Kleinstanlage Alpenland in H0

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Frankenbaur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 374
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 10:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Roco Line
Wohnort: Oberfranken
Alter: 31
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#301

Beitrag von Frankenbaur »

Hallo Manuel,

ein klasse Verschub Video was Du gemacht hast, hab schon öfter mal reingeschaut.
Beeindruckend was Du da auf der Kleinen Fläche alles aufgebaut hast!
:gfm:

Viele Grüße
Kevin
Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=173295
Benutzeravatar

ICE 4
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 300
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 07:22
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 2X MS2
Gleise: C-, M- undK-Gleis
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#302

Beitrag von ICE 4 »

Hallo Manuel,

eine sehr schöne Lok! Ich habe ja auch eine, allerdings ist die ohne Sound. Die V100 ist wirklich eine tolle Lok.

Das Video ist auch super geworden. Echt klasse, was bei der kurzen Strecke doch möglich ist :gfm: Was mich aber ein klein wenig gestört hat, war das plötzliche Anhalten der Loks. Hier kannst du ja vielleicht noch eine Bremsverzögerung einstellen :wink: :wink:

LG
Konrad
"Altona" etwas anders interpretiert Epoche V/VI

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... n Altona
Benutzeravatar

silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 709
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 13:58
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: IB-II
Gleise: Tillig
Wohnort: Niederrhein
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#303

Beitrag von silv1971 »

Hallo Manuel,

sehr schöne Anlage. Klein aber fein. :gfm: :gfm:

Du zeigst mit Deiner Anlage eindrucksvoll, dass auch bei wenig Platz eine ansprechende Landschaftsgestaltung und ein abwechslungsreicher Betrieb möglich ist :!:

Glückwunsch zum Neuzugang. Eine schöne Maschine. :gfm:
Viele Grüße
Silvio

:arrow: Emelsum - Kopfbahnhof mit Hafen

Bild
Benutzeravatar

Hartman
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 19:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#304

Beitrag von Hartman »

Guten Morgen,

da komme ich doch tatsächlich früh morgens von der Arbeit nach Hause und darf mich an so etwas erfreuen....
ManuG hat geschrieben: Mi 8. Apr 2020, 09:58
Rocos BR211 in Altrot mit Sounddecoder, klingt absolut spitze und ist für den Preis eine echte Empfehlung. Die Detaillierung ist auch absolut top.
Der Sound ist ja mal wirklich kernig. Da kann man echt nicht meckern. Dazu läuft deine kleine Lady in red auch erfreulich stabil. :hearts:

Märklins Art. Nr. 37002 habe ich mir damals gegönnt und das Teil hört sich an wie statisches Rauschen mit Omas Trockenhaube. Auch das Befahren von Weichenstraßen des Noppengleises ist keine Freude. Was die Roco V100 schlimmstenfalls mit flackernden Scheinwerfern packt, macht bei mir direkt einen alles andere als harmonischen Soundaussetzer.

Aus welchem Material sind denn vorne die Aufstiege? Für meine BR 212 habe ich eine ganze Kiste von den Dingern. Die brechen ständig ab weil Plastik... Ich denke, Roco kann da nicht viel mehr falsch machen :lol:

Aktuell habe ich die Piko V60 mit Sound am Start. Die macht wirklich unglaublich viel Spaß. Selten so grandiosen Sound auf die Ohren bekommen. Das wäre bestimmt auch was für Dich. Da gibt es ja für jede Epoche eine Variante von.

Liebe Grüße

Marc
#makemodelleisenbahngreatagain
Benutzeravatar

Threadersteller
ManuG
InterCity (IC)
Beiträge: 633
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 29
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#305

Beitrag von ManuG »

Hallo liebe Stummis,

erstmal sorry, dass hier so lange nichts passiert ist. Ich hatte einfach keine Zeit, bzw. bei dem schönen Wetter keine Lust. Unter anderem auch, weil ich festgestellt hab, dass nicht meine 185 defekt ist, sondern die Mobile Station aufgrund von irgendnem Softwarefehler alle Märklin-Loks nicht mehr ansteuern konnte. Dementsprechend musste ich die Station reseten und darf jetzt alle Loks neu einprogrammieren... :roll:

Danke auch für die vielen Kommentare zu meinem Video mit der V100, ich denke das ist so eine Lok mit der fast jeder Modellbahnfan was anfangen kann.

