Umzug des Forums zu einem neuen Anbieter

Der Umzug des Forums zu einem neuen Anbieter rückt näher, beachtet daher die fortlaufenden Informationen in den Forennews zu dem Thema:
Ausführliche Infos (Stand 7.5.2021)

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine Nutzung Eures Benutzerkontos im neuen Forum nur möglich ist, wenn eine gültige E-Mail-Adresse (d.h. eine E-Mail-Adresse, auf der ihr Mails empfangen und lesen könnte) hier im Forum für Euer Benutzerkonto hinterlegt ist!
Eine nachträgliche Korrektur im neuen Forum ist nicht mehr möglich und alle Mitglieder ohne gültige E-Mail-Adresse haben dann keinen Zugriff mehr auf ihr Benutzerkonto.


Der gesamte Kleinanzeigen-Bereich ist aktuell gesperrt, so dass nur noch laufende Angebote und Gesuche abgewickelt werden können und keine neuen Angebote mehr eingestellt werden können. Wir möchten verhindern, das rund um die Woche Ausfallzeit laufende Angebote oder Verkaufsabwicklungen offen sind.

BR103 Türkis und andere Thema ist als GELÖST markiert

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Benutzeravatar

torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3250
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 07:52
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog&digital
Gleise: PECO
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#601

Beitrag von torsten83 »

bahngarfield hat geschrieben:es kommt ja auch keiner auf die Idee, aus einer TRAXX eine 140 machen zu wollen. Aber gut.

Christian
Hallo Christian,

eine gute Idee! Also bitte: eine 145 als grüne und blau/beige 140er Verschnitt-Lackierung
Und eine 185 mit 4 Pantos, also so als internationale Lok, als 182 001, also diese hier: http://bahnamateurbilder.startbilder.de ... 204058.jpg

Viel Spaß :D

Die 182 mit aufgemalten Lüftern der 103 gefällt mir weniger. Der schmale Schnurrbart hingegen deutlich besser... eben alles Geschmackssache, aber hast Dir wieder mal sehr viel Mühe gemacht, von wegen "quick 'n dirty" :lol:

Beste Grüße,
Torsten

bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3237
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#602

Beitrag von bahngarfield »

Cyberrailer hat geschrieben:Hallo

Der Bart muss weg, da der untere rote Streifen schon die Höhe der Wagen hat.
Mit bart kommt man viel zu hoch.
Das stimmt. Das wird vor allen Dingen bei Mortens Bild deutlich. Ich hab's entsprechend korrigiert:


Bild


Der Rest bleibt. War schließlich 'ne "Auftragsarbeit"... ;-)
Kehrdiannix hat geschrieben:Wenn ich mal Zeit hab, lackiere ich nen Piko-Taurus im 103er-Design.
Nach meinem Entwurf? David, selbst wenn der in echt "nur" doppelt so schwer ist wie in virtuell, dann wirst Du mich verfluchen...!!!

Grüße!

Christian

Richrath
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 371
Registriert: So 10. Aug 2008, 17:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Modellstellwerk
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Leverkusen
Alter: 49
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#603

Beitrag von Richrath »

bahngarfield hat geschrieben:

Bild


Der Rest bleibt. War schließlich 'ne "Auftragsarbeit"... ;-)



Grüße!

Christian
Och wenn das so ist ..... :P

HERZLICHEN DANK CHRISTIAN!

Die Lok wäre ein Grund auf Epoche V umzusteigen.

Die Maschinenraumfensert hätten nicht unbedingt sein müssen, vielleicht hatte man auch die Fenster im Original lassen können. Die aufgemalten Lüfter geben der Lok ein tolles Aussehen.
102 wäre dann auch eine passende Nummer.

So hätte ich mir die Nachfolge für die 103 vorgestellt statt der dann langweiligen 101.
Ich bin begeistert.

