Neuheiten 2021

Diskussionen zu den veröffentlichten Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema in zig Unterforen zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2021 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01
Kontaktdaten:

Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#1

Beitrag von Hamsterrad »

Hallo liebe Stummianer,
da die 03.10 teilenstromt ein klägliches Dasein im 05er Thread von mir fristete viewtopic.php?f=27&t=163148, war es an der Zeit der Lok einen eigenen Thread zu widmen.

Zunächst galt es eine Märklin 03.10 zu besorgen und die nötigen Arbeiten am Gehäuse vorzunehmen.

So steht die 03.10 zunächst vor mir wie Märklin sie schuf:

Bild

Bild

Bild

Nachdem der Dremel eifrig geschwungen war, ergab sich diese schöne sportliche Form, einer rund ausgeschnittenen Schürze. Auf diesem Bild kann man auch bereits erkennen, dass ich eine Feuerbuchsenimitation von der Weinert 01.10 Artikelnummer 4149 bereits angebaut habe.

Bild

Bild

Da das Führerhaus auch ausgefräst werden musste, um die vorbildgerechte Optik eines freien Führerhauses mit Inneneinrichtung zu erzielen, wurde das Führerhaus zunächst mit Messingblechen ausgekleidet.

Bild

Möglich wurde diese Umbaumaßnahme durch den Einbau eines Faulhaberantriebes von SB Modellbau. Hier kann man schön die Schwungmasse sehen:

Bild

Dann ging es an den Umbau des Rahmens, auch dieser wurde mit dem Dremel so weit es ging ausgefräst um den Eindruck eines echten Barrenrahmens zu erzeugen:


Bild

Bild

Bild

Danach wurde der Rahmen mit Messingblechen und Teilen der Weinert 01.10 - Steuerungsträger, Rahmenvorschuh, Zylinder und Teilen von Merker und Fischer (Pumpenträger) umgebaut, dafür mussten sämtliche Radsätze abgezogen werden, was sehr aufwendige Nacharbeiten beim Aufpressen nach sich zog, aber dazu später mehr.

Bild

Bild

Danach kamen die Luftkessel dran, diese wurden an Messingblech angelötet, welches ich an den Weissmetallteilen von Weinert anlötete. Um sicherzustellen, dass das Nachlaufdrehgestell ausschwenken kann, musste ich dazu an den Luftkesseln einiges an Material wegfräsen.

Bild

Nun hiess es die Armaturen unter dem Führerhaus, inkl INDUSI vorbildgerecht darzustellen. Dazu nutzte ich Teile der Weinert 01.10, die allerdings zu 80% mit Drähten ergänzt werden mussten, dazu dienten Fotos der 03.10 als Vorlage. Das ganze ist gelötet worden, um maximale Festigkeit zu garantieren.

Bild

Bild

Der Bremsenträger, der unter der Lok eingeklipst wird wurde auch noch ausgefräst, damit man auch von oben durch den Barrenrahmen schauen kann und Sandfallrohre wurden angebaut.

Bild

Bild

Da die 03.10 nach dem Krieg soweit ich weiss die Tenderklappen immer offen hatten war es angesagt das auch so umzusetzen. Das Tenderfahrwerk ist übrigens von Fleischmann, dadurch lässt sich die 03.10 bei Bedarf immer noch auf RP 25 Radsätze mit Tenderantrieb umbauen. Diese Option wollte ich zumindest ermöglichen, falls irgendwann einmal gewünscht.

Ätzen lassen wollte ich nicht und ich habe aus einem mir selber nicht nachvollziehbaren Grund den regelrechten Fetisch entwickelt, Messingbauteile wirklich so präzise es geht von Hand selber zu bauen, inkl. Nieten. Eine neue Herausforderung findet sich immer irgendwo.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nach dem Sandstrahlen

Bild


Erste Grundierung


Bild

Bild

Bild

Dann ging es ans lackieren und beschriften, wie man sehen kann habe ich die Pumpen direkt am Gehäuse angebracht, dass machte den Bau leichter und die Wartung auch.

Bild

Bild

(wer gut aufgepasst hat, der wird sehen - das hier ist nicht der Tender von der Lok, aber die Arbeit ist die gleiche, Zierlinien mit dem Pinsel nachziehen)

Bild

Echte Steinkohle und Fenster von Weinert Modellbau hat die hübsche Dame auch noch bekommen.

