Baureihe 03 aus Lego

Bereich für alle Themen rund um die Spuren 0, 1, G und größer, sowie zu Gartenbahnen aller Modellbahnhersteller.
Antworten

Threadersteller
Julius21
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: So 27. Okt 2013, 20:23

Baureihe 03 aus Lego

#1

Beitrag von Julius21 » Do 24. Mai 2018, 23:02

Lego BR 03

Bild

Hallo zusammen, ich heiße Julius, bin 20 Jahre alt und heute möchte ich euch mein Modell der Dampflokomotive Baureihe 03 vorstellen.
Zuerst etwas zum Vorbild:
Die Baureihe 03 ist eine Deutsche Schnellzuglokomotive und wurde als leichtbau Variante der Baureihe 01 entworfen. Von 1930 bis 1938 wurden 298 Exemplare gebaut. Sie hatte eine Leergewicht von ca 90t (Dienstgewicht ca. 100t) und eine Standart höchstgeschwindigkeit von 130km/h. Ist ca 24 Meter Lang und ca 4,5 Meter Hoch.
Als spezielles Vorbild habe ich mir die 03 001 vorgenommen, die als erste Lok der Serie 1930 in der Lokfarbrik Borsig in Berlin gebaut wurde. Sie ist momentan im eisenbahnmuseum Dresden ausgestellt.

Das Modell:
Hier mit habe ich mal versucht ein kompromiss aus Eisenbahn und LegoHobby zu schaffen. Tatsächlich ist die Lok seit vielen Jahren Lego abstinenz mein erstes eigenes Modell. Sie ist komplett am Computer geplant und anschließend mit hilfe einer Anleitung gebaut worden. Dazu gekommen bin ich, da ich nach Jahren ohne Lego auf das Programm Stud.io gestoßen bin und einfach mal etwa rum gespielt habe. Da ich großer Fan von Lok modellen bin aber noch nie ein Modell mit Kesselstreben, welche die Lok optische einfach unglaublich aufwerten, gesehen habe, dachte ich ich versuche mich mal... Nach einigen verworfenen Entwürfen, war ich von der hier gezeigten Variante so begeister, dass mich das Fiber gepackt hat und schnell noch ein Führerhaus gebaut wurde... danach folgten Räder und so weiter und ehe ich mich versah hatte ich eine komplette Lok auf dem Rechner. Lange habe ich mich an den Virtuellen Bildern erfreut aber was soll ich sagen... ich wahr verliebt :D Der Plan musste in die Tat umgesetzt werden. Zu meinem großen Glück gibt es einen ziehmlich genialen Lego Laden in meiner Straße, denen ich einfach nur die Datei schicken konnte und die alle Teile für mich besorgt haben. Danke @Steinchenbrueder!!!! Ich kann euch sagen, dass Warten war eine quall. Für das Modell verwende ich Räder von Big Ben Bricks und gesteuert wird das ganze per Bluetooth über den SBrick. Ansonsten ist das Modell aus 100% Originalem Lego. Licht, Baterriebox und XL Motor sind aus der Powerfunktions Serie. Die Decals sind von modellbahndecals.de und aus dem Modelleisenbahn bedarf. Lego Kurven und Weiche fährt die Lok auch, wobei sie auf dem Präsentationsstand steht und leicht aufgebockt ist, um den Antrieb vorzuführen. Leider stimmt die Anordnung der Kesselstreben noch nicht ganz. Das liegt an der Technick mit der der Kessel und die Streben gebaut sind. Eine ander Anordnung funktioniert noch nicht stabiel genug. Dies werde ich aber vlt nochmal überarbeiten. Das Modell besteht aus ca 1000 Steinen, Breite 8 Studs (6,5 cm), Länge 65 Studs (52cm), Höhe 13,5 Studs (11 cm) und ein Gewicht von ca 930 Gramm (alles ohne Präsentationsstand). Aber ich glaube ich habe schon viel zu viel geschrieben... Bilder sagen mehr als 1000 Worte:
Leider Sind die Bilder hier nur in sehr schlechter Auflösung sichtbar... Die volle Auflösung önnt ihr unter https://flic.kr/s/aHsmm7NwQp sehen

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Hier Nochmal der Vergleich mit dem Vorbild:
Bild

Leider ist an dem Tag als ich die Bilder gemacht habe die Batterie der Lok alle gegangen, somit konnte ich nur einen kurzen Clip machen...
Ein Ausführlicheres Video folgt aber bald.


Ich werde in Zukunft das Modell noch einmal überarbeiten (stichpunkt Sound), also falls ihr Kritik und Änderungsvorschläge habt her damit.

