993 ausgemustert worden sein, aber ein Eisenbahner-Ehepaar hat die Lok gerettet und stellt sie, natürlich klassisch mit altem DB-Keks, dem BW Eckenhausen zur Verfügung. Mit dem Schülerzug aus Hausach i. T. ist sie auf dem Weg nach Schwarzburg:

Bild

Eingefahren ist der Zug planmäßig auf Gleis 3, umgesetzt wird auf Gleis 2:

Bild

Einfahrt der RB nach Neustadt:

Bild

Gegenzug ist ein zusätzlicher Verstärkerzug zur Hauptverkehrszeit, gebildet aus 218, 3 n-Wagen 2-Klasse und zwei Halberstädter (2. KL+1/2 Kl.):

Bild

Einfahrt der RB aus Neustadt und Ausfahrt der RB nach Neustadt:

Bild

Hier sieht man auch alle drei Halberstädter auf einen Blick. Leider verlieren die Wagen während der Fahrt oft ihre Kupplungen und es kommt zu Entgleisungen etc.

Bild

Bevor der Zug mit 211 wieder abfahren kann trifft noch der Nahgüterzug mit 212 ein:

Bild

Wieder auf dem Weg nach Hausach i. T.:

Bild

Als nächstes steht der Interregio im Fahrplan. Geführt wird er von der noch altroten 218 306, die freundlicherweise sogar noch das alte DB-Logo behalten durfte:

Bild

Nochmals ein Übersichtsbild vom Bahnhof. Erst hier wird die Länge des IR (und die Kürze des Bahnhofs) deutlich. Die 212 hat inzwischen 2 Güterwagen zum Verladegleis verschoben:

Bild
(Bahnsteigdach, Figuren etc. fehlen noch...)

Blick auf den Bahnhof mit einer RB nach Neustadt. Die 212 muss noch ein bisschen warten. Im Vordergrund sieht man noch einen z-gestellten Rungenwagen, den ein Museumsbahnverein reserviert hat:

Bild

Klassiker: Blau-Beige 218 mit Mintlingen in grüner Landschaft:

Bild

Im Abstellbahnhof stehen, eng zusammen gedrängt, ein paar Ersatzpersonenwagen (für die störanfälligen Halberstädter :D ), der 627 und eine 290+Kesselwagen...

Bild
(Ich werde mir bald noch zusätzliche Abstellgleise kaufen)

Die 290 von Roco fährt leider nicht so gut. Sie wackelt ständig während der Fahrt, fährt unregelmäßig etc. Außerdem hängt sie manchmal ein bisschen zur Seite:

Bild

Bild

Selbst nach mehrmaligem reinigen der Räder und Kontakte konnten wir das Problem nicht lösen. Warum sie so schief auf den Gleisen steht, kann ich mir auch nicht erklären...

Ansonsten wünsche ich ein schönes Wochenende!
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#8

Beitrag von Sven0790 » Fr 8. Sep 2017, 18:22

Hallo Bernd,
Jaja... die Schule...
Ach, Zeit für ein/zwei Bilder mit kurzen Text hat man doch immer [emoji6]
Deine jetzigen Bilder finde ich sehr interessant!
Leider kann ich auf Grund der engen Radien nicht so lange Personenwagons fahren.
Die Roco 290 hat bestimmt einen verdreckten Motor... meine läuft sehr sauber und ruhig... und liegt vor allem grade [emoji16]
Guck dir doch mal die Kohlebürsten an...

Mit freundlichen Grüßen Sven


steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3164
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis , Roco line
Wohnort: Hamburg
Alter: 45
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#9

Beitrag von steve1964 » Fr 8. Sep 2017, 18:43

Tag Bernd,
sahne gute Bilder. Die Stecke ist echt ist gut zum Fahren und Fotografieren.
Ein paar kleine Auflockerungen noch, wie Hektometertafeln, ein Lichtvorsignal,
ein Neigungsanzeiger, ein Fernmeldehäuschen, ein paar alte Schienen daneben,
vielleicht sogar Telegrafenmasten. In N freilich alles sehr fisselig, aber lohnt sich bestimmt.
VG
Steve
-
Ich baue , also bin ich .

Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#10

Beitrag von Personenzügler » Di 19. Sep 2017, 16:04

Hallo zusammen,

zur Abwechslung gibt's mal wieder ein paar Bilder meinerseits. :wink:

Die Landschaft wirkt teilweise wirklich noch ziemlich kahl, sodass ich noch weiter begrünen werde.
Details kommen sicherlich auch noch nach und nach dazu, besonders in und am Bahnhof, z. B. Figuren.

