OPB 2018: Mit Riesenschritten auf den Oktober zu

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1606
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54

Re: OPB 2018: Der Themenfahrtag rückt näher

#2301

Beitrag von KleTho » Do 14. Jun 2018, 19:13

oberlandbahn hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 17:40

Epoche 2 bis 6 ist angesagt.

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Und was ist mit Epoche 1 ???


Keine Angst Guido,
wenigstens ich werde Dir mit Epoche 3, vielleicht knapp an der Epoche 4, treu bleiben :wink: !
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3451
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42
Kontaktdaten:

Re: OPB 2018: Der Themenfahrtag rückt näher

#2302

Beitrag von oberlandbahn » Do 14. Jun 2018, 20:49

KleTho hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 19:13
Und was ist mit Epoche 1 ???


Keine Angst Guido,
wenigstens ich werde Dir mit Epoche 3, vielleicht knapp an der Epoche 4, treu bleiben :wink: !
Servus Thomas, ich und Angst? In und um Bramstedt könnt ihr euch dreileitermäßig austoben, von mir aus auch mit einem "Adler" in Epoche 0 :mrgreen:...

Hier nun die Gleispläne

Bild
Twistringen, Bramstedt und Bassum...

Bild
... und Oberammergau.

Bild

Und das war es wieder für heute von meiner Seite. In der Vorbereitungsgruppe geht es richtig ab, in acht Tagen geht es dann auf dem Tutzinger Parkett so richtig ab!

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle


Bodenbahner70
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21

Re: OPB 2018: Der Themenfahrtag rückt näher

#2303

Beitrag von Bodenbahner70 » Do 14. Jun 2018, 21:15

oberlandbahn hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 20:49
Servus Thomas, ich und Angst? In und um Bramstedt könnt ihr euch dreileitermäßig austoben, von mir aus auch mit einem "Adler" in Epoche 0 :mrgreen:...

Und das war es wieder für heute von meiner Seite. In der Vorbereitungsgruppe geht es richtig ab, in acht Tagen geht es dann auf dem Tutzinger Parkett so richtig ab!
Guude zusammen,

wenn ich mir die Pläne ansehe, dann wird die Umsetzung auf dem Parkett ja ein Riesending! Mensch, was bin ich gespannt. Wann geht es am 22. Juni denn bei euch los?
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)

Benutzeravatar

Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3451
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42
Kontaktdaten:

Re: OPB 2018: Der Themenfahrtag rückt näher

#2304

Beitrag von oberlandbahn » Do 14. Jun 2018, 21:37

Bodenbahner70 hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 21:15
Guude zusammen,

wenn ich mir die Pläne ansehe, dann wird die Umsetzung auf dem Parkett ja ein Riesending! Mensch, was bin ich gespannt. Wann geht es am 22. Juni denn bei euch los?
Servus Marvin,

das hoffen wir, daß das ein Riesending in der praktischen Umsetzung wird ;). Am 22. Juni werden wir so ab 16 Uhr mit dem Warm-up starten und die Rollbahn weitestgehend aufbauen. Da ich an diesem Tag arbeiten muß, kann es auch ein paar Minuten später werden :roll:. Der Aufbau zu viert sollte in maximal zwei Stunden erledigt sein. Dann wollen wir schon etwas Betrieb machen - alles in entspannter Atmosphäre :prost:.

Und wann es am Samstag losgeht, werden wir nächste Woche entscheiden :). Open end dann wie am ersten großen Fahrtag. Details? Lasse Dich überraschen...

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle


Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: OPB 2018: Der Themenfahrtag rückt näher

#2305

Beitrag von Oldfashion » Do 14. Jun 2018, 22:35

KleTho hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 19:13
oberlandbahn hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 17:40

Epoche 2 bis 6 ist angesagt.

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Und was ist mit Epoche 1 ???


Keine Angst Guido,
wenigstens ich werde Dir mit Epoche 3, vielleicht knapp an der Epoche 4, treu bleiben :wink: !
Keine Angst Guido,

Mein Glaskasten Bahnverwaltung Bayern ist Epoche 1.
Benötigt mal wieder Auslauf. Ansonsten EP 3 und 1x EP 4.
Spezialsachen nur beim warm-up 😉.

