BLS Nord- und Südrampe

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: BLS Nord- und Südrampe - Zwergsignale

#2551

Beitrag von respace99 »

Hallo Philipp
BLS-Forever hat geschrieben:
Mi 26. Feb 2020, 19:05
Bei mir wird es so sein, dass alle Züge bis 2.4m Länge beim ersten Signalbereich anhalten werden und längere Züge beim Zweiten. Als ersten Schritt habe ich die 10 zusätzlichen Zwergsignale montiert und dann die Steuerung im TrainController angepasst.
... stellst Du dann bei den Zwergen auch noch das entsprechende Abschnittssignal, welches "kurze Fahrt" (FB6) signalisieren kann, hin?
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC8.0F5 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1051
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

BLS Nord- und Südrampe - Signale in Frutigen

#2552

Beitrag von BLS-Forever »

Liebe Stummis

Gerne hier mein Kommentar :D :

@ Börni: Vielen lieben Dank!

@ Jochen mein Freund: Es waren 12 neu Züge und langsam füllt sich der Schattenbahnhof Thun (leider viel zu schnell :wink: ). Ich kann noch etwa 30 Züge auf die Anlage stellen, ohne den Megastau zu erzeugen, dann ist aber leider Schluss.

@ Giorgio und nicht Dirk - sorry :D : Gute Frage Giorgio :D . Also im Original sieht die erste Reihe Signale so aus, wobei es bei mir dann nur 5 sind und nicht 6:

Bild

So wie ich es bei abfahrenden Zügen beobachtet habe, geht das Signal zuerst auf gelb und dann ca. 1 Sekunde später zusammen mit dem nachfolgendem Signal auf grün mit einer Geschwindigkeitsanzeige (60 oder 90). Die kurze Fahrt wurde dann nicht angezeigt. Einen einfahrenden Zug, der direkt zur zweiten Reihe vorzog, wie es bei mir mit den 3m Zügen der Fall sein wird, konnte ich leider in den 3h Frutigen letzten Sommer nicht beobachten. Nach Reglement müsste wahrscheinlich kurze Fahrt angezeigt werden, bin mir aber nicht so sicher (evtl. kann hier BLS-Oli helfen). Im Modell werde ich die kurze Fahrt nicht anzeigen, da ich die Zifferanzeige der kurzen Fahrt vorziehe (beides geht so wie ich das sehe nicht). Ist aber nicht so schlimm :D .
Zuletzt geändert von BLS-Forever am Sa 29. Feb 2020, 14:58, insgesamt 3-mal geändert.
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn

Benutzeravatar

respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2553

Beitrag von respace99 »

Hallo Philipp

Ist die Antwort an "Dirk" diejenige auf meine Frage?
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC8.0F5 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum


BLS_OLI
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 11:42
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Rocrail
Gleise: Rocoline
Wohnort: Bern
Alter: 31
Schweiz

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2554

Beitrag von BLS_OLI »

Hallo Philipp

Habe die Frage an mich gesehen :wink:
Bin zurzeit noch unterwegs und werde im verlauf des Abends eine ausführliche Antwort tipseln.
Gibt noch eine spezialität betreffend dieser Signalstaffel.

Lg und bis später BLS Oli


emaro
Beiträge: 7
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Berner Oberland
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2555

Beitrag von emaro »

Hallo zusammen

Wenn die Ausfahrsignale Frutigen Richtung Basistunnel oder Kandergrund (die zweite Signalstaffel) „Halt“ zeigen, signalisiert das vorausgehende Abschnittsignal (erste Reihe) immer ein oranges Licht „Warnung“. Es ist egal, ob dies für einen einfahrenden Zug offen ist oder für einen ausfahrenden Zug ist (kurz bevor das Signal weiterschaltet). Die erste Signalreihe kann keine „kurze Fahrt“ signalisieren.

Gruss Roger

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1051
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2556

Beitrag von BLS-Forever »

Lieber Roger

Das ist ja super, dann kann ich alles trotzdem ähnlich dem Original schalten :D :D :D .

@ Oli: Bin gespannt ob noch was dazu kommt.

@ Giorgio: Sorry für den Dirk :D . Mit ihm habe ich eben schon viel über Signale geschrieben, was wohl der Auslöser war.
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn


BLS_OLI
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 11:42
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Rocrail
Gleise: Rocoline
Wohnort: Bern
Alter: 31
Schweiz

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2557

Beitrag von BLS_OLI »

Hallo Zusammen.

Der liebe Roger hat die grundlegende Antwort bereits gegeben. Nun versuche ich es noch ein weinig zu erläutern.