Ein Fahrradzug wendet jeweils zweimal an allen Samstagen, Sonn- und Feiertagen in Schwarzburg...

Bild

Der 627 wird nur an Schultagen gebraucht... (Die Bäume stehen da auch noch einsam auf dem Berg :| )

Bild

Bild

Bild

Und noch ein Bild durch den Busch... So war die Qualität der Bilder damals halt :lol: :lol:

Bild
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 625
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DR5000 / Rocrail
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#11

Beitrag von nordlicht52 » Di 19. Sep 2017, 17:29

Moin Namensvetter,

eine schöne Anlage baust Du da :gfm:
Da bleib ich doch mal dran.
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935

Benutzeravatar

Schwellenzähler
InterCity (IC)
Beiträge: 662
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 21:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus /analog
Gleise: FLM-Piccolo
Wohnort: Wegberg
Alter: 47

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#12

Beitrag von Schwellenzähler » Di 19. Sep 2017, 20:02

Hallo Bernd!

Schöne Anlage :gfm: mit hohem Potetial zur optischen Aufwertung.
An den engen Radien zur Bahnhofseinfahrt lässt sich zwar nix ändern, aber z.B. an den silbernen Schienen. Das ist zwar ne wahnsinnige Geduldsarbeit ( steht mir demnächst auch bevor :redzwinker: ), aber das wertet die Sache ungemein auf. Auch kleine weitere Details, welche die Kollegen teilweise schon genannt haben, kannst du nach und nach in Angriff nehmen. Fertig wird eine Moba eh nie, also lass dir Zeit. Immerhin kannst du schon ausgiebig fahren, da bin ich noch weit von entfernt.

Ich bleib hier mal am Ball!

Gruß

Carsten
Hier geht es nach Mühlental, einem kleinen (Spur-N)Bahnknoten in den 80´gern

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=151380

Benutzeravatar

Bacchus
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert: Do 29. Jun 2017, 08:38
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Arnold
Wohnort: Berching
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#13

Beitrag von Bacchus » Mi 20. Sep 2017, 14:45

Hallo Bernd,

schöne Anlage, gefällt auch mir!
(Ich werde mir bald noch zusätzliche Abstellgleise kaufen)
Ich habe noch etwas an Gleismaterial von Fleischmann (Geraden, Kurven, Prellböcke), die ich nicht brauche und Dir gerne schicke. Stammen aus meinem letzten N-Konvolut aus der Bucht und ich baue nur mit Arnold. Leider konnte ich Dir hier keine PN schicken. Wenn Du magst, schicke mir doch einfach deine Kontaktdaten per PN.

Gruß,
Markus
(c) bei Wein, Weib & Gesang

Mein derzeitiger Planungströöt:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=150464

Benutzeravatar

Bacchus
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert: Do 29. Jun 2017, 08:38
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Arnold
Wohnort: Berching
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#14

Beitrag von Bacchus » Mi 20. Sep 2017, 16:13

Hey Bernd,

ich kann Dir leider immer noch keine PN schicken, nicht mal antworten :-(
Also wieder hier: ich schicke die Gleise am Freitag los, vorher komme ich nicht dazu.

Gruß,
Markus
(c) bei Wein, Weib & Gesang

Mein derzeitiger Planungströöt:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=150464

Benutzeravatar

Bacchus
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert: Do 29. Jun 2017, 08:38
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Arnold
Wohnort: Berching
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#15

Beitrag von Bacchus » Mo 25. Sep 2017, 21:16

Hey Bernd,

Paket ist leider heute erst raus. Hab noch ein paar Flexgleise gefunden. Ausserdem wollte ich etwas Dampf zu Deinen Dieseln bringen. Also vorsichtig auspacken 😉

Was du davon nicht brauchen kannst schmeiss einfach weg. Bin gespannt, wie es mit Deiner Anlage weiter geht.

Gruß,
Markus
(c) bei Wein, Weib & Gesang

Mein derzeitiger Planungströöt:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=150464

Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#16

Beitrag von Personenzügler » Mo 25. Sep 2017, 21:21

Hallo zusammen,
Erst einmal danke an alle Antworten und Tipps!

@Bacchus
Oha! Da bin ich aber mal gespannt!
Nein, weggeschmissen wird auf jeden Fall nichts! Man kann immer alles irgendwann nochmal verwenden... oder andere eben.
Vielen Dank im Voraus schon einmal!!!
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#17

Beitrag von Personenzügler » Do 28. Sep 2017, 18:14

Hallo zusammen,

heute kam das Paket von Bacchus.
Vielen Dank noch einmal für die nicht wenigen Schienen!

