BR103 Türkis und andere

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Benutzeravatar

Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5033
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#6201

Beitrag von Cyberrailer » Mi 17. Apr 2019, 08:49

Hm ...

Lok rote Steifen
1. Klasse Orange
Speisewagen Bordeaux
2. Klasse Kobaltblau

Wie bei den Popwagen ...

Gruß Mario


bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2374
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6202

Beitrag von bahngarfield » Mi 17. Apr 2019, 13:05

Sorry for fullquote, Thorsten - aber das da...
LeJaEm79 hat geschrieben:
Di 16. Apr 2019, 09:04
Bild
Avmz111 - Goldgelb (RAL 1004)

Bild
Apmz121 - Goldgelb (RAL 1004)

Bild
ARmh217 - Orange (Mischung Blutorange (RAL 2002) und Reinorange (RAL 2002) 1:1)

Bild
Bpmz291 - Gelbgrün (RAL 6018)
...ist einfach nur eine Garnitur zum Niederknien. Liebe Bahnverantwortlichen, warum habt ihr denn damals nicht...? Während Eidgenossen und Franzosen in derart edlen Fahrzeugen reisen dürfen, dient man uns im Premiumsegment wenig werbewirksame Weißwürste als höchste Form des Reisens an. Es wär' mal wieder dringend Zeit für ein neues Farbkonzept. Nun, die 86er-Produktfarben waren ja nichts anderes als ein - leider recht kurzes - Revival der Pop-Wagen. Vielleicht entsinnt man sich eines Tages des 403 und seines zeitlos eleganten Kleides. Ach ja, und der hier...
LeJaEm79 hat geschrieben:
Di 16. Apr 2019, 09:04
Bild
...läuft mit seinen "Farbbrüdern" im FD "Königssee"...! :wink:


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 686
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 40
Norwegen

Re: BR103 Türkis und andere

#6203

Beitrag von LeJaEm79 » Mi 17. Apr 2019, 13:17

Cyberrailer hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 08:49
Wie bei den Popwagen ...

Gruß Mario

Im ersten Anlauf statt Zitat Daumen gedrückt :fool:

Die Verwandschaft der Trinidad-Lackierung zu den Popwagen ist sogar real, und keine Fiktion.
Die Pop-Wagen waren ja für die Schnellzüge vorgesehen, und auf der Suche nach einer möglichen Lackierung für InterCity-Züge ist man ja tatsächlich auf die Trinidad-Lackierung gestoßen, die beim ET 403 auch getestet wurde. Sie war an der Pop-Lackierung angelehnt, daher rührt auch die gleiche Farbbasis Kieselgrau (RAL 7032), und es war auch der Wille der Bundesbahn, dass sich dieser Premiumzug von den Schnellzügen besonders hervorheben sollte... daher auch die Wahl des schwarzbraunen Fensterbandes (RAL 8022, aufgehellt mit Blutorange RAL 2002, Verhältnis 50:1), und der orangefarbenen Einfassung (Blutorange RAL 2002 und Reinorangen 2004, Mischverhältnis 1:1).


Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread

Benutzeravatar

torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2706
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 07:52
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog&digital
Gleise: PECO
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 35
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#6204

Beitrag von torsten83 » Mi 17. Apr 2019, 17:43

bahngarfield hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 13:05
Sorry for fullquote, Thorsten -
Alles gut, ist ja auch kein Vollzitat ;-) du hast Text gekürzt und Zitat im Ursprungsbeitrag entfernt.

Die Farbgebung finde ich auch mit anderen Streifenfarbrn hübsch. Allerdings passt es halt nicht ganz zur Lok oder wird da dann ohne Angst vor Verlusten über Lüfter und Fenster lackiert.

Kann man machen, sieht dann halt so bescheiden aus, wie die B Seite der 141 248.