Als erstes möchte ich eine schematische Darstellung von Frutigen zeigen, damit auch alle folgen können um was es wo wie geht.
Wie gesagt: Schematisch nicht längenmassstäblich.
Bild

Nun... die Signalstaffel welche Philipp auf dem Foto zeigt habe ich grün markiert. Rot ist die Signalstaffel der Ausfahrsignale, Orange sind die Einfahrsignale markiert.

Das Signalbild "Kurze Fahrt" müsste nur verwendet werden wenn einzelne Signale der Ausfahrsignalstaffel (E) in kürzerer Distanz stehen würden als die restlichen der selben Signalstaffel. Die Ausfahrsignale in Frutigen (ROT) stehen jedoch alle mehr oder weniger in selber Distanz, bzw nicht zu kurz im Verhältnis zu den anderen in der selben Staffel.
Die kurze Distanz zwischen der Grünen und Roten Staffel wird dadurch nicht mit Kurzer Fahrt signalisiert.(Wie Roger schon erwähnt hat.)
Ist das Ausfahrsignal auf Halt zeigt das Abschnittsignal Warnung und der Zug wird bereits am Einfahrsignal mit einer tieferen Geschindigkeit Zugeführt (Damit ab dem Abschnittsignal die Bremswegdistanz reicht.

Nun zur Spezialität welche ich beobachtet habe:
Zugsabfahrt richtung Süden. Das Ausfahrsignal wechselt von Halt auf Ausführung 90. Das selbe tut auch das Abschnittsignal. Sobald jedoch die Lok über die Balise des Ausfahrsignals fährt wechselt dies anschliessend wieder auf Halt zurück. Nun das Intressante.... das Abschnittsignal wechselt auf Warnung zurück und wenn die letzte Achse den Isolierabschnitt verlässt, dann wechselt auch das Abschnittsignal auf Halt zurück.
Verkehrte Welt :mrgreen:

Für dich Philipp habe ich im Text unter dem Plan noch eine weitere Signalspezialität die dich intressieren könnte Rot markiert.

ich hoffe ich konnte ein Stück weiterhelfen, ansonsten könnt ihr euch gerne melden.

LG BLS_OLI


emaro
Beiträge: 7
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Berner Oberland
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2558

Beitrag von emaro »

Hallo Oli

Auch meinerseits danke für die Ausführungen. Gehe ich recht in der Annahme, wenn die Ausfahrsignale (rote Markierung) „Halt“ zeigen und die Abschnittsignale (grüne Markierung) „Warnung“, wird bei Einfahrten von Spiez her die Geschwindigkeit mittels Ankündigung 40 km/h (orange 4) am Einfahrsignal tiefgehalten?

Gruss Roger

PS: fühle mich geehrt, dass du zur verständlichen Erklärung einen Ausschnitt aus „meinem“ Plan zeigst :D

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1051
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2559

Beitrag von BLS-Forever »

Lieber Oli und Roger

Besten Dank für Euer Profi-Wissen. Somit kann ich, sofern der TrainController nicht zickig tut, die Signalbilder nachbauen :D . Im Moment bin ich noch am Kämpfen, da er beim Gleis 3 partout die definierten Regeln manchmal eiskalt ignoriert :cry: . Das V auf Gleis 2 habe ich bereits fotografiert und Hanspeter der Microscale hat mir bestätigt, dass dies machbar ist :D .
Zuletzt geändert von BLS-Forever am Mo 2. Mär 2020, 08:20, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn


BLS_OLI
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 11:42
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Rocrail
Gleise: Rocoline
Wohnort: Bern
Alter: 31
Schweiz

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2560

Beitrag von BLS_OLI »

emaro hat geschrieben:
Sa 29. Feb 2020, 22:42
Hallo Oli

Auch meinerseits danke für die Ausführungen. Gehe ich recht in der Annahme, wenn die Ausfahrsignale (rote Markierung) „Halt“ zeigen und die Abschnittsignale (grüne Markierung) „Warnung“, wird bei Einfahrten von Spiez her die Geschwindigkeit mittels Ankündigung 40 km/h (orange 4) am Einfahrsignal tiefgehalten?

Gruss Roger

PS: fühle mich geehrt, dass du zur verständlichen Erklärung einen Ausschnitt aus „meinem“ Plan zeigst :D
Hallo Roger

Im Grundsatz ja... nur kann ich dir nicht sagen ob mit 40 oder 60 tiefgehalten wird. Komme in der Regel nur mit dem 42xx in Frutigen vorbei und mit dem hat man ne flotte 90 durch Frutigen.