LG Julius

Benutzeravatar

Sherlock
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 97
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Augsburg & Bayerisch Sibirien
Alter: 20
Kontaktdaten:

Re: Baureihe 03 aus Lego

#2

Beitrag von Sherlock » Fr 25. Mai 2018, 02:40

Gute Nacht Julius,

als Lego- und Eisenbahnfan musste ich natürlich gleich auf Deinen Beitrag klicken. :D Sehr stark, was Du da gebaut hast, großes Kino! :baeh: Ich bin zwar wirklich kein Experte was Dampfloks betrifft, aber die Umsetzung der Details ist Dir wirklich sehr gut gelungen. Wie lange hast Du am Computer verbracht? Aus Erfahrung kann ich sagen, dass es wirklich schwer ist Gebäude, Fahrzeuge und andere Gegenstände mit Legosteinen nachzubauen, ganz besonders was die Proportionen betrifft. Da ist viel Herumprobieren gefragt. Vielen Dank auch für den Hinweis auf "Stud.io"; ich bin davon ausgegangen der (total veraltete) Lego Digital Designer wäre die einzige Lego-Planungs-Software, die auf dem Mac läuft. :D Was mich noch interessieren würde ist, wie viel die Einzelteile Dich insgesamt gekostet haben. Allein mit der Elektronik ist man doch sicherlich schon im dreistelligen Bereich, oder Julius?

Liebe Grüße

Benutzeravatar

torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2593
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 07:52
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog&digital
Gleise: PECO
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 35
Kontaktdaten:

Re: Baureihe 03 aus Lego

#3

Beitrag von torsten83 » Fr 25. Mai 2018, 08:41

Hallo Julius.

Wirklich Klasse :gfm:
Einzig die Treibräder wirken etwas klein im Durchmesser, aber Du wirst bestimmt schon die größten genommen haben?
Ist auf jeden Fall eines der besten LEGO-Modelle, die ich kenne! Und das bei Deinem Erstling 8)

Planst Du dazu noch einen Zug oder soll die Lok für sich bleiben?

Gruß,
Torsten


Threadersteller
Julius21
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: So 27. Okt 2013, 20:23

Re: Baureihe 03 aus Lego

#4

Beitrag von Julius21 » So 27. Mai 2018, 17:07

Ja die Räder sind die größten die zur verfühgung stehten leider...
Aber genau da liegt die herausforderung bei Lego... mit den gegebenen Teilen möglichst nah ans vorbild zu kommen.
Hat wohl 2 bis 3 Monate gedauert und mit der ganzen Steurungstechnik vliege ich wohl bei 400 bis 500 euro... echt nicht billig aber ne spur 0 Lok kostet noch einiges mehr...
Als nächstes sind zwei projekte in arbeit... eine BR 85 mit Sound und eine BW Anlage mit Drehscheibe und Ringlokschuppen.

Benutzeravatar

Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4848
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Baureihe 03 aus Lego

#5

Beitrag von Cyberrailer » Fr 29. Jun 2018, 01:32

Hallo Julius

Boah, die ist dir aber gut gelungen !
Ich baue ja auch Loks und Wagen in Lego nach.
Da bin ich gerade voll Neidisch :mrgreen:

Gruß Mario


JoMa
InterCity (IC)
Beiträge: 969
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 11:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: digital CS2
Gleise: Prototyp in M-Gleis
Wohnort: BaWü
Deutschland

Re: Baureihe 03 aus Lego

#6

Beitrag von JoMa » Fr 29. Jun 2018, 05:06

Hi Julius,

einige Kollegen hatten hier kontrovers diskutiert, ob Lego etwas auf Modellbahnmessen, -Ausstellungen oder -Börsen zu suchen hat. Dabei ging es aber eigentlich nur um eine Art Kinderbeschäftigungsort, während Papa die richtigen Modellbahnstände besucht. Diese Kollegen müßten mal Dein Kunstwerk bewundern, dann wäre ruckzuck Ruhe im Karton von wegen Modellbahn und Lego gehören nicht in einen Raum...

Megageil kann ich da nur sagen, das ist unglaublich. Da kann ich Dich nur beglückwünschen!!!

Wußte weder, daß es ein Programm gibt, um Bauwerke mit Lego zu entwickeln, noch daß man die Steine dann entsprechend einzeln anhand Teile Listen bestellen kann. Dann hast Du bei Lieferung ja gleich noch ein riesen 3D-Puzzel - oder? Habe früher viel mit den Ursprungslegosteinen gebaut. Da mußte eine Rakete aber einen quadratischen Querschnitt haben. Hatte derartige Möglichkeiten eher in den Bereich der großen Parks bzw. für Werbezwecke verortet. Aber Lego und Modellbahn vereint in dieser Perfektion hier in diesem Forum hätte ich nicht für möglich gehalten.