LG
Torsten

Benutzeravatar

LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 686
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 40
Norwegen

Re: BR103 Türkis und andere

#6205

Beitrag von LeJaEm79 » Mi 17. Apr 2019, 18:51

torsten83 hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 17:43
Die Farbgebung finde ich auch mit anderen Streifenfarbrn hübsch. Allerdings passt es halt nicht ganz zur Lok oder wird da dann ohne Angst vor Verlusten über Lüfter und Fenster lackiert.

Moin Torsten



Mit dem "Durchlackieren" sehe ich eigentlich keine große Probleme, wenn man sich diese Beispiele hier anschaut.
bahngarfield hat geschrieben:
Do 21. Mai 2015, 19:23
Bild
bahngarfield hat geschrieben:
So 24. Mai 2015, 15:28
Bild


Alternativ kann man auch die Formensprache der Lokomotiven aufgreifen, und individuelle Designs in den Trinidad-Farben auflegen, so wie diese hier...
bahngarfield hat geschrieben:
Mo 18. Mai 2015, 19:33
Bild
bahngarfield hat geschrieben:
So 17. Mai 2015, 16:54
Bild


Bei der Lackierung der Lokomotiven sehe ich die Probleme, wenn sich dieses Farbschema tatsächlich bei der Bundesbahn durchgesetzt hätte, an anderer Stelle:

Die Lokomotiven werden ja nicht nur vor InterCity-Zügen eingesetzt, diese hätten dann ja die Trinidad-Lackierung... sondern es gibt ja auch noch die normalen Schnellzüge, die die klassischen Pop-Farben weiter getragen hätten. Und Trinidad und Pop-Wagen harmonieren überhaupt nicht... der einzige gemeinsame Nenner wäre die Grundfarbe Kieselgrau. Also dann die ganze Lok kieselgrau uni lackieren, und sie wären sowohl vor Schnell- als auch von InterCity einsetzbar. Aber komplett nur kieselgrau? Stichwort: Schmutzanfälligkeit :zahnlos:


Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2374
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6206

Beitrag von bahngarfield » Mi 17. Apr 2019, 19:44

torsten83 hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 17:43
Alles gut, ist ja auch kein Vollzitat ;-)
Na, dann bin ich ja beruhigt. Dafür entschuldige ich mich auch ausdrücklich für das "h" zuviel - da saß wieder DJ Wurschtfinger an der Tastatur... :roll:
Die Farbgebung finde ich auch mit anderen Streifenfarbrn hübsch. Allerdings passt es halt nicht ganz zur Lok oder wird da dann ohne Angst vor Verlusten über Lüfter und Fenster lackiert.

Kann man machen, sieht dann halt so bescheiden aus, wie die B Seite der 141 248.
Hm, ich seh' das auch eher unverkrampft, insbesondere wenn ich an die beiden Sechsachser im Trindad-Kleid aus dem Hause lokpaint denke. Bart, könntest Du eventuell nochmal...? :redzwinker: Danke!


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

Brumfda
InterCity (IC)
Beiträge: 796
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6207

Beitrag von Brumfda » Mi 17. Apr 2019, 20:01

Hmpf.... :?

Es gab Pop Art 111 und 218, zwei TEE 218. 110er & 112er für den Rheingold. Wo ein Wille zur werbewirksamen Struktur, da .... :fool:

Meine Struktur ist schon mal der 103er TRIEBkopf. Da bleibt nicht viel Diskussionsraum für weitere Einsatzmöglichkeiten. Aber verdammt gute Frage...

