Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

Bereich für alle Themen rund ums Sammeln von Modellbahnen und alte Modellbahnen allgemein.

Plok4K
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Di 5. Feb 2019, 13:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Control Unit 6021, MS 2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 70
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#51

Beitrag von Plok4K » Mo 11. Feb 2019, 20:46

Hallo klein.uhu,
dieser Wagen stand vor vielen Jahren in einem Schaukasten eines Spielwarengeschäftes. Ich wollte diesen Wagen kaufen, aber die Verkäfeurin bemerkte, dass dieser Wagen nur einmal da wäre und ich ihn nicht kaufen könne. Ich konnte sie dann doch überreden, mir den Wagen zu verkaufen, mit viel Geschick und 5D-Mark extra. Ein Verpackung gab es auch nicht.

Bild

Bild
Viele Grüße aus Karlsruhe
Peter (Plok)


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9697
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#52

Beitrag von klein.uhu » Mo 11. Feb 2019, 21:14

Plok4K hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 22:11
ich habe auch einen Fleischmann HO Bahnpostwagen , Farbe grau - hell Post mrz 51 80 00-95 19 0-6 Bestell-Nr. 73190 BPA München. ... War laut Verkäufer ein Sondermodell der Fa. Fleischmann.
Donnerwetter Peter,

Da hast Du wohl ein seltenes Modell. Da fand ich das:
https://en.todocoleccion.net/trains-sca ... re_el_lote
73190 ist demnach die Wagennummer des Eigentümers "Deutsche Bundespost".
Die Artikelnummer von Fleischmann war [5829 K], siehe obiger Link. Artikel mit [58xx] gab es nicht im Katalog.
Unter der Nummer gibt es noch mehrere Hinweise im Internet / in der Bucht.

:hearts: Dank für Deinen Beitrag. Ich werde das übernehmen.
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


Plok4K
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Di 5. Feb 2019, 13:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Control Unit 6021, MS 2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 70
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#53

Beitrag von Plok4K » Di 12. Feb 2019, 15:39

Hallo klein.uhu,
mein Märklin 43266 fehlt in deiner Liste Post 4ü, BPA1 München, 4896 Mü,Deutsche Reichspost,
Bild
Viele Grüße aus Karlsruhe
Peter (Plok)


Plok4K
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Di 5. Feb 2019, 13:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Control Unit 6021, MS 2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 70
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#54

Beitrag von Plok4K » Di 12. Feb 2019, 16:13

Hallo klein.uhu Korrektur deiner Liste.
Ich besitze 2 Electrotren Bahnpostwagen der Deutschen Post Philatelie.

1. Bahnpostwagen Artikel-Nr. 006222 - 3-a/12,5 - Deutsche Bundespost - 3880 Han - Post3 - BPA Hannover

2. Bahnpostwagen Artikel-Nr. 006308 - 3-b/12,5 - Deutsche Post USSR-Zone - 3835 Bln - Post3 - BPA1 Berlin

Nachtrag: auch den Roco Wagen Artikel-Nr. 010180 Deutsche Post Philatelie SAAR POST - 1501 Sbr - Post3 - Postamt2 Saarbrücken finde ich nicht.

Soll ich noch weitere Wagen zu Ergänzung mitteilen ?
Viele Grüße aus Karlsruhe
Peter (Plok)

Benutzeravatar

katzenjogi
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2048
Registriert: Fr 13. Apr 2007, 13:07