Bild

Bild

Bild

Die Steuerung zu bauen war dann noch einmal ein ziemlicher Angang, die musste nämlich aus Märklin und Weinertteilen kombiniert werden, damit das überhaupt möglich ist. Auf dem ersten Blick kann man gut das aus 0,5mm gebogene Fangeisen sehen, was ich am Steuerungsträger nach Einbau der Treibstange angelötet habe. Die Treibstangen rechts und links musste ich dazu auch noch 8 Stunden lang justieren, bis es überhaupt ging. Der Grund dafür ist, dass die Treibstangen bei Märklin wirklich die Räder antreiben, nur eine Achse wird vom Motor angetrieben. Das war der Horror und ich komme jedes mal an meine Grenzen, bei dieser Arbeit geht es um hundertstel Millimeter :lol: Entschädigt wird man dafür mit einem Rahmen der von einem Faulhaber angetrieben wird und trotzdem mit Kleinserien mithalten kann. Auf ein Innentriebwerk habe ich verzichtet, den dritten Zylinder aber zumindest angedeutet. Sehr schön zu sehen sind auch die Aussparungen in der Konstruktion der Umläufe, die die LEDs für die Triebwerksbeleuchtung tragen sollen. In diese Aussparungen passen die am Gehäuse befestigten Pumpen perfekt:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Um euch allen eine Freude zu machen, beginne ich das Finale dieses Beitrags mit dem Bild der Auslieferung der 15.000 Lok von Borsig

Bild entfernt. Bild- und Urheberrechte beachten!! -Moderation-

Um dann von 03 1020

Bild entfernt. Bild- und Urheberrechte beachten!! -Moderation-

zu wechseln auf die hier entstandene 03 1051 um 1949

Bild entfernt. Bild- und Urheberrechte beachten!! -Moderation-

Sehr spannend auch dieses Bild des Rahmens

Bild entfernt. Bild- und Urheberrechte beachten!! -Moderation-

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Sowie der VORHER - NACHHER VERGLEICH

Bild
Bild

Zum Abschluss noch einige Impressionen des fertigen Modells:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich hoffe es hat euch gefallen und ich melde mich dann wieder, sobald die Lok fertig mit allem elektronischen Schnick Schnack ausgerüstet ist.

Liebe Grüße
Enrico
Zuletzt geändert von Hamsterrad am Mi 17. Jun 2020, 11:40, insgesamt 3-mal geändert.
Mein STUMMITHREAD zur 05 002 teilentstromt : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=182397

Mein STUMMITHREAD zur 03 154 : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2230211
Benutzeravatar

Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3826
Registriert: Fr 21. Apr 2006, 15:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB Basic + GFN Profi-Boss
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Kronsburg bei RD
Alter: 50

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#2

Beitrag von Thilo »

Hallo Enrico,

ok... Wow! :shock:

Mir fehlen etwas die Worte. :oops: :wink:

Liebe Grüße

Thilo
Benutzeravatar

Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01
Kontaktdaten:

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#3

Beitrag von Hamsterrad »

Bild

Bild

Bild
Mein STUMMITHREAD zur 05 002 teilentstromt : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=182397

Mein STUMMITHREAD zur 03 154 : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2230211
Benutzeravatar

Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01
Kontaktdaten:

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#4

Beitrag von Hamsterrad »

Wo ich es gerade sehe - die Moderation hat Bilder von meinem fertigen Modell entfernt. Das fasse ich mal als Lob auf :lol:
Mein STUMMITHREAD zur 05 002 teilentstromt : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=182397

Mein STUMMITHREAD zur 03 154 : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2230211

bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3168
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#5

Beitrag von bahngarfield »

Was für ein Klopperteil. :bigeek:

:gfm: :gfm: :gfm:


Glückwunsch zu dem Stück, und Gratulation zu Deinen Fertigkeiten. Es macht richtig Spaß, via Forum an der Genese der Schönen teilhaben zu können!

Dass das Urmodell eine 50 Jahre alte Märklin-Konstruktion ist, muss man sich erst einmal auf der Zunge zergehen lassen.


Grüße!


Christian


P.S.: ...und sie hat eine... Schwester...! :pflaster:
Benutzeravatar

Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01
Kontaktdaten:

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#6

Beitrag von Hamsterrad »

Hallo Christian,
genau sie hat ein Schwesterchen. 😄

Bilder dazu kommen in derer Thread auch noch.

Liebe Grüße!
Mein STUMMITHREAD zur 05 002 teilentstromt : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=182397

Mein STUMMITHREAD zur 03 154 : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2230211
Benutzeravatar

Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01
Kontaktdaten:

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#7

Beitrag von Hamsterrad »

Das ungleiche Schwesterchen findet man nun in folgendem Tröt:

viewtopic.php?f=27&t=180827
Mein STUMMITHREAD zur 05 002 teilentstromt : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=182397

Mein STUMMITHREAD zur 03 154 : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2230211
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4212
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#8

Beitrag von Brumfda »

Unglaublich

Einfach unglaublich :shock: :bigeek:
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4212
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#9

Beitrag von Brumfda »

Ne, atemberaubend. Gehe das Ganze, diese Bilderflut und Detailversessenheit, ein zweites Mal durch.

