Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#1

Beitrag von ETS »

Inspiriert von Helmut Grosshans`s Buch "DIE HAGEBA" startete ich meine eigene kleine Eisenbahnwelt.
Ich bewundere zwar fein gestaltete Modellbahnanlagen, verfüge selbst aber weder über das nötige Talent, die Zeit und auch nicht die finanziellen Ressourcen eine solche zu schaffen. Deshalb war und bin ich stiller Mitleser und Genießer vieler hier gezeigter Anlagen.
Spur 0 Tinplate eignet sich auch fürs Teppichbahning sehr gut. Leider kann ich nicht ganzjährig über den Wohnraum verfügen. Um also regelmäßig meinem Hobby frönen zu können, blieb nur der Weg in einen kleinen Kellerraum.
Aufgrund der doch geringen Raumgröße und des nicht unerheblichen Platzbedarfs für Spur 0 entschied ich mich für eine Kombination aus Teppichbahning und Modellbahnanlage. Landschaft wird "tinplatestylisch" nur angedeutet. Gebäude und Schienen nicht aufgeklebt. So kann immer wieder mal umgestaltet werden und verschiedene Plätze und Bahnhöfe meiner fiktiven Eisenbahnwelt können nachgestellt werden.

Bild

Bild

Bild

Alles Gleismaterial für meine Anlage stammt von ETS:
Bild

Da die Schienen nicht auf der Grundplatte verklebt oder verschraubt werden, verwende ich wie beim Teppichbahning die ETS "H"-Verbinder. Diese werden in Aussparungen der Schwellen gesteckt und halten die Schienen fest zusammen:
Bild

Bild

Bild

Bild

Beim Einschottern war ich mir nicht sicher ob das überhaupt zu Tinplate passt, habe mich aber dann doch dazu entschieden. Da nichts aufgeklebt wird, streue ich Steinschotter für Gartengestaltung aus dem Baumarkt auf. Kostet fast nichts und bleibt schön liegen. Ist zu grob für den Maßstab, passt aber meiner Meinung nach zu Tinplate. Hier meine Probe:
Bild

Bild

Erste Probefahrten nach der Verkabelung:

Bild


Thomas
Zuletzt geändert von ETS am Mi 6. Dez 2017, 08:40, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Re: Märklingen im Böhmerwald - Spur 0 Tinplate

#2

Beitrag von ETS »

Meine Dampfloks, alle von ETS:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Thomas

Benutzeravatar

otwinn
InterCity (IC)
Beiträge: 533
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 19:45
Nenngröße: TT
Stromart: DC
Steuerung: Digital / Analog
Wohnort: Duisburg
Alter: 61
Deutschland

Re: Märklingen im Böhmerwald - Spur 0 Tinplate

#3

Beitrag von otwinn »

Tolle Loks,
bin schon mal gespannt wie es weitergeht.
Basteln vertreibt die Sorgen und schafft dabei immer wieder neue :-)

An der Küste... wo die Wellen trecken an den Strand...
Erster Schnee im Waldecker Land............https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=163341
Grüße Otwinn
bzw. Frank

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Märklingen im Böhmerwald - ETS Signale

#4

Beitrag von ETS »

Die ersten Signale wurden aufgestellt. Konnte glücklicherweise Gebrauchte in der Bucht erwerben. Sind neu ja nicht ganz billig, aber sehr schön gemacht. Einschottern ist auch erledigt. Ging viel schneller als früher in H0. :D

Bild

Bild

Bild

Thomaas

Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2569
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Signale

#5

Beitrag von KleTho »

Hallo Thomas,

schön umgesetztes Projekt :lol: !

Du bist aber nicht alleiene.
Hast Du schon einmal bei Rainer und seinem Spur-0-Projekt vorbeigeschaut?