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#55

Beitrag von katzenjogi » Di 12. Feb 2019, 16:54

Plok4K hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 15:39
Hallo klein.uhu,
mein Märklin 43266 fehlt in deiner Liste Post 4ü, BPA1 München, 4896 Mü,Deutsche Reichspost,
Hallo Peter,

nein, der fehlt nicht, da in der Liste nur Wagen der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Reichsbahn der DDR aufgeführt werden. Also erst komplett ab Epoche III oder in Jahreszahlen ausgedrückt 1949. Da ist dein zugebenermaßen hübsches Modell leider zu früh dran... ;), Der Saar-Wagen wird wohl einen Grenzbereich darstellen, da ja eigentlich unter ausländischer (französischer) Verwaltung. :oops:
Und die Electrotren sind schon in der Liste drin - der Electrotren 006222 taucht unter den dreiachsigen Postwagen unter Punkt 2.7 auf :) und die Epoche IIc Variante unter der Herstellerartikelnummer 6405 unter Punkt 2.6 - hier müsste dann wohl lediglich die PMS-Shop Artikelnummer ergänzt werden.

Liebe Grüße

Jürgen


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9697
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#56

Beitrag von klein.uhu » Di 12. Feb 2019, 17:34

Plok4K hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 16:13
Soll ich noch weitere Wagen zu Ergänzung mitteilen ?
Ja, gerne!
Aber nur soweit sie in die Zeit gemäß Themen-Überschrift passen.

Ich habe die Beiträge von heute nur überflogen, da komme ich die nächsten Tage zu.

@Katzenjogi:
Du hast es erkannt :lol:
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


Plok4K
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Di 5. Feb 2019, 13:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Control Unit 6021, MS 2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 70
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#57

Beitrag von Plok4K » Di 12. Feb 2019, 17:45

Hallo,
da hier ja auch Postgüterwagen in der Liste sind, kann ich auch noch einige Modelle zeigen.

Bild

Bild
Viele Grüße aus Karlsruhe
Peter (Plok)

Benutzeravatar

Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2886
Registriert: Di 10. Mai 2005, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: VB
Alter: 54

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#58

Beitrag von Dölerich Hirnfiedler » Di 12. Feb 2019, 17:55

katzenjogi hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 16:54
Der Saar-Wagen wird wohl einen Grenzbereich darstellen, da ja eigentlich unter ausländischer (französischer) Verwaltung. :oops:
Hallo Jürgen,

Die Eisenbahnen des Saarlandes (EdS) standen seit 1951 unter Saarländischer Selbstverwaltung. Dazu gab es auch ein Saarländisches Verkehrsministerium. Auch die Post war eine Institution des Saarländischen Staates.

mfg

D.
Wir leben in einer unruhigen, durch und durch egoistischen, schlimmen Zeit.
Allgemeine Schulzeitung, Nr. 201 vom 21.12.1843


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9697
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#59

Beitrag von klein.uhu » Di 12. Feb 2019, 22:51

Plok4K hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 17:45
da hier ja auch Postgüterwagen in der Liste sind, kann ich auch noch einige Modelle zeigen.
Moin Peter,

Das sind mit Sicherheit keine Modelle von Bahnpost-/Bahngüterwagen, sondern Fantasie-Weihnachtswagen.
Die gehören nach meiner Meinung nicht unter dieses Thema.

:roll: klein.uhu


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9697
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#60

Beitrag von klein.uhu » Fr 15. Feb 2019, 18:04

Moin,

alle Listen im Eröfnungsbeitrag https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=6&t=102720 wurden aktualisiert.
Neu aufgenommen wurden alle bis heute gemeldeten Modelle von Bahnpostwagen, auch die der USSR-Zone und der Saar, und der Fleischmann Pop-Farben-Wagen.
Das Vorbild dieses Wagen wurde allerdings nie realisiert.

Die Nummerierung in der Spalte "#" hat sich geändert, da die Daten neu sortiert wurden.
Das war nötig, da die Gattungsbezeichnungen einer einheitlichen Schreibweise angepaßt wurden.
Beispiel: ein "Post3 a/10" ist jetzt ein "Post 3a/10".

Die Sortierung erfolgte neu nach "Gattung / Modell-Hersteller / Modell-Artikelnumer". Das erhöht die Übersichtlichkeit.