Zum Glück gibt es Smileys, die meine Gesichtszüge währenddessen in etwa wiedergeben. Also zumindest, wie ich denke, was mein Gesichtsfeld bei dem Anblick so wiedergben sollte:

Bild

Bild Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild Bild
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

Jörg Schw
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert: So 28. Apr 2013, 10:33
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 6021
Gleise: K Gleise
Wohnort: Kapstadt
Alter: 56
Südafrika

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#10

Beitrag von Jörg Schw »

Hallo,

ich kann nur sagen das ist feinster Modellbau. :gfm:

Gruß Jörg.
Benutzeravatar

Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01
Kontaktdaten:

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#11

Beitrag von Hamsterrad »

Hallo ihr lieben,
ich freue mich sehr, vielen, vielen Dank für die Reaktionen.

Ich habe noch diese Fotos vom Lackieren aus dem Fundus geholt, man erkennt ganz gut, wie sämtliche Zierlinien, Türgriffe, Handläufe von Hand mit dem Pinsel nachgezogen werden mussten.

Besonders schön finde ich die Fassungen der Lampen. 🙂


Bild
Zuletzt geändert von Hamsterrad am Mo 13. Jul 2020, 12:59, insgesamt 1-mal geändert.
Mein STUMMITHREAD zur 05 002 teilentstromt : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=182397

Mein STUMMITHREAD zur 03 154 : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2230211
Benutzeravatar

Bügeleisenmann
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 20:36
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, FRED, Rest analog
Gleise: Code75 Wellerweichen
Wohnort: Imperium Romanum Sacrum

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#12

Beitrag von Bügeleisenmann »

Moin!
Hamsterrad hat geschrieben: Mi 17. Jun 2020, 10:39 da die 03.10 teilenstromt ein klägliches Dasein im 05er Thread von mir fristete viewtopic.php?f=27&t=163148, war es an der Zeit der Lok einen eigenen Thread zu widmen.
Netter Umbau, vor 25 Jahren wäre mir das als Anregung gerade recht gekommen! Nun liegen meine Ineressen woanders.

Ein Tip für die Niete am Tender, das bekommt man noch besser hin!

Bild

Bild

Das Zahnrad eines alten Weckers anschleifen, eine Halterung bauen und dann ein Werkzeug wie es Schneider zum Übertragen der Schnittmusterbogen erhalten:
https://www.amazon.de/Kopierr%C3%A4dche ... B06XHR7W3D

Damit habe ich bei dem oben gezeigten Tender die Nietendarstellungen sauber übertragen können.

Andreas
Benutzeravatar

Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01
Kontaktdaten:

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#13

Beitrag von Hamsterrad »

Hallo Andreas,
ganz lieben Dank für den Tip, ich probiere das bei Zeiten vielleicht mal aus, wenn ich ein Einzelstück habe.

Also das Zahnrad möglichst flach schleifen?

An der Lok habe ich noch die innen liegenden Luftzylinder angebracht, nachdem ich an der 03.10 von BUH gesehen habe, das Sie fehlen.

Bild

Bild

Bild

Liebe Grüße in den Sonntag :)
Mein STUMMITHREAD zur 05 002 teilentstromt : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=182397

Mein STUMMITHREAD zur 03 154 : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2230211

Guardian71
InterCity (IC)
Beiträge: 785
Registriert: So 13. Sep 2015, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Roco line
Schweden

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#14

Beitrag von Guardian71 »

Moin Enrico,

wirklich großartiger und umfassender Umbau! Wer sowas schon mal gemacht hat, weiß, was für ein Aufwand das ist, inclusive der Dokumentation. Daher nochmals vielen Dank für die Teilhabe an dem Weg zum Resultat.

Beste Grüße
Mark

Buh
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 364
Registriert: So 31. Dez 2017, 14:27
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 1 - Loconet - Fred
Gleise: Selbstbau Code 70
Wohnort: Full Metal Village
Alter: 40
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#15

Beitrag von Buh »

Hallo Enrico,

Respekt für deinen Umbau! Aber an die Räder musst Du nochmal ran. Mätrix hat einen kleinen Fehler eingebaut, die Dreizylinder Maschine hatte nämlich auf der ersten Achse ein versetztes Gegengewicht. :wink:

Doch Räder vom Gräler? 😜

Grüße
Buh

...der noch eine 03.10 Öl liegen hat, kommt demnächst...
Mein Schmalspurbahnhof Rostbeula DR Feeling der 60er Jahre...

Mein "Bahnbetriebswerk" Bauberichte meiner Weinertmodelle...

