Brücke von Remagen - Rheintor Dachkonstruktion

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

roschi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1486
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Münster
Alter: 56

Re: Brücke von Remagen - Bäume für die Villa

#1376

Beitrag von roschi »

Hallo Wolfgang,

nach der Villa folgt das nächste feine Kabinettstück; Vor allem die Waldkiefer ist schön hingezaubert :gfm: :gfm: Möge der Sonntag mit dir sein!

Herzliche Grüße
Roland
_____________________________________
Schaut auf mein Bauprojekt: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=86882

oder auch nicht.

Benutzeravatar

Chneemann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2131
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 13:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 + PC (Rocrail)
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Alter: 39
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - Bäume für die Villa

#1377

Beitrag von Chneemann »

Hallo Wolfgang,

der Baum ist Dir super gelungen (vor der Arbeit graut es mir ja schon) und auch die Villa ist toll geworden :D

Benutzeravatar

Threadersteller
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1610
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Brücke von Remagen - Park 01

#1378

Beitrag von wulfmanjack »

Hallo Zusammen,

für die Gestaltung des Villa-Geländes wurden so einige Sachen gebastelt. Dazu gleich mehr, denn zuerst zur Post. Danke für Euren Besuch und die netten Kommentare :!:
RRVRR hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 05:55
Die Stadtvilla ist ja mal klasse....
Hallo Markus,

freut mich das Dir das Gebäude gefällt. :D
Mausebär hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 21:15
es ist immer wieder beeindruckend welch Zeit und Mühe Du in den Bau Deiner (nicht grade wenigen) Bäume steckst. Dafür belohnst Du Dich mit Unikaten, die es so sicher nirgends anders auf einer Moba zu finden gibt.
Hallo Holger,

der Baumbau macht auch viel Spaß. Ich bin mittlerweile dazu übergangen die Bäume für die jeweiligen Anlagenabschnitte anzufertigen. So passen die Proportionen und die Form des jeweiligen Baumes besser zu den Gebäuden und der dazugehörigen Landschaft.
UPBB4012 hat geschrieben:
So 16. Sep 2018, 08:34
Die Villa ist wirklich astrein geworden

Auf das Gesamtensemble aus der Villa und den tollen Bäumen spanne ich schon jetzt
Danke Axel :D

das Anwesen der Villa bekommt so langsam Gestalt. Momentan haben aber noch diverse andere Dinge Vorrang.
roschi hat geschrieben:
So 16. Sep 2018, 08:48
nach der Villa folgt das nächste feine Kabinettstück; Vor allem die Waldkiefer ist schön hingezaubert
Hallo Roland,

freut mich, dass Dir die Basteleien gefallen :D
Hat mich sehr gefreut Dich gestern beim Effzeh zu treffen :!:
Viel Spaß heute beim BVB und wie ich sehe hat Preußen am Freitag auch ein Heimspiel. Dann könntest Du Deine Fußballwoche in den Profiliegen ja abrunden. :redzwinker:
Chneemann hat geschrieben:
Di 18. Sep 2018, 06:49
der Baum ist Dir super gelungen (vor der Arbeit graut es mir ja schon) und auch die Villa ist toll geworden
Danke Florian :D

Du wirst sehen, der Baumbau macht Spaß :redzwinker:

Wiederum wurde eine Hecke angefertigt. Als Grundträger dienten Schnipsel von Plastikbäumen. Sozusagen aus der Restekiste, weil ich die für den Baumbau dann doch nicht benutze.

Bild

Das Gerippe wurde auf eine 1 mm starke Forex-Platte eingeklebt.

Bild

Und dann mit Filterwatte ummantelt.

Bild

Mit mittelgrünem Flock entstand dann eine dichte Thuja-Hecke.

Bild

Dieser Geräteschuppen (ModelScene) wurde dann endlich einmal zusammen gebaut. Der Holz-Laser-Cut-Bausatz ist sehr gut zusammen zu bauen.
Die Farbgebung wurde mit Vallejo Lasuren (Lasur Braun und Black Wash) vorgenommen.