Beste Grüße von der Ostalb
Günter

Benutzeravatar

Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3451
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42
Kontaktdaten:

Re: OPB 2018: Der Themenfahrtag rückt näher

#2306

Beitrag von oberlandbahn » Fr 15. Jun 2018, 14:48

Zuletzt geändert von oberlandbahn am Fr 15. Jun 2018, 20:40, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar

Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3451
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42
Kontaktdaten:

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2307

Beitrag von oberlandbahn » Fr 15. Jun 2018, 17:22

Baureihe 23 – der letzte Neubaudampfer

Drei Maschinen dieser formschönen Baureihe, welche allesamt von Roco produziert wurden, haben sich im Laufe der Jahre in meinem Betriebswerk eingefunden. Ihre Einsatzgebiete auf der Rollbahn sind vielfältig: Im leichten Schnellzugverkehr über den Personenzugdienst bis hin zu Wendezügen von und nach Oberammergau (Oldb) lassen die 23er nichts anbrennen.

Bild
23 035 schräg von vorne (Heizerseite).

Bild
23 054 schräg von vorne (Heizerseite).

Bild
23 099 schräg von vorne (Heizerseite).

Bild
23 099 schräg von hinten (Lokführerseite).

Die Baureihe 23 der Deutschen Bundesbahn war eine zur Beförderung von Personen- und Schnellzügen vorgesehene Dampflokomotivgattung mit Schlepptender und der Achsfolge 1'C1'. [...] Bei der Konstruktion griff man einen nicht verwirklichten Vorschlag der BMAG für die DR-Baureihe 23 wieder auf, nämlich den einer Lok der von Friedrich Witte bereits seinerzeit favorisierten Achsfolge 1’C1’ mit Verbrennungskammerkessel. Ab 1950 wurden 105 Exemplare der neu konstruierten Baureihe für den mittelschweren Personenzug- und den leichten Schnellzugdienst durch die Henschel-Werke, die Lokomotivfabrik Jung, die Lokomotivbauabteilung der Firma Krupp und die Maschinenfabrik Esslingen gebaut. Quelle: Wikipedia

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle

Und nach dem großen Themenfahrtag im Juni ist erst einmal Schluß mit der Modellbahn!


LeJaEm79
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 479
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2308

Beitrag von LeJaEm79 » Fr 15. Jun 2018, 18:11

oberlandbahn hat geschrieben:
Fr 15. Jun 2018, 17:22
Bild
23 054 schräg von vorne (Heizerseite).
Moin Guido

Deine Baureihen-Paraden sind immer wieder aufs Neue ein Genuss, die zu betrachten :gfm:
Aber das Bundesbahn-Emblem auf der Rauchkammertür sieht doch ziemlich strange aus und ist arg gewöhnungsbedürftig. Das habe ich beim Vorbild bislang noch nie gesehen... aber Onkel Google schon, die ist tatsächlich mal so unterwegs gewesen :bigeek:

Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 5392
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2309

Beitrag von hu.ms » Fr 15. Jun 2018, 19:08

Zur ergänzung gäbe es noch eine 23 002 (trix 22231). Ist bei mir unterwegs: https://www.youtube.com/watch?v=JZa7rkNpzNo

Hubert

Benutzeravatar

Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3451
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42
Kontaktdaten:

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2310

Beitrag von oberlandbahn » Fr 15. Jun 2018, 19:55

hu.ms hat geschrieben:
Fr 15. Jun 2018, 19:08
Zur ergänzung gäbe es noch eine 23 002 (trix 22231). Ist bei mir unterwegs: https://www.youtube.com/watch?v=JZa7rkNpzNo

Hubert
Das nenne ich mal einen Appetitanreger, Hubert :clap:! Thomas hatte mir vor geraumer Zeit mal dankenswerterweise seine 023 von Märklin/Trix zum Vergleich mit der 23 von Roco mitgebracht. Ich könnte durchaus mal schwach werden :roll:...

Bild

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle

Und nach dem großen Themenfahrtag im Juni ist erst einmal Schluß mit der Modellbahn!


