Märklin MaK 37646 MSD-Umbau fast erledigt und Hilfe gesucht

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten

Threadersteller
mlok3L
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 19:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 60213 3.6
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 73230 Kirchheim
Alter: 48

Märklin MaK 37646 MSD-Umbau fast erledigt und Hilfe gesucht

#1

Beitrag von mlok3L » Sa 8. Mär 2014, 10:22

Hallo Stummis!

Leider konnte ich keinen Umbaubericht zur 37646 (oder Baugleiche) für Sounddecoder finden.
Da die Platzverhältnisse durch den Antrieb recht eng sind, stellt sich die Frage ob nur der 60966 reinpasst oder auch der 60946.

Hat schon jemand den Umbau gemacht?

Macht es Sinn auch gleich Telex mit einzubauen?

Danke im Voraus!

Gruß Sven
Zuletzt geändert von mlok3L am Mo 31. Mär 2014, 20:53, insgesamt 1-mal geändert.


Stefan S
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert: Di 10. Mär 2009, 15:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB+WDP
Wohnort: Frechen bei Köln

Re: Märklin MaK 1204 37646 MSD-Umbau Hilfe gesucht

#2

Beitrag von Stefan S » So 9. Mär 2014, 11:22

Hallo Sven,

ich hatte mal eine MaK mit dem Mäuseklavier umgebaut.
Umbau-> Lopi 4 und weiß / rote Beleuchtung eingebaut.

Die Platinen habe ich selber zugeschnitten und in der Materialstärke geschwächt,
damit das Lokgehäuse halt wieder passt.

Ich sage es mal so:
In der Lok ist sehr wenig Platz, so dass der Decoder zwischen Motor und Zahnrad des Antriebs sitzt.
Der Lopi 4 Multiprotokoll passt gerade so in das Lokgeäuse (breite).
Ich muss ggf noch mal aufmachen und den Deoder wieder in den Führerstand verfrachten,
weil es einmal ein kleines Problem gab, das die Lok nicht wollte.
Weiß aber nicht so recht woran das lag.

Ich wollte eigentlich auch digital Kupplungen einbauen, habe ich aber sein gelassen da es eh so eng ist.

Das war eine Lok der Dortmunder Eisenbahn N° 32

LG Stefan


Threadersteller
mlok3L
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 19:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 60213 3.6
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 73230 Kirchheim
Alter: 48

Re: Märklin MaK 1204 37646 MSD-Umbau Hilfe gesucht

#3

Beitrag von mlok3L » So 16. Mär 2014, 11:08

Hallo Stummis!

Der Decoder (60966) ist jetzt da. Der Umbau findet aber erst in einer Woche statt, da ich im Urlaub bin.

Bericht folgt !

Gruß

Sven


Threadersteller
mlok3L
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 19:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 60213 3.6
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 73230 Kirchheim
Alter: 48

Re: Märklin MaK 1204 37646 MSD-Umbau Hilfe gesucht

#4

Beitrag von mlok3L » Mo 31. Mär 2014, 20:30

So da bin ich wieder!

Umbau (... und siehe ganz am Schluss: auch was Anderes) erledigt!

Hier das Teil im Original
Bild

und die Platine vorne
Bild

...und hinten (oder andersrum :D ).
Bild

Und jetzt: Platine raus und Decoder mit Klebepad auf die Abdeckplatte geklebt.
Bild

Tja , und der Lautsprecher ist nun tatsächlich im Führerstand!
Bild

Lautsprecher im Gehäuse geht gar nicht! Wirklich kein Platz :(

Beim Decoder anschliessen war alles ganz einfach ....
... wenn der Umbau-Hirni mal nur die Hinweise mit den Widerständen für die Beleuchtung gelesen hätte :banghead: :
natürlich habe ich die Beleuchtungseinheiten kurz aufblitzen lassen!
Aber nach 2x 15€ (E 123906) ist der Erfahrungsschatz wieder mal grösser geworden.

Hier nun die Fragen an die Profis:
welche Widerstände müssen/sollen denn vor die SMD´s? :roll:
... und für was ist das braun/graue Kabel von der Beleuchtungseinheit? :roll:

Na denn! Bilder vom fertigen Innenleben gibt es dann, wenn die Beleuchtung (funktionsfähig) drin ist.

Gruß

Sven

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3252
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibo
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 49

Re: Märklin MaK 37646 MSD-Umbau fast erledigt und Hilfe gesu

#5

Beitrag von Railstefan » Di 1. Apr 2014, 14:05

Hallo Sven,

verfolge doch mal die Leiterbahnen auf der alten Platine an denen die Beleuchtungen angeschlossen waren - da solltest du irgendwann ja über die entsprechenden Vorwiderstände stolpern.

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de

Das Stummi Bilderalbum - macht mit!