Genial, mach weiter so und großen Respekt,

viele Grüße aus BaWü, Stefan

Benutzeravatar

Meteor
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 357
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 09:32
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Roco 2,5mm
Wohnort: Marbach a. N.
Alter: 54
Deutschland

Re: Baureihe 03 aus Lego

#7

Beitrag von Meteor » Fr 29. Jun 2018, 10:57

Hallo Julius,

die ist schön geworden. Allerdings eher ab der ersten Kuppelachse, davor ist die Ähnlichkeit eher sehr oberflächlich, weil die Proportionen nicht stimmen.

Lego ist heute ein Erwachsenenhobby geworden. Ich stelle das auf der Inspiration Modellbau im September immer wieder fest. Ein Hobby entsteht durch Prägung im Kindesalter und da sind ja nun schon etliche Generationen mit Lego aufgewachsen. Hatte ich selbst als Kind, auch die Lego-Eisenbahn. Allerdings lag der Reiz damals gerade in der geringen Auswahl an Steinen und der dadurch erzwungenen Abstraktion. Man mußte immer etwas um die Ecke denken, beim Bauen und beim Betrachten. Das hat für mich die Herausforderung ausgemacht.

Was es heute alles gibt, die verschiedenen Formen und die daraus entstehenden Möglichkeiten, das schau ich mir durchaus gerne mal an, aber es ist nicht meine Welt. Einfach nicht das Lego, das ich kenne. Eisenbahnbau damit ist mir auch zu platzaufwendig. Aber das gilt für alle Spuren größer als H0. Und ist sicher mein privates Problem - daher vielen Dank fürs Zeigen.
Mit freundlichem Gruß

Stefan

Epoche III/IV
Deutsche Bundesbahn
Südwestdeutschland
2L-GS analog


Onkele1970
InterRegio (IR)
Beiträge: 200
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 16:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos und TC im Aufbau
Gleise: Märklin C-Gleise
Alter: 48
Deutschland

Re: Baureihe 03 aus Lego

#8

Beitrag von Onkele1970 » Fr 31. Aug 2018, 13:55

Hallo Julius,

Wauh du hast da wa ssuper schönes zusammen dir gebaut, wa smuss das für zeitaufwand zuerst auf dem pc gewesen sein, und bis du dann die ganzen legoteile bekommen ahst und dann auch noch so eine schöne damplok du gebaut hast, da bin ich echt neidisch auf dich sowas würde bei mir auch ein guten platz bzw auch hin passen, sammle auch viele lego technik modelle und eben auch modelleisenbahnen in h0.
So ich werde hier mal dranbleiben wer weiss vielleicht kommen da ja mehrere dampflok´s, wie du schon geschrieben hast hast du schon welche im hinterkopf, na dann viel spass beim zusammen erstellen usw.hmm würdest du da ev mal wenn du da einen plan bzw bauanleitung hast diese weitergeben? mal ne frage habe kannst mir ja gerne mal per pn schreiben.

gruss aus dem frankenlande
gerhard
Märklin Wechselstrom Bahner, Ecos 4.1.2,Esu Mobile Control II, C-Gleis, Alle Epochen, zur Zeit 45 Loks, davon eine von Roco, davon viele mfx-Loks


Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 30. Dez 2005, 22:03
Alter: 17

Re: Baureihe 03 aus Lego

#9

Beitrag von Holger_D » So 2. Sep 2018, 08:25

Hallo,

meisterhaft und wunderschön! :gfm:

Liebe Grüße

Holger
Schädigt Märklin - kauft Minitrix!


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3666
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Baureihe 03 aus Lego

#10

Beitrag von oberlandbahn » So 2. Sep 2018, 19:02

Holger_D hat geschrieben:
So 2. Sep 2018, 08:25
Hallo,

meisterhaft und wunderschön! :gfm:

Liebe Grüße

Holger
Servus Holger,

Deinen Worten möchte ich mich vorbehaltlos anschließen :gfm: :gfm: :gfm: :clap:! @Julius einfach nur mega gebaut :)!

Bild
Servus sagt der Guido, der bekennende Parkettbahner aus Oberbayern

Bilder der "City of Birmingham" findet ihr hier auf Twitter @mobatutzing :idea:! Wann wir wieder fahren? Was wir auf Tutzings Parkett veranstalten? Könnt ihr aktuell auf Twitter verfolgen. Und auf Instagram wird es künftig auch mehr Bilder rund um unsere Parkettbahnaktivitäten geben!
VG Guido von der OPB ☕️

Antworten

Zurück zu „Große Spuren (Spur 0, 1, G) und Gartenbahn“