Bild

Auf dem Dach kam zusätzlich noch etwas Moos-Pigmente (h0-Fine) zum Einsatz.

Bild

Für die Gestaltung rund um die Villa habe ich Forex-Platten genommen. Leider war die Verwendung einer durchgehenden Platte nicht möglich, sodass ich die Platte in 3 Abschnitte teilen musste.

Bild

Nach der Grundbegrünung kam dann der Entschluss die Platten auf das Gelände zu kleben und vor Ort die weitere Gestaltung vorzunehmen.

Bild

Zumindest weis ich jetzt das Forex (1 mm Stärke) gut zu begrasen ist und das Verkleben von Gehwegen etc. auch kein Problem ist. Anders als 4 mm Holzplatten findet bei dem Material keinerlei Verwindung statt. Insofern werden für die kommenden Stadtbauten die Forex-Platten bei mir Verwendung finden.

Ich wünsche allen eine schöne Woche!

Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10545
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Brücke von Remagen - Park 01

#1379

Beitrag von GSB »

Hallo Wolfgang,

Der kleine Hokzschuppen :gfm: sehr gut, die Farben haste super getroffen! :D

Und der Park um die Villa wird sicherlich sehr einladend. :)

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

roschi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1486
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Münster
Alter: 56

Re: Brücke von Remagen - Park 01

#1380

Beitrag von roschi »

Hallo Wolfgang,
danke nochmals für die Einladung zum Effzeh. Hat mir bestens gefallen. Tolle Stimmung bei euch. Menno und wie ging die Woche weitere. Mittwoch beim BVB - die Torgala. Gestern mein Heimverein. Was für eine Fußballwoche. Was du bislang so zur Gestaltung des Parks gezeigt hast: :gfm: :gfm: Die Holzhhütte :hearts: sieht rundum gelungen aus. Schön angewittert und nach einer neuen Lasur rufend - bei Fachkräftemangel wohl nicht so schnell realisierbar. Daher eben: top realistisch.

Herzliche Grüße
Roland
_____________________________________
Schaut auf mein Bauprojekt: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=86882

oder auch nicht.

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4117
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - Park 01

#1381

Beitrag von hubedi »

Hallo Wolfgang,

hm ... jetzt hättest Du dem armen Preiserlein die Arbeit erleichtern können, indem Du die Hecke gerade baust, aber nein ... kaum gepflanzt muss der Gärtner gleich mit der Schere ran. Was in seinem Polystyrolkopf jetzt wohl vorgeht ...

Der Schuppen sieht prima aus. In manchen Bereichen ist Lasercut kaum zu schlagen. Ich hätte vlt. den Türen und Fenstern eine leicht andere Farbe verpasst, um die filigranen Teile optisch noch etwas von den Wänden abzuheben. Aber das ist Geschmackssache.

Ich will dieses Forex auch als Basis für die Stadtgestaltung einsetzen. Eigentlich sollte es sich prima prägen lassen um auf diese Weise passende Pflasterstraßen oder Bürgersteige anzulegen. Ich werde demnächst Experimente starten. Tja, aucn bei mir ist die Bastelzeit relativ knapp. Ich bin auf alke Fälle gespannt, wie es mit dem Wohnsitz des Herrn Gerd vom Bruch weiter geht ...

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


Ralf67
InterCity (IC)
Beiträge: 636
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 12:17
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB, Stelltisch Eigenbau
Gleise: K-Gleis, C-Gleis
Alter: 52

Re: Brücke von Remagen - Park 01

#1382

Beitrag von Ralf67 »

Moin Wolfgang,

daß Gelände rund um die Villa nimmt weiter Gestalt an. :gfm:
Und wieder kommt von Dir ein Balstelvorschlag, der genau zur richtigen Zeit kommt. Es ist die Hecke im Selbstbau.
Genau nach deiner Anleitung (habe ebenfalls Kunststoff-Baumrohlinge) wird eine Hecke bei meinem Nebenbahnbahnhof ihren Platz finden.
Zum Schuppen wurde ja schon alles gesagt. Deshalb kurz und knapp :gfm: :gfm: .

