Märklin 32560 goldenes Kroko

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Benutzeravatar

torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2830
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 07:52
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog&digital
Gleise: PECO
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 35
Kontaktdaten:

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#51

Beitrag von torsten83 » Do 9. Mai 2019, 13:54

Hallo Günter,

das ist nicht zu verachten... der Zoll möchte wenigstens 19% Einfuhr-Umsatzsteuer auf Warenwert und Porto. Dazu wird hier vorher noch Zoll kommen (2%), der den Basisbetrag erhöht.

Nach meiner Grobkalkulation, wenn Du keine CHF-Umsatzsteuer erstattet bekommst:

920 EUR - Warenwert
+33 EUR - Versand
953 EUR Zollbasis

+19 EUR Zoll bei 2%
972 EUR Basisbetrag für EUSt

+185 EUR EUSt
1.157 EUR

Gespannt bin ich, ob sich der hohe Sammlerwert hält, wenn dann alle 3.500 Stück ausgeliefert sind - diesen "Wappentier" Charakter mag es geben, mir gibt ein Krokodil irgendwie nix, egal in welche Farbe :|

LG
Torsten


suffix
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 420
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: GBMboost16, Intellibox II, MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 29

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#52

Beitrag von suffix » Do 9. Mai 2019, 14:03

Mir wäre nicht bekannt, dass auf Modellspielwaren mittlerweile Zoll erhoben wird. Habe ich als CH-Kunde noch nie erlebt und ich meinte dass auch der entsprechende EU-Zollsatz 0.0 ist. Desweiteren sind Zollsätze idR auf das Gewicht bezogen und nicht auf den Warenwert.

Ausserdem würde ein CH-Händler der Auslandversand anbietet die 7.7% CH-MwSt vorher abziehen. Vorsicht ist hingegeben geboten bei den Wuchergebühren die DHL&Konsorten sich für die Importabwicklung genehmigen. Es kann passieren, dass sie einen Prozentsatz vom Warenwert als Gebühr verlangen, es ist denen ziemlich egal dass solch ein Gebührenansatz in keinerlei Zusammenhang zum tatsächlichen Aufwand steht. Wann welches Gebührenmodell angewandt wird ist ausserdem extrem undurchsichtig und wohl so gewollt.
Viele Grüße, Florian

Achtung, die Beiträge können gelegentlich bis häufig Zeichen von Ironie und Sarkasmus enthalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte den Beitragsersteller.

Benutzeravatar

Robur
InterCity (IC)
Beiträge: 521
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 11:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: mit Schwellen :-)
Wohnort: in ganz Deutschland zuhause
Alter: 50
Schweiz

passende Gedenkmünze?

#53

Beitrag von Robur » Do 9. Mai 2019, 14:09

Servus,

es gibt eine zum Goldbrocken passende Gedenkmünze.

https://www.swissmintshop.admin.ch/csho ... 1vuv484uME

Ja ich weiß, der Link ist lang, aber er führt direkt zum Plakettchen
Viele Grüße

Michael

_________________________________
Erst den Beitrag richtig lesen
und dann antworten. Nicht umgekehrt :D


Elokfahrer160
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2079
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#54

Beitrag von Elokfahrer160 » Do 9. Mai 2019, 14:39

Moin,

auf Waren , die aus der Schweiz in ein EU Land eingeführt werden , sind Zoll und MWSt. zu zahlen , wenn der Warenwert den
Betrag von 300 Euro übersteigt. Insofern stimmt die Aussage von Thorsten, dass auch auf ein " güldenes " Kroko Zollbeträge zu
entrichten sind. Dies gilt für Reisen mit der Bahn und /oder dem PKW.

