Kleinigkeiten, die den Gesamteindruck des Modells verbessern

Bereich für alle Themen rund um Modellautos und Car-Systeme aller Hersteller und Spuren.

Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

Re: Kleinigkeiten, die den Gesamteindruck des Modells verbessern

#101

Beitrag von Bubikopf-2 »

Hallo Chio,

Vielen Dank für Ihre Kommentare.

Ja, Kleinigkeiten, insbesondere die Verglasung von Scheinwerfern, können das Gesamteindruck des Modells verklären.
Natürlich sind Scheibenwischer, Peilstangen, Rückspiegel u.a. sehr zerbrechlich, aber bevor ich sie anbringe, bohr ich zuerst die entsprechenden Löcher. Deshalb halten sie sich gut.

Mit freundlichen Grüßen,
Alexander


Astro
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert: Di 25. Jun 2019, 23:57
Polen

Re: Kleinigkeiten, die den Gesamteindruck des Modells verbessern

#102

Beitrag von Astro »

Hi, I wanted to show you the way I improve models look by adding/replacing details. First of all - Wiking Liebherr 531.

First of all I add and replace all handle, mirrors (if its necessary)... then I paint each part of model, then I add decals and rust / dirt.
As you can see, there a lot of differences betwieen these models. I bought them second handed, some of models I buy, are destroyed, then I have to fix everything, or as much as possible... Soon I will show more models
More photos od model and the whole process here: viewtopic.php?f=48&t=170637
cheers
Greg / Astro

Bild
Bild


Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

DKW F7 von Brekina

#103

Beitrag von Bubikopf-2 »

Hallo zusammen,

Dies ist ein weiterer Versuch, das Brekinas DKW F7 (Art.-Nr. 1301) zu verbessern.
Die ersten 6 Fotos zeigen die Unterschiede zwischen ursprünglichen und gesuperten Modellen.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Zusätzlich zum Hinzufügen einiger Details war es notwendig, das Problem von zu niedrig angeordneten Stoßstange zu lösen. Beide Stoßstange konnte ich heben und die Stoßstangenhalter
konnten verkürzen. Dies brachte das Modell dem Original deutlich näher.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Bild

Weitere Änderungen beschränkten sich auf den Einbau von Scheibenwischern, Rückspiegeln (beide von Weinert), Heckleuchten Klammern, Auspuff und Nummernschildern sowie auf die Lackierung kleiner Teile. Wie beim Opel Olympia wurden Elfos Reflektoren als Kappen auf die Felgen verwendet.

Mit freundlichen Grüßen,
Alexander


Schienenbus
InterRegio (IR)
Beiträge: 124
Registriert: Do 21. Mär 2019, 10:17
Steuerung: Analog, Eigenbau
Gleise: Tillig H0
Wohnort: Bruchhausen- Vilsen
Alter: 43
Deutschland

Re: Kleinigkeiten, die den Gesamteindruck des Modells verbessern

#104

Beitrag von Schienenbus »

Hallo Alexander,

Es ist verblüffend was die geänderte Lage der Stoßstange bewirkt! Man merkt dem DKW Modell eben sein Alter an. Da hilft einem Epoche II oder III Bahner nur der Umbau dieses Modells. Dein Facelift steht dem Kleinen sehr gut!

Für die Forumsnutzer die Farberfahrung haben aber das Vorbild nicht kennen. Der DKW hatte eine Kunstleder Karosserie. Was zum deutlichen Farbunterschied zur Blech Motorhaube führt - zumindest im Glanzgrad. Hier kann man das Modell weiter perfektionieren!😉

Achtungspfiff
Stephan


Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

MB L 4500 S LF25 von Brekina

#105

Beitrag von Bubikopf-2 »

Hallo zusammen,

Diesmal präsentiere ich Ihnen ein verbessertes Modell des MB L 4500 S LF25 von Brekina
(Art.-Nr. 4422). Die Unterschiede zwischen dem Original- und dem gesuperten Modelle sind auf den Fotos 1-4 zu sehen.

Bild Bild Bild Bild

Bild 5 zeigt wesentliche Änderungen.

