BR103 Türkis und andere

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.

privatbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 317
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 16:22
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Gleise: peco
Wohnort: Schweiz

Re: BR103 Türkis und andere

#3926

Beitrag von privatbahner »

Hallo
Ich war einige Zeit nicht im Forum. Den Tegernseer muss ich leider enttäuschen, das 5AT Projekt in GB wurde leider aufs Eis gelegt. Das Maschinchen wäre allerdings nicht ohne gewesen. Die 2C mit etwas grösseren Abmessungen als die S10 mit 3500PSi und knapp 14% Wirkungsgrad wäre 01.10, 01.5 und 10 um die Ohren bzw Windleitbleche gefegt. Mit einer nach den selben modern Steam Prinzipien durchkonstruierten Pacific könnte die 4000PSi Grenze geknackt werden. Dann wäre aber ein h3v Triebwerk à la 242A1 sinnnvoll um die Effizienz weiter zu steigern. Ich denke, das Roger Waller zusammen mit Meiningen durchaus sowas aufs Gleis stellen könnte. Den Kesselbau beherrschen die Meininger ja noch, die britische Neubau-Pacific Tornado schaffte den 100mph Rekord mit einem Kessel aus Meiningen. Den selben Kessel soll übrigens auch die z.Zt im Bau befindlichen Retro P2 Mikado erhalten.
https://www.youtube.com/watch?v=wAGutU3BL_U
Grüsse
Rolf

Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 643
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#3927

Beitrag von Tegernseer »

........Danke für die INFO

Das wusste ich schon...genausowenig wird es jemals eine Würtembergische C geben.....leider. Schade kein einziger Milliardär mit Eisenbahnfebel.....lieber kauft der sich seinen zehnten Testarossa.....und tapeziert seine Tiefgarage mit Spiegeln wie in Versailles.....
....nur keine müde mark für eine Lok....

Dennoch Frohe Weihnacht! :redzwinker:

privatbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 317
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 16:22
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Gleise: peco
Wohnort: Schweiz

Re: BR103 Türkis und andere

#3928

Beitrag von privatbahner »

Ja leider, aber der thermodynamisch überarbeitete P2 Nachbau dürfte auch ein ganz tolles Maschinchen werden. Die soll ja die leistungsfähigste Damlflok auf der Insel werden, dazu müssen aber erst die 3500hp von "The Duke" getoppt werden. Der Kessel kommt soviel ich weiss wieder aus Meiningen. Und wenn man PZB und ETCS einbaut könnte eine britische Lok auch mal in Deutschland oder der Schweiz fahren, Dank dem engeren britischen Lichtraumprofil sollte es zumindest diesbezüglich keine Probleme geben. Zum 125-Jahre Jubiläum der Gotthardbahn kamen 2 wunderschöne CSD Mountains in die Schweiz. Aber leider war aus Profilgründen in Erstfeld Schluss.
Aber immerhin soll auf dem Hochrhein und Bodensee bald ein Nachbau des 1967 verschrotteten Raddampfers Schaffhausen verkehren, mit Pelletsfeuerung und 2-Zylinder Verbundmaschine die von der DLM gebaut wird, siehe hier: http://dlm-ag.ch/
Ich wünsche allen Forumlesern frohe Weihnachten.
Grüsse Rolf

Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 643
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#3929

Beitrag von Tegernseer »

OK schon gezeigt anno dazumal :roll:

Aber wenn ich Millionär wär, wurde ich für die hier spenden: Interessensgemeinschaft DB 06 Neu

2`D 2`h3v mit Verbundtriebwerk, Stahlgussrahmen, Verbrennungskammer, Kylchap Saugzuganlage, Leichtölfeuerung und hydraulische Steuerungseinrichtung sowie bayerischblaue Teilverkleidung:

Krauss Maffei und Meiningen sollen das Bauen :fool: 4800 Psi sicher

Bild

Bild

Frohe Weihnacht, vielleicht liegt sie unterm Baum.....äh die Lok :baeh:

privatbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 317
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 16:22
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Gleise: peco
Wohnort: Schweiz

Re: BR103 Türkis und andere

#3930

Beitrag von privatbahner »

Das wäre ein prächtiges Trumm, nur braucht man dazu auch die entsprechend grossen Drehscheiben. Auch ein Design à la 01.5 würde der Lok gut stehen. Und wenn man sich unter dem Blech an die Abmessungen der 242A1 halten würde und mit modern Steam kombiniert, würden locker mehr als 5000PSi drinliegen. Roger Waller meinte einmal, dass mit einer modern Steam Verbundlok ein Wirkungsgrad von 20% zu erreichen wäre.