:arrow: Für weitere Anregungen, Ergänzungen, Korrekturen und Hinweise bin ich dankbar.
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


applor
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 97
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 06:43
Wohnort: Brisbane, Australia

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#61

Beitrag von applor » Di 12. Mär 2019, 02:20

Hallo,
Piko 72052/10 fehlt in der Liste
Post b / 12,9 Wg. Nr. 334 Mz Deutsche Bundespost
----------------------------------------------------------------------------------------
Eric Fuhrmann - Brisbane, Australia. modelling 1954 southern Germany epoch IIIa


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9697
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#62

Beitrag von klein.uhu » Do 14. Mär 2019, 15:46

Wird mit dem nächsten update übernommen, danke!

Gruß klein.uhu


rainerkrüger
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 25
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#63

Beitrag von rainerkrüger » So 17. Mär 2019, 22:19

Hallo Plok4K
eine kleine Anmerkung zu deinem grauen Bahnpostwagen. Im Buch" Anschrift und Bezeichnung von Trieb und Reisezugwagen" von Wolfgang Diener wird die graue Lackierung als Vorschlag beschrieben. Es gab lediglich Anschauungsmodelle. Vielleicht entstammt dein Modell aus dieser Zeit? Ich selbst habe einen Postmr-b 26 von Röwa/Trix in Popfarben. Hat es im Original nie gegeben. War aber so vorgesehen. Der Post war eine umlackierung aber zu teuer. Erst mit Einführung nach türkis/beige mußte die Post nachziehen.

mfg
Rainer Krüger


Plok4K
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Di 5. Feb 2019, 13:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Control Unit 6021, MS 2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 70
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#64

Beitrag von Plok4K » Mo 18. Mär 2019, 07:20

Hallo Rainer,
vielen Dank für die Information.
Viele Grüße aus Karlsruhe
Peter (Plok)


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9697
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#65

Beitrag von klein.uhu » Mo 18. Mär 2019, 18:15

Moin,

alle Listen im Eröffnungsbeitrag https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=6&t=102720 wurden wieder aktualisiert.
Neu aufgenommen wurden alle bis heute gemeldeten Modelle von Bahnpostwagen

Die Nummerierung in der Spalte "#" hat sich geändert, da die Daten neu sortiert wurden.

Die Sortierung erfolgte nach "Gattung / Modell-Hersteller / Modell-Artikelnumer". Das erhöht die Übersichtlichkeit.

:arrow: Für weitere Anregungen, Ergänzungen, Korrekturen und Hinweise bin ich dankbar.
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9697
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#66

Beitrag von klein.uhu » Do 11. Apr 2019, 13:25

Moin,

Es gibt weitere Ergänzungen:
katzenjogi hat geschrieben:
Mi 10. Apr 2019, 06:57
bei der Position 5,59 Tillig 74857 ist mir eine Unstimmigkeit aufgefallen, hier müsste es sich um einen Bundespostwagen handeln, nicht um einen Wagen der DDR Post.

und Roco hat den Wagen der Position 1.28 neu aufgelegt (4217S/44255) und zwar mit der Artikelnummer 64417 und der Betriebsnummer 556 Stgt.
https://www.tillig.com/Produkte/produktinfo-74857.html
https://www.roco.cc/de/product/221343-6 ... ducts.html
katzenjogi hat geschrieben:
Mi 10. Apr 2019, 06:57
Ergänzung zum Electrotren Portfolio Nummer 2.3 korrekt wäre Deutsche Post U.S.S.R Zone und ob zusätzlich oder anstelle von 2.4 bzw. der zweiten Betriebsnummer 3835 FFM hätte ich noch den folgenden Electrotren Dreiachser im Bestand - Postnummer 006307 / Epoche IIc/IIIa / Deutsche Post / 3851 Frm / Untersuchungsdatum 04.07.48 bzw. 04.07.49
Ich bedanke mich herzlich bei "Katzenjogo" für die Informationen. Sie werden demnächst in meine Liste eingearbeitet.
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9697
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#67