Baue Weinert-Bausätze im Auftrag, bei Interesse bitte melden.
Benutzeravatar

Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01
Kontaktdaten:

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#16

Beitrag von Hamsterrad »

Nabend Buh,
ich habe darauf gewartet, stündlich :fool:

Jetzt hat es mal endlich jemand gemerkt, yes das Gegengewicht auf der ersten Achse ist nicht versetzt und das ist nicht korrekt.

Ehrliche Aussage - ich hatte einfach keine Lust mehr das zu machen :gfm: :lol:

Irgendwann ist auch mal gut und die Frage muss man sich halt stellen - lohnt sich das?

Die Lok ist wie du auch noch einmal richtig gesagt hast zum Glück so oder so RP 25 fähig. Jetzt muss sie aber erst einmal aufs Märklinsystem. Ist natürlich keine Ausrede, auch Märklin hat die korrekten Räder, mich verließ die Muße :lol:

Hätte ich alles ohne Triebtender gebaut wäre das nicht gegangen. Wenn es eines Tages, so der Modellbahnengott will, RP 25 Radsätze sein sollen wird Sie die bekommen und dann natürlich mit versetztem Gegengewicht. :lol:

Gut aufgepasst 8)
Mein STUMMITHREAD zur 05 002 teilentstromt : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=182397

Mein STUMMITHREAD zur 03 154 : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2230211
Benutzeravatar

Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01
Kontaktdaten:

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#17

Beitrag von Hamsterrad »

Moin, moin,
hab der Schönen noch eine KKK von Symoba verpasst, damit Lok und Tender so eng wie möglich stehen.

Bild

Hier sieht man noch ganz gut das Vorlaufdrehgestell von Weinert und die Sandfallrohre

Bild

Bild

Die Kurzkupplung mit Kulissenführung

Bild

Und die Unterseite des Fleischmanntenders in Nahaufnahme. Deshalb lässt sich die Lok, wenn man möchte, leicht auf Tenderantrieb umbauen und alle Räder ohne viel Arbeit gegen RP 25 Radsätze von Weinert tauschen.

Bild
Mein STUMMITHREAD zur 05 002 teilentstromt : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=182397

Mein STUMMITHREAD zur 03 154 : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2230211

El Lobo
InterRegio (IR)
Beiträge: 116
Registriert: Do 25. Apr 2019, 08:56
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#18

Beitrag von El Lobo »

Hallo Enrico!

Danke für die ausfühliche Dokumentation. Das Modell ist super gelungen!
Die Idee mit der Kupplung zwischen Tender und Lok ist super! Das heißt, Lok und Tender sind noch teilbar, wenn die Lok nach oben etwa vom Gleis abgehoben wird?

LG

Wolfgang
Benutzeravatar

Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01
Kontaktdaten:

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#19

Beitrag von Hamsterrad »

Hallo Wolfgang,
das ist richtig.

Ich bau es immer so, dass die Kupplungsdeichsel auf einer Seite fest mit der Kupplungsführung verbunden ist und auf der anderen Seite wie du sagst lösbar.

Das hängt immer davon ab, auf welcher Seite ein Drehgestell ist, dass ausschwenken muss.

Die Deichsel lässt sich nach Belieben kürzen und ich schiebe Lok und Tender dann auf einem Gleis so zusammen, dass die Deichseln bündig liegen, nachdem etwas Kleber auf den Deichselenden angebracht ist. Das dann stehen lassen, warten und fertig ist die kurzgekuppelte Lok.

Bis jetzt die einfachste Lösung die ich gefunden habe. Eine Symobakupplung lässt sich überall unterbringen.

LG
Enrico
Mein STUMMITHREAD zur 05 002 teilentstromt : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=182397

Mein STUMMITHREAD zur 03 154 : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2230211
Benutzeravatar

Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01
Kontaktdaten:

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#20

Beitrag von Hamsterrad »

Moin, moin,
gerade nochmal die paar Fotos vom lackieren der 03.10 aus dem 05er Thread hier geparkt :lol:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Hamsterrad am Mo 13. Jul 2020, 14:17, insgesamt 3-mal geändert.
Mein STUMMITHREAD zur 05 002 teilentstromt : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=182397

Mein STUMMITHREAD zur 03 154 : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2230211
Benutzeravatar

Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01
Kontaktdaten:

Re: Baureihe BR 03.10 teilenstromt Märklin mit Weinert Modellbau Messing Handarbeit

#21

Beitrag von Hamsterrad »

In der Zwischenzeit durfte Madame zu den anderen Loks in die Vitrine ziehen. :)

Bild
Mein STUMMITHREAD zur 05 002 teilentstromt : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=182397

Mein STUMMITHREAD zur 03 154 : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2230211
Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“