Großstadtbahnhof - ICE und Co

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

KaBeEs246
InterCity (IC)
Beiträge: 824
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Großstadtbahnhof - E-Lok BW

#476

Beitrag von KaBeEs246 »

Hallo Albrecht,

eine schöne Anlage und auch der neue Lokschuppen :gfm:
Südbahnler hat geschrieben:
So 10. Mai 2020, 20:03
Und auch hier bilden wieder die Roco-Hemmschuhe den Gleisabschluss. Wenn diese mal richtig platziert sind, können die Gleise dahinter komplett eingerostet werden.
Wahrscheinlich hast du noch nie gesehen, was passiert, wenn ein Güterwagen auf einen Hemmschuh aufläuft.

.

Als Prellbockersatz taugt ein Hemmschuh nicht sondern höchstens als dessen Schutz, wenn er genügend weit davor ausgelegt ist.
Ich habe früher immer fasziniert den Hemmschuhlegern am Ablaufberg in Kaldenkirchen zugesehen, wie sie die abrollenden Waggons zielgenau in den Richtungsgleisen vor den dort bereits stehenden Wagen zum Stillstand brachten.
Übrigens, zwei parallele Hemmschuhe bremsen keineswegs besser als ein einzelner, im Gegenteil! Die starre Achse, mit der die beiden Räder verbunden sind, sorgt automatisch für eine optimale Bremswirkung beider sich drehender Räder ohne Blockierung(!).

Gruß von Ruhr und Nette
Hans

Benutzeravatar

silv1971
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 391
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 13:58
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: IB-II mit MARCo+UniSt
Gleise: Tillig
Wohnort: Niederrhein
Alter: 49
Deutschland

Re: Großstadtbahnhof - E-Lok BW

#477

Beitrag von silv1971 »

Moin zusammen,
KaBeEs246 hat geschrieben:
Mi 13. Mai 2020, 21:15
Übrigens, zwei parallele Hemmschuhe bremsen keineswegs besser als ein einzelner, im Gegenteil! Die starre Achse, mit der die beiden Räder verbunden sind, sorgt automatisch für eine optimale Bremswirkung beider sich drehender Räder ohne Blockierung(!).
das stimmt. Der zweite Hemmschuh dient in solchen Fällen als zusätzlicher Schutz, falls der erste Hemmschuh beim Auffahren abspringt. Kommt beim Vorbild öfters vor als es dem Betrieb dienlich ist. :wink:
Viele Grüße
Silvio

:arrow: Emelsum - Kopfbahnhof mit Hafen

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Südbahnler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 430
Registriert: Di 12. Dez 2006, 20:31
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS mit TC Gold
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bodenseeraum
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Großstadtbahnhof - Offroad und Lokomotion

#478

Beitrag von Südbahnler »

Hallo,

@Hans:
Vielen Dank für deine Erklärung und das Video. Eigentlich sollte ich keine Hemmschuhe montieren, sondern feste Abschlüsse an die Gleisprofile montieren. Sowas habe ich bisher ab leider nirgends gefunden, deshalb müssen im Moment die Hemmschuhe herhalten :)

So und jetzt noch zu meinen beiden Neuzugängen.
Mein Händler hat letzte Woche meine beiden neuen Vectron-Loks von Roco erhalten. Heute hatte ich dann mal ein bisschen Zeit, die Loks in Betrieb zu nehmen:

Bild
Bild
Hier die beiden Neuzugänge, abgestellt im RBF.

Bild
193 555-0 - Offroad von TX-Logistik

Bild
193 776-2 - Lokomotion

Ich finde die Loks toll umgesetzt von Roco.

Und hier noch ein kleines Filmchen mit den Beiden im Anlageneinsatz.