@Michi: Ich dachte immer Brawa wäre qualitativ gut, die hatte ich nämlich auch zur Wahl, da hab ich mich dann ja wohl für die richtige entschieden.

@Matthias: Ja der Sound ist von Leosound. War ein Grund die Lok zu kaufen, wollte mal den Vergleich zum Märklin Sound hören :D Eine meiner V160 hat ja auch nen Sounddecoder drin, und was soll ich sagen, das sind Welten dazwischen.

@Peter: Ich hab die Achsen inzwischen gefettet, macht der Stromabnahme nix, und sie rollt gut. Das höhere Fahrtempo hab ich deshalb, weil die Dreiwegeweiche etwas kritisch ist bezüglich Stromabnahme. Egal bei welcher Lok. Ging aber halt Platztechnisch nicht anders. Der Sound der Lok ist meiner Meinung nach schon richtig, zuerst dreht der Motor hörbar hoch, und dann setzt sie sich in Bewegung, so ist das in real ja auch. Aber vielleicht wirkt das auch im Video nur etwas komisch.
Mit den Rangiertritten hast du Recht, ich sollte sie anmalen, hab aber bisher kein exakt passendes rot gefunden, und ich find, in ner falschen Farbe lackiert ist schlimmer als gar nicht, da die in echt ja oft vom Dreck recht schwarz sind. Aber ich stimm dir zu, ne V100 wo die nicht montiert sind, geht gar nicht. Meine Loks haben immer alles an Zurüstteilen dran, was dabei ist und beim Fahrbetrieb hinpasst.

@Kevin: Danke fürs vorbeischauen :D

@Konrad: Ich hab die Bremsverzögerung bei allen Loks aktiv, aber relativ schwach, weil mir das nix bringt, wenn die Lok nach dem Anhalten noch ne ganze Runde fährt :D Das sind halt die Kompromisse, die man bei so ner kleinen Anlage eingehen muss.

@Silvio: Danke für dein Lob :D

@Marc: Ja, was den Sound angeht kannste den Leosound von Roco nicht mit Märklin vergleichen. Die Detaillierung sind auch zwei Welten. Die Roco Lok packt eigentlich alle Weichen problemlos, besser als alle Märklin Loks. Die Aufstiege sind aus nem relativ weichen, elastischen Kunststoff. Muss man selber montieren, ist ne Drecksarbeit, ich hab viel geflucht dabei, aber wenn sie mal dran sind, lohnt sich das schon, und kaputt bekommst du die nicht so leicht :D
Die V60 von Piko reizt mich definitiv auch, wenn ich die mal wo im Angebot seh, in der Version mit Sound und digitaler Kupplung und in Verkehrsrot...
Wobei das schöne ja ist, dass viele Privatbahnen ehemalige DB Dieselloks in Altrot fahren, dementsprechend kann man die auch noch in Epoche 6 guten Gewissens so rumfahren lassen.

So, und damit das ganze nicht ohne Bilder bleibt: Was macht man bei dem Wetter schöneres, als mit einem neuen Porsche durch die Alpen zu fahren...

BildIMG_4765 by Manuel Glatzel, auf Flickr

BildIMG_4768 by Manuel Glatzel, auf Flickr

Bis bald, ich hoffe es dauert nicht wieder so lange, bis ich mal wieder was neues zeigen kann
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild

Xien16
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 359
Registriert: Do 13. Dez 2018, 06:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 oder CU (6021) + 80F
Gleise: C-Gleis / M-Gleis
Wohnort: Albstadt
Alter: 30

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#306

Beitrag von Xien16 »

ManuG hat geschrieben: Sa 13. Jun 2020, 19:51Unter anderem auch, weil ich festgestellt hab, dass nicht meine 185 defekt ist, sondern die Mobile Station aufgrund von irgendnem Softwarefehler alle Märklin-Loks nicht mehr ansteuern konnte. Dementsprechend musste ich die Station reseten und darf jetzt alle Loks neu einprogrammieren... :roll:
Guten Tag,
das ist natürlich sehr ärgerlich, hatte ich so ähnlich auch schon.
Aber zum Glück nur mit sehr wenigen Loks ;)

Danach habe ich mir dann bei Reichelt Lokkarten für alle Loks geholt und habe sie zum Glück noch nicht wieder gebraucht :)
Hier sind neben Reichelt noch andere Quellen.