Bei Flugreisen CH --> D steigt der Freibetrag auf 430 Euro, der zollfrei bleibt. Da das goldene Kroko einen Warenwert von
920.-- Euro darstellt , ist eine Einfuhr ohne Zoll und MWSt. nicht möglich. Fahre seit 20 Jahren mehrfach in die/ aus der Schweiz.
Lt. Zollbestimmungen ist eine Modellbahn Lok ein elektronischer Artikel , wäre also zolltechnisch zu behandeln wie ein Tablet
oder ein Laptop etc.

zollfreie Grüsse - Elokfahrer160 / Rainer


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9150
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#55

Beitrag von supermoee » Do 9. Mai 2019, 14:42

Elokfahrer160 hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 14:39
Moin,

auf Waren , die aus der Schweiz in ein EU Land eingeführt werden , sind Zoll und MWSt. zu zahlen , wenn der Warenwert den
Betrag von 300 Euro übersteigt. Insofern stimmt die Aussage von Thorsten, dass auch auf ein " güldenes " Kroko Zollbeträge zu
entrichten sind. Dies gilt für Reisen mit der Bahn und /oder dem PKW.
Hallo,

eben, das gilt nur, wenn man die Ware persönlich mitnimmt. Bei Einkauf über Versand sinken die Freibeträge erheblich.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


suffix
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 420
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: GBMboost16, Intellibox II, MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 29

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#56

Beitrag von suffix » Do 9. Mai 2019, 14:54

Elokfahrer160 hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 14:39
Moin,

auf Waren , die aus der Schweiz in ein EU Land eingeführt werden , sind Zoll und MWSt. zu zahlen , wenn der Warenwert den
Betrag von 300 Euro übersteigt. Insofern stimmt die Aussage von Thorsten, dass auch auf ein " güldenes " Kroko Zollbeträge zu
entrichten sind. Dies gilt für Reisen mit der Bahn und /oder dem PKW.

Bei Flugreisen CH --> D steigt der Freibetrag auf 430 Euro, der zollfrei bleibt. Da das goldene Kroko einen Warenwert von
920.-- Euro darstellt , ist eine Einfuhr ohne Zoll und MWSt. nicht möglich. Fahre seit 20 Jahren mehrfach in die/ aus der Schweiz.
Lt. Zollbestimmungen ist eine Modellbahn Lok ein elektronischer Artikel , wäre also zolltechnisch zu behandeln wie ein Tablet
oder ein Laptop etc.

zollfreie Grüsse - Elokfahrer160 / Rainer
0. BITTE setze endlich deine Kommas OHNE Leerzeichen davor, man kann deine Texte einfach kaum lesen!
1. Die Freimengen von 300€ gilt nur im persönlichen Reiseverkehr, nicht im Postverkehr
2. Zölle gibt es innerhalb von Ländern mit Freihandelsabkommen (zB EU und die Schweiz) so gut wie nicht mehr. Ausnahmen sind zB Alkohol oder Zigaretten. Zölle und MwSt sind zwei Dinge die per se nichts miteinander zu tun haben, beides sind allerdings Einfuhrabgaben.
3. Für Modellbahnartikel gibt es eine extra Warengruppe im EU-Zollsystem, es sind keine elektronischen Geräte im Sinn des Zolls. Der entsprechende Zollsatz für Ware aus der Schweiz ist 0.0%.
4. Der für die Einfuhr relevante Wert berechnet sich aus dem Netttowert der Ware, also nicht 920€ sondern kanpp 852€, plus den Versandgebühren.
Viele Grüße, Florian

Achtung, die Beiträge können gelegentlich bis häufig Zeichen von Ironie und Sarkasmus enthalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte den Beitragsersteller.


Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6346
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Mittelleiter
Wohnort: jottweedee

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#57

Beitrag von Erich Müller » Do 9. Mai 2019, 16:48

Wenn die Herren Zollinspektoren ihre Ausführungen belegen würden, wären wir damit schnell durch.


Die Müllerin meinte gestern, für mich etwas überraschend, "so eine Dampflok ist ja auch was Schönes. Nicht so was langweilig Hässliches wie ein grünes Krokodil." :bigeek:
Daraufhin habe ich ihr gezeigt, dass es auch braune Krokodile gibt (keine Erleuchtung), und ein goldenes.
Das hat ihr gefallen.
Nun bringt es wenig, für die Müllerin Loks in Schuhe umzurechnen, da ist sie atypisch. Diese Lok habe ich dagegen mal in Dolce-Gusto-Kapseln umgerechnet, und da wollte sie sie dann doch nicht mehr...
(Ich müsste ja auch fast einen Moba-Vierjahreshaushalt auf diese eine Lok investieren.)