In der Schweiz wird dank neuen Akteuren der Fahrzeugpark erneut wieder etwas bunter.
Hier finden sich Bilder der Flotte von Widmer Rail Service, einem Cargo-Unternehmen mit ex ÖBB 1042, Re4/4II und eingen Diesel im Bestand:
https://www.w-r-s.ch/de/
Un bei M-Rail einer Tochterfirma von Müller Gleisbau erstrahlt eine ex BLS Re 4/4 in neuem Glanz.
http://www.mueller-gleisbau.ch/m-rail-ag/news/re456

Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 643
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#3931

Beitrag von Tegernseer »

Aha im 01.5 Design sowieso:

Hab ich als Max Baumbergsche 2`D 1`h4v laut Plan 1960 mit spezieller Verkleidung in Grün. 19.1 DR (altbekannt, sorry führs Kettenrauchen)

Bild

Bild

So nun schnell Pfeiffe aus.....

privatbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 317
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 16:22
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Gleise: peco
Wohnort: Schweiz

Re: BR103 Türkis und andere

#3932

Beitrag von privatbahner »

Prächtig. Leider neigten die doppelt gekröpften Achsen bei den h4v Loks der SNCF im Leistungsbereich über 3000PSe, also 141P und 240P aber auch bei den 241A zu Vibrationen und erhöhtem Lagerverschleiss. Deshalb wählte Chapelon bei der 242A1 und seinen leider nicht mehr realisierten 6000PSi Loks ein h3v Triebwerk, dessen einfach gekröpfte Achse wesentlich robuster gestaltet werden konnte.
Benutzeravatar

andré chapelon
InterRegio (IR)
Beiträge: 145
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 18:06

Re: BR103 Türkis und andere

#3933

Beitrag von andré chapelon »

... wenn der Kraftfluß wegen verringerter Materialstärke unkritisch bliebe, könnte man ein Zwischenlager bei zweifach gekröpfter Achse einplanen... ---\_/-|-\-/---

...aber eigentlich wollte ich allen Mitstreitern und -innen nur einen Weihnachtsgruß schicken.

Bild

Bild

Bild

Achim
Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11492
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: BR103 Türkis und andere

#3934

Beitrag von GSB »

bahngarfield hat geschrieben: Di 19. Dez 2017, 16:48 Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH
Guten Morgen Christian,

Deine "Graue Maus" :gfm: echt gut! :D

Wünsche Dir und allen anderen Stummis Frohe Weihnachten!

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2808
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 54
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: BR103 Türkis und andere

#3935

Beitrag von Lokpaint »

Hallo

Auch ich wünsche jeden ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Die Ae wird realisiert. :lol:

Bart

bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#3936

Beitrag von bahngarfield »

Lokpaint hat geschrieben: Sa 23. Dez 2017, 12:25 Die Ae wird realisiert. :lol:

Echt? :shock: Stark, stark, stark, stark, stark!!! :D :D :D
Ich werde ja dieses Jahr überreich "beschert": Erst die "Pink Floyd", dann die Ae... :hearts: :hearts: :hearts:


Grüße!


Christian
Benutzeravatar

riedochs
InterCity (IC)
Beiträge: 789
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 13:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3+
Gleise: K
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#3937

Beitrag von riedochs »

Ich melde auch Interesse an der Ae6/6 an :)
gruß

Jochen

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2808
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 54
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: BR103 Türkis und andere

#3938

Beitrag von Lokpaint »

Hallo

Zuerst sind aber die altlasten dran die bei mir wegen der Krankheit liegengeblieben sind.

Vorläufig wird die Ae also noch nicht werden.

Und wenn ich damit anfange ist es doch logisch den Ram auch gleich mitzunehmen. :D

Bart

Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 643
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#3939

Beitrag von Tegernseer »

Weihnachtliche Grüße an Alle!