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


Threadersteller
mlok3L
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 19:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 60213 3.6
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 73230 Kirchheim
Alter: 48

Re: Märklin MaK 37646 MSD-Umbau fast erledigt und Hilfe gesu

#6

Beitrag von mlok3L » Sa 1. Nov 2014, 11:43

SO, 6 Monate später ....

... bin ich endlich mal zur Fortsetzung gelangt.

Kann mir jemand sagen, welches die Widerstände für die Beleuchtung sind, bzw. welche Größe diese haben? Ich bin halt nur Gelegenheits-Elektroniker. Mit den Widerständen auf der Platine kann ich GAR NIX anfangen :oops:

Hier neue Bilder:

Bild

Bild

Bild

Ansonsten ist die Platine auch in Bildern vorheriger Beiträge gut ersichtlich.

Danke für eure Hilfe

Sven

Benutzeravatar

DiegoGarcia
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2305
Registriert: So 15. Apr 2007, 12:13
Alter: 103

Re: Märklin MaK 37646 MSD-Umbau fast erledigt und Hilfe gesu

#7

Beitrag von DiegoGarcia » Sa 1. Nov 2014, 12:47

Hallo Sven,

zunächst mal ein paar relevante Links:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=115336 - MAK DE 32 Lopi und Licht- Problem (Okt. 2014) !!!!!!
http://simpledigitallocomotive.npage.de ... 33645.html
http://www.web-hgh.de/index_jsm_moba.ht ... _37646.htm
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=112537 - DE 1002 (37646) mit LokSound micro (Juli 2014) !!!!!!


Die Vorwiderstände für die Lichtplatine mit dunkelgelben/roten LEDs sind in meiner 37640:
- oberes Stirnlicht „gelb“, Kabel braun/grau-gestreift: 1200 Ohm,
- unteres Stirnlicht „gelb“, 1000 Ohm,
- Schlusslicht „rot“, 1000 Ohm,

Die Baugröße der SMD-Widerstände ist m.b.M.n. SMD 1206

Die Vorwiderstände für die Lichtplatine mit warmweissen/superhellroten LEDs sind in meiner 37694 (Lok aus 2011/2012):
- oberes Stirnlicht „weiss“: 27000 Ohm,
- unteres Stirnlicht „weiss“, 22000 Ohm,
- Schlusslicht „rot“, 22000 Ohm,

Die Baugröße der Widerstände hat sich meiner Meinung nach nicht verändert.


Noch ein Hinweis zur Beschriftung der SMD-LEDs: die letzte Ziffer gibt die Zahl der anzuhängenden Nullen an, um den Ohm'schen Widerstand zu erhalten. Beispiel: "122" = "1200". Oder: "104" = "100000".

Evtl. hilft Dir das ja.

Viele Grüße
Diego

EDIT: Tippfehler mit "0" zu wenig, Dank an Stefan
Zuletzt geändert von DiegoGarcia am Mo 3. Nov 2014, 12:32, insgesamt 1-mal geändert.
talks are cheap, and they don't mean much ...


Threadersteller
mlok3L
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 19:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 60213 3.6
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 73230 Kirchheim
Alter: 48

Re: Märklin MaK 37646 MSD-Umbau fast erledigt und Hilfe gesu

#8

Beitrag von mlok3L » So 2. Nov 2014, 10:58

Hallo Diego!

Vielen Dank für Ausführungen.

Jetzt wird´s bei mir ein bisschen heller :idea:

Da ich die Beleuchtungseinheiten sowieso neu kaufen muss, kann ich dann doch sicher auch die hellen weiss/roten Exemplare an meinen msd anschliessen !?!
(selber will ich lieber keine smd´s löten)
Die Loks müssten doch die gleiche Bauform haben für die Halterungen.

Gruß

Sven

Benutzeravatar

DiegoGarcia
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2305
Registriert: So 15. Apr 2007, 12:13
Alter: 103

Re: Märklin MaK 37646 MSD-Umbau fast erledigt und Hilfe gesu

#9

Beitrag von DiegoGarcia » So 2. Nov 2014, 12:04

mlok3L hat geschrieben:Die Loks müssten doch die gleiche Bauform haben für die Halterungen.
Hallo Sven,
die Steckplätze für die Lichtplatinen sind gleich geblieben.
Viele Grüße
Diego
talks are cheap, and they don't mean much ...


Threadersteller
mlok3L
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 19:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 60213 3.6
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 73230 Kirchheim
Alter: 48

Re: Märklin MaK 37646 MSD-Umbau fast erledigt und Hilfe gesu

#10

Beitrag von mlok3L » So 2. Nov 2014, 22:23

Danke noch mal für die Info Diego!

Gruß

Sven

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3252
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibo
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 49

Re: Märklin MaK 37646 MSD-Umbau fast erledigt und Hilfe gesu

#11

Beitrag von Railstefan » Mo 3. Nov 2014, 09:48

Hallo Diego,

ich glaube bei deinem zweiten Beispiel zur Bedruclung von SMD-Widerständen ist dir eine Null verloren gegangen...
104 sollten doch 100000 = 100 kOhm sein.