Bild

Die ursprüngliche blinde Scheinwerfer sowie Spotlight wurde ausgebohrt; in den gebildeten Löchern wurden Elfos Reflektoren platziert, die dann mit Linsen abgedeckt wurden.
Die Scheibenwischer und Rückspiegeln von Weinert wurden hinzugefügt.
Selbstgebaute Peilstangen und Blinker, sowie Auspuff und Kennzeichen wurden hinzugefügt.
Kleine Teile, einschließlich Treppen, Schutzabdeckung am Kühler, wurden handbemalt.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Grüße,
Alexander


Deutzfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Kleinigkeiten, die den Gesamteindruck des Modells verbessern

#106

Beitrag von Deutzfahrer »

Moin Alexander,

sehr schön geworden der Mercedes Benz - gefällt mir ausgezeichnet !!

Bild

woraus fertigst du die winzigen Blinker ?
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=159760


Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

Re: Kleinigkeiten, die den Gesamteindruck des Modells verbessern

#107

Beitrag von Bubikopf-2 »

Moin Jürgen,

Die Blinkern wurden von den Resten der Preiser’s Bedienfeldwinde:

Bild

Grüße,
Alexander


Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

Iveco Magirus 140 von Roco

#108

Beitrag von Bubikopf-2 »

Hallo zusammen,

Als Fortsetzung des Themas Feuerwehrfahrzeuge stelle ich eine leicht verbesserte Version von Rocos Iveco Magirus (Art.-Nr. 1349) vor.

Bild Bild

Die wichtigsten Änderungen betrafen die Scheinwerfer (gebohrt und mit transparenten Kunststoffstreifen beschichtet) sowie Fanfare und Lautsprecher (gebohrt und versilbert).

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Grüße,
Alexander


Deutzfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Kleinigkeiten, die den Gesamteindruck des Modells verbessern

#109

Beitrag von Deutzfahrer »

Moin Alexander,

erst mal danke für den Tip mit den Blinkern - gute Idee !

desweiteren finde ich das Aufbohren der Fanfaren Hörner top - verbessert den Gesamteindruck enorm !

:gfm:

ein sehr schönes Feuerwehrmodell

:hearts:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=159760


Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

DAF YA 126 von Artitec

#110

Beitrag von Bubikopf-2 »

Hallo zusammen,

Dies ist mein erster Versuch, einen Bausatz von Artitec zusammenzubauen. Leider war diese Erfahrung nicht erfolgreich, vor allem wegen der schlechten Qualität von Resinteilen, an denen filigrane Ätzteile zu befestigen waren. Wie Sie auf dem Foto sehen können, gab es in vielen Fällen große Lücken zwischen den Teilen, und in anderen Fällen passten die Teile einfach nicht zusammen.

Bild

Die wichtigsten Änderungen betrafen die Scheinwerfer (gebohrt und mit Elfos Teile ersetzt). Darüber hinaus erhielt das Modell funktionsfähige Räder.

Bild

Bild Bild

Grüße,
Alexander


Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

Verglasung der Motorradscheinwerfern

#111

Beitrag von Bubikopf-2 »

Hallo zusammen,

Dies ist meine erste Erfahrung mit der Verglasung von Motorradscheinwerfern (von Preiser):

Bild

Grüße,
Alexander

Benutzeravatar

Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2611
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Kleinigkeiten, die den Gesamteindruck des Modells verbessern

#112

Beitrag von Analogbahner »

Ich fall' vom Glauben ab... :shock:
Da ist jetzt aber keine LED drin, oder?
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

Re: Kleinigkeiten, die den Gesamteindruck des Modells verbessern

#113

Beitrag von Bubikopf-2 »

Analogbahner hat geschrieben:
So 24. Nov 2019, 16:41
Ich fall' vom Glauben ab... :shock:
Da ist jetzt aber keine LED drin, oder?
In der Tat ist alles viel einfacher. Für die Scheinwerferverglasung wurden Reflektoren und Linsen von Elf verwendet, keine LEDs.
Alexander


Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

MB RFC Rosenbauer von Roco

#114

Beitrag von Bubikopf-2 »

Hallo zusammen,

Dies ist eines der letzten Modelle (Art.-Nr. 1369) von Roco, bevor die Produktion von Automodellen eingestellt wurde. Das Modell zeichnet sich durch die hervorragende Qualität der Kunststoffteile, insbesondere der Kotflügel und der Stoßstange, transparenten Scheinwerfern, filigranen Scheibenwischern usw aus.