Bodenbahner70
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2311

Beitrag von Bodenbahner70 » Fr 15. Jun 2018, 20:12

oberlandbahn hat geschrieben:
Fr 15. Jun 2018, 19:55
Das nenne ich mal einen Appetitanreger, Hubert :clap:! Thomas hatte mir vor geraumer Zeit mal dankenswerterweise seine 023 von Märklin/Trix zum Vergleich mit der 23 von Roco mitgebracht. Ich könnte durchaus mal schwach werden :roll:...
Guude Guido,

erwähnte ich schon mal, dass ich auch ein echter Fan dieser Baureihe bin? Roco und Trix, ich habe beide Modelle. Und ich kann dir das Trix-Pendant nur empfehlen.
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)

Benutzeravatar

DerDrummer
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2365
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2312

Beitrag von DerDrummer » Fr 15. Jun 2018, 21:08

Moin Guido
Feine Loks und schöne Bilder! :gfm:
Ich habe eine Märklin BR 23, die Retro-Version auf Basis des alten Modells. Ich schön, aber mehr des ideellen Wertes wegen als der Detaillierung.

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!


Laurent
InterCity (IC)
Beiträge: 962
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 + MS1
Gleise: Märklin C&M
Wohnort: Umgebung Amsterdam, Niederlände
Alter: 26
Kontaktdaten:

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2313

Beitrag von Laurent » Fr 15. Jun 2018, 21:34

Hallo Guido,

noch immer ist dein Topic oft eröffnet beim Frühstück :P :P Deine 74er sind schön, aber der S Bahn ist wirklich Geil. Ist das das Model von Mä/Trix oder ist der besser zu Eröffnen? Der Märklin/Trix geht wirklich scheiße.

Welche 23er gefällt dich am Besten? Ich habe mich für der Vater ein Märklin gekauft.

Schöne Grüße,
Laurent
Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic

Benutzeravatar

Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3451
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42
Kontaktdaten:

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2314

Beitrag von oberlandbahn » Fr 15. Jun 2018, 21:46

Bild
Meine beiden 57er folgen dann am Samstagabend in schön :mrgreen:...
Bodenbahner70 hat geschrieben:
Fr 15. Jun 2018, 20:12
Guude Guido,

erwähnte ich schon mal, dass ich auch ein echter Fan dieser Baureihe bin? Roco und Trix, ich habe beide Modelle. Und ich kann dir das Trix-Pendant nur empfehlen.
Servus Marvin, danke für Deinen Hinweis :). Ja, möglicherweise rutscht dieses Modell irgendwann einmal auf meine kleine Einkaufsliste :mrgreen:...
DerDrummer hat geschrieben:
Fr 15. Jun 2018, 21:08
Moin Guido
Feine Loks und schöne Bilder! :gfm:
Ich habe eine Märklin BR 23, die Retro-Version auf Basis des alten Modells. Ich schön, aber mehr des ideellen Wertes wegen als der Detaillierung.

Lg
Moin Justus, dieses Modell hatte ich vor vielen, vielen Jahren auch mal Im Einsatz. Es war eine DA 800 aus den 50er Jahren, die nun irgendwo in einem Umzugskarton im Keller schlummert. Sie ist noch original. Mal sehen, wann ich sie ausgraben kann 8).
Laurent hat geschrieben:
Fr 15. Jun 2018, 21:34
Hallo Guido,

noch immer ist dein Topic oft eröffnet beim Frühstück :P :P Deine 74er sind schön, aber der S Bahn ist wirklich Geil. Ist das das Model von Mä/Trix oder ist der besser zu Eröffnen? Der Märklin/Trix geht wirklich scheiße.

Welche 23er gefällt dich am Besten? Ich habe mich für der Vater ein Märklin gekauft.

Schöne Grüße,
Laurent
Hallo Laurent, der S-Bahn Triebzug ist von Roco. Das Öffnen des Mittelwagens ist nicht schwer, wenn man weiß, wie es geht. Ich mußte das ausprobieren, weil ich die Anleitung nicht mitgenommen hatte. Mein Freund Peter hat noch einen zweiten Zug in grau/rot, der wird auch noch digitalisiert. Da es Epoche 4 ist, kommt der schöne Zug für mich leider nicht infrage :oops:.

