BR103 Türkis und andere

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Benutzeravatar

MoBaFahrer216
EuroCity (EC)
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, Magnetartikel analog
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Limburg
Alter: 18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#4851

Beitrag von MoBaFahrer216 » Fr 14. Sep 2018, 14:34

Das Grafitto find ich auch super :gfm:
TRAINing hat geschrieben:
Fr 14. Sep 2018, 14:02
Die Bahn aber leider nicht, der Triebzug ist angeblich schon zur Reinigung aus dem Verkehr gezogen... :pflaster:
Wieder mal ein Beispiel, dass die Bahn ihre Geschichte nicht mag (oder wie war das mit der Pünktlichkeit? :fool: )
Viele Grüße
Richard


Das Genie wird vom Chaos beherrscht.

Schaut mal hier vorbei, wo es Auf M-Gleisen nach... geht.

Besteln mit einfachen Materialien: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=136861

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2643
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#4852

Beitrag von DerDrummer » Fr 14. Sep 2018, 14:38

Einfach der Hammer! Wieso habe ich den nie gesehen? :cry:
Im Museum in Aumühle steht noch ein ET 472 Endwagen in o/b, sehr schönes Teil!

Lg Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!

Benutzeravatar

Brumfda
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#4853

Beitrag von Brumfda » Fr 14. Sep 2018, 15:30

Graffiti hat viel mit Sinn und Verstand zu tun. Die meisten sind scheußlich und verschandeln eher. Wenn sie zusätzlich noch die Funktion extrem einschränken durch das Zusprühen von Fenstern, ist es einfach nur ätzend. Auf der anderen Seite können Sie auch sehr witzig sein und etwas auflockern. Gerade an hässlichen Gebäuden oder zukünftigen Schrott. Die kleinen Sprüherein an den ICE'S wie z.b. das Tampon oder die Rasierklinge hat bestimmt viele zum Schmunzeln gebracht beim Warten. Ebenso waren sie bestimmt schnell behoben.
Ich habe sie mit reingestellt, weil einige Graffiti-Künstler ein gutes Gespür für Farbkombination haben. Somit können Sie auch anstecken und uns auf Ideen bringen
In stahlblau:
VT 11.5 mit Panoramadach,E 03,V300,BR 05 003 Frontkabine der DB
BR 120 als Diesel-dunkelrotem mit TEE Zug,E18/19 alt Rheingold-& TEE Farben
Stromführende Kupplung
Fensterverspiegelung
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Benutzeravatar

Brumfda
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#4854

Beitrag von Brumfda » Fr 14. Sep 2018, 15:34

Das S-Bahn Graffiti ist auf jeden Fall genial
In stahlblau:
VT 11.5 mit Panoramadach,E 03,V300,BR 05 003 Frontkabine der DB
BR 120 als Diesel-dunkelrotem mit TEE Zug,E18/19 alt Rheingold-& TEE Farben
Stromführende Kupplung
Fensterverspiegelung
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365


rale1966
InterRegio (IR)
Beiträge: 217
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:05
Nenngröße: Z
Wohnort: Kleve
Alter: 51
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#4855

Beitrag von rale1966 » Fr 14. Sep 2018, 23:08

Nach der kleinen 103, fänd ich auch eine große 111 interessant, entweder als CoCo, noch besser als
BoBoBo.
Möglichst in Blau/Beige
Wäre das machbar ?
Vielen Dank im Voraus

Grüße Ralf


bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2151
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#4856

Beitrag von bahngarfield » Sa 15. Sep 2018, 17:21

LeJaEm79 hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 21:21
...da muss ich Dir voll und ganz Recht geben, die würde wirklich scharf aussehen. Und ich behaupte mal, dass das Design auch auf einer 218 scharf aussehen würde 8)

Jepp!!! :wink:


Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH


Ohne die Schriftzüge könnte die glatt als ET403-Abschlepplok durchgehen...


Grüße!


Christian


bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2151
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#4857

Beitrag von bahngarfield » Sa 15. Sep 2018, 18:12

rale1966 hat geschrieben:
Fr 14. Sep 2018, 23:08
Nach der kleinen 103, fänd ich auch eine große 111 interessant, entweder als CoCo, noch besser als
BoBoBo.
Möglichst in Blau/Beige
Wäre das machbar ?