Wann gibt es bewegte Bilder?
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#6

Beitrag von ETS »

Hallo Otwinn und Thomas :welcome:
Meine ersten Filme haben noch ähem etwas ehäm Potential aber immerhin, bewegte Bilder gibt es hier:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=Ds0kRtBwYzY&t=3s[/youtube]






Um beim Aufstellen von Figuren flexibel zu sein, klebe ich diese nicht auf die Anlage sondern auf Stückchen von selbstklebendem Magnetband welches ich in der gleichen Farbe wie die Anlagenplatte gestrichen habe. Ich kann die Figuren auf Wagen und in Loks stellen oder auf die Bodenplatten der Gebäude, alles aus Blech, da halten sie.
Bild


Bild

Bild



Thomas

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Signale

#7

Beitrag von ETS »

Ich habe sehr gerne viele Autos auf der Anlage. Diese werden häufig umgestellt oder ausgewechselt. Ich bevorzuge Autos mit Kennzeichen und Insassen.

Bild


Bild


Bild


Bild

Thomas

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#8

Beitrag von ETS »

Die ersten Bäume wurden gepflanzt und zwei Merkur Metallhäuschen gebaut und aufgestellt:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Thomas


grigio ardesia
Ehemaliger Benutzer

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#9

Beitrag von grigio ardesia »

Meine neueste Lok, ein Geburtstagsgeschenk von meiner Frau und meinen Eltern:
Bild

Vor meinem neuen Bahnhofsgebäude, gebaut aus einem schönen Merkur Metallbausatz:
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#10

Beitrag von ETS »

Bild

Thomas

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#11

Beitrag von ETS »

Bild


Bild


Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#12

Beitrag von ETS »

Lokführer Josef wartet schon ungeduldig, dass Fahrdienstleiter Otto den Abfahrtsbefehl gibt. Da er heute den Posteilzug mit einer 310er anstatt der gewohnten stärkeren 320.2er führen muss lassen sich Verspätungen kaum mehr aufholen.

Bild


Bis der Eilzug den Block frei macht, wird es noch etwas dauern. Die Wartezeit nutzt die Mannschaft der Mallet, um den Wasservorrat vor der anstrengenden Bergfahrt zu ergänzen.

Bild



Der Kohlenzug verlässt den Bahnhof:

Bild



Ein Ausfahrtsfoto. Nanu, wo ist die Lok? Da hat der Fotograf beim Bahnhofswirt wohl ein paar Biere zuviel getrunken und ist zu spät zum Fotostandpunkt geeilt.

Bild

Schnell geschwenkt und - gerade noch die Lok erwischt. Wäre schade gewesen, denn die Einsätze der 310er vor diesem Zug sind selten.

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#13

Beitrag von ETS »

Ich habe gestern ein Paket aus Prag erhalten mit Bäumen, Figuren und Wagen. Und der einen Weiche, die mir gefehlt hat, um meinen frisch umgebauten Bahnhof endlich fertigzustellen.

Aufforstung erfolgt:
Bild


Josef und Alfred beim Abschmieren der 421.001:
Bild


Neuauflage des Wagen ETS426. Der Wagen war ca 10 Jahre nicht mehr erhältlich:
Bild


ETS450, ein Wagen der SNCF:
Bild

ThomasW

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#14

Beitrag von ETS »


Benutzeravatar

schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2403
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 52

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#15

Beitrag von schaerra »

Hallo Thomas,

die Böhmerwald Anlage ist sehr Gut gelungen! Der Fuhrpark gefällt mir auch.
:gfm: :gfm: :gfm:
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#16

Beitrag von ETS »