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de

Das Stummi Bilderalbum - macht mit!

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2179
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Märklin MaK 37646 MSD-Umbau fast erledigt und Hilfe gesu

#12

Beitrag von Jörg L. » Fr 7. Nov 2014, 18:28

mlok3L hat geschrieben:Hallo Diego!

Vielen Dank für Ausführungen.

Jetzt wird´s bei mir ein bisschen heller :idea:

Da ich die Beleuchtungseinheiten sowieso neu kaufen muss, kann ich dann doch sicher auch die hellen weiss/roten Exemplare an meinen msd anschliessen !?!
(selber will ich lieber keine smd´s löten)
Die Loks müssten doch die gleiche Bauform haben für die Halterungen.

Gruß

Sven
Hallo Sven,

kaufst du dir neue Beleuchtungseinheiten und eine neue Hauptplatine mit einer 21mtc-Schnittstelle :?:
Auf der Hauptplatine befinden sich auch die SMD-Vorwiderstände für die Beleuchtungseinheiten und der Decoder ist dann steckbar.
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


OttoW
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Do 16. Okt 2014, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Herford
Alter: 69

Re: Märklin MaK 37646 MSD-Umbau fast erledigt und Hilfe gesu

#13

Beitrag von OttoW » Fr 7. Nov 2014, 19:38

Für eine mtc21-Platine ist in der Lok kein Platz, deswegen hatte wohl auch Märklin damals den Original-Decoder direkt verkabelt, obwohl der eine mtc21-P.atine besitzt.
Viele Grüße,
Otto


Threadersteller
mlok3L
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 19:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 60213 3.6
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 73230 Kirchheim
Alter: 48

Re: Märklin MaK 37646 MSD-Umbau fast erledigt und Hilfe gesu

#14

Beitrag von mlok3L » Fr 7. Nov 2014, 21:50

JO!
Da hatta Recht!

Ich hatte versucht den Decoder mit 21mtc irgendwie reinzubringen: KEINE CHANCE :evil:

Deswegen ja die "blöden Fragen" nach Widerständen.

Aber: trotzdem Danke für den Hinweis! :D Deswegen sind wir hier in Stummiland :clap:

Gruß

Sven


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2179
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Märklin MaK 37646 DE32

#15

Beitrag von Jörg L. » Fr 7. Nov 2014, 22:27

OttoW hat geschrieben:Für eine mtc21-Platine ist in der Lok kein Platz, deswegen hatte wohl auch Märklin damals den Original-Decoder direkt verkabelt, obwohl der eine mtc21-P.atine besitzt.
Hallo Otto,
der baugleiche Nachfolger DE31 mä37693 besitzt eine Hauptplatine mit 21mtc-Schnittstelle und warmweiße Beleuchtungseinheiten. Ein LoPi v4 mit 21mtc-Schnittstelle steckt in meiner DE31, für Sound müsste ich dann auf ein SUSI-Modul zurückgreifen. Einen Lautsprecher gut sichtbar im Führerhaus ist nicht jedermanns Sache.
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


OttoW
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Do 16. Okt 2014, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Herford
Alter: 69

Re: Märklin MaK 37646 DE32

#16

Beitrag von OttoW » Fr 7. Nov 2014, 22:39

Jörg L. hat geschrieben:der baugleiche Nachfolger DE31 mä37693 besitzt eine Hauptplatine mit 21mtc-Schnittstelle und warmweiße Beleuchtungseinheiten.
Hallo Jörg,
ja sicherlich, die 37693 hat auch eine neue Hauptplatine. Die mtc21-Schnittstelle sitzt unter der Platine und der Decoder ist um platzsparend aufgesetzt werden zu können auch noch falsch rum (also entgegen der "normalen" Steckweise) auf der Schnittstelle.

Für einen nachträglichen Einbau eines mtc21-Decoders müsste man also in die Leiterplatte einen Ausschnitt fräsen und dort dann die mtc21-Adapterplatine einpassen. Den Decoder könnte man dann von unten stecken. Ectl. würde der Platz sogar für einen mSD ausreichen, der ist ja etwas länger als ein mLD oder LokPilot.

Warmweiße LEDs hatten schon die älteren Varianten wie die 37635, steht zumindest in der Beschreibung auf der Homepage: http://www.maerklin.de/de/produkte/deta ... icle/37635
Viele Grüße,
Otto


Threadersteller
mlok3L
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 19:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 60213 3.6
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 73230 Kirchheim
Alter: 48

Re: Märklin MaK 37646 MSD-Umbau fast erledigt und Hilfe gesu

#17

Beitrag von mlok3L » So 9. Nov 2014, 01:41

Hallo an Alle!

Also ich denke mal ich habe mich falsch ausgedrückt :roll:

Natürlich hatte ich versucht einen MSD einzubauen. Wie das mit anderen Decodern geklappt hätte sein können kann ich natürlich nicht sagen.

Gruß

Sven

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“