Echt jetzt? :shock:


Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH


Okay, einmal Bo'Bo'Bo' für Schnellzüge auf der Schwarzwaldbahn, oder so.


Wird immer krasser hier... 8)


Grüße!


Christian


LeJaEm79
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 497
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39
Norwegen

Re: BR103 Türkis und andere

#4858

Beitrag von LeJaEm79 » Sa 15. Sep 2018, 18:43

bahngarfield hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 17:21
LeJaEm79 hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 21:21
...da muss ich Dir voll und ganz Recht geben, die würde wirklich scharf aussehen. Und ich behaupte mal, dass das Design auch auf einer 218 scharf aussehen würde 8)
Jepp!!! :wink:

Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH
Wow Christian...

:gfm:
...wenn man bedenkt, weiß-rot hat die DB ja schon. Nur ein wenig schwarz an den richtigen Stellen, was das die optische Atraktivität schon steigern würde...


Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2643
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#4859

Beitrag von DerDrummer » Sa 15. Sep 2018, 19:02

bahngarfield hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 18:12

Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH


Okay, einmal Bo'Bo'Bo' für Schnellzüge auf der Schwarzwaldbahn, oder so.
Ich glaube mit Co´Co´ sähe sie noch besser aus :wink:

Lg Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!


rale1966
InterRegio (IR)
Beiträge: 217
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:05
Nenngröße: Z
Wohnort: Kleve
Alter: 51
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#4860

Beitrag von rale1966 » Sa 15. Sep 2018, 19:29

bahngarfield hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 18:12
rale1966 hat geschrieben:
Fr 14. Sep 2018, 23:08
Nach der kleinen 103, fänd ich auch eine große 111 interessant, entweder als CoCo, noch besser als
BoBoBo.
Möglichst in Blau/Beige
Wäre das machbar ?

Echt jetzt? :shock:


Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH


Okay, einmal Bo'Bo'Bo' für Schnellzüge auf der Schwarzwaldbahn, oder so.


Wird immer krasser hier... 8)


Grüße!


Christian
Danke Christian, die sieht echt bullig aus, hat aber auch etwas von der 151, mehr sogar , wie ich eigentlich dachte, aber echt klasse Teil
Nochmals vielen Dank

VG Ralf


bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2151
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#4861

Beitrag von bahngarfield » Sa 15. Sep 2018, 19:32

Angeregt durch diese Diskussion wollte ich einem Zug zumindest virtuell ins Dasein verhelfen, der vor über 30 Jahren schon für viel Diskussionen gesorgt hat, und doch nie das Licht der Wirklichkeit erblickte: Den "ETLO" 528 - ein "What if?" der ganz anderen Art.

Zu meiner Verblüffung fand sich sogar eine Projektzeichnung dieses interessanten Zuges in den Tiefen des Internet. Erfreut stellte ich fest, dass ich - unwissend - mit dem ozeanblau-beigen 628.4 offenbar gut vorgearbeitet hatte. Es mussten nur das Frontfenster, das Führerstandsseitenfenster sowie die Beschriftung geändert - und, natürlich, ein Pantograph "montiert" werden. So sieht er also aus, der Zug, der den Nahverkehr der 80er Jahre nie revolutionieren sollte:


Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH


Grüße!


Christian


Gelegenheitsbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 107
Registriert: Do 20. Nov 2014, 12:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus, RocRail
Alter: 26

Re: BR103 Türkis und andere

#4862

Beitrag von Gelegenheitsbahner » Sa 15. Sep 2018, 20:26

Mal wieder sehr schöne Entwürfe in letzter Zeit. Die kleine 103 oder der Elto 528 gefallen mir gut.

Wie hätte da vielleicht ein Triebzug auf Basis der DR Doppelstockwagen (DBmqee oder DB13) aussehen können. Unterdeck als Maschienenraum?