Der boomende Fremdenverkehr hat die Böhmerwaldbahn in der letzten Saison wieder bis an die Grenzen der Kapazität und darüber hinaus belastet. Beschwerden wegen überfüllter Züge waren an der Tagesordnung. Die Anrainergemeinden fürchteten eine steigende Belastung durch Ausweichen auf den Individualverkehr und die Tourismusbetriebe sahen ihre Investitionen in gesteigerte Bettenkapazitäten gefährdet. Das Bahnmanagment stand also zunehmend unter Druck. Die vorhandene, beschränkte, Schieneninfrastruktur behinderte aber die Führung zusätzlicher Zugpaare und ließ sich kurzfristig ohne größere Investitionen nicht lösen. Etwas musste aber geschehen. Die Lösung bot sich in der Führung zusätzlicher Züge zu den "Hotspots", den Haltestellen am See für Badegäste und Haltestellen bei Wanderpfaden für die Wanderer. Diese Züge mussten also nicht über die ganzen Strecken geführt werden, wodurch das rollende Material effizienter eingesetzt werden konnte. Die Beschränkung auf Kurzzüge erleichterte die Beschleunigung nach Halten und das rasche Befahren von Steigungsabschnitten. Dies und die Heraufsetzung der zulässigen Geschwindigkeit auf 40 km/h erhöhten die Streckendurchlässigkeit und ermöglichten den Einsatz der "Tourismuszüge".
Da mehrere Endpunkte der Tourismuszüge nicht über Weichen zum Umsetzten der Loks verfügen, war die Einführung von Wendezügen unabdingbar. Es wurden 2 Lokomotiven der Reihe 310 für den Wendezugbetrieb umgerüstet, ebenso wurden Wagen für den Wendezugbetrieb adaptiert. Speziell wurden Steuerwagen mit erhöhtem Führerstand und 2 Lichtspitzenbeleuchtung ausgestattet. Um das für die Tourismuszüge verwendete Wagenmaterial zu ersetzen, wurden ältere Wagen der "kurzen" Serie einer Revision unterzogen und vom Reservestand in den aktiven Einsatz gebracht.
Natürlich mussten auch zusätzliche Lokomotiven angeschafft werden. Als Ersatz für die 310er im normalen Personenzugverkehr wurde die nach der Rückgabe von der Reichsbahn abgestellte 98 7728 wiederaufgearbeitet und unter der Reihe 310.9 in Dienst gestellt. Für den ebenfalls gestiegenen Güterverkehr konnte eine ehemalige Lok der BEB erworben werden und dient jetzt als 300.623.

Tourismuszug, geschoben:

Bild


Tourismuszug, gezogen:

Bild


Die neue 310.9er im Personenzugeinsatz, der Zug beinhaltet bereits einen reaktivierten "Kurzwagen":

Bild


Die neue 300.6er:

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#17

Beitrag von ETS »

Die 310.001 kann heute wegen Wartungsarbeiten nicht eingesetzt werden:

Bild


Die ebenfalls wendezugfähige  310.134 ersetzt deswegen die 310.001 im Tourismuszugeinsatz. Den Plan der 310.134 übernimmt die 310.901:

Bild



Bild



Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#18

Beitrag von ETS »

Bild


Bild


Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#19

Beitrag von ETS »

Zur Verbesserung der Sicherheit und der Erhöhung des Fahrgastkomforts wurden Investitionen in die Infrastruktur vorgenommen. Neubau des Bahnhofgebäudes, Erneuerung eines Stellwerks und Errichtung einer Bahnsteigüberdachung tun den Wünschen und Anforderungen von Mitarbeitern und Personal Genüge:

Bild


Rechtzeitig vor dem ersten Schnee konnte die Sanierung des Bahnhofdaches abgeschlossen werden:

Bild


Allerdings sind noch immer Haltestellen und Bahnhöfe erneuerungsbedürftig:

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Neue Mallet - ETS Spur 0

#20

Beitrag von ETS »

Da wegen fehlender Finanzmittel eine Streckenelektrifizierung aufgeschoben wurde, muss der gestiegene Bedarf an leistungsfähiger Traktion weiterhin durch Dampflokomotiven gedeckt werden. Glücklicherweise konnte eine ehemalige SCB Mallet nach erfolgreichem Probebetrieb günstig erworben werden.
Nach dem Ankauf erfolgte unverzüglich eine Revision und Anpassung der Lokomotive, zum Beispiel Ausrüstung mit Kompressor, Kobelkamin, Ersatz der Petroleumlampen durch elektr. Beleuchtung und Angleich an das Farbschema.
Als Sparmaßnahme wurde auf das Anbringen von Zierlinien verzichtet.
Aufgrund der vorzüglichen Eignung dieses Loktyps wurden von der Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik in Winterthur und von Maffei in München Angebote für weitere Loks dieses Typs eingeholt. Da diese Angebote sehr hoch ausfielen, kam es zu einer weltweiten Ausschreibung, der Bestbieter wurde mit der Produktion einer weiteren Mallet beauftragt.

Die neue Lok:

Bild


Im Einsatz vor einem schweren Kesselwagenzug:

Bild



Eine 320er im Verschubeinsatz:

Bild


LG ThomasW




ThomasW

Benutzeravatar

Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 42

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#21

Beitrag von Waldbart »

Hallo Thomas!