Beitrag von klein.uhu » Mo 29. Apr 2019, 21:39

Es wurden wieder einige Änderungen aufgenommen:
  • 1.23 ergänzt auf Seite 1
  • 2.3 ergänzt auf Seite 2
  • 5.59 und 5.56 geändert einschließ der Nummerierung unter 5. auf den Seiten 5 und 6
und eine Seite habe ich vergessen hochzuladen, das wäre die mit 6.1, die folgt noch:
touchpad hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 18:28
Märklin Güterzugpackung 48816 von 2014.
Auch er entspricht Deiner Nummer 6.1, LPwPost, aber mit geänderter Wagennummer 09597 Mü.
touchpad hat geschrieben:
Di 23. Apr 2019, 17:40
Märklin hatte in der Zugpackung 26559 Nebenbahn-Personenzug mit einem Glaskasten auch einen Postwagen.
Der entspricht Deiner Nummer 6.1, LPwPost, aber mit geänderter Wagennummer "09586 Au".
  • 6.1 auf Seite 7 ist jetzt auch da.
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9697
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#68

Beitrag von klein.uhu » Mi 3. Jul 2019, 22:18

Moin,

Einige der bisherigen Listen mit Datum 29.4.2019 enthalten Schreibfehler:

Seite 4: Post 4-b/12 Liliput (Wien) 291 00 4326 Hmb
Seite 1: Post c/11 Piko 54482/10 5807 Ffm POST 010 023 | ~024
Seite 1: Post 2-a/13 Dingler 010043 50 80 00-11062-9 POST 010 042|~43

Diese Fehler werden mit dem nächsten Update in den Listen geändert, die roten Angaben oben sind richtig.
Ich danke allen die sich dazu gemeldet haben und bitte um Entschuldigung.
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9697
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#69

Beitrag von klein.uhu » Mi 3. Jul 2019, 22:34

Moin,

Zu einem bestimmten Wagentyp von Piko:
Den Wagen gab es als Post -c/11, Post2-p/11, Post e-p/11, Post2-t/11, in Epoche III und IV.
Und es gab ihn mit den Wagennummern 5807 Ffm, 5785 Köl.

Bei diesem Modell ist es schwer durchzusteigen. Piko hat einerseits unter einer Piko-Nummer für die Philatelie produziert, andererseits aber unter einer gleichen oder anderen Piko-Nummer mit abweichenden Beschriftungen und Gattungsbezeichnungen für den eigenen Vertrieb, dazu mal mit silbernem oder rotbraunem Dach.

Bei der Post Philatelie erschien er unter
POST 039 48
POST 010 009=|010~
POST 010 154 gealtert
POST 010 159
POST 010 023=|024~
POST 006 293
Möglicherweise gab es noch weitere Varianten, über die ich keine Unterlagen habe. Die Auflistung bei Modellbau-Wiki ist unvollständig. Meine möglicherweise auch, die in meiner Liste aufgeführten Ausführungen konnte ich nachvollziehen, aber es fehlen zum Teil noch Angaben.

Wer einen solchen Wagen besitzt, teile bitte mit
/ Gattung laut Druck auf dem Modell / Piko Artikelnummer / Wagennummer / ggf. Artikelnummer der Philatelie /
vielleicht gelingt es uns zusammen da etwas Licht ins Dunkel zu bringen.
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)

Benutzeravatar

katzenjogi
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2048
Registriert: Fr 13. Apr 2007, 13:07

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#70

Beitrag von katzenjogi » Mi 3. Jul 2019, 23:36

Hallo klein.uhu

ich habe von dem Piko Wagentyp leider nur drei Exemplare.