Gruß,
Janik

punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1552
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#307

Beitrag von punch »

Hallo Manu,

ich schaue hier ja immer wieder mal vorbei, eine schöne und detaillierte Anlage hast Du da :gfm: :gfm:
ManuG hat geschrieben: Sa 13. Jun 2020, 19:51 So, und damit das ganze nicht ohne Bilder bleibt: Was macht man bei dem Wetter schöneres, als mit einem neuen Porsche durch die Alpen zu fahren...
...
BildIMG_4768 by Manuel Glatzel, auf Flickr
Da nutzt aber der schnittige Porsche nix, wenn er hinter dem LKW hinterherzuckeln muss :mrgreen:

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk
Benutzeravatar

ICE 4
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 300
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 07:22
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 2X MS2
Gleise: C-, M- undK-Gleis
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#308

Beitrag von ICE 4 »

Hallo Manuel,

stimmt, beim Thema der Bremsverzögerung habe ich nicht deine Gleislänge bedacht. Sorry! :oops:

Es gibt wirklich nicht viele Sachen, die besser sind als mit so einem Porsche durch die Berge zu fahren. Allerdings wird das mit der auffälligen Lackierung und ohne Kennzeichen ein kurzes Vergnügen, wenn du weißt, was ich meine. :wink:

LG
Konrad
"Altona" etwas anders interpretiert Epoche V/VI

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... n Altona

Max_S
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: Di 19. Mai 2020, 21:59
Nenngröße: H0
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#309

Beitrag von Max_S »

Ich hab mich hier eben am Stück durch den gesamten Thread gelesen, schon beeindruckend was auf wenig Platz so alles geht :bigeek:

Einen Vorschlag hätte ich noch:
Du meintest vor einer Weile mal Fahrzeuge beleuchten fällt flach da du sie bewegen können willst.
Nun sind ja viele Lastwagen im Prinzip große leere Kästen (Kipper und Tanker mal ausgenommen).
Könnte man nicht vielleicht LEDs für Scheinwerfer und Rücklicht von einer Batterie im Auflieger füttern lassen?
So wäre der Laster beleuchtet (zumindest ein bisschen) und immer noch beweglich.

Max
Ex-Teppichbahner bei der Rückkehr ins Modellbahnhobby, Stück für Stück. Wissenslücken bitte verzeihen.
Benutzeravatar

Threadersteller
ManuG
InterCity (IC)
Beiträge: 633
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 29
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#310

Beitrag von ManuG »

Hallo,

nach langer Zeit mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Nachdem wir ja jetzt endgültig im Winter angekommen sind, wird es so langsam wieder Zeit, sich mit der Modellbahn zu beschäftigen. Hier liegt auch schon ein neuer Herpa-Bausatz rum. Ich warte da noch auf einige weitere Teile, dann gibt es auch mal wieder etwas neues zu sehen. Damit der Beitrag nicht bildehrlos bleibt hier zwei Bilder wie die Anlage nach dem Sommer wieder betriebsfertig gemacht wird, die Straßen werden gekehrt und auch auf den Gleisen sind Reinigung- und Instandhaltungsarbeiten angesagt...

Bild5D0FEDF7-B350-46D1-9555-1E0D4D50A76B by Manuel Glatzel, auf Flickr

BildBC7D9136-541E-45AF-A5C9-41F31799C0B6 by Manuel Glatzel, auf Flickr

Zum Abschluss noch ein Bild vom Vorbild: Der Allgäu Express vor der traumhaften Kulisse des Alpsees

BildABAEF98C-16A3-4A3F-8ED9-FDB6E676EE14 by Manuel Glatzel, auf Flickr

@Max: Herzlich willkommen - zu dem Thema Beleuchtung: Ja, die Idee ist gut, vielleicht werde ich das irgendwann mal in Angriff nehmen

Bis bald
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild
Benutzeravatar

nuppi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 335
Registriert: So 21. Dez 2014, 22:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Central Unit Control 80
Gleise: M Gleis
Wohnort: Bergkamen - Rünthe
Alter: 59
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#311

Beitrag von nuppi »