Grüße, Thomas.
Planungsthread Anlage 2.0:
Neuer Raum, neuer Plan

Meine begonnene Anlage Version 1.0:
Anlagenbau unter widrigen Bedingungen

Benutzeravatar

MoBaFahrer216
EuroCity (EC)
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, Magnetartikel analog
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Limburg
Alter: 18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#4863

Beitrag von MoBaFahrer216 » Sa 15. Sep 2018, 23:53

Gelegenheitsbahner hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 20:26
Mal wieder sehr schöne Entwürfe in letzter Zeit. Die kleine 103 oder der Elto 528 gefallen mir gut.

Wie hätte da vielleicht ein Triebzug auf Basis der DR Doppelstockwagen (DBmqee oder DB13) aussehen können. Unterdeck als Maschienenraum?

Grüße, Thomas.
Der ELTO :gfm: sehr gut! Wenn schon Triebzug auf Wagenbasis (Twindexx :wink: ), wie hätte dann ein Silberling-Triebzug, oder - noch besser - ein 3/4yg-Triebzug aussehen können...?
Viele Grüße
Richard


Das Genie wird vom Chaos beherrscht.

Schaut mal hier vorbei, wo es Auf M-Gleisen nach... geht.

Besteln mit einfachen Materialien: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=136861

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 560
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 51
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#4864

Beitrag von Vorarlberg-Express » So 16. Sep 2018, 07:41

bahngarfield hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 19:32
Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH
Hallo Christian,
Der sieht aber gut aus, :gfm:

Viele Grüße

Gerhard

Benutzeravatar

chris1042
InterCity (IC)
Beiträge: 522
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Digital
Gleise: Roco Line
Wohnort: Wien
Alter: 52
Österreich

Re: BR103 Türkis und andere

#4865

Beitrag von chris1042 » So 16. Sep 2018, 08:01

[quote=bahngarfield post_id=1635898 time=1483792643 user_id=7437


Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH

Na, das ist doch mal ein Wort! Bart...?


Grüße!


Christian
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Kleiner Zwischenruf
Bild
die gabs tatsächlich so zu kaufen :shock:
Zuletzt geändert von chris1042 am So 16. Sep 2018, 09:19, insgesamt 1-mal geändert.
LG
Chris :D

Benutzeravatar

rhb651
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4313
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R+6021
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: BR103 Türkis und andere

#4866

Beitrag von rhb651 » So 16. Sep 2018, 08:50

Schick, die 1x44
Viele Grüße,
Achim
rhb651

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8222
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: BR103 Türkis und andere

#4867

Beitrag von GSB » So 16. Sep 2018, 09:24

LeJaEm79 hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 18:43
bahngarfield hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 17:21
Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH
...wenn man bedenkt, weiß-rot hat die DB ja schon. Nur ein wenig schwarz an den richtigen Stellen, was das die optische Atraktivität schon steigern würde...
Ich muss dem Manfred so recht geben - mit bissle gutem Willen könnte man das Fernverkehr Design wesentlich attraktiver gestalten! :roll: :mrgreen:

Christian, der Entwurf ist super! :gfm:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2151
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#4868

Beitrag von bahngarfield » So 16. Sep 2018, 09:35

GSB hat geschrieben:
So 16. Sep 2018, 09:24
Ich muss dem Manfred so recht geben - mit bissle gutem Willen könnte man das Fernverkehr Design wesentlich attraktiver gestalten! :roll: :mrgreen:

Ich bin da völlig Euerer Meinung. Man sehe sich nur den Siegerentwurf des EK-Malwettbewerbs von 1986 an (#37). Einfach nur das ICE-Design um eine schwarze Seitenfläche ergänzt - und das Teil hat eine völlig andere Wirkung.