Mit einem Gruß der Modellbahn meines Vaters aus den 60iger Jahren. Das Krokodil ist Märklin und von 1940! Der Lokschuppen Eigenbau. Und das Krokodil bleibt freilich Tannengrün :fool: passt ja zu den Festtagen :D

Bild

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2808
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 54
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: BR103 Türkis und andere

#3940

Beitrag von Lokpaint »

Hallo

Sehr schönes Bild und tolle Szene.
Ob das Krokodil jedoch aus 1940 stammt wage ich zu bezweifeln.
Das erste kam erst 1947 auf dem Markt :pflaster:

Bart
Zuletzt geändert von Lokpaint am Di 16. Apr 2019, 09:26, insgesamt 1-mal geändert.

bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#3941

Beitrag von bahngarfield »

Lokpaint hat geschrieben: Sa 23. Dez 2017, 15:07 Und wenn ich damit anfange ist es doch logisch den Ram auch gleich mitzunehmen. :D

:bigeek: :bigeek: :bigeek:

Wird ja immer besser... mei Härtsdroppe, schnell!!!


Grüße!


Christian

Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 643
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#3942

Beitrag von Tegernseer »

Toblerone Krokodil :banghead: :pflaster: :-D :-D :-D

Soso, aber echt oder Photoshop?n Naja also das Krokodil stammt aus der Vorkriegszeit, wurde allerdings nach dem Krieg mit neuem Originalmotor von Märklin umgerüstet, es ist eine Version bei der die rote Schachtel auf Vorkrieg andeutet.....ich frag nochmal :D
Benutzeravatar

MoBaFahrer216
EuroCity (EC)
Beiträge: 1241
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, Magnetartikel analog
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Limburg
Alter: 20
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#3943

Beitrag von MoBaFahrer216 »

Tegernseer hat geschrieben: Sa 23. Dez 2017, 16:04 Toblerone Krokodil :banghead: :pflaster: :-D :-D :-D

Soso, aber echt oder Photoshop?n Naja also das Krokodil stammt aus der Vorkriegszeit, wurde allerdings nach dem Krieg mit neuem Originalmotor von Märklin umgerüstet, es ist eine Version bei der die rote Schachtel auf Vorkrieg andeutet.....ich frag nochmal :D
Der rote Rautenkarton wurde in der Nachkriegszeit bis in die 60er benutzt.
Viele Grüße
Richard


Typisch deutsches Bautempo!

Mitglied des MEC Limburg-Hadamar.

Schaut mal hier vorbei, wo es Auf M-Gleisen nach... geht.

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2808
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 54
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: BR103 Türkis und andere

#3944

Beitrag von Lokpaint »

Hallo

Dein Krokodil hat schon runde Lampenbügel.
Das ist aus den 50er Jahren.

Bart
Zuletzt geändert von Lokpaint am Di 16. Apr 2019, 09:27, insgesamt 1-mal geändert.

Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 643
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#3945

Beitrag von Tegernseer »

Danke, werde dass mal nachforschen, die Familienmythen........sicher gabs ein Krokodil vor 1945 in meiner Familie, vielleicht sogar die 2 BB 2 Variante, und das mit dem Nachkriegsmotorentausch war dann wohl eher ein kompletter Loktausch...... :redzwinker:

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2808
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 54
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: BR103 Türkis und andere

#3946

Beitrag von Lokpaint »

Hallo

Die 2BB2 gab es nur in Spur 0 und 1.
Und als Vorkriegs Handmuster bei märklin.

Das H0 Modell erschien dann erst 1947.

Bart
Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11492
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: BR103 Türkis und andere

#3947

Beitrag von GSB »

Hallo Bart,

Das Toblerone -Krokodil ist ja so was von genial! :mrgreen: :gfm:

Wünsch Dir frohe Weihnachten und vor allem Gesundheit!

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465
Benutzeravatar

chris1042
InterCity (IC)
Beiträge: 673
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Digital
Gleise: Roco Line
Wohnort: Wien
Alter: 54
Österreich

Re: BR103 Türkis und andere

#3948

Beitrag von chris1042 »

Hallo Christian

wünsche dir und allen hier mitlesenden und wirkenden

Bild

LG
LG
Chris :D
Benutzeravatar

Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 5453
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#3949

Beitrag von Railstefan »

Hallo ihr ganzen Lok-Maler,

euch allen ein schönes Fest, einen guten Rutsch und viel Gesundheit, damit wir alle noch lange von euren Kreationen etwas zu sehen bekommen. :lol:

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#3950

Beitrag von bahngarfield »

Tegernseer hat geschrieben: Sa 23. Dez 2017, 16:17 Danke, werde dass mal nachforschen, die Familienmythen........sicher gabs ein Krokodil vor 1945 in meiner Familie, vielleicht sogar die 2 BB 2 Variante
Ich plädiere auf 1BB1... :redzwinker:


Grüße!


Christian
Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“