Stand der Dinge?

Bereich für alle Themen zum Projekt Tams OpenSource Decoder.
Antworten
soerenhabet
Ehemaliger Benutzer

Stand der Dinge?

#1

Beitrag von soerenhabet »

- gelöscht -
Zuletzt geändert von soerenhabet am Mi 29. Mär 2017, 11:51, insgesamt 1-mal geändert.
PaSchu
Ehemaliger Benutzer

Re: Stand der Dinge?

#2

Beitrag von PaSchu »

Ich weiß mittlerweile leider zu gut, dass ich die Erwartungen an meine Projekte leider viel zu oft viel zu hoch stecke,
Das ist bei diesem Projekt vermutlich nicht anders abgelaufen. Es läuft schon sehr lange und Ergebnise sieht man keine.
Benutzeravatar

Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11305
Registriert: So 2. Jul 2006, 01:09
Nenngröße: H0
Steuerung: AC, DC, DCC, Mfx, MM
Gleise: 2L, ML
Wohnort: Bottrop

Re: Stand der Dinge?

#3

Beitrag von Peter Müller »

Der einfache Decoder für alle (sozusagen das Weichei für Triebfahrzeuge) hat gleich zu Beginn eine Absage erhalten.
Zuletzt geändert von Peter Müller am Do 20. Aug 2015, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße, Peter

SAH
Gleiswarze
Beiträge: 10909
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Stand der Dinge?

#4

Beitrag von SAH »

Guten Abend Sören,

die Gruppe ist zwar noch vorhanden, und gelegentlich werden einzelne Dinge bearbeitet, doch so kräftig am Projekt kann aus verschiedenen Gründen nicht gearbeitet werden. Die Wahrscheinlichkeit einer Wiederaufnahme ist leider sehr gering.
Ich kann zwar versuchen intern noch mal die Trommel zu schlagen; ob ich etwas erreiche weiß ich nicht.

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn
Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php
PaSchu
Ehemaliger Benutzer

Re: Stand der Dinge?

#5

Beitrag von PaSchu »

Man sollte das Projekt beenden. Mittlerweile hat sich das doch alles überholt und Bedarf gibt es auch nicht wirklich.

RSH-Rainer
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 13:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC / MM
Gleise: 2/3-L
Wohnort: Königreich Ende

Re: Stand der Dinge?

#6

Beitrag von RSH-Rainer »

PaSchu hat geschrieben:Man sollte das Projekt beenden. Mittlerweile hat sich das doch alles überholt und Bedarf gibt es auch nicht wirklich.
Zumindestens hat es in der Gruppe einige Denkanstöße für Kersten Tams FirmwareuUpdate-Funktion der neuen Decoder gegeben.
Und gleichzeitig ist das spezielle Wissen einiger Gruppenmitglieder im Decoderbereich gestiegen.

Langsam ernährt sich das Einhörnchen !!!

Gruß
RSH-Rainer
Antworten

Zurück zu „Tams OpenSource Decoder“