Wolfgang, danke das Du meiner Einladung gefolgt bist und am Treffen da warst.


Gruß und schönen Sonntag
Ralf
Hier geht es zu meiner "HO Spielbahn Saar/Mosel".

viewtopic.php?f=64&t=155518

Benutzeravatar

Threadersteller
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1610
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Brücke von Remagen - Park 02

#1383

Beitrag von wulfmanjack »

Hallo Zusammen,

die Villa samt Park wird so langsam bezugsfertig. Zumindest die Nebengebäude haben schon mal ihren Platz und einen Bewohner gefunden.
GSB hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 20:57
Der kleine Hokzschuppen :gfm: sehr gut, die Farben haste super getroffen!

Und der Park um die Villa wird sicherlich sehr einladend.
Danke Matthias :D

Da fehlt noch für die Einweihung dieser Schwäbische Whiskey :prost:

Ich habe jetzt auch mal eine Inneneinrichtung hingestellt :mrgreen:

Bild
roschi hat geschrieben:
Sa 29. Sep 2018, 07:27
danke nochmals für die Einladung zum Effzeh. Hat mir bestens gefallen. Tolle Stimmung bei euch. Menno und wie ging die Woche weitere. Mittwoch beim BVB - die Torgala. Gestern mein Heimverein. Was für eine Fußballwoche.
Hallo Roland,

hat mir eine Freude bereitet :D
Liegenreisender :gfm: Die Woche wirst Du Dich sicherlich für immer in freudiger Erinnerung behalten.
Freut mich dass Dir Schuppen gefällt.

Das Gebäude hier ist dann schon etwas nobler

Bild

Schon erstaunlich was Gerd vom Bruch sich alles so hinstellen lässt 8)
hubedi hat geschrieben:
Sa 29. Sep 2018, 08:56
Was in seinem Polystyrolkopf jetzt wohl vorgeht ...

Ich will dieses Forex auch als Basis für die Stadtgestaltung einsetzen. Eigentlich sollte es sich prima prägen lassen um auf diese Weise passende Pflasterstraßen oder Bürgersteige anzulegen. Ich werde demnächst Experimente starten. Tja, aucn bei mir ist die Bastelzeit relativ knapp.
Hallo Hubert,

er hat mir nicht vermittelt, was es so denkt........ :roll:
Einfach drauf losgeschnitten hat er :lol:

Mit dem Forex gehen wir den gleich Weg......
Du kannst davon ausgehen, dass Du da sehr gut mit Deinem Selbstbau prägen kannst. Auf die Experimente bin ich mehr als gespannt :!:

Und Rex hat jetzt mal seine Hütte bezogen

Bild
Ralf67 hat geschrieben:
So 30. Sep 2018, 08:36
Und wieder kommt von Dir ein Balstelvorschlag, der genau zur richtigen Zeit kommt. Es ist die Hecke im Selbstbau.
Genau nach deiner Anleitung (habe ebenfalls Kunststoff-Baumrohlinge) wird eine Hecke bei meinem Nebenbahnbahnhof ihren Platz finden.
Prima Ralf :gfm:
So inspiriert man sich gegenseitig :D

Und prompt fand die Fotosession rund um die Villa mit Park ein jähes Ende

Bild

Der Kater hatte wohl den Rex gewittert :nono:
Und bevor der treue Hund Schaden nimmt, wurde das Feld geräumt.......

Fortsetzung folgt.....

Allen einen schönen Feiertag!

Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10545
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Brücke von Remagen - Park 02

#1384

Beitrag von GSB »

Hallo Wolfgang,

Na das ist ja mal ein filigraner Pavillon mit noch filigraneren Möbeln! :o Ich vermute mal von einem ortsansässigen Kleinunternehmen geliefert. :lol:

Befürchte allerdings daß die Whisky Lieferung nicht mehr rechtzeitig zur feierlichen Eröffnung eintreffen wird... :oops:

Und gut daß Du den Rex rechtzeitig vor dem 🐱 in Sicherheit bringen konntest. :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2987
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - Park 02

#1385

Beitrag von alex57 »

wulfmanjack hat geschrieben:
Di 2. Okt 2018, 21:11



Bild



Halllo Wolfgang,

das Gelände rund um die Villa enwickelt sich prächtig weiter. Man hat jetzt schon ne Vorstellung , wie es mal werden soll. Der Hammer ist der tolle filigtane Pavillion mit passender Einrichtung :hearts: . Über den Pavillion haben wir uns ja schon telefonisch unterhalten.