Also schön anzusehen ist sie. Aber zum damit Spielen irgendwie zu teuer, und das käme mir auch seltsam vor. Und nur für die Vitrine mag ichs auch nicht. Da sind wir dann mal einig, die Müllerin und ich. Sollte uns aber mal jemand einladen wollen, die Lok zu bestaunen, das könnte uns möglicherweise interessieren. :redzwinker:
Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


HaNuller
Beiträge: 1
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 17:03
Deutschland

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko - eine tolle Leistung von Märklin!

#58

Beitrag von HaNuller » Fr 10. Mai 2019, 14:16

11652 hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 20:28
supermoee hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 19:58
...
Der Prozess des vergoldens an sich ist teurer.
...
... und hochinteressant!

Der Vergleich zum VT 11.5 und dass dieser teilweise "noch in den Läden liegt" ist zum Kroko noch problematisch. Hey, es geht hier um eine Märklin Krokodillok - das ist DIE Märklin Lok schlechthin. Der VT 11.5 ist natürlich klar auch ein Klassiker, als Triebzug sehe ich ihn als zu gross bzw. lang für ein Schmuckstück an.

Viele Sammler und Fans der Marke, der Lok und der Modellbahn allgemein werden sich bei Gefallen, den Möglichkeiten und dem Willen, diese Lok zu haben, eine solche zulegen/zugelegt und auch grosse Freude daran haben.

Ich für meinen Teil gratuliere allen, die so eine Lok in Ihrer Sammlung haben, und Märklin zur Fertigung dieses Schmuckstückes, toll gemacht!
Bin da ganz bei 11652. Das Krokodil ist Märklins Wappentier schlechthin. Täglich verlässt eBay ein Angebot um 1400-1500. Denke nicht, dass der Wert angesichts des vergleichsweise schnellen werkseitigen Ausverkaufs jemals unter die UVP fallen dürfte - für alle, die hier zweifeln und noch die Chance haben, einen Händler mit nicht ausgeschöpftem Kontingent zu finden.

Willkommen in die Runde übrigens, bin neu hier und öfter schon stiller Leser gewesen. Habe wenig Zeit, versuche aber ein wenig aktiv zu sein.

Benutzeravatar

alexus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert: Di 13. Dez 2005, 15:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams EC, Tams B4, usw.
Gleise: Mä Metall
Wohnort: Südlichstes Allgäu
Alter: 55
Deutschland

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#59

Beitrag von alexus » Fr 10. Mai 2019, 14:55

Hallo zusammen :wink: :wink:

Die Diskussion find ich :) witzig.

Die 3 Kunststoffgehäuse und die Steuerung zu vergolden ist jetzt wirklich nicht der große Aufwand.
Es muß nur eine leitfähige Oberfläche (z.B. duch Silberleitlack) geschaffen werden, anschließend wird das ganze verkupfert, teilweise glanzvernickelt und erst dann hauchdünn vergoldet.
Das macht jeder Vergolder ohne große Worte, Stichwort beim Gockel: Babyschuhe vergolden.

Das heißt für mich, ich könnte mir jede Lok mit vergoldetem Gehäuse hinstellen. Allerdings dann ohne Zertifikat und Nummerierung :roll:
Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Teppichbahner mit M-Gleis, Tams MasterControl und alten Mä-Digitalkomponenten.
Neues nur noch DCC.

Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat.
Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen.
(Vicco von Bülow, Loriot)


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9150
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#60

Beitrag von supermoee » Fr 10. Mai 2019, 15:13

alexus hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 14:55
Die 3 Kunststoffgehäuse und die Steuerung zu vergolden ist jetzt wirklich nicht der große Aufwand.
Hallo,

Achtung, hier kommt geballtes Wissen :lol:

Erstens haben die Märklin Krokodile schon lange keine Kunststoffgehäuse mehr. :wink:

Zweitens hat keiner davon gesprochen, dass Vergolden kompliziert ist, sondern dass es aufwendiger (und somit teurer) als die normale Lackierung ist, denn mir ist z.B. nicht bekannt, dass Märklin vor der Lackierung die normalen Fahrzeuge verkupfert. Das Verkupfern von Zink ist durchaus aufwendiger in der Vorbereitung des Bades und das abbeizen der zu verkupfernden Teile. Und da Kupfer die Eigenart hat, in Gold mit der Zeit zu diffundieren, muss vor dem Vergolden noch eine Nickeltrennschicht galvanisch aufgebracht werden. Das kostet alles Zeit und Geld.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.