Lg Oli

Benutzeravatar

charli187
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 59
Registriert: Do 14. Jan 2016, 20:48
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: RocoLine
Alter: 27
Schweiz

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2561

Beitrag von charli187 »

Guten Abend Philipp, Roger und Oli

Ja, am Einfahrsignal wird Ankündigung 40 km/h signalisiert.
Jedenfalls letztes Jahr noch, als ich zum letzten Mal dort auf Halt fuhr :fool:

Philipp, ich warte gespannt auf weitere Fotos und Videos, weiter so! :gfm:

Sven
Tschüssliciao

Sven

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1051
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

BLS Nord- und Südrampe - Video von Marco

#2562

Beitrag von BLS-Forever »

Liebe Stummis

Gerne zeige ich Euch ein Video, welches ich auf der BLS-Anlage von Marco Willimann bei Spielwaren Stucki aufgenommen habe. Es zeigt eine Führerstandsfahrt auf dieser gigantischen Anlage. Ich wünsche Euch viel Spass!



https://youtu.be/6ngrRwsx63Y

@ Roger + Oli + Sven: Besten Dank für Eure Feedbacks, jetzt bin ich gut informiert um die Signale realistisch zu steuern - so cool :D .
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn


rodgauer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 260
Registriert: Do 3. Sep 2009, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams
Gleise: Piko A/Peco/Tillig
Wohnort: Wielenbach
Alter: 56
Deutschland

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2563

Beitrag von rodgauer »

Danke für die Mitfahrgelegenheit, Philipp. Eine in der Tat beeindruckende Anlage und obwohl keinerlei Landschaft vorhanden ist, so fasziniert doch der sehr fein gemachte Unterbau und die Streckenführung.

Ich werde aber das Gefühl nicht los, dass Du und der Marco schon häufiger im Gespräch und (Bau-)Gedankenaustausch wart :mrgreen: . Die Pfeile (wohl zur Kennzeichnung von Trennstellen) neben den Gleisen habe ich auch bei Dir in fast der gleichen Form schon mal gesehen. Und auch ansonsten hab ich einige Parallelen zu Deiner Anlage entdecken können. Das scheint mir ein (geheimer?) Zirkel der Schweizer Grossanlagenbauer zu sein :lol:

Wäre es zuviel verlangt, wenn Du mal wieder ein aktuelles Übersichtsvideo von Deiner Anlage machst? Ich kann mir vorstellen, dass das ganz viel Arbeit ist, aber nachdem bei Dir streckenmässig ja alles ausgebaut ist, bin sicherlich nicht nur ich gespannt, wie das so aussieht, wenn ein Zug mal die Gleise unter die Räder nimmt und von Nord nach Süd fährt. Oder umgekehrt. Und für Dich wäre das doch eine tolle Dokumentation zur Lage der Nation ... äähhh ... zum Baustand auf der Anlage :wink: . Aber bitte fühl Dich auf keinen Fall bedrängt :sabber:
Beste Grüße
Michael
___________________________________________
Vom Karwendel nach Österreich und ins Allgäu 2.0
Meine Planung
Der Baubericht

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1051
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

BLS Nord- und Südrampe

#2564

Beitrag von BLS-Forever »

Liebe Stummis

Hier der neuste Zug auf meiner Moba. Es ist eine BLS Vectron mit einem Tankzug, beides von Märklin.

Bild

Bild


@ Michael: Besten Dank! Wie Du richtig erkannt hast, kennen wir uns schön länger und profitieren beidseitig von guten Ideen :D . Zudem sind wir beide grosse Fans der Lötschbergbahn und das verbindet :D . Denkst Du an eine Führerstandsfahrt oder eine Zugverfolgung?
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn


rodgauer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 260
Registriert: Do 3. Sep 2009, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams
Gleise: Piko A/Peco/Tillig
Wohnort: Wielenbach
Alter: 56
Deutschland

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2565

Beitrag von rodgauer »

Ha Philipp ... ich habs mir doch gedacht :lol:

Ich persönlich fände eine Zugverfolgung schöner, aber ich nehme an, dass das deutlich mehr Arbeit für Dich ist als eine Führerstandsmitfahrt, die aufgrund der Perspektive eben nur Teile Deiner Anlage zeigen kann (wenn auch da immer wieder beeindruckend).

