Unterlage zur Durchführung von Reparaturen gesucht

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten

Threadersteller
Lurchi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 402
Registriert: Di 1. Jan 2008, 00:45

Unterlage zur Durchführung von Reparaturen gesucht

#1

Beitrag von Lurchi »

Hallo,

ich würde zur Durchführung von kleineren Service-Maßnahmen eine Art "Schaumstoff-Auflage" suchen, in der man bzw. auf der man das rollende Material Öffnen kann ohne es dabei zu beschädigen.

Wer kann da was empfehlen?

Gruß+Dank

Lurchi

Benutzeravatar

Majestix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1027
Registriert: So 10. Mai 2009, 01:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS-1 } DCC M4 MM } Rocrail
Gleise: Mä. C-Gleis
Wohnort: Wilhermsdorf Landkreis FÜ
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Unterlage zur Durchführung von Reparaturen gesucht

#2

Beitrag von Majestix »

Schau doch mal nach Lokliege.
https://www.google.com/search?q=Loklieg ... =firefox-b
Ich habe so etwas einfaches wie die die als eBay Angebot angezeigt wird mal vor Jahren auf einer Messe für 5€ mitgenommen . https://www.ebay.de/itm/Lokliege-Wartun ... Sw9idaLtkS
Viele Grüße Thomas

Majestix Moba-Keller---Bilder meiner Anlagenbaustelle
Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput

Benutzeravatar

ThKaS
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1507
Registriert: Do 28. Apr 2005, 08:37
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Jamaika

Re: Unterlage zur Durchführung von Reparaturen gesucht

#3

Beitrag von ThKaS »

vllt Selbstbau aus einem Stück Schaumstoff, ggfls noch abgedeckt mit einem Microfasertuch?
lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

Bild

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9863
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Unterlage zur Durchführung von Reparaturen gesucht

#4

Beitrag von klein.uhu »

Moin,

So mache ich das auch, einfach ein U-Profil, wobei der eine Schenkel um einiges weniger hoch sein darf und beim Arbeiten dann vorne ist. Im Prinzip sieht das ähnlich aus wie oben schon verlinkt U-Profil-Liege Beispiel.

Ich empfehle keinen offenporigen Schaumstoff zu nehmen, da verhakt sich alles, und ein Baumwolltuch einzulegen. Ich habe Styropor, Polyurethan-Schaum ist auch gut.

Ich verwende dafür einen "Kantenschoner" aus der Transportverpackung von Möbel-/Küchenarbeitsplatten. Einfach mal beim Möbelhaus an der Laderampe oder im Küchen-/Baumarkt fragen.
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“