Benutzeravatar

alexus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert: Di 13. Dez 2005, 15:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams EC, Tams B4, usw.
Gleise: Mä Metall
Wohnort: Südlichstes Allgäu
Alter: 55
Deutschland

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#61

Beitrag von alexus » Fr 10. Mai 2019, 15:35

Hallo Stephan :wink: :wink:

ja, stimmt, mein Fehler :cry: , habe kein Krokodil.
Ist ja Zink-Druckguß, wird auch meistens vorverkupfert und vernickelt. Und das das Vergolden teuer ist als eine Lackierung bestreite ich auch nicht.
Ich sagte ja, ich finde die Diskussion darüber :) witzig.

Und wollte nur zeigen was möglich ist.
Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Teppichbahner mit M-Gleis, Tams MasterControl und alten Mä-Digitalkomponenten.
Neues nur noch DCC.

Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat.
Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen.
(Vicco von Bülow, Loriot)

Benutzeravatar

Stummilein
Administrator
Beiträge: 4678
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#62

Beitrag von Stummilein » Sa 11. Mai 2019, 15:34

Hallo

jetzt fehlen nur noch schwarze Gleise mit vergoldeten Schienen und die Kupplungen der WM-Lok 36621

Bild
Beste Grüße Ralf
Bild


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9150
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#63

Beitrag von supermoee » Sa 11. Mai 2019, 17:10

Hallo Ralf,

Glückwunsch zum Pärchen :wink:

Welche Nummernkreis haben deine Krokos? Nur um zu wissen, wie viele schon ausgeliefert wurden.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.

Benutzeravatar

Stummilein
Administrator
Beiträge: 4678
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#64

Beitrag von Stummilein » Sa 11. Mai 2019, 17:13

supermoee hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2019, 17:10
Hallo Ralf,

Glückwunsch zum Pärchen :wink:

Welche Nummernkreis haben deine Krokos? Nur um zu wissen, wie viele schon ausgeliefert wurden.

Gruss

Stephan
Hallo Stephan,

1006 und 1022, allerdings lagen sie schon über 2 Wochen herum und ich habe sie heute erst geöffnet bzw. ausgepackt.
Beste Grüße Ralf
Bild

Benutzeravatar

nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 5767
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Steuerung: Tams MC
Kontaktdaten:

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#65

Beitrag von nakott » Sa 11. Mai 2019, 18:44

Hallo Ralf,

Glückwunsch. Könntest Du bitte noch ein Bild mit beiden Krokos komplett einstellen?

Viele Grüße Dirk
Anlage URI ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp

Benutzeravatar

Stummilein
Administrator
Beiträge: 4678
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#66

Beitrag von Stummilein » Sa 11. Mai 2019, 19:10

Hallo Dirk,

ok, aber sie sind dann recht klein.

Bild
Beste Grüße Ralf
Bild

Benutzeravatar

rhb651
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4774
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R+6021
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#67

Beitrag von rhb651 » Sa 11. Mai 2019, 20:30

Schick, Ralf :bigeek:
Viele Grüße,
Achim
rhb651

SUCHE: Roco 72749 (218 416)


SAH
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9655
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#68

Beitrag von SAH » Sa 11. Mai 2019, 20:32

Guten Abend Ralf!

Glückwunsch zu den goldigen Krokos!

Konntest Du die Prognosen (auch meine) zum gemeinsamen Betrieb bestätigen?

mit freundlichen Grüßen
Stephan-Alexander Heyn
Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php

Benutzeravatar

nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 5767
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Steuerung: Tams MC
Kontaktdaten:

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#69

Beitrag von nakott » Sa 11. Mai 2019, 21:07

Hi Ralf,

das ist mal ne coole Doppeltraktion. 1000 Dank für das Bild.