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

Kriwatsch
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert: Mo 26. Okt 2015, 10:16
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: halb-digital Relais haha
Gleise: Roco
Wohnort: Dresden
Alter: 61
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#4869

Beitrag von Kriwatsch » So 16. Sep 2018, 12:00

Hallo
Der ELTO könnte glatt als Leipziger S-Bahn durchgehen :gfm:
Der Diesel-Terratrans sieht auch geil aus, dürfte auch bei einer Ljuda passen :fool:
Mfg
Micha


Gelegenheitsbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 107
Registriert: Do 20. Nov 2014, 12:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus, RocRail
Alter: 26

Re: BR103 Türkis und andere

#4870

Beitrag von Gelegenheitsbahner » So 16. Sep 2018, 13:05

Planungsthread Anlage 2.0:
Neuer Raum, neuer Plan

Meine begonnene Anlage Version 1.0:
Anlagenbau unter widrigen Bedingungen

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 560
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 51
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#4871

Beitrag von Vorarlberg-Express » So 16. Sep 2018, 14:03

Hallo,
Den ETLO finde ich Klasse, ebenso die 1144 mit Hosenträgerdesign...

Viele Grüße

Gerhard

Benutzeravatar

Schienenchaos
InterRegio (IR)
Beiträge: 137
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Digital
Gleise: Roco/Tillig
Wohnort: Wien
Österreich

Re: BR103 Türkis und andere

#4872

Beitrag von Schienenchaos » So 16. Sep 2018, 15:02

chris1042 hat geschrieben:
So 16. Sep 2018, 08:01
bahngarfield hat geschrieben:
Sa 7. Jan 2017, 13:37


Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH
Na, das ist doch mal ein Wort! Bart...?
Schaut toll aus! 😃
Nur würde der Pflatsch an der Front wohl in weis gehalten innerhalb des roten Streifens situiert wurden - linksbündig - und die Nummer rechts daneben.

LG aus Wien
Benedikt

PS: hätte einmal jemand Lust, dem neuen Karlsruher 2Systemer ET 2010 das Cityjet-Outfit zu verpassen? Wäre als TramTrain für Wien ja auch herrlich geeignet. 😏 leider bin ich nur beim Photoshoppen nicht ganz so fix unterwegs... :oops:


Thomas I
InterCity (IC)
Beiträge: 806
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: H0 Code 83
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Alter: 42
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#4873

Beitrag von Thomas I » So 16. Sep 2018, 15:27

bahngarfield hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 14:48
bahngarfield hat geschrieben:
So 9. Sep 2018, 10:47
rale1966 hat geschrieben:
Do 6. Sep 2018, 23:37
eine 111 mit einer 103 gekreuzt, also fürs Prestige den 103er Kopf, auf einer 111, für leichte TEE oder IC , und diese Lok dann bitte in Rot/Beige, als Baureihe 108 mit Einholmstromabnehmer, wäre das möglich.
Leider nein. Die senkrechten Wände der 111 und die in der oberen Hälfte geneigten der 103 sind optisch praktisch unvereinbar; ich hab's probiert. Da wäre es wohl leichter, aus einer 103 eine Bo'Bo' zu machen (und AFAIK zeigten die ersten 103-Entwürfe, damals noch als "E 01" bezeichnet, eine solche).
Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH


Also, sei mer ned bös', aber... :shock:


Grüße!


Christian

Hallo Christian, die deutsche Antwort auf die italienische E444.
Mit ner Stundenleistung von 5150kW und einer Vmax von 180 oder 200km/h.
Das wäre damals dann Baureihe 113 geworden oder?
😎
Mit Gruß
Thomas

PS.: Ich glaube mit Scherenstromabnehmern wäre die Wirkung noch besser!
http://www.oogardenrailway.co.uk/

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 560
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 51
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#4874

Beitrag von Vorarlberg-Express » So 16. Sep 2018, 16:18

Ich liebe solche Gedanken, was wäre gewesen, wenn…
Angenommen, es wäre nach dem Krieg eine V188 in Rumänien oder Österreich verblieben – wie hätte sie aussehen können? Es reizte mich, ein Lima H0 Modell entsprechend umzubauen.
Einfache Repaints als Design – Studien gingen voraus, ich experimentierte, bis es mir plausibel wirkte. Ich orientierte mich dabei an den österreichischen Umbauten der Baureihen E94 und E18, sowie an den ersten ÖBB – Nachkriegsloks. Hier einmal die Entwicklung meiner „Denke“:

Bild
Bild 1: Ausgangsmodell


Bild
Bild 2: Änderung Stirnfenster, Lampen und Logo. Die Lampen sind viel zu tief!