Eigentlich wäre es schöner gewesen, die Loks einzeln zu bekommen, aber sie wurden halt zusammen ausgeliefert. Ich freue mich sehr über diese beiden neuen Loks. Ein weiterer Vectron steht noch auf der Wunschliste, sollte aber auch bald kommen.
Viele Grüße
Albrecht

Mein Projekt: Großstadtbahnhof: 8-gleisiger Kopfbahnhof für den Personenverkehr und Rangierbahnhof für den Güterverkehr


Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2931
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Großstadtbahnhof - Offroad und Lokomotion

#479

Beitrag von Mornsgrans »

Gratulation zum Erwerb dieser beiden Loks, Albrecht. - Für diese kann sogar ich mich erwärmen ;)

Zwei auf einen Streich ist ja auch nicht schlecht. :gfm:

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit


Uwe Post
InterRegio (IR)
Beiträge: 204
Registriert: Mi 13. Mai 2015, 08:47
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Raspberry SRCP
Gleise: Roco Line m.B.
Wohnort: Wetter (Ruhr)
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Großstadtbahnhof - Offroad und Lokomotion

#480

Beitrag von Uwe Post »

Moin!

Tolles Video mit viel Zugbetrieb!

Lustig fand ich die "Riesenschraube", vermutlich Ladegut, dass irgendwo mal vom Wagen gefallen ist - shit happens 8) :lol:

Danke!
Mit unelektrifizierten Grüßen, Uwe

Baubericht aus dem Bergischen · Meine Bahnvideos bei Youtube

Benutzeravatar

ICE-TEE
InterCity (IC)
Beiträge: 941
Registriert: So 23. Jun 2013, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Wohnort: Franken
Deutschland

Re: Großstadtbahnhof - Offroad und Lokomotion

#481

Beitrag von ICE-TEE »

Hi Albrecht!

Der Offroad ist DIE ultimative Lok! 8) Die camo Folierung steht dem Vectron sehr gut!
MfG - Fabian

Benutzeravatar

Südrampe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1457
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: Großstadtbahnhof - Offroad und Lokomotion

#482

Beitrag von Südrampe »

Hallo Albrecht,


tolle Aufnahmen wieder mal!!
Das Lokomotion-Zebra hat mit dem EKOL auch gleich den perfekten Zug bekommen - passt ;)
Mindestens genauso gut gefällt mir aber der gemischte Aufliegerzug mit den beiden TX-193ern ... was ne Kombi :hearts:

Eine kleine Anregung: vielleicht würde sich an der einen oder anderen Stelle eine etwas geringere Geschwindigkeit noch etwas besser machen?
Der Offroad-Vectron kommt mit den Kesselwagen teilweise doch recht schnell ums Eck, und manche Fahrten über ablenkende Weichen Deines Rangierbahnhof würden schön langsam nochmal realistischer aussehen - eigentlich genau so, wie in der letzten Szene; da hat's für mein Gefühl perfekt gepasst ;)

Ist aber nur ne Anregung! Der Film ist klasse, und ich dachte immer wieder, wie viele unterschiedlich Kamerastandpunkte nutzen kannst, ohne auch nur 1 Mal den riesigen Kopfbahnhof gezeigt zu haben :bigeek:
Muss ja schon gewaltige Ausmaße sein, Deine Anlage, und trotzdem sind die Szenen so detailliert gestaltet ... was da wohl an Arbeit drin steckt ...

Übrigens habe ich mir auch die letzten Videos vom Kopfbahnhof mit den ganzen 5fach-Parallelfahrten reingezogen - der absolute Knaller!!! Das sind doch die Momente, auf die man jahrelang hinarbeitet, oder? :)

Wünsch Dir nen schönen Sonntag; ich freu mich auf weitere Updates und Videos ;)
Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621

meine Lötschberg-Videos vom Original und in 1/87:
viewtopic.php?f=115&t=140396

Benutzeravatar

Threadersteller
Südbahnler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 430
Registriert: Di 12. Dez 2006, 20:31
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS mit TC Gold
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bodenseeraum
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Großstadtbahnhof - Offroad und Lokomotion

#483

Beitrag von Südbahnler »