Welche 23 mir am besten gefällt? Die Roco-Variante :mrgreen:. Ich habe im Moment nur diese, aber ich könnte mir schon vorstellen, auch eines Tages das Trix-Modell zu kaufen.

In einer Woche sind wir schon beim Warm-up

Ja, heute genau in einer Woche geht es los. Am Freitag starten wir den Aufbau - und um diese Uhrzeit sollten schon einige Züge über das Parkett rollen. Der ganze Dreileiterbereich um Bramstedt folgt dann am Samstag, wenn Christian anrollt :).

Bild

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle

Und nach dem großen Themenfahrtag im Juni ist erst einmal Schluß mit der Modellbahn!

Benutzeravatar

Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3451
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42
Kontaktdaten:

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2315

Beitrag von oberlandbahn » Sa 16. Jun 2018, 07:40

Grenzgänger in schwarz/weiß

Zum Einstieg ins Wochenende mit herrlichstem Biergartenwetter gibt es von mir mal keine Dampflokaufnahmen, sondern mit der E 410 001 von L.S.Models eine rundum gelungene Elektrolokomotive. Mit "rundum gelungen" meine ich sowohl die Detaillierung, als auch die Fahreigenschaften. Sollte es dieses Modell noch geben, kann ich es nur empfehlen :sabber:.

Bild

Die E 410 mit ihrem Schnellzug aus SNCF-Wagen von Jouef und DB-Wagen (Roco) kommt nächste Woche aber nicht zum Einsatz. Einen Zugbildungsplan habe ich allerdings schon im Kopf :).

In Vorbereitung auf den großen Themenfahrtag baue ich heute oder morgen die Gleisanlagen in Rocrail um und werde noch ein paar Weichen neu programmieren. Rock'n roll :mrgreen:.

EDIT: Und wenn ich es heute abend hinbekomme, gibt es für alle Freunde der Epochen 3 und 4 eine "garnierte" Buchempfehlung - noch absolut taufrisch 8).

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle

Und nach dem großen Themenfahrtag im Juni ist erst einmal Schluß mit der Modellbahn!

Benutzeravatar

Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3451
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42
Kontaktdaten:

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2316

Beitrag von oberlandbahn » Sa 16. Jun 2018, 09:48

Trix 74 zum dritten Mal...

... baue ich einen ESU LoPi V4.0 ein. An sich unspektakulär. Im Gegensatz zu meiner ersten Demontage einer Trix'schen Baureihe 74 haben die beiden hinteren Schraubenlöcher gepaßt. Wunderbar :). Dafür sind mir die Loklaternen abgebrochen :evil:.

Was habe ich gelernt, bevor es in ein paar Wochen an die vierte 74 geht? Loklaternen vor dem Zusammenbau - also vor dem Aufsetzen des Lokgehäuses auf das Chassis - unbedingt vom Lichtleiter abziehen :idea:! Denn wenn es beim Aufsetzen klemmt, dann brechen die Loklaternen schnell ab. Lichtleiter und Loklaternen kosten zusammen schlappe 12 Euro. Der Wahnsinn! Aber zumindest gibt es sie noch.

Wenn man beim Aufsetzen des Lokgehäuses sehr vorsichtig hantiert, müssen die Loklaternen natürlich nicht unbedingt abgezogen werden.

Und es ist darauf zu achten, daß die beiden Kupferscheiben hinter dem Chassis liegen!

Bild
Ein Bild aus alten Tagen zeigt die Programmierung des ESU LoPi V4.0 über den LokProgrammer.

Bild
Da war die Loklaternenwelt noch in Ordnung :roll:...

Und der DHL-Meister war auch wieder da!

Bild

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle

Und nach dem großen Themenfahrtag im Juni ist erst einmal Schluß mit der Modellbahn!