Auch Rex mit seiner Hütte gefallt mir....bicht bur mir, sondern auch Catzilla :fool:

Ich bin schon gespannt , wie es an der Villa weitergeht :bigeek:


Gruss


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

UPBB4012
EuroCity (EC)
Beiträge: 1342
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 09:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 45
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - Park 02

#1386

Beitrag von UPBB4012 »

Hallo Wolfgang!

Der Pavillion ist wahrlich fantastisch
- noch dazu mit dieser superfiligranen Inneneinrichtung :bigeek:

:gfm: :hearts: :sabber:

Der wehrte Herr vom Bruch läßt es sich und den seinen offenbar wirklich gut gehen :mrgreen: :lol:

Der Holzschuppen weiß im Übrigen auch ganz arg zu gefallen . . .

Viele liebe Feiertagsgrüße,
Dein
Axel
Mein "Zuhause":
http://www.bahnhof-odendorf.de
Der "Zweitwohnsitz":
viewtopic.php?f=51&t=48501

"Bevor ich mich jetzt Aufrege, isses mir lieber egal!"

Benutzeravatar

giesl ejektor
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: N analog H0 digital
Gleise: PIKO A + Minitrix
Wohnort: Westerwald
Alter: 54
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - Park 02

#1387

Beitrag von giesl ejektor »

Hallo Wolfgang,

nach langer Zeit kann ich mich auch mal wieder der Modellbahn und meinen lieben
Stummikollegen widmen. Es ist ja mehr als sehenswert, was Ihr in der Zwischenzeit
so alles umgesetzt hab! :bigeek: :clap: Deine Arbeiten bestechen wie immer hoher Modellbaukunst,
die Anlage entwickelt sich wirklich toll. Die Villa ist ja ein absoluter Hingucker und das
jetzt im Werden befindliche Parkumfeld verspricht das Gleiche. Der Pavillion, wie auch schon in den
Posts vorherangesprochen, ist ja absolut filigran. Da hat man ja fast schon Angst, den mit den Fingern anzufassen.
Echt große Klasse! :gfm:

Viele Grüße und bis bald

Lutz

Benutzeravatar

chris1042
InterCity (IC)
Beiträge: 654
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Digital
Gleise: Roco Line
Wohnort: Wien
Alter: 53
Österreich

Re: Brücke von Remagen - Park 02

#1388

Beitrag von chris1042 »

Hallo Wolfgang

der Pavillon ist echt ein Hingucker und die Einrichtung gibt dem ganzen einen noblen Hauch :gfm: ,baust du da auch noch eine dezente Beleuchtung ein?
LG
Chris :D

Benutzeravatar

Threadersteller
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1610
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Brücke von Remagen - Park 03

#1389

Beitrag von wulfmanjack »

Hallo Zusammen,

die Villa mit dem kleinen Parkgelände ist jetzt erstmal fertiggestellt.
Danke für euren Besuch und die netten Kommentare. :D
GSB hat geschrieben:
Di 2. Okt 2018, 21:20
Na das ist ja mal ein filigraner Pavillon mit noch filigraneren Möbeln! Ich vermute mal von einem ortsansässigen Kleinunternehmen geliefert.