Egal wie - ich freu mich drauf :-)
Beste Grüße
Michael
___________________________________________
Vom Karwendel nach Österreich und ins Allgäu 2.0
Meine Planung
Der Baubericht


Videoman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Di 14. Mai 2013, 19:45
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: C/K-Gleise
Wohnort: Oslo, Norwegen
Alter: 40
Kontaktdaten:
Norwegen

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2566

Beitrag von Videoman »

rodgauer hat geschrieben:
Do 5. Mär 2020, 22:47
Wäre es zuviel verlangt, wenn Du mal wieder ein aktuelles Übersichtsvideo von Deiner Anlage machst? Ich kann mir vorstellen, dass das ganz viel Arbeit ist, aber nachdem bei Dir streckenmässig ja alles ausgebaut ist, bin sicherlich nicht nur ich gespannt, wie das so aussieht, wenn ein Zug mal die Gleise unter die Räder nimmt und von Nord nach Süd fährt.
Du kanns es in meinem Video sehen, als ich bei Philipp war:


Um das ganze anständig zu filmen, hätten wir den halbe Tag gebraucht.


rodgauer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 260
Registriert: Do 3. Sep 2009, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams
Gleise: Piko A/Peco/Tillig
Wohnort: Wielenbach
Alter: 56
Deutschland

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2567

Beitrag von rodgauer »

Danke ... das Video kenne ich natürlich (also beide Versionen) 👍
Beste Grüße
Michael
___________________________________________
Vom Karwendel nach Österreich und ins Allgäu 2.0
Meine Planung
Der Baubericht

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1051
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

BLS Nord- und Südrampe - Frutigen am Limit 2

#2568

Beitrag von BLS-Forever »

Liebe Stummis

Ich habe wieder ein wenig gefilmt, nachdem ich die neuen Zwergsignale einmal programmiert habe. Diese funktionieren noch nicht perfekt, ich konnte die Fehler allerdings anhand des Videos nachvollziehen (hoffe ich) und werde diese baldmöglichst korrigieren. Total habe ich ca. 2.5 Stunden die Kamera laufen gelassen und dann auf 48 Min. zusammengeschnitten. Nur einmal musste ich wegen eines stehen gebliebenen Zugs etwas basteln, was nicht zu verstecken war :cry: . Trotzdem wünsche ich Euch viel Spass! :D



https://youtu.be/LaAkPVYY2Vc

@ Michael: Noch nicht das was Du möchtest, aber zumindest etwas neue :D .
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn


rodgauer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 260
Registriert: Do 3. Sep 2009, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams
Gleise: Piko A/Peco/Tillig
Wohnort: Wielenbach
Alter: 56
Deutschland

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2569

Beitrag von rodgauer »

Servus Philipp,

vielen Dank für das Video und dafür, dass Du an meinen Wunsch gedacht hast. "Frutigen am Limit" ist sicherlich genau der richtige Titel - mehr geht da wohl wirklich kaum noch ...

Ich beobachte sehr gern auch das, was sich so im Hinter- und Untergrund bewegt. Das ist schon der Knaller, wie viel Rollmaterial da gleichzeitig unterwegs ist und manchmal machen die Züge auch schon ordentlichen "Lärm" :mrgreen:

Ich freue mich wie immer auf Fortschritte und warte geduldig auf die Zugbegleitung :wink:
Beste Grüße
Michael
___________________________________________
Vom Karwendel nach Österreich und ins Allgäu 2.0
Meine Planung
Der Baubericht

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1051
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe - Untertunnelung Frutigen

#2570

Beitrag von BLS-Forever »

Liebe Stummis

In dieser schwierigen Zeit möchte ich Euch etwas Abwechslung bieten. So konnte ich am Weekend den letzten wichtigen Streckenabschnitt der Normalspur in Betrieb nehmen. Es ist die Verbindung vom Lötschberg Basistunnel (LBT) unter Frutigen hindurch in Richtung Norden. Bei mir führt die wie im Original ebenfalls einspurige Untertunnelung von Frutigen zum Schattenbahnhof Heustrich mit 3 Abstellgleisen für Pendelzüge und dann in den Wendel in Richtung Thun.

Der Bau des Abschnitts unterhalb Frutigen war eine grosse Herausforderung. Zum Einen wegen der Statik des Bahnhofs, da keine durchgängigen Stützen möglich waren und zum Anderen wegen den vielen Weichenantrieben, Signalen sowie der Unterführung zum Perron.

Der Abschnitt ermöglicht nochmals zusätzliche Betriebsmöglichkeiten für die Züge. Auf dieses Thema gehe ich dann später im Detail ein. Hier schon einmal ein paar Bilder und ein erstes Video. :D .