Benutzeravatar

baureihe482
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1529
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 15:38
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+App
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Land der Zebras
Alter: 27

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2317

Beitrag von baureihe482 » Sa 16. Jun 2018, 13:06

Hey Guido, hallo alle anderen :wink:

Um die Vorfreude ein wenig weiter an zu schüren hab ich heute mal einen zweiten Probeaufbau mit Probefahrt gemacht...
Natürlich auf der Terrasse, bei dem schönen Wetter :wink:

Zugfahrten und Rangierverfahren an der Übergabestelle wurden erfolgreich getestet. Ich freu mich also auf nächsten Samstag!

https://youtu.be/_Pzw_H_yXpc



Schöne Grüße,
Christian
Bild Bild

Benutzeravatar

KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1606
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2318

Beitrag von KleTho » Sa 16. Jun 2018, 13:15

Du Schelm, Christian :fool: !

Und das 2L-Land endet im NICHTS :banghead: !
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3451
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42
Kontaktdaten:

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2319

Beitrag von oberlandbahn » Sa 16. Jun 2018, 13:36

baureihe482 hat geschrieben:
Sa 16. Jun 2018, 13:06
Hey Guido, hallo alle anderen :wink:

Um die Vorfreude ein wenig weiter an zu schüren hab ich heute mal einen zweiten Probeaufbau mit Probefahrt gemacht...
Natürlich auf der Terrasse, bei dem schönen Wetter :wink:

Zugfahrten und Rangierverfahren an der Übergabestelle wurden erfolgreich getestet. Ich freu mich also auf nächsten Samstag!
Servus Christian,

das nenne ich mal eine Top-Vorbereitung :gfm: :clap:! Ich sehe, daß Du Handweichen hast. Ein Blick in den aktuellen Plan zeigt mir aber, daß Du und Deine Dreileiter-Mitstreiter genug Platz habt, um die Weichen zu erreichen. Ganz in Deiner Nähe werkelt Sherlock ja an seinem Bassum herum :mrgreen:. Schaut gut aus!
KleTho hat geschrieben:
Sa 16. Jun 2018, 13:15
Du Schelm, Christian :fool: !

Und das 2L-Land endet im NICHTS :banghead: !
Nichts endet im Nichts, lieber Thomas :fool:. Kriegen wir hin. Du bist ja fest in Oberammergau (Oldb) gebunden, so daß Du ja vom Dreileiterbetrieb rund um Bramstedt gar nichts mitbekommst :lol:. Vielleicht gibt Dir Günter mal ein paar Minuten frei und Du kommst rüber...

Und ja: In genau einer Woche sind wir ja schon mittendrin!

Und das kam heute vom Lokmuseum - innerhalb von gerade mal 1 1/2 Tagen :!:. Der Wahnsinn. In der Summe sind die 62188 wesentlich günstiger, als 62229 und 62236. Und deswegen kommen jetzt auch sehr viele 62188 zum Einsatz (Bassum ist sozusagen voll davon :mrgreen:).

Bild

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle

Und nach dem großen Themenfahrtag im Juni ist erst einmal Schluß mit der Modellbahn!


Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2320

Beitrag von Oldfashion » Sa 16. Jun 2018, 13:49

Nix da lieber Guido, Thomas bekommt nicht frei 😏 am Samstag.
Außerdem haben wir ja eine live Schaltung zu Twistingen, Bassum und Bramstedt - Oberammergau TV 📺 ist vor Ort und da können wir keinen Mitarbeiter entbehren.

Ich nehme richtig an das die 3L-Weichen mit der CS2 oder xxx zu schalten sind.

@Christian: Der Probebetrieb gefällt mir super auf der Terrasse.

Benötigen wir noch Plots vom Gleisplan? Ist der letzte Stand final?

Beste Grüße von der Ostalb
Günter

Benutzeravatar

Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3451
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42
Kontaktdaten:

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2321

Beitrag von oberlandbahn » Sa 16. Jun 2018, 14:40

Oldfashion hat geschrieben:
Sa 16. Jun 2018, 13:49
Nix da lieber Guido, Thomas bekommt nicht frei 😏 am Samstag.
Außerdem haben wir ja eine live Schaltung zu Twistingen, Bassum und Bramstedt - Oberammergau TV 📺 ist vor Ort und da können wir keinen Mitarbeiter entbehren.