Befürchte allerdings daß die Whisky Lieferung nicht mehr rechtzeitig zur feierlichen Eröffnung eintreffen wird...
Hallo Matthias,

in der Tat gibt es hier in der Nähe einen Filigranspezialisten der den Pavillon auf Bestellung angefertigt hat 8)

Zu einer späteren Gartenparty wird eine Whisky-Lieferung geordert. :redzwinker:

Bild
alex57 hat geschrieben:
Di 2. Okt 2018, 22:27
das Gelände rund um die Villa enwickelt sich prächtig weiter. Man hat jetzt schon ne Vorstellung , wie es mal werden soll. Der Hammer ist der tolle filigtane Pavillion mit passender Einrichtung

Auch Rex mit seiner Hütte gefallt mir....bicht bur mir, sondern auch Catzilla

Ich bin schon gespannt , wie es an der Villa weitergeht
Hallo Alex,

freut mich das Dir der Pavillon gefällt. :D
Rex sollte eigentlich die streunenden Katzen vom Gelände fernhalten; doch bei diesem Exemplar nimmt er dann doch lieber Deckung in seiner Hütte. :lol:

Währenddessen Gerd vom Bruch sich bereits anderen Dingen beschäftigt. Nachdem er über den Standort der Waldkiefern mehr als zufrieden ist.....

Bild

widmet er seine volle Aufmerksamkeit diesem Model :bigeek:

Bild

Anna Schenkel hat ein Vorstellungsgespräch für die ausgeschriebene Stelle als Hausdame. 8)
Anders als üblich bei Bewerbungsgesprächen hat Gerd diesmal nicht lange interviewt. Nach der Begrüßung und dem :bigeek: hat er dann gleich gefragt.. "Wann können Sie anfangen? " :mrgreen:
UPBB4012 hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 08:45
Der Pavillion ist wahrlich fantastisch
- noch dazu mit dieser superfiligranen Inneneinrichtung

Der wehrte Herr vom Bruch läßt es sich und den seinen offenbar wirklich gut gehen

Der Holzschuppen weiß im Übrigen auch ganz arg zu gefallen . . .
Danke Axel :D

der Holzschuppen ist ein Überbleibsel eines früheren Bauernhofes, der vor Errichtung der Villa auf diesem Gelände stand. Gerd hatte an ihm einen Narren gefressen und nutzt ihn jetzt als Geräteschuppen für die Parkpflege.

Bild

Als Greenkeeper hat er ein kongeniales Paar engagiert.

Bild

Wie bei Teams oft üblich: Einer für`s Feine und einer für`s Grobe

Bild

oder anders formuliert..... einer arbeitet und der einer guckt zu :fool:
giesl ejektor hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 09:39
nach langer Zeit kann ich mich auch mal wieder der Modellbahn und meinen lieben
Stummikollegen widmen. Deine Arbeiten bestechen wie immer hoher Modellbaukunst,
die Anlage entwickelt sich wirklich toll. Die Villa ist ja ein absoluter Hingucker und das
jetzt im Werden befindliche Parkumfeld verspricht das Gleiche. Der Pavillion, wie auch schon in den
Posts vorherangesprochen, ist ja absolut filigran. Da hat man ja fast schon Angst, den mit den Fingern anzufassen.
Echt große Klasse!
Danke Lutz :D

Es freut mich ganz besonders, dass Du nach langer Forumsabstinenz wieder etwas Zeit gefunden hast die Threads durchzublättern. Ich hoffe, dass bei Dir ein wenig Zeit für Dein Hobby verbleibt. Manchmal muss man sich halt diese Zeit auch mal nehmen. Nicht zuletzt um sich ein wenig Ablenkung zu verschaffen und vom Alltag runter zu fahren. :redzwinker:

Neben den Waldkiefern, der Blutbuche hatte sich noch eine Akazie dazugesellt. Die hatte ich bereits im vorigen Jahr angefertigt.

Bild

Die Lärche, die ich von Manfred Grünig erworben habe, hat dann auch einen besonderen Platz erhalten.

Bild
chris1042 hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 19:07
der Pavillon ist echt ein Hingucker und die Einrichtung gibt dem ganzen einen noblen Hauch ,baust du da auch noch eine dezente Beleuchtung ein?
Hallo Chris,

auch Dir mein Dank für den netten Kommentar. :D
Derzeit ist eine Innenbeleuchtung für den Pavillon kein Thema. Muss mal sehen, wenn die Beleuchtungen angeschlossen sind, ob ich auf die :idea: zurückgreife.

Bild

Im nächsten Bericht folgen noch ein paar Eindrücke vom Gelände und Gesamtübersichten im Zusammenhang mit dem Güterbahnhof.