Die Änderungen, die ich vorgenommen habe, sind relativ klein:

- die ursprüngliche Scheinwerfer wurden hinten versilbert;
- beide Flutlichter wurden gebohrt und mit Elfos Reflektoren und Linsen ausgestattet;
- Rückspiegeln wurden versilbert;
- Scheibenwischer wurden handbemalt;;
- Auspuff;
- Kennzeichen wurden hinzugefügt.

Bild Bild Bild Bild

Grüße,
Alexander


Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

MAN Gerätewagen von Preiser

#115

Beitrag von Bubikopf-2 »

Hallo zusammen,

Ich wollte diesen MAN (Art.-Nr. 35007) schon lange verbessern, obwohl mir bewusst war, dass bei die Überarbeitung von Fertigmodellen immer das Problem der Zerlegung auftritt.

Mit den ersten vier Fotos können Sie das ursprüngliche Modell mit einem verbesserten vergleichen.
Bild Bild Bild Bild

Änderungen:

- die ursprüngliche blinde Scheinwerfer sowie Spotlight wurde ausgebohrt; in den gebildeten Löchern wurden Elfos Reflektoren platziert, die dann mit Linsen abgedeckt wurden;
- Rückspiegeln wurden mit Spiegeln von Weinert ersetzt;
- die ursprüngliche Peilstange wurden mit selbstgebaute Stangen ersetzt;
- Auspuff;
- kleine Teile, einschließlich Lufteinlassgitter (genau wie im original :wink:), wurden handbemalt;

Bild

- Kennzeichen wurden hinzugefügt.


Bild Bild


Grüße,
Alexander


Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

’50 Chevrolet pick-up von Busch

#116

Beitrag von Bubikopf-2 »

Hallo zusammen,

Diesmal werden Ihnen leicht verbesserte ’50 Chevrolet pick-up Modelle von Busch (Art.-Nr. 48200 und 48204) vorgestellt. Hier sind ein paar Fotos, die die Unterschiede zwischen dem ursprünglichen und dem verbesserten Modell zeigen:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Die Änderungen, die ich vorgenommen habe, sind relativ klein:
- die ursprüngliche Scheinwerfer wurden hinten versilbert;
- Scheibenwischer und Rückspiegeln von Weinert sowie hausgemachte Gastank Rohr und Kennzeichen wurden hinzugefügt.

Bild Bild Bild Bild

Grüße,
Alexander

Benutzeravatar

30er Jahre Stil
InterCity (IC)
Beiträge: 518
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Nenngröße: H0
Wohnort: Wesel
Alter: 34
Deutschland

Re: Kleinigkeiten, die den Gesamteindruck des Modells verbessern

#117

Beitrag von 30er Jahre Stil »

Hallo Alexander,

die beiden Chevrolet's Pick-up's sehen nach der Bearbeitung viel besser aus. Was so kleine Details für einen großen Unterschied ausmacht.

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358


Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

Re: Kleinigkeiten, die den Gesamteindruck des Modells verbessern

#118

Beitrag von Bubikopf-2 »

30er Jahre Stil hat geschrieben:
Sa 25. Jan 2020, 21:15
Hallo Alexander,

die beiden Chevrolet's Pick-up's sehen nach der Bearbeitung viel besser aus. Was so kleine Details für einen großen Unterschied ausmacht.

Gruß Stefan
Moin Stefan,

danke für das Lob. Nun ja, diese kleinen Änderungen / Ergänzungen haben oft eine große Wirkung.

Gruss Alexander


Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

Saurer D330B von Roskopf

#119

Beitrag von Bubikopf-2 »

Hallo zusammen,

und hier ist ein weiteres Modell unter dem Motto "drei S", d.h. “Scheinwerfer – Scheibenwischer – Spiegel” überarbeitet. Das ist einen Saurer D330B von Roskopf (Art.-Nr. 417).