Wäre Grün wie hier im Trööt bei der 151 für typische Güterzugeinsätze? Wäre blau und Orange wie bei den ET 420 bei den S Bahnen und Einfügen geblieben, violett/grün/rot zu den D- Zügen gekommen? Und entsprechend vorwiegender Einsätze je nach Gattung oder Einsatz direkt vor Ort unterschiedlich lackiert worden? Die 111er in München, die die IC's durch die Alpen buxiert haben, als Trinidad und der Rest kieselgrau.... rot? :bigeek:

Benutzeravatar

Lokpaint
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2341
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Alter: 53
Niederlande

Re: BR103 Türkis und andere

#6208

Beitrag von Lokpaint » Mi 17. Apr 2019, 20:02

Hallo

Hier dann nochmal ohne das "Geiseln nehmende" photobucket :|

Bild

Bild

Bart

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3287
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6209

Beitrag von Miraculus » Mi 17. Apr 2019, 20:16

Hi @All,

die Personenwagen in Trinidad-Lackierung find ich klasse. Bei den Lokomotiven hat mir das Design jetzt nicht so zugesagt. Mir ist das dunkle Band zu breit und dominierend.

@Bart: Könnte man das schmäler ansetzen, indem man z.B. das rote Band unterhalb der Fenster verlaufen lässt? Oder wird das dann zu schmal? Wie es dann in der Höhe bei den Personenwagen passt weiß ich allerdings nicht.

Und sorry, falls diese Variante schon gezeigt wurde. Ich hab's nicht gesehen :oops:


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 686
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 40
Norwegen

Re: BR103 Türkis und andere

#6210

Beitrag von LeJaEm79 » Mi 17. Apr 2019, 20:30

Miraculus hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 20:16
@Bart: Könnte man das schmäler ansetzen, indem man z.B. das rote Band unterhalb der Fenster verlaufen lässt? Oder wird das dann zu schmal? Wie es dann in der Höhe bei den Personenwagen passt weiß ich allerdings nicht.
Moin Peter


bei den Varianten mit dem Schwarzbraunem Streifen sind diese an den Wagenlackierungen ausgerichtet. Nur wirken die bei den Wagen schmaler durch die Fenster.



Als Universallackierung hätte ich da was, Volllackierung in Kieselgrau, mit Graubraunem Rahmen und Schwarzbraunem Lätzchen, so wie bei den Orientroten der 90er Jahre :fool:


Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread

Benutzeravatar

Lokpaint
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2341
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Alter: 53
Niederlande

Re: BR103 Türkis und andere

#6211

Beitrag von Lokpaint » Mi 17. Apr 2019, 20:39

Miraculus hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 20:16

@Bart: Könnte man das schmäler ansetzen, indem man z.B. das rote Band unterhalb der Fenster verlaufen lässt?
Hallo

Wenn ich die Farbe abbeizen würde "Ja". :lol:

Güterzugvariante :roll:

Bild

Bart

Benutzeravatar

Brumfda
InterCity (IC)
Beiträge: 796
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6212

Beitrag von Brumfda » Mi 17. Apr 2019, 20:51

Lokpaint hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 20:02

Hier dann nochmal ohne das "Geiseln nehmende" photobucket :|
Moin Bart!

Bitte nehme es mir nicht übel, dass ich einiges kopiere. Mein Kopfkino kommt durch Deine Trinidad Modelle. Das blieb irgendwo in den hinteren Schaltzentralen fest hängen. Sie waren immer im Hinterkopf. Nur so verloren, ohne Waggons. Ich hatte bereits über eine Gleichstromvariante für die Waggons nachgedacht und blieb immer an der V320 hängen. :bigeek:

Schönen Abend, Felix

Benutzeravatar

Lokpaint
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2341
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Alter: 53
Niederlande

Re: BR103 Türkis und andere

#6213

Beitrag von Lokpaint » Mi 17. Apr 2019, 21:17

Brumfda hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 20:51

Bitte nehme es mir nicht übel, dass ich einiges kopiere.
Hallo

Ich habe das doch auch nur geklaut... :fool: :lol:

Bart


bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2374
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6214

Beitrag von bahngarfield » Do 18. Apr 2019, 09:21

Hallo Bart!

