Digitalisierung Roco Drehscheibe 42615

Bereich für alle Themen rund um Digitaltechnik und digitale Umbauten.
Antworten

Threadersteller
tristan2000
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert: Do 1. Nov 2012, 10:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: MSH
Alter: 44
Kontaktdaten:

Digitalisierung Roco Drehscheibe 42615

#1

Beitrag von tristan2000 » Sa 7. Feb 2015, 09:29

Ahoihoi, kurze Frage zur Roco Drehscheibe 42615 im Digitalbetrieb.
Da ich aus Anlagenrückbau noch ein Kehrschleifenmodul Lenz LK 200 habe, kann ich dieses doch
einfach für die Fahrstromversorgung der Bühne nutzen aber die Funktion der Drehscheibe
weiterhin analog steuern? Wäre das nicht die einfachste Lösung?
Gruß
tristan2000


Threadersteller
tristan2000
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert: Do 1. Nov 2012, 10:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: MSH
Alter: 44
Kontaktdaten:

Re: Digitalisierung Roco Drehscheibe 42615

#2

Beitrag von tristan2000 » Sa 7. Feb 2015, 10:35

Ah ok hab das gefunden:

http://www.svensktmjforum.se/forum/uplo ... schema.jpg

Aber warum müssen alle Abgänge isoliert und neu mit Fahrstrom versorgt werden, wenn der Fahrstrom doch von der Drehscheibe kommt, je nach Stellung? Da reicht doch eine Trennung am Zufahrtsgleis??
Gruß
tristan2000


drum58
InterCity (IC)
Beiträge: 799
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz LZV100/LH100
Gleise: Roco
Wohnort: Moos-Bankholzen
Alter: 59
Kontaktdaten:

Re: Digitalisierung Roco Drehscheibe 42615

#3

Beitrag von drum58 » Sa 7. Feb 2015, 12:21

Hallo Tristan,

in der Grafik sind ja alle Gleise direkt mit dem Fahrstromanschluss verbunden, das macht z.B. dann Sinn, wenn die Anlage digital betrieben wird und bei den Loks am/im Schuppen Licht brennen oder Dampfgeneratoren funktionieren sollen. Dann ist natürlich die beidseitige Trennung aller Strahlengleise zwingend erforderlich. Wenn die Strahlengleise (außer der/den Zufahrt/en) stromlos sein dürfen, dann braucht es auch diese Trennung nicht zwangsläufig, dann hat aber auch immer nur das Gleis Strom, bei dem die Bühne gerade steht. Das ist bei Analogbetrieb wohl der Standard, denn sonst bräuchte jedes Strahlengleis einen eigenen Ein-/Ausschalter um Loks abstellen zu können.

Gruß
Werner


kleinbahndl
Beiträge: 1
Registriert: So 26. Jul 2015, 12:34

Re: Digitalisierung Roco Drehscheibe 42615

#4

Beitrag von kleinbahndl » Fr 12. Mai 2017, 08:06

Hallo, eine Frage:
welches Kehrschleifenmodul (günstig) verwendet man für Z21.
Danke im voraus für eure Hilfe.
Robert

Antworten

Zurück zu „Digital“