Gut, dass noch eine Weiche dabei war! Der Stellhebel hat zwar gefehlt (weshalb Markus sie mir wahrscheinlich auch geschickt hat... :wink: ), aber ich hatte zufällig noch einen übrigen in meiner Bastelkiste. Der Abstellbahnhof hat nun endlich genug Gleise zum entspannten Rangieren und sieht ganz ordentlich aus. Nur verkabeln muss ich noch, da ich die Gleise ja abstellbar machen möchte und die beiden hinteren Weichen die ich schon länger habe leider kein Strom leiten.
Bild

Die restlichen Schienen werden jetzt erst einmal gelagert für evtl. spätere Projekte...

Bild

Die dampfige Überraschung findet in meinen Betriebsabläufen zwar keine Verwendung. Und da ich sowieso im Moment keine Lust habe, sie flott zu kriegen leistet sie eben wertvolle Dienste als Denkmal auf einem ehemaligen Industriegleis:

Bild

Das war's auch schon wieder...
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Bacchus
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert: Do 29. Jun 2017, 08:38
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Arnold
Wohnort: Berching
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#18

Beitrag von Bacchus » Do 28. Sep 2017, 19:50

Na das ist doch perfekt. Die Weiche wollte ich erst nicht mitschicken, weil eben der Stellhebel gefehlt hat. Aber dann dachte ich mir: vielleicht ist sie als Ersatzteilspender noch nützlich. Ich habe wirklich alles geschickt, wa sich an nicht-Arnold Gleisen hatte :-)
Schön dass der Dampfer als Denkmal Freude macht, damit erfüllt sie den Zweck, den ich im Sinn hatte: Dampf in Dein Dieseparadies bringen :lol: Eigentlich sollte sie aber auch fahren können, ich hatte sie extra nochmal durchgetestet und bei mir lief sie flott und einwandfrei. Naja - Schicksal. Mach Dir keine zu grosse Mühe damit, die Lok ist bei bisher fast jedem Konvolut dabei gewesen, das ich in der Bucht so ganz aus Versehen mitgenommen habe. Und auch wenn ich die Dampfer gern hab: irgendwann werden es doch zu viel davon. Um so schöner, wenn sie so einen ehrenvollen Platz bekommt!

Viel Spass und Erfolg,
Markus.
(c) bei Wein, Weib & Gesang

Mein derzeitiger Planungströöt:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=150464

Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#19

Beitrag von Personenzügler » Mo 2. Okt 2017, 10:56

Hallo zusammen,
Das verlängerte Wochenende konnte wieder gut für mein Hobby genutzt werden.
Der Abstellbahnhof wurde in Betrieb gesetzt und am Freitag ging es ins Elsass um ein paar Rastatt-Umleiter an ihrem letzten Betriebstag zu dokumentieren.

Ich erlaube mir einmal ein paar Bilder der echten Bahn einzustellen, natürlich nicht ohne Vergleichsbilder auf der MoBa:

Bild

20 Jahre zuvor in Deutschland :lol: :

Bild

Noch zwei...

Bild

Bild

Und bei Horb-Mühlen am 18.08.17:

Bild
(Die Ludmilla muss ich mir auch irgendwann einmal besorgen :sabber: )

Und jetzt noch Hochbetrieb im Abstellbahnhof (Rechts ein Umleiter-Güterzug :lol: ):

Bild

Und das soll bei der DB leider auch nicht mehr lange andauern :( :(

Bild

Zuletzt noch ein Epoche V-Eindruck...wie es nie mehr sein wird :( :wink:

Bild

So und jetzt wird noch ein bisschen an der Landschaft gebastelt...

@Bacchus: Die Lok läuft nun einigermaßen... Noch einmal vielen Dank dafür und für die ganzen Gleise! Das mit der Weiche hast du genau richtig gemacht. Ich hatte nämlich noch einen Ersatzteilspender...
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V - Neues

#20

Beitrag von Personenzügler » Sa 14. Okt 2017, 17:32

Guten Abend zusammen,
endlich gibt es wieder etwas neues zum zeigen...
An der Begrünung wurde weitergearbeitet und an der Modellbahnbörse konnte ich mir heute ein paar gute Schnäppchen ergattern, und zwar drei Rungenwagen von Minitrix mit Holzbeladung. Nun kann ich endlich Holzverladung in Schwarzburg spielen! :D
Anbei ein paar aktuelle Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Außerdem habe ich mir nochmals zwei Weichen gekauft, sodass ich mit den Schienen von Bacchus nochmal zwei zusätzliche Abstellgleise habe:

Bild
(Hier hat sich ein Großteil meines Fahrzeugparks versammelt :D )
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#21

Beitrag von Sven0790 » Sa 14. Okt 2017, 19:17

Hallo Bernd,
Die Minitrix Rungenwagen habe ich auf auf meinem letzten Börsenbesuch ergattert... ich geb dir ein Tipp: die sind sehr zerbrechlich [emoji15] meine sind zwar noch ok aber ich habe da ganz gruselige Sachen gelesen...
Ansonsten hast du mal wieder tolle Bilder mitgebracht!

Mit freundlichen Grüßen
Sven


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar

Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1625
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#22

Beitrag von Frank K » Sa 14. Okt 2017, 21:54

Servus, Bernd,

tolle Anlage, die Du da hast, sowohl mit schöner Geländegestaltung, als auch mit genug Fahr- und Rangiermöglichkeiten. Es müssen ja nicht immer die Großanlagen 4 x 5 m sein. Auf jeden Fall passen Deine Züge sehr harmonisch in die Landschaft. :gfm:

Ob eine Ljudmilla in Deinen Fuhrpark passt - wenn ja, vielleicht nur für den Güterverkehr. Personenzüge haben sie fast nur im Osten gezogen. Es sei denn, es handelte sich um lange schwere Schnellzüge auf Steigungsstrecken, da waren sie (nach der Wende) den West-218ern weit überlegen.

Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#23

Beitrag von Personenzügler » So 15. Okt 2017, 18:18

Guten Abend zusammen,

Erstmal danke für die Rückmeldungen.
@Sven: Das habe ich beim Rungenmontieren auch gemerkt...Minitrix Wagen sehen oft seht gut aus, dafür sind sie halt empfindlich.
@Frank: Genau so sehe ich das auch. Für den Personenverkehr habe ich ja schon die 218er und V 100er. Somit wäre die Ludmilla dann perfekt für den Güterverkehr geeignet. Und eine Steige habe ich ja auch, sodass sie auch gut vor IC oder IR einsetzbar wäre...

Nun noch eine kleine Betriebssituation, die ich persönlich momentan sehr cool finde:
Mittagspause machen gerade die beiden Güterzugteams.
Die 212 ist zwischen Schwarzburg und Hausach im Tal unterwegs und die 290 bedient die Bahnhöfe an der Hauptstrecke und bringt auch die Güterwagen für Hausach i. T. nach Schwarzburg zur Übergabe:

Bild

Von vorne nach hinten: Güterwagen nach Hausach; Güterwagen aus Hausach; Holzwagen die in Schwarzburg beladen wurden:

Bild

In diesem Sinne eine gute Woche!
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V - Bau-Chronologie

#24

Beitrag von Personenzügler » Di 17. Okt 2017, 17:20

Hallo zusammen,
heute möchte ich euch ein paar Vorher-Nachher-Bilder zeigen, bei denen man sehr gut die Bastelschritte nachverfolgen kann.
Da es sich um den Umbau einer Modellbahnanlage handelt, gibt es keinen geordneten einheitlichen Unterbau. Sozusagen wurde "gepfuscht" :D .
Erst nach dem Gipsen kam es zu einem relativ einheitlichen Bild, und jetzt sieht man den Unterbau ja nicht mehr...

So habe ich die Anlage erhalten:

Bild

Die ersten Maßnahmen bestanden im Abreißen. Das Industriegebiet kam weg und die Strecke wurde auf durchgehend zweigleisig umgebaut...

Bild



Anfangs habe ich für eine Vorher-Nachher-Serie immer aus der gleichen Perspektive fotografiert. Bis zum Gipsen habe ich das auch getan, danach erst wieder nach Schottern, Turfen und Begraßen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Und der heutige Zustand...
Bild

Nun noch aus anderer Perspektive mit Blick auf die "Bergkette":

Bild

Bild

Bild

Und zuletzt:

Bild

Bild

Das war's auch schon...die Qualität der Bilder ist teilweise nicht so gut...hoffe es gefällt trotzdem!
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Threadersteller
Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 18
Deutschland

Re: N - Dieselparadies Schwarzburg in Epoche V

#25

Beitrag von Personenzügler » Fr 20. Okt 2017, 20:21

Gruß zum Wochenende mit Nahverkehrszug bestehend aus "gemischtdeutschem" Wagenpark :wink:

Bild

Bild
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“