Besten Dank

René

rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 485
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:05
Nenngröße: Z
Wohnort: Kleve
Alter: 54
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#604

Beitrag von rale1966 »

Hallo,

ja so gefällt mir der Taurus richtig gut, nur die aufgemalten Lüfter stören mich ein wenig,
okay, ist zwar Retro in Bezug auf die 103, aber ich würde mir wünschen den Vergleich sehen zu dürfen, ohne diese.

Und noch eins, eigentlich ist doch die 182 eine Schwester der 1116, also eine Österreicherin,
ich könnte mir gut eine Valousek Variante der 1116 vorstellen.
Wäre das was ?
Wenn ich das so umsetzten könnte, ich würde es machen !!!

Gruß Rale
Benutzeravatar

Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5498
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#605

Beitrag von Cyberrailer »

Hallo :mrgreen:

Ihr könnt so viel am Monitor basteln wie ihr wollt,
meine echten Loks werden immer geiler :!:

Bild

Bild

Bild

Was meint Ihr ?

Gruß Mario

Richrath
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 371
Registriert: So 10. Aug 2008, 17:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Modellstellwerk
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Leverkusen
Alter: 49
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#606

Beitrag von Richrath »

Hallo Mario,

hat ja keiner gesagt, dass deine Loks schlecht sind !
und wirklich je fertiger je besser!

Wie gesagt, meinen Geschmack triffts so nicht ganz, aber trotzdem schöne Loks. Ich finde es auch klasse, dass du beide Farbvarianten genommen hast.

Eine Frage habe ich nur noch.

Wozu ist der Edding in der rot/beigen ?
Längsträger als Befestigung für die Frontfenster? :fool:

beste Grüße

René
Benutzeravatar

Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2779
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 09:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 22

Re: BR103 Türkis und andere

#607

Beitrag von Knallfrosch139 »

Hallo Mario,

Deine zwei Tauri gefallen mir wirklich sehr gut!
Die Märklin-120-Panthos sehen zwar erstmal gewöhnungsbedürftig aus, aber auf den zweiten Blick gefallen sie dann doch. Vielleicht noch rot lackieren...?

Schön!

Grüße
David
Viele Grüße, David
Benutzeravatar

Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5498
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#608

Beitrag von Cyberrailer »

Hallo

Ich hab auch nicht geschrieben, das Ihr sie schlecht findet.
Höchstens Hässlich :mrgreen:

Der Edding ist dafür, das dass Gehäuse liegen bleibt.

Bei den Stromabnehmern ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.
Ich hab hier einen Tauschsatz für den Taurus liegen.
Da will ich mal was auspobieren.

Gruß Mario

bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3237
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#609

Beitrag von bahngarfield »

uplandbahner hat geschrieben:Fehlt noch die Schachbrett 103, oder habe ich die irgendwo übersehen?
Hmmm... sowas? :twisted:
rale1966 hat geschrieben: ich könnte mir gut eine Valousek Variante der 1116 vorstellen.
Valousek und Valousek ist nicht das Gleiche. Welches Valousek-Design meinst Du denn genau?
rale1966 hat geschrieben:Und öfters kam auch eine S-Bahn 111 nach Krefeld an diesen Zug. Leider konnte ich dazu nichts finden, aber so war es.
Definitiv, Du hast völlig recht. Ist - zumindest bei mir - unter Google Bildersuche "S-Bahn-111 EUROFIMA" gleich der erste Treffer. Leider kann ich das vermaledeite Bild nicht direkt verlinken...?!!!?
lernkern hat geschrieben:Ich habe eigentlich srändig neue Lieblinge hier, momentan zwei ICE3: Der Kölner Haie ist echt klasse
Ich bin mal gespannt, ob auch einer meiner "Tierversuche" - Adler, Cobra oder Hai - seine Realisierung im Modell erleben darf. Aber ich glaube, das ist lackiertechnisch noch einmal eine ganz andere Liga...

Grüße!