Danke für das abermalige Zeigen der beiden Schmuckstücke! Ich hoffe, sie haben dankbare Abnehmer gefunden und drehen jetzt in "artgerechter Haltung" ihre Runden... Übrigens: Wer die Trinidad-232 samt Garnitur in bewegten Bildern im Einsatz sehen möchte, kann dies auf www.transportfever.net tun. Die ist offensichtlich auch bei Nicht-Stummianern gut angekommen..! :D


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2706
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 07:52
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog&digital
Gleise: PECO
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 35
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#6215

Beitrag von torsten83 » Do 18. Apr 2019, 11:11

Hallo.
bahngarfield hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 19:44
Hm, ich seh' das auch eher unverkrampft, insbesondere wenn ich an die beiden Sechsachser im Trindad-Kleid aus dem Hause lokpaint denke. Bart, könntest Du eventuell nochmal...?
Die Arbeit ist (wie bei Bart immer) handwerklich super, das Design finde ich dennoch nicht gelungen. Über jede Formensprache hinweg eine Bauchbinde... ist mir einfach zu langweilig. Über Geschmack kann man halt nicht streiten :wink:
Die City-Bahn 218 und S-Bahn 111 macht ja vor, wie es anders gelöst sein kann... beides finde ich ansprechender in dieser Form und das ist ja eigentlich auch nichts anderes, als eine fette Bauchbinde, nur halt in nur einer statt 2 Farben.

LG
Torsten


bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2374
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6216

Beitrag von bahngarfield » Do 18. Apr 2019, 12:15

Soso. Bei DB Fernverkehr interessiert man sich also für die Westbahn-KISS...

Bild
Von GT1976 - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.p ... d=62398027

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2706
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 07:52
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog&digital
Gleise: PECO
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 35
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#6217

Beitrag von torsten83 » Do 18. Apr 2019, 19:28

Wahrscheinlicher wird's aber ÖBB REX200 - also bitte als cityjet200 :redzwinker:

Der KISS wäre aber auch ein hübscher DB IC geworden und macht auch mehr her, als der echte IC2 mit seiner beschränkten Höchstgeschwindigkeit...

LG
Torsten

Benutzeravatar

chris1042
InterCity (IC)
Beiträge: 601
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Digital
Gleise: Roco Line
Wohnort: Wien
Alter: 52
Österreich

Re: BR103 Türkis und andere

#6218

Beitrag von chris1042 » Do 18. Apr 2019, 19:49

torsten83 hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 19:28
Wahrscheinlicher wird's aber ÖBB REX200 - also bitte als cityjet200 :redzwinker:
LG
Torsten
Laut meiner letzten Info hat die DB das rennen gemacht.
LG
Chris :D


bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2374
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6219

Beitrag von bahngarfield » Do 18. Apr 2019, 20:09

...wobei ich Euch im Kontext des IC 2 diese Lackierungsvariante einer sattsam bekannten Type nicht vorenthalten haben möchte... :wink:


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2706
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 07:52
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog&digital
Gleise: PECO
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 35
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#6220

Beitrag von torsten83 » Do 18. Apr 2019, 21:16

chris1042 hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 19:49
Laut meiner letzten Info hat die DB das rennen gemacht.
Erstaunlich :o was will die DB damit am Ende überhaupt fahren? Die Züge haben keine wirkliche 1. Klasse - was die westbahn als "PLUS" bezeichnet, ist ja 2. Klasse mit freiem Nebensitz.
Allerdings haben die neuen Westbahn-Doppelstock-IC mit WLAN und 200 km/h Spitze eigentlich gleich ein Upgrade bei der DB zum ICE-D[oppelstock] verdient :redzwinker: ist ja beides Mehrwert gegenüber dem IC2...

@ Christian: Dein westbahn-IC hat einen epochalen Detail-Fehler: DB BAHN Aufkleber gibt es auf Türen nicht mehr neu :wink:

LG
Torsten

Benutzeravatar

LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 686
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 40
Norwegen

Re: BR103 Türkis und andere

#6221

Beitrag von LeJaEm79 » Do 18. Apr 2019, 21:51

torsten83 hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 19:28
...als der echte IC2 mit seiner beschränkten Höchstgeschwindigkeit...
...wenn er denn wenigstens die beschränkte Höchstgeschwindigkeit ausfahren könnte, die Emslandstrecke, wo auch die IC 2 fahren, ist nur für maximal 140 km/h ausgelegt, wenn man die zahlreichen Langsamfahrstellen und die eingleisigen Streckenabschnitte ignoriert...

Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9111
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: BR103 Türkis und andere

#6222

Beitrag von GSB » Do 18. Apr 2019, 22:25

Hallo Bart,

also Deine Trinidad-103 :gfm: ausgesprochen gut - und durch das silberne Feld um die Lüfter wirkt auch die dunkle Bauchbinde nicht so dominant! :D


Hallo Christian,

die IC2-Lackierung des KISS gefällt mir gar nicht :? - auch wenn zu befürchten ist daß der im DB-Einsatz so oder so ähnlich rumfahren würde... :roll: Es wird echt Zeit für ein neues IC(E)-Design! :pflaster:


Frohe Ostertage Euch allen!

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Brumfda
InterCity (IC)
Beiträge: 796
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6223

Beitrag von Brumfda » Fr 19. Apr 2019, 07:26

GSB hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 22:25
:roll: Es wird echt Zeit für ein neues IC(E)-Design! :pflaster:
Moin Matthias!

Wo der Mann recht hat, hat...
torsten83 hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 21:16
...
Erstaunlich :o was will die DB damit am Ende überhaupt fahren? Die Züge haben keine wirkliche 1. Klasse - was die westbahn als "PLUS" bezeichnet, ist ja 2. Klasse mit freiem Nebensitz.
...
Moin Bart

Meine Rede. Es ist wie bei der Lufthansa. 1. Klasse = näher am Ausgang und ein gesperrter Mittelsitz. Qualität ist die Gleiche. Also wozu soll ich mir die 1. Klasse leisten? Um mehr Ruhe zu haben und als ertser das Flugzeug verlassen zu können? :roll: Bitte wieder mehr Oppulenz und Gemütlichkeit für diie erste Klasse, auch wenn ich nicht zu denen gehöre, die sich das leisten können!

Den Westbahn Kiss finde ich knuddelig schön. Jefällt! Aber diese Grundierungslackierung mit rotem Rallyestreifen.... :bigeek:

Deine 151 ohne die hellgrünen Streifen ist die perfekte Wahl in der Popart. Sie braucht keine Dynamik, sondern das läsisch häfdische Design. Aber diese Idee ist tausendmal attraktiver, als die derzeitige.

Die durch die Lüftergitter unterbrochene Zorro Augenbinde finde ich klasse. Bei allen bisehr hier gezeigten Baureihen. Bei der 103 werde ich mir trotzdem etwas anderes einfallen lassen. Farbtechnisch wird die eine Seite orangerot / grün und die andere gelb / blau werden.
bahngarfield hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 13:05
Sorry for fullquote, Thorsten - aber das da...
...ist einfach nur eine Garnitur zum Niederknien. Liebe Bahnverantwortlichen, warum habt ihr denn damals nicht...? Während Eidgenossen und Franzosen in derart edlen Fahrzeugen reisen dürfen, dient man uns im Premiumsegment wenig werbewirksame Weißwürste als höchste Form des Reisens an. Es wär' mal wieder dringend Zeit für ein neues Farbkonzept. Nun, die 86er-Produktfarben waren ja nichts anderes als ein - leider recht kurzes - Revival der Pop-Wagen. Vielleicht entsinnt man sich eines Tages des 403 und seines zeitlos eleganten Kleides. Ach ja, und der hier...
Moin Christian, Moin Thorsten!

Joooooooooooooooo. Zum Niederknien. Danke Euch beiden für die Verbildlichung! Ditte wird een Knüller! Wenn der auf meinen Popart bespeisewagten D- Zug trifft einmal.... D- Zug schon edel und abgegrenzt zum Nahverkehr. Aber der IC... 8) :lol: Liebe Bahnverantwortlichen, um Dich Christian zu zitieren, mit dieser Retrokomponente, würdet ihr euch meilenweit in die Zukunft katapultieren und nicht eines der ersten TGV Farbkonzepte der schelcht rezitieren. Ich muss noch mal an die genialen ICE Varianten zu dem Thema von Christian erinnern:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Ich weiß nicht, welchen Ihr bevorzugen würdet. Aber jede dieser Varianten ist nicht nur eine Verbesserung zu der heutigen.... Situation. Dann noch mit verschiedenen Innenraumkonzepten farblicher Natur, in denen der Kunde auswählen kann (popig, gelb oder grün, orange oder blau, erdig braun beige, neutral grau und weiß, Waldfarben mit Mustertapete oder Rosenstaudenbezügen....): Damit hätten sie einen Wettberwerbsvorteil und Marktforschung zugleich. Was wird am schnellsten gebucht? Die Menschen brauchen das Gefühl, eine Wahl zu haben. Siehe Politik. Es bleibt alles das gleiche, wird nur in dem Kleidchen zur Verfügung gestellt, das dem Individuum am besten gefällt.


Auf jeden Fall an alle ein gesegnetes Osterfest! Felix


bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2374
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6224

Beitrag von bahngarfield » Fr 19. Apr 2019, 08:55

torsten83 hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 21:16
Erstaunlich :o was will die DB damit am Ende überhaupt fahren?
Ich verfolge - wie viele Mitlesende hier wahrscheinlich auch - die diesbezüglichen Diskussionen in anderen Foren natürlich interessiert mit. Für mich am plausibelsten klingt die in DSO geäußerte These mit der IC-Linie Dresden - Berlin - Rostock, die im Dezember in Betrieb gehen soll.
@ Christian: Dein westbahn-IC hat einen epochalen Detail-Fehler: DB BAHN Aufkleber gibt es auf Türen nicht mehr neu :wink:
Echt? :shock: :roll:
GSB hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 22:25
die IC2-Lackierung des KISS gefällt mir gar nicht :? - auch wenn zu befürchten ist daß der im DB-Einsatz so oder so ähnlich rumfahren würde...
Jepp, da bin ich ganz bei Dir. Mir ging es einfach darum eine Illustration zu erschaffen, die dem - denkbaren - künftigen Erscheinungsbild dieser Züge möglichst nahe kommt. Von "attraktiv" war nicht die Rede... :redzwinker:
Brumfda hat geschrieben:
Fr 19. Apr 2019, 07:26
Die durch die Lüftergitter unterbrochene Zorro Augenbinde finde ich klasse.
"Zorro-Design"... hat was! :mrgreen:
Brumfda hat geschrieben:
Fr 19. Apr 2019, 07:26
Ich muss noch mal an die genialen ICE Varianten zu dem Thema von Christian erinnern
Ähre wem Ähre gebührt, wie der Landmann zu sagen pflegt: Da ist aber nur der erste von mir.


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

Brumfda
InterCity (IC)
Beiträge: 796
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6225

Beitrag von Brumfda » Fr 19. Apr 2019, 10:13

bahngarfield hat geschrieben:
Fr 19. Apr 2019, 08:55

Ähre wem Ähre gebührt, wie der Landmann zu sagen pflegt: Da ist aber nur der erste von mir.
...
OOps, I did it again... :fool: Habe ich von meinem Computer gezogen. Und nicht in den Anahlen hier geforscht. Dann wäre es mir aufgefallen. Also ist das eine schöne Gemeinschaftsarbeit...

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“