Hallo,

@ALL: Erst mal vielen Dank für eure Rückmeldungen! Es freut mich sehr.
Uwe Post hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 09:25
Lustig fand ich die "Riesenschraube", vermutlich Ladegut, dass irgendwo mal vom Wagen gefallen ist - shit happens 8) :lol:
Ja das mit den Dingen, die eigentlich nicht ins Bild gehören, passiert halt immer mal wieder. Oft fällt es mir auch erst auf, wenn das Video fertig ist. Vorher konzentriert man sich auf alle anderen Dinge. :roll:
ICE-TEE hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 10:42
Der Offroad ist DIE ultimative Lok! 8) Die camo Folierung steht dem Vectron sehr gut!
Für mich ist die Offroad auch DIE Neuheit des Jahres. Wenn ich mich auf eine Lok hätte festlegen müssen, so wäre es diese geworden.
Was mir allerdings auch schon auffällt, die Loks wirkt ziemlich unscheinbar aus etwas Entfernung. Durch die "schmutzige" Lackierung fällt sie in der Landschaft gar nicht so stark auf, wie z.B. der Leitwolf mit seien hellgrünen Führerständen oder die DB-Vectron. Trotzdem ist es eine wunderschöne Lok, ein echtes Highlight in meinem Lokbestand.
Südrampe hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 22:48
Eine kleine Anregung: vielleicht würde sich an der einen oder anderen Stelle eine etwas geringere Geschwindigkeit noch etwas besser machen?
Der Offroad-Vectron kommt mit den Kesselwagen teilweise doch recht schnell ums Eck, und manche Fahrten über ablenkende Weichen Deines Rangierbahnhof würden schön langsam nochmal realistischer aussehen - eigentlich genau so, wie in der letzten Szene; da hat's für mein Gefühl perfekt gepasst ;)
Das mit den Geschwindigkeiten fällt mir auch immer wieder auf. Für Videos sollten die Züge eigentlich langsamer fahren, als im "Normalbetrieb". Das ist aber gar nicht so einfach umzusetzen, da ich auch während der Aufnahmen mit TC fahre und die Züge dann mit ihrem "normalen" Tempo unterwegs sind. Eine spezielle Aufnahmefahrgeschwindigkeit müsste manuell eingestellt werden, der Handregler der Zentrale ist aber an manchen Stellen der Anlage über 10 m entfernt :lol:
Viele Grüße
Albrecht

Mein Projekt: Großstadtbahnhof: 8-gleisiger Kopfbahnhof für den Personenverkehr und Rangierbahnhof für den Güterverkehr


Schimner
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 10:36
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS3
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Sauerland
Alter: 69
Deutschland

Re: Großstadtbahnhof - Offroad und Lokomotion

#484

Beitrag von Schimner »

Hallo zusammen,
ich habe mal eine Frage an euch. Ich bin gerade dabei, nach Abriss im letzten Jahr, meine neue Anlage zu bauen. Jetzt beschäftige ich mich in den baufreien Zeiten mit dem TrainController Gold. Dazu braucht man möglichst die Höchstgeschwindigkeiten, Gewicht usw. der Vorbild-Loks. Habt ihr einen Tipp, wie ich an diese Daten drankomme. Ich habe Verschiedenes probiert, TC Wiki, Wikipedia, modellbau-wiki usw., aber kein umfassendes Ergebnis. Frage: Habt ihr eine gute, umassende Quelle für diese Daten? Danke für eure Hilfe! Herzliche Grüße von Helmut


PhilippJ_YD
InterCity (IC)
Beiträge: 811
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 22:23

Re: Großstadtbahnhof - Offroad und Lokomotion

#485

Beitrag von PhilippJ_YD »

Schimner hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 11:41
Hallo zusammen,
ich habe mal eine Frage an euch. Ich bin gerade dabei, nach Abriss im letzten Jahr, meine neue Anlage zu bauen. Jetzt beschäftige ich mich in den baufreien Zeiten mit dem TrainController Gold. Dazu braucht man möglichst die Höchstgeschwindigkeiten, Gewicht usw. der Vorbild-Loks. Habt ihr einen Tipp, wie ich an diese Daten drankomme. Ich habe Verschiedenes probiert, TC Wiki, Wikipedia, modellbau-wiki usw., aber kein umfassendes Ergebnis. Frage: Habt ihr eine gute, umassende Quelle für diese Daten? Danke für eure Hilfe! Herzliche Grüße von Helmut
Leider ist mir keine Seite bekannt, auf der man wirklich gut und übersichtlich an gebündelte Daten kommt. Allerdings finden sich zumindest die Gewichte und auch irgendwo die erlaubte Höchstgeschwindigkeit auf der Lok aufgedruckt.