Hallo Manuel
Wenn die Kehrmaschine bei dir fertig ist könntest du sie mal rüberschicken. Sieht gut aus. :gfm:
Liebe Grüße aus Rünthe
Norbert


Meine M - Gleisanlage Kleinstadt Nuppi

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121984

Wenn Bier keine Antwort ist, ist die Frage UNWICHTIG.
Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 12048
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#312

Beitrag von GSB »

Hallo Manuel,

ja bei der Modellbahn ist eher Herbstputz als Frühlingsputz angesagt... :lol:

Schön daß Du wieder den Betrieb aufnehmen willst, freu mich auf Bilder! :mrgreen:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 》Bild anklicken 🖱

Bild

:arrow: GSB 2.0: viewtopic.php?f=64&t=171465
Benutzeravatar

Threadersteller
ManuG
InterCity (IC)
Beiträge: 633
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 29
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#313

Beitrag von ManuG »

Guten Abend,

erstmal danke fürs reinschauen! Freut mich, dass hier trotz der langen Abwesenheit noch jemand mitliest.

Heute zeig ich euch nur eine Kleinigkeit nach dem Prinzip Kleiner Aufwand, große Wirkung. Der Umbau kostet nur ein paar Cent, steigert aber das optische Erscheinungsbild deutlich.

Es geht um diesen schönen Scania, eigentlich ein tolles Modell, aber an den Scheinwerfern sieht man dann doch deutlich, dass es eben ein Modell und kein Original ist

BildFAC26F54-B63C-4509-8009-CCE19B746891 by Manuel Glatzel, auf Flickr

Das werde ich mithilfe dieses Decalsatzes von Truckmo ändern: (kostet irgendwas um die 2€ und reicht für 20 Scania)

BildB4F89B41-F2B7-4825-8A2C-DBBBC53C7379 by Manuel Glatzel, auf Flickr

So sieht das ganze nach Fertigstellung aus: Der Super Schriftzug und das Lärmarm-Symbol kamen auch noch dazu.

Bild357CF521-83F8-4FFE-A7B8-E1A47C14AA0A by Manuel Glatzel, auf Flickr

Um nochmal zu verdeutlichen, wie gut das wirkt, hier ein Gruppenbild mit einem baugleichen (unbearbeiteten) Fahrzeug

Bild127D9844-01B3-4FC2-B3EC-293503CAE4C8 by Manuel Glatzel, auf Flickr

Sowas gibts übrigens auch für Rückleuchten, um den Trailer etwas zu veredeln

Bild62D705F9-C9EC-43E8-AB41-E490DA5C8E54 by Manuel Glatzel, auf Flickr

Kostet nicht viel, dauert nicht lange und sieht gut aus, kann ich jedem nur empfehlen!

(und Sorry für den Staub auf den Fahrzeugen, ich sollte offenbar zusätzlich zur Kehrmaschine noch eine LKW-Waschanlage anschaffen :mrgreen: )

Bis demnächst
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild
Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5822
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 36
Österreich

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#314

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Uh ja! Kleiner Aufwand, große Wirkung! Sauber!
(Auch wenn er dreckig ist) :lol:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube

MartinM
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 449
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 12:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Trafo / Multimaus
Gleise: Piko A Gl /H0e Roco
Wohnort: Köln-Porz
Alter: 41
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#315

Beitrag von MartinM »

Hallo Manu,

Kann mich Michis Worten nur anschliessen, minimaler Aufwand mit maximaler Wirkung. Macht echt was her :) !

Gruß Martin
Benutzeravatar

nuppi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 335
Registriert: So 21. Dez 2014, 22:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Central Unit Control 80
Gleise: M Gleis
Wohnort: Bergkamen - Rünthe
Alter: 59
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#316

Beitrag von nuppi »

Hallo Manuel
Sieht Klasse aus. :clap:
Ein unterschied wie Tag und Nacht. :gfm:
Liebe Grüße aus Rünthe
Norbert


Meine M - Gleisanlage Kleinstadt Nuppi

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121984

Wenn Bier keine Antwort ist, ist die Frage UNWICHTIG.
Benutzeravatar

280 006
InterCity (IC)
Beiträge: 937
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 14:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: Märklin K-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#317

Beitrag von 280 006 »

Hallo Manuel,
wieder sehr schöne Bilder von dir von deinen detaillierten LKWs.
Warst du auch zum Finale öfters mal im Allgäu! Die Strecke bietet ja wirklich sehr viel Motive und ist noch nicht so mit Lärmschutzwänden verbaut!
Wir waren noch öfters mal dort und haben fotografiert. Außerdem ist auch ein Filmchen entstanden!