Bild
Bild 3: Anordnung Spitzen- und Schlußlicht getauscht

Bild
Bild 4: Lampen höher gesetzt – ja, in diese Richtung könnt es was werden…

Bild
Bild 5: Änderung Farbe, Ergänzung Zierstreifen,

Auf dieser Basis habe ich dann – mit ein paar Änderungen bzw. Ergänzungen - die österreichische V188 umgesetzt.
Und weils Spaß machte, gleich auch noch eine rumänische Variante ergänzt:

Bild
Bild 6:

Hier findet sich einiges zur Geschichte der Lokbaureihe:
www.E94114.de (Seite ist wohl leider momentan vom Netz)
https://de.m.wikipedia.org/wiki/wehrmac ... tive_D_311

Hier die Vorstellung meiner österreichischen V188 und ihre (fiktive) Geschichte

Hier ein paar Worte und Bilder zum Bau des Modells

Viele Grüße

Gerhard


Thomas I
InterCity (IC)
Beiträge: 806
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: H0 Code 83
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Alter: 42
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#4875

Beitrag von Thomas I » So 16. Sep 2018, 20:59

Vorarlberg-Express hat geschrieben:
So 16. Sep 2018, 16:18
Ich liebe solche Gedanken, was wäre gewesen, wenn…
Angenommen, es wäre nach dem Krieg eine V188 in Rumänien oder Österreich verblieben – wie hätte sie aussehen können? Es reizte mich, ein Lima H0 Modell entsprechend umzubauen.
Einfache Repaints als Design – Studien gingen voraus, ich experimentierte, bis es mir plausibel wirkte. Ich orientierte mich dabei an den österreichischen Umbauten der Baureihen E94 und E18, sowie an den ersten ÖBB – Nachkriegsloks. Hier einmal die Entwicklung meiner „Denke“:

Bild
Bild 1: Ausgangsmodell


Bild
Bild 2: Änderung Stirnfenster, Lampen und Logo. Die Lampen sind viel zu tief!

Bild
Bild 3: Anordnung Spitzen- und Schlußlicht getauscht

Bild
Bild 4: Lampen höher gesetzt – ja, in diese Richtung könnt es was werden…

Bild
Bild 5: Änderung Farbe, Ergänzung Zierstreifen,

Auf dieser Basis habe ich dann – mit ein paar Änderungen bzw. Ergänzungen - die österreichische V188 umgesetzt.
Und weils Spaß machte, gleich auch noch eine rumänische Variante ergänzt:

Bild
Bild 6:

Hier findet sich einiges zur Geschichte der Lokbaureihe:
www.E94114.de (Seite ist wohl leider momentan vom Netz)
https://de.m.wikipedia.org/wiki/wehrmac ... tive_D_311

Hier die Vorstellung meiner österreichischen V188 und ihre (fiktive) Geschichte

Hier ein paar Worte und Bilder zum Bau des Modells

Viele Grüße

Gerhard
Hallo Gerhard!
Ich glaube solche Gedankenspiele haben einen ungeheuren Reiz.

Und da gibt es ja einige auf denen man was aufbauen kann.

Zum Beispiel: was wäre wenn die Sowjets das elektrifizierte Netz der Reichsbahn in Schlesien nicht abgerissen hätten und nicht die Loks nach Osten abtransportiert hätten, sondern dieses an Polen und die PKP gegangen wäre?

Eine E18, E94 oder E44 in polnischen Farbe (welche Baureihen das wohl geworden wären?)...

....und hätte die PKP dann vielleicht auch E11/E42 und später 250 und 243 beschafft oder in Lizenz gefertigt???

Oder eine ähnliche Idee: Was, wenn die französische Nationalversammlung nicht per Gesetz für alle französischen Bahnen in den 1920ern 1500 Volt Gleichstrom vorgeschrieben hätte und die Midi und infolgedessen später auch die POMidi mit 12kV/16,66 Hz Wechselstrom weiter elektrifiziert hätten???

Ja solche Gedankenspiele haben ihren Reiz!

Mit Gruß
Thomas
http://www.oogardenrailway.co.uk/

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“