Um welche Fahrzeuge handelt es sich denn bei dir? Bei modernen Drehgestellloks liegt man eigentlich immer im Bereich 20-22,5T pro Achse. Das bisschen Unterschied dürfte man nicht wahrnehmen können. Geschwindigkeit und Antriebsleistung sollten sich jeweils einem Wikiartikel entnehmen lassen.
Gruß, Philipp

Benutzeravatar

dede
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 486
Registriert: So 10. Dez 2017, 01:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz / TrainController
Gleise: Tillig/Piko A Gleis
Wohnort: Heimertingen
Alter: 45
Deutschland

Re: Großstadtbahnhof - Offroad und Lokomotion

#486

Beitrag von dede »

Hallo Albrecht,

Deine Neuzugänge sind wirklich Klasse :gfm:
Das Video zeigt wieder mal die Vielfalt des modernen Güterverkehrs - ich finde es wirklich sehr abwechslungsreich und kurzweilig...
Bei mir läuft die Offroad auch in einer Doppeltraktion mit dem Leitwolf - ein wirklicher optischer Leckerbissen....
Viele Grüße aus dem schönen Allgäu
Daniel

Meine Epoche V/VI Anlage: viewtopic.php?f=64&t=154701


Schimner
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 10:36
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS3
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Sauerland
Alter: 69
Deutschland

Re: Großstadtbahnhof - Offroad und Lokomotion

#487

Beitrag von Schimner »

PhilippJ_YD hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 13:43
Schimner hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 11:41
Hallo zusammen,
ich habe mal eine Frage an euch. Ich bin gerade dabei, nach Abriss im letzten Jahr, meine neue Anlage zu bauen. Jetzt beschäftige ich mich in den baufreien Zeiten mit dem TrainController Gold. Dazu braucht man möglichst die Höchstgeschwindigkeiten, Gewicht usw. der Vorbild-Loks. Habt ihr einen Tipp, wie ich an diese Daten drankomme. Ich habe Verschiedenes probiert, TC Wiki, Wikipedia, modellbau-wiki usw., aber kein umfassendes Ergebnis. Frage: Habt ihr eine gute, umassende Quelle für diese Daten? Danke für eure Hilfe! Herzliche Grüße von Helmut
Leider ist mir keine Seite bekannt, auf der man wirklich gut und übersichtlich an gebündelte Daten kommt. Allerdings finden sich zumindest die Gewichte und auch irgendwo die erlaubte Höchstgeschwindigkeit auf der Lok aufgedruckt.

Um welche Fahrzeuge handelt es sich denn bei dir? Bei modernen Drehgestellloks liegt man eigentlich immer im Bereich 20-22,5T pro Achse. Das bisschen Unterschied dürfte man nicht wahrnehmen können. Geschwindigkeit und Antriebsleistung sollten sich jeweils einem Wikiartikel entnehmen lassen.
Herzlichen Dank! Ich kämpfe mich Stück für Stück vorwärts. Dabei ist jede Hilfe willkommen.


Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 628
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Großstadtbahnhof - Offroad und Lokomotion

#488

Beitrag von Saryk »

Moin,
ich seh den Thread und denke mir 'Das kommt dir bekannt vor' - in der Youtube History geschaut - udn tatsächlich, ich hab ein zwei Videos der Anlage schon angeschaut... klein ist die Welt.

ich stell mal meinen Anker in die Tür :-)


grüßle,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Benutzeravatar

Threadersteller
Südbahnler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 430
Registriert: Di 12. Dez 2006, 20:31
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS mit TC Gold
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bodenseeraum
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Großstadtbahnhof - Offroad und Lokomotion

#489

Beitrag von Südbahnler »

Hallo,

hier mal eine kurze Sammelantwort.
Schimner hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 11:41
Hallo zusammen,
ich habe mal eine Frage an euch. Ich bin gerade dabei, nach Abriss im letzten Jahr, meine neue Anlage zu bauen. Jetzt beschäftige ich mich in den baufreien Zeiten mit dem TrainController Gold. Dazu braucht man möglichst die Höchstgeschwindigkeiten, Gewicht usw. der Vorbild-Loks. Habt ihr einen Tipp, wie ich an diese Daten drankomme. Ich habe Verschiedenes probiert, TC Wiki, Wikipedia, modellbau-wiki usw., aber kein umfassendes Ergebnis. Frage: Habt ihr eine gute, umassende Quelle für diese Daten? Danke für eure Hilfe! Herzliche Grüße von Helmut
Helmut, wie schon geschrieben wurde, schaue ich auch oft bei Wikipedia nach, um die Leistungsdaten der Lok zu bekommen. Das Gewicht der Lok ist dabei nicht so wichtig, zumindest bei meinen Leistungsstarken Vorbildern.