@alle: Hier ein schönes Video auf Youtube mit Kroko in Aktion: https://youtu.be/GdtGSNNIQ-k

Viele Grüße Dirk
Anlage URI ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp

Benutzeravatar

Toto
EuroCity (EC)
Beiträge: 1068
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 16:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS reloaded
Gleise: M-, C-Gleis
Alter: 29
Kontaktdaten:

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#70

Beitrag von Toto » So 12. Mai 2019, 06:40

Stummilein hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2019, 19:10
Hallo Dirk,

ok, aber sie sind dann recht klein.

Bild
Moin,
sehr schick die zwei Krokos. Jetzt brauchen wir nur noch ein Bild, auf dem ein goldenes und das Platinkroko abgelichtet wurde.

Gruß
Thorsten
Köf: Füllen - Fahren - Flieeeeegen!
www.dhef.de

Benutzeravatar

B VI
InterCity (IC)
Beiträge: 554
Registriert: So 11. Mai 2014, 15:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos
Gleise: Fleischmann
Schweiz

Im Raum Bern gibt es noch goldene Krokodile

#71

Beitrag von B VI » So 12. Mai 2019, 08:59

Mein Stammhändler hat vier goldene Krokos zugeteilt bekommen, aber erst zwei davon fix reserviert.
Wer also noch eines sucht, möge mir bitte eine PN schicken (ich nenne den Namen hier nicht, weil das Reklame wäre).
Er hat übrigens auch noch ein Rangierkroko (das Insider-Modell).
(Stand gestern Nachmittag).
Er fand das übrigens ganz witzig, dass die in Deutschland schon fleissig ausgeliefert werden, während wir hier im Mutterland des Krokodils noch darauf warten ...
Na ja - bei der 01 202 von Minitrix war es umgekehrt.

Gruss
Chris
Spur N: D Ep. I+II (-IV); CH BLS/SBB Ep. I-III, USA Transition Era, F Ep. II+III
Spur Z: D Ep. I-IV

Benutzeravatar

lynxhitmen
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 10:02
Deutschland

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#72

Beitrag von lynxhitmen » So 12. Mai 2019, 09:23

Gab es diese Farbgebung im original??
Nicht,das ich Originalfetischist bin,aber merkwürdig siehts schon aus
Gruß, Jörg


JoMa
EuroCity (EC)
Beiträge: 1138
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 11:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: digital CS2
Gleise: Prototyp in M-Gleis
Wohnort: BaWü
Deutschland

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#73

Beitrag von JoMa » So 12. Mai 2019, 10:18

Klar, der Alpenraum ist so immens reich, daß Bürgersteige in Mamor gehalten und Schienen einer Nebenbahn mit Mamor geschottert sind (in Laas) und die SBB fährt mit vergoldeten Krokodilen herum...
Übrigens, der Storch bringt dort auch die Kinder, sogar zweimal im Jahr, bei jedem Überflug, einmal im Frühling und einmal im Herbst, und Heidi... :fool: :fool: :fool: .
In diesem Sinne einen schönen Sonntag, wünscht Stefan aus dem dagegen sehr ärmlichen BaWü :fool: :fool: :fool:

Benutzeravatar

Stummilein
Administrator
Beiträge: 4678
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#74

Beitrag von Stummilein » So 12. Mai 2019, 10:22

lynxhitmen hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 09:23
Gab es diese Farbgebung im original??
Nicht,das ich Originalfetischist bin,aber merkwürdig siehts schon aus
Hallo,

mir gefällt es und das ist für mich das wichtigste.
Was mir übrigens auch sehr gefällt, ist folgendes (muss erst noch schnell fotografieren gehen, bin gleich wieder da):
Beste Grüße Ralf
Bild

Benutzeravatar

Murrrphy
Moderator
Beiträge: 7525
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 21:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix C, Peco C83
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#75

Beitrag von Murrrphy » So 12. Mai 2019, 10:45

lynxhitmen hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 09:23
Gab es diese Farbgebung im original??
Ist das Pflicht? :roll:
Viele Grüße, Achim

Ohne besondere Kennzeichnung ist der Beitrag als User geschrieben und gibt eine persönliche Meinung wieder.
Moderationen und administrative Eingriffe sind entsprechend gekennzeichnet!


Bild

Antworten

Zurück zu „Spur H0“