Schöne Grüße
Peter
...mit fränkischen Grüßen
Peter

Meine Anlage: 3x Oberfranken http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=127929

Bild
Benutzeravatar

ICE 4
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 300
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 07:22
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 2X MS2
Gleise: C-, M- undK-Gleis
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#318

Beitrag von ICE 4 »

Hallo Manuel,

schön, dass du mal wieder was von dir hören lässt! Ich muss auch mal wieder ein Update schreiben....

Die Decals werten den LKW echt enorm auf! Hat sich definitiv gelohnt. :gfm:

Viele Grüße
Konrad
"Altona" etwas anders interpretiert Epoche V/VI

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... n Altona
Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 12048
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#319

Beitrag von GSB »

Hallo Manuel,

zuerst dachte "der Lkw sieht doch gut aus mit den eingesetzten transparenten Scheinwerfern, was hat er denn...?" :roll: - aber die Wirkung mit den Decals ist doch noch mal ne ganz andere. :lol: Wohl insbesondere für Leute, die sich auch mit den Originalen auskennen. :wink:

Bei Rückleuchten hab ich es auch schon überlegt, da diese oft ja nur in der Kunststoffarbe des Chassis gehalten sind, ohne Bedruckung oder eingesetzte rote Kunststoffteile wie bei den Pkw. :?

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 》Bild anklicken 🖱

Bild

:arrow: GSB 2.0: viewtopic.php?f=64&t=171465
Benutzeravatar

Threadersteller
ManuG
InterCity (IC)
Beiträge: 633
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 29
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#320

Beitrag von ManuG »

Hallo zusammen,

danke für eure Antworten, freut mich wenns gefällt.

@Peter: Ich war ehrlich gesagt nur zufällig da, um das gute Wetter zu genießen und etwas zu fotografieren, dass dann der Alex durchs Bild gefahren ist, war mehr oder weniger ein erfreulicher Zufall, den Schweizer EC mit 218 Doppel hab ich leider nicht bekommen, da war ich zu weit weg, bzw. hatte das falsche Objektiv dabei.

Jetzt gibts aber die Bilder zum schon länger angekündigten Herpa-Bausatz. Ich habe gleich meinen ersten Urlaubstag dafür hergenommen, das Modell so zu gestalten, wie es mir gefällt. Basis war wieder ein Herpa Minikit. Find ich eine tolle Sache, dass man da recht aktuelle Modelle zum selbergestalten für einen vernünftigen Preis bekommt.

So gehts los. Nach dem Auspacken schon mal das erste Ärgernis. Die Frontschürze ist, anders als auf dem Produktbild nicht weiß lackiert, sondern grau (keine Ahnung was sich Herpa dabei gedacht hat, mattgrauer Kunststoff also unlackiert würde ja noch Sinn machen, aber grau hochglanz lackiert - nein). Also durfte ich als erstes die lackieren, dabei hab ich dann Einstiege und Kotflügel gleich mit lackiert. Und die Felgen natürlich auch. Das Fahrzeug hat mal wieder eine Lenkachse spendiert bekommen und eine passende in Wagenfarbe lackierte Lightbar.

Bild6081E8B0-F985-487E-B75C-BD6F9FC9D4C3 by Manuel Glatzel, auf Flickr

Und so sieht das Ergebnis dann aus: Die Feuerwehrautos sind momentan nur provisorisches Ladegut, bis ich drei unbeschriftete, passende Zugmaschinen aufgetrieben hab.