Da ich meine Lupe verlegt habe, kann ich im Moment nur mit den Nummern auf den Verpackungen dienen... :oops:

1)Aufdruck "Deutsche Bundespost", Piko Artikelnummer 54480, Post Shop-Artikelnummer 006293, Wagentyp laut Verpackungsaufdruck Post-p/11, Wagennummer 5785, Epoche III
2)Aufdruck "Deutsche Post", Piko Artikelnummer 54482, Post Shop-Artikelnummer 010024 (Wechselstromachsen), Wagentyp laut Verpackungsaufdruck Post-c/11 (AC-Version) oder Post-p/11 (DC-Version), Wagennummer 5807, Epoche IIIa
3)Aufdruck "Deutsche Bundespost" Piko Artikelnummer 72015, Post Shop-Artikelnummer 010154, Wagentyp laut Verpackungsaufdruck Post 2-t/11, Wagennummer 5789, Epoche IIIc, gealtert

Wollte die Dinger eh mal fotografieren, jetzt hab ich ja einen Grund dazu (wenn ich die vermaledeite Lupe nicht wieder finde.... :wink: )

Liebe Grüße

Jürgen

Edit - Tippfehler korrigiert
Zuletzt geändert von katzenjogi am Fr 12. Jul 2019, 14:53, insgesamt 1-mal geändert.


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9697
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#71

Beitrag von klein.uhu » Do 4. Jul 2019, 09:26

Moin Jürgen "Katzenjogi",

Dicken Dank! Das waren Informationen die noch fehlten. Dazu hätte ich noch gerne die OPD zu den Wagennummern, sobald es Dir möglich ist. Mich wundert es auch nicht mehr, dass AC- und DC-Versionen manchmal unterschiedliche Angaben haben.
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9697
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#72

Beitrag von klein.uhu » Fr 5. Jul 2019, 15:29

Moin an alle Bahnpostfreunde,

nochmals zu dem Modell des Post -c/11, Post2-p/11, Post e, Post -p/11, Post2-t/11 von Piko / Deutsche Post Collection Philatelie.
Nach meinen Prospekt-Unterlagen der Philatelie gab es dort folgende Modellvarianten:
  • Post -p/11 Piko [54480] POST 060 293 Wagen 5782 ___ entfällt, siehe Beitrag unten von "katzenjogi"/i]
  • Post e Piko [54480] POST 060 293 Wagen 5785 Köl
  • Post -c/11 Piko [54482] *) POST 010 023 |~024 Wagen 5807 Ffm mit silbernem Dach
  • Post 2-t/11 Piko [------] POST 010 009 |~010 Wagen 50 80 00 11608-9 mit rotbraunem Dach
  • Post 2-p/11 Piko [------] POST 010 031|~012 Wagen 5793 Nür mit rotbraunem Dach
  • Post 2-t/11 Piko [72015] POST 010 154 Wagen 5789 Nür mit grauem Dach

*) Wobei mein eigenes Modell auf dem Karton die Piko-Nummer [54482/10] trägt.
Dazu die von "katzenjogi" laut Kartonaufdruck genannten Angaben in rot.


und einen ähnlichen als Kühlwagen umgebauten von Dingler
  • Post 2 (Kühlwagen) Dingler POST 010 227 |~226 138 Mz
Zuletzt geändert von klein.uhu am Fr 12. Jul 2019, 19:24, insgesamt 2-mal geändert.
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)

Benutzeravatar

katzenjogi
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2048
Registriert: Fr 13. Apr 2007, 13:07

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#73

Beitrag von katzenjogi » Fr 12. Jul 2019, 14:42

katzenjogi hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 23:36
Hallo klein.uhu

ich habe von dem Piko Wagentyp leider nur drei Exemplare.