dede hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 14:04
Hallo Albrecht,

Deine Neuzugänge sind wirklich Klasse :gfm:
Das Video zeigt wieder mal die Vielfalt des modernen Güterverkehrs - ich finde es wirklich sehr abwechslungsreich und kurzweilig...
Bei mir läuft die Offroad auch in einer Doppeltraktion mit dem Leitwolf - ein wirklicher optischer Leckerbissen....
Daniel,
ja der moderne Güterverkehr hat es auch mir angetan. In den letzten Jahren ist mein Bestand an Güterzügen beträchtlich gewachsen, insbesondere die KLV-Fraktion. Ein neuer LKW-Walter-Ganzzug ist dank der Roco-Aktion jetzt auch im Bestand:
Bild
Saryk hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 19:10
Moin,
ich seh den Thread und denke mir 'Das kommt dir bekannt vor' - in der Youtube History geschaut - udn tatsächlich, ich hab ein zwei Videos der Anlage schon angeschaut... klein ist die Welt.

ich stell mal meinen Anker in die Tür :-)


grüßle,
Sarah
Sarah, schön dass du hier her gefunden hast!
Viele Grüße
Albrecht

Mein Projekt: Großstadtbahnhof: 8-gleisiger Kopfbahnhof für den Personenverkehr und Rangierbahnhof für den Güterverkehr


PhilippJ_YD
InterCity (IC)
Beiträge: 811
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 22:23

Re: Großstadtbahnhof - Offroad und Lokomotion

#490

Beitrag von PhilippJ_YD »

Südbahnler hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 20:29
ja der moderne Güterverkehr hat es auch mir angetan. In den letzten Jahren ist mein Bestand an Güterzügen beträchtlich gewachsen, insbesondere die KLV-Fraktion. Ein neuer LKW-Walter-Ganzzug ist dank der Roco-Aktion jetzt auch im Bestand:
Hui, der macht ja einiges her. Hast du dir das neue Display etwa gleich doppelt geholt? :shock:
Gruß, Philipp

Benutzeravatar

Threadersteller
Südbahnler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 430
Registriert: Di 12. Dez 2006, 20:31
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS mit TC Gold
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bodenseeraum
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Großstadtbahnhof - Offroad und Lokomotion

#491

Beitrag von Südbahnler »

Hallo Philipp
PhilippJ_YD hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 21:59
Hui, der macht ja einiges her. Hast du dir das neue Display etwa gleich doppelt geholt? :shock:
Nein, habe aber schon ein paar Wagen gehabt. Die wurden mal in den Zug mit eingereiht. So wie auf dem Bild ist der Zug im Regelbetrieb auch nicht einsetzbar, da er meine Längenvorgaben für die PC-Steuerung überschreitet, da darf der Zug nur 3 Meter lang sein. Wenn man manuell fährt geht's natürlich schon.
Viele Grüße
Albrecht

Mein Projekt: Großstadtbahnhof: 8-gleisiger Kopfbahnhof für den Personenverkehr und Rangierbahnhof für den Güterverkehr

Benutzeravatar

Threadersteller
Südbahnler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 430
Registriert: Di 12. Dez 2006, 20:31
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS mit TC Gold
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bodenseeraum
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Großstadtbahnhof - Vectronmanie: I am European

#492

Beitrag von Südbahnler »

Hallo,

mit den neuen Vectron-Loks gehts im Moment Schlag auf Schlag, da Roco die Auslieferung für die meisten Modelle auf Mai/Juni gelegt hat. Nun ist mein drittes Modell bei mir eingetroffen.

Das Vorbild ist mir selbst letzten Herbst auch vor die Linse gefahren:


Bild
193 364, Treuchtlingen by Albrecht Schäffer, auf Flickr

Als dann Roco diese Lok als Neuheit ankündigte, hat sich schnell der Habenwill-Reflexs eingestellt.

So kann ich nun einen weiteren Vectron in meinen Bestand einreihen.