Bis dahin allen eine schöne Restwoche!

Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar

E-Lok-Muffel
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2116
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis; DEO: K-Gl.
Wohnort: Ingelheim
Irland

Re: Brücke von Remagen - Park 03

#1390

Beitrag von E-Lok-Muffel »

Hallo Wolfgang,

tolle Modellbaukunst zeigst Du uns mal wieder... :gfm:
Ich habe mich gerade gefragt, ob Herr von Bruch statt Fräulein Schenkel einzustellen, nicht lieber seinen Maurer feuern sollte...
...so wir das auf Deinen fotos aussieht, kann Herr von Bruch mit seinen Nobelkarossen gar nicht mehr auf die Strasse, ohne sich bei den eng stehenden Pfeilern die Seitenspiegel abzufahren...

sowas würde gggfs. zum "Pimpen" passen.

Gruß
Uli
Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


Baureihe_54
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 22:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: noch Analog
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Montabaur
Alter: 66
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - Park 03

#1391

Beitrag von Baureihe_54 »

Hallo Wolfgang
Der Park mit der Villa ist ein Augenschmauss :gfm: :gfm:
Ich kann mir richtg vorstellen wie der Park mit der Villa später dann auf deiner Anlage wirkt.
Übrigens sind es sehr schöne Geschichten die du schreibst.

Dir auch noch eine schöne Rest Woche

Klaus
meine im Bau befindlichen Anlage

viewtopic.php?f=15&t=164657

Benutzeravatar

Chneemann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2131
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 13:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 + PC (Rocrail)
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Alter: 39
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - Park 03

#1392

Beitrag von Chneemann »

Hallo Wolfgang,

das ist ja total schick geworden - ein echtes Schmuckstück. :D

Kann man eigentlich hinter Deine Anlage gehen?
Sonst liegt dieses Kleinod ja eher im hinteren Bereich der Anlage.

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10545
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Brücke von Remagen - Park 03

#1393

Beitrag von GSB »

Hallo Wolfgang,

Hab grad heftig :mrgreen: als ich den Text zu den neuen Bildern gelesen habe.

Tja so nen Häusle hätte ich auch gerne :roll: - dann wäre genau Platz für die Modellbahn (und sogar noch ne Gartenbahn). :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Threadersteller
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1610
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Brücke von Remagen - Park 03

#1394

Beitrag von wulfmanjack »

E-Lok-Muffel hat geschrieben:
Do 4. Okt 2018, 12:08
Ich habe mich gerade gefragt, ob Herr von Bruch statt Fräulein Schenkel einzustellen, nicht lieber seinen Maurer feuern sollte...
...so wir das auf Deinen fotos aussieht, kann Herr von Bruch mit seinen Nobelkarossen gar nicht mehr auf die Strasse, ohne sich bei den eng stehenden Pfeilern die Seitenspiegel abzufahren...

sowas würde gggfs. zum "Pimpen" passen.
Hallo Uli,

so können halt Fotoperspektiven auf einer Anlage täuschen. Der Gerd ist ja kein Schildbürger, der die Breite seiner Straßenkreuzer für die Ausfahrt nicht beachtet. Die von Dir vorgeschlagenen Jugendstil-Tore sind ihm natürlich nicht entgangen. Sie hätten einerseits die Ausfahrt nicht verbreitert und anderseits kein stimmiges Gesamtbild mit dem Gesamtzaun ergeben. Guckst Du

Bild

Und Anna Schenkel ist halt auch ein stimmiges Gesamtbild :fool:
was gut zu P..... :pflaster:

Die restliche Post wird mit dem kommenden Bericht beantwortet. Ich muss jetzt erstmal den Gerd vor nem Infarkt retten. :lol:

Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar

giesl ejektor
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: N analog H0 digital
Gleise: PIKO A + Minitrix
Wohnort: Westerwald
Alter: 54
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - Park 03

#1395

Beitrag von giesl ejektor »

Hallo Wolfgang,

Absolute Spitze! :gfm:
Wenn das Ensemble kein Hingucker ist, dann weiß ich auch nicht. :clap: :clap: :clap:

P.S. Anna Schenkel übrigens auch! :mrgreen: :bigeek:


Bis bald

Lutz

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2987
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - Park 03

#1396

Beitrag von alex57 »

Hey Wolfgang,

von Bruch`s 300er SL passr doch durchs Tor.....solange keine LKW aufs Anwesen müssen, passt das doch :fool: . :redzwinker:

Der Park mit den Bäumen passt hevorragend zur Villa. Ohne viel Schnickschmack ( Blumenrabatte ) , edel und gradlinig angelegt, :gfm: :gfm: :gfm:

Schöne Geschichte...ich stell mir gerade vor, wo von Bruch hinschaut , bei einer Spritztour mit dem Schenkelchen im SL. :bigeek: :bigeek:

Wär schad um den....... :fool: :redzwinker: ....und Schenkelchen :fool:


Gruss

Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

roschi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1486
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Münster
Alter: 56

Re: Brücke von Remagen - Park 03

#1397

Beitrag von roschi »

Hallo Wolfgang,

was für eine schöne Endgestaltung von Villa und Park :hearts: und schon werden neue Geschichten erzählt. :gfm: Ich hoffe die Rettungsaktion kam nicht zu spät.

Dir noch ein schönes Wochenende!
Herzliche Grüße
Roland
_____________________________________
Schaut auf mein Bauprojekt: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=86882

oder auch nicht.

Benutzeravatar

UPBB4012
EuroCity (EC)
Beiträge: 1342
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 09:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 45
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - Park 03

#1398

Beitrag von UPBB4012 »

Moin Wolfgang!

Ein tolles Gärtlein hat die Villa da bekommen :hearts:
Eventuell aber vielleicht doch noch ein paar exklusive Rosenbeete?
Das waren bzw. sind ja auch vielfach "Statussymbole".

Du solltest jetzt nur aufpassen, das sich bei Herrn Bruch und Fräulein Schenkel
nicht etwas Ernstes anbahnt und sie auf einem heutzutage ja beinahe schon üblichen Doppelnamen besteht:
Schenkel-Bruch klingt nicht wirklich mehr sehr vornehm . . .
(und selbst "vom Bruch-Schenkel" . . . :pflaster: )

:lol: :mrgreen: :mad: :fool:

Viele liebe Grüße,
Dein
Axel
Mein "Zuhause":
http://www.bahnhof-odendorf.de
Der "Zweitwohnsitz":
viewtopic.php?f=51&t=48501

"Bevor ich mich jetzt Aufrege, isses mir lieber egal!"

Benutzeravatar

Andy_1970
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1567
Registriert: Do 30. Jul 2015, 16:37
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: digital / manuell
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Lohmar / NRW
Alter: 49

Re: Brücke von Remagen - Park 03

#1399

Beitrag von Andy_1970 »

Hallo Wolfgang,
die Villa und der Park passen sehr gut zueinander! :gfm:
Topp umgesetzt und mit einer schönen Geschichte untermalt! 8)
Viele Grüße
Andy

H0-Projekt Ottbergen: viewtopic.php?f=64&t=126993&p=1417767#p1417767
hier geht´s zum aktuellen N-Projekt Dreyenbeck: viewtopic.php?f=15&t=139390

Benutzeravatar

Dwimbor
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2114
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 49
Belgien

Re: Brücke von Remagen - Park 03

#1400

Beitrag von Dwimbor »

Hallo Wolfgang,

die Villa ist klasse und interessant, weil ich (auch wenn das noch etwas dauert) auch noch eine Villa zu gestalten habe. Der kleine Pavillon/Teehaus ist allererste Sahne, da gehen einem die Augen auf... An die selbstgebauten Bäume werde ich mich aber nicht rantrauen, glaube ich..
Aber Gerd vom Bruch, ist das der ehemalige Fussballtrainer? Und wo wir grade beim Fussball sind: Ich glaubte erst in Frau Schenkel die Nichte von Uwe Bein wiederzuerkennen...
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelheim II im Bau
Bild
Bis bald!

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“