Da ich meine Lupe verlegt habe, kann ich im Moment nur mit den Nummern auf den Verpackungen dienen... :oops:

1)Aufdruck "Deutsche Bundespost", Piko Artikelnummer 54480, Post Shop-Artikelnummer 006293, Wagentyp laut Verpackungsaufdruck Post-p/11, Wagennummer 5785, Epoche III
2)Aufdruck "Deutsche Post", Piko Artikelnummer 54482, Post Shop-Artikelnummer 010024 (Wechselstromachsen), Wagentyp laut Verpackungsaufdruck Post-c/11 (AC-Version) oder Post-p/11 (DC-Version), Wagennummer 5807, Epoche IIIa
3)Aufdruck "Deutsche Bundespost" Piko Artikelnummer 72015, Post Shop-Artikelnummer 010154, Wagentyp laut Verpackungsaufdruck Post 2-t/11, Wagennummer 5789, Epoche IIIc, gealtert

Wollte die Dinger eh mal fotografieren, jetzt hab ich ja einen Grund dazu (wenn ich die vermaledeite Lupe nicht wieder finde.... :wink: )

Liebe Grüße

Jürgen
Erst einmal muss ich mich entschuldigen, dass es solange gedauert hat, wäre auch beinahe drauf und dran gewesen, die Wagen zu fotografieren - allerdings hätte ich dafür erst einmal ein nettes Plätzchen finden und freiräumen müssen, und dafür war ich dann doch zu faul.

Hab aber positiverweise die Lupe wieder gefunden, so dass ich jetzt einige der Realdaten ergänzen kann...


1)Aufdruck "Deutsche Bundespost", Piko Artikelnummer 54480, Post Shop-Artikelnummer 006293, Wagentyp laut Verpackungsaufdruck Post-p/11, Wagennummer 5785, Epoche III
1a) Realität Wagennummer 5875 Köl / Post e / BPA Köln-Deutz OPD Köln / Zuglauf Köln-Deutzerfeld - Hannover Hbf / nächste Untersuchung 29.1.61
2)Aufdruck "Deutsche Post", Piko Artikelnummer 54482, Post Shop-Artikelnummer 010024 (Wechselstromachsen), Wagentyp laut Verpackungsaufdruck Post-c/11 (AC-Version) oder Post-p/11 (DC-Version), Wagennummer 5807, Epoche IIIa
2a) Realität Wagennummer 5807 Ffm / Post-c/11 / Bahnpostamt 19 Frankfurt (Main) / Zuglauf Frankfurt (Main) - Stuttgart Hbf / nächste Untersuchung 22.2.51
3)Aufdruck "Deutsche Bundespost" Piko Artikelnummer 72015, Post Shop-Artikelnummer 010154, Wagentyp laut Verpackungsaufdruck Post 2-t/11, Wagennummer 5789, Epoche IIIc, gealtert
3a)Realität Wagennummer 5789 Nür / Post e / PA Nürnberg 2 OPD Nürnberg / Zuglauf Nürnberg Hbf - Regensburg Hbf / nächste Untersuchung 6.5.68

Der Dingler Postkühlwagen ist ja schon etwas anderes, da hier bauartbedingt keinerlei Fenster vorhanden sind.... gab es soweit ich weiß bisher auch nur als Epoche II der Deutschen Reichspost und in Epoche IIIa der Deutschen Post (Bahnpostamt München 1)

In der Hoffnung, etwas Licht in die Verwirrung gebracht zu haben ;)

Liebe Grüße

Jürgen

mittlerweile in Besitz fast aller Epoche III DBP Bahnpostwagen, die auch noch für Epoche IIIa durchgehen können.... die Untersuchungsdaten dieser Wagen sind zum Teil so klein, dass sie kaum mit der Lupe entziffert werden können. Aber gottseidank noch im Tampondruckverfahren erstellt :D

Und ich hätte in meinem oben zitierten Post die Brille aufsetzen sollen, die Wagennummer des 54480 ist sowohl auf Verpackung als auch auf dem Waggon selber die 5785, nicht die 5782 Asche auf mein Haupt - die anderen Daten stimmen aber! :shame:

Antworten

Zurück zu „Sammeln / Alte Modellbahnen“