Hierzu ein kleiner Bilderbogen von der neuesten Vectron:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Beim Elok-BW geht es derzeit nur ganz langsam voran. Um das ganze etwas zu beleben, soll eine Dieselloktankstelle eingerichtet werden. Als Modell habe ich mir dazu ein Fallerbausatz besorgt und mal provisorisch aufgestellt. Wenn ich das von Anfang an geplant hätte, wäre es deutlich einfacher gewesen. Jetzt muss das Gelände in diesem Bereich erst etwas abgesenkt werden.

Bild

Bild

So und jetzt noch mein neuestes Video bei Youtube:



Es sind hauptsächlich Fahrten, die einen Zug begleiten.
Zuletzt geändert von Südbahnler am Mo 15. Jun 2020, 07:35, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Albrecht

Mein Projekt: Großstadtbahnhof: 8-gleisiger Kopfbahnhof für den Personenverkehr und Rangierbahnhof für den Güterverkehr

Benutzeravatar

Bernhard B
InterRegio (IR)
Beiträge: 233
Registriert: Mi 18. Dez 2019, 10:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Nähe Wien
Alter: 42
Österreich

Re: Großstadtbahnhof - Vectronmanie: I am European

#493

Beitrag von Bernhard B »

Hallo Albrecht,

Ja die Werbe Vectrons werden immer mehr :wink:
So wie in Österreich ein Haufen Werbe Taurus herum gondeln :mrgreen:

Schöner Neuzugang mit dem schlichten weiss und der Europa Karte :gfm:

Coole Idee mit der Tankstelle das wertet jedes BW einfach auf :wink:

LG Börni

Benutzeravatar

Südrampe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1457
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: Großstadtbahnhof - Vectronmanie: I am European

#494

Beitrag von Südrampe »

Hallo Albrecht,


Glückwunsch zu den tollen Neuzugängen!!
LKW Walter Blockzüge sind heutzutage aus dem KLV ja nicht mehr wegzudenken. Mich freut vor allem, dass sich mit Roco endlich mal wieder ein Hersteller eines vorbildlichen Sattelaufliegers angenommen hat.
Mit dem 7teiligen Display ist so ein Ganzzug dann ja auch für die meisten MoBa-Verhältnisse schon lang genug.
Wenn dann vorne dran auch noch zwei so tolle Loks hängen, ergibt das ja ein sensationelles Bild 👍🏼👍🏼👍🏼

Südbahnler hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 08:17
Bild
Das Foto hat's mir angetan! Aus ganz ähnlicher Perspektive konnte ich im Februar 2018 mal einen weißen Vectron mit Siemens-Logo auf der BLS Nordrampe erwischen, und Dein Bild hat mich sofort an diese seltene Begegnung erinnert.
Die Lok war m.W. damals testweise für die Autoverladezüge im Einsatz. Zeigt wieder mal, wie universell diese modernen Loks doch sind.

Dein neuestes Video schaue ich mir gleich jetzt an. Verregneter Sonntag ... Couch ... MoBa-Videos schauen ...

Läuft :mrgreen:
Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621

meine Lötschberg-Videos vom Original und in 1/87:
viewtopic.php?f=115&t=140396


sekundenkleber
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 15:23

Re: Großstadtbahnhof - Offroad und Lokomotion

#495

Beitrag von sekundenkleber »

Südbahnler hat geschrieben:
So 17. Mai 2020, 19:46
Eigentlich sollte ich keine Hemmschuhe montieren, sondern feste Abschlüsse an die Gleisprofile montieren. Sowas habe ich bisher ab leider nirgends gefunden, deshalb müssen im Moment die Hemmschuhe herhalten :)
Hallo,

was du suchst sind Knaggen, und die gibt's von Weinert: https://weinert-modellbau.de/shop/weine ... -h0-detail.

Mit besten Grüßen
Daniel

Benutzeravatar

Threadersteller
Südbahnler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 430
Registriert: Di 12. Dez 2006, 20:31
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS mit TC Gold
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bodenseeraum
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Großstadtbahnhof - Offroad und Lokomotion

#496

Beitrag von Südbahnler »

Hallo Daniel,
sekundenkleber hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 14:55

Hallo,

was du suchst sind Knaggen, und die gibt's von Weinert: https://weinert-modellbau.de/shop/weine ... -h0-detail.