Ich nehme richtig an das die 3L-Weichen mit der CS2 oder xxx zu schalten sind.

@Christian: Der Probebetrieb gefällt mir super auf der Terrasse.

Benötigen wir noch Plots vom Gleisplan? Ist der letzte Stand final?

Beste Grüße von der Ostalb
Günter
Servus Günter,

aus eurem Oberammergau halte ich mich gepflegt raus :lol:. Dreileiter ist Christians Thema - und ja, der Gleisplan ist final. Die PDF dazu habt ihr schon, ich stelle sie aber spätestens zum Sonntagabend zusammen mit dem Themenfahrtag-Guide auf den Server :)...

Bild

Morgen werde ich Rocrail fertigstellen und dann alle Weichen :!: testen.

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle

Und nach dem großen Themenfahrtag im Juni ist erst einmal Schluß mit der Modellbahn!


Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2322

Beitrag von Oldfashion » Sa 16. Jun 2018, 15:42

Dann sind wir ja gerüstet liebe Guido und ich versuche noch mit dem Plotter was zu zaubern.

Die E410 ist gelungen, leider kenn ich nur das Modell von Märklin als E184 (37310).

Beste Grüße von der Ostalb
Günter

Benutzeravatar

Stadtbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 492
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2323

Beitrag von Stadtbahner » Sa 16. Jun 2018, 17:20

Hallo Guido, deine 23er-Parade gefällt mir.
Alle mit den abgerundeten Führerhäuschen, stimmts? Die finde ich besonders formschön.
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn... noch im Wachstum.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.

Benutzeravatar

Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3451
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42
Kontaktdaten:

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2324

Beitrag von oberlandbahn » Sa 16. Jun 2018, 18:23

Oldfashion hat geschrieben:
Sa 16. Jun 2018, 15:42
Dann sind wir ja gerüstet liebe Guido und ich versuche noch mit dem Plotter was zu zaubern.

Die E410 ist gelungen, leider kenn ich nur das Modell von Märklin als E184 (37310).

Beste Grüße von der Ostalb
Günter
Servus Günter, ich bin ganz sicher, daß wir jetzt schon bestens, nein allerbestens gerüstet sind :gfm: :clap:! Wenn Du noch Daten von mir brauchst, um zu plotten, sag’ Bescheid :).
Stadtbahner hat geschrieben:
Sa 16. Jun 2018, 17:20
Hallo Guido, deine 23er-Parade gefällt mir.
Alle mit den abgerundeten Führerhäuschen, stimmts? Die finde ich besonders formschön.
Hallo Marc,

wow, überfahren :shock:. Ich denke schon, da müßte ich nachschauen. Beim Vorbild wurde das Dach mit Aufsatz bis zur 23 023 verbaut. Die 23 002 von Trix paßt gerade wegen der kleinen Unterschiede (z.B. alter Tender, Messingschilder, Kesselunterschiede, ...) sehr gut zu den Roco-Maschinen, finde ich ;).

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle

Und nach dem großen Themenfahrtag im Juni ist erst einmal Schluß mit der Modellbahn!

Benutzeravatar

Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3451
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42
Kontaktdaten:

Re: OPB 2018: Baureihe 23 - der letzte Neubaudampfer

#2325

Beitrag von oberlandbahn » Sa 16. Jun 2018, 19:36

oberlandbahn hat geschrieben:
Sa 16. Jun 2018, 07:40
EDIT: Und wenn ich es heute abend hinbekomme, gibt es für alle Freunde der Epochen 3 und 4 eine "garnierte" Buchempfehlung - noch absolut taufrisch 8).
Und hier ist meine "garnierte" Buchempfehlung :): Die Baureihen VT 08 und VT 12.5 - Die "Eierköpfe" der Deutschen Bundesbahn. Erschienen in der bekannten Baureihenbibliothek des EK-Verlags. Garniert habe ich meine Empfehlung mit meinem VT 08 von Trix, den ich vor einigen Jahren erwarb :sabber:.

Bild

Bild

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle

Und nach dem großen Themenfahrtag im Juni ist erst einmal Schluß mit der Modellbahn!

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“