Bin gerade über Deinen Threat gestolpert und muss sagen, dass mir Deine Herangehensweise gut gefällt. Sozusagen "dauerhaftes Tischbahning" und somit immer variabel, aus- und umbaufähig.
:gfm:

Die Fahrzeuge aus dem Böhmerwald sind ja nicht ganz alltäglich und daher sehr interessant (mir persönlich gefällt besonders die C1' Maschine, also die 312er). Auch die Ausstattung in "Blechbahn-Manier" finde ich sehr sympathisch und gut gelungen. Die Gebäude haben einen ganz eigenen Charme, finde ich.
Der Hintergrund passt sehr gut zur Bahnanlage und zum Thema. Ist der selbst gemacht (ich bitte um Entschuldigung, falls Du dazu etwas geschrieben hast und ich es überlesen haben sollte, da ich den Artikel etwas zerstückelt gelesen habe).

Viel Spaß weiterhin,
Tobias.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
Saisonabschluß 2018: Rübenbahnverkehr zum Ende der Saison '18
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#22

Beitrag von ETS »

Die neue Lok wurde geliefert. Der Bestbieter war Baldwin Lokomotive Works, eine amerikanische Firma, wie einige Details unschwer erkennen lassen. Die Lokomotivglocke wurde auf besonderen Wunsch von Lokomotivführer Josef installiert, der Mit der Überwachung der Fertigung betraut war und während seines USA Aufenthalts vom weitreichenden Klang der Glocken von US Loks tief beeindruckt wurde. Unbestätigten Meldungen zufolge soll das Angebot einiger Kisten "echten" Budweisers diese aufpreisfreihe Erweiterung der Ausstattung möglich gemacht haben. Zuhause konnte der Maschinenmeister mit Hinweis auf die zahlreichen unbeschrankten Bahnübergänge von der Entfernung dieser Zusatzausstattung abgehalten werden. Am Anfang bestand auch Skepsis ob der ungewohnten Konstruktion des Funkenfängers. Dieser hat sich allerdings als dem Kobel ebenbürtig erwiesen und bedurfte somit keiner Anpassung.

Bild


Zum Vergleich die Schweitzer Mallet nach Anpassung und Aufarbeitung durch die Bömerwaldbahn:

Bild


Die Maffei Mallet kam auch von der Hauptuntersuchung zurück. Aufgrund des Klimawandels sahen sich die Bömerwaldbahnen gezwungen auch diese Lok mit Funkenfängerkamin auszustatten, um während der immer trockeneren Sommer Böschungsbrände zu verhindern:

Bild

Allerdings stellen alle diese Maßnahmen nur temporäre Lösungen dar. Um die Transportaufgaben der Zukunft zuverlässig lösen zu können wurden Finanzmittel bereit gestellt um umfangreiche Streckenneubauten und ein vollständiges Elektrifizierungsprogramm starten zu können. Näheres dazu in einem Spur N Beitrag....
Thomas W

Benutzeravatar

Threadersteller
ETS
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:21
Nenngröße: 0
Stromart: analog DC
Gleise: ETS
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 52
Österreich

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#23

Beitrag von ETS »

Mallet Lokomotiven im Depot:

Bild


Bild

Szenen aus dem Bahnalltag:

Bild


Bild


[url=https://abload.de/image.php?img=pfh006302bvk64.jpg]Bild[/url

Thomas W

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
EuroCity (EC)
Beiträge: 1064
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 53
Deutschland

Re: Märklingen im Böhmerwald - ETS Spur 0

#24

Beitrag von Vorarlberg-Express »

Hallo Thomas,

Jetzt hat's mich auf Gegenbesuch :bigeek: in den Böhmerwald verschlagen. Und ich muss sagen, da gefällt es mir recht gut! Charmante :hearts: Lokalbahnen auf langen Strecken, gezogen von knuffigen Dampfloks - :gfm: gut.

Ich hatte bis vorher noch nie was von der Fa. ETS und den 0 Tinplate Bahnen gehört. Ein ganz anderer Hobbyansatz als meiner, aber schön!

Ich komme wieder.

Viele Grüße
Gerhard

PS: Scheene Griassla soll I no vom Toni bstella!

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“