Mit besten Grüßen
Daniel
vielen Dank für diesen Hinweis. Das ist genau das, was ich eigentlich bräuchte. Ich befürchte nur, dass die Knaggen für das zierliche Weinertgleis passen und nicht auf das doch recht breite K-Gleis von Märklin. Hat jemand damit Erfahrung?
Viele Grüße
Albrecht

Mein Projekt: Großstadtbahnhof: 8-gleisiger Kopfbahnhof für den Personenverkehr und Rangierbahnhof für den Güterverkehr


Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 628
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Großstadtbahnhof - Vectronmanie: I am European

#497

Beitrag von Saryk »

Moin,
der 'I am European'-Vectron ist tatsächlich der erste der mir gefällt... Unddabei hat sich an der baufor ja nichts geändert. manchmal schon erstaunlich wie ein gutes Farbkleid das Missfallen an einer Lok wegwischen kann... :bigeek:

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Benutzeravatar

ICE-TEE
InterCity (IC)
Beiträge: 941
Registriert: So 23. Jun 2013, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Wohnort: Franken
Deutschland

Re: Großstadtbahnhof - Vectronmanie: I am European

#498

Beitrag von ICE-TEE »

Hi Albrecht!

Wieder mal ein toller Vectron Neuzugang!

Wie zufrieden bist du eigentlich mit der Lackierungsqualität der Roco Vectronen, insbesondere des Offroad Vectron?
MfG - Fabian

Benutzeravatar

Threadersteller
Südbahnler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 430
Registriert: Di 12. Dez 2006, 20:31
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS mit TC Gold
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bodenseeraum
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Großstadtbahnhof - Vectronmanie: I am European

#499

Beitrag von Südbahnler »

Hallo,
Saryk hat geschrieben:
Mo 15. Jun 2020, 07:21
Moin,
der 'I am European'-Vectron ist tatsächlich der erste der mir gefällt... Unddabei hat sich an der baufor ja nichts geändert. manchmal schon erstaunlich wie ein gutes Farbkleid das Missfallen an einer Lok wegwischen kann... :bigeek:

grüße,
Sarah
Sarah, da hast du absolut recht, die Farbgebung der Lok hat eine großen Einfluss auf das aussehen. Mir gefällt diese Lackierung auch sehr gut.

ICE-TEE hat geschrieben:
Mo 15. Jun 2020, 17:50
Hi Albrecht!

Wieder mal ein toller Vectron Neuzugang!

Wie zufrieden bist du eigentlich mit der Lackierungsqualität der Roco Vectronen, insbesondere des Offroad Vectron?
Fabian, ich kann zur Offroad überhaupt nichts negatives sagen. Mein Exemplar ist sauber bedruckt.

Hier noch mal das Bild:
Bild
193 555-0 - Offroad von TX-Logistik

Klar, wenn man die Lok mit der Lupe ansieht, so kann man vielleicht den Digitaldruck erkennen. Aber das ist jammern auf sehr hohem Niveau. Mir gefällt die Lok, ein Modell eines anderen Herstellers ist ja auch nicht zu erwarten, das Roco die exklusiven Rechte von TXL hat.
Du hast ja auch den Leitwolf, die Lackierung ist auf vergleichbarem Niveau. Für mich sind diese drei Vectron DIE Neuheiten des Jahres.

Das Original ist mir leider bislang noch nie vor die Linse gefahren, muss glaub mal wieder in deine Region zum Fotografieren, da kommt ja TXL regelmäßig durch.
Viele Grüße
Albrecht

Mein Projekt: Großstadtbahnhof: 8-gleisiger Kopfbahnhof für den Personenverkehr und Rangierbahnhof für den Güterverkehr

Benutzeravatar

ICE-TEE
InterCity (IC)
Beiträge: 941
Registriert: So 23. Jun 2013, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Wohnort: Franken
Deutschland

Re: Großstadtbahnhof - Vectronmanie: I am European

#500

Beitrag von ICE-TEE »

Hi Albrecht,

ich finds auch genial, dass Roco die exclusiven Rechte an den Loks bekommen hat und die Loks ins Modell umgesetzt hat. 8)

Hier in Franken hast du große Chancen, die TXL Vectronen zu erwischen.
Maintal zwischen Gemünden und Würzburg oder bei Treuchtlingen. Da kommt eigentlich immer ein bunter TXL Vectron vorbei. 8)
MfG - Fabian

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“