Die ursprüngliche Scheinwerfer wurden gebohrt, versilbert und mit Streifen aus transparentem Kunststoff abgedeckt. Das Modell erhielt Scheibenwischer und Rückspiegeln sowie Kennzeichen von Artitec. Außerdem wurden die Felgen, Fahrerhausstufen, vorderen Seitenlichter und Heckleuchten sorgfältig lackiert.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Grüße,
Alexander


Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

Bugatti Stelvio ’37 von EKO/Anguplas: eine "drei S" Umbauten und nicht nur

#120

Beitrag von Bubikopf-2 »

Hallo zusammen,

ein weiteres Modell, Bugatti Stelvio ’37 von EKO/Anguplas (Alt Berlin #110), wurde auch unter dem Motto "drei S" überarbeitet. Dieses Modell wurde Anfang der 80er Jahre als Bausatz ausgeliefert. Vor dem Zusammenbau aus den verfügbaren Teilen wurde es mit einer Airbrush lackiert, was jedoch nur die Nachteile hervorhob, nämlich zu kleine Räder, zu große Scheinwerfer, fehlende Rückspiegel, Scheibenwischer und Nummernschilder.

All dies wurde erst gestern getan, nach fast 40 Jahren. Hier sind ein paar Fotos, die die Unterschiede zwischen dem ursprünglichen und dem verbesserten Modell zeigen:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Die ursprüngliche Scheinwerfer wurden entfernt und mit Albedo Zurüstteile ersetzt. Die Scheinwerfer wurden vorgebohrt und versilbert und dann mit Elfos Linsen abgedeckt. Die ursprüngliche Räder wurde mit Räder von Busch ersetzt. Das Modell erhielt Scheibenwischer und Rückspiegeln von Weinert, Kennzeichen von Artitec sowie selbstgebaute Heckleuchten.

Bild Bild Bild

Grüße,
Alexander

Benutzeravatar

30er Jahre Stil
InterCity (IC)
Beiträge: 518
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Nenngröße: H0
Wohnort: Wesel
Alter: 34
Deutschland

Re: Kleinigkeiten, die den Gesamteindruck des Modells verbessern

#121

Beitrag von 30er Jahre Stil »

Hallo Alexander,

der Bugatti gefällt mir nach den kleinen Veränderungen sehr gut. Ich habe genau den gleichen Bugatti auch. Meiner wartet noch auf sein Aufbau.

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358


Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

Re: Kleinigkeiten, die den Gesamteindruck des Modells verbessern

#122

Beitrag von Bubikopf-2 »

30er Jahre Stil hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 20:14
Hallo Alexander,

der Bugatti gefällt mir nach den kleinen Veränderungen sehr gut. Ich habe genau den gleichen Bugatti auch. Meiner wartet noch auf sein Aufbau.

Gruß Stefan
Danke Stefan! Natürlich ist diese Änderung des des ursprünglichen Modells das Ergebnis eines Kompromisses. Zum Beispiel wurden die Räder von Busch nur ausgewählt, weil sie in den Durchmesser passen. Sie können phantasieren, dass ein niederländischer Mechaniker ersetzt die ursprünglichen Räder auf diejenigen, die in seiner Werkstatt waren.

Gruß Alexander


Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

Magirus Deutz DLRG von Brekina

#123

Beitrag von Bubikopf-2 »

Hallo zusammen,

diesmal kleine Änderungen Magirus Modelle von Brekina (Art.-Nr. 4644).

Die ursprüngliche Scheinwerfer wurden entfernt und durch Elfos Scheinwerfer ersetzt. Außerdem wurde das Lenkrad auch entfernt und durch ein Lenkrad von Preiser ersetzt. Peilstangen und Nummernschilder wurden hinzugefügt. Leitern, Rückspiegel, Blinker und Rücklichter wurden gemalt.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Grüße,
Alexander


Threadersteller
Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 74

Rolls Royce silver wraith von Wiking

#124

Beitrag von Bubikopf-2 »

Hallo zusammen,

dies ist eine Fortsetzung des Themas der “drei S” Modellverbesserung. Gegenstand der Modifikation war Rolls-Royce ’51 von Wiking (Art.-Nr. 12838). Die Scheinwerfer wurden mit Elfos Linsen verglast, Scheibenwischer und ein Rückspiegel wurden von Weinert übernommen.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Grüße,
Alexander


Deutzfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Kleinigkeiten, die den Gesamteindruck des Modells verbessern

#125

Beitrag von Deutzfahrer »

Moin Alexander,

sehr schön, der Rolls Royce !! :hearts:

irgendwann mußt du uns noch mal das Geheimnis der " Elfos Linsen " verraten.

Wo beziehst du die ? - gibt es einen Online - Shop ?

Ich habe mehrfach gegoogelt, finde aber nichts..... :oops:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=159760

Antworten

Zurück zu „Modellautos und Car-System“