Bild5D0A97B4-D027-4DBC-B75E-47B3CDB483CF by Manuel Glatzel, auf Flickr

BildE5A9E918-44DF-4224-BF25-2A24FD539D52 by Manuel Glatzel, auf Flickr

Bild6C9A3CF6-E783-4F21-964E-7EFF42FA9B6A by Manuel Glatzel, auf Flickr

Bild207439FB-3C3D-44DB-A044-FEB6B277E71B by Manuel Glatzel, auf Flickr

Alles in allem ein wirklich schöner Bausatz, kann ich jedem empfehlen, bringt etwas Abwechslung auf die Anlage.
Für die, die sich nicht so damit auskennen: Das ist ein absolutes Spezialfahrzeug zum Transport nagelneuer LKW Zugmaschinen und Chassis vom Hersteller zum Aufbauer bzw. Händler. Am Anhänger lässt sich noch eine Rampe hochklappen und dann passen da tatsächlich drei Sattelzugmaschinen drauf. Dazu werd ich dann mal irgendwann ein Bild nachliefern.
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild

ottoder1
InterRegio (IR)
Beiträge: 107
Registriert: Mo 23. Nov 2020, 17:58
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Schaltgleise
Gleise: M - Gleis
Wohnort: Schierling
Alter: 64
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#321

Beitrag von ottoder1 »

Hallo Manuel,
eine saubere Arbeit die du da machst.
Ich vermute mal, das kann auch eine ganz schöne fiselarbeit sein.
Sehe ich da richtig, der Scania hat eine Österreichische Autonummer?
Gruß Otto
Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5822
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 36
Österreich

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#322

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

GSB hat geschrieben: Sa 12. Dez 2020, 22:00 Bei Rückleuchten hab ich es auch schon überlegt, da diese oft ja nur in der Kunststoffarbe des Chassis gehalten sind, ohne Bedruckung oder eingesetzte rote Kunststoffteile wie bei den Pkw. :?
Matthias, probier mal folgendes:

Kauf dir ein orangenes Revel Farbdoserl und mal mit einem feinen Pinsel Blinker auf die Scheinwerfer bzw. Rückleuchten. Du glaubst nicht, was das optisch ausmacht! Hab ich bei mir bei mehreren LKW gemacht, sieht toll aus und geht einfach und schnell.

Manuel, sehr beeindruckend! Und DAS Aus einem MiniKit!
Vielleicht wage ich mich da auch einmal dran. Auf dein Bild mit den 3 Zugmaschinen hinten drauf bin ich gespannt!
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube
Benutzeravatar

BeVauGe
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 63
Registriert: Do 17. Jan 2019, 18:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Indiana, Vereinigte Staaten von Amerika
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#323

Beitrag von BeVauGe »

Hallo Manuel,

die Würfel in der Fahrerkabine sind der Knaller.

Super Arbeit!
Gruss aus dem Mittleren Westen der USA

Marcus

Ich weiss ja nicht was Ihr macht, aber ich geh jetzt mit der Eisenbahn spielen.
Benutzeravatar

Threadersteller
ManuG
InterCity (IC)
Beiträge: 633
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 29
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#324

Beitrag von ManuG »

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten!

@Michael:Minikit kann ich nur empfehlen, gerade wenn man die LKW vielleicht selbst beschriften will. Für mich hat das ja immer den praktischen Vorteil, dass der LKW schon in Einzelteilen geliefert wird, und ich nicht erst ein Fertigmodell auseinanderbauen muss :D

@Otto: Ja das ist eine ziemliche Fiselarbeit, gerade Bereiche wie der Kühlergrill erfordern schon sehr viel Geduld.Du siehst richtig, das Fahrzeug hat ein österreichisches Kennzeichen.

Und jetzt wünsche ich euch allen frohe Weihnachten, ein paar erholsame Tage und schöne Geschenke unter dem Baum.
Der Baum wird soeben angeliefert, die Drehleiter zum Schmücken steht im Hintergrund auch schon bereit :mrgreen:

Bild4E14544D-14E0-4F0F-8333-2AF903F97621 by Manuel Glatzel, auf Flickr
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild
Benutzeravatar

ICE 4
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 300
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 07:22
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 2X MS2
Gleise: C-, M- undK-Gleis
Deutschland

Re: Kleinstanlage Alpenland in H0

#325

Beitrag von ICE 4 »

Hallo Manuel,

auch wenn es etwas verspätet ist, trotzdem noch ein paar Worte zum Minikit: das sieht wirklich super aus und ich glaube, dass das mit den Zugmaschinen als Ladung echt klasse aussehen wird. Als zweite Variante kannst du ja auch Sprinter oä laden. Das sieht man ja auch hin und wieder mal.

Auch dir schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch
Viele Grüße
Konrad
"Altona" etwas anders interpretiert Epoche V/VI

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... n Altona
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“