Bild

Bild

Bild


Und hier das erste Video, wobei ich mit den Geschwindigkeiten noch experimentiere. Trotzdem viel Spass!



https://youtu.be/ECQGhhQ1PX4

@ Michael: Danke Dir!
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn

Benutzeravatar

respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2571

Beitrag von respace99 »

Hallo Philipp

Wahnsinn!

Die Geschwindigkeit empfinde ich als OK - keine Carrera-Rennautobahn wie auf vielen anderen Videos. Wie hast Du eigentlich Deine Zugfahrten organisiert? Mit Fahrplan oder feste Zugfahrten mit Nachfolger oder ...

Bin gespannt.

Gruss
Giorgio
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC8.0F5 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum

Loki2014
Ehemaliger Benutzer

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2572

Beitrag von Loki2014 »

Hallo Philipp

Was wird denn in den offenen Güterwagen ab Minute 2:15 transportiert?

Grüsse
Sven

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1051
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2573

Beitrag von BLS-Forever »

Liebe Stummis

Hier schon einmal ein paar Antworten :D

@ Giorgio: Danke. Die Güterzüge habe ich mittlerweile noch ein wenig beschleunigt (neu 70 km/h) und die Personenzüge bei 100 km/h belassen. Dies sieht nun recht realistisch aus. Betr. der Steuerung werde ich sicher noch einen ausführlichen Betrag verfassen. Es ist aber so, dass ich Zugfahrten definiert habe, welche auf Zuggruppen eingeschränkt sind. Die Wahl der Zugfahrt ist dann zufällig.

Ein Beispiel für einen normalen Güterzug (kein SIM-Zug) in der Einfahrt Brig von Domodossola her. Der hat folgende Zugfahrten die zufällig gewählt werden können:

1) Einfahrt nach Brig Gleis 4 und 4 Min. warten auf eine Nachfolgezugfahrt.
2) Durchfahrt nach Visp via Brig Gleis 1,2 oder 4 (falls in Visp ein Gleis frei ist und der Zug nach Visp darf)
3) Durchfahrt nach Spiez über die Lötschberg Bergstrecke via Brig Gleis 2 oder 4 (falls der Zug über die Bergstrecke darf)
4) Durchfahrt nach Spiez durch den LBT über Frutigen Gleis 2 via Brig Gleis 1,2 oder 4 (falls der Zug ETCS Level 2 hat)
5) Durchfahrt nach Spiez durch den LBT über Frutigen Gleis 5,6 oder 7 via Brig Gleis 1,2, oder 4 (falls der Zug ETCS Level 2 hat)
6) Durchfahrt nach Thun durch den LBT, Untertunnelung Frutigen und Heustrich via Brig Gleis 1,2, oder 4 (falls der Zug ETCS Level 2 hat)

Durch diese Möglichkeiten entstehen dauernd neue und interessante Betriebssituationen. :D

@ Sven: Das sind Eaos Wagen der SBB von Liliput-Bachmann (L240130) mit einer Altpapierladung.
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn

Benutzeravatar

respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2574

Beitrag von respace99 »

Hallo Philipp

Danke für die Erklärung.
BLS-Forever hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 16:58
Die Güterzüge habe ich mittlerweile noch ein wenig beschleunigt (neu 70 km/h) und die Personenzüge bei 100 km/h belassen. Dies sieht nun recht realistisch aus.
... ich habe bei mir bei allen Loks im Register "Antrieb" bei der "Trägheit" die "Beschleunigung" von 20% (Standardwert) auf 70% erhöht - die Züge beschleunigen nun in meinen Augen vorbildgerecht und es sieht affen.... aus.
Oder simulierst Du die Massenträgheit mit dem Zuggewicht?

Aber Achtung: Bei Testfahrten wird man fast wahnsinnig ;-)

Gruss
Giorgio
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC8.0F5 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum

Benutzeravatar

Threadersteller
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1051
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS Nord- und Südrampe

#2575

Beitrag von BLS-Forever »

Hallo Giorgio

Ich habe zwar die Trägheit der Loks im TC auch erhöht, arbeite aber vorwiegend mit dem Zuggewicht der Wagen. So kann ich die Züge im Schattenbahnhof oder bei Blocksignalen, die kurv vor einer Tunnelausfahrt stehen, schneller beschleunigen (Wagen sind entladen) und im sichtbaren Bereich trotzdem sehr langsam anfahren (Wagen sind beladen). Das funktioniert recht gut, benötigt aber bei jeden Zug mind. einen Wagen.
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“