Christian
Zuletzt geändert von bahngarfield am Mi 9. Jul 2014, 15:55, insgesamt 2-mal geändert.

bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3237
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#610

Beitrag von bahngarfield »

tbk hat geschrieben:Super, all die Eurofimaloks! :clap:

Die anpassung der ÖBB 1044 wäre wohl sehr unspektakulär: gegenüber der ursprungsfarbgebung den orangeton etwas aufhellen, ein paar anschriften versetzen, einen zusätzlichen streifen drauf, fertig.
Ging so...


Bild


... obwohl der EUROFIMA-Streifen höhenmäßig mit so ziemlich allem kollidiert, was an Beschriftung auf einer 1044 drauf ist..!

Grüße!

Christian
Benutzeravatar

Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5498
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#611

Beitrag von Cyberrailer »

Hallo

Mir ist sie zu orange.
Sie könnte den Rahmen in anderer Farbe behalten.
Ich denke da an die Rahmenfarbe der Eurofima Wagen.
Auch muss der weiße Streifen an der Front nicht sein.
Das Steht der Lok gar nicht.

Gruß Mario
Benutzeravatar

torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3250
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 07:52
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog&digital
Gleise: PECO
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#612

Beitrag von torsten83 »

Cyberrailer hat geschrieben:Hallo

Ich hab auch nicht geschrieben, das Ihr sie schlecht findet.
Höchstens Hässlich :mrgreen:
Hallo Mario,

das stimmt wohl, letzteres sind die beiden für mich auch. Aber Deine handwerkliche Umsetzung gefällt mir dennoch sehr gut :D
Das sind ja auch 2 paar Schuhe... die Idee mit den anderen Einholm finde ich für die gewählte Epoche eine gute Idee.

Hässlich und schön, das ist eben Geschmackssache. Manche finden die Br 10 als teilverkleidete Dampflok schön, andere grotesk... manche finden der Traxx-2 sieht kräftig und dynamisch aus, ich finde, er hat die Eleganz und Schönheit einer billigen Gefrierkühlkombi :lol:

Grüße,
Torsten

rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 485
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:05
Nenngröße: Z
Wohnort: Kleve
Alter: 54
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#613

Beitrag von rale1966 »

Hallo Christian,

okay da gebe ich dir recht, Valousek , hatte verschiedene Designs, da auch untereinander abwichen, aber ich meinte sowas wie der Klassiker hier an der 1044 :

http://www.bahnbilder.de/bild/oesterrei ... -1044.html

Ich hatte beim suchen das in Verbindung mit S-Bahn 111 Austria Express gemacht,
und da kam nichts heraus.

Gruß Rale
Benutzeravatar

tbk
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 277
Registriert: Do 9. Nov 2006, 18:14
Nenngröße: H0
Wohnort: leoben
Alter: 50

1044er Farbstudien

#614

Beitrag von tbk »

bahngarfield hat geschrieben: ... obwohl der EUROFIMA-Streifen höhenmäßig mit so ziemlich allem kollidiert, was an Beschriftung auf einer 1044 drauf ist..!
Trotzdem eine interessante studie!
Fehlt nur noch die TEE-version in beige/rot zur bespannung des TEE Mediolanum mit FS-wagen (1982 bis 1984 - danach in zweiklassigen EC umgewandelt).
http://www.bahnbilder.de/bilder/104405- ... 200644.jpg
Der frontpflatsch müsste dann wohl etwas verkleinert und der auf der seitenwand verschoben werden.

Die zuvor fahrende 111 wäre eine leichte übung (einfach ozeanblau auf purpurrot umfärben) - dann bräuchte es noch italienische E444 und E656 und wir hätten die gesamte lokbespannte periode des Mediolanum zusammen. Bei der E444 stimmt sogar schon die höhe der farbtrennung:
http://www.marklinfan.net/composizioni/ ... crnweb.jpg

Anfang der 1990er jahre verkehrten italienische EC ein paar jahre lang in zwei grautönen mit gelben zierlinien (bi-grigio) - dazu passende loks gab es aber nie ... bis zur einführung des XMPR-schemas, das sich auf sämtliche loks und reisezugwagen (teils auch güterwagen in türkisgrün) ausdehnte.

Für ihre EC-wagen hatten die SBB auch nie passende loks ... wie hätte das ausgesehen: mein entwurf von vor etlichen jahren ....
Bild

Eine genauere analyse von photos führt zum schluss, dass die oberkante des weißen streifens mit der oberkante der windschutzscheibe und dem knick des lokkastens zusammenfiele, die unterkante jedoch unter der oberkante des seitenfensters läge, das dann etwas in diesen streifen hineinragt. Der untere weiße streifen müsste nur einigermaßen auf die seitenwandsicken passen und die trennung zum unteren dunkelgrauen bereich könnte nach unten verschoben werden. Für das EC-emblem blieben dann nur noch 8 rippen, also je zwei für die drei arme des E mit einer leerrippe dazwischen.
Bild
Zuletzt geändert von tbk am Do 10. Jul 2014, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5498
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#615

Beitrag von Cyberrailer »

Hallo

Hoffentlich kommen bald die Decals.

Ich hab der beige/roten mal passendere Pantos mit "Epoche IV Schleifleiste" verpasst.

Bild

Gruß Mario

bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3237
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#616

Beitrag von bahngarfield »

bahngarfield hat geschrieben:
Cyberrailer hat geschrieben: Der Taurus mit 150er Fahrwerk.
Ich wollte es nicht 100% passend machen :mrgreen:
Ein Sechsachser-Taurus??? Ja, wie g... ist das denn? Zweite Bauserie DSB EG?
A propos DSB-EG: Was für ein megageiles Teil hätte man aus dieser megalomen Männermaschine machen können! Selbst im schlichten schwarzen Farbkleid, wie wir es bei den MRCE-Lokomotiven oder dem Weltrekordtaurus finden, hätte sie mächtig was her gemacht:


Bild


Aber unter DB-Ägide wurde es wieder nur rote Pampe mit ausgeblichenen Führerhausseitenwänden. Corporate identity wird kontraproduktiv wenn sie Werbewirksamkeit konterkariert... :(

Grüße!

Christian
Benutzeravatar

tbk
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 277
Registriert: Do 9. Nov 2006, 18:14
Nenngröße: H0
Wohnort: leoben
Alter: 50

Re: BR103 Türkis und andere

#617

Beitrag von tbk »

rale1966 hat geschrieben:Hallo Christian,

okay da gebe ich dir recht, Valousek , hatte verschiedene Designs, da auch untereinander abwichen, aber ich meinte sowas wie der Klassiker hier an der 1044
Dann aber die farbtöne auf verkehrsrot/lichtgrau ändern und die schon von der klassischen farbgebung her bekannte zierlinie zur höhenanpassung anbringen, nur in lichtgrau auf verkehrsrot. Und schon passt die lok sehr schön zur kurzlebigen EC/IC-farbgebung ende der 1990er jahre, zum NachtZug und CityNightLine-neu.

bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3237
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: 1044er Farbstudien

#618

Beitrag von bahngarfield »

tbk hat geschrieben:
bahngarfield hat geschrieben: ... obwohl der EUROFIMA-Streifen höhenmäßig mit so ziemlich allem kollidiert, was an Beschriftung auf einer 1044 drauf ist..!
Trotzdem eine interessante studie!
Fehlt nur noch die TEE-version in beige/rot zur bespannung des TEE Mediolanum mit FS-wagen (1982 bis 1984 - danach in zweiklassigen EC umgewandelt).
Die zuvor fahrende 111 wäre eine leichte übung (einfach ozeanblau auf purpurrot umfärben) - dann bräuchte es noch italienische E444 und E656 und wir hätten die gesamte lokbespannte periode des Mediolanum zusammen.
Äh, tbk...

...die TEE-farbene E444 hatten wir schon im Zuge dieses Threads...


Bild


...im österreichischen Streckenabschnitt wird der "Mediolanum" 1141-bespannt... :redzwinker:


Bild


...und die TEE-farbene 111 077 findest Du hier...

Grüße!

Christian

bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3237
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: 1044er Farbstudien

#619

Beitrag von bahngarfield »

tbk hat geschrieben: Für ihre EC-wagen hatten die SBB auch nie passende loks ... wie hätte das ausgesehen: mein entwurf von vor etlichen jahren ....
Bild
:bigeek: Öha!!! Bart..?

Grüße!

Christian

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2886
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 55
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: BR103 Türkis und andere

#620

Beitrag von Lokpaint »

:twisted: :twisted:

Bild

Bild

Bild


:twisted: :twisted:

Bart
Benutzeravatar

Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2779
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 09:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 22

Re: BR103 Türkis und andere

#621

Beitrag von Knallfrosch139 »

Hallo Bart,

:bigeek: :bigeek: :bigeek:

:clap: :clap: :clap:


Wirklich eine sehr sehr schöne Umsetzung.

Viele Grüße
David
Viele Grüße, David

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2886
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 55
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: 1044er Farbstudien

#622

Beitrag von Lokpaint »

bahngarfield hat geschrieben:
:bigeek: Öha!!! Bart..?
Jaaa?

Bart

bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3237
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#623

Beitrag von bahngarfield »

rale1966 hat geschrieben:eigentlich ist doch die 182 eine Schwester der 1116, also eine Österreicherin,
ich könnte mir gut eine Valousek Variante der 1116 vorstellen.
Wäre das was ?
Wenn ich das so umsetzten könnte, ich würde es machen !!!
Aber gerne doch:


Bild


Grüße!

Christian

bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3237
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: 1044er Farbstudien

#624

Beitrag von bahngarfield »

Lokpaint hat geschrieben:
bahngarfield hat geschrieben:
:bigeek: Öha!!! Bart..?
Jaaa?

Bart
Diese 102 ist ja wohl die coolstmögliche Form sich in diesen Thread zurückzumelden... wow! *thumbup*

Eigentlich wollte ich Dich aber auf Deine geniale Lok2000-Kollektion ansprechen und Dich in diesem Zusammenhang auf tbk's "Graue Maus 2000" hinweisen, die ich sehr schnuffig finde. Da sich dieses Ansinnen jetzt aber zeitlich mit der Vorstellung Deiner 102 gekreuzt hat zieh ich's zurück, weil ich nicht den Eindruck erwecken will, ich wollte Modellumsetzungen "einfordern". Ich habe sowieso die Befürchtung, dass Du mittlerweile auf Grund der schieren Menge an Lackiervorschlägen in diesem Thread nur noch die Hände über'm Kopf zusammenschlägst...

Grüße!

Christian
Benutzeravatar

Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5498
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#625

Beitrag von Cyberrailer »

@ Bart

Gewöhnungsbedürftig.
Aber Hässlich ist sie nicht.
Die beigen Dächer gefallen nicht wirlich.
Auch ist mir der Streifen zu hoch.
Die BR 181.2, BR 218 etc haben den Streifen direkt unten an der Rahmenkante.
Also nicht in der Höhe der Personenwagenstreifen.
Wenn Du die Lüfter im roten Bereich silber absetzen würdest, dann wäre es ne Hübsche !

Damit ich die Beschriftung auch nicht um den Streifen platzieren muss, hab ich meinen Streifen an die Rahmenkante gesetzt.

Bild

Man sieht es nicht auf dem Bild, aber unter dem Streifen ist noch eine rote Kante vorhanden.

Gruß Mario
Zuletzt geändert von Cyberrailer am Do